Skip to main content

Full text of "Amiga Joker (1992-12)(Joker Verlag)(DE)"

See other formats


niift 








^uCgHHGra* 



iA' 



' F 



1 



A 



ERSH JNfOS-ERSTE Bll&ER 

?4 



* > ' 



JETZT AUCH AM AMIGA 



DAS COMPUTERMAGAZIN DER NEUEN GENERATION 



DM 7,- / rfr. 7,- / eS 56,. / Ut. 6400,- / hfl 9,50 / DR 1 200,- Nr.12 Dewmb«r19M 



MITMACHErf 

INI 



/ 



* 



**■ 



MITOIWINNIN 

WAHL ZUWi 
AMIGA-SPIEL « 
■*■» J AHRI? -^ 



! ! 



». 






& 



L^_J 



/V 



^ 



c 




ENDSTATION INDEX! 



SCHILLERNDE ZUKUNFT? 



* »- 



CD-ROM A570 



,^r. 



:-*■* 



f.-'rf. I 



/ 



'■» 



•\- 



^ 



r O 



kj» 



r«*^ 



sfij* 



<* 



u- - 

« c c 
: » jb 

5*1 



s c 
« — 
+2 4= 



x a * 



§ I b S Ivf 

?£ ££ 0)cn 

u y <» P e - 



c •= 






12 



-O u 




■ 






F* +i 



* Jta 






UUSl 







I 






unsereins frierend vor vereisten Fenstern sitzt, peril den Software-Produzenten der 
Schweifi von der Stirn — wird es auch dieses Jahr wieder gelingen, ein (dickes) Stuck 
vom WeUinachtskuchen abzukriegen? Oder wird die Konkurrenz ihn langst aufgefut- 
tert haben, weil das Game, aufdem alle Hoffnungen ruhen, nicht rechtzeitig fertig 
wurde und sich deshalbjetzt mit den nachweihnachtlichen Kriimeln begniigen mufi? 
Von wegen „Zeii der Stille und Beschaulichkeit", in diesen Tagen stehen samtliche 
Spieleschmieden unter Volldampf, es wird programmiert, getestet undgefeUt, bis die 
Tastaturen krachen, urn das Produkt nurja rechtzeitig im Laden zu liaben. Und so 
manche Company istgeneigt, dafiir eine nicht ganz bugfreie Version in Kaufzu neh- 

men! ig 

Halb so wild, denn der Kaufer merkt'sja erst spaten Genaugenommen merkt er es 
gar nicht, denn wir reden liter schliefilich von Geschenken — und man kann es Omi 
nun wirkUch nicht veriibeln, wenn sie anstatt der I48sten Pudelmutze mit einem 
Game aufwartet, selbst wenn das Teil nicht so lauft, wie es eigentlich sollte. Schuld an 
der Misere sind wir natiirlich wieder mal selber: Warum uberhaufen wir uns auch 
nur einmal im Jahr mit Prasenten, anstatt unsere Gunst iiber die Monate zu vertei- 
len? Warum wollen wir auch stdndig nur die allerneueste Soft? Warum sind wir iiber- 
ha up: so anspruclisvoll? Nun, weil wir die Rechnung begleichen, basta! 
Aber vielleicht sollte n wir den Erwartungs- 
druck aufdie Hersteller dennoch nicht 
allzu hoch schrauben. Wer sich ^ 

immer nur beschwert, dafi 
Umsetzungen wie z.B. „ Wing 
Commander" oder „Indy IV" so 
lange dauern, der darfsich halt 
auch nicht wundem, wenn 
die Companies irgendwann ' 

nachgeben, it idem sie ein halb- 
fertiges Produkt aufden Mark! 'j£ 
werfen — und das gilt nicht 
nur fur Weihnachten und 
bezieht sich naturlich auch keines- 
wegs aufdie genannten TiteL | 

Letzten Endes sitzen wir eben doch 
alle im gleichen Boot, schlieJSen wir 
-'"w den grojien Weihnachtsfrieden 
dfreuen uns gemeinsam auf viele 
tolle, neue (bugfreie) Games. 
Hoffentlkhfreut Ihr Euch iiber die tolle, 
neue (bugfreie) Ausgabe; viel Spafi damit 
und schone Feiertage wunscht Euch, \ 



*» •- 



»v 




l'M 



- \ 






v- 



. ,j 







1 -'- H/ Priest MMC Ua\ gesehen 

StuG III ftusF G 



1411 



II 






I 



I 



CAMPAIGN 



i>URUNGEDULDIGE... naht d>e 
Erltoung mil den endlich erschienenen 

| Amlgaversionen von ..Rampart - , 
.KGB" und „Megatravetler2"- Wo<ith 
das Warten gelohrrt hat f steht auf den 
Seiten 40, 48 und 84 



FUR PROF1S... warten mit „3D 
Construction Kit 2.0", „AMOS 
Professional" und ^Btitz Basic 2" 
neue Tools auf angehende Spiele- 
Programmierer, auBerdem gibt's 
elne ^Martctubersicht; 
Textverarbeitungen", Viet 
Wissenswertes auf den 
Seiten 116/117 und 118/119 






WEEN 



23SE 

inn 



■ 




■ 



: 



•n wlr drei brandheiGe Previews anzubieten, namtieh zu 
„DieSiedler", „Transarctica" und „Daughterof Serpents". Wo sich das Warten 
lohnt, steht auf den 
Seiten 8. 9 und 10 



■ 






TRANSARCTICA 



K M SfjT* r > 



Be 



1 



rrr 



Lr ?l 










car 



Editorial 


3 


Betriebsqeheimnis 


6 


Mixer 


7 



Preview: 
Die Siedler 
Transarctica 
Daughter of Serpents 






8 

9 

10 



Mailbox 


20 


Demo-Galerie 


32 


Crack! 


34 


Special: 

Das CD-ROM fur den A500 


35 


PD-Box 


42 


Messebericht: 
CSS Koln "92 


44 


Up & Down 


52 


Special: 

Verbotene Spiele 


56 


Impressum 


58 


Krieger-Comic 


58 


Know How 


59 


Know How Index 


70 


Preisausschreiben: 

Das Amiga-Spiel des Jahres 


77 


Ruhmeshalle 


80 


Brork-Comic 


80 


Joker-Comic 


86 


Joker-Galerie 


88 


Seitenhiebe 


91 


Computer-ABC 


92 


Klassiker: 

Die Bard's Tale Trilogie 


99 


Special: 

10 neue Compilations 


100 


Die Budget-Buhne 


104 


Kicker-Cup 


106 


Joker-Index 


108 


Kleinanzeigen 


109 



User-Club 

Neue Tools fiir angehende 
Programmierer 116 

Marictubersicht: Textverarbeitungen 118 



5tromausfall: 

Das neue D&D-Spiel 

Cyberpunk 2020 


120 


Coin Op 


122 


Joker-Shop 


124 


Vorschau 


126 


Inserenten 


126 



Bezugsquellen 



126 



Games im Test 



; -T-T^ v " I '^"^~-"' r 'f^r>^ : \ 



Abenteuer 


■ — ■ 


Curse of Enchantia 


46 


KGB 


84 


^eqend of Kyrandia 


46 


uords of Time 


74 


Megatraveller 2 


48 


Waxworks 


12 


Ween 


39 


Wolfen 

Action 


36 


Assassin 


14 


Cytron 


72 


Fireforce 


40 


Motbrhead 

Ceschicklichkeit 


,8 


Bill's Tomato Game 


28 


Doodlebug 


36 


Hell Run 


95 


McDonald Land 


50 


rearaway Thomas 


74 


Simulation 


1990 — Die 92er Edition 


94 


Campaign 


16 


Reach for the Skies 

Sport 


18 


Leeds United Champions 


72 



Road Rash 



Stratcgie 



96 



Caesar 


82 


Dominium 


30 


No Greater Glory 


82 


Rampart 


40 


Robosport 


30 


Troddlers 


97 


Zyconix 

Verschiedenes 


97 
( 


Arcade-Spiele 


122 


Brettspiele 


120 


Budqet-Spiele 


104 


Compilations 


100 


Bundesliga Manager 
Prof. Torszenendisk 


73 


Oxyd 


50 



PD-Games 



42 






LV- 



■^ • 






ir^, 



I 



Bl 



GB 






JL- 






iS 



WAXWORKS 



FUR NERVE NSTAKKt... mrt ad en t e ue rg ei si naoen Qte trvira-iviacner em nc 
Horror-Adventure im Angebot — H Waxworks"! SpaB, Spannung und eimerweise 
Blut im Test auf 
Seite 12 



I 



FOR CD-FREAKS.., mit 

einem SOOer gibt's 
endlich ein exlernes 
CD^ROM-Laufwerk, 
dasA570.Was 
kann die neue 
Schlllerschelben* 
Schleuder. und 
ist sle ihr Geld 
wert? Die 
Antwort findet 
Ihr auf 
ieite 35 



1 



IR INSIDER,., istunser 

Bericht Ober ft Verbotenc 

Spiele" gedacht. 

Insider werden ober 

audi wissen wollen, 

was auf der „CSS 

in Koln" so 

abging, und sie 

sollen „Oas 

Amiga-Spiel des 

Jahres '92* 

luren. Alle Insider 

marsch auf die 

/ Seiten 44/45, 56 

und 77 



V 



» 



BILL'S TOMATO GAME 






y\r^ 



FUR 

VEGETARIER... 
und andere 
Joystitk-Sch winger 
hatPsygnosismit 
^Bill's Tomato 
Game" einen 
neuen 

Geschicklichkeits- 
test in der 
Tradition von 
Lemmings auf der 
F*fanne. Leckere 
Digi-Vitamineauf 
Serte 28 ■ 



FORSPAREFROHS.., 

haben wir „10neue 

Compilations* 1 

zusammengelragen 

und in der 

„Budget-Buhne' i 

wieder 
|,empfehlenswerte 

Neuauflagen 2um 
I'Taschengeldtarif 

aufgelisteL Opfert 
LdasbiBchen 

Energieund 
' blattertaufdie 

Selten 100—104 









RJRKENNER...von 
hammerharter Action- 
st bietet skh 
Assassin" an, Musik* 
enner dflrfen sich mit 
Motdrhead* 
rumprugeln, und wer 
Panzer kennt, kennt 
^Campaign" noch lange 
nicht Sollt Ihr alles 
ennenlernea und zwar 
uf den 
iten 14, 16 und 18 



r 








u 



Wir ktmnen es sdbsl kaum 
gluuben, aber es 1st wahn Ami- 
ga Joker ist die dcr/eil meislge- 
kaufle Amiga-Zeitschrift in 
deulschcr Sprachc! Im Mo- 
ment sind wir tatsachlich 
Marktfiihrer, hurra! Wanahn- 
sinn! 

Hin ncucs Jahr siehl auch noch 
bevor — wcnn das iricftt DIE Ge- 
Icgcnhcit fiir cine kleinc Ruck- 
blende mil cingebauler Sclhsihe- 
ucihriiuchcruns isi? Immertiin 



dtirftcti wir glcich/ciiig die 

iticisi vertwilete Amiga- 

Spiclczcibchrifi Eumpas 

j sein. wonu>j:lieh sogar der 

gan/rn Well! Suppcrhtf. daB 

dcr Joker cine Klavse lur 

sich isL wuBten wir ja sehon 

inuncr. aher einen dcrarti- 

sen Erfolg haden wir uns im 

Griinderiahr anno 1989 

[ dann dtx:h nichl iraumen 

lassen..* 

In eincr ZciL als das Magazin 

mil den dnri Buehsiaben pnik- 

tiseh noch allctn das Held be- 



hcrrarhic. als .JCniltspicT twvh 
die Beilage cincr antlcrcn Zeil- 
schrift war und als jianz aJIgc- 
mein Computer-Eniertainnicni 
nurals Frei/eiiheschafligung VCT- 
halicnsgesiiirlcr Kinder gait, 
schien es namlich cine ganz 
schOn gewagtc Idee m sein. ein 
Ainiga-1 left, mil Schwerpunkt 
Spieie /u niachcn. Aber der Joker 
fand von Ausjnibc in Ausgabc 
mehr Frcunde und eniwickelle 
sich auch iiflnicr wcilcr umso cr- 
siaunlichcr, daB manchc Rubri- 
fcen dcr Ersiausgabe (dwa Coin 



Absolute Katastrophe 

Katastrophe 

Total sum Vergessen 

Zum Vergessen 

MuB nicht sein 

Nix Besonderes 

In Ordnung 

Schwer in Ordnung 

Erste Sahne 

Rflegastark 

Htt-Ausbeute 

Megabits 



(0O%-TO%) 

(11%«20%) 

(21%-30%) 

(31%-<*0%) 

(41%-50%) 

(51%-60%) 

(61%-70%) 

(71%-80%) 

(81%-90%) 

(91%^100%) 



Op und Stromausfall) bis hcuic 
Ubcricht hahen. Andere wie /»B. 
die ehemaliye Girl-Seiic (hcuic: 
Sciicnhichc) haben ihr Gcsicht 
veriindert. und wieder andere sind 
den Wcg allcs Vcrgiinglichen ge- 
gangen. Was soil's, wo die herka- 
men, gibf s noch vicl mehr davon 
— in unscrcn Kopfen namlich. 

Will sagen. wir wisscn, was wir 
Euch ffir Eure Treue schuldig 
sind- In Zukunfi werden wir al- 
so... in die Karibik Tahnrn, Mi- 
chael einen guien Mann sein las- 
sen und unseren ncucrwoibenen 
Ruhm gcnicUen und mil Rum be- 
gicBen! Kcine Bangc, war nur 
SpaQ. In Wahrheii wisscn wir 
wirklich, was wir Euch und uns 
schuldig sind: weiicriiin jeden 
Monai ein noch besseres Heft, 
denn eine einmal eircichie Positi- 
on will hekanntlich auch gehallen 
werden, AuBcrdcm sind wir Euch 
nalurlich uasea* tradilionelle 
TcstoalisUk schuldig. und these 
Schuld wird glcich auf dieser Set- 
tc beglichen. Den Resi zahlen wir 
wie immer auf 125 Raien b/w. 
Seiienab... 




Amiga Classic Nr. 7: 

Obmvokxtum (f. / loflo V2.0 / PTooU / 
MnW Brain / Shi Ft 

«h M.I 0.1 99? 



Amiga Fantastic Nr. 1: 

Downhill Abck iaclc / GiroMon V3.30 / 
MCad / RoadRoute 

ab 28.10.1992 



Oase Amiga Software Nr. 5: 

Raum &Oeiign Prufversion / 
SlrecVenpbnef / Astronomie / Atom 

ab 30.09.1992 




Inieiufl GbR, Nohhli. 76. 4200 Oborhousen 1, TeL 0208/24035, Fox: 0208/809015 



_ 





iSSEI 
NACfKKHTEN 

So manchem Sierra-Fan ist wahr-l 
scheinlich ganz anders gewordenj 
als cr im Messebericht von derl 
ECTS lesen muBte, daft seinel 
Lcib- und Magen-Company koine] 
Adventures raehr auf den Amiga] 
umselzen wird. Die Enlwarnung] 
kam ktirziich hoehoflizidl per 
Fax und bchauplct das Gcgentcil 
— Hihli Ihr Kuch jetzt auch so er-| 
leichtert? 







)REN 




Selbst in der Kcdaktion fi- 
nes Fachmagazins fur 
Computerspiele ist man 
heute nicht mehr vor neuer 
Lernsoft sicher. Also verra- 
len wir einfach mal, was da 
so cingctrudelt ist, viel- 
leichl konnt ja Ihr was da- 
mil anfangen... 

Marklfilhrcr Heurcka 
(Klcil Vcriag) ha! nilmlich 
cincn Tcil seines Pauk-Angc- 
boLs uberarbcilel, so doB fol- 
gende Titel nun in neuem 
Glanz erstrahlen: Die Voka- 
beltrainer Englisch fur die 
Gymnasial-Klassen 6 und 7, 
sowie ihre franzflsischen Ge- 
genstUcke fUr die Klassen 7 
und 10, Der Preis betriigl jc- 
w r cils ca, 98 Punklc, und wic 
gewohnt, laufen die Pro- 
gramme auf absolul jedem 
Amiga (auch mil 5I2K), so 
daB sich niemand driicken 
kann... 



SBH 



^okfffrW Tro^pg tn%r*tth 



■ 




mU^M 



BESSER STEUERN 

Der Joystiek-Hersleller Logic 
3 hat iv.il der weltmeisterli- 
chen Hilfe von Nigel Mansel! 
quasi das Rad neu erfunden 
— freewheel" soil dem- 
niichst fiir mehr Steuerungs- 





Echang es 



!*}ikiUAgui 



vfi'* 1 IMlfeffcM"l«l f tmhfofa 



.4t ■'//# 



Kelne Frage, „Das Schwarze 
Auge" 1st ein Rollenspiel, das 
man gezockt haben mufl! At- 
tics Computer-Umsetzung 
mult man gesehen haben, 
und jetzt kommt eine passen- 
de CD, die man gehiirt haben 
muB. 

Na sehun, viellcicht muU 
man die Scbcibe nichi unbe- 
dingt gehort haben. abcr liir 
Rolli-Frcaks diirfte sie zumin- 
dest sehr interessant sein. Drauf 



isi der komplene* neu arrongicr- 
le Soundtrack von DSA, dazu 
kommen noch zwei Bonus- 
Tracks, macht zusamraen ge- 
nau 14 Stilcke. Wcr das Fanta- 
sy-Soundcrlebnis zuin Prcis 
von 24,80 DM (plus Vcraind- 
kosten) haben mtichtc* schrabt 
einfach einen nettcn Brief an 
Anic, denn nur don gibfs die 
CD! 

Attic Entertainment Software 

Untere Vorstodt 37 

7470 Albstadt 1 

Tel: 07431/54 30 5 



■ h 



■ 



■afiatfL 



*»** 



Rcalismus bei Renn- und I 
Flugsimulationen sorgen. 

Bis auf das AnschluBkabell 
sicht das Ding aus wie ein ganz 
normales 1-enkrad. nur die 
Handhabung ist ein wenig an- 
ders: Durch eincn Druck nachl 
vorn wird Gas gegeben. zichtl 
man das Rad zu sich heran.l 
kretschen die Bremsen* Mill 
zwei KnCpfen karai man rauf- 
bzw. runicrschalten, ansonstenj 
gilt halt: links ist links, undl 
rechts ist rechts* FUr den Amiga! 
sollen im Lauf der nachsten 
Wochen zwei verschiedene 
AusfQhrungen erscheinen, und 
zwar eine digitate fOr ca. 85,- 
DM sowie eine analogc filr ca*| 
109.- DM 



BESSER 



ABI 



:RN 



Unser freier Mitarbeiter Car- 
slcn Borgmeicr liiBt seine 
Sehreibwut nicht nur im Joker 
aus, er hot aucb sehon viele 
Bucher verfaBL Gerade ist wie- 
der eins fertiggeworden, nam- 
Uch f^Das Adventure-Buch" 



-Tf 



Der Band enthiilt nind 250 Sei- 

[ten mil vielen SW-Fotos, ist im 
Sybex Verlag erschienen und ko* 

(wet 29,S0 DM. Man findet darin 
19 Komplcitl^sungen zu alien 

j mciglichen Abenteuern von 
..Monkey Island 1 & 2" tlber 

LDic Kaihedralc" bis zu Xruise 
for a Corpse** — die mcistcn da- 
von sind in Romanform T wo's 
sinnvoll ist, kommt noch cine 
Schrin-fur-Sehritt-Losung hinzu. 
Ilin Wermutsiropfcn fflr Amiga* 

IHclden ist die systemiibergrei* 
fende Auswahl, wodurch ein Teil 

|des Inhalls (z.B. ..Spellcasting 
101") fUr sie unmteressant isl 

[Weil das aber bei unserem tollen 
Sonderheft ^Adventures" ehrlich 
gesagt auch nicht anders ist durft 
Ihrtrotzdem mal reingucken.-- 



DAS 



Adventure 





SY8BX 



■IH 






.** -^ 



Wenn ^^^^d^^^^^BM^^^^^M Blue Byte auf ein ziin- 
dendes Genre wierine Welten-Simulation a la ^Populous" trifft, sollte cioch eigent- 
lich dergeringste Funke genikgen, um eine spielerisc 1. 



£>te 





. . 




fc \ . 



mm±t 



■ 

■ 



ZWW wirtl tier gm&* 

KjudlnochbisMar/.konv 

mendcri Jahres aul" sich 

w;uien lassen, doch wav 

wir vorab von diescr 

koftiplexen. Mixiur aus- 

WifiseWls-; Mitilar- 

und Sozio-Simulaiion tia 

sehen bekamen. >var alte-- 

mal '>icK^rsftfechend: I n 

eraauniicb deiailHerten 

i FrakudrUuxLschan.cn gea 

\ hen'etwn 11,000 herail- 

lerliebst anjroieric Miinn- 

chen uber 20 v^sdiiede- 

ueti Bemfcn (Riucr. 

Bauarfxjiter. ' '" Brmem. 

HolzRillcr eic> nach. Re- 

he 'huseheh dutch den 




Wald. und Vugleiri flaiiem ■ 
umher. In "die*.? nusgei'eiiieii 
Di^i-We-H bekommi dtt §pj 
ier ein ScnloS und den Job ei- 

:'. nfts DorfShesjen zugewic ■ i 
um tViriah die C^hiekeseiner,; 
Uftlettacen inJfest utnmsenciv 
Misaonen ?.u bestimmen. 
S,> gill cs be^p^lsueise. 

igegnerisches fcrmbritim ?u 
erobem, wq/u vom FuUvolk- 
iiber Kanoniere bis hm 2W Ka-. 
vaHe rie ; - umerschiedliclie Sol- 
daiett. rekrulien werden mtis- 

. .whV4ie,rnan ; ;«Ifetyerstahdlich 
ulie aueh zii verpJlegcn hat. 
Oder 'v«; sol! eine hesummie 
Mcnge an RohitolTcn range- 
scnaffi vvcFdea, dann hat man 



...... 

ifcfo 'tffiyfl urn Arbeiter fur 

G^ldmincn zu temuhen. Da- 

mit der 1-aden lauiu mufi aba - 

naupt mai eine ontanhcte In- 

iraMPlfour her Bttaficn w ol- 

len aiigeiegt tmrf : Hauscr gc- 

baut werdeo- All dies g^| 

sehicht inv WeJBffeii mil drei 

Kontrahemeii. die "vo.ro Com-' ■ 

Cgcsiouen werden. Auf 
. «ihilbenmnm( der Araig;i 
after auch nur./wei Widersa- 
clier. und man durf mil einem 
bzw. gegen etnen nHenscbJi- ; . 
chen Kollegen simultan aulv 
Screen antreten! 

Da man in diescr ..ftivai- 
Wcir* for alios und jedes -clb^i 



■: ■ ■ ■ . ■ - ■ ■ 

/usUUidig isi. sctenken die 
ftpgjammitrer der Sleuehing 
(Uiiurtich ihr besonderes Au- 
genmerk: Icons pur hind ar^t- 
sagi. 'wohe-i das Gairie im Si- 
imtluin-Modws audi iwd 

■ - . ... . . .,...■■ Vl L A 

^iau^^ , gleicb/eibg unicisiUl- 
■pm wird Man muB sich dann 
enya rwiscl^i dive»|h Typen 

■ yob ■ Bauwerkeu enischeiden. 
/unial 'manche.Landariclie nur . 
kieine Hausci ?uiassen, ! 

liwS^ndandcFe geo'graphische 
Gegcbenhciicii das l-jnchk'n 
Vtvtt W:-chit)rmen i^icr gar 

i^^ra: Schli«ser erlauben. 
Gesdiwindigkeii ist dabei kei- 
ne Hexerei, zuniindesi, wenn 





man uber 1 MB Chipram ver- 
Rto — in die^em Fall . wCTderi:.. 
:; die deiailiierien Grafiketi na(n- 
lich ikk-Ii schnetler -aulgeiwut. 
intea-ssanieraeise s-^!l audi 
und geradc der Zwei-Spiclcr- 
M.kIus iiir Tempo solgen. weft 
i^C BiMieiisIer -dartH ja mil 
Jcrahalben Plai/ ausktumiKfi, 
\Vas den Sound bciriffi. mUs- 
,sen v.ir uns mil Bemerkuiigen 
zuriickhaiicn. denn in unsercr 
Vorabve^n derMioiatunvcU 

. herrschte L nod), licfe Schwei- 

■ ■ ■ 

gen. Abe*AVcr citimalden hm- 
vnd aniniienen Wusci- 
nuinnchen bei der.A-rf>eil /uge- 
schen hai. der karin es.aiich so 
schon kaum erwaiicn. bis $\c\\ 
die Sadler csKllich endguliig' 
am Amisaansu:dcin: <CBoi£- ; 
ineien 



...- 



' >' 




. :.- . ■ - ■ ■ ■, ;■■■;■ ■ ■ . . ■ ■ ■ ■.-..■ ----„ . . ; ., ■ - 

nor dieser Zuge, efoen die /u .machen sein? Sehr walir- 

.Trjnsareuea'', stphi unter schcinlich. aber die Reehnung 

dqm Bcfchl des Spielers, und geln keiocsfalis ohoe die Vi- 

derhaidankaiiefSciiriftcnge- king Union ;>uf— Wochenend 

rade her.iusgefundcn, dafi das und Sonne nschein tmtergraben : : 




mil der .Kohlc to kein ;L 
ITauerSchcr/. lalsaehlich driihi 
sich hier fast. ailes urn das 
schwatve Gold: -transarctica' 
handelt ahnlich wje ..Midwin- 
ter* in einer voHie vereisten 
/ukunfi! Die Obeflebenden; 
der umfassenden Kuiieneriode 
and mif^BSta^v^ErampfT 

fallen und durchqucrcn in gc- 
waliigciv .w^ensuiirertdcn 
Zflgcn die WeiBen Wiistcn, tv- 
hcrrschl ■ uod -iinierdriickt von - ■ 

'. L 'x'. L ' XL..' x'.'x' \. ' l"x _ X _ ' ' .' L X X " 

L XXX , . ' X _ _ _ . _ _ X _ X _ L L .'.". ' L L L L _ L 

..XX. L . L L I" ' '. 




^ (Headquarters 



»IM"'H 




der maebtigei) 'Eisenbuhn- 
Cornpany „Vjking Union", Ui- 



KHma Iruhcr eUimal milder 
war/Tja/da mfc dochwas 



namlieh' die Muehthasis der 
hemchsuchtigen 'Organisati- 
on.-.. 

AIs Folgc dicser vcrtraeiten 
Ausgangslagc stchen nun 
nacheinandcr die vcrschicden*. 
$tiki Echizeit-Szenarien an» in 
;ttefieu es crsiens danim .gchu 
mil der Transarctica alien 
Conipany-Exprcsscn zu em- 

wischeih die den Helden vC££ 

^. .. . 

folgen und ihrii -das Handwerk 
legen.vollcn, Zu'cfiens gill es, * 
Jewells bcstimmie Aufgaben 
und RaLscl zu loscn; ehya nn 
uralien Gepackv^rladebahn- 
hof, beim Mam- 




mut-Friedhot 
oder in der Ga- 
sen-StadU wo 

sclisamerweise 

,. 

steis. schones 
Wetter hcrrscht. 
Sowcil zunr 

Groben, die 



■ ^^ ■ ■ ■ 

Feinarbeit wirddem Retter 
der verschneiten Zukimft 
aber noeh sehr vie I mdir 
;ibverhm:en: Kohleberg- 
wcrkc miisscn angeSteQCrt 
- Verde n. um 
den Nacfa- 
Schub an 

Brenmioli zu 
sichem. Spio- 
ne informie- 

v/ren iibcrdje 

■ ■ ■ ■ ■ t ■- 

Positionen 
der Vcrfbl. 
gcr,: HiiniJci 
und Wandd 
bringi Geld in 
fcen-: Kaisen 
— jj. -sogar 
ycwalltfc 

lassen ^ich 
einfnngen 
und- yum 
Kiimpfen afe-.;., 
nehi^n! IXrnn gekiimpft 
wird (in opiioruden .\rcadC" 
Scqucn/en), soteild man auf 
einen Zug der Viking Uni- 
on Irifft. Hicr kommen j 
dann die bcwafliKfcn 
Waggons zom Einsatr. 
und eS. jiprechen die Rafre^ 
ten, KimonenuhdMInen^ " 
Gemafi der FlrmeniradiT 
(ion Ober/cugl die loUcpp- 
tik sehon aufden aliercrsiefi 
BHck: Deiaillicnc, almo- 
sphiirisebe Grulikcn weeh- 
wlnsich ab. mit JSahaufv 
nahnien" der cinzclnen 
Waggons und \vunder- 
whon gezeichneien 

„LaHdkarten-Plaming$ti- : 
schejV'im Stil von t Power^' 
monger" - . Cber den Sound 
svolfte Stlmarils freiiiclj 
noeh niehLs verratcn, vves- 
halb uns (und Huch) wohl "\ 
nidus andercs ubrigblcibl, 
alsseh\veren Her/ens auf 
den Jahuar m wartea 
Dann n,iniiich, stileelu 
. minen im Winter, siMlet 

<fer Monster-Train zu- seiner 

- 

Jungfernfahix Und wir mil 
ihm, denneinedcrartorigi- 
nellc Sior}' in so vielver- 
sprcebender Prasentation 
wollen wir um kcinen 




r 



: 



' 



Schubladen sind dazu da, urn sie auszuschiitten — iind genau das hat Millennium beim 
neuen Dim-Abenteuer vor: Wahrend Story samt Screenshots auf die Rubrik , Adventure" 



schfiefien lassen, versichern die Briten unbeirrt, das Ding sei mehr ein Rollenspiei... 

.... 




UOW\ 



■ . 





haben 



sic spharisch brisante Ge- 

namlich 

/grsehk-dcne 



guic Grunde. schichie verfugt niii 
*gleich schen uber viele vcrsehii 



Und dafiir 
durchaus 
wie man 

wird. Doch vor dcm Se- SeiiciiasW und bietet so- 
hen kommi das Denken. gar uniersciiiedlichc 
denken wir unv also SeblulSkapitcL je nach- 
zuruek in die goldenen 'dcm. wielhrEuch unier?^ 
20erJahrc"-2urtickineir wegs verhahei und wel- 
ne Zeiu als das Abemeuer ehen Spiclcharakier der 
noch.an jeder Ecke war- Helden-Generaior an-;, 
icte und einem gewissen fariglich zusammengeba- 
Arehaologen namens steli hat Genau. cs ste- 
Jqnes seine besien Erleb- hen allerlei Skills und so- 
nisse noch bcvorstanden. gar Berufe /ur Veriu- 
So; habt Ihr die Wellen- gung, was auch schon 
liinge? Okay, und jcizi Uchi in unscr einleiten-. 
I versetzt Huch geislig nach des Gefasei Uber den 
i Agypten. in die geheim- Rollenspicl-Charakier 
nisvolie Siadi Atexan- des Programme bringu 
dria. wo Wirklichkeil Aber selbsi das. ist noch 
und Elusion 
miteinander 
verschmelzen. 
Geriichte Uber 
ein untiles Do> 
kumeiu gehen : 
bier urn. ein ■: 
MonJ sorgt fur 
Aufregung. 
und irgendwo 
luueri ein 

Urigsi verges- 
genes Obcl. 

Hon suli siim- 
mung'.voll an. 
Was? Aber C5 

kommi ni«h 

besser] 

Die itmo- 



SERPEN ■, 

.. . ■ .. 

liingst nichi sioriker erfreueri wild, i si die 

alios, denn geschiehiUche ExakUieit. nut 

die screen- der (nichi nur in punklo Op- 

fulTenden tiki recherehicrt und gearbci- 

Wahnsinns- lei wurde- Taisachlich 

grariken muli sehnilffelien die akribischen 

'"man schon Millennier fur ihr neues 
geschen ha-- AVcrk sogar in original vet- 
ben, urn sie staubien Tourislenfiihrcrn der 
am' Atfiiga damaligen Zeii herum. 
fur mdglich Auch die ..ihielligenic" icon- 
zu hallen! in steuerung,seheint sieh vie!- 
dcr Endversi- yerspreebend unzulasSen, und 

: ;onso))enhier mir dcm Versprechen ;von 

sogar vieler- umfangreichen, superbeh 

lei Animalio- Musikstiicken haben die Bri- 

hen das Herz len uns schon Ki'uriiliche Ob- 

des Zeil-Rci- ren waCrig gemach't. Schliefi- 

senden ei- lieh (abec kcineswegs end- 

freucn ( und iicb) wird |m deuischspracbi- 

wa-s zumin- gen Handbuch ein korapletles 

dest den Hi- Soto-Rollenspiel,: cnlhalten 





sein. das sichmii der V 
schichie des Spiels bet'afii. Ja. 
wo gibi's denn sowas? Ailer- 
hocbslens im Amiga Joker. 
wenn mal wieder cine neue . 
Schorsch-Episode anstehl — 
aber in einem Manual ist so 
ein Solo-Rolli bislang noch 
ohne Vorbild! UrAso betrUb- 
licher. dali dieses Wunder- 
werk der Prpgrammier- und 
Anleiiungskunsi nicht vor 
MUrz zu haben sein wird. Bis 
dalo mibsen wir hall noch, 
ohne digilale Unterstiitzung 
\on einer abenteuerlichen 
yergangenheit ini femen 
Agvpten iraumen.. i. (jn) 
■■-: 




pielt sich jetzt auch a 





Mike Woodroffe ist immer fiir eine Gansehaut gut — auch wenn er bei seinem neuen 
Grusel-Adventure auf die Dungeon-Domina „EIvira" verzichtet hat, lauert der Horror 

wieder liinter jeder Ecke! 



en gchoren zum 
achsfigurenkybincu von 
Onkel Boris, einem kQrzlich 



unglUckseligen Sippe. Der 
gan/e Arger hegann mil Dei- 



Zigeunerhcxc die Hand ab- 
hackic — die revanehicrte 
sich daraufhin mit eincm 
Flueh, der sciiher von jedem 
Zwitlingspaar in der Famtlie 
cin Kind ram BGscwichl wcr- 
den laBi, Du hast Schwein gp- 
haht und bisl die gutc H3lfie« 
Dein Bnider 

Alex ist der 
Peehvogel und 
unter ungcklar- 
len UmMiinden 
verschwunden, 
Damit endlieh 



Tii.il SchluB 
mil der Un- 
gliicksserie, he- 



Wir Oberlassen es Eurer 

Fantasic, wumil im vikioria- 

I nischen England gekiimpft 




±v 




Flay Again 



flw» on *ir\* -OA ■ fJC? A J 1.3. - *JP*X n *■• n 






Onkel Boris 
muffiges -ID-La- 
byrinth, in dem 
die bereits ver- 
hliehcnen Obel- 
taler der Familie mil ihren 
Grcucltaicn verewigi sind,.* 

Das prakascbe Problem da- 
bei ist, dali die Ausstellungs- 
stuckc leilweisc doch noch 
ungemein Icbendig zu sein 
scheinen und daher fiir die 
Aciion-Komponenlc bei die- 
sem Advemure-Rolli sorgen. 
Das riecfat schon allcs sehr 
nach Busenwundcr, und dem 
ist auch so: Rein lechnisch 
haben wir es hier mil einer 
Art ..Elvira"* ohne Hlvira zu 
tun Die Gemeinsamkehen 
Ziehen sich wie ein bluiroler 
Fatten dureh das gesamte 
Spiel, ungefangen von der 
pllcgoleiehten Mausstcuerung 
Uber die mcisl logisehen Riil- 
sel bis /u den schauerliehen 
Sierbcs/rnen. Ja. das er* 
streekl sich sugar auf -Details 
wie das hobsche Inventory, in 
dem all die WalTen und son- 
stigen Sammelobjekie in Ic* 
on*Forni landcn; 
aber auch das hek- 
lische Maus- 




-A-.-. - 



geklickc bei den Kampfen 
kam uns merkwUrdtg vertraui 
vor. 

Es gibt also nicbt allzuviclc 
Unterschicde /u den Vorgan- 
gem, doch cs gibt sfc — z,B- 
wurden neben den bereiis be- 
kannicn Hit-Poims nun uueh 
„Psy-Foinls" eingefiihrt, mi! 
ileren Hille man Onkel Boris 
im Jcnseils kontakten kaniu 
Der antwortel ioi Multiple 
Choice- Vertahren und erteilt 
dem Helden gute Ralschluge 



oder leistct ihm gar Erste Hit- 
fe. Aulkrdent hangt hier die 
Bcwaffnung des Families 
Retters davon ab. in weleher 
Abieilunc des Grusclnui- 
scums er sich geradc uufhiiU, 
was opiisch auch dureh das 
weehselnde Helden-Symbol 
ausgctlriickl wird- Im alien 
Agyplen muli er sich etwa mil 
einer Schaufcl gegen eincn 
Hohepricstcr zur Wehr setzen 
und erscheinl im passenden 
KostUm am Bildschirmrand. 



kviif iVBriUiUVHrM V t l[*S 1.^1 lit* T 



auflatichl — dassclbc gill 
fiir den iitonstervcrscuchten 
Minensc lutein, den Zombt- 
Friedhof und sehlieBlich 
auch lUr das finale Show- 
down mil der fluchenden 
Hesc. 

GraFik. Animation und 
Soundkulisse sind mil den 
Worten jschflO sehrecklich. 
sehrecklich schdn" cigenl- 
lich ausreichend 
beschriebeu; was 
die Handhabung 
•eht, kann 
I man nur sagen: 
I Schafft Euch 
I TunUchst eine 
1 Festplaue an und 
tlann erst diese 
zehn Disks urn- 
fassende Grusel- 
orgie. Duzu am 
besten starkc Be- 
ruhlguttgsirop- 
fen. denn trtftz 
gelcgentlicher 
Longen bckommt Ihr es wie- 
der mil einem Schwker der 
blutriinstigsten Sorte m tun! 
(C- Borgmeier) 



WAXWORKS 

(ACCOLADE) 

■:v-:-v-g>i'i::.ii.: 



,.SHOCKING" 





GRAF1K 86°/t 



IMATION 81% 



MUSIK 80% 



79%' 



HANDHABUNG 



83°/ 



FUR FORTGESCHRTTTCNE 



PREIS DM 84,- 






SPBCKtRKDARF 

CMSKS/ZWBTROPFf 

HD-WSTA1UTKW 

SPKHEBfiAR 

KUTSCH 


l MB 


10 1 JA 


J A 


5PIEL5TANDE 


KOMPLPT 



ENDLICH KONNEN SICH AUCH AMIGA-USER AUF DEN 



HIGHWAYS VON AMERIKA SO RICHTIG AUSTOBEN! 



ife^.Ji 




Die Konsolenversion von "Road Rash™" hat 
bereits die Herzen vieler Motorradfans erobert Jetzt 
gibt es die rasante und spektakulare Rennsimulation 
quer durch Amerika auch auf dem Amiga. 

Ein ganzes Jahr haben wir an der Umsetzung 
gearbettet. Es hat sich gelohnc Die Amiga-Version 
bietet noch bessere Grafiken und ausgezeichnete 
Soundeffekte. 

Versuchen Sie mit alien Micteln, das Preisgeld zu 

gewinnen. Rusten Sie Ihren Hobel 

auf, oder steigen Sie auf eine 

andere Maschine urn. Wie war's 

mit einer Diablo 1000? 




Erhaltlich fur Amiga 
und Sega 1 " Mega Drive™. 






Die anderen Fahrer sind nicht das einzige 
Problem, wenn Sie gegen die Zeit uber funf der 
gefahrlichsten Highways Amerikas heizen. Da gibt es 
eisenharte, ausgeschlafene Polizisten, plotzlichen 
Gcgcnverkehr, nette kleine Olspuren und verirrte 
Rinder und Hirsche. die Sie ganz leicht aus der Bahn 
katapultieren. 

Zeigen Sie Helldog. dem knijppelschwingenden 
Motorrad-Raudi, wo es langgeht, oder wischen Sie 
dem zur Polizei ubergelaufenen O'Shea eins aus. 

Egal was Sie anstellen — wir garantieren Ihnen 
exzellenten SpielspaB auf zwei Radern! 



1= I. ■ C T R • N I C ARTS 



Deutsche Vercrewng: Alliance. A Divison of Selling Points GMBH. Verier 
$traBel,4830Guwrsloh. 




■■■ - 



.,-, -■: --■ 

Bei „AIien Breed" waren sie noch unbekannte Newcomer, beim genialen 

Nachfblger „Project-X" horchte man schon auf — nun prasentieren die 

Jungs von Team 17 bereits den dritten Action-Knalier in Serie! 




-\ 




Ja, mitllerweile wird die 

jungc cnglisehe Company 

in cincm Atcrazug mil 

Psygnosis genaonu denn 

ihre Spiele niilzen die lech- 

nischen Moglichkeiten des 

Amigas gnadenloS atis, 

Kein Wunder. wenn sich 

die Programmiercr in der 

Rcdaklion zu wahrcn Be- 

geistcruhgssturmen hin- 

reiBen lassen; Der Altentii- 

ter verwendet die voile 32 

Faiben-Paleue, kann auf liippisehen 

zwei Disks mit L500 Screens auf- 
vv area und vcfrichiet sein Tagwcrfc 

mil Hilfe von 200 cinzelnen Anima- 
tionsphasen- 
Die Zocker dilrften dagegen chcr 

wegen der klassischen Bcstandieile 

dieses bunten Action-Potpourris ins 
Schwiinnen geraten: -yiel- „Strider\ 
duzu cine kraftige Prise „Turrican*\ 
abgeschmeckt mil ein biBChen 
M Ghosts*n Goblins" und einera 
Hauch von ,j^Typc*\ Gut durchge- 
schflttelt ergibi das funf wohl- 
schmeekende Level plus ein groBes 
Showdown mil dem Oberbosewichi 

; Midan* DaS dazu neben kurzen Mis- 
sionsbeschreibungen, ciner witzigen 
Leistungsbewertung und vielen Bo- 
nusgegenstanden auch ein ausgefeil- 

■tes Extrawaffensystem gehOrt, ist 




r y iiaa «->*- s i j . y 



ziemlich begren/ter Reichwciic. der 
selbst nach maximaler AufriiMung 
iminer noch weit von dcr Durch- 
sehlagskraft ciner „Turrican*"- 
Wumme cntfernt ist Zum Aus- 
gleieh darf man Smartbornbs in 
sechs verschiedencn Versionen auf- 
sammeln, die auf Daucr abcr auch 
nicht die Wahnsinns-Abwechslung 
bringen. 

Bcmcrkcnswert ist auf alle Fiille 
der gesalzenc Schwierigkciisgrad, 



Feinde. da gibl cs 
Panzer, Roboter. 

Ekel-WUrmcr und 
viclcs mchr, 

Dennoch, die Gra- 
fik offenbart ihre 
ReizeeherdcnTcch- 
nikem als den Schfln- 
geistem: Animaiio- 
ncn und Scrolling 
sind tadellos, und die 
LichtclTckte in den 
dunklcn Htihlcn 

kommen atembcnui- 
bend, doch uber- 
maBig dctailfreudig 
ist die Geschichie 
nicht unhcdingL 
Ahnliches kbnnie 




man vom Sound be- 
haupten, der mil Sprachausgabe und 
quasi selbstverstandlich - - das gilt ausgezcichneten Eftckten brilliert, 
schon weniger fiirdie ungemein ver- doch die Marschmusik ist sicherlich 
zwickte, teilweise richrig labyrinth!- nichr nach jedermanns Geschmack, 
sche Anlag^diSr cinzelnen Level, Die Stick-Stcuerung bietei enorm 

viele Moglichkeilen, so kann der 
Kerl beispiclsweise in alle vfer Him- 
melsrichtungen laufen, klettcm, 
springen, Purzelbiiume schiagen und 
sich an Asten etc, entlanghangcln. 
Lcicht stfirend Est die mickrige 
minder illusicr ist die Schar seiner Haupiwaffe, ein Bumerang mil 



Auch darf der Held durch die untcr- 
sdtiedlichsten Landschafien weizcn. 
die Bandbreite reicht dabei von 
Watd und Wiese uber cm verzweig- 
tes HGhknsystem bis hin zu einem 
futbristischeD Techno-Part Nichi 



Olu du lieber Endjicuner! 

der wenigerauf das Zeillimit zuriick- 
zuluhren ist als auf die oft horden- 
wcisc anriickenden Gegncr, von de* 
ncn cinige sogar nur per Exirawaffc 
besiegbar sind Also ganz eindeutig 
ein Spiel von Action-Profis fUr Ac- 
lion-rVofis! (mm) 





ASSASSIN 

(TEAM 17) 



JUMP & SHOOT 




„KNACK)G 



E2S] 



irJZESQIEZ 



IMU5IK 



80%^ 



89% 



l!M?I.HM:»li 




DAUERSPAS5 81°/. 



VAR1ABEL 3 STUFEN 



IPRE1S DM 69,- 1 




5PBCHERBEDARF 
WSKS/ZWHTROPPY 
HDWSTAaATlON 
SPKHERBJJl 


1 M& 


2 | JA 


NE1N 


HIGHSCORES I 



DEUI5CH g-WIHhWM 




Da* Testament von Onkcl Boris 
bring! Licht in cine ftnstcre Gtrschichte: 
Dien verschollener Zwillingsbrudcr 
Alex Icbt! Dnch das tst leidtr krin 
Grtind xur Frrude, Denn Alex hat sich in 
einen schrecklithcn Damon verwandelt 
Schuld daran ist der Fludi fines teuf- 
lischco Zigeuners. 

Waxwork*, das viktorianische 
Hrrrenhaus von Onkcl Boris, jtchori 
jctrt Dir. Du hast die gcffihrliche 
PflichuAlcxiu rclicn. Aol DcincrRclsc 
durch 5 Wei ten wird Dir allcrhand 
ztistottcn. Das Hmc lauert im England 
dt*» 19. Jahrhunderts Renaufo wic im 




alten Agyptcn. Sci also wachsam. 

Dann fmdc*l Do viellelchl auch 
Zauberbiichcr. Waff en und sogar 
niiixllche Haushnli*tft*rate fur dec 
Kampf gvgen das Tcufelspack: fleiseh- 
fressende Zombies, grausame Geiftler 
und soviet Gcsindcl. daii cincxn last 
ubtl wird. 

Du kannst jclzl nichl mchr 
umkehren...Dein Fachhandlererwartet 
Dich schon. Er hail Waxworks 4 liii 
IBM PC und Amiga bereit. 



W.**W0ft*h5 *5 * TRAOrw«« 0^ A£t?ltfT\tfC SOFT (UK) UH. US£D WtTH nflVtSSiQh 5* ACCOtA^L PC **iW91^ 

*UQTt*ER UAT£FlAl£ O »$2 ACCQLADI l*L *U FJGHtS Pi St *U0 



The best in entertainment software: 11 

C 195* **P \W2 HQfiGOH SOFT LTD. 



Empire hat ja schon allerhand Erfahrung mit actionbetonten Panzersimulationen, man 
denke nur an „Team Yankee" und „Pacific Islands". Campaign jedoch ist sowohl mehr 

als auch weniger... 



Q*K 





I*G*N 







v^iStriamtichcin Sirategie- 
spiel mit Simulations- und 
Actionclcmenten * das vor 
denv Hintergrund dcs Zwei- 
ten Weltkriegs angesicdelt 
ist- Sechzehn KIcinszenarien 
stehen cbcnso zur Bearbei- 
tung an wie vier mittlere und 
fOnf groflraumige Sandkasten 
(z,B, die Ardennenschlacht 
1944 oder RoiRn^^ Afrika- 
feidzug). mit denen man Ta- 
gc und Wochen bcschSftigt 
sein diirfte.In jedcm dieser 
Kapitel ist bereits unumsttfB- 
lich fcSigelegi, fur wclehc 
Seite man. am Morser stchi 
und Welche Ziele erfulli wer- 
den musseo, damn der Rcch- 
ner einen . Sieg anerkennL 
Wem das nichl reicht, der 
kann mil einenvkomfortablen 
Editor weiterc Ballermissio- 
neri zusammenbasteln. 

Doch ob ; : nun simple 

Schlachi oder gcwalliger 

Feldzug, ob vordefiniert oder 

; selbstgesirickt — zuniiehst 

■ geht's zueinerschlichten und 

gekgenUich auch etwas fum- 

meligen : (JberMchtskane. 

Nlittels cines ■ (iurchdachten 

icoosy stems werden nun 

Marschziele festgelegt. Infor- 

j^ationen eingeholu Nach- 

sehub organisiert, (niiehtli- 

che) Ruhepausen eingclegt 

**icr eiwa Bombardierungen 

aus der Lu ft angefordcrt. Ja, 

man kann seine Tnippen gar 

unter Compuierkonirolle stel- 

len, was in dicser Phase aber 

Inocht riicht empfehlenswen 

ist. SehlieBIich gcnilgt ein 

Klick auf die schneller oder 

langsamer einstellbare Hchl- 

/cii-Uhr, und die Geschiehte 

minim ihren Laut. 

Kotnmt es ED Feindbegcg- 
nungen. sehaltci der Amiga 
in den Kampfmodus. Man 
dart sich das I : ,rgebnis nun 
einfach Ivrechnen lassen 
oder selbM Hand anlegen. 
wobei Ict/tero nan/ nach 
Wunseh vom simplen Zu- 
schaucn Uber Tcilkontrollc 
bestimmter Funknoncn (Oc- 




Karnoal der Pan/cr 




ihren Tribui zollen. Sehlieft- 
lich will man Ja zwi- 
schendurch ein wenig grG- 
bclnkdnncn.*, • 

Freiltch ist die Vckior-Op- 
tik auch bei vollem Deiail- 
grad liingst oicht so hiibsch 
wie bei den pazifischen In* 
seln, und die Explosionen cr- 
innern mehr an Karnevals- 
kappen, Bgali fllr eio derart 
strategisch orientienes Pro- 
gramm ist die PriLsentatiop 
troizdem schtgelungcn. Das 
teilwcise digital isiertc Intro 
ist sogar rundum bcrin- 
druekend. emschlicSlich der 
dustcrcn Titelmusik samt 
Sprachausgabc, Motorengc- 
brumm und Explosionen im 
Kampf sind schlieSlich auch 
noch zu vcrmelden. und so 
werden die Griibfer sicher ih- 
re Freude an Campaign ha- 
ben — nur eingeflcischte St- 
mulamcn und hammerharte 
Akiionisten konntcn sich hier 
etwas umerfordeit ftlhlcn. 

(jn> 



Die Karlc 




Wo bitte guht's zum Feind? 



MUSK 



ISOUND-FX 



■ :*■* v 



schUtzntrm* Steuerung) bis 
hin zur vollstabdigen Ober- 
■nahme eines belicbiged 
Tanks reicht Dies kann aber 
nur dem Spezialisteh Cmp' 
fohlen werden, denn erxtens 
dirigien der Rechner sowieso 

alle resllichcn Etnheiten, 

. -. .. _ 

/wcAcw- tut er das recbi ot- 
dcntlich. und drittens ertor- 



den die manuelle Stcucrung 
via Keyboard doch eine gc- 
wisse Einarbekungszeii. Zu- 
dem laBi sich der dreidimen- 
sionale Biick aus dem Kom- 
mandoturm ja auch ohnc wei- 
tcrcs bei vollcr Digi-Konirol- 
1c genieBen. und die Dcnker 
werden wiederum der Pau- 
sicrbarkeil des Gcschchens 



222 



EH 



■TtWfliW-i 



69% 



64% 



66% 



59% 



76% 



7TA 




FUR FORTGESCHRfTTENE 



pRFJS DM 89,- 



ISPOCMtlOEDAIf tUBlKMBa 



DlSKS/rWEOFLOPPY 

HCHNSTALLATION 

SP€*CH£RBAR 

06UTSCH 


2 | NEIN 


JA 


SPJELSTANDF 


KOMPLETT 



■ ■ 



■ ■ '■ —'t 

® 




I. 



1 



i 



I 







Software- Geschichte schreiben 



mma) 







Kiwi 



AD 




Rom, AD92 — cine Zcit dcr Ambioonen und 
pi>lioschen Intrigea Sic ubemchmen die Rollc do 
Heat* in dicsem cpischen RollcnspicL $k beginnen 
als cin&chcr Skla\e und criultcn die Ounce, sell bis 
nach ganz oben zu kaniplcn ! 

Ixmen Sie die Machcnsduticn dcr Politikcr koinca 
DenvjasTnovn Sic Ihre milirarischc iYlacht in temen 
I-andcm. Gcwinncn Sic die UntcrsiiUzung des 
Scnats und des Vulkcs, Auf dicscm Wcg ertmgen Sic 
Anschcn und Ehrc — und schlicfilich auch die 
Maeht, den Kaiser pcrsonlich hcrauszufordcrn! 

Hrhalrlich ab November - PC & Amiga 





gehr das Gcrucht ubcrcin unJtcs DokumcnL dem 
cirurseltsomeAIachtanhaJtct ^cinseltsmnerMoolim 
Hatcnvicrtel .«. Wenn Sic sieh in Ihrcm Hotel 
anmcldcn* ubcrrekht Ilmcii dcr Empfangsehcf cinc 
Mittcilung ». und Sie werden in cin Gchcimnis 
venviekeW, das gelahriiche Ausmatsc annimmt! 

flia-Kt>ntaktpcivjnen,dLTCook-f^ I 

I iindkanc Alexandria* widen Ihnen dibei bchilllich I 
scin, diesc Gchcimnissc ernes geiahrlichcn, lang 
vergessenen Cbels zu liiticn ■ aber mil Mui und 
Gcschicklichkcii wvaicn Sie sehlicislieh Triumphienrn! j 

Krhalrlich ab November - PC 
Krhaltlich ab Marz '93 - Amiga 




MILLENNIUM 







-■■■■' : ■ : . ■ ■ 

:■■■ ■■ ■. - 




Die tilelgibendeTunzkapel- 
Ic genieltlden /ueifelhnfien 
Kuf, lauteW Konzerte als ein 
startcnder JbmbtHlei zu ver- 
unslalien. F^r den Musik- 
und Softwarepcpduzenten 
Virgin Grunri ;frKq£, das 
Game zur Band zu 
l Ik ik.. 

Ein live-Auftrm \on Motor- 
head entspricht in dcrWirkung 
ungetahrder (Combination von 
Oktobcrfesc, Tornado. Fluika- 
tiistrophe undlirdbeben. Da- 
rait es hier er&i gar nicht so 
wcu kommt habcn erboste 
Btirger die Bandmiiglieder. 
Roadies und Tnnkpanner von 
Leadsanger Lemnn gekid- 
nappt Sechs hpri/omal scrol- 

lende Level larg muU er sich 
deshalb in bewiihrter „ Double 
Dragon'-Manier mil Rappern. 
CountrysSngetn. Karao- 
kekunstlern. Punks. Grufties 
und Ravern faerurmchtogen- 
Dazu ham Lemmy Jen Wi- 
dcrsachern ciliwedcr *einen 
BaB um die Obren. rulpst sie 
bcwuUtlos* punuisiert sic mil 
cincmgrollenden BaU-Akkord 
odor uirft thnen Bicrdoscn 
hinlcrhcr - - nachdem er sie 
zur Hncfgieauf'nschung vor- 
hcr gcleert hat \ersieht sich. 
Die h\ua\ \on den gcplatle- 

ten Gcgncrn *md ebeni'aiu 

nichl gun/ unttuhiu\ aulter- 
dem gibf s BoiHt^rundcn. hei 

denen sich der Mienbare Mu- 
sikus mi KampltnnUn an vier 
Tresengleich/tih<> ulvn dart. 
Lemmy kann liuri aher audi 



Groupies einlangln, Essen 
klaucn oder Hotel/? nmer ver- 
wiisten. +jA 

Die eingcsircui<J Geschick- 
liehkeilsspielcben werten das 
schliehie Oanieplay zwar 
Icichiairfrdoch leidcr ist der 
Cwerigkeitsgrad generell 
arg niedrig ausgcfallen* Die 
nur gclegenilieh etwas hakeli- 
go Stick-Steuerung isl siinpel 
und pflegefrei. die Back- 
grounds scrollen meisi ladel- 
Ios und sind liebevoll gc- 
zcichnet* Musikaliseh hiitie 
man sich gerade hier cigent- 
lich mehr envarteu aber im- 
merhin wechsell der Sound in 
jedem Level, Naja. alles in al- 
lem ein nener Auftriu — nur'n 
biSchen kurz. da viel zu ein* 
faeh, (pb) 



TT 



MOTORHEAD 

(VIRGIN) 



FAN-KLOPPEREI 



„HAK*0OT 



IGRAFIK 




71% 



MUSIK 71% 



SOUND-FX 70% 



I 69% 



57% 



FUR ANFANGER 



PREI5 DM 45,- 



i! n?i»: ! M:\i,g : 






ws«/zwtrmc#PY 

HD-INSTAUAnON 
SPtKHEftMI 

CKUTSCH 


l 1 NEIN 


NEIN 


NEIN 


ANLE STUNG 



Seil drei Jahren wird dieser 
Flugi auf alien moglichen 
Mcssen vorgefiihrt, in den 
Software-Shops ist er aber 
nie aufgetaucht Jetzl hat ihn 
Virgin nus der Konkurs- 
masse von Mirrorsoft ge- 
holt,„ 

Das Problem licgl auf der 
Hand: In den let/ten 36 Mo- 
naicn hat sich so viel geian am 
Bildschirmhimmek dall diese 
Simulation praklisch vom Siart 
weg veraltet ist- Nichl genug 
damiu daU die Konkurrenz we- 
semlich mehr Features bieten 
kann. das Tempo der deiailar- 
men Vektorgrafik verfilhrt 
zum Ein&chlafen, die Sieuc- 
rung isi nur per Keyboard er- 
lriiglich, Maus und Joystick 
sollte man schleunigst verges- 
sen- Das Ergebnis Mehi also 
schon fest, aber wir crziiltlen 
Euch nanJriich trotzdern noch, 
was hier so auf dem Flugpian 
sieht 

Als Hintcrgnindszenario dient 
der Zweite Weltkrieg- der 
Spieler darf sich wahlweise auf 
die englische oder die deutsche 
I Seite schlagcn. Nuch den Ub- 
I lichen Formalitiiten. wie dent 
I Eintrag ins Logbuch etc., mtiB 
I er sich fflr einen der drei 
I Spielmodi ,.Practice". ^Con- 
troller" und .Pilot" entschei- 
den. Erklarungsbedflrftig ist 
dabei nur der Contrnller- Mo- 
dus; in der Praxis unterschei- 
del er sich vom normalen Pi- 
lotendasein aber tediglich 
dureh die /usatzliche stralegi- 



schc Kuinpouente. Das be- 
deulei, daB man hier Z.K selbst 
dariibcr bcstiimnen kann, we- 

viele Stahlvogd bet der aus- 
gewulilieu Mission mitmischen 
sollen oder in wclcher Forma- 
tion gcllogen wird- Apropos 
MBssionen: da\ on gibt> bloB 
vier Stuck* deren Schwicrig- 
keilsgrad vonr simpleo Be- 
gleitschuiz bis mr nervenzcr- 
fetzenden Schlacht Ober Lon- 
don reichr 

Da bi> aul die reichlich vor- 
handenen Grahkpcrspektiven 
auch sonsi alles recht spanam 
ausgefalten isi, kann man sich 
den „Griff nach dem Himmer 
also eigentlich sparcn. 
(C. Borgmeicr)! 



REACH FOR THE SKIES 

(VIRGIN) 



FLUGS1MULATION 




GRAFIK 



MUSIK 



2SOUND-FX 



HANDHABUNG 



IDAUERSPASS 



64% 



57% | 



62% 



51% 



55% 



FUR ANFANGER 


IPREIS DM 109,- 






MSKS/ZVrtlTFlOPPY 
HD-INSTAUATION 
SPEKHEMAR 
WUT5CH 


3 ] JA 


JA 


SPIELSTANDE 


ANLinUNG 




40/5192 02 



Dttl 17,95 




0M124M 



/OflMPl 



4 CLUB-KATALOGE 
PROJAHR 



CLUB Miiglieder \ CLUB-Mitglieder hober 

zahlen nur DM 7,95 | ein Ruckgaberecht 
Versandkosten. \ innerhalb 10 Tag 



jen. 



JOYRIDE 



SPIELE-SPA0 

OHNE ENDE 



Bestellnuirimer Mengo Gesamtpreis > 
Dankeschon .. ' 1 



■ANTRAG 



m 



icfr mdchte den Oob Wwrtfenw * \th bin noch lein 
M&gfed *n JOYWDE<XU6, dotw beonfrog* *ch die 
MtfgfieAchaft an ClUB mrt den vi*leo Vortefori: r 



fcr^Qrb urn *tn welfares Jahr, fafl* *di n*cfa tpatatiam 3 Morale 
' vprAtfavf dei jawdgerL Mrtgfeecbjofwe* s^ritech Jcijnd^je. 
—7— : Octfwtdftf ClUBot^KiiWB^dwg^it^FVrf«gon>ft!«r«n pj 
tnnn. kovfc teh minoWent tjc pro Quonol owi dem *** 

.; fc^log-Arajefeo*. J 




NUR 1 KAUF 
PRO QUARTAL 

40/51 92 02 

Btt» ausschrteiden und einsenden on: 

JOYRiDECLUB 
Micro Matters 

Borsteler Cbatmsee 85-99, Hous-8 
2000 Hombug 61 - TcL 040/51 92 02 



Ndfpft/Nforoome 



Scroti*/ Hoitfnumrw 



UbcKzeugt mich die Leistvng deu ClOBS, rahfc *h den M*£*/Orf 
gunsirgen Prw.fi* dos SUPER-Angebo! 

per b^gcfOgtem Sctadc 



G^Mft»fcilvm 



;50ch Eihafe def ftechnwng , 



^iWr» 



Unfwehrifc £# Wind9rf*Pg« *• <k* fc**tvvb**cKhy»<C 



Da in der Erstausgabe natiirlich keine „echten" Leserbriefe waren, feiert die Mailbox 
erst jetzt ihr „echtes" dreijahrigcs Jubilaum — anderslautende Meldungen im Novem- 
ber Waren schlichtweg falsch. Macht aber nix, well der Stoff so fur zwei Vorspanne ge- 
reicht hat und wir nun nochmal feiern konnen. Ole... 




MAILBOX! 



RUCKBLENDE 

Seii nunmehr drei Jahren er- 
frcut der Amiga Joker seine 
Leser mil akmellen Tests, 
lollen Preisausschreibcn und 
vielem mehn Dies huben die 
besagten Leser dem Umsiand 
zu verdanken, daB cam ein 
einsamer Labiner die Idee zu 
einer neuen Zeiischrifi haue. 
Er land Gesinnungsgenossen. 
und so hoben sie das Maga- 
zin aus der Taufe, 

Diese Vorgeschichte lieBe 
sich freilieh auf viele Zeii- 
schriflen ubenragen. nichi je- 
doch das Erseheinungsbild, 
Zwar ist der Joker ebenfalls 
nur auf Papier gedrucku 
iiberzeugl jedoch dureh inne- 
rc Wene. Das beginnt sehon 
beim intcressanten und lusti- 
gen Editorial, aber auch ganz 
allgemein liesi sich das Heft 
>ehr angenehm. wodurch cs 
nichl so schnell langweilig 
wird. 

In Sachen Gratlk begann der 
Joker relaiiv beseheiden: 
Zunachst war "sehr vicl in 
SAV gehal ten* doch bald 
wurde es burner und frecher. 
Hcute wurde man ihm eine 
Grafiknole von 90*5 geben. 
und das Layout konnte so- 
Wleso schon immer Uberzeu- 
gcn. 

Der Sound ist naturgemilB 
nielli ganz so erfreuliclu ab- 
geschen von dem Jubclschreu 
wenn man die neue Ausgabe 
in Himdeii hail, den Lachan- 
fallen, wenn man das Heft 
liesi und dem Wehklagen, 
wenn das Knde erreieht ist. 
Leizicres klingl im Sommer 
immer hesondcrs beein- 
druekend, well die Zeilsehrifl 
dann nur alle zwei Monaic 



erscheint, 

Der AJ: Ein Huhn, das gol- 
dene Hier legi t meinen die 
Hersteller) — die Computer- 
zeiischrifi mil dem gewissen 
Etwas (meinen die Lese r ).*, 

resumiert Peter Mockli aus 
Meilcn in der Sehweiz, 

Gut gehridlt t Lime! Nie- 
matul hdtte das so schiin for- 
midieren kotmen wie Da — 
es set dentu er wiirde von aus 
bezahlf (hwt/t kommst Du 
Deinen Schcck holcn?l 
Apropos; Michael wurde sich 
hrennend fiir das erwatmte 
Huhn interessieretu Wenn die 
Fier wirklich golden sind. 
wiirde er sich sogar zu biolo* 
giscb-dynanxischer Baden- 
haltung aufseinan Wohnzitn- 
merteppich ftberreden las- 

XflL M 



FREUDENTAUMEL 

Jeeeauuuhu! leh hab's geian! 
Mein Geburtstagsgeschenk 
an Eueh: Nach einer Stunde 
hiirtester Formatierungsarbeit 
sind meine Raubkopien 
gelttecht. weg, uhcr den Jor- 
dan! Also Freaks, wenn Ihr 
abspringen wolli. dann tut cs 
jetzt! Lbsehl Euer Lieblings- 
spiel gleich am Anfang und 
formaiiert bei niehrdisketti- 
gen Games stets die erste zu- 
erst. Ansehlieliend seid Ihr 
dann fur einige Augenblicke 
der glueklichste Menseh der 
Well! 

empllehll ein Berliner Leser 
mil nunmehr gutem Gewis- 
sen- 
■ 

Wir hahen ja sclum immcr 
gtStigtt dap Raubkopivfi nix 
G&umCA sind. aber die Mdg- 



lichkeir einer dtranigen Vcr- 
zBchmg beim Losehen em* 
ziirkt sugar wis. Du SOtlUSt 
sofort eine entsprevhende 
SffcW iiriinden (z*B. tt C/utrch 
of dean Pirates"). Dieh turn 
Szene-Guru ausmfen und 
fortan das Wort der Wahrheit 
urtter den Siindem verkSn- 
den! Tja, und bald hist Du 
retch and hcnVuns — wfc 
Deine Guru-KoHegen.*. 

WANDEL IM HANDEL 

Hey Leuic, beim Durclilesen 
des November- Up & Downs 
ist inir aufgefallen. daB Ihr 
zwei Bilder verlauscht habl, 
Bei den Top Leasern sieht 
J869" an erster Stelle, isi 
aber mil dem Picture vom 
„Pairizier M illusirien, Und an- 
dershenim hocki der letztere 
bei den Media-Control 
Chans ganz oben. jedoch mil 
einem Foto aus ,.IS69" ge- 
schmiickt. 
hui Jorg Rumenapp aus Ktiln 

bemcrkt 

Gratulatian. Du hast hierrnit 
wiser geheimes Bildenenaih 
srhun gs- Sonde rpretsaus- 
sihreihen gewottnen — und 
dtutut die Tcibtaltme an einer 
beuianntcn Zeitreise ins Jahr 
IH69! FttU DiclK bereits am 
31. Februar 2012 gehts hs, 
sci alto piinkiiicb and pas- 
send gekleidei tw der Start- 
rampe in Pairizier-City 
(Mist, wenn wir den Fehter 
bemerkt batten, flatten wir 
vielleieht selher ffieuen flfir- 
hn!l 

MEGA-NIEGABLAST 

r. 

leh wollte Euch dazu be- 
glUckwiinsehen. daB Ihr jctzi 
auch ein Kousolenheft hcr- 
ausgeben werdet. SchlieBlich 
habe ieh kiirzlieh ein Super 
NES erstanden und kann 
Euch versichem, daB das ein 
siarkes Teil ist. Was nun aber 
derzeit an Informations- 
schriften ftir Konstilen gebo- 
len wild, ist entweder ganz 
schwach oder hat doch zu- 
mindest eine rechi niedrige 
Brech^renze. Mil anderen 



Worten: Ein Magazin mil Eu- 
rem Niveau hat hier gerade 
noch gelehll! AHo laBt Eueh 
bloB nichi von Leuten aufhal- 
ten, die meinen, man miisse 
Konsolen gegen die Wand 
schmeiBen und ansehlieBend 
den Stecker Ziehen (sowieso 
vtel zu teuer und deshalb 
reichlich schwachsinnig). 
Venuullich haben diese Bur- 
schen noch nie eine Konsole 
gesehen. geschweige denn 
besessen. 

Das dazu, und nun uasande- 
res — gibt es eigenllich ein 
Spiel, das nur von Frauen 
entwickelt wurde? Wire das 
nicht ein einmaliges Piloipro- 
jekt? Zettelt doch mal einen 
Wettbewerh an (die schOn- 
sten Spiele. Grafiken. Musik- 
stticke WW. von Frauen)! 

fordert Dirk Mastnak aus 
Friedberg 

SosOi Du glatthst also, Wfr 
batten Dir gerade noch gf- 
fehit ' J Damit konntesl Du 
recht habetu zumal wir hoar- 
gettati dtrselhen Meinung 
sind (stUtkt hier das Eigenlob 
so thier sintVs doch wieder 
Joachims Socken ? i Jeden- 
fails gibt es unsens Wisseas 
keiti Spiei das aasschliefilieh 
van Frauen enlwickelt wurde. 
wertngleich die Danwn in der 
BfQOckt durchaus im Vor- 
marsch sind: Man denke nur 
an Sierra-Chejin Roberta 
Williams oder Coktel Visions 
Snftsex-Qtteen Muriel Tra- 
mis, Naja, wir halten Deine 
Vorschtage oujallc Falie an 
unsere Chef-Emanze Brigitta 
weitergeleitet. 

HEISSER WIND IM 
BLATTERWALD 

Oberzeugte Computerspicler 
wie ieh kommen wohl kaum 
darum herum, sich umfas- 
send iiber alle Neuerschei- 
nungen zu infonnieren. damit 
das gute Geld nicht fOr ir- 
gendein Sehundspiel drauf- 
gehu Neben Eurem Magazin 
lese ieh noch das Heft Eurer 
Haarer Kollegen und muB zu- 
geben. daB ieh mil beiden zu- 
frieden und nut beraten bin. 




Andererseiis gibi es auch 
Machwerke. die meine tiefsie 
Verachiung verdienen, Dum- 
merwdse habe ich mir y,B, 
mal cin Exemplar dcr Spiel- 
zeii gekaufu und was bekam 
ich dafiir? Miesc Tests, ruich 
micsere Foios (es muB wohl 
jedcr /ugeben. dafi hier die 
tibelMcn Foios aller Spiele- 
zeiischrit'ten zu linden sind). 
dummliche Le^erbriefe und 
noch dummlicbere Aimvor- 
tcn! 

Ubrigens versuehlja inzwi* 
sehen eine wcitere schlechle 
ZciLschrifi aus dem gleiehen 
Haus, Eure Position zu cr- 
sehunem — W85 sic meiner 
Meinung nach ersi schaffen 
wird. vvenn es zum Erntc- 
dankfesi mal schneit. Die 
beigelegie Diskette bemhalcei 
z.B. Spiele auf umerstem PD- 
Nivcau; cin Freund von mir 
hal sich das Teil probchalber 
gekaufl und war so „begei- 
Stent" daD cr die Disk am 
liebsten eingeslampfi haitc... 
Jetzl was anderes: leh versie- 
he niche, wie man behaupten 
kann, der Amiga wiirde in 
nachsier Zeii dahinscheiden. 
Sicher, hochjie/iiehiete Si- 
muialionen oder Kollenspiele 
werden ihren Weg zur 
..Frcundin"* wohl bald nicht 
inehr linden. AnderersciLs 
kommen immer noch genug 
gate Spiele heraus, und die 
vielleichi sechs Stuck im 
Jahr. die einen wirklich inter- 
essieren. reichen eh locker 
aus, 

Nun noch zwei Punkie: Hr- 
siens einc Krilik dafiir daU 
Ihr „DSA" bercits im Mai ge- 
testet habu wiihrend es jelzt 
immer noch nicht zu haben 
isu und /weitens haitc ich 
geme Euren Rat. Ich mochie 
namlich meinen Eliem ein 
Super NES zu WeihnachKn 
schenken ( kein Schctz). 
Kann man das Teil an einen 
Amiga-Monitor anschlteBen, 
und was haltet Ihr Uberhaupt 
von der Idee? 

verblufft uns Frank Buch- 
mann aus Bsissum. 

Alit der uns eigenen ho/li- 
chen Zuri'tckhaltung be- 
schrdnken wir tats heziigtich 
tmsercr gvschiiszttn Kottegen 
auf eitt kurzes Statement: Je* 
der, wie er fawn, Und eine 
Disk aufs Heft pappriK kann 



man halt retativ teirht kon- 
nen 9 dazu braucht man nur 
Kohlv — fiir die Gestaltung 
rmes vemiinftigvn Magazms 
braucht man ein bifichen 
mehr... 

Was mm Simuhtlionen und 
Roffens/mle am Amiga be* 
trifjt. so sehen wir die Zu* 
kunft UbtgSI nicht SO diister 
wie t):t: schliejilich hat Com- 
modare mit detn AMMH) und 
dem llQQer ja em paar 
schiaitkraftiije Argumente in 
petUK Was uiederum das 
..DSA "-Problem hetnitt. m 
hat Attic die Amiga-Wrsion 
halt nachmai griindlich 
durehehecken wutlvn ibesser 
\piit und spitz* ids ftiih, aber 
fehteriwftt. Und wetm es 
schliejflich tints Super NES 
geht: Das Ted lii/lt sich pro- 
blemlos an einen Arnica-Mo- 
nitor stopseltL ubrigens, 
wenn Du Deinen Eltern eine 
/Console schenksu was schen- 
ken sie deom Wr? Etwo eine 
Waschmaschitte?! 

ALLER CUTEN 
FRAGEN SIND DREI? 

1 > Eure Tesis von Anwender- 
soft oder Hardware sind fur 
mieh eigentlich keine Tests, 
sondern bestenfalls Marki- 
ubersichtcn. da sie zu wenig 
detailliene Informationen 
enthalten. Aber andereiseils 
kaufe ich Eure Zcilschrifi ja 
auch nichi deswegen... 

2) In der Oktober-Ausgabe 
batter Ihr Tips zu »DSA~ ira 
Know How, obwohl es das 
Game doch noch gar nicht 
giht. Sind die Euch vielleichi 
nur versehentlich vom PC Jo- 
ker ins Hcfi gcflauen? 

3) Ich habe das unbesiimmtc 
Gcfuhl, Ihr bewenet Spiele 
etwas schlecluer, wenn sic 
unbedingl Turbokanen 
und/oder Festplauen benfiti- 
gcru Na schdn, es bat nicht 
jeder seinen Amiga derart 
aufgerilstet, aber was wollt 
Ihr denn machen. wenn nur 
noch Umsetzungen von High 
End-PCs herauskommeu? 
Bleibt realistisch — Qualitiii 
kosiel halt. Wcr in Zukunfi 
auf dem Amiga gutc Sptclc 
haben will, kommt nichl um* 
hin, auch ctwas Geld in die 
Hardware zu sleeken. Das 
war vor zwei Jahren am PC 
nicht anders. 



DIE TRqumpqBRlH 



b P I E L £ C m & Jj 



mil VFRSANI) 
II In M30/69-MK62 

* ■ 11 l9OTJil 

1,1,11 K-«K| XlTMirU^t.'^i^M' 



f 


K AmigiSrv /^ 


PC AmtgiSTN 


IK? ^* 


- 74^5 - ] 

- UM - 

*^s ass * 


1W1 Sue 1 ^jtfmi L^i^i 

Ml ^ntln c** icm« ** 

l)«trt Stria + 


T4JJ»*fJ3» - 1 


AMrf6>r^c - 


99^5 W^' - 


....*■:.- V ^* .; a :, ; - - 


♦>»J» ttJJ" 79^ 

fi t 9T W^P - 




W t « IH 99?% 


LXz»7 ** 




V J5 74^1 * 


iW?" + 


79^**ifJ5 74^ 

#J^ 74^i* 74^T 




LV. *9^3 79,W 


l^rU*2 ** 


» T W 74^1 79^1 


W,« 94J5 99^5* 


S2«l + 


79,« 49J5 74,9* 


AJAC ♦ 


99^5 »^i- 94^5" 


:■'.*- if *J «! Jirj . i>J l ' - 


W.91 79^J • 


*~Tr*in ++ 


9V9% 99.91* - 


em/avB«UAW2 4-t> 


BJJ »4J1 - 


i-n + 


f9^5 »,«• W.W 


jfeM MBHrZI^HtaM+IiOl . 


ULKSU * 


t$3l* 


Prta - Gmh of Divq 4-* 


M^f T4J1 79^5 
74 0i» W jrj 74JS 


■-x ' ***-'** i\»^aj* m fa ■ 


- 79^1 7^9S" - 


t'j^ite# * 


Rwi.T>-Tr:n|» * 


99# W^S" - 


Flipg rf (b* lrcufcr * 


49^1 «9>a - 


tAII« 


74,95 49JJ - 


HaiaUi I Cfvil Frt* * 


iUT MJ3 i» 


MJ0.2++ 


<9*V^ X4.95- |tf 


0<mj to J«*T«» FTntfi* 1 ** »^i 7»J«» 


■tffrfcfe ** 


HJS 74J5 - 


GctiUm 7 * 


74.V^* .9^* 74^T 


Mitbk ZiMXz&mn 


44^ 44>1 - 


Cifivj ■jj^ht 


M 79*5 79^5 


Ufittli -v 


74^5* &9^* 14JO* 


GmNp»)B«^i 


»^ 74J5* - 


MMkCrypH* 


94J5 M£S • 




99.91 »9^» 94 JT 
94.91 M9J 


K*±5*<^^ 


m t n* |Qf »^^' 


riut-*A Ih^«vO » 


iffi »J*5 • 


jji k^*i I •■* 


»^ W>5 - 


m™h*tj * 


49.91 49£1 




W^5 Bii' * 


Ele»rt(rft3Un ++ 


99.91 M,95 


74,91 7<95 79^P 


MVLUTTS *♦ 


&.^ »J5 - 


*_^-nf^p> • 


»^J 7*^5 74,95 


'..»-■ '.-..* » 


14,95* i9^J* 74 ^T 


i . »^ - 


S^ 7*,9T - 


H^ntiMDU-U « 


WfiPUf? > 


r***ii +**+ 


W^J 74,95 79^5 
Ut 49^1* 74^* 


llonam + 


7f*5»74^ 79^ 


T j. * , : 1 ■ _-i? * 


„'«.i.j wa i *-* 


P.91 *95n 795*5 


■ ..:J». ++ 


1&4,« R.« 94*5* 


:, _: ...4 ** 


94.9S I4->P tV 


Caam*rmfi*m£a * 


• ?OT - 


tfftt*"" k*VM 4 Action * 


T4UD" HJ3' 74 9J 


Cu™ rf la^in - 


»,«• 74,95* * 


Mdn M*U>o -,i.i*»l -«- 


U.9S t9.9j - 




79^1 74^1 


>...v.\--^ ++ 


109,91 14 M 


74,95 49.9S 74J5 
99,91* l»^S* Ut 


LL'T\ I U»f 'r^TEiri * 


Bfr I45fl - 


teoontoi ♦* 


L»ttt3 *4> 


99*0 99,95 


>-:l V«-:» 


*,«* 74^1* 79^5* 


Urr>5 *♦ 


M W« • 


Dwl Qvtw* of fcr>uo — 


».V^ T9^S* - 


UunBovl ♦* 


99 *9 WJt5- 


V * thkfaA&aAiM 


!.Uv Lji^iJ^^wa / 


Vf Tt. rt - innn i;«*u 


OvA^ LVUl. / 



ilnagAffii 



Seit 30.10.92 auch in 

Hamburg 



I.AUFN 
030/6937245 
040/4908394 

J I IK Ul h 



Deutschlands grbfiter Shop fur Electronic Games 



DIE TRqumpqQRIH 



.„.♦.,. Dffl bOFTUqRFTfnpFL 



. I . I T I T - 



Softwaretempel Miltenwalder Str. 47 1000 Berlin 61 
Softwaretempel OsterstraSe 50 2000 Hamburg 20 

»0m NmU fttkflUO«=ncraie p MDft 1O-IU0 1 Sa II 13J0 




^ 



PC Amie* 



LvDdorKrm&al4-f 
LugnJiofVMmr * 



L * 



L«nmln< I 



car*»_ * 



i * 



link* 

Uffui Turfw QuIltHf » 3 *-» 

B 

M»d7V *— 

M-ll & Mm y L%-ii4A 

M«tllMv4 

■■■ ..t- .j .. i ** 



rirfmil Dtmcu 2 fc 



tod * 

hnAuI + 

Pl^u 2 - OaDnt DiA * 
QMftffGkrrira * 

0«« 1* Clkry 2 * 

i " i. . * ■ : ^ 

"■"■' i J tit ill Mi * 



74 & 

7VJO 
19,95 

79.91* 
74,91* 
99 J^ 



»,yi 

14^- 

6^ 

:*^ 

»^ 
S5 

E5 
9 

«,91 
99.91 

iV 

warn 

LV. 
•S3 

19.91 
« p 91 

■n .91 



M51 

74.91* 

94.91 
49.91 
fc9 91- 

tvsn* 

W # 91 
744<5 
001 
74,93 

t9^* 
74^3 

6 9 91 

74,9$ 

■■^ 

t9,91* 
79,91 

14.91 

7<W 
79,91 

M 

F.91 

U£? 
BJJ 

wj»i 

14 W* 



t-t^Xaj' 



7451 

or, 

M.91 

74,91* 
74V1* 



74J5 

79.91* 



74^5 



B.91* 
14^5 



a "--* 7 "' 






«5f3 

74t>5" 



fUtupcctt * 

Ran*92 AD * 

itlkAM + 

S4Q«ft»aSocar * 
SmAri 4-* 

Sm&rth W 

CnAh v* 

UMI4 ** 

^Ifmnff 1 

^lUn * 
^ai Cued? 

'.-.* - .... i :.-..£.-!■ * * 

Tboj Ha- Haj | * 

t\ bchi b«m - 

L.frktunS * 

^iwrti ** 

A" war>4 — 




PC AmipSTV 
99,91 |4^ — r\ 

594/1 495*5» * 

79.91 *»>! - 
19i>3* 74,93* - 
*J5*3* 74.J ^* 79^' 
IV. 69.91 74 r »l 

74^1* &£P 74»1 

- 0J0 
M.91 745H" - 
I9JS t4^5 *9^5 
7491* &9.91 74571*1 

99.95 m<j% 

S45»l 74,91 79J1 
99.91 99J3» - 
14^1* 6J ** 74^1 
1995 i4l» 

99^5 9W • 

99.95 14^1 
945>5 W.9S »5>5 
74^V* tr?^5* - 
WJJ" 74^5* - 
W^S* 74 JS» • 
S45>5* 74M* 79^1*f 
MJW 74.pl* 
74^1 74J»1 79J»5 
11^5 T^SfS* * 

49511 ■ <rp - 

* 24>S 79,5*5 

- »>5 794J1, 

- ttfjo* 74^5- 
U5fl* 69,91 
»5tt Nff 

8 s *" 



74JT 
tf» 74,91 
tf^l 74^1* 



V GeaifcBi umerm bgrviix ^/\Hcmc beifxllt Gcstcra gclidcrt^/ 



fc^ifc*> fpiy aif ul ■■■■■■ ■ijrt ^h* Q^K^4*4 itAfc ■ 





>m 



■4*"4*- >^^if -Mr-MOrm l^wn 



Warum nicht gleich bei uns? 

Preise, die wirselbst nicht glaubcn! 




Nur bei una immer akiuell til 

Berliner SPIELEKISTE 

- GroOt* Pf>Sp*ele-Rt*h# fur den AmkaaT 

- Laufertd neue Tcp-MtU 

- AMIGA JOKER 492: Paraoleiiich * 

. AMIGA JOKER 7,M h Toll* KrulSereleiT 

- Sopercpannung *um Sperprttt; 

pro Diskette nur DM 2*80 

AbortrterueryebJSSL DM 2.50 



KfMftuunf A> Sf.^iEp»n dmc Zr*k ] KmraW Lute mi< ilkn 5pi*j*hiff*-D»*^ *errrt anfnrdrmT 



Top - Hardware mitten aus Berlin 



ApoUoWMBAT'BuaHerddltklur Amig*500 16 Bit 

Apollo IDS MB-AT*8u* HardfliiV fur Amiga 500. M ?.■>. 

OktegonSOfi 105 MB-AT-Bu» ItafdriU fur Amiga 500 r - a MB Ram 

SpeJcherlur AT-BueHarddrak Amiga 500. |© 2 MB 

Oklogon 2000 10S MB-AT-Bu* Filccard fijr A 2000. *ncl- Ram-Opt. 

OMegon 200S 210 MB-AT-Bwe Hl*c*rd fur A 2000, mcl. Ram-Opt. 

Spcichcr fur Oktegon Herddi»k.FLte card, Pros je 2 MB 

A601 IMBSpeicher fur Amiga 600 

KCS Umecheliplaiine 13 fur Amiga GOO Inkl. Rom, ketn LOlen! 

KCS Umtohaltp Latino 2.0 fur Amiga 500*2000 Inkl. Kiefcstirt 2.04 

MeuWoystick-UmachaUer elekUoniach 

Amiga Super-Meus. 250 dpi da laruen die Mj^t 

Vektor Trackball fur Amiga 500,2000 

Competition Pro Joystick Pro. Aulof in? t Slow Motion* transparent 

Competition Pro Mini Joy a be k, achwart, transparent Oder gepunfciet 

Competition Pro Mini Joystick blau. Douerfeutr 

ZyXELFo* Modem U-1496E, V.32bl». 16500 (!) DOT V.4Zt*s. MNP 5. 

Oatwniibortr bta 16500 bos. Kai/empfehfung PC*Prot*B**oneJ 11/92 OM 790,_ 

ZyXELFea Modem U-1496E PLUS* V43bi*. 16S0O cps, neuos Board DM 998.- 

SUPRA Modem 2400 extern, cm Eroietgef-Mocfefn DM 1B9.- 

FacnhAnoleriurCOUUDOOHCFSC GVP. MK. Ne<u*. 5^cr* T 3Staw 
PrBi^ence*ung«^ vo*weiefl**n Vedandtoaefl * DW 15 * rNachnahirtr) Oder DV 10\- (Vot**tie; 



DM 


MtV- 


DM 


689,- 


DM 


749 4 - 


DM 


140,- 


DM 


745 f - 


DM 1099.- 


DM 


140- 


DM 


|« r 


DM 


»,- 


DM 


99.- 


DM 


25 r - 


DM 


29 P - 


0M 


99.- 


DM 


27.- 


DM 


28*- 


DM 


3$.- 



C. ROEMER 
MaaWtarftaV 14 

Mo So 10-13 Uhr 
Uo-Fr teVlSUhf 
Tel 344 3203 



G. von Thienen 

Handeln mil neuen Medien 
Tel.: 030 -322 63 68 

Mo.-Fr.vw 1000 - 1U9 UNr 

fu: Oa0-l}1 si ee 
Posltach 100 648 Kae*e/dajnm 101 
lOOG&edkilQ 1000Ber>n19 



ARCO-Meilboj 
PD irwner aUuettt 
00O5J1 34 m 
030 322 72 B0 
030 » 55 31 

0vO-3?5a4 3? 




Ataxic 

Compulersclt- und tiardware 

SJnestr. 128 7€16 Gertln&en 

Telefcn C 71 56 / 2 4C 31 - <I3 

Telefax c / I >t / M m 

1 1 1 111 1ST I FIS 711 II I !!! 

i osiniiii suction uh ahtlve partner. «iic <im 

miii in mil mi •*iii el&vnen I .Hlrnli h.il In die 

s('N>\i<in<ii-ih<'ii Wfieen. 

I user I TciniliKrKi n/rpi 
nihil Sir In Hlir oiKfeieltlli- /Ml Ml. 

IlISCI I SIM II M llll LillVlI/ 

mii/imi sir iiii r i nam c - 
Marten Mo in mm i ihismi sls iii/i 

IIIIS Ml INS AS I 111 Ml I III I SMI ISS! 



^MMlniiK lllsnn-rEii li- 

iiuluriK l.i" lui Ami£!ii 
>iy II S|M"N linriMrll+w mi" 

<irs<n III! \flllScl 
4 4illrlHl» Mil MlllL'il 

V 1 1 1 l/< II lllll I 

n nil M 

l*£t b IHl M iM.mili.i llll inifScl 



II Ml I H 

)M< I H 
» KM 
I AM 

m y. -ii 

SS.H 



Sill t*l»Hi** llll I 4*/4 fe flllM b f III/ 



Itiiliin tin llttiM SKMMii- I iin Miiiiimrnl I mill 



meint Bcrnd Trilbiger aus 
Gilhom* 

/i Das mit dan Informath 
anmkmgel mGchten wlr nicht 
gehffrt thru, gelesen} habeiu 
aber grundsStzItch hast Du 
schon ifjpmdwfe reclu; Nicht 
umsousr vergeben wirz^B, im 
User Cluh keine detaitlterun 
\oinh 

2> fflggntUch htinv DSA 
schon liingst im Hathicl stin 
saifcrh uls wir div Tips dazu 
ver&ffetvtiihwn — tiw k<mn* 
le ahnen, itop Arric moo 
grHttdilch arbeltet+H 
3} N&< wir hahen uns damuf 
geeinigh turbo* und hard- 
dl&kpftichrige Games nicht 
srhicciuvr rjt fetoWW/li dttfu? 
ahcr im Text deutlich uufden 
Sochvcrhtdi hinzuweisctt 

UND N0CH DREI 

1 ) Wivu hrauchi nun cine 
KickMan-Umschaliplatinc? 
Und hat ein gewohnlichcr A 
50() sowas? 

2) Stimmt es, daS man in 
Zukunft eine Fesiplatic 
brauchi, wenn man neue 
Amiga-Games ifocken will? 

3) Wicviel Geld bekommi 
man cigenilich filr ein selbsi- 
gemachies PD-Spiel? 

Inchcrt uns Thorsien Eisen- 
reich aus Bad Fussing. 

it Eine Umschabpktthu be- 
nuizi man van Umschahm — 

niimlivh zwhehen den diver' 
sew Vcrxioneu aCS KkkMarr- 
B€triebs$y$tcnt& Ganz niitz- 
lich< uwwi man neue Games 
Ait/ uredten Amigas zocken 
will fund umgekehrtl Fni- 
lich mufi so em Ted ersj 

noehgprftsMt werden; fei 
nicht tdlzu schwer wtd ka~ 

stet'n Htmni. 
2/ Sagen wir ntal so: Ohne 
wird's ivohl zunvhmend Id* 
Slip* 

4) Geld? Fur PD? Von wem 
OemttTf Kohie zibt's hdeh- 
SUflS bei Shareware* falls 

dem User Detn Game gtfifflt* 

Aber Miltfattitr wird man an* 

f/tV\V.„ 

ROM ODER ROM? 

Ich habc in einem Versand- 
hauskaialog das CD-ROM 
A570 cmdcckL In der Ue* 
schreibung stehi: „Machl den 
Amiga 500 CD-ROM-kom- 



patibcl/* Na schiin. abcr bei 
den PC-ROMs stand das 
Gleiche zu lesen: „Macht 
PCs CD-ROM-kompaiibeK" 
Nun kann ich mir beim be- 
sten Wtllen nichi vorstellen, 
daB Amigas und PCs mil der 
gleiehen Software laufen. Ich 
bin der Mcinung, dati die 
Disk*Floppy den Amiga be- 
stenfalls CDTV-kompatibel 
macht, Habc ich da recttt? 
Und wird ( .X-Wing" von Lu- 
cas Ans eigemlich jc ftir den 
Amiga erscheinen? 
soweit die RUtselrunde von 
R Neidhardt aus Marklred- 
wiiz 

Na ja* rein technisch gesth 
hen ist das A570 ditreltaits 
ein CD-ROM insofern 
stimmt die Knralogheschreh 
hung setoff. Fredieh solltc 
das in der Tat nfcht :u dem 
Ichlschlujl verletren, dap die 
Software untersehiedlicher 
System* damit unrereinandcr 
austauschhar wiirde — mehr 
laiicsl iiber den neuen CO- 
Laufer im Special dieser Aus- 
gQbe. Vher JC-Wtog* Uifit 
sirh im Augcnblick da^egen 
nur sageR* dafi wir mil Dir 
huffen. 

SCHREIB-KRAFT 

Wir wollicn uns ursprunglich 
eigemlich das CDTV zule- 
gen, haben dann aber erfah- 
ren, daB man auf der CD 
nicht speichern kann. Also 
licBcn wir die Finger davon, 
uundeni uns aber sehr dar- 
Sber, daB noch niemand ein 
CD-Lautwerk lur den Amiga 
hemusgebracht hat. mit dem 
man auch speichern kann. 
Konunt so etWSS in absehba- 
rer Zeit? Es fande doch be- 
Stimmt einen viel groBeren 
Absatzals das CDTV! 
vcrmutei eid ganzes Leser- 
briersehreiber-Team aus In- 
golsudt. 

Das Beschreihett finer CD 
gehtirt nichi gerade zh den 
teichtesten Obungett* wes- 
halh die efforderliche Hard- 
ware bisfung noch nicht auf 
Wohnzimmer* Format jj#- 
Sihnunpft fat, Gespeichert 
wird sowoht heim CDT\ ; als 
auch bei der neuen Solo- 
Floppy A570 daher vortihiftg 
noch aufgtmz normal* Disks 
— sofcm die verwendcic 






Software eine solehe Option 
unterstiitzh 

HAUT DEN LUCAS 

_ 

Wic anderc Le&er bin auch 
ich dcr Meinung* daB das 
CDTV von Eucta ziemlich 
siiefmiiuedieh behandelt 
wiftL Den CDTV-Besilzern 
Sd also miigeieilL daB es 
^Loom" und ^Indiana Jones 
3" fur Ihr Geiiit bcrcils gibu 
was Ihr ja mal in ciner Lc&Cf- 

briefaniwon abgestritten 

habL Zum AbschluB sei mei- 
nen Leidensgenossen der 
CDTV-Trackball empfohlen. 
der hai einen Jovstickan- 
schhlfi, was die Steuemng 
viclcr Games wesenilich ver- 
bessert. 
mil diesem Tip krftm Hans 
Lackner aus Siuitgari seinen 
Brief. 

filer komtnl die Btrlchti* 
gung; Die envHhnten Spieie 

werden minlerweile von 
Rushware direkt mtt den USA 
importien und sintl dtiher er- 
hdltlich. Aher daft ein Track- 
ball nicht iibvl 1st* haben nit 
immer schon gesagt* getf? 

BALLA-BALLA? 

Wen interessieren bcim 
CDTV eigentlich Sachcn wie 
.The Illustrated Works of 
Shakespeare" uder „Thc Hut- 
chinson Encyclopedia'*? War- 
urn packi man nichi lieber die 
ganzen SSI-Rollis auf so eine 
Scheibe drauf? Platz genug 
rnuBie doch sein. und fur's 
PC-CD-ROM gibt es schlicfi- 
lich auch alle ..Ultimas" auf 
einer Disk, 

Warum muB man AcliOD- 
spiele eigentlich kaufen? Ich 
fiindc es korrekt. wenn man 
sic frei wcilerkopieren konn- 
le, Wcr will schon Geld fur 
ein biSehen Balla-Balla aus- 
geben? Werden Briefe eigent- 
lich /enwert? Ich meine, Weil 
immer nur Sch, „ in der Mail- 
box Sleht Das Oktober-Titcl- 
bild war iibrigens ein vollcr 
SehuB in den Ofen! Es ware 
mal wieder an der Zeit. daB 
cine leiehthekleideic Amazo- 
ne der Umsaizkurve einen 
Kick gibt, 

behaupret Timo ..Chauvi" 
Hunke aus Guiereloh* 

,Vwn, die SSi-HoHis warden 



\\i>ht deshtdh nicht auf ebu 
CO gepockt, well es derzeii 
urn die Zuktmft des CDT\s 
eher diistvt he>tettt hi. Da is! 
da v Risiko mit Hiachinsans 
Enzyklaptidic doch fileich w& 
sent/kit geringer, weil sic ch 
keinen inferessiert. Interns- 
Sattt dagegen ISI Urine An- 
aicht HezBgNch dtr Aaion* 

game*. Warum gehsi Da also 

nicla mil gutem Heispiel vot> 
an, pFVgtammietSt nud ehen 
in der Mittagspaase ^Turri- 
tan J" und verteiht es dann 
k&StmIp$? Mil Nhi/a-Mani 
hahen wir dentil uhrigens vi- 
ne z.war nicht leiehh aher im- 
merhiu sehwarzbckteidete 
Amazone in der Redaktum — 
mdchtesl Du wirfdich einen 
Kick van ihr ri&ttfetttt? Vffilig 
recht hail Du mit Deiner 

Melmmg aw Mailbox: Man- 

che Briefe getdlmi wirklich 
zensiert! Uns schwebt da 
schon em ganz hestimmter 

HARDWARE-HARTE 

1 ) Stimmt es, daB dcr Amiga 
500 ab November 4 92 nicht 
mehr hergcstellt wind? 

2) Wenn es siimnu, lohm es 
sich dann noch* Enveitenin- 
gen ^u kaufen? 

3) Kotmul dann mal der Tag. 
an dem ein Game auf dem 
SOUer irot/ Speichcrerweite- 
rung nichl mehr liiufl? 

4) Wenn man eine Turbokar- 
le mit 1MB cingebaut hai 
und zusaulich ilber eine nor- 
male Speicherenveiterung 
verfiigl ( 1MB), hat man dann 
eigentlich 2MB??? 

rechnet Benjamin Burkhan 
aus Gatlikon in der Schwci/. 

Tja. der FortschfiO schreltet 
forti und der 5(Hler fdllt dim 
zum Opfer. Da nuht alle Ei- 
weite runlet) auch auf den 
neuen Mvdettvn wrwendci 
werden kthwen. SOUie vorder 
Ansvluiffiatg iiberfegt wer- 
den, *>h man seiner alien 
t,Frenndin" trett hleihen will 
— der Tag* on detn sie kerne 
neuen Games mehr verdauen 
kann. iujedenfall* noehfeni. 
Zum Thema Turba-DoppeU 
Megabyte; Grundstitrlich 
stimmt Deine Rtehnwtg, 
doch empfiehtt es sie/u hei 
\ envendnng ernes Turbo- 
boards auf die herkiimmfiche 
Speicherenveitenuig zu ivi - 



THE 



QAME OF LIFg 

THE ULTIMATE CELL-SIMULATION 




Erleben Sie die Faszination des Lebens nun auch 

auf Ihrem Computer. Durch Kreuzung und 

Verbinden der verschiedensten Grundzellen gilt es 

eine neue Lebensform zu erstellen, die den 

Anforderungen des Lebens standhalten wird- 

' 100 Levels mit Openend-Spiel 

* 5 verschiedene Zelltypen 

* Unzahlige Virenarten 

Eine Strategiesimulation, die Stunden spannendster 
Unterhaltung garantieren wird. 

Erhaltlich ftir AMIGA, ATARI ST und 
PC (VGA t EGA mit Adlib-Unterstutzung) 




LINEL. Guetlistrasse13, 9050 Appenzeil, Schweiz 
TeL; -.41 71 87 49 19 Fax.: „41 71 87 49 21 



MulTiMediA 



Dent a 
Game 




Computerspiele mleten in: 



O-l 150 BERLIN. Mark Twain Slra0o7 

O-5020 ERFURT. Moienbergstrate 20 

~ Tel 0351-669742. 

O-5230 SOMMERDA, Fraru Mehnng Strafte 1 

M ,- M , «- Tel 03634-4Z564 

O-8046 DRESDEN Pirnaer Landstr. 739 

Tel 0351-2230201 

2000 HAMBURG 20. HeuBweg 67 

, Tol 040*4906891 

2000 HAMBURG 70, . Wendemuthstrafle 57 

Tel. 040-6526426 

2000 HAMBURG 73, SasetersiraSfi I3*d 

Tel. 040-6780605 

2390 FLENSBURG, „ DoroCheenstrafie 37 

TeJ 0461-54075 

2430NEUSTADT 1T WaschgrabenstraBc 11 

m Td 04561-161S9 

2440 OLDENBURG. GroOe SchmuttsttaSe 4 

TeI.0436M3GS 

4000DUSSELOORF. Bona von Suttner Plai&Htrf 

„ Tel 0211-7883776 

4100DUISBURG V tiravetotleslrafte 28 

., Tel. 0203-667494 

4407 EMSDETTEN. - FrauenstrsSe 23 

„ Tol. 02572-89646 

4500 QSNABfiOCK.... Uartinistrafle 82 

„ Tel. 0541-434792 

4S30BOCHUM6 r Sommerdtftenstr 5* 

m . m - mtr . _. Tel. 02327-10063 

5090 LEVERKUSEN. . Cari LevenVus Str 2 

5100 AACHEN Morgensstran© 4 

- ~ Tfll.0241-4071193 

5160DUREN. K6inslraGe51 

Tel 02421-189368 

6000 FRANKFURT, .... MQhlgasse 20 

, Tol 069*5971494 

8460 SCHWANDORF, KiostersiraQe 8 
Tel. 09431-1720 



Teslen Sie die neuesten Splele Die Mharbelier 
der clnzelnen MultiMcdta-Soft Laden bcraten 
Sie gerne, Hier konnen Sio ftir wenig Geld 
lesien, was Sie sich kaufen mochlen. 



Wollen auch Sie ein 

MuLriMtdiA SoFt 

CeschSf t erOffnen ? 
Rufen Sie uns an U 
Tel: 0241-407893 
von 15-19 Uhr 




rhhh'n. weil f> sonst ;w Lei- 
swngseinhuflcn beim Turbo- 
Schuh kontmm kamu AUes 
klar? 

5 V0R 12 

11.10 L'hr: Ich schlage den 
November- Joker auf. und 
was sche ich? Noch iinmer 
kein -Wing Commander*', 
noch immer kein „Indy 4 rt ! 

11.25 Uhr: Auf den Seiten 
25/26 finde ich Leserhriefc. 
die noch diimmer sind als 

meinerl 

li.-IO Uhr: Es wind schlim- 
met lm Up & Down habt Ihr 
zwei Polos verwechsch! 
1 L42 Uhn Es liiuft mir kali 
den Rttcken hinunicr. denn 
ich cntdecke laisachlich Eure 
An/eige fUr das Konsolen- 
Sonderhcft Megablast! 
1 1.55 Uhn Ich habe das Heft 
durchgelesen und eine Fnigc 
bleibt — isi es schon zu spat? 
Soweil der Tcrminplan von 
Dino Bongartz aus Langer- 
wche. 

Kurz und biindig: Es fsi sel- 
tfti zu friilu aher me zu spat' 
Sagi jedenfulls Michael, und 
der kiinn sich hier als rfczi- 
gcr Uw ansldndige Uhr lei- 

NEWCOMER 
WELCOME! 

Ich bin ein totaler Neucinstei- 
ger (dufur aber hegeistert ) 
und hoffc. Ihr konnt mir bei 
einigen Sachen etwas helfen. 
1J In der Oktobemummer 
gab es einen Cheat, wie man 
bei ..Premiere" an unendliche 
Lcben kommt — aber wenn 
ich das Xauherwon eingebe. 
tul sich nix! 

2) Was bt CDTV? I£in Mo- 
dem oder sowas Ahnliehes? 

3) Wunn macht Ihr Summer- 
pause* und wie oft kommt der 
Joker dann raus? 

4) Sind die Annoncen der 
Leute wohl zuverlassig? Ich 
be/ahle ungern. uin dann auf 
nie kommende Disketten zu 

waneal 

5 1 Wie komnii es. daft Eure 
Preisangahen oft nichi slim- 
men? Auf der Kolner Mc&sc 
habe ich I'Ur ..Premiere" uur 
70 —DM gezahli! 

61 Und wamm war die Mes- 
se eigenllich so schwach? 
Zwci Hallen voller cider 



Games (uherall dasselbe) und 
cine Halle voller Hardware, 
die man zum groBten Teil nur 
be^tellen konnte. Liegl das 
tatsilchlich daran. dall Com- 
modore ausgestiegen isi? 

7} Ich habe gehon, dali es 
jetzt einen Amiga mil CD- 
Laufwcrk gibi. Was kostel 
der, was imigi er. und gibt es 
genugendSofi? 

ratten ein Leser aus Dussel- 
dorf seine Fragcit herunter. 
der uns bidet, ihn als IliUle 
Miiller vorzu5tellen. 

Hallo Hthtel Wanun elgent- 

Uch Wide? Egtdt es gihi viei 
zu beantworten — petcken 

wir's an: 

I i Bei Cheats ttarfst Hit keine 
Lirtvahvhrixt'n inter ahnliches 
erwarten. Einjaeh drm^los- 
nppeth Mint srhoa scluejgc- 
hen! 
21 Das CDTV i$r quasi ein 
Amiga 500 ohne Tasiatun 
aher dafur mil CD-Utufuerk. 
Das Gvriti kastet fftra 

1000,— DM Software isi ah 
Urdings eher Mtmgtlware* 

3} lm Sommer gihr es zwei 
Doppelausgabeth nSmllch 
die Heftfbigen 6/7 und 8/9 
(also Juni/Juli und 

August/Sepremhcrt. 
4} Profes\ioneUe Anzeigen 
sind nut an Sicherheii grvn- 
zender Wahneheinlichkeit 
vvrrrauenswiirdig, und 

RleitHinzffigen.*. sind *flfl 

priVOL 

5t Die Prcise fiir So/wore 
tchwanken von Anbieter zu 
Anhteier, unsvre Attgaben 
sind daher grundsatzlich als 
ftichtpreise zu versrehen. 
6) Oh die tlaue Messe iWrt- 
lirh am Aossiieg vott Cam* 
modorv lag. \Vlrd sielt ja auf 
der eWorld of Commodore" 
in Frankfurt zeigen. Wdhrvnd 
diesv Zeilen geschrtebtUi 
Harden, steht uns das Ereig* 
ms aber noch hevan 
7j Path Du das CDTV 
meinst. tnarsch lurtick zu 2 1 
— falls Du das CD-ROM 
A57Q im Kopf hash nnowh 
vor zu unscrem Special! 

0ER PATRIZIER 

Wenn man daheym mil vie- 
len Gcbresten sich darnieder 
leget. thut es woiil. wenn 
man bei seinem Zeithungs- 
Handler den neuesten Amiga 
Joker emdeckcu Welch Er- 



gottlichcs und Erbaulichcs 
gibi es rioden zu lesen! Alle 
Berichte sind auff dem neue* 
sten SKinde und in eincm fri- 
schco und herzhaften Thone 
geschrieberv 

Doch cine Frage zu dcm Re- 
dukiions-Fakioium hatte ich. 
welches .Joker* gcncnnel 
Wird Was ihui dieser Joker, 
wenn ihm ein Stanch gespic- 
let wardt? Betvahrct cr seinen 
frischen Muth oder erhcbei cr 
ein erschrockliches Gcschrci 
(..Miiichiicceh die argem 
miiir!!!")? Dieses brannte 
niir ifgeodwie anf der Seele. 
ansonsien mochte ich iizo 
mcin Bre\ier beschlieBen 
und verbleibe in gelreuer 
Submission-,, 

verabschiedet sich formvoll- 
endet Olaf Bathkcs aus dero 
seltsam Stadlchen Tunning, 
allwo sie die Eyder spcrrcn 
ihun. 

Ein Mann von Weft! Fragi 

sich mirvon welcher. wit tip- 
pen nuil gam zwanghs anf 
irgendetn Mtttetatler. Bist Du 
also vielleichr in Wahrheir 
Patrick der Patrizier? Oder 
kommst Du vow Planeten der 
Attmtttelhochdeutschen? 
Hast Du Beine Jugend hei 

King Graham verhracln? 
Fragen Uber Fmgen — was 
wolltvst Du gleich wiedcr 
wissen? 

(L)EIDGEIUOSSEN 

Ich schrcibe eigenUich nur 
de^halh, wcil die Schweizer 
Leser in der Mailbox su scl- 
len an/uireffen sind. Dabei 
habl Ihr eine ungbublichc 
An. Eure Leser ?u vcr... ah, 
umschmeiehelnl WiBi Ihr ei- 
genUich. wie bclicbt Ihr in 
der Schweiz seid? Amiga Jo- 
ker und PC Joker sind hier 
die eiimgen vernUnftigen 
Magazine die man lesen 
kann, Eure Tests sind inuner 
akluell inaja, meistens) und 
korrekt bewenet. Dennoch 
lassen niir drei Fragen keine 
Ruhe: Wifli Ihr, warum 
JKA** in Zurich nichl aufzu- 
(reiben isi? Wann (liegl der 
,.Wing Commander" iiir nns? 
Wird es . t Loius IV" geben? 

grtiBi uns McSharky aus 
Zurich. 

Grade diesmal huhvn wir 
sehon :wei andert Schwelzer 



in tier Box. weshalb Dan 
Brief eigentiich jeder Gnnul- 
fdge etuhchrL Aber bitu\ 
man will ja nicht so scin (wie 
man eigentiich isth daiwr: 
Die schwarziiugige Verzoge* 
rung hahen wir hereits ge- 
kftirt l tin wetarer Lotus isi 
bei Gremlin deceit nicht in 
der Planting, und der „Wing 
Commander 91 wink? jeden 
Moment — zuntindesr soilre 
er das. 

WANTED: 
SCHORSCH! 

Also, das mil dem Rollen- 
spiel (bei dem man selber 
mitmachen kann) war der 
Tropfen. der das FaB zum 
Oberlauien gebracht hai. Ab 
jeizt wird der Joker abon* 
men, sonst hat mein Lebcn 
keinen Sinn mchr! Nun zum 
gcschiil'i lichen Toil: 

1) Ein guter Freund meinte. 
der ncue Amiga 4000 sei so- 
gar besser als ein PC. Slimml 
das? 

21 Wa* bringt Lucas Ails ci- 
ge nil ich auBer Indy & Co. 
noch heraus? 

3) Wieso seid Ihr nicht die 
Nr. I? Ich meine. bei der 
Konkurrenz... 

4i Wcr isi eiccmlich dieser 

V 

Schorsch? Troiz intensiven 
Lcscns Eurer Zeitschrift isi 
mir der Typ unbckanni! 

5) Was muU man konnen. 
wenn man bei Eurcin Heft 
mitmachen will? 

das hniie Christoph Dyballa 
aus Duisburg gern gewoBt 

/) Kiar 1st Commas nettes 

Flaggschi/l toll, doch der 

VergMch mil #Kwv MS'Dose 

hhtkt. Frag * mai Deinen 
KumpeL oh er einen XT t AT, 
386 SX otter OX mean: Oder 
meint er eincn 4S6er? Mit 
wievtel Megahertz? Mn hw/- 
cher**, Du dehstt so tttttfach 

hyit sich die Fruge nicht be- 
antworten, 

2) Linos Arts hat wr/j milt' 
ienxeiie uuf Adventures \pe- 
zialisivrr deneit wird ledoch 
an cincm Actkm~Flugl na- 
mens „X~Wtng" pfttfffrAf — 
Luke Sk\wolker ittfit tfrulien. 

3) Wir sind dock die Nt i — 

Jilr den Amiga. Ntihcrcs :utn 
Thenui un Hetrit'hs^thtimnis. 
4\ Schorsch hattc hereits di* 
verse Auftritte im Joker Co* 
mk fift 1/92 und 5/921 



• NEU * NEUX NEU * NEU • 



SkyLineX 



Entertainment 
mbH 



Tel. 0711 / 81 27 36 

St. Poltener Str. 28 - 7000 Stuttgart 



Wf lefem per NN DM 9.- / Express DM 7.- /AubJ.: Scnockvorauskas^a DM 14, 



AW« O j Emp»ro 

9-17 

Bii:fc Hte Data 

Bunceft&ga Uvt Pro!. 
Caesar 
Catcher) 
Campaign 

Ci"ODi Erprtf 
Cmiutcncn. 
Ov^on 

Doodlebug 
Fantas:c iVana 
Rre* tee 

Gunahp2000 

L«g»xlortyQntib 

LcLjs3 

Lurv of Terrors 

Morksy Island M 

Motorficad 

PinMI Dmoim 2 

Po>C«Oueft3 

POOuiOuS2 

PopiAxtft 2 Oaia 

P>ftrtSe»e 

PulhO^r 

S«?as*bk? Socc?f 

SirnArt m 

S*meartht») 

Spoeial Fore* 
Troddk« 

Waxworks 

Wocn 

Wn^ Commatdry t 

WmWChAlL 

Zyconlx 



AMIGA ATARI 



5:." 



69 P 90 

62.90 
76,90 

55,90 

nueo 

66.90 

7^.90 

74.90 

63,90 

7690 

'c ?: 

AA 

G2.90 



ftA 
74.90 
74 90 

aA 

76.50 



&2.90 



6J.90 
42,90 
69.30 
78,90 
6S.S0 
34.90 

64.90 
53M 
r: K 

BMC 



76.90 



74.90 

76,90 
94,90 
».» 
58 BO 



&9 90 



».90 



59.90 

aA 



L::'. 



T<tel 



ATfBJnct. 

Amoco n 
A.TAC 
BAT. 2 
Bug Bomber 



Wayne CrvUky 3 
Ween 
tvc&vy 7 



notwendiges Zubehor . . . 



otcktr BoolMteUor 
Joystick Um&chttllr ■ 
Joysuck Cotid Pro Dlau 



iW.90 Am»oaAcmxi H*Q -tAZQO 

125.90 Am*oa Act«>n Hpp. *f.A?D/JQ 

4B.90 512 KB So**trtof f.ASOO 

37.90 1.5MBSp<hch*« 

38,90 i fi VB Spt-c'ic 



Videogames 



Bup«r NE5 319,00 

Rampart U5 127 90 

J&9MacU5 119.90 

AnelayUS 137.90 

Si»e*n^wpf?at 124,90 
Mega - Driv« 

V^gji Dnve ci snneSpid 26900 

EA Hockey (D) 119,90 

Olympic Gold (US) 102.90 

GoitJ*dA>e2 107.90 

Tax Mania 96.90 
Qarn* Otar 

Son»c (D) 76.90 

Doaa:dO«ck(D) 79.90 

Mickey Mouse 1D1 69.W 

Master Gew Adapter 59,90 

Ofymotc Gov 62 M 



Sega p Matter 



BuDrjie flobote |P) 
M<key Mouse *Dl 

Game Bay 
Adv^ntve Island 
Batman 
Bouldor Da^ti 

Bugs Bunny 2 
Turn and Bum 
Atari Lym 
Awsome Got? 
Baimans Return 
Vtk»no ChiKJ 
* ■:: i 5 



IBM 

S3.90 

??.?: 

73 90 

102,90 

6-9 90 
66.00 



Cae&ar 


7fi,90 


Campaign 


ao.oo 


Cjvimat*o« cv 


lL- -J'. 


Dark Half 


76,90 


Dark Hall 


.j " 


Der PaUoj&r 


7o» 


Elf 


77,93 


F-:5 5MfcaEap«3 


98 n 


Falcon 3.0 Miss 1 


42.90 


Formula 1 


7990 


Hamer Jump Jel 


102.W 


Hwa to Hftaa 


S5 9-3 


HatotyLx>e 1914 -1916 


96.90 


Indy^dL 


9690 


Kings Quoat VI 


B9 T 90 


LagandQ* Kyrand^i 


94.90 


Lemmings 2 


G990 


UnkaPro 


ngo 


Uif e of Temofasa 


7450 


Uad TV Data 


2590 


Master Go* 


&>oa 


Mega *o (^ania 


67.90 


!,%_-V '. V i i . - 


74.90 


MkO+r* a Magtc 4 (e) 


74,90 


PLnoail Ofeams re) 


e?.-i 


PoUo Quest 3 OL 


78M 


Quest for Glory 3 OL 


78,90 


Poo Baron Miaa 


59.GC 


Rr> NnSuia 


H • - K 


Snenock Holmw 


95K 


5*oe 


^:>: 


Soooc^ati 


&9.9C 


Stnkv Commands* 


93 .9C 


Summer Challenge 


70.90 


Ta&* f oite 


'_.! ? ; 


Tho Lost Tribo 


a -A, 


UttDA? 


82 90 



r4 w 
76,90 
90,90 



219M 

69.90 

234.90 

264.90 



94.90 
89.90 
B9 4 90 
92-90 



52.90 
67.90 
67.90 

"--■: 
7e.90 



Wir wiinschen alien ein frohes Weihnachtsfest 
* und ein gutes neues Jahr! « 



• A *STAR • IS • BORN • 



a uffe rdc.m #uh es im M< d 
schtmmat cm Rollempiel urn 
den schlitzophrenen Kidnap- 
per. 

5i Eigentlich nix — genau 
wie wir! 

IM OSTEN NIX 

NEUES? 



Habc nach vicrtiigigem 
Kampf endlich ein Exemplar 
Eures Bliinchcns ergattcm 
konncn! Das gehi jeizt schon 
den victim Monal so, denn 
solange lese ich den Joker be- 
reiis. Und das mil Begeiste- 
rung, denn Euer bissiger Hu- 
mor kommt bestens bei mir 
an, Aber ob des viclcn Lobes 
nichl zu frtih gefreuu im Um- 
fragebogen der lei/ten Aus- 
gabe habe ich genug Dingo 
angekreuzu die mir nicht ge- 
fallen oder verbesserungs- 
wilrdig sind. Trotfdem konn- 
te ich mich endlich dazu 
durchringen, Euch 63 Marker 
fur ein Abo in den Rachen zu 
schmeiGen — sclbsi wenn 
meine Muuer nun einen Mo- 
nai long putzen gchen. meine 
Schwester ihr Taschengeld 
opfem und mein Vater den 
Familicnschmuck verkaufen 
muS. Jaja. so is! das ehen bei 
unsimOsien... 
Im Gegen/ug kdnnict lhr 
doch mehr User-Club brin- 
gen. Auch eine ncue An ware 
schon. etwa so eine Mi- 
schung aus dem herkommli- 
ehen User-Club, dem Com- 
puter-ABC und einem Fach- 
buch. MOgltchst leichi ver- 
standlich sollte es noch sein 
(vielleiehi mil Listings) und 
so zwei bis drei Seiten lang. 
Na. wie war's? 
so forden Lars Hillesheim 
aus Berlin seine WUnsche 
ein. 

Da kann man schon dumber 
redtn, atlenRngs ist es bei ei- 



ncm sotchen Sondenvunsch 
nichl mit popeligea 63 Matt- 
sen getau: Fulls Deine Mnt* 
ttr ntal bei wis aujraumi 
(Mitre cchr nMifiH, Deine 
Schwater auf einen Sprung 
wrbeisdwul itevhzU* Dan 
Papl uns die Kiunkvr in Zflft- 
ItuiR $ibt (unistmst!} und 
noch ein poor Leser Deine 
idee gitl ftnden — warum 
nicht/ 

DR. SELTSAM 

1) Wann wild „Monkey Is- 
land 2" auf den Spectrum 
umgeseizi? 

2| Warum gibt es den Amiga 
Joker nicht als Kaugummi? 

3) 1st Ariel wirklich phos- 
phatfrei? 

4) Wann erseheini endlich 
,£alistn'\ das Game znm 
Scliokoriegel? 

5) Kdnnen Elefanien llie- 
gen? 

6) Sind nur Fliegen schoner 
als Elefanien? 

7) Ich wciB was. was Ihr 
nicht wiBl... 

mil diesem Brief laBt uns 
Christian Gletch aus Walds- 
hut-Ticngen ratios zurtick, 

Wir knnnrcn Dich jeizt 

nattirtich fragen. wie wan 

tilts finer KiichenfUese einen 
Wivketttich fttr Amitben ha- 
stelt, Tim wir nicht. Wir wol* 
len noch nicht chumd whsetu 
weshelb die ItingSte Praline 
der Weir hhji wie ein ffrfu 
Oupio attssieht! Aber was wir 
unbedingt iwwni Ml SSES: 
Warum in Gottes \amen Im- 

hm wir dtescn Svhwachshm 
hlvBabgedruckl?! 



DER MASOCHIST 



i ' i ••• ' ■ ■ 

Ihr haht es ja wirklich ge- 
schafft, eine guie Computer- 
?eitschrift herau^ubrineen. 



nur eins kotzt mich doch 
ziemlich an: Es ist iiuBerst 
seiten. dali Ihr mal ernsihaft 
auf einen Leserbrief Blttwor- 
tet. Ihr vcrarschi die Leute 
richiig! Mich wunden's 
sehon, daB lhr noch Leser- 
briefe kriegt, ich wilrde Euch 
jedenfalls nichl schreiben... 

nOrgelt Oliver Koch aus 
Ronnenberg, 

Recht hast Dtt wir wiirden 

Dir (inch pv /rich? tmlwar- 
ten. 

WETTEW PASS? 

1 > Ihr versprecht auf der 
Abo-Seite, daB Abos schiiel- 
ler und billiger sind. Schnel- 
Icr slimmi schon mal nicht. 
Als mein Exemplar kam. lag 
das Heft bereits drei Tage am 
Kiosk, Billiger stimmt auch 
nicht. Ich haite namlich mil 
meinem Frcund gewenet. wer 
den Joker zuctst bekommt — 
und verlorcn. Weg isser. der 
Fuffi! 

2) Was war das eigemlich 
fur eine cyberspacemaBige, 
turbogeile Sonnenbnlle, die 
Ninja-Moni nculich auf 
ihrem RUssel haite? Ich will 
100 davon kaufen und sic of- 
fentlich in einer Perfor- 
mance-Aktion verbrennen! 

schoekiert Andre Kogler BOS 
Dresden unsere unschuldige 
Schlagerin. 

/J Schuld ist hekamttlich die 
Post, wit wffft M also* wenn 
Da dort emeu Fi0»Wifder+ 
beuhaffun^stmtrag stvllen 
wUrdest? Wetten* dqfi es nix 
mirrt: Dlesmal vielleiehi mn 
einen Hunni? 

2i Du willsl alien Bmstes 
100 KQssei kaufen und ver* 
hrennen ? \tensch, ninun 
doch Itehcr dic^t wheufththe 
Sonnvnbnlii I 




■Munur 

Dumme Frage. . Briefe 
nalurlich. Und zwar mil 
Vorliebe wilzige, inlelligen- 
te und originelle Leserbrie- 
fe! Da es sonst aber verhun- 
gern miillte, Lst das gelbe 
Untier auch mil Eurem Ge- 
scbreibsel zufrieden. Frech- 
heit, Eure Briefe SIND uit- 
zig, intelligent und origi- 
nell? Bewelsenl Schick! uns 
einfucb so ein TciL und wir 
drucken es demnachst auf 
diesen Seiten ab, damit je- 
der sehen kann. was fur un- 
verschamte Lflgner wir 
sind. Sollte der Schrieb al- 
lerdings nichl wit/ig* intelli- 
gent und originell sein. be- 
kommt Ihr zur Strafe eine 
persdnlicbc Antworl von 
uns — allerdings auch nun 
falls RUCKPORTO (Aos- 
lander venvenden bitte In* 
ternalionale Antwortschei- 
nej beiliegt! Aufierdem soll- 
te Euer Absender auf dem 
Umschlag stehen* genau wie 
unsere witzige, inlelligente 
und originelle Adresse: 

Joker Verlag 

Untere Parkstr. 67 
D-8013Haar 



A 2000 65 MB 777,- 

Aut3b0Otfiifrca*C. kp 1 formati€rt / 
mst ., &00:&1 mil KS 1.2.1.3, OlS 
2 0. AulOpam. FFS + US-DOS 
pa'i'oniertJ at ec We nig 



NEU! nur 45,- 

CQy PETITION PRO J0YSTKKS! 

UtNl Sena tn der \ Os* D^skC4x* 

CPgrun. Microscft.. OauerfeLrtf 



ft 500 52 MB 849,- 
Autoboomarocfisv SCS^Qv^* 
ium. 105 MB nur 1049,-, 2 MB 
Ram tllta i»'2«M3 avch 1 
A 2000 



NEC1037A 195,- 

»rt iT Jwk , absctanoar, Me- 
100% konp. t seft' W««. Originat 



3y Doppellaufwerk 277.- 

fcJetn. eig. Herst m Garewe 



NEU r! Amegas Stereo Sp«ker Sys:emLexdWv. to'SAC «T*gas.. 

2 Boten etnzetoc Voiumeregel.. €xtra scha'loa', &^S5ampltf4r 

I SounOvM**MW. zB l Actlongamw. VorsteHung in Ausg W^2 L 

Mi Netztat |etzl m«t n«^i ^e*f Pcww ! 

Nullmodemkabel 2m H verb Afisigas29* 5m39.- 10m nur rnx^ * *|.» 

GameplOYiicIapteT iut Haro> 2 sruuizL JcrysttcVports am ParaSe^) — 2Br 

Sonderposien oil 3 5* Aniifiaifwk.. abscMttfra'. Melailgeti m_5ar 159.- 

A2000KSV3.W: 0! . 30 M§ AutobMtWdO^ ktf. msL * formal 179 ?-* 

MGnitQrumschatlbOK W. l5o^9pol mechantsc^.e B 1 Amiga+VGA-K. ,p™ 79,- 

Sonderpoitcn; 3.5* 200 NN Disks. 100% Enor Free 5tafte$:ei« ftO 100 Sluck. 



&3.- AMcckhjvben, "-efle r ' m ** Il ° n * '^rfafMi, aOwasd&ar, loimscfton, Auszug 



Aniga 500 .. i«i 

A20O0Tasl 

FujJtitiDLMQmGO 
Amiga 600. 600 HD 

A 3000 + v -■■ - 



HP-De»hjer o Canon Bubbi^et 



22 t * Amiga 3000 Tast — 

22^ A 1081/475, CM 8333, - 1** Wot, 

43,- Star LC 20 T 2*-200. 24-10 - 

2Z- EpiOfl LO 670. 1170 |c 

79.- A 3000 Solo ohne Monitor 

.43.- Fujitsu Brc«e 200-bgL Olivclli, 



24.- 

43,- 

31- 

. .. 45 T * 
TA 43,- 



WelhnachUbonus: k»In Sthen! bei VcrMndbestellungen von mm. Illy DM ertialt 
leder Kunflt aul Wunsch einen unterer 1 4' Monilor<lAnc , er (dreh- ( achwenkbar* Ha- 
bill koatftfltos! Achtung, nur soiangc cr 3-st»nige Lflgerbestanc aug*g*ghtir 

3«uchcn S< unaar UtfafigBachilt > 12.5SS ****** TeJa aua flwn Etacirontc. H*rt* 4 EoTtwlff&arwh' Am^tdla ^ZDh 



AHS-Amegas 
Hard- A Software Vertrteb 
LadentVarMnd; Schimgaase 3-5. 
direkt gegenubcr C4A, W 100 24B 
$360 Fried twg.Tet 06)31-61950 



Au|! r b ,' VCiltL 1 




An Weihnachten lassen wir uns nicht lunipcn: Wer jetzt abonniert, bekommt seincn 
Joker preisgiinstiger und schneller, die Chance, jeden Monat ein Spitzen-Game zu ge- 
winnen und... ein spielbares Demo von Ilia I ions neuem Action-Hammer „Lionheart"! 




Die Abo-Vorteile in aller Kilr- 
ie: Nie mehr durch den 
Schnee 2um Kiosk stapfen 
musscn, sondera sein Heft be- 
qucm an die Hauslilre bekom- 
men — meist sogar noch. ehe 
es offiziell erhahlich isl! FOr 
alle 10 Ausgaben cincs Jahres 
nor den Preis von 9 bczahlcn. 
also mickrigc 63, — DM 



unsmmbarb 

VON „UONHiART" 
PLUSABO-LOTfO!!! 



(Ausland: 75,— DM). Ohne 
etwas dafur lun zu milssen. 
Monat fur Munal am Abo* 
Lollo und damil an dcr Verio- 
sung von drei brandaktuellen 
Top-Spielen teilnehmen zu 
diirfen! Nicht zu vergesscn, 
das kostenlose Weihnachis- 
priiscnt* das jeder Neuabon- 
nenisofortcrhall: 



Illation verahschiedet sich 80S 
dem Action-Genre — mil ei- 
nem Knall! I)cnii das Ab- 
schicds-Spicl JJonhrart" ist 
nicht nur tin Grafikspektakd 
% am Allerfeinstcn, es ver- 
sprieht auch ein Baller-Hupfer 
zu nerden, wfc man ihn noch 
nic zuvor gesehen hat Wer 
jetzt abonnicrt darf das Super- 



ding abcr niehl nur sdicn, son- 
dern auch spielcn — und zw;ir 
uncingeschriinkt einen vollcn 
Level lung! 

Also foBl Euch ein Here und 
schnappl Euch das Abo mil dem 
Ltiwtnhctz! Wer zu lange 7figeri- 
den besiraft das Leben. denn der 
LttWB brilllt nur diesen Monat „ 



Name & Vorname 




SfraAe / Hausnummer 

J 



PLZ / Wohnorl 



\ A 



Datum / 1. Unterschrift (bci Minder jahrigen 
bittc Unterschrift des Erziehuitgsberechtigten) 



r- 1 

I Dlese Verelabarvng kann Ich Iitnerhalb von 
acht Tagcn bci Joker Verlag, Untere 
ParlcstraRe 67, 8013 Haar, wldorrvfen* Zur 
' Wahrung der Frist genugt die rechtzeltige 
I Absendung des Widerrufs. Ich beslatlge die 
| Kenntnlsnohme des Wlderrufsrochts durch 
meinc xweite Unterschrift: 



\ 



i 
i 
I 

| Datum / 2. Unterschrift 
I 



ICH BESTELLE AB (IIUKL.) AUSCABE: 



ICH BEZAHLE DURCH BANKABBUCHUNG 

KONTOINHABER: 

KONTO - MUMMER: 

CELDINSTITUT: 



BANKLEITZAHL; 



ICH BEZAHLE PER VORKASSE 
(SCHECK LIEGT BEI) 



Zl 



ICH BEZAHLE NACH RECHNUNGSERHALT DURCH: 

□ 



UBERWEISUKG AUF POSTGIROKONTO: 

MR.: 444 714 - 806 BLZ 70010080 



BITTE GEBEN SIE BEI ZAHLUNGEN ODER 
KORRESPONDEIUZ IMMER IHRE 
KUNDEMIUUMMER AN! 



Bitte einsenden an: 
JOKER Verlag • Abo - Verwaltung AJ 
ParkstraRe 6/ • D-8013 Haar bei Munchen 



Untere ParkstraBe 6i 



WENN IHIi DAS SCHONE HEFT NICHI ZHSCHNEIDEN WIT; KEN.nOB10k POSTKART? m DEN BflSBKHENDEN DATEN TUT ES NATUKH AUCH 



n^n i^^b ^^b ^^H—^^n. 



rauui 




JT 



WMhrend alle Welt 
sehnsiichtig auf 

Lemmings II" 

wartet, hat Psygno- 
sis heimlich, still 
und leise an einer 
weiteren Action- 
Puzzelei gestrickt — 
ebenso genial-ein- 
fach und nicht min- 
der fesseind! 

■ 

Ursprilnglich sollte das Game 
unter dem Namcn der beiden 
Filmhefckn Bill & Ted verof- 
fenllicht werden. jetzt ist hah 
die Haifte dcs Duos unter den 
Tisch gefidlea Was roll's, 
aueh nach Bill hall man hier 
vergeblich Ausschau: Alles 



unteren Bildschirmrand cine 
bcgren/te Anzahl verschicde- 
ner Hilfsmiiiel zur Verfugung: 
Ventilaiorcn blasen den Helden 
in alle Hiinmeisriehtungen. 
Sprungtiichcr belordem ihn 
naeh oben. Trampoline fedem 
eincn zn tiefen Hall ab. Ist das 
Equipment pla/ierL genllgt ein 
Druek auf den Startknopf: 
schon winJ Terry von eincr 
Spnmgfeder in die Luft katu- 
pultien, und die Reise qucr 
liter den Screen beginni. Sein 
Schicksal hfingt nunmehr da- 
von ab, ob die Items alle an den 
richtigcn Steilen plazieit wur- 
den, wobei ein ZetUimii Druck 
machL Andernfalls kann das 
GemUse-Leben schnell an ci- 
nem der zahlrdchen Hindcmis- 




: ^. 



J 17* tO 181 



Dtr Grunzcug-Held am Yormarsch 




jctzt bloll kein Ketchup! 



drehl sich urn die Tomate 
Terry, deren entfuhne Freundin 
der Retiung ham. In der Praxis 
I juft es darauf hinaus* daB der 
safiige Hauptdarsteller Screen 
fiir Screen durcltqueren muB. 
wobei ehcrein belles Ktipfchen 
als ein geschiekics Handchen 
gcfragt ist — Teny lift sich 
nimlich nicht diivki Mcueiu 
vieimelir muB ihm „Lem- 
mings"4ikc der Weg bcnriict 
werden. auf dali er ihn spaicr 
allein scttttflbfl 



von gan/ 



kann,,- 



j& 



Dazu *tcllt die 
Wcrfc/eugleisie am 



se endeiu wovon die mcistcn 
stationiir angebracht sind. Es 
gibt jcdoch auch bewegliche 
Gegncr (leilweisc sogar bild- 
sehirmfullend 
groBe). wo- 
durch Terrv's 

m 

Chancen mil- s $ 
unier nur vol n 
richtigcn Ti- 
ming abhiin- 
gen. Aber die 
u n end! ich 
vorhandenen j 
Leben neh- 
men selbst : 
dem abgriin- 



digsicn Abgrund und dem 
feindliehsien Feind den 
Sehnrcken. nach cincm miiS- 
lungenen Versuch gehi's halt 
zuriick an den Ausgongspunkt 
des Bodes, 

Wer die noligc Ausdauer 
mitbringt, durtte daher an kei- 
nem der 100 Level scheitcm. 
zumai jeder cinzelne dav-on 
wirklich liebevoll sowie intclli- 
cent auseeiiificli wurde und via 
PaBwort zugilnglieh ist. Das 
Spiel ist tbematisch und gra- 
fisch in zehn verschiedene 
Welien unieneilt vom WOstfift- 
gebiet bis bin zum Sptclzeug- 
land ist alles venreien. Zwi- 
schen jeder Welt erfreut einc 
animierte Zwischensequenz 
das Augc. und die Musikbe* 
gleitung (mehr als 45 StGckeh 
laBt sich cbenfalls gui anhtfrcn. 
Gesteuen wird per Maus oder 
Suck, wobei dem Nagcr ganz 
klar der Vorzug zu geben ist 
denn nur damit konncn die 
Tools so pixelgenau positio- 



niert werden. wie das oft erfor- 
derlich ist. 

Schon auch* daB die Nachla- 
dc/eiicn extrem kur/ ausfalien 
und man sich wahlwetse fiir 
Musik, FX oder bcides etit- 
scheiden darf- Wcniger schdn 
isl d;iB die .Animationen gele- 
gemlich ruckeln und unscr 
Tcslmuster ohne das bei Psyg- 
nosis itbliche Mega-Intro da- 
herkam. Aberdavon abgesehen 
ist am Tomatengajiie wirklich 
alles drin und dian, was den 
Action-Knobler Schon bei den 
<elbsimorderischen WUhlern 
gefesselt hat! (rt) 



BILL'S TOMATO GAME 

[PSYGNOSIS) 



ARCADE - KNOBELEI 




.IQWTBWUR" 




WH;*i-;w 



GRAFIK 61% 



1MATION 58%! 



MUSIK 75% 



SOUND-FX 51% 



i 79% 



88% 



FUR FORTGESCHRITTtNE 



PREIS DM 89,- 



SK»lltl019l 



WoU Tonifilcn auf den Augcn?! 



^T 







SP^ICHERBEDAW 

WSKS/ZWEimOPPY 

HtMNSTAUATK>N 

5P9CHSWAR 

DCUTSCH 


512KB 


| NEIN 


NEIN 


NEIN 


; ANLEITUNG 





JNE HAND5ICNIERTE CD 
VON SOUNDMACIER 

CHRIS HULSBECK! 





;0^r. 



'/..v-. >■;.:•:>:. 





Chris Hulsbeck 



Vol. 2 



[Das gibt's mir im Joker, unci auch da nur in einer linritier- 
ten Auilage: Chris Hfllsbccks Debut-CD ..SHADES" (10 
Sttlcke plus ein Bonustraek. dammer ein 15-minuiigcs 
Tumcun-Medlev. R-Tvpe und Addicted to these Games) 
sowicscine brandneue Scheibc .TO BE ON TOP" (15 Ti- 
tel mil Megamixes von Battle Isle bis Gcm'X) vom Mei- 
ster personlieh signiert! 
Beidc handsignienen CDs sind cxklustvc Saininler- 

Utucke und eigncn sich hervotragend als Weihnuchbge- 
schenk filr jeden MttSfc und Spiele-Fan- Nur solange der 

; Vorral reieht, fiir lacherliche 29, — DM pro Stuck- 



i 



BESTELLADRESSE: 

JOKER VERLA6 

JOKER SHOP" 

UNTERE PARKSTR. 67 

D-8013 HAAR 

Nachnahme-Lieferung ist nur im Inland mOglich. bei Vor 
kSBSC (Geld oder Scheck Uegt bei i sind 5,— DM Ponoge 
biihren dii/u/uvchlasoo. 




- 

.. . . 





Su siteh! also ..Sim Bkch" mis... 



Schwermetall 



NcH Kiimpfe fiir allc Insulaner 



l 




Wic spfileslens seit-nSpced- 
ball T jcdermonn weilt, wer- 
den die Athlettti im oaebsten 
Jahrtuusend iiberwiegend 
aus roslff ei£m Edelstahl be- 
stehen* 1m vorlicgcndcn Fall 
wird ailerdings kt-in FuOball 
gespiclt... 

Uberhaupt bal Maxis' ftituri- 
stiscbe Matcrialschlacht we- 
nig mil den heutigen Sportar- 
len gemcin, cs handeli sich 
eherum cine besondere Form 
von t1 Kricgsspier. Siatt rich- 
tiger Solduien k^mpfen gc- 
fiibllose Robolcr, die man auch 
nicht trainicrcn. wndem pro- 
granimieren muB, bevor sic auf 
eins der drci Schlachifelder 
rumpeln, Dabri wird festge- 
legt, wclche Akiionen (mar- 
schieren. wancn f Boniben 1e- 
gen, schieBen* die einzelnen 
Robbis nusfuhrcn pollen. Der 
Computer berechnet dann das 
Ergebnis und fiihrt ansehlre- 
Bend eine Art Film vor t der 
die Kamplhandlungen auf dem 

labyrinthischen Spielfeidvon 
oben zeigt 

Fiir Abwechslung sorgen -rig 
Einstellmogliehkeileo bei 
Schuierigkeiisgrad, Spieldau* 
er und -regeln, Teamsitirke etc. 
Riehlig lusiig wild's aber eot, 
vienn man sichnichi bioSmit 
der/den Rechner-Mann- 
schaft(ent, sondern mit den 
maximal drei von Men- 
schenhand gesicucflen Teams 
herumbalgi. via (Null*) Mo- 
dem kann man auch einen 
Fernkrieg flihren. Lcidcr wirkl 



die Steuerung Ober Maus- 
Meniis und Tastalur Ctwas 
uberladen und verlangt vor al- 
lem von AnfUngern viel Ein- 
artxritungszeiL Lobn der Muhe 
ist eine farbcnprHchtige Gra- 
fik. die iroi/ neuer Details eher 
zweckmaBig wirkl und auch 
das Maxis-typjscbe Ruckel- 
Scrolling aufwcisi. Sound- 
miiBig gtbl's neben der Tiiel- 
musik nur sparsam verieille, 
dafiir umso lautsiSrkere FX. 
Bleibt die Frage nach der Mo- 
tivation, und da fallt Robo- 
Sport gegeniibcr den 5imula- 
tions-Knflllcrn von Maxis 
deutlich ab — aber fiir ein paar 
zOnftige Wochenend-Schlach- 
ten reicht's auf aile FSUe. <pb) 



i 



Nachdem sich Microids beim se Strategicn \ oil der lotalen 

Ptettform-HUpfer „Nicky Vernichiung bis ?um takii- 

: ; Boom" an „Magic Pockets" schen Riickzug mbglidi. der 

-orienticrt halte urid gut da- BeschuB criblgt wahhveisc au- 

mU^gefahrcn ist, hat man lomatiseh eider per Mauv 

mm in Kicfatung ..Batlle Isle" Wich.lig ist, daB man sieis nur 

gesehieh... die Scbwacbsiellcn des Geg- 

Auch hier giU «. in Sechseck- ner* n;s Visicr nimnii. son -i 

Landscfiaften das femdiiche ziehs man schneli deoJCur?*?- 

Haupiquarticr einzunehmen; refi. 

docb kann das Schlaclufeld Im VVrglcich.mit ..Bank Isle" 

gleich mil sicben Stuck davon vermi&t man hier kider nichi 

aufwarten. wobei Sieger /u- nur den Splitscreen:Msenia- 

rhindestrdnferobernmUssen. lion und Handhabung sifld 

Den Gegner mimi dabei sii-t^ kaum genial zu iiennen. und 

derGmipuier.mehr.Alensch- auch die Spieltiefe kann nicht 

lichkeif ist nur via (Null-) ganz nmhaiicn. Aber wer ge- 

Modcm moglich. Datur ga- nerel! auf solche Echlzeit- 

ranlieren zahllosc-Einsieil' Kan-.ple slehl. kann ja mal ei- 



ROBOSPORT 

(WAXIS/OCEAN) 





.J06W4BUH 



GRAFIK 



H2 



M 



E 



K »;ijg:»aT 






44% 



35% 



38% 



41% 



60% 



67°/, 



VARIABEL 



DM99,- 



SPDCHIBBEDAW 

DBKS/ZWBmO«n' 

H0-K5TA11ATK)N 

SPHCHKBAJl 

DCUTSCH 


1 MB 


2 : JA 


JA 


5PIEL5TANDE 


NE1N 



und GhTck einen individuellen 
SehwierigkciLsgrad — invge- 
satm sind an die 10,000 V^ 
nanonen dnn. 

Von den scroHbafen Feldcrn 
der Ehre 1st dann immer nur 

• ein Ausschnitt zu when, drum- 
herum finUei man Icons, amSs 
staM Einheiien /u bcfehligen..- 
Die Leistungsdaten der akti- | 
vcd Triippe iwerden: cingc- 
blchdct, Meldungen a&gerufen, 
und bin Radar zci^t die Fdnd- 

" Posiiioncn an. Man darf'Nacb- 
Schub jWDduxieron. BeschSdi* 

=;-gUngen beheben und n;uiirlich 

fscine Panzer* Jeeps, Frcgaucn 
imd Weliruumjager bewegen.. 
'was Iwiederom von Dingen w»;j§ 
I.adclasi, SchuOkraft und 
Reichweite abhangi. Beim ci- 
genilichen Kampf sind divcr- 



DOMINIUM 

(MICROIDS) 



SECHSECK-STRATEGIE 




UL 



um 



GRAFIK 51% I 



40% 



46% 



24% 



HANDHABUNG 56% I 



53% 



VARIABEL 



IPREIS NOCH OFFEN 



».ii»m*i 



■MIH:WJ-.M-- 





- - 



A 



•y* 



*&**-*■ 










- . 
^Pfato wuBte von Atlantis 
> j Iri cinem vcrlorenen Buch 
schVjeb er uber die berdhmte 
; Slad^und das Orichalcum, 
. dieses rhystcriose chemische 
^tlemqof^ Welches die tanta- 

H^chea Match inen von 
^ \^ s AtJanii5 antrieb- 

>pie Cegtnvpiclcr wissen 

von Atlantis 

£ ■ .Siefonden dasviHdienr 

:,. ^BuA-undmerMcn/wai 1 

ihnen d<*$ Onohatcpm geben 

: - konnfc- dieMacni, die 

-"wltirnat!«,v\hffe desjahf- 

hundeJls>ubaueri.'. 

Sophia welft von 'Atlantis 

Wahrend eine^archtelogi- 1 

schert Expedition aof Island 

find sie eine merkwlhdige 

-fcialskctte, sbwie Pfcrlert-aus 

Orichalcunt 

AllfMviwn elwas 
* autter Indy 
, Und er iou&Mrdammt 
hell lerneri, denn *eine 

uegnWiind i(un eirusj 
SchriltrVoroLi^ - In jtlantt, v 
v in SJoiTJafrijca, aul den 
Azdren tlftd yielleichi 







Unsor bidang groGtes und 
aufuendigste* Ahenteuer 
Gewaltig. Mehr ak 200 
Raume in State-Of-The-Aft 
VCA-Grdfik, Fantastische 
Animationen, e"»n noue* 
Icon-lnterfdce und 
brandneue iheairali&che 
Lichieffekte bieten 
Abemeuenipafi \t>m Feinslen. 




»^- 



Att 






r * 




...DIE 



FUR DEN 



Drci verschiedene Spiehvege 
Da*i Wfcge vuhrcn nach 
Atlantis. Der knifflige Wfcg 
enthalt jede Mengo harte, 
aber logi^he Rateel. der 
actionreiche V\feg verlangt 
nach gulen Refle\en unci 
wer lieber /u zweit das 
Ab* ¥ mcuer bestreiten will, 
wjhliden TwtnMVg- 



Kinoahnlkher Soundtrack 
iMite***, unser brandneues, 
nteraktives Soundsystetn 
untersturaalle gSngigen 
Soundkarten mil bomba- 
4tjscht*m, der Situation 
angepasstem Sound und 
etiief Julie too Effekien 



*r* ;&* 




ATLANTIS^ 




tt+f'}}' 



rvzmx 



:.-.. 




av- /..-' 




x$r J 








Kapcm Sie ein l^Boot imd Suchcn Sic mysleriOs* Kulnrn in 

finden Sic die t-crfAcckle tuft- den Werten der Sahara. 

* r 



as- IE** * h^H<* X t^7 s 



vi hltmtv \on -V' I ■ ■ ' - , 



Bcf.i«£n Sw wch mil riwr 
gchcimniwollen Maschinc. 






INFO-Holline:Te).0213lA 66 02-38 

Published bv-SOFTGOlD 

Vertrieb: RlfthwaiO GmbH, Briidiweg 128-132, 4044 Kjafsi 2 

Schvvci*: Thalf AG 






V 



Rcthncn Sie mil twiGen 
Vt riot gun g*j . i ftd I n. 



m 

ErhaMch fun 

15^4X5,25^0/3,5^0 1MBRAMmln a yCA256*FariH>n L 

Svlund Blaster, Roland, /\dlib uncf PCSountlrnaf 1 ! SofindkarTen. 

fetplatte wild benoligt. 

Amiga - - 



>i3a'^ 



• Osteneich: Darius und Karasott 



Unsere heutige Demo-Galerie steht ganz 
im Zcichen weihnacutlicher Bescheiden- 
heit und Internationalist: Aus Norwegen, 
Holland, Frankreich und Deutschland 
stanunen die Programnrierer — und kei- 
ner hat mehr a Is eine Disk fur sein Met- 




Die norwegischen Pure Me- 
lal Coders schcincn Screens 
aller An ed lieben — nur so 
lalii es sich ericUiren. dati 
trier vtjndig das Logo ernes 
bckannlen US-Nachrichien- 
senders cingcblendel wiixL 
Davon mal abgesehen. bie- 
len die Jungs leilweise reehl 
originelle JD-Ohjekle auf, 
die liber den Sehirm unkcln. 
wahrend gleieh/eitig unaut- 



dringliche Musik crklingL 
Zuvor darf man bereils 
durch eine Vektor-Land- 
schafi dlisen. deren Ge- 
heimnis sich era am SchluB 
enthtHIt. spacer gtbt die 
Mandelbrot' sebc Menge ein 
GasLspieL und Raylracing- 
Erdkugeln jagen iiber eine 
Apfclmiinnchen-Grafik da- 
hin. Gut gecodeU Ihr Co- 
ders! 



Liquid aus Frankreich hal 
sich teilweise althekannte 
Motive geschnappl und sie 
etVekivull neu abgemisehl: 
Zur Eroffnung donncn ein 
Veklor-Jager a la JBfitt" 
aus dem Hangar. /Jehl ein 
paar Kreise und tauchl 
dann in eincm Dot-Sirudel 
tinier, Wahrend sieh der 
Svnti-Sound gnadenlos in 
die Gehorgange schraubu 



geht der Plug ubcr einer 
poppigen Bitplane-Ebene 
wetter, bis er abrupt mil ei- 
nem screenfullenden To- 
icnkopf cndeL Nachdem 
sich die Programmierer 
noch mil einigen 3D-Ob- 
jeklen gespiell haben, 
klingt der Trip in den Gra- 
fikchip mil einer ellenlan- 
gen und neckisch illustrier- 
lenGruBlisteaus. 



Die Jungs von Mirage aus 
den Niederlanden prasen- 
tieren /war J1UT cine Dia- 
Show. allerdings eiiw. die 
es in sich haC Begleitei von 
verspielten New Age- 
Sounds blendei sich ein 
Au>uahl-Menii ein, das 
den ZunrilT auf neun Me- 

ml 

ga-Grafiken ermochcht — 



eine davon Hal sogar Cber- 
grciBe und nui(5 per Maus 
tiber den Screen gezogen 
werden! Freilich bentfligl 
dieses Demo mindesicns 1 
MB, im Gegenzug dart* 
man daliir aber den Scroll* 
Texi nnch eigencm Gusto 
abiindern. 



Die Gmppe Quartz liidl xu 
einer Raumseliiff-Fahrt an- 
no 2131 ein, wobci der 
Austlug imniLT wieder 
durch erklarende Texle un- 
terbrochen wird und ein 
rechl uberrasehendes Ende 
nirnrm. Pnikitsch stelh die 
Slcnicnreise eine gekonme 
Mischune aus HiRes-Gm- 



fiken und Vektor-Objeklen 
dar, die durch die QottC 
Musikbegleiiung ersi so 
richtig dynamisch wird. 
Am SehluB kann nun noch 
cinem Rayiracing-Huhn 
beim Ktirnerpieken zuse- 
hen. dazu tiberminelt eine 
Semllsehrift hochwichtigc 
Naehriehlen. 



<r 




■ 



Nintendo GRME BOV 



TH 



Was ein Heer von hochbe- 
zuhlien Programmierem 
und Grafikern nicht ge- 
schafft hau gelang nun der 
Symbiosis-Truppe: Die 
Konvcrtiemng der Game 
Boy- Version von JTeiiis" 
fur den Amiga! Vom mil- 
den Grau der Kloi/ehen bis 



/urn sparsamen Sound isi 
die UitiMTUung absolut ori- 
ginalgeireu. bloB bei der 
Steuentng muBle man 
zwangslaufig auf den Joy- 
Mick uusweichen. Naja. bei 
der Tragbarkcii wird man 
wohl auch Abslriche ma* 
chen miisseo... 



■ \» r-tf ?t - I ' 



1 



Garkcin Problem, denn die heute vurgcstdlien Demos konnen 
morgen schon Euch gehoren — und /war zum liichcrlichen 
Srtickpreis von 1.80 DM plus 5,— DM few* 7,— DM Ver- 
sandkosten bei Vorkasse bzw. Ubenvcisung. Wcndei Euch 
einfach an; 



CC Soft & Hardware 

PstnstraBe 2 t 

6501 l«lvcrstaeim. Tel: 06249/ 2423. 
Na, denn mal bis zur niichstcn Demo-Galerie. 1m ncuen Jahr in 

alter Friwhe.,. (if) 



Wie versprochen, beendet unser Szene-Maulwurf heute sein Interview mit dem Chaos 
Computer Club, womit I hr die Welt audi mal aus der Hacker-Perspektive kennenge- 

1 urn t hat tut . Deshalb keine lange Vorrede mehr — Dr. Freak, bitte melden! 



?: Vor vier Wochen sind wir 
bei den verschiedenen Me* 
thoden stehengeblieben, wie 
man auf anderer Leute fa- 
sten telefonieren kann. Du 
hast dabei das Blue Boxing 
verteidigU weil dabei an- 
geblich kein Schaden ent- 
steht t wie z.B* bei der illega- 
len Benutzung von Kredit- 
karten — stimmt das wirk- 
lich? 

CCC: Auf keinen Fall in 
derselben H6he. die Tele* 
fon lei tun gen sind ja bereits 
vorhanden, der Hacker stellt 
hier lediglich die Verbin- 
dung her — und fuhrt dabei 
ein paar Relais hinters 
Lichu wenn Du so wills!. 
Und die Betrage, die die Tc- 
lefongesellschaftcn dafur 
voneinandcr veriangen. sind 
niemals so hoch wie die Gc- 
bOhren, die sie ihren Kun- 
den normalerweise auf die 
Rechnung schreiben. Wie 
schon gesagt. wenn alle das 
so machen wurden, muBlen 
die Gesellschaften wahr- 
scheinlich wirklich ihre Ge- 
bUhrcn senken! Aber wie 
ebenfalls schon gesagt, 
grundsatzlich gibt's zu die- 
sem Thcma auch beim Cha- 
os Computer Club verechie- 
dene Ansichtcn. Das is! also 
meine private und keinc of* 
fizielle Vercins-Mcinung. 
?; Tja, und wie ist denn £«• 
re private oder Hffentliche 
Meinung aim Fall der Bar- 



clay's Bank deren Voice 
Mailbox ausspioniert wur* 
de? 

CCC: Wir finden es wirk- 
lich fahrlassig, eine Voice 
Mailbox mi! einem simplen 
Sicherheitscode wie ..888" 
zu schiitzen — das ist ja 
praktisch wie cine offene 
Tur! Wenn es jemand darauf 
anlegt, kdnme er sich don 
die Kreditkarten-Nummem 
einzelner Kunden rausholen 
und damit z,B. anschlieBend 
bei einem Kaufhaus groB 
bestellen. 

?: Hiittst Du das fur einen 
Einzelfali oder denkst Du, 
dafi sowas afters vorkommt? 
CCC: Das ist eigenilich fast 
uberall gleich schlimm. der 
fahrliissige Umgang mil Da- 
ten ist wesentlich weiter 
verbreitet, als die meislen 
Lcuie cs fur moglich halien 
wurden. 

?: Na t Ihr miifit es ja wis- 
sen! Aber mal was ganz an- 
deres — gibt es denn sowas 
wie den typischen Hacker, 
und wenn ja, wie sieht er 
aus? 

CCC: Nein, den gibt es 
nichi. genausowenig wie cs 
die typische Durchschnitts- 
familie mit 2,4 Kindern gibt. 
Der beste Beweis sind unse- 
rc Mitglieder, die sind zwi- 
schen 14 und 50 Jahren alt 
und kommen aus alien so- 
zialen Schichtcn. 
?; Dann haben Hacker als 



Gruppe wahrscheinlich 

auch kein einheitliches Ver- 
lialmis zu Computerspieten, 
also frage ich Euch nwl 
ganz individual: Andy, 
zockst Du gelegentlich auch 
mil dem Computer* oder ist 
das bei Dir verponi? 
CCC: Mit mir bist Du da an 
den Falschen geraten, ich 
finde diese Geschichten zu 
realitatsfcrn und zu langwei- 
lig, damit habe ich nichts 
am Hut — sony. aber das ist 
einfach meine Einstellung 
dazu. 

?: Peter meine ganzen Hoff- 
nungen ruhen jelzt auf Dir! 

CCC: Bei mir hast Du mehr 
Gluck, ich beschaftige mich 
ausgiebig mit Tuftel-Spielen 
und habe auch sehr viel fur 
die alten Klassiker ubrig. 
wie z.B. „Pac Man". Anson* 
sien zocke ich ganz geme 
..Tank". JM9" und tiber- 
haupl Simulationen — das 
Spielen ist fUr mich ein net- 
ten entspannender Aus- 
gleich zum Hacken. 
?: Dann kennst Du ja viel- 
leicht auch die Hacker- 
Games* die es von Acti- 
vision ftZHl Philip Morris 
gibt, was sagst denn Du als 
Fachmann dazu? 
CCC: Kennen schon. aber 
fur einen richtigen Hacker 
gib! das nichts hen da gehe 
ich lieber in die Spielhalle 
und fliege eine Runde mit 
dem Hubschraubcr, das 



bringt mir mehr! 
?; Und Eure Meinung zu 
den Rauhkopierern? 
CCC: Das Allerletzte! 
Cracken ist zwar im Prinzip 
so ahnlich wie Hacken, aber 
wenn jemand damit Kohle 
machen will oder andere 
Leute — in diesem Fall 
eben die Programmierer — 
kraB schadigi. finden wir 
das wirklich mies! 
?: Unverfangliche Schlufi- 
frage — wird das Hacken in 
der heutigen Form bald 
schon wieder out sein m weil 
es vom Virtual Reality- 
Hacken iiberholl wird? 
CCC: Oh nein. in Sacben 
Virtual Reality tut sich 
kaum etwas, Es wird irgend- 
wann sicher kommen, aber 
bis jctzt ist es eher ein Ver- 
kaufs-Gag fur die nachste 
Computer-Generation. 
?: Man dankl fur das infor- 
mative Gesprach! 

So, das war doch mal ein in- 
teressanter Ausflug in ein 
hubsches Nachbar-Genre ! 
FUr's neue Jahr habe ich mir 
auch schon eine ncitc Uber- 
raschung ausgedacht — bis 
dann, 

Encr _ 

Joker Verbg * 

„Dr. Freak" 
L'nlere Park sir. 67 
D-8013 Haar 



® 



Nicht olles. uios schiilert, ist Gold... 



Bislang muftte auFs 
umstrittene CDTV aus- 
weichen, wer einen 
Amiga mit CD-ROM 
haben wollte — jetzt ist 
mit dem A570 endlich 
das lange erwartete ex- 
terna CD-Laufwerk er- 
schienen. Billig ist es 
mit etwa 900,— DM 
schonmal nicht, aber 
vielleicht seinen Preis 
wert? 

DI€HRRDUJflR€ 



Das Gcr5( im schmucken Gehause 
pafll ausschlieBlich an 5O0er (mil 
und ohnc Plush eine Version fur 
den A200Q sieiu noch aus. Im Lic- 
ferumfang enihalten ist ncbcn der 
eigentlichen Datcaschleudcr sami 
AnschluBkabel eine CD-Compila- 
lion, auf der sich die ersien 660 
Numinem der Fish-PD-Scric befin- 
den. So writ so gut, auch daB ex- 
leme Festplauen oder Freezer-Car* 
tridges wcichen mflssen. 
ist verstiindlich. schlieB- 
lich wird das CD-ROM 
an den Expansionport 
gestopselu Unveniiiind- 
lich jedoch. warum das 
A570 seinen Dienst auch 
im Verbund mil intcnwn 
Enveiterungen, wic z-B. 
Turbokarten ve^veigen 
— sollien hier eiwa 
Commos Hardware-ln- 
genieure geschlampt ha- 
ben? Es scheini fast so, 
denn daB der Ein/Aus- 
schaltcr sich am Netzleil 
befindct (anstalt am 
Geriil selbst) war schon 
beim 500er kaum genial 
und ist es auch bcim 
A570 nichL Immcrhin 
konncn sich Bcsitzcr vie- 
leriilterer Amiga Model* 
le die Krabbeltour zum 
Trafo sparen, denn untcr 
cinem Megabyte Chipram 
gchtsowieso nichts.,. 

DI€ SOFTUJflR€ 






' 




fa 



Ausnahmsweise schbner I M> komfortablcr: Tie Break 
aul" Schiller&chriht* 




Von Cl> nieltt schtincr, aber komlorlahlcr: Imly 3 



1st das CD-ROM insiallieri. blcibt die 

groBe (JbeiTaschung au& Schncllcre Pro- dung zur Stcrcoanlage her, Zur Steue- 

zessoren oder gar neue Grafikchips, wie rung muB dann jedoch das beiliegende 

sic fur die kommenden Konsolen-Lttufer Utility-Programm von Disk gcladen 



werden, andersi 
als das CDTV 
besiizt das A570I 
nam lich keinc Bcdicnta-1 
sten, Im tibrigen laufen 
CDTV-Spielc selbstverstiind- 
lich anstandslos; das Infrarotpad 
wird cinlach durch Stick und/oder 
Maus ersetzt, was der Steuerung 
bei den meisten Games nur gul im. 
Ja, genercil zoekl es sich von Schil- 
lerschcibe duruhaus komfortabel: 
Die gewohnten Diskwechsel-Orgi- 
en fallen komplcu weg. und sogar 
die I-adczciten geraten etwas kiir- 
zer als von Schlabbcrscheibe* 

FRZIT 



Ob sich die Ausgabe von immer- 
hin fast eincm GruBen Braunen 
lohnt darf dennoch bezweifelt wer- 
den. Wic CDTV-Besiizer schmerz- 
licherwcise wisscn, ist die Auswahl 
an enlsprechendcn Tileln bis jelzl 
nichl gerade liberwaltigcnd. und 
was erhalllich ist, taugt cntweder 
nichis oder unterscheidei 
sich kaum vom Amiga- 
Original Bis es also vie! 
und gute Software gibu 
die den CD-Speicher- 
platz von 600 MB wirk- 
Hch zu nutzen wcifl, 
empfehlcn wir licber ei- 
ne Festplauc als Mas- 
senspeichen Umfangrei- 
che Games lassen sich 
hier ja doch mcist instal- 
lieren, die Handhabung 
geht c rhcbl ich Hotter 
vonstauen, und fur am- 
hitionierte Hobby-Pn> 
graramierer ist die Spei- 
chcrmtigliclikeil sowieso 
unvcr/iehtbar — damii 
kann so ein Silberling 
halt (noch) nicht dienen. 
Darilberhinaus StiUtfi ins 
Kalktil gezogen werden, 
daB Commodore die 
500cr-Scric dcmnSchst 
komplctl auslaufen las- i 
angekilndigt sind* gibt es bier nichL Frei- sen will, und die Invesiiuon in iriu| 
lich lassen sich Audio-CDs abspielcn, ModelL dessen Zeit abae-i 
der akusiischc AnschluBerTolgt uberden laufen isL mag nichl 
regelbarcn Kopfhtirerausgang am Genit, unbedingt jedermannsi 
und Cinch-Buchscn siellea die Verbin- Sachescin... (ri) 




Das CD-ROM A570 




MflgCT Plattfnrmen als Spiel- 
prinzip auch nocli so platt 
sein, derzeil ist das Genre 
pan/ groll in Mode* Also ha- 
ben die Modeschopfer von 
Core Design den ultimativen 
Plattfnrm-kafer ausgefaeckt! 
Uliimaiiv deshalb. weil das 
wehifcaftc Insekt die besten £i- 
gensehaften der einschlagig 
vwbclasieien Konsulen-Iko- 
ncn -Sonic" und nMario" in 
sich vereint: Doodlebug kann 
laufen. springen.schwimmen. 
Blfickc mil dem Kopf zer- 
iriimmern und einiges mchr. 
Originell isl das zwar nicht, 
abcr solange das Gamcplay 
slimmi..* 

Flint Welten gill cs Absclmin 
fur Abschnill m durchqueren. 
wobei Holzsoldaien und 
Clowns zur ErSffnung cine 
Spielzeugstadt unsicher ma- 
chen: sprier kSmpft man go- 
gen Giftpil/c. Obennol/e und 
anderes Getier. Samiliehe Gog- 
ner lassen sich durch todbrin- 
gende Saltos auf den Kopf 
oder Abschie&cn beseiligcn* 
auch l : allschirmc. Schuu- 
schildc und Smartbombs er- 
wriscn sich als niitzlich- Dcr 
Plauform-Knibbler verkraftet 
einige Feindberiihningen. ehc 
die drei Lebcn bzw. Continues 
slifien gehen — also wahrlich 
keine unlosbanr Aufgabe, zu- 
mal Einheimischc mil Tips zur 
Seile stehen und gegen Bar- 
zahiung sogar niitzlichcs Equi- 
pement lU-Bool. Flugdrachen 
etc.) herausriieken. 



All das prilsenlieri sich vor 
knallbunter Kulissc mil Kin- 
dergarten-Flair: das multidi- 
reklionale Scrolling klappl or- 
denilich, bloB die Animatio- 
nen sind halt nichi eben 
berauschend. und die Musik- 
bcgleiiung ist arg diidelig. 
Dafur kann die Sicuerung 
uberzeugen. wenngleich die 
KoIIisionsabfragc sehr sensi- 
bcl reagiert und /u tiete Srtir- 
zc gnadenlos gcahndet wer- 
den, Alles eine Frage der Ce- 
wohnung — Icdiglich an den 
nicdrigen Schwierigkeiisgrad 
werdeu sich Profis nicht go- 
wfihnen konncn, d;i^u sind sic 
mil den 20 Levcln viel /u 
schnell fertig. t rl > 



DOODLEBUG 

(CORE DESIGN) 

BE8B1 




I 



GRAFIK 74% . 



1MAT1QN 60% I 



MUSIK 52% | 



SOUND-FX 50% | 



HANDHABUNG 69% 



DAUER5PASS 67 - 



Eas3ESHnsa 



[PREI5 



DM 89,- 





SPBCHERBIOAK 
WSKS/ZWBTFIOPPY 
HD-INSTAllAnON 
SPtKHERMR 


512KB 


1 | NEIN 


NEIN 


NEIN 


ll'l^ll-^SI 


ANLEFTUNG 




Ka*l «it* hci dcr Biene \1uja... 







Rktion 



Emotion 
Sehem 



PE050N 



KnnTE 

COMPUTER 



D*-ekt vor doncn FUBen Segt ein umgekmck- 
tes Such, das woN ursprOgbctj im 5chn«nk 
gegenUben stand. Ufce dines Ouch so sind 
etiiche Gegerwtande mid im gesammten fl««*i 
ver*str-eut. Die 5pur-en cmc5 Koinpf 



Alfr, 



Anfangerpech 



Mil Adventures aus deut* 
schen I a rule n isl das so eine 
Sadie: Mul handelt cs sich 
um MeilenstellU! ft la «lle- 

vuma". ma I nur um Slol* 
piTslcint 1 wic bei ,*Sanc- 
luary". t'nd dieses Mai? 

Nun. diesmal haben wires mil 
dem Werk einer Newcomer- 
Truppe namens Apocalypse 
zu ran. Was dabci an Tcxten 
liber den PAL-Screen flim- 
mctt i>i durchwegs gegliickl 
und wiuig gemacht. das 
Gameplay weist dagegen noch 
etltchc Kinderkrankheiten 
auf... 

Unser Held heiDi Erik und ist 
cin ganz normaler Junge, der 
von scinen Gm&eltcrn einge* 
laden wird, die Herbstferien 
auf dem Lande zu verbringen, 
Erik denki an die Erbsehaft 
und chanen den nachsten Zug 
Richtung .J-utier, Spannen- 
dcrweise erwarten ihn don 
nicht bloB gluckliche KUhe 
und gute Laudluft, sondern 
auch eine geheimnisvolle 
Mordserie — was nalilrltch so- 
fori den Hobby- Deicktiv im 
Knahcn weckt! 
Der GroUteil des Bildschirms 
wird von den humorvollen 
Textcn cingenommen. hin und 
wieder laucht auch mal cine 
passabel gezeichnetc Grafik 
auf. dazu ertonen enragliche 
Geiauschcffekle und Melo- 
dien. Am rcchien Bildrund bc- 
findet sich ein per Taslalur. 
Maus oder Slick bedienbarcs 
Menu, uberdas man z.B* eine 
3D-KartederUmgebungauf- 



rufen. Spielstandc abspciclicm, 
den ^GcruUlszustaiuT Rriks 
einsiellen und diverse Aktio- 
nen einleiten kann* Das Pro- 
blem dabei isl. daU die Be- 
fchlsliste mcisi nur ein oder 
zwei Kommandos cniMlL die 
in der jewciligen Situation 
tatsachlich anwendbar sind. 
mil den Obrigen provoricrt 
man bloB emen coolen Spruch 
des Rechners- Zudem ist die 
Handlung mchr als durchsich- 
tig* richtigc Raiscl lauchen 
praklisch nicht auf. Somit liiBl 
Wolfen zwar viel Talent er- 
kennen, aher ein paar Nach- 
hillesiunden in Sachcn Game- 
Design kOnnlcn den apoka- 
lypiischen Jungs nichi 
schaden. (C. Borgmeier) 



WOLFEN 

(SOFTPOWK) 




ANIMATION 



MUSIK 



SOUND-FX 



IK 41% 



MD-FX 38% I 



62% I 



46°/ ' 



FUR ANFANGER 



iiH?i.i»rjdi 



i-H'i'ti;w 



IPREIS NOCHOFFENll 




SPBCHIRflEOARf 
W5K5/ZWHTROPPY 

| - D ■ : N S T A L b\ T 1 N 
SPEtCHCRBAR 
DBJT5CH 


1 MB 


2 | NEIN 


NEIN 


SP1EL5TANDE 


KOMPL£TT 



CONQUESTADOR: Als Befehlshaber uber mehrere Conque- 

stadoren mussen Sie Schiffsflotten zur Enldeckung, Erfor- 

schung und Kolonisation ausrusten und damit die neue Welt 

erobern. 

Beweisen Sie in autregenden Land- und Seeschlachten Ihr 

laklisches Geschick. In diesem auBergewohn lichen Strategie- 

spiel siehen Ihnen atle Wege offen... 






Die Prosse uber CONQUESTADOR; 

Die hohe lechnische Qualiial und groBe Variability machen 
CONQUESTADOR zu einem Mu8 fur Strategiefans— 
Dirk Fuchser. ASM - Wertung: 10 von 13 

Sehr vie) SpieispaB bereiton die Seegelechie mil feindlichen 
SchiHen, bei denen fette Beuie herausspringen kann.*. 
Playtime - Wertung €64: 71% • Wertung IBM-PC: 73% 

Die Spielidee ist groBanig... wer also Lust aul ein wirklich 
komplexes. aber dennoch spielbares "EroberungsprogramnV 
hat. solUe sich den CONQUESTADOR ruhigen Gewissens 
zulegenl Vwe Winkelkotter. Amiga Spezial ■ Wertung: 74% 



Mil dem SZENARIO-GENERATOR konnen Sie 




** 



UUMikUm&TEH 



7i^rair fc tiJ[#iiiS8iraii#iiirnT?rti 



eigene Landtormationen erstellen. AuBerdem 
enthatl dieses Programm 9 zusatzliche Szena- 
rios fur das Originalspiel. 
* Mil diesem SZENARIO-GENERATOR konnen 
Sie Ihr Spiel CONQUESTADOR mil Hilfe eines 
Update-Programms akiualisieren. 



Die Presso uber den SZENARIO-GENERATOR: 

Die Zusatzdiskelte zu CONQUESTADOR kann Fans des 

Spiels empfohlen werden und ist eine Bereicherung des 

Spielgeschehens... 

Jom-Erik Burkert* 64*er- Wertung: 8 von 10 



ERBEN DES THRONS: Ein Konig ist erkoren worden. Neid 

zehrt an den Machtigen des Landes. die den neuen Konig 

nach kurzerZeit ermorden lassen. Das Land isl unregierbar 

geworden, 

Und wieder beginnt ein Krieg um die Vorherrschaft im Reich. 

Schlupfen Sie in die Roile eines der aufslrebenden Barone 

und greifen Sie nach der Krone der Machl,- 





1&U AT (6-t: *h EGA und VGAl 




Crbett btti ©iron* 




Die Presse uber ERBEN DES THRONS: 

ERBEN DES THRONS richtel sich eher an Hobby-Eraberer, 
die kerne Lust haben. zentimeterdicke Tabellen zu wfllzen. 
Denn irotz alter Komplexrtat laBl sich das Game erslaunlich 
Holt spielen. Also: Alle. die Spiele wie Risiko mogen, durlen 
bedenkenlos zugreifen_ 
Martin Klugkist. ASM - Wertung: 9 von 12 (gut) 

ERBEN DES THRONS ist ein Sualegiespiel. das unter Fan; 

von Slralegie und TaktiK viele Freunde linden wird. 

Die Grafik rst reich an Details.^ 

Jdrn-Erik Burkert, 64'er - Wertung: 7 von 10 







German Design Group. Buchholzstr. 17, D-4755 Holzwickede, West-Germany 




BOMICO Scrviceline 

Haben Sie Fragen zu Bomico Spielen? 

Mochten Sie Tips zum Spielablauf? 



Unsere Spieleipertcn helfcn wetter! 

Mo-Fr von 15.00 bis 18.00 Uhr. Bn Annif geniigt! 

Tel.: 06107/62067 



Am Siidpark 12 ■ 6092 Kelsterbach 



IHR SOFTWARE PARTNER 



Schriftliche Anfragen nur gegen Riickporto 





\p:» 



\ 



lltl 



ijSnr ho 




J$S 



WW% - 









* , 




■ ■■ «^/3g 

Amiga Joker 9/90 

Hartt Soft Rlf hane ZixWcr 

QuetfV Plus toftc- EmtfdgW- 




Ami** Joker 1091 
CherMctulich: GroBe .Speciah 
fiber fo> -CDTV" wid ,Di^ei- 
lennugazinc*, wiwie SpictcfKwer ; 
von Xnnse Jot a C^pSt? MCT«:: 
^unde*ug<* Manager Pw£1 



Amiga Joker 11/91 

Dcr ct»c Jeter im pcuen Loot 

Mil rtiehr Scilcn. vide-n Soil li 
'tests. Tests von CDTV-Hard und - 
Soft, ,DeluicPaiM IV". jedet 
Mcnge Kopicrproframmc vi**c 
demultimaiivcn JitwuL-Sp. 





ft 



uaurar 
fittrai 

M 9'Jit 








^ 



Amiga Joker 3/92 ..; 
Machrig prachtie: *£(&£"» -Elvira 
ir, ^tt|h! & Magic JIT im* 
jiwiST - im T^i.da/ugj'oBe 
Special* tiber Handbelds unj 
7biboUrteo*£itmiert mtt hctUea 
New* von der CES m Us ; VCjsm!; 



?AnJ$Uplttr*92 

?:h6ncr. al* Oaern: -Lcckere 
F& /a -Bubble Bobbie HPi 
v Sim Anr und ^Uliima Vt\ cih 
Special flher Basic und akgroBe 
(^puwhung der ,.April Joker* 
■ das sanrisebe Hcfi im Heft! 



Amiga Joker 5/92 
Dungeon- Power JJas Schwarzc 
Augc*. »Ew of the Beholder IT 
uftd jWs of Darkness*, wwic 
einSoK>Rt>ncnspiei zum Miima- 
chen to HefvUnd trite Specials 
Obcr Freezer und den Amiga 
600! 




XinioiJiAei IIW2 
H.tiiuiMiun Alk*v uho- den 
\* iri KivMcn falcon 
030" 'I ( Pro> 

finiimtnei ' h B 

III" I i mu III ■ #fe wele 

\cuhciurnlui.i MfVl 



Amiga Joker 11/92 
l>k Gebunmgi-Aoigabe. 
Tots /ti Hiimmern wie „Hi- 
suwytioe". ;#EM*2r und 
Sh;ri*>worlaV\ ein Roller 
spiel rom Miimacben, alios 
ilber DIV un! die ncucn Amk 
etnfaeb festlich! 



3* Sondcrhcft: Rolkwpfcle 
Oct absolute Wahjt»nn; *-^ cr *^ 
Ridlch^pietp im Tra (daruMcr 
gfifcanz tollc GeheWMip**!, mav 
senhaft IdTqs, News und Previews 
jowie sattc U SeiKn vollcr Tip*. 
TVickt* Ptanc und l^unpeoV 







Vm^a Joker 12/91 

A lie Wcihnactos-Renocf: Teas 
/u *Ucitt II" and JtiHffi$&i 
Preview von J)as Schwarze Au- : 

Sr",dcrMcvsc6eri<At^Amiga9i 
oLr ufid ah groBes Schwer- 
punlithema^AllesubcrFeMplaK 



Amiga joker 2/92 
Gjii/ schon bissig: " Koackic 
Tests m .AnWher Warid* JtoK- 
cop 3" und ^Witstlc Mania", ein 
jdhoeknifschendes Irucnicw mil 
Factor 5 urd aires VWssertSWCrti 
yber Virenbekiimpfufig!- 



tcn^ 







Ami«a Joker 1/92 
Ha&cr aU der Stunnwr; «"Hic 
HumaaC *J>cr Putftzier'.uiul 
Jaguar XJ 220*'. die neoesfen 
Top-DciDos und 'Compilations., 
Mcs«:berictlic nu& London 
aod Berlin, rin Lightgmt- 
Special imd und und! ■ 



Amiga Joker 9/92 
Spiiyen^port. JtiL Spons 
Challenge^. ^Tennis Cup 2" 
und eingiofie* Soccer- Special, 
'dini : y ''- : M»M;-Neul)eileii au.s 
Chicago, fwtowte Tiirthokar* 
icu und cin kriibchcr Blick auf 
Lew^ofiware! 




4Aind<:rhen; Adventurer 
Einfach-abenteuedkh: Teds m 
mchr alb SO An nestcn Advcn- 
aiiw alter Zcitctu Previews, in- \ 
fos* ■■:■ ; vfcnriidion^sgebchidiiea 
Tap^, KnJfe, Kfniiplettlii^ngen 
und viehs inchr! 



Joker Extra: Mcpiblast 
Abwltit ultinuttv: Hicr crfahrt 
IhrfllfcsUbcrdic verschicdcncn 
Koo^olen, le&t Tests in ubcr 80 
Spii/enmcKiukn, bckomntf In- 
.sider-lnftts und l/yajngshilfcn, 
Mu&mmMvn! 



Zugreifcn , . . 



.H-SoUnge dcr Vorrat rcichl - 
aitcbicrnichtaoFgcfuhrlcn A\n* 
^aben sindhamlrch vchun lanpl 
vergntTciiM! Datni! Huch daA 



DJChl mil ^vnaudcnExcmpIarcr. 

i rrSammlung; 

1 1 IhrdicPosi* 

mil buret BeticUung am 

holen n.uh bcuU loi I jnf^ch 

I'mchten Mefu dtauf- 

lehrtibefi und -it» damii an fol- 



Joker Verlag 
w Joker Shop" 
I Dtm Partstr. 67 
D-B013 Haar 



! 



BcMcIiungen sind eciwed^r »b 
Nachnahmc (nur InbndUoder per 
Voriasse ^Gcld tuw. Sdveekliegi 
bci*> moglich^ Der Aifiijpi J^kcr 
kostct bis cinschliciMich Att^^abe 

10.91 nurb^ODMabAiL^.: tii 

11^91 dann VDM 



FQrdic Sondcrhefie mtift IhrbJot 
jewciis $5(1 DM anle^tri 
Bci Varfcasse biile 5 .- I)M iauJ 
die (joamtbcsieilting) fiir\ Pndo 
da/urechnen* bei Nachnahrac 
kaisicrt der Pi*sUx<te den Gesaml- 
being inklu>iv^ GrijUluen. 



Ein Adventure von Coktel Vision — das ist meist gleich- 
bedeutend mit einer originell ausgedachten und J 
hiibsch prasentierten Story, der es „nur" an den 
abenteuerlichen Elementen mangelt. Kommt bier die 
Ausnahme von der Regel? 




Irgcndwie sehon, denn nach Soliscx von 
Muriel Tramis sucht man in Wccn cbenso 
vergeblich wie nach Ballcn*picl -Aliens, 
die sich a la ,3argon Attack" sclhstiindig 
macberi — staltdesscn steht cine Rcisc ins 
Funtasv-Kflnigreich der Blnnen Fclsen an* 
Den Grund dafilr hai der greise Chcf-Zau- 
berer Ohkram geiielert, dessen Kniftc zu- 
sehends sehwinden. wilhrend die seines 
bosen Gegcnspielers Kraal bedrohlich an- 
wachscn. Nach einer alien Prophezeiung 
laBl sich die Sache nur rcgeln* indent drei 
Korner in den Jtavfiss" geworfen wer- 
den. worunier man sich am besten eine 
uberdimensionale Sanduhr vorsiellt Die- 
sen Job hat man Ohkrams Enkel Ween 
aufs Auge gedrfickt, dem nun genau drci 
Tage Zeit zum Finden & Werfen der ret- 
tenden Kiimcben bleiben, . . 

Trodeln darf er also nicht aber zumin- 
desl isi unscr Held unslcrtriich und ver- 
fiigi ubcr HilfspciNonal: Die Zwillinge 
Ubi und OiW dicnen quasi als lebendes 
Inventory, den alien Peiroy konn man auf 
telepathischem Wcg um Rat fragen, und 
der vegetarische Vampir Urm iibemimmt 
kleinerc Auftriige. sofern er mit Obst be- 
stocben wtnl. Wen das alles jer/t ein we- 
nig an ,JGng*s Quest" und Konsonen cr- 
innert, der wild sich 
nicht wundcrn, dafi auch 
bei der (Maus-) Steuc- 
rung unuberschbarc An- 
leihen beim Adventure* 
Profi Sierra genommen 
wurden — mit dem klei- 
nen aberunfeinen Unter- 
schicd. dali die Iconleiste 
gleich so streng standar- 
itisien wurde, da8 einigc 
der Optioncn hier nicht 
benutzbar sind! AuBer- 
dem muB man die (ein* 
zeln umgeschalteten) 
Bilder sehon recht genau 
mit dem Nagclicr absu- 



ehen, sonst uberaeht man leichi mal ci- 
nen filrdie Ltisung notigen Gcgenstand, 

Das Stfickmustcr unlcrschcidet sich 
letztlich also nichi ulUuschr von .JJargon 
Attack", die Hauptbeschaftigung besteht 
auch hier darin. sSmtlichc greifbaren Ge- 
gensiandc aufzusammein und spater an 
der riehtigen Stcllc anzuwenden. Den- 
noch ist Ween kein Adventure fiir blutigc 
Einsteiger, denn das Herausfinden der 
..riehtigen Stelle" (und der riehtigen An- 
wendung) kann gelcgcntlieh ganz sehon 
kniftlig sein, Trotzdem hSttc etwas mehr 
Tiefgang nicht gcschadel, komplexe Ge- 
spniche etwa inuB man sich gleich ab- 



wA 



* ■* 









schmin- 
ken. Dafiir 
erinnen die j 
larbenfrohc Gra- ^ 
fik ein biBchen an 
,X>une" und Qberrascht 
manchraal mit toll ani- 
mierten Zwischensequen?£n 
— leider ist sic nicht ganz so 
hiibsch geworden wie bei der 
gleichzeiiig vcrtilTcntlichica PC- Ver- 
sion. Die tragiseh-gehaltvolle Begleitmu- 

sik kann man 
sich erstaunlich 
lange anhoren, 
GerSusche haben 
hingegen Selten- 
hcitswert, 

Die groBe Aus- 
nahme ist Ween 
somit doch wie- 
der niehL und 
wahrc Profi- 

Abcntcurrr wet* 
den mit dem 
Game wohl auch 
nur fiir relaiiv 
kurze Zeit gltlcklieh werden — aber 
wer nur mal eben ins Fantasy-Gcnm 
schnuppem will, findet hier eine pas- 
sende Gclegenheiu zumal die Ver- 
kaufsversion kompletl deulsch sein 
wind, (ms/od) 




WEEN 

(COKTEL VISION) 



GRAFIK- ADVENTURE 





E2SQ 



77% 



IMATION 70% 



MUSIK 74% 



s^MCKir, i:v 59%J 



i 71% 



DAUERSPASS 6S% I 



FUR FORTGESCHRITTENE 



DM 84 ( - 



SQUND-FX 



l!M?I.HM:tllWi 



SPGCHKMDARf 

WSKS/ZWHTflOPPY 

HCHNSTAUAT»ON 


1 MB 


3 1 JA 


J A 


flklBilL- J.„?W tm SPIELSTANDE 


DfUTKH 


KOMPLETT 



39 



Castle Blaster 

Das Original slclltc Tcngen 
in die Spielhullen, die Lynx- 
Version besorglc Atari, fur 
die PC-Fassung zeichnete 
Electronic Arts vcrantwort~ 
I it'll, und die neue Amiga- 
Konverticrung verdanken 
wir Domark — vicl Uzcnz 
uni wenig Spiel? 
Keincswegs. denn irotz dor 
viclcn Koche wurde der Brei 
nicht Ycrdorben! Die Unter- 
schiedc zum Automaton be- 
schninken sich quasi darauf, 
daB es hier nur zwei mensch- 

Luckcn hahen Tucken— 



liche Burgherrcn sind. die ver- 
suchen, sich mit ihrcn Kano 
ncn gegenseitig den Wohnsilz 
einzuebnen — urn ihn dann 
mil ^Teiris^-Kltiizchcn wicder 
zu renovieren... 
Freilich kommen auch Soli- 
sten zum Zuge, dann atiackiert 
eben dcr Computer mit einer 
Armada vom Mccr aus; am 
grundsiitzlichen Ablaut zindcrt 
das wenig: Man beginnt mit 
einer Festung und wenigen 
Kanonen, nach ctwa einer hal- 
ben Minute ist die Schlachi 




- 



vo ruber, und cs geht an den 
Wiederaufbau. Unier Zcit- 
dmck werden vieleckige (und 
drehbure) Klolzc so plaziert, 
daB die Burg lUckenlos uni- 
rahmi isi: besonders Flinke 
dilrfen sugar Nachbarschlos- 
ser mitvereinnahmcn. Je nach 
,.Raumgcwina" bekommt man 
sodann ncuc Ballcrmanner zu- 
gctcilt, urn im folgenden Feu* 
ergefecht noch mehr Schaden 
unrichicn zu kOnnen. Bleibi je- 
doch cine LUeke tm Mauer- 
werk, heiBt's M Game Over", 
und man muB cines seiner vier 
Continues verbraten. 
Zwur kommi die Opiionsviel- 
fali dcr Amiga* Version nicht 
ganz an die PC-Konkurren/. 
heran, docb tut das dem Sucht- 
cffcki kcinen Abbruch. Nach 
wie vor isl die Steucrung per 
Maus makellos (Joystick isi 
weniger zu empfchlen). 
Marschmusik und heroisehc 
Sprachausgabc klingen sogar 
ciwas klarer, und der Grafik 
merkt man so gut wie Dber- 



haupt nichi an. daB „nur" 32 
Farben verwendet wurden. Fa- 
zit: Sellen war .Teiiis" hdtfi- 
scher, nic war ..SchitTeversen- 
ken*' actionrcicher! <pb) 



RAMPART 

(DOMARK) 







61% 



56% 



MU5IK 75% 



SOUND-FX 76% 



i 78% 



DAUERSPASS 74% \ 



VAR1ABEL 4 5TUFEN 



,'--i^^m 


DM79,- 




SPflCHERBEDMf 

EHSKS/ZWHTROPPY 

HtHNSTAUATION 

5PE>CHFJ?BAR 
DEUTSCH 


1 MB 


1 | NEIN 


NEIN 


H1GHSCORES 


ANUnUNG 



Sinnloses BlutvergieBen 




Wer unsere Messeberichte 
mit der gebotenen Auf- 
inerksamkcit liest, erinncrt 
sich vielleicht noch. daB die* 
sc Sfildncr-Motzclei eigent- 
lich von Electronic Zoo kom- 
men solltc. Doch der Pleile- 
geier war schncller.*. 
Dcr elektronische Zoo hat also 
gerade noch rechueilig dichl- 
gemachl, bevor man ihn fiir 
dieses jiimmerliche Machwerk 
zur Vcrantwonung zichen 
konnte. DaB es uns trotzdem 
niclu erspart bleibt, verdanken 

IHt Marsch auf den Index... 



wir dcr Ubcreifrigen Firma Ice, 
die das Game anscheinend auf 
den Markt geschleuden hat, 
ohnc den Inhalt vorher eines 
BHckcs zu wurdigen. 
Tja. so ist es hall niemandem 
au I ge fallen, daB sich die Pro- 
grammicrcr hicr die ncHige 
Feinarbeit gespan haben: Mu- 
sik und )Kampf-> Ger3u$ebe 
ertOnen z.B. nur ganz spora- 
disch, oft herrsehi minuten- 
lange Funkslillc* Dcr Schwie- 
rigkeitsgnid ist so besiialisch 
hoch. daB selbst der verbis- 




senstc Wohnzimmer-Sotdner 
baid entnervt aufgeben diirfic 
— ein GroBteil der Schuld dar- 
an trifft die zfihe Stcuerung, 
die dem Spieler kaum eine 
Chance lufit. dcr hekiisch an- 
greifenden Feindesschar Herr 
zu werden. Schlidflich ist das 
Game auch unniitig brutal, so 
daB ein Engrcifen der oft ge- 
schmahten BPS ausnahms- 
w r eise mal zu begrtlfien wire, 
Aber sclbsi wenn wir Euch ei- 
nen Kauf unter diesen Um- 
sianden kaum empfehlen kon- 
nen T solU Ihr noch kurz er- 
fahren, „was gewesen wiirc, 
wcnn.„ 1 ': 

Sechs unicrschiedlich hoch 
dekoricric S61dner, diverse 
Waffcn und vier Missioncn 
stehen zur Wahl; troiz des 
scheinbar viclvcrsprcchcndcn 
Angebws erschdpft sich die 
Action abcrprakiisch immer 
darin. mit dem ausgesuchlen 
Heldcn von links nach reehts 
liber den Screen zu laufen 



und alios nicderzumeizcln, was 
Sich in den Weg zu stellen 
wagt- Mit all den erwShnten 
Nachteilen. versiehi sich. 
(C. Borgmeier) 



FIREFORCE 

(ICE) 




GRAFIK 



[ANIMATION 



IMUSIK 



ISOUND-fX 



EEC" 



EZE 



DAUERSPASS 



60% I 



58% 



23% 



41% 



32% 



27% 



VAR1ABEL 


PREIS 


DM .69.-1 


i 


SPOCHttRIDABf 

oiSKs/zwEnnopPY 

lO.iNSIAUATlON 
OWTSCH 


512 KB 


7 | NEIN 


NEIN 


SOLDNER 


NEIN 





TEL.: 0561/24453 • FAX: 0561/285097 






^ 






^' 







Addams Family 66.- H 

Bane of cosmic Forge 63.- D 

Bards Tate 3 24- H 

'Bards Tale Const/ 63.- H 

•Bat? 72.- 

Black Crypt 54- H 

Cruise I a Corpse 57.- D 

'Curse of Enchantia 60- H 

D-Generation 39.- H 

•Dark Queen o. Kiynn 63- D 

# Das Schwarze Auge 63- D 

Death Knigo.Kn/nn 63- 

Dune 57 * D 



Dungeon M. /Chaos 5. CO.* H 

*Eco Quest 63 + * H 

Elvira 2 Jaws of C. 48- D 

Eye of Beholder 1 63.- D 

Eye of Beholder 2 75.* D 

Gateway t. sav. Fron. 66.- D 

Heart of China 63- H 

Heiuma 75.- D 

Hook 66.- H 

Indiana Jones 3 63 ■ D 

•Ishar 63* H 

\Jtm Power 63.* H 

Kings Quest 4 7&- H 



KmgsOu<3St5 75- H 

Legend >7- H 

•Legend* o. Kyrandla 72- D 

•Legends of Valour 60.- O 

L&sureS. Larry 3 75- D 

Leisures Larry 5 63- D 

Loid Of the Rings 63-- H 

Lure o.t.Temptress 54.- 

Maniac Mansion 57.- D 

Might and Mage 3 63- D 

Monkey Island 2 75.- D 

Myth 51- H 

Police Quest 3 G3.- D 



Pools of Darkness 66»* D 

'Prophecy of Snaoow 66.- D 

Roe of the Dragon 60- H 

Secret Monkey Island 63 - D 

Shadowlands 73.- D 

Space Quest 4 60- D 

Sp*rrt o Adventure 66.- D 

*Treas. of sav.Front 63.* D 

Ultima 6 63.- E 

•Waxworks 63.- D 

Willy Beamish 63.- H 

Zak McKracken 57.- D 




Ac=-n> 51.- H 

Apidya 57.- H 

Aquatic Games 57.- H 

Assassin 51 .* H 

Awesome 51 .• H 

•BCKid 60.- H 

Budokan 24.- H 

Bug Bomber SI.- H 

CityDelence 15- H 

Cybemauts 27.- H 

Double Dragon 3 51.- H 

Dyna Blaster 57.- H 

EmoraWMine 21- H 

Emerald Mine 2 27.- H 

Emerald Mine 3 Pro. B1.* H 

Extalibur 21- H 

Fantasy World Dizzy 21.- H 

Final Blow 51.* H 

Fire and Ico 46,* H 



Galaxy 89 15- H 

Qoichaf 21.- H 

Gravity Foice 21.- H 

Hagard. Sch*eckJ. 51- 

Humans 54.- H 

Iridon 15.* H 

Jump Machine 15* H 

K*dOlOVW2 54- H 

Lame a tardies 15- H 

Leander 51.- H 

Lemmings 51 - H 

-More Lemmings Data 39- H 

-More Lemmings Prog. 51- H 

Lemmings Doub.Pocfc 54- H 

'Lemmings 2 66- H 

Locomotion 51 - D 

Mania* 21- H 

Mi«0 Magic Dragon 15.- H 

Nova? 66- H 



Paramaf 21- H 

Parasol Stars 66- H 

Phalanx 2 15- H 

Pinbail Fantasies 54.- H 

PmbaD Wizard 15.- H 

F atju 15- H 

Poteanic 21.- H 

Project X 66.* H 

Push Over 66* H 

RaceDnvln 66- H 

Reoel Racer 52- H 

Risky Woods 54- H 

RooocopS 66* H 

fiodland St.- H 

Scorp-o 18- H 

Scrolling Walts 21.* H 

Shadow 1 Beast 3 54.- H 

Silly Putty 48.- H 

Sky Cabbie 51- H 



Space Pilot 89 21.* H 

SpeirtiMH Sorcerer 21.- H 

Spike in Transsyt 21.* H 

Steel Empire 63 * H 

Stella* 7 66- H 

Stiyx 21.- H 

'Super Hero 57- H 

Super Totris 66* H 

Sword and the Rose 21- H 

TanX Buster 21.- H 

Terminator 2 66** H 

Two 10 One 2t- H 

Typhoon 1 5- H 

Wizards Castie 16- H 

Wizmo 21.- H 

Zone Warrior 54- H 




4D Sports Boeing 33 ■ H 

JD Sports Driving 33- H 

AJcatraz 66* H 

'A McLeans Pool B) 46- H 

Ashes of Empire 68 - H 

B<oBox2 54- H 

B*gRun 51- H 

•Bdb Tomato Game 54- H 

•Bundc*LProf-Edi!. 7B- D 

BundeslManag.Prot. 63- D 

Cari Lewis Olympic 51- H 

"Chaos Engine 51.- H 

Cheat em up 3 21.- D 
(Losungshilfe fur 500 Amiga- 
Games) 

Competition Pro Joysticks 

♦Mini Transparent 33- H 

•Mini Special Edit 33- H 

-Star Mini trvtfau 36- H 



-Standard schwan 24- H 

-Standard transpar 27.- H 

*Sp0d3l Edition 27.- H 

-Startransprttfau 36- H 

-Mamx Twins schw. 36.- H 

-Mann Deck schw 42- H 

CrajyCars 51- H 

Cylion 60- H 

DaJy Cov. Girl Pok 51.- H 

E)f 66.- H 

Espana92 54.- H 

Europ. Champions hip 57.- H 

•Fantastic Worfd 72.- H 

Formula one GP 72- H 

■Games Winter ChalL 63- H 

Gobluins 66- H 

Graham Taylor Socc. 66- H 

Great Courts 2 57.- H 

HetmdatL 73- D 



Indianapolis 500 
John Barnes Soccer 
John Madden Footb. 
Links(FeslptaBe) 
Manchester United 
Megalcma rv a So mu r , 
Microp Master GoH 
Monster Pack 2 
No Second Price 
PGA Tour Gort Plus 
Powerbox 10 Spiele 
Powerplay Hit 4 So 
Quiwi 

Racing Master Com. 
Ragnarok 
Road Rash 
'f-lomo AD92 
Sensible Soccer 
Sexteti 1 6 Spioe 



54.- H 

66- H 

54.- H 

63.- H 

66- H 

57.* H 

72- H 

51.- H 

54- H 

63- H 

51.* H 

27.- H 

15.- D 

Z7.. H 

73.- H 

54- H 

66* H 

48- H 

27* H 



Soxtett 2ft SpiokJ 27- H 

SexteH 3^6 Sp*e*o 27- H 

ShooLStars 1/4 Spiele 27- H 

ShooL Stars 2'4 SpiO<o 27* H 

Shoot Stars 3'4Sp»Cle 27- H 

Soccer King 15- H 

Sports Collection 57- H 

Start*. Super Soccer 66- D 

Stnkef 51- H 

Troddlen} 48- H 

Vroom 66.- H 

*DaiaOisk 4t.- H 

Wizkid 51.- H 

WV7F Wrestling 66- H 

Zool 4B.- H 

•Zyconlx 39- H 





■ 3 


4 








L-HAlll 


¥■' 


iiFTT 


■ 


► 


IMS 


63- 


D 


Civilization 


72.* 


D 


M 1 Tank Ploioon 


72- H 


Sim City Archit. 1 


37- 


H 


'AT AC 


78- 


H 


Conquestador 


73- 


H 


Mad TV 


63- D 


Sim City Archit. 2 


37- 


H 


Aces of Great War 


33- 


H 


-Data 


37- 


H 


'-Data D«sk 


24- D 


Sim City Terr. Edit 


37- 


H 


Air Land Sea 


72- 


H 


Coved Action 


72.- 


H 


Perteci General 


69- D 


Sim City .Populous 


73- 


H 


Air Sea Supremacy 


63- 


H 


Das Boot 


33- 


H 


•-Data Disk 


42- H 


•Sim Earth 


73- 


H 


Air Support 


51- 


H 


Der Patrizlcr 


63- 


D 


Pirates 


54- H 


Sixiang 


15.- 


H 


Alf Warner 


66- 


H 


Brte 


54.- 


H 


Populous 1 


24- H 


Space Crusade 


57- 


H 


Airbus A320 


81- 


D 


Epic 


66- 


H 


-Wo'id Editor 


33.- H 


Space Max 


57- 


D 


Aquaventura 


51- 


H 


F15Str.Eagle2 


72- 


H 


Populous 2 


63- H 


Special Forces 


7a- 


H 


Armour Geddon 


S1- 


H 


F-ig Stealth FighL 


72- 


H 


-Data&s* 


33- H 


Stam*ght2 


54- 


H 


"B 17 Flying Fortr. 


78- 


H 


Flames of Freedom 


72- 


H 


Populous 2 Ptus 


75- H 


Ste >genbg .Hote^m. 


52- 


D 


Battle Chess 


24- 


H 


Glc-ral Effect 


63- 


H 


•Data Dtsk 


33- H 


Strategy Master 


66- 


H 


Battle Chess 2 


54- 


H 


•Gunshjp2000 


75- 


H 


Premiere 


57- H 


Sumera 


15- 


H 


Battle isle 


63- 


H 


Harpoon 1JL1 


72- 


H 


Railroad Tycoon 


72.- H 


Takado 


15- 


H 


-Data Disk 


39- 


H 


-BaWeset 4 


33- 


H 


•Rampart 


54- H 


Their finest Hour 


63/ 


H 


Birds of Prey 


72.* 


H 


'Hlslory Line 14*18 


69- 


D 


Red Baion 


63- H 


-Missions Disk 


27- 


H 


Black Gold 


66- 


D 


Immortal 


24- 


H 


Red Zone 


St.- H 


UMS2 


72- 


H 


Castles 


63- 


H 


Imperium 


24- 


H 


•Rules Of Engagement 


57- H 


Victory 


21.- 


H 


•-Data Disk 


33- 


H 


Jaguar X J 220 


48- 


H 


•Scenario 


60- D 


Viking Fields 


66. 


H 


Centunon Def Rome 


24* 


H 


Knights Of the Sky 


72- 


H 


S<leni Service 2 


72- H 


'Wing Commander 


78/ 


D 


Chuck Y.Aft2.0 


24- 


H 


Lotus 3 


48.- H 


Sim Ant 


88- D 


Winzer 


66/ 


D 



* Um -rtjc^aAjiNj^ *ir*n ra-rt ****** E^«MVvm CKSf>«) garv m Dt-JKn IUM*rcrxicti ^ 0*Uicfi 

Pwotoi- *af PC xc CU yyrtranfat*if* t ft>c-i 

j^v-airw Vfr*rti*n?- 4t» 4C0 . <*v+ V«*urAfltM(t 






Kci^i Liid'jnv'jrkaul- Aoholut 



irheioer BesteTlung u*vd Absprache moqlic^ 



Thomas Pfister, Ludwtg-Mond-StraOe 52, 3500 Kassel, Tel.: 0561-24453 



00 



^fc. 



■^ 



1 ^"w I 



fMHIL rirt^SsM 




b^y e 8iwr? a exe w 



K,iu- I! 



Zum 8243sten Mai steckt in der PD-Box 
die Berliner ,,Spielekiste" — sorry, aber 
wir konnen schliefflich nix dafiir, daB Willi 
Hillenbrand und Gabi von Thienen immer 
die neuesten Games auf ihrer Serie bereit- 
halten... 




Bevor wir uns jedoch den 
aktuellcn Nummeni widmen* 
sei ein Blick zurttck auf die 
Spielekisle 134 gcsiattcL Don 
lummch sich nsimlich eine 
klcine PD-Perle, die wir bei- 
nahe ubersehen huiicn! Ge- 
meinl ist Manic Raves II, 
dessen simple Spielidee ctn- 
fach fesscll: Auf einem qua- 
draiisehen Feld muB einc Ku- 
gel ausbaiancien werden. wo- 
zu die Fliiche per Maus hin- 
und hergekippl vvird — fiiHt 
die Murmcl iiber den Rand, 
gibl das Programin je nach 
Dauer des Balanccakies einen 
Kommeniar ah. Spall machi 
der ..Rolli* 4 nicht /ulctzt wc- 
gen der schnellcn* bunten 3D- 
Gnitlk, der feizigen Musik 
und der oinwandfreien Steue- 
rung- 

So» jelzt aber zum akiuellen 
Staff aus dem Berliner PD- 
Fundus. Da findci sich z.B, in 
der Splelekiste 179 cin nur 
auf den ersten Blick alltiigli- 
ehes Ballergame. Bei naherem 
Hinsehen entpuppi sich Space 
Rescue nUmlich als knackigcr 
Geschicklichkeiistest, sollen 
i doch mil einem Raumer unler- 
irdische Hohlcn durehquert 
werden. ohne daB die Schttssel 
an Wiinden, Gegnern oder 
FcUgerSIl hSngen bleibt 
Lcichl ist das nichu denn in 
den verzweigten Gingen geht 
die Ubersiclu trotz Scanner 
schonmal verlorcn. auBerdem 
ist der Treibstoffvorrat recht 
knapp bemessen, so daB eini- 
ge Abschniite nur mil Ubung 
und Timing iu schaffen sind. 
Dafiir wanen der Eintrag in 
die Highscorelistc. drei 
Schwicrigkeitsgradc pepptge 
Musik und eine nette Grafik, 
die sauber scrollt. Allerdings 
hatten wir nur die dnleveliee 



Version vorliegen, wcr zclin 
Abschniite durchflaitern 

mochic, bekommt sic vom 
Prograniniierer gegen cine 
Shareware-Gebtihr von 10 
Dollar. 

Auch die Macher von De- 
luxe Pac Man crworten cinen 
anerkennenden Obulus von al- 
ien Spielcm, die ihre Ncuauf- 
lagc des Arcade-Oldies gut 
linden. Und das durftcn nichi 
wenige sein. denn auf der 
Spielekistc 186 is( schon was 
geboten! Die Grundidee ist 
natOrlich noch ganz die alte, 
man dUst also mil einem gel- 
ben Mampfkrcis durch ein La- 
byrinth, sammclt Pillen auf 
und weicht dabei Gespensiera 
aus. Die Biester agiercn be- 
rcits auf der niedrigsten der 
drei Schwierigkeitssiufcn cr- 
staunhch intelligent; all die 
viclcn Extras* Bomben. 
Schulzschilde und SchuBwaf- 
fen iiegen also nicht nur zum 
SpaB in den insgesami 20 
Screens herum. Auch icch- 
nisch ist das Teil voll auf der 
H5he der Zeil; Die Sprites 
sind schun groB, bunl und wit- 
zig animieru die Musik kiingt 
flott, es gibl einen Zwei-Spic- 
ler-Modus und eine High- 
scorelistc. Kur? und £ui. hier 
wartet eine Budgei-Idee im 
Vollpreis-Look. 

Siebeti Disks wciter, auf der 
Spielekiste 193 treffen wir 
das Space Taxi. Der Name 
diirfte gelSufig sein, denn erst 
in jungster Zeit machien ein 
paar kommer/iellc Come- 
backs des steinalicn 64er- 
Klxssikers von sich rcden. 
Aber wozu Geld ausgeben, 
wenn die PD- Version fast ge- 
nausogut ist? Wie gchabt dlisi 
man also mil einem Flug-Taxi 



durch verschiedene Bilder. 
sammeli cincn Fahrgasl auf 
Plaitform A ein, bring! ihn 
nach B. flicgt nach C und 
klaubi don den nachsien Pas- 
sagier auf* Troiz der gelunge- 
ncn Gntviiationssteuerung 
gcriii der Landeanflug meist 
rechl schwierig, denn beim 
Ausfuhren dcr LandefiiBe wird 
gleichwitig die Stcucrung ab- 
geschaltet — soil ten Hugkurs 
und Tempo jclzl nichl slim- 
men, isl dcr Crash unvermeid- 
lich. Trolz Magergralik und 
mudem Sound kehrt man im- 
mer wieder gerne zu Space 
Taxi zurttck. das Ding machi 
cinfach irgendwie siichtig! 

Glcich uuf zwei Diskelien 
kommt die Spielekiste 197 
daher, wo mil Zalycon ein in- 
leressanicr Genre-Mix wanec 
Umrahmt von einer feinen SF- 
Sloiy urn Aliens und Well- 
raumkolonisten darf der Spic- 
ier eio Sam mel murium unter- 
schiedlichsier Spiels/cncn 
durehleben. Zunlich>i gill es, 
ein RaumschilT heil durch ei- 
nen Asteroidcngurtel zu sleu- 
ern. anschlieBcod wcrden per 
Moon Buggy Kraierlftcher 
und Ballcr-Ufos bezwungen. 
es folgi ein klcines Zahlenriii- 
sel, che schlieUlich tm 3D-La- 
byrinth Alienhonien gemeu- 
cheil wcrden. FUr sich gese- 
hen mtigen dieeinzelnen Spic- 
le kaum uberzeugen. abcr im 
Verbund geht dcr Umerhal- 
tungswert in Ordnung* Zwar 
proi7t die Grafik weder mil 
Farben noch mil groBen 
Sprites, aber ruckfrei animien 
isl sic immerhin. Besonders 
gcfallcn ha! uns neben der tol- 
len Musik vor alkm die Op- 
tionenviclfalL vom einsiellba- 
ren Sehwicrigkeilsgrad bishin 
zur speichcrbaren Highscorc- 
lisle isl alles vorhanden, Besit- 
zer von nur einer Floppy seien 
jedoch geworm, ohne Zwcit- 
Uiufer anel die standigc Disk- 
wcchselei zurTomir aus. 

Tja, damil wollcn wir die 
Spielekiste fur diesmal 
schlieBen und uns noch kurz 




dem Tliema „Wcrbung in PD- 
Spielen" widmen. Aus akiuel- 
lem AnlaB versieht sich, denn 
mil dein Sony Game liegt mal 
wieder Product Placement in 
spiclbarer Form vor. Das hal- 
len wir bereiis bei ..Das Erbe'\ 
wo es urn die Umweh ging, 
und auch das kurzltch er^chie- 
nene „Sioppt den Calippo 
Fresser!" war ja ein ahnlich 
gelagerter Fall. Und genau 
wie das Game zur Eiscreme 
vermag auch die HQpforgie 
der japanischen Umerhal- 
lungselekironiker nichl so 
rechi zu begeistern: Als Sony- 
Walkman run ni man unier 
Zeildruck durch eincn rclaliv 
eintonigen Plattform-Verhau, 
spring! Uber wandelndc Laut- 
sprecher und iihnliehe Mon* 
sirasiUHen, urn Sony-Logos 
und Discmon-Teile aufzusam- 
mcln. Das Spielprinzip isl also 
nix Berilhmies. die Grafik 
auch niehu aber wenigstens 
kann man dank der ordentli- 
chen Stcucrung seine fiinf Le- 
ben ganz gut bcisammenhal- 
ten. 

Also, wolll Ihr Euch die heu- 
tigen Ncuvorsiellungen nun zu 
Wcihnachten sehenken lassen. 
oder was? Tul das bloB nichl, 
sons! kommen die Schenker ja 
viel zu billig weg! Jede Sehei- 
be wechsch bcrcils far 2,80 
DM den Besilzer, dazu kom- 
men bloB noch die Vcrxandko- 
sieo in Hohe von sieben bzw. 
neun Markern, je nach Be- 
stellmenge. FGrdus brandncuc 
„Sony Game" lagen uns leider 
vorliiufig weder Bestclinum- 
mer noch Preis vor, daftlr isl 
in jeder Licfcmng eine Info- 
disk mil den ncuesien Nach- 
richten und einem Gesamtka- 
lalog enihahen. Fehlt nur noch 
die Bcstelladresse, sie hat sich 
seii dem letzien Mal gellnderr 
undlauictnun: 



Gabrielc von Thienen 

Postfach 100648 

1000 Berlin 10 



Prodmrl I'laeemc 



Was einst mit der Amiga '89 so erfolgreich begann, konnte mit der Mul- 
tisystenvShow namens CSS bereits ein Ende gefunden haben — obwohl 
diesmal in Koln auch Atari, Konsolen und PCs zugelassen waren, reichte 
es unter dem Strich doch nur fur einen besseren Flohmarkt! 



COMPUTER 
SHOPPER SHOW 



Auch dieses Jahr folgten 
die Mannen urn Ralph 
Hollax (AMI-Shows Europe) 
der berehs liebgewordenen 
Tradition, ihre Veransioltung 
mil allerlei organisatorisehen 
Miingcln zu dekorieren. So wur- 
den etwa fest vereinbarte Stand* 
pliiize frohlich durcheinanderge- 
wilrfeli, ohnc den beiroffenen 
Aussiellern auch nur eine Nach- 
richt zukommen zu lassen* Ja. und 
wer sich in der sepamien Enter- 
tainment-Halle ein paar Megabyte 
SpaB stchern wollie, muBte je 
nach Standort eincn gut tunf- 
mimiligcn FuBmarseh in Kauf 
nehtnen — sofern er sie uber- 
haupi fand. Kcin Wunder also, 
wenn in den Giingen oft er- 
schreckende Lccre herrschte. Ura- 
so erfreuter waren wir* daB an der 
Joker-Box eieentlich durchge- 
hend die HGlIe los war! Ob das 
nun am stets dicht bclagerten 
..Rait Chase'-Automaten, den ko- 
KtenlOS erhJililichcn „B.C Kid"- 
Demos odcr gar an uns selbst lag. 
lassen wirmal offen..- 

Jedenfails hatlen sich die Soft- 
warelirmen in wciser Voraussicht 
arg zuruckgchalten. neben dem 
imposanten Bauwerk von Soft- 
ware 2000 waren eigcnilieh nur 
noch Stunde von UBl-Soft und 
Kaiko zu entdecken. Andere Her- 
sieller wic Accolade oder Sega 




L'nser moralischer Btift dbkulicrt tiber unmoralische Games 

hiingten ihr Firmenschild an einen gleich ganz zu HttUSft Deroent- 
groBen. 3nonymen Sammelstand sprechend gibt es spiclctechniseh 
von Leisuresoft oder blieben prakiisch oiohts zu beriehien, was 




Evuker 




Per Sturm n;ich der Ruhe 




Die Ruhv vurdem Sturm 



nicbt schon bei friiheren Ge- 
Icgcohciien genanni worden 
ware: Software 2000 stick! 
z&. eifrig an Hexuma II — 
DamtiHTung auf der 
Huhlermelt. und das Er- 
folgsduo Krahe/Onnen hai ci- 
nen Eishockey-Managcr in 
der Machc. der noch wesent- 
Uch komplcxer uusfallcn soil 
als ihr Longsellcr ..Bundesli- 
ga Manager". Auf bride Pro- 
gramme werdet Ihr jedoch 
noch bis zuin Friihjahr war- 
ten mlissen* genau wie auf 
das SF-Rollenspie! Whale's 
Voyage der Austro-Softler 
Flair/Neo. SchlieBlich ware 
noch Defcoms Zwciilings- 
werk Evoker erwahnenswert. 
ein klassischn Jump and 
Run* das bereits dieses Jahr 
mit 130 Farben gleichzcitig 
aufwarten soil. 

FUr Neuheiten-Jager hai 
sich der Mcssespaziergang 
also kaum gelohnL Na, im- 
mcrhin durftc der Amiga 
4000 leihhaftig bcstaunl und 
ftir 4300,— DM auch gleich 
ersianden werden. wahrend 
nebenan der neue Erafrind 
Falcon 030 von Atari schon 
fur kaum den halben Preis 
fiber den Ladenlisch ging. 



Wer die Neuauflage des Du* 
ells der beiden Digi-Giganten 
gewinnt, wird die Zeit (und 
der Softwaresuppom zeigen, 
aber vielleichi enipuppl sich 
ja das CD-I von Philips als 
der lachende Dritte- Dieses 
grundsat/lich dem CDTV 
vcrglcichbare, ca. i 500,— 
DM teure Multimedia-Genii 
machie namlich bei der Pre- 
sentation gar keinen ublen 
Eindnick- 

Ansonsten spiclie sich lei- 
der nicht viel mehr ab. als 
doli halt Soft- und Hardware 
vcrscheucrt wurde. Wer sich 
etwas umsehaute. konntc bet 
manchem Tapezicrtisch- 

Handler mit eingebautcm 
Kampfprcis durchaus ein 
Sehnappchen muchen. aber 
Hand aufs Hera; Fiihrt man 
deshalb auf einc Messe? No. 
ebon. Und wet I das auch die 
Aussteller wisscn, isi cine 
Wiederholung der Veranstal- 
lung im niichsten Jahr mtpr 
als fraglich — momentan ni- 
hen allc Hoffnungen auf der 
Frankfurter „ World of Com- 
modore" Ende November* 
Wir hoffen auch, namlich 
Eueh dann am Joker-Stand 
bcgrilfien zu durfen! (jn) 




Whale's Voyage 



PEROKA SOFT 

VERSANDHANDEL 



GroB Electronic 

Hardware - SortwAr* * Zubchor 



Amiq o 



1869 


72 50 DM 


MmA370\MS 


99.- DM 


AmevGome Creator 


101.- DM 


Aotca Computet 


51*- DM 


A/nctprcJ 


127.- DM 


A*nbea*ar 


7930 DM 


A ♦ >;.. H 


49 50 DM 


Aqgonc Game* 


127, DM 


taoifti 


51 DM 


»a: 


• oA* 


frrrfictrrey 


7650 DM 


Bu^ccsltgo V^nogtr Prof. 


72, DM 


Bon« hS Dm Ew 


43.50 DM 


BtoLCrvpl 


61 < DM 


BccuJ^pB^fc* 


65.50 DM 


Coalet 


W.30 DM 


CMw 


61.- DM 


.'--;■: r 


65.50 DM 


Ovilfzohon 


79.50 DM 


Ctei idiwoie A^ge 


* 76, DM 


Det Fcfriuer 


72 50 DM 


frorol 


7150 DM 


t^ci**e*oy*ni|dT V«w4 B7* DM 


&HMb3010 


69,. DM 


£otv A/no* 


7950 DM 


£pic 


69, DM 


Few Gate* tf &>-i 


72+ DM 


G*ord Pttf 


7950 DM 


Goif (Micrcprow] 


79 50 DM 


Grcof Covro 11 


65- DM 


Gumh*p 20M 


• 8650 DM 


Octal Ccnquctf 


* QJtofr 


Gome ot Ut |dr Vervon) 


* 67,50 DM 


Harpoon lit 


7650 DM 


Horp»n Ed'tc 


a 50 0M 


Hawaii 


61, DM 


Hefcumo |aYV*tt*o*) 


• 67.- DM 


->ri'3nojor>nIV(iVfifii0n) 


" 8650 DM 


ridGbwl 


61, DM 


LnryV TM3 


6450 DM 


tMi Turbo CkiOe^e HI 


51* DM 


Itwrnrm 11 


* 65.50 DM 


Uoend of Krrondio 


61, DM 


Legend d Vafcuf 


* 72- DM 


Mod TV IMS 


74.50 DM 


M^I&MokHI 


B5, DM 
1 72- DM 


flopukmZ 


69, DM 


fopulotf Ec*W 


36 50 DM 


Fopubui Cholleroe 

: - : . v.. ; a IK; e'yr 


29* DM 


72 50 DM 


; rwllfap^sci 


61, DM 


Shadow d if* BeotflH 


6550 DM 


Spoce Stiurte |diVefi*ort 


61- DM 


SbitM 


90, DM 


StTfttom 


72, DM 


Tmk fore* 


* 95-* DM 


TioAjtca 


61, DM 


UltiroVI 


7250 DM 


Wify Beopiij** 


75* DM 


W*ng Conw»0«oW 


• 86.50 DM 


Wiiw Cholttm 


• 71 50 DM 


ZccJ 


81, DM 






FbKcWir«DU9/ 



PEROKA SOFT 



* fc '. . f- --I 






Com bc il Ctoiric: 
Teem Yankee 668 Ahort S»A t 
H5 5tnie£oglcH 61, DM 

Unwnm fl* Do uble Pock: 
L£p"iir^i. &> No Mere *cmr ra H 
4Weihw^Wl 53 50 DM 

tAogebotgitibtiJonuorlMII) 

Com plloHon 
D-«^Mo^-Occi^i«3a; 61, DM 

GfoyiiJoyifKkTrofiipo'W 49.50 DM 

sch*oa 4950 DM 

Spftchetef^itwrg au<1M3 °1 DM 

cJ2ME 265, DM 
'VOtAWCUHDWOWC, 

VORBESTELLUNGEN MOGUCH! 





*W 11 


r - ■ 


ItttUOT 


;iw 


-J L. 


4 Lift VI i ^ i* 


tj« yi*w 


. 


\1*ii j 




VI r l 


ilica 






whi' e* i**i * ■ 




-1'* 


umtiito'ovLd 




H * 1 r fcl 


Wawi 


tiw rim 


*v 


W»H i|» J tv*r 0i 


*!,- 




A l7fV*tf*'**Ttiit 




mm 


rui^tuf tf 


«» 


09J 


i«M w Dtu 0*4 a 


*vw 


4*<n 


i- * 


j .- 1*- 




^liM^f tUi4fr IW 9 ^ 




Cftcaril 


;i[»: 


if) 


fjr«^**Atf 






frihb'tfDr ft.virt 


J*"i 


CMMIMA 


:■*■*. 


•4»i 


(4*J</t» Ui <: 


'^'*o 


w*o 


(. t ^dh) U i4r 


hi Nl 


fc-130 


D«un»a 




KUW 


fWV^*<« 






CU»V'p.*>-Vi*Ti 


Ti« 


fn« 


f»rPirw*» 


0»W 




tuA* WlCa. 


hUttl 




lT*tfVM&Miiyr;a 


71W 


;■'< 


l|P* « 


♦*W 


74 iO 








» |*.i*w|*ft'l»d 




i4 


ftfurioa 




woo 


tdniJDkN»lM« 






JiY Mtllw 1 


^aO 




I j*.l 1*^* P fftlAI OT O 


JIW T4W 


*»*0 


UtJv •*!**> Mw*" 1 {**> <* 


m*i 






* i 


— ■* 


»w 


HMfVMtfl 


it» 


■ 


iiu- *m i a 






ftn*i Utan^uvf a 




79**: 


IMl^BlSA 


71 90 




HV9«tf< 




w« 


i*nU 


74* 


A4.Q0 


i -^- i» 2 * 




7».i0 


iMft* iMenaila 




WW 


i^nirfijn.'ai* 




on 


U***»«A 




■ - 


LmJ « 


B« t*™* 


u*r rrr# t*«x«*v ;T 


■ i - 


■ ♦ 


it§m 




tow 


Uf 44 S • - ■ - r ■ : * 




Wtfii^MX^ 




e * *" 


P^«VT# 




■ i jj ^ 


fWWt] f*t Wit * 


7UI 


*i^ 


IVftrf ^f«n 


1MV 


■ 4. 


^-_p! (tfUMTlfl 


WW 




fiwttidff # 




mil 


PtJu&tftf ) 4 


74 SO 


*>*» 


t^trfrO. 


*4 0O 




rttvaxs 


llffl 




PuMfilf 


'/JCO 


w» 


^rVhrl>n J 




74 -I 


ftoglvtftil 


71 VJ 




«ed B«np tfr****\ lh* 




m m 


lln VltjVSi 




il PJ| 


V»r** i< U*»*> ***^« rt 






With t* M**o *>i^-* 2 


a 7¥*4> 


:<■*. 


y*— ? v ja i tf a 


*i fl s*> M ^ ppj 


Vma«4 rf #v Of«f > «l 


•MSO 




V***" * H**»H J 






»iW*Sin«;* 


7V90 T3*0 7»W 


BbPWrJI 


w* 




talMtl 


7»« 




v«* ft.*^ * a. 


rija 


fort 


^■VW ' T! <i ^ 


7^'jm n*> ^ 


y^**'^*"|l 






SfW[*n*iV 




; i 


^firt«r Oi*4^f fl 






!«^hn*1»4J* 




1 4 


T*j* ipl^ifl 


*»*j 


-.< J. 


npHMfl 


M 




IMm7«I 




f*V^ 


UrtiLnv^wn 




" " 


Wlffl 


r 1 * 




»v^l»w*wji 


-"* 




fc.^ l' j9 «»w 3 * 






»V<*WT 




V1W 


kMJMlM 


W» MAO 


/■■* ^ 


tana 




IBrtf*"**»i Hli >i ^ d*«f i »^r ■ [ hd 


h J 1 1 n r uT— = - - - |K< »*• •■* ■" [ 


^4^n \'**p *»tlm 


*pkto MiPC 


rW" [ 


IWlBB IV 26 


i&'Pj* 


*-] 


ii* »* 


lAfM 


' * 


^«t«iVk AUiitdlPp 


F»W 


Ilv T^fcfl 






W »-J— %**»-fcii IV. 


* 


^n| ffc#*jf v*^« * .' * J 




' 


Wnfc-*fiH**4 




4MM 


MfflOJVfP 




- Infed t 


tjT 1" 




r 1 f 


>w * * f »*** -• m mj 




l«BftC 


***** \^»v-*»»^-t 


i-^j *i . 


J ■ 


titf^l^ll fWI \J*ft |U<* it. 


' " 


L«w-»tm 


*t*-lV^ M 


i KI0 


rum, wi 


Btl a%a!*i 


jiw 


U*.^C4« 


.wrdMtyl 7)» 


i^t^tf \;t <i*.i 


jiwj 


t«-* T wo«ri nt {aCjvi TVfll 


LUv^: i/*^ 


*?+*ltt 


■M 


trwr m' t>P**ih^#g* tfw^ 


*l! tH * 


tfuvtf Own* 




*^*'^v >**% 


(*lBlftti«lrrV«wM« 


,tl V^k^Wi 




fc*Jrf*^Trf*J 


'.MW-'. 1*1 


hmim yi LViM Mwnrnaia^Tr t\ » 


it** tW 1 - If llrt* U»y-t 




Handler-Anfragen 


en*il 


nsfhl! 





GroB Electronic 



[ffn^nVf:' 






Telrfon: 02173/51351 



173/56906 S 



D-8391 RShrnbach 

Telef on O 85 82 / 1 S 99 
Te!efon0 8S82/86 39 
Telefax 85 82/ 86 25 






Ein Joker auf Abwegen 

HE LEGEND OF 

KYRANDIA 



I nd noch ein Virgin *seher 
Umsctzungsschlag: Nach 
„I)une" und ,*KGB" geriet 
auch die Axuigaiiisicrung der 
kyrandischen Abenteuer-Le- 
gende sehr ordentlich — den 
Beholder- Yalern der West- 
wood Studios sei I>:ink. 
Freilich ware cine FeMplaitc 
wegen der ewigen Nachlade- 
zcitcn durchaus angebraehL 
aber gcduldige Gambler wer- 
den dalur mil eincm phania- 
stischen Intro und iiberhaupt 
sehr sehoner 3D-Grafik be- 
lohm <\venn auch die VGA- 
Version ifll Direktvergleieh die 
Nase leicht vorne hat). Die 
Animaiionen sind wirklieh 
schick ausgefallen und laufen 
sogar in verniinftiger Ge- 
schwindigkeit ab; Sierra soil- 
le diesbezuglich ruhig mal ein 
paarNachhilfestunden bei Vir- 
gin nehmen. Okay* der Be- 
gleilsound klingt etwas me- 
lancholischer als auf der MS- 
Dose, abcr immer noch loll, 
und die FX sind ebenfalls recht 
ncli, Sehlietflieh verdienl noch 
die narrensichere Point & 
Klick-Slcuerung ein Sondcr- 
lob, sclbsi wenn der komplet- 
te Ver/icht auf Mentis mil el- 
WW begren/ien Handlungs- 
nutglichkciicn (automatischc 
Dialogc, uui auf beslimmte 

Weise venvendban iiemscicj 

erkaufi went en mull 
Abcr lel/len Fndes gehnrt die 
ses Fantasy- Adu-ntiirc ( (lessen 
Nachfolger ja bcreils in I'la- 
nuneist, sowiesonfchl m den 



MS> 



Hammer-Nussen — und da- 
mil konnen wir uns beruhigl 
Malcolm /uwenden, dem 
miUraienen Hofnanen des Kti- 
nigs. Lange Zcit eingespem, 
konnie er sich nun belreien 
und drohl. gun/ Kyrandia in 
Schuti und Asche zu legen t 
vertilgl er doch Liber einen 
hochmagischen Edelstein. AIs 
Suvitcr litr Rechi und Ordnung 
trin also der von Euch befeh- 
ligle Brandon in den Ring, und 
damn is! die Szenerie koni- 
plett 

Von Almosphare und Humor 
her durchaus mil Core Designs 
Fluch vergleichbar. gefalli Ky- 
randia alles in allem doch cine 
guie NarTenlangebesser.-, (jn) 



LEGEND OF KYRANDIA 

(VIRGIN) 




mam 



EEC 



SOUND-FX 



!M?l.!!MJII?f. 



82% 



80% 



81% 



62% 



82% 



74*X 



WIHJ.HJ.-W: 

EaESEESEwEIl 



PREtS DM94,- 




'SPGCHtRBEDARF 
0tSK5/ZWBTFlOPPY 
HCMNSTAUATWN 
SPKHERBAR 
DWTKH 


i r/.D 


9 JA 


JA 


5PIELSTANDE 


KOMPUTT 






Core Designs Versuch. mil 
„Hcimdair ins Rollcnspiel- 
Genre vor/udringen. war ja 
nicht yerade der Bombener- 
folg — doch in der Well des 
Alnrnteuers scheincn sich die 
Fnjjlander wescnllich woh- 
ler EU fuhlen! 

Mchisahnend spielt der kleine 
Bradley auf eineni Basehall- 
Fcld, als ihn eine bose Hexe 
durch ein Dimensions-Tor zu 
sich ins Fantasy-Lund En- 
chuniia zaubcrt. Vcrstiindlich, 
benoiigi sie fur ihren Verjiin- 
gungttrank doch unbedingt zar- 
les Knabcnflcisch,.. 
Die FluchL vordem Kocluopf 
wird Qbcr cine Ieunleisle a la 
Sierra und am bcsicn per Maus 
oder Tasiatur geslcuerl, der 
Slick isi weniger zu empfeh- 
Icn. Besagle Leisle erseheint 
wahlwcise am oberen oder un- 
icrea Screcnrand und isi auf- 
geieih in normale Akiionen wie 
nehmen, reden oder kiimpfen 
und in etwas speziellere (Tiir 
aufsperren* Helm anzichen* es- 
scn^J, zudenen man sich ersi 
durchklieken mult. Weniger 
ware hier jedoch mchr gewe- 
sen. denn oft ist die Suehe nach 
dem passenden Icon schwie- 
riger als die Ldsung des ei- 
genllichen Rfiisds. Das liegl 
allerdings auch daran. dali vie- 
le Puzzles in dicsem ^mar- 
chenhaften" Adventure eher lu- 
afe als wirtdich vcr/vvicki sind- 
Andererseits isi der Humor der 
Gescliiclue mandunal so skur- 
ril.daUlpgisch denkende Jung- 



abenteurer darun rechl lange 
knabbern dUrflen, Wirklieh 
Schlimmes kann Bradlev iroiz- 
dem kaum passieren, weil er in 
der geradlinigen Stor\ r era wei- 
lerkomml- sobald alles Wich- 
lige erledigt ist. 
Die nelle Gebrudcr Grimm- 
Grafik, in der sich der Nach- 
wuchs-Held Irei bewegen kann, 
begeisicrl vor allem durch die 
urkomischcn Animaiionen, 
da/u gihfs rcchl aimosphari- 
schen Sound. Tja, ein ciwas 
hoherer Schwierigkcilsgrad 
und eine etwas weaker urn- 
slilndlichc Sleuerung^ und aus 
Klein-Bradley wfire ein richtig 
groIJer Held gcuorden! (ms) 



CURSE OF ENCHANTIA 

(CORE DESIGN' 




MUSIK 



SOUND-FX 



HANDHABUNG 



DAUERSPASS 



79% 



81%! 



62% ! 



62% 



60% 



66% 



Bunter Hexenkessel 




FUR ANFANGER 


PREIS 


DM109,- 




5PEICHESBFDARF 

CMSKS/ZWHTTlOPFr 

HCHNSTAUAnON 

SPOCHERBAR 

KUT5CH 


1 MB 


5 1 JA 


NEIN 


SPIHSTANDE 


KOMPLETT 




ENCHANTIA 




Kiyjz 




■ *«TB *,Nl I 







• 



* 




* 



Advent, Mvenj 



im 



SitoH««« 




brennH... 



Spe 



sx— .-j 






• 






Bn la*s^e«e^*^ 



isthenW 



SOFTViABE^ 





limited Erfifffon 
'w Amiga und PC/ 
Nw erho/f/ic/i vom 
'5. November 1992 
°fc 1 5. Januor 1 993 




s oftv** bE 



2000. 



Max 



.ptencK-SVaW 



9 2A20 EuW 



1 



SESi^ 









Digi-Varianten bekannter Pen und Paper-Rollis produziert Empire ja reichlich — man 
dcnke nur an ,,Space 1889" oder eben , JVIe- 
gaTYaveller" Blofi iiberzeugen konnten die 
Briten damit bislang nicht so recht.. . 

ein Schaltcr zu lindeu ist, mil 
dem sich die Glibber-An- 
tiquitat abwiirgcn liUit, oder? 
Das Charaktcr-Bastelmcnii 



Ein Hoffnungsschimmer 

zeichnett sich Anfang des J all- 
ies mil der rcchi ordemlichen 
PC-Urveiwon tficscr SF-Arie 
ab. deren Siory fur den Amiga (ebcnfalls tndellos vom PC rii- 
1 : 1 iihernommen wurden. bcrgezogen) sollie man hmgc^ 



i 



Dcmnach geht e$ also nach wic 

vor um die sogenannten JU- 

len \ die vor immerhin 300,000 

Jiihiehen den Weliraum unsi- 

chcr madiicn. Das heiBU ei- 

gcntlich sind uas diese Itinga ausgefeilics 

ausgestorbenen Kosoionauien 

mindestcm so selinuppe vrfc 

ein vermodener Sauricr-Schin- 

ken. wiiren da nichi ihrc cbenso 

vjcllahigcn wic unduivhschau- 



gen keinesfalls abwurgen, 
denn obwohl die Veleranen 
des eisicn Teils leider 
drauGenbleibcn mOssen, gibt 
es \vi>hl nirgends sonsi ein so 
Verfahren, mil 
dem ftir jeden cinzelnen 
Abenteurer ein cigener Le- 
benslauf sami Heimaiwdi, 
Kamere und spczietlcn Klhig* 
kciicn gestrickl wcnlen fcann. 






_<■ 



a** 






-J \: 



■ 



ton 






■ 



ir 



baren Himerlassenschaften, mil 
denen sie die Obcrlliiche so 
mancher Welt gepflasiert ha- 
ben. Aueh auf Rhylanor stehen 
derid Objekte in der Pampa 
hcnim. was dem ortlichen Tou- 
rismus-Minisler auch 
duruhaus gefUUt — bis 
tines von den Teilen 
ptoi/lich vcmicki 
spicli und den biib- 
schen Planeien mil 
lodliehcm Schlcitn 
fibcrfluut! 

Tja,dahilftkeinHu- 
siensuft, da tnull schon 
cine filnftctipfigc Hel- 
den-Party her. die Rhy- 
lanor und dessen 
Nachbarwelien hcreisl 
bzw. erforschL Konnte 
ja sein. daB irgendwo 



Weniger akribisch veranlagie 
Schleimioter dtlrfen freilich 
auch mil einem vorgefcitigien 
Team auf Rcisen gehen, um 
Sliklle und Landschafien (2D- 
Vogelperspekiive) zu durch- 



<* 

*,*». 






mMS 






y 



-v. 



wundem, Passanten zu befra- 
gen, mil High-Tech- Waren zu 
hundeln oder sich in (Raum-) 
Gefcchten zu beweisen. Ken* 
nem des ersien Teils sei an die* 
scr Sielle Ubrigens vercichen, 
datt dessen haarslriiubendes 



Halbwcgs neite RaumschifF- 
S/cnen kOnnen nichi uber wcii- 
gcbcmj graue Siadte oder Por- 
traits auf PD-Niveau hinweg- 
lauschen — umso unverstand- 
licher. duB wcgen der uferlosen 
Nachladezeiten eine Feslplane 



Kampfsysicm grQndlich liber- fastunumgilnglichisi! 



arbeiiei wurdc und nunmehr 
durchaitf spielbar ist 

Der Sound {Titclmusik. In- 
iro-Unlermalung und FK> 
klingt \ielleicht sogar ciwas 
scliiJner als auf den MS-Dosen, 
doch will das lelzten Endcs 
nichi allzuviel heiBen- Die soli- 
dc Handhabung mil Maus. 
MenQs und Icons stammi 
gleichfalls ohne Abstricbe voni 
Original; ein paar ,iuitriche M 
in dem cinen oder anderen 
Punki hiSuen wir allenjings 
durchaus begrii^ Wirklich auf 
den HutkI gekommen isl abcr 
uolz Intro und einigcr (ruckcli- 
gcr) Animalionen die Opiik: 



Und \\ eil sich schlicfjlich die 
prinzipiell loblichen deutschen 
Screcniexle so holprig wic ein 
verwildener Sieinbnich Icsen, 
erkliiren wir das Game hiermit 
aufgrund erheblicher Sicher- 
heiLsmangel zum Risiko auf ei- 
gene Gefahr. * . (jn) 



MEGATRAVELLER 2 

(EMPIRE) 



SF - ROUf NSHEL 



tv 



JiAlK^ 



E32 



\ 



1 



57% 



ANIMATION 54% 



54% 



50% 



62% 



OAUERSPASS 64% 



FUR GEUBTE 


PREIS DM 99,- 






1 MB 


iD!SK5/r^HTROPPT 


3 | JA 


[?i5?^ f _i i m i >m 


JA 


SPEKHBIBAR 
DCUTSCH 


1 SPIELSTANOE 


KOMPUTT 



c> 



SOFT & SOUND bietei jetzt noch mehr: 



CN 



4> 



IS* 



:o 

E 

:o 

4> 






O 

o«3 



B 
<D 

o 

• — 



7. M/FrFN 5/f MIT! 






Spielen ohne Ende - SOF & SOUND 

machls moglich ! 

Denn bei SOFT & SOUND gibt es immer 
die neuesten (omputerspiele, Original 
mit Anleitung, einfach zu mielen. 



So konnen Sie zu House in Ruhe spielen 

una 1 testen. 

Und donn neu und originalverpackt 

kaufen. 

Oder einfach zuruckgeben. 





2. SHOPPEN SIE MIT! 



Alle SOn & SOUND Filialen halten 
s'dndig Super Hardware-Angebole fur 
Sie bereil, z.B: 
A500 Speichererweiterungen 

auf 2,5MB DM 222,- 

auf 2,5MB m.Uhr DM 248,-- 

auflMB DM 59,-- 

auf 1MB m.Uhr DM 69,-- 

3,5" Laufwerk DM139,-- 



Bi-Turbo Systeme fiir Amiga 500 und 2000 



Bi-Turbo System 68020, 32-Bit RAM m. 1 MB 499,--/*29,» mtl. 

Bi-Turbo System 68020, 32-Bit RAM m. 4MB 699,-7*31,- mtl. 

Bi-Turbo System 68030, 32-Bit RAM m. 1MB 799,--/*32,-- mtl. 

Bi-Turbo System 68030, 32-Bit RAM m. 4MB 999,--/*34,» mtl. 

Co-Prozessor 68882 (20 MHz) z. Aufrusten nur 1 79,-- 



Festplattenfestival fiir Amiga 500 



1 05 MB, 1 5 ms, 8 MB RAM Option, extern 899,-/"33,- mtl. 
"Jetzt neu bei SOFT & SOUND: emfache und gunstige Ratenzahlung 

DtwlltHp \pi ft Kntninu? iwieWtm alle ftnfcla wtaea the GitfaftaA, rid> silt Afiilil oiti tapbtit sed In jest) TMt trrtDAdi 



3. SCHNAPPEN SIE MIT! 



Lange erworlet und nun, punktlich vor 

Weihnochlen, endlich da: 

Der Software-Discount 

So heifl und so aktuell, dafl wir in 
Anzeigen keine Preise nennen 



konnen, denn kaum ist das Spiel 
im Angebot, schon ist es verkaufl! 
Aber eines konnen wir Ihnen 
bereits versprechen: 
Wir bieten bpiefe zwischen 

DM 4,90 und DM 49,90 



und keinen Pfennig mehr. 
Wenn Sie mehr wissen wollen, so 
besuchen Sie einfach Ihren nach- 
sten SOFT & SOUND-Discount und 
informieren Sie sich selbst uber 

das toglich neue Angebot ! 



§ SOFT & SOUND finden Sie in ganz Deutsthland: 



W-IOODBcffa4S 

OrirhrSfr.13 

TeL 030712607 

£M034Bcffa 

Iciiogfiv Iff. 73 

TtL0M/SWJOi7 

O-107I Berfa 

taWrpr 6 

TeLOSQ/UtliU 

frmoSdrwwli/Odw 

Knrir.3 

tiL-OJ33Wira 

W-2M0Homb*g74 

InlnttH 

T«LWWWM 

W-2(M»H«A«fgU 

Befn&Manp21 

T&O40/458HS 

W-2300 Kiel 

SfcredrlB 

1bL0431/9;KW4 

W-2400Lft«d 

Id: 04SI/7W34S 

W*2870Br***-7i 

W 0471/MJW 
W-2900 Otd^flbur]| 

L> = :r"i -;:- i- 
W;W1/»I«S 



O-lOHMogdctag 

Rnnnafw&jerVr 104 

Id: od tntaw 

W 3100 C* 

Im Ixcu 16 

Td:M141/?l«ll 

W4300fcrorauh»ti3 

fcbrinlr.lQ 

ULD53I/50IBI 

O-330O Sdmtc* 

W:H!I/J4I/5I?1 
W3340WoHtnbwnH 
Hfinrjotlrrmeg 73 
1HIM31/6WO 
W*3400Gitiin9ei. 
Ocrd-riibefiyt 7 
M:H5V4W« 
w- 3500 fasti 

Iff* to. 81 

Trf 0541 /WW 

YMOOOMmlderfSO 

u, aii/4i]ois7 

W-4M0Hm» 
Karr.wn.W 

ir ;; 31 mw 

W-40S0Mo«1 jtiliJ 
IteaiiSli 210 

W;Wm/4N5ft 



W-410ODwsb*g1 

UWsfr.2-4 

Td:020WIBW 

W-4150KreW* 

hL021SV3D0«» 
W*4250lom«pl 
bwnciSU t 
Id MW\7IWJ 
W-4W0 Bodidi 
fetalis 
HiDWI/lMm 
VM300 Emfl 1 
UoltS* 36 
Id OM/707479 
W-4330MuIWa» 
0*41 
W..WM/JIUIQ 

Dm*tow Ji 

lobftfl air Infra* 

frtldSlT I 
Td :Q7S1/77«SI5 
W-4 140 BWSm 
Jdd»nTbfV 
TtL 0371/7219 
W-4SO0OucMck 

TiBS41/S348M 



W-46O0 OortoMd » 

VodvmoSMM 

Tet:0731/759;fi6 

W^4630 todwn 

Herr*to3J3 

TflL0I34/5310IG 

W-4690 hem 

Hx-phrrl7l 

Itl 02325/53443 

v;-4S00 ESdcMd 

WJJhefjl 

w-cni/iswn 
w oni/i»Nt 

W*SO00Iita41 

u oni/44im 

W-S300Iom 
ScM*M^iWm24 
It-" 0?M. 1 : fc?M/6 
W54Mk^U, 
lbt«UUffttf|?4 
U 026 1/31 141 
WSSOOWr 
ZuckvberfJr 21 
M 06S1/*3S32 
W-56O0W»jfefloi 

H 0202/11 1 IB 



W-5760Ambwg*K^^ 

Unj*»idt3B 

Td 02931/1094 

W-SBOOHogrn 

tagnde Iftg 5 

Tfl:C2331/24774 

W-SW0 Sdrwtni 

hcit*x 7 

W: W3M/WJ3 

W-StoOI*rf*fe 

HMttptiSb.115 

W 02371/72431 

W*5WU4c<vbctf 

Ftf ucn offl Sttf q»of j 7 

M-D»Sl/3ltC0 



Td M4I/71W 

W«*4rUA« 

KrtmU.4 

Trf 07/77/41332 

W4J*0 l-WWr 9 

InmrT&t 

Td 06031/6191' 

W6520Wornn 

UwmJr 10 

W 06241 /W444 

V;-66O0 SoorbrwU* 

W-W1/H2771 



W*6630 Soorbuii- 
Froulovf trn 3 

Sapbnhicf St 22 
Td_ 06831,11159 
W-6650 Hordung 

T*L06c4l/151l2 
W 6670 5i. Ingbctt 
UAqSh 14 
W. M894,^3e7IM 

Wrfwtar 13 

Id U42 1/76797 

W 6750 K«fnlo^fr> 

faii^j' 32 

Id 0U1 4/411 

W 6M0 Mawfcrira 

Ju^ih 5b. 3 / Ed* Lrah 

m* 7(10671/101393 

W7OOO5tiltg8rt40 

VnAxegcr Str JS 

Td,:G711/B743E7 

O-7033 Ucik 

DnMcmir.1? 

Tdj0341/47!7/E1 

W-7S0OKwhn*»l 

T^: 0721/353363 



V/-7W0Frt*«r5 

UV^^.74 
M.a76l/7M1I? 
W71SO Urradi 
Crfusr.104 
Id. 07*21/49490 
WcTO0MonAc«5 
rr<StftehBr,33 
Idj 0*9/7021215 
W^134P«ki« 

Scnbab0|? 

Td:QB157/40B 
W~8360D«^fidfiH 

T-:-.:D5r-/jj;. : : 
\SM500K*ifc*9 30 
WeW-M.37 
Trf: 0911/447744 
W-8700W»riWf 
iwgT7en!er3nw7 
Id W31/12W 
W»e900Wwg 
Hftrv0rfto(»S^W 
Id 087r541993 
W-I960 Kffi^fPA 
C-rantr 33 

W:0ai/1H*J 
0*9102 tfnboth- 
Obtrfrohno 



a> 



SOFT & SOUND Versandzentrale, Relhelstr.l 30, 4000 Dusseldorf 30, Tel: 0211/63 30 06 

Verloih ouch an Kinder und Jugendliche (mil ZuMimmung der Erzleh ungsberechl ig len}. Der Verleih von Spielen per Post ist leider nitht moglich. 




\ 





««35W D1 



intend** quirllger Super- 
held Mario soil ja bald audi 
uhcr Amiya-IMaltforraen 
lumen — bis cs sowelt 1st, 
kann man sich die Zeit mil 
Virgins Fastfnod-Ausgabe 
von „Super Mario World" 
vertrelben. 

Keine Fragc, die Gcmeinsam- 
kciicn mil den berUhmten 
Klempner-Gamcs von der 
Konsoien-Fronl sind untiber- 
sehbar: Die Landkane, iiber 
die man Zugang zu den 30 auf 
sieben Wchen vertcilten Le- 
vein hat, die bnnbonbumen 
Hiniergrundgrafiken, das 
sprunghafte Spielprinzip, die 
verstecktcn Extras — alles er- 
innert an Nintendos Renom- 
mier-HUpfer. Und was bier 
nicht an Mario erinncn. das er- 
inncrl halt an die FrcBstaiio- 
ncn des amerikanisehen Spon- 
sors dieses Games-., 
Der game ArgerbeginmoSm- 
lieb damll, daB der ficsc Hanv 
■!;n die magisehe Tasehe 
\\ etbeclowm RonaldMc- 
gelclaul hal; ausnieht 
nflh linden miis- 

sen ileslulb die beWai Melden 

Mick und Mack nun In [edem 
Ahschnutcnie be&tintnMc /ah! 
Von Gxle-Kancn flnden Die 
beiden konnen ftllcin 



(nitchetnander) fcii zweit los- 
Ziehen: dabei mfissen sie ssd) 
mil allerlei Auf/ugen, Sehwe- 
be-Plailibrmen und Glciiram- 
pen herumplagen. Autierdem 
bekommen sie e^ mil Killer- 
Sehncckcn, -Bibem odor -Wd- 
ensiltichen zu lun, die sich 
aber mil den aufgesammeften 
Wurfgeschossen venreiben 
lasscn. NatUrlith gibt's auch 
die Qblichen Bonus-Leben und 
-Punkte, gcnKHO wie liele Ab- 
grilnde mil lOdlichCf Wirkung 
auf die \c vicr Bildschinnle- 

ben. 

Die Slick-Sieuerung funklio- 
nierl ordenilieh. die mekelfrei 
in alle Richiungen scrolknde 
Grafik ist reehi htibsch und 
brauchbar animiert. uur die 
Begleitmusik kiingi etwas kin* 
disch. Auch das Gameplay 
selhsi ist nichl Ubel — hlnB das 
ausgerflftelie Lcvcldeaign des 
Vorbilds vermiBt man hicr 
doch ein wenig.^ (if) 



McDONALD LAND 

(VIRGIN) 



JUMP & MAMPF 




V 



EZEMPI 



MM.'.MiM* 



MUSIK 



SOUND-FX 



Hsmr-mugi 



70% 
66% 



66% 



I.WIHAHJAH 



FUR ANFANGER 



IPREIS DM 74, 



IrarrnaTTE 



CHSKS/ZWBTROPPY 
HtMNSTMUDON 



1 MB 

1 | NEIN* 



NfIN 




NUN 



NEIN 



I »T?"^"" — --'■J'i • ^ >- r~~ '• ~.~fiiv3''.''Jfr. j t ,i3 






* 



j 






. *-".*. 







> 



isch 






Mcinoir Schneider kenni em- 
faeh jeder. Zumindest jeder 
ST-BcsHzcr, denn in der Ala- 
ri-S/ene genicllt sein Label 
Dnnpleware Kullslatus — zu 
Recht, wie dicscr enl- 
zuckende, klelne Suchtig- 
macher bewcist! 
Bekannllieh hiingi der Sucht- 
Faklor eines Games nur sehr 
sellen von der Prilsenlalion ab, 
weshalb hierzum Thcma Gra- 
fik cigenllich der Hinweis 
gcniigL dat! stch die Alari^Vcr- 
sicm auch mil einem Mono- 
chrom-Monilor /ufricden gibt 
In punklo Sound (Musik & 
FX) siehl's kaum besse aus, 
doch die Stcuerung klappi 

schon mal hervotragend Aber 

so richlig spannend wird\ ersi 

heim Memory-ahnliehen 

Spielprinzip: 

Mil der Maus sieuen man cine 

klcine Kugel iiber das Spiel- 

leld, auf dem sich sogenann- 



irT^-*- 



ben der Murmel her, vcr- 
schiedene UntcrgrOnde becin- 
flussen ihrRollverhalten (/JJ. 
Einbahn-Felder, Sumpf- oder 
EisfliichenK auDerdem gibfs 
Toienkopf-Sieine, Laser- 
Bloeke und ntii/liche Sammel- 
objektc wie einen Hammer, 
mil dem sich hindcrlichc Siei- 
ne wegklopfcn lasscn. Fur jc- 
den der insgesamt 1(H) Level 
erhall man bei Brtblgdcn efll- 
spreclKnden Code, via (Null-) 
Modem kann man in weileren 
100 Abschniuen gleich/eilig 
zu zweil herumrollen. 
Wer sich den digilalen Sauer- 
stoff mal probeweise reinzic- 
hen will, biiicschn Oxyd darf 
frei kopien werden, ist so aber 
nur bis zum /ehnlen Level 
spielbar — will man mehr. 
brauchl man dus Buch dazu, 
Aber wer erstmal siichlig isu 
der liiBi auch gerne 60 Kugeln 
filr die Vollven^ion rollen, 
stimmfs? (C. Borgmcicr) 



OXYD 

(DONGlfWARE) 




GRAFIK 
ANIMATION 




leuchici er kur/ in einer bc- 
.MimiMen Farbc auf, findcl 



IHANDHABUNG 



29% 



33%^ 



52% 



12% 



75% 



81°/. 



iijii-u.:,M^!i-i..n?ni 



PREIS DM 60,- (Vdivc-vcm) 



ses Piitclien markicn. und die PREIS DM 61 



Suche nach dem nfichstcn s«ichepbedabf 
Stein-Duo beginnt. Dcrwcil otsw/zwemoppT 
sind allerlei Faniasy-Monsicr hd-instauation 



i r??n 



OEUTCH 



I gBiTiNDi. COMt 
KOMPUTT 



9- 





i 




\ 



\ 



I 





a ik @aaa? tsfi 



V 



k 







** 1 



'A 








\ 





"/ 



I 



■ 



J ' - 



Btinter als ein \Picasso! 

SOGer als SchokofSdeneisLL) 

Frecher als alle anderen FruchttMm!!! 

Machen Sie die Bekanntschaftvon 

T'n'T, einem ganz gewohnlichen 

Tomatenparchen, und erleben Sie eine 

explosive Mischung von wahrer Liebe 

und (ent) fesselnden Bildschirm- 

Orgien mit mehreren Ventilatoren. 

Ketch-up! 




**1 




--. 








plj 










\ f * , - 


^^^^^T^J 


Kv j-x*J 




i ft" 1 


'f ,W * T 




I ■? ~ 


. o :- r ;: 


-•"T7£ 


a«5'| 




1 




1 ^^*^~~~* • ■ 




jj 




•"■"jT'^ 


. * 


^ B I" 


©©ess 


462 | 



Deutsche Vertretung: Alliance Division, Verlerstr.1, 4830 Gutersloh 



Feste soil man feiern, wie sie fallen, stimmt's? Deshalb feitrn wir ja auch in einer Tour: Im Novem- 
ber war's das Jubilaum. jetzl ist Weihnachten und gleich darauf Neujahr — wir haben schon sooo t 
einen Schadel! Wer hatte gedacbt, daB Arbeit mal eine willkommene Abwechslung sein kbnnte? 



Kurz und gut. CS war dicsmal das 
pun: Ycrgniijscn, nunrTnpTuem> 
aus/uuerteth Apropos: Vcrgnugi 
war man sichcr auch imHauscLu- 
c» Anv txls man fcsiMellcn durf- 
tc. dali die ersie Aneunwl von ih- 
rtr Fuhrun£sposition verdnuiEi w ur- 
de — schlicttlich steht dafur jct/i 
die /ucilc an der Spil/e! Fe>l in 
dcuischer bzvs , xkierreichischer Si- 
mulamen*Hand hertndct sieh doge- 
gen das Siegertreppeiien der Top 
Leaser, wo rich ancehende Pairi- 
?ier im Jahrv 1869 cm Siclldiehem 
dcbcn, Inicrcssanicnvcisc schen die 
ersicn heiden Plal/e \on Media 
Ctoitm) gan/ p-nauso aus. nur hall 
uniizekehn. Im flbrieen geht's vie 
scwohni da cin birchen rauf und 
don cin wenig ranter, und ^rilcns 
imMmTJatin>-Sainmel\*ertuni:iDie 
siruBcn Zehn \ *ind sleich drei \ ieU 



v mpnscliende Neuzusanse m ver- 
melJen — ob da viclkiehi sogar das 
Spiel dc<- Jahrc* dabci ist? 

Nun. das uird die Zukunlt «wi- 
s:n. sjeiwu u lc >ie aiKh icukd u-jnl 
welches die icinsicn Games von 
PfiVgnc»& -*ind — die akluellcn Fir- 
men-Charts sind jedoch den /chn 
Highlights umer den nodi im Man- 
del bcfindlichcn Sicrra/D\nami\- 
Games ccwidmct. Solhe Euch der 
Sinn aber inehr nacb JLaw lights" 
Ziehen, emplehlen wir Euch eincn 
Blickindic Personal Hit-Shit^ wo 
ditMiial Oskar, dcr BeMrafer. und 
Mad Max ihre heM-jehaBicn Spie- 
le ccntiCtL Gul moglich. dall bci 
dicscr doch xrhr pciMinlichcn Aus- 
u ahl %o maneher den Be^irafer be- 
siralen mocbte! Im nach>ien Hen 
zuc ken dann Old Shancrjoe und 
Richv the Kid ihrc Colts* urn ahc 



Soitwarc-Kcehnungcn /u heglci- 
chen. 

L'uceachiet all dieser autregenden 
Neuigkeiicn vcrfallen wir jctzi in 
uracre nichl minder aulregcnde Al- 
IlgkciL denn Ihr seid emmal tnehr 
aufgeforden. uns etn Kanehen /u 
chicken, auf dem fcurc Lieblings- 
tumes vcrsammell >ind< Frctlieh 



HKM^fffiil 



Bierdeckclchen erlaubl — nur 
schrifilichmuliesscin, Wir/ahlcn 
allc cingchcndcn Slimmcn. und 
^chon ist die Top Twcnu -Lisle de> 
uachsten Mnnals crmitlch. Alles 
klar? Ncin? Ihr uollt cin Entgell lur 
die Muhc'.V Na schftn, %echs von 
Euch sollcn reich belohnl uerden. 
denn uir vcrioseo u ieder unier al- 
ien Eiuscndem drei Designer- Sam- 
mclonlncr und drci DCMfifler- 
Games, nanihch: 



1 x SIM ANT 

IxWOLFCBlLO 

1 x BUNDBSUGA MANAGKR PROft 

J j. da Inhnt sich dtc Invcsiition in 
cine Brict'markc. ixlcr ? Da schrcibt 
man dnch auch uhne weiietcs ncidi die 
Adrcssc mil aul die Kartc. oderV 
SuhhcUlikh konnen wir sehicchl ralen, 
rtt.fuu def Krei 



/u sducien wire* oder*^ Da sci cs Euch 
sogar gcMatlcL cinai Wun\ch hin- 
siehilich des eventucllen Liehlings* 
prcisen /u auDcrn. udcr,' Da driicken 
wir Euch abschheUcnd gun/ kriiflig 
die Daumeii und geben ?ur allgcmei- 
nen I'bcrraschung sogar unwre an- 
vonsJen virenn trclieime Anschrili be* 
kannt. Oder"? 

Joker \"erla« 

Lp & Doun 

L'niere Parkstr. 67 

D-80l3Ilaar 




BUSMRAfDYBA\ 



Jdiegrossenio 



?*! 



1. LARRY V 84^f 

2. LARRY I 90% 

3. LARRY 111 76 1 * 

4. Rl-il) HARON 76% 

5. SPACE QUEST IV 75« 

6. LARRY II 74« 

7. RISE OP THE DRAGON 74% 

8. QUEST FOR OLORY I 73% 

9. SPACE QUEST I 72% 
10. C0NQUKSTSOI ( AMI.IOT 7:'. 




1 

If 


^^^^^^ | 


1 11 

I 


r*\**?ri*iw*w- 


m*4 




i.(i) 


1869 


| 2.(3) 


DER PATRI/IER 


3.(8) 


MONKEY ISLAND II 


1 4.(2) 


CIVILIZATION 


5. (-) 


EIRE AND ICE 


6- (-> 


GLOBAL EFFECT 


7. (-) 


VIKINGS 


8. (9) 


PREMIERE | 


9. (-) 


PROJECT X 


10. (-) 


EXODUS 3010 




PERSONAL HIT SHIT 



Max 



1. SPACE SHUTTLE 

2. YOLANDA 

3. ASTATE 

4. KING'S QUEST V 
5.LASTNINJA2 



1 



,- ^rrv^--' 



I ( 



Oskai 



1. FRUIT MACHINE 

2. TETR1S 

3. BONANZA BROTHERS 

4. ABANDONED PLACES 

5. MAGIC GARDEN 




<r* ctt on.iti mi inrm 



n?jnew 



JatiB 



V1Qli& 



7f7T~ 



......w.-.,. 



ll- 



rrri* 



-_> L 



3S|£iBh|QI 



L l^l Ev3 



OP TWENT 



r 



^ lmd&>\&u* 






i£-/-? 



MONKEY ISLAND II 

PINBALL DREAMS 

BUNDESLIGA MANAGER PROF. 

POPULOUS II 

MONKEY ISLAND 

LEMMINGS 

MAD TV 

SENSIBLE SOCCER 

RAILROAD TYCOON 

TURRICAN 2 

JAGUAR XJ 220 

KICK OFF II 

DERPATRLZIER 

LOTUS TURBO II 

SIM CITY 

CIVILIZATION 

BATTLE ISLE 

FIRE AND ICE 

1869 

APIDYA 




'OP MEDIA CONTROL f 




1. (I) DERPATRIZIER 

2. (4) 1869 

3. (2) CIVILIZATION 

4. (3) MONKEY ISLAND II 

5. (9) BUNDESLIGA MANAGER PROF. 

6. (8) SENSIBLE SOCCER 

7. (6) AIRBUS A320 

8. (5) PINBALL DREAMS 
9.(19) BATTLE ISLE 

10.(11) FORMULA 1 GRAND PRIX 

11.(18) AMBERSTAR 

12. (7) EPIC 

13.(10) ESPANA *92 

14.(12) LEMMINGS 

15.(13) SPECIAL FORCI 

16.(15) MAD TV 

17.(17) DYNABLASTER 

18. (-) LOTUS III 

19.(20) BLACK CRYPT 

20. (-) FIRE & ICE 






'* • *> 



■ €*£ 



3 MAGAZINE VON SPEZIALISTEN FUR SPEZIALISTEN 





■,*«..: 



m* - l m& 



l i.-:«i» w n M i 



; Si 



*•* 



DIE BESTEN 















MEGA-COOL 



Si mmjBMswotym m \ 
iMMMttmiflM! 



Das Sonderheft fiir Konsolenfreaks mit 
alien Topmodulen, Hardware-Infos & 
Lbsungshilfen! 





A 111 

If' 'f 



AH 

tetu t 



§ 



T 












-**- 



ODER 

Sleienteh? 



WAS KONNEN 
PROFI FLUG 

SIMIILATOIIH 



D.E ECT5 1 




interessanteste ks-jfe 

^ Zeitschrift in E5fS : 
deutscher 

Sprache, wenn £"'*!& 

es (nur) urn PC- £ 

Spiele geht! ~f£ < & 

W-9L 4fc. 



*$V^i 



■*-CfJB 

JOKER VERLAG hfl q qo in 76 



SQNDEHHEFT NR. * 



'-"\ 



*.*: 



£ 

.^_^« 



IHL " 'I 1 ' 



•C^e 



1 C. ... '^F 



DIE BESTEN COMPUTERS PI ELE ALLER ZEITEN 






f£/*0* 



m* 



FUR AMIGA, PC, 
ATARI ST UND C64! 






IM TEST! 



SINE 

WOCHE 

SAMfT 

BE5UCH BEI 

SIERRA ZU 

&GEWINNEN1J 



V 



«H 



r ^ 






t I * > 



Pi 



** 



VOH TIPS, 



K-V. 






«-* 



tfOAY, 
JOKER 



f^-Cfl 



•r| 









# £j 



-■• 



»i 



."1 



@ 



w« 



r* 









Das Sonderheft fur Abenteurer mit den ? 
besten Computer-Adventures, starken 
Insider-Infos und Losungshilfen! 



m\ 



# - 




iir>« 



- 



\ 



./ 



\ 



. 





; 



j 





Frail Elke Monfcsen-Enaberding bci dcr Arbeit 




?: Herr Stefen, mux- 
sen indiziertc Spirlc 



BxGfi 'jlaC 



■■ 



Seibst das furchtcrlichSie Endmonsier 
weiclii erhlassend zurilck, wctln CS vom 
Bannstiahl der Biindesprufstcltc tur ju- 
gcndgcfiihrdefrfc Schriftcn (BPS) geiraf- 
fen wird. Vor allem fiir die Action-Freaks 
stdlen die staatlichen Moral wSchicrein ro- 
l» Tt«h dar, denn ein Bliek in den ,Ju- 
yeiKlmcdienschutz-Report" lin dem allc 
IttdUtaten Videos Bbcher. Schaliplatten. 

miHitcr- und Auuwnatenspiele etc. wr- 
Kh I met sindj teweitf: Von ail den dort 
auljjcllihrien Compuiergamcs entstanimen 

vflttir iimndg Pro/cm dem Aciiungcn- 
iv! Wcnn Ihr liuch also schon gewunden 
Mm, waruni CI .Koborap IT' oder „Smad) 
TV' 1 tthcinhar nirgenduo mchrzu kau- 
feftgttX-" jct/i kenm IhrdenGnmd-.. 
MoppUt (when wir UVS da nichi settvtf 
Mralfou fjenuthi. well wir liueh diese Titel 
venaien hahen''' NO, wir luben tins 
schlauemcise vikIht mil Rudolf Siefen 
unicrtulicii. dem UIiuiiwMf.1I Vcrctond dw 
BPS und Hcmusgcbcr ttiwic Ovfrcdak- 
leur des J M S • Reports ; 



, aler dorf man 
zumindest denm Titel 
angchen? 

RS: Sic dUrfcn den 
Titel does indi/ietien 
Spiels gam normal zi- 
licrcn. vcrbotcn ist Ic* 
digtich die werhende 
odcr lobende Hcrvor- 
hebung. 

?: Und wtiw man mm 
rmw in der Art 
schrrihrn wiirde u/V 
,. Dax Gameplay ist 
dlmlich gehtngen wie 
bet dem in" 
tt i ■ ■* ■ » • ■ 
RS: t>amit i 

F 

schon . wieder mil 
ncm Beiri im Lob, 
ne derartigc Formulie- 
rung isi wohl nichi 
mehr /ulussig. 
?: InhaUlicht Aussa- 
gen liber this Spiel 
Slnd demnach nichi 
moglieh? 

RS: Doctu aber nur. 
wenn sie rein sachlich 
lektive Bcschreihungen cnl- 
< /erhoten sind jedudi alle pmiii* 
vcn. lobenden AuBerangcn, auch wenn 
das Lob indirckt oder in verstcckter 
Form cr*olgL 

?: Darf man weitigstenx Fotos dawn 
abdntcken, wenn man diese mil einem 
krithchen Kommeniar verxivhi? 
RS: Auch das ktinnie moglichcrwcisc 
cine indirekte Form der Werbung dar- 
sicilen. 





Stcll Dir von Du hast ein 
Spiel gekaui't. und plotztich 
wird es indizicrt — muBt 
Du cs jetzt dem Vcrkaufer 
zuriickbringen? Auf der 
Stelle verniehlen? Odcr gilt 
hier das Recht des Schnel- 
leren? Alles liiut't auf di 

cntscheidende Frage 

aus: ..W ;is heiBt hier^ 
lich indiziert?!" 



Schuld & Siihne 



Damit wiiren wir zwar aus dero Schneider, 
aber was passiert nun mil dem, der ein in- 
dizjertes Game besiw, verkauft odcr ei- 
neni Frcund leiht? Gcnau diese Frage siell- 
tcn wir eincr Fran, die es wissen muB — 
Frau Monsscn-Engberding, ihres Zcichens 
Voreii/eiKledLrrBPS: 



Die Indijderung hat an steh keine 
. mscquen/en fiir cine Privatperson, sie 
dart^ ein sokhes Spiel auch verleihen odcr 
veikaufen — aber nur an ErA'achsene und 
nicht gew^eiblich. 

?: Auch mitith eincr Kleinanzeigc'f 
ME: Das ist in der Rechtspreehung mn- 
sirilten, also besser nicht. 
?: Wtwt ich ein mdizicrles Spiel wrkaufen 
daif, dann datfich fogischenvrise auch ei- 
neskaufen? 

ME: Ais Erwachscncr ja, duruh die Indi- 
ztemng wird nur das Bcwcibcn in der Of^ 
fentlichkeit und der Vcnricb im Vci^and- 
handel \erboteih aber unler der Ladentlw- 
ke bekommen sie es nach wic vor. Voraas- 
wizung ist nalUrlieh. daB der Handler es 
noch hat, aber darauf hi\ben wir keinen 
EinfluB. 






s: 4/ 92 

Schutr-Rcport 



Wic Ihr seht. \st die Grenzc /wischen 

objektiver Tatsachenbe- 

schrcibung und siraiba- 

rem U>b auIJerst diinn 

— Ihr \ersiehi sichcr, 

daB wir deshalb auch 

/ukCinflig liebcr von der 

- t Openuion Wtcscl- 1 

schweif" schreiben wer- ] 

den, als das Ri&iko ein- 

/xjgehen, un&ere Karrie- 

re bt'i eincr Anstalts- 

Zeituns fwtj-useuen, .. 



^^t^b^^^rW 


■-*! ■ »'■ 






' "~'~ "^ i= * ^ 








| --zV-rrrT-" 














a _ t _ mm _ mj 


.J XT. 


**TJ_ 


«_ 


"_*~" J1 


^_*— ^-- 


M ■■ *- 


j^K™ 












— _»- ^^.'T^n*- 





Information & Unteritaltun 



Zuffi ScHuB nodi ein heiBerTip fiir Leule, 
die sitfi wissenschaftlich mil dem Thema 
befassen wollen: Der erwahnlc JMS-Re- 
port wird von dcr Noiiujs-Vlt- 
teg^geselbchaft l>erausgegcben 
und cnihiih die kompleite Uste 
alter derTTit indizierten Mcdien 
und da™ iehrreidw Aufsau^e, 
Buchbesprcetoungen etc, Er er- 
schdm ^*chsmal jairiich und Lst 
am Preis von 9,- DM (Biud- 
bc!t)hzw.46,- DM iJahres-Abol 
Ubcr jede Buchhandlung eriiulh 
bch- Man muB dafur allcrdiiigs 
mindesiens 18 J^ire alt seat 
sons! winl die Bestellung nicht 
beorbcitct, . - (od) 




Enfwarnung in Deutschland! Wir fuhren auch lustige Software zu HIMMLISCHEN PREISEN 




soft 



Quicksoft GmbH Postfach 3865 Barenstrafie 8 7730 Schwenningea TeLl: 07720/31046 Tel.2: 07720/31068 Tel.3: 07720/32083 Telefox: 07720/33069 



iFfii f>ucU*kW uadkrib^Af ie.-#Ge*cr-» ft e<»*dei unpen rcUWwn • Itefervtff p** N&^nc^o. ha^rtistfen 12.-frt> VVoytrqhl**^ 10/ UPS iVVora -iroWng 12 H Eib mklcg 7.- Amar d 30. VorotAatwTS^ 




Auf die empfohlenen 
Verkoufs- 



preise 
der Hersteller 




iramm 



Am II 



IBM 



1869 


DV 68.37 


82 0-1 


Kings Quel* 6 
L»Mon!eyliMtinLA 






82.04 


A-Trom 


Vorb 


9572 


DV 




63 37 


A-TjVC 

Ace* ol rne PocrFic 


DA Vorb 


9572 


legend 


DA 


61 52 


63 37 


DV Vorb. 


82.04 


LecTtser Goddcsccs 2 


DA 


Verb 


-:: :i 


Ace* of me Great War 


DA 61.52 


75.20 


Leisure Suit lorry 5 


DV 


69 37 


82 04 


Aodomi Fom : ty 


DA 5463 




legends of Kyrand*o 


DV 


64.95 


75.20 


Amazon 




95 72 


Lernmincji 


DA 


5J68 


65 37 


Aiwtvn 


DA 54 68 




Lemmings t>3*c D*»V 


DA 


s.' 00 


47 84 


A&hes of Empire 


82 04 


8? 04 


Lemmings Soof - ADD CN DA 


54.6S 


61 52 


Anomer World 


DA 54 68 


6152 


tfnb 


DA 75.2Q 


i~ ■:- 


Ap'idyo 


DA 47.34 




Urdu 356 Pro 


DA 




102 56 


Aoucvcntura 


DA 54.68 




Lure of the Tempfress 


DV 


61.52 


68 37 


Armou' Geddon 2 


DA 61 37 


68.37 


LohisEusnlTOt. 3 
Mod IV 


DA 


68 37 


68.37 


Airbui A 320 


DA 88 8° 


9572 


DA 


5 J 68 




BAT 2 


DV 65 37 


82 04 


DV 


68 37 


82 04 


8-17tMJcroprcrt«) 


DA Vorb. 


9572 


Monhi 


DA 




9572 


Bene o r Covr-*c Forge 


DV 6B37 


68 37 


Monchesier United Euro. 


DA 


54.68 


61 52 


Borifrbfe 


DV 69 37 


62 04 


Maniac Monsoon 


DV 


61.52 


61.52 


Battle tile Dcwfiw 


DV 4100 


41.00 


Meao to Manlo/Firs* Sam 
Micjr* ond Magic 3 




61 52 




Binds of Prey 


DA 68.37 


88 87 


DV 


68.37 


8204 


Brtmop Bros Vol 1 


DA 54 68 


54 63 


Mich* ond Magic 4 
MJcTOproie Golf 






68.37 


VocVGyp 

:. .-■ : ; ^ 

Dundei^GO Wen. Pro*. 


DV 54 63 


68 37 


DA 


78.62 


78.62 


DA 61.52 


6152 


Monkey Island 


DV 


68.37 


82.04 


DV 68 37 


68 37 


Monkey Isbnd 2 


DV 


8204 


82.04 


Compaicpi 


DV 6495 


7521 


No Second Price 


DA 


61.52 


61.52 


CenJerboss 


DV 6152 


61.52 


Novo9 




Vorb 


8204 


Civilization 


DV 73.62 


95.72 


Frcrcvcro; 


DA 


54 68 




Crisis in the Kremlin 


DA Vorb 


95 72 


PGA Golf Hm 


DA 


-■ :■; 


68.37 


Cool Croc Twins 


DA 54.68 


6152 


Perfect Gorjjtol 


DA 


75 20 


75 20 


Conquest ol the Longbow 
Cruiic for o Corpse VGA 


DV 68.37 
DV 6152 


82 05 
68 37 


Prophecy or fas Snodow 


DA 
DA 


Vorb 
54.68 


82 04 


Cyberbbsr 

Cytron 

D*Generonon 


DA 41Q1 




Pmboll D'M'n* 


DA 


54.68 


54 68 


DA 5468 




PinbcM Pnanimtei 


DA 


54 68 




DA 4101 


66.37 


Plan 9 1 nbt V<kcfiim) 


DV 


£7 j4 


95 72 


Die Hard 2 


DA 54 68 


61.52 


PopJajJ? 


DV 


61 52 


6152 


Do* Seed 


DV 82 04 


88 8? 


Pool* 0* Dorkneii 




-■- r 


63 37 


Dort Holt 


v.-- 


82 04 


Poih O-ef 


DA 


54 63 


61 52 


Dork la- r> 


DV Vorb 


9572 


Police O^si 3 


DV 


82 04 


8204 


Der Potribdr 


DV 68 37 


8204 


P>e;«hX 


DA 


54 68 




Deiveroncc 


DA 54 68 




Qv>esi bt Glofy 2 




82 04 


82.04 


Do i Schwone Auoe 
DectH knight* of wynn 


DV 68 37 


8204 


Qurtt kx Glory 3 






8204 


DV 66 37 


61 52 


Roilfood Tycoon 


DA 


78 62 


3&S9 


£■-■■ v 


DV 61 52 


75.20 


Rampan 


DA 54 65 


65 37 


Die Kcnhodro'c 


DV 82 04 


3204 


Pi - - . 


DV 


■■ :■ 


7520 


CKicovery 


DV 61 52 


68 37 


Reoenl 


DV 


67 72 




Dob Don 


DA 54. 6B 




DA 


54 68 




Doodle Bug 
DyrobbAr (m.t Adopter) 


DA 54 68 




Re* Nebular 


DA 


Vote. 


88 89 


DA 61.52 


6152 


RuVy Wood* 


DA 


z-- id 


58 10 


Eco Ouei* 


DV 75 20 


*::.; 


Rite o* the Dragon 


DV 


32 04 


82 04 


EWo2 


DV 68 37 


82 04 


Pcfcocop3 


DA 


54 68 


Vorb. 


EtaePfus 


DA 58 10 


83 3° 


Senj-b'* So: is' 


DV 


54 68 




tscrnam 


DV 


7S 20 


Shadow ol rKe Been 3 
5*>adowlor>ds 


DA 


61.52 




European Championship 


DA 54 68 


61.52 


DA 


-.- :-: 


61,52 


6* of (he Behdder 2 
Fokpn30 


DA 6152 


75 20 


Sitenf Service 2 


DA 78 62 


78 62 


DV 82 04 
DA 


-: .z 
95 72 


Sim City/Popvlovi 

Stm Eorln 


DA 


61 57 
95.72 


75.20 


Fwefcrce 


DA 47 85 




StorfpV 25tK Annnnx . 


DA 


Vorb 


6837 


fire ono Ice 


DA 54 68 




SlorH,qKt 2 


DA 


54 68 


63 37 


F-15SnlcEoofe3 
Formula 1 Gr. rn* 


DA 


95.72 


Shflw 


DA 


54 68 


Vain 


DA 78 62 


« :V- 


Space Men 


DV 


61 52 


68 37 


Gods 


DA 54 68 


66.37 


S(x<tal Fo^ei 


DA 


7862 


Be w 


Global Effect 


DA 6B37 


6S37 


Spellcaihrg 301 






64 95 


Global Conqucu 


DA 68 3? 


9572 


SponjfXeiU 


DV 


68 37 


82 04 


Grand Fft* Untmiied 


DA Verb 


ti ~r 


Spoce Slw* 


DV 


75 21 


109 40 


GunsUp 2CO0 VGA 


DA Vorb 


9572 


&jpor Ic*iv 


DA 


68 37 


78 6? 


Heart of Chi'*© 


DV 68 37 


3704 


Survnoning 






M V 


Hexumo 


DV 82 04 


9204 


Te«inii Cup 2 


DA 68: 




Heimdall 


DV 75 20 


75.20 


The Human) 


DA 


6157 


61 52 


History l>ne 


DV 68.37 


7520 


The Siege 






68 37 


Hod 


DA 54 68 


75 IZ 


Turrico" 2 


DA 


1364 




Ind'Ono Jo r c* 3 Aav 


DV 6t52 


68 37 


U- ma 6 


DA 68.37 


75 20 


Inc&ano Jones 4 


DV 82 04 


63 89 


Ubimo 7 , 


DA 




75 20 


KB 


DV 


Anfr 


Ufcroa 7 bLaeubcl> 


DV 




95 72 


Joguor XJ 22011 MB! 


DA 54 63 




Uhima Unoerworld 


DA 




82 04 


James Pond 


DA 17C6 




Vroom 


DA 


54.68 




tomes Pond 2 (FEobocod) 


DA 54 63 




V.oom Dow Due 


DA 


34.16 




fan Pow^r 


DA 5468 




VAingi-FleUi o* Conq 
Woyne G'e'ih 1 2 Co" Cup 




54.68 


82.04 


John/*xfcfenFoonW12 


DV 5810 


63 37 


DA 


54.68 


61.52 


Koricr 


DV 88.89 


8S69 


Wee* 


DA 


6152 


82 04 


Kings Gues* 5 


DV 68.37 


9572 


W.ntcr Challenge 


DA 




75.20 



Prc*fjromm 



IBM 



rrog 



romm 



nqa 



IBM 



Wi;k;d DA 

WlicKdrv 7 DA 

Wirvi Commondcr DV 

V/.TigComtnoncfcr2 DV 

Wi^ Comrnoncfer 2 0p.l DA 

Wno Commoncfcr 2 Op 2 DA 

WolUuU DA 
WondcHoxd 

X Wmq DA 

loo\ DA 



54.68 
75.20 



61.52 
54.68 



82 04 
47 84 
8204 
4103 
41.00 

68.37 

Vorb 



Zu den wichtigsten Spielen Kompletttwung 



•:n 



SUPE* NE5 I FAMICON 



Sutw NE5 ohne Sp»^ 

Aooptrr dru^tcn/ci 

Adopier us/deuijc^ 

Adoplc' devWi/rop 

Adiams family 

Atom 

A/cono 

Amcricon CbdiolCfl 

Amozing Tcnni* 

Axeloy 

Bon* I Nigh»mon? 

Zvh VS Lolen 
Cotf levari io 4 
Che$vno»*cr 
Cool Worti 

D Force 

Death Volley Uoty 

OnOiOuri 

If *tro Irimnm 

F-Zero 

Focebo9 2000 

Final Fcht 

Gufi Force' 
HooV 

Mypcnonc 

(mperiufn 
Joe ond Mac 
lemminqi 

Mog^C Sword 

MyilrCcJ WniO 

Omof *his World 

Foradtui 

Princo ol Pet»o 

Race Drivin 

fi[obocop3 

Sjc^t bonleionk 

S.-p*r OP 3cod 

&jper VrV/f Wrwting 

Super RT™ 

Super Double Dragon 

Si/per Tcravri 

Super GriouH 'n Gncnll 

Supef AoVeniure \tiond 

Super Mar to Con 

Super ConfrofV 

Super Boeing 

Super Sb*i Dunk 

Super Pana 
Super Shite Fogle 
Super Ales* 
Super Soccer 
Super Sfor Won 

5p' nrfi ^y , „ 

Spoce rooiDo" 

Sponlyi Ouett 

Srree'hgKie'il 

Soul Sbse* 

Tom cmd Jerry 

To*ic Cruicden 

TurrlesP/ 

World L^oaue Socrer 



US 
US 

us 



US 279 96 
49.96 
49 96 
4996 
U5 117.96 
US 130.96 
US 126 96 
US 11996 
US 123.96 
US 124 96 
US 122 96 
US 134 96 
US 129 96 
US 12896 
US 127.96 
120.96 
120.96 
114 96 
US 120.96 
US 118.96 
US 109.96 
US 99 96 
US 120.96 
US 108 96 
U5 113,96 
US 123 96 
US 129 96 
US 11096 
US 12096 
US 116 96 
US 12*96 
US 120 96 
US 11996 
U5 130 96 
US 129 96 
US 134.96 
US 134 96 
US 119 96 
US 126 96 
US 108.96 
US 99 96 

78 96 
124 96 
9696 
109 96 
US 106 96 
US 134 96 
US 11996 
US 13496 
US 12496 
US 118 96 
US 120 96 
US 132 96 
US 129 96 
US 11 7.96 
US11396 
US 120 96 
US 12396 
US 116 96 
US 139 96 
US 129 96 
US 12296 
US 12096 
US 124 96 
US 108 96 



US 

US 
US 

us 



Auf olle Compute rsp»clc in un*erem 

Prog romm*. • 

Wie ist dos uberhaupl mocjlkh? 

Wir smd e«n SorNvaref/oonondel. 
terioufen d* So*r*0'€ ober nkn* nur an 
Handter. wndern ovch on EnoVerbra^'crier 
l^eEuch). cwri.GlilCHEN 
PREISIil 

Wir Ucfem olle Spiele, die auf dem 
Markterhaltkhsind, 



Fur wclchc 5y*rei 
liofern? 



ie bannen wir 



Amiga. UiW- und Compatible. Aiori Si. C 
64. Spectrum. SchncriaV CPC. C16A4. 
AJari XL CDTV A^r, 26CO, A-ori 7800, 
Awi lyrw + Gome8oy. GameGear 5eoo- 
Moitar. Seaa Meoa, NE5, Lwuno^bOcrier 
und Komple^6>vncen 

Wie bcVommt ISr den Preis eines 
Spiels herou*? 

Gonjfffbch: 
1 (nr rvrJ vn* on. 

2- Inr befell' urueren Katalog gegen 
einQ Scnul7aebunr von DM 5 DO 
3, Ihr rcchnef ihn Euch tetber OvS* 

Wie rechnet Ihr den Preis elncs 
Spiel* etus? 

ir r. ->■».' Hr-i f -r:: ; . "V'-i --■' :/.;=>'. 
einw Spiels (*JeKi enTweder in der 
Werbung der HeriteHer rati dobe* ode' 
; B bef Arr^JokerWenvngen unfcr 
..Prei**!, den rechnsr Ihr msl 0.684. und 
dot traebnii al Euer £Wikoufipreis be* unt. 
Nun em BeiSp*e! ManLey tsiond 2 [PC| 
emp^ntener Vefkoulipre^s: DM 99.00 
99.00 '0.684*67,72 

Varfeile fur Euth 



1. 



2. 



3. 



4, 



Alle Spicle sind gleich gunttig, 

auch die Spiele, die nichf in 

der Werbung stenen, dot 

bedcufct fur Euch, Ihr konnl 

ein SpieL das et noch nichf 

gibl, vorbestollon r und konnt 

sichcr scrn, daQ cs 31/6% 

unrer dem ofRziell 

emptohfencn Vcrkouftprcis 

liegt. 

Alio Auftroge werden 

innerhalb von IB Stunden 

bearbeitet* 

Alio Spicle in der neuesren 

Version. 

Wenn Ihr cin Spiel vorbcstelh, 

das es noch nichf gibf, hobf Ihr 

es co* 3 Togc bevor ct in don 

Handel kommt. 



Die Prefil b«i Problemen mit schweren Rollenspielen 



Losungsservice Berry & Strothe 

DEUTSCHE KOMWnUOSUHGEN inkl.PLANE 



■FatD - GotCS Of Dawn (DM 33.-) 

'Dungeon MA&lfif 

'Chaos strikes bach 

•Dane of In© Cotmlc Foran 

*Miqn! i Magic II 
*Miahl & Matjicfll 
'Moiihoy Island 1 
'Monkey Island ? 
"Sard *T*lo III 

'LMflnd 

"Ultima 5-7 

'Lute of tne Tempw*»» 

■Indum;. Jones and (he list Crutftde 

•indmna Jo no* 4*F«m nt Allantm 

'Larry 1*3/L*rry S 

•Propttecy ol ihe Shadow 

'Pool o* Rflchftnco 



"Socrel of Ihe Silver Blados 

XhpmplonB of K/vnn 
■Drjih Knights ofKrynn 
'Dark Qu****n Of Krynn 

*Eyo of the OehoJdor t 

*Cy* Of in* Beholder 2 

*Elvtra 1 

•Elvtra ? 

"Legend of Faergftati 

•Dragonfhghl 

•LinioM Underworld 

'Etornam 

"Oregon Wan 

'King's Guest 1-5 
'Spflc-tt Quoit A 
'Spirit of Adventure 
•The Summoning 



*fc 1 ■jt-LiiWfM -*L M4h# hftfcrt V tr*a»tt»li«r feiKkUUt* wmd Pr ■;»*«•' t«|" M .una" * i 



Bestcllcng rund urn die Uhr bei: 

Losungsservice RICHARD BERRY 

Poppenreuthtr Slr.3 t 8510 Forth 



Tel.: 0911/7905102 




Amiga 500 Festplatte 

105 MB SCSI II 
ab 899,- DM 



Deluxe Sound 
228,- DM 



NEU - NEU - NEU - NEU 

Rollenspiele und KoSims 



2. Laufwerk 3.5" 
durchqef. Bus 
1 49,- OIV1 



Amiga-Maus 

- DIVI 



SpelchcierweitflTung 
AS00 a ul 1 MB 
abschalibar incl. Uhr 
ab 69,- DIVI 



AD&D 




Spiel erhandbuch 


39,80 


Spielleiterhandbuch 


3B.00 


Monster Kompendlum 1 


39.80 


Complete Handbooks 


Je 35,00 


(Fighter Thief Priest Wizard Pslonlc) 


Ottiz. AD&D Abontouer 


ab 9.00 


AD&D Romane 


ab 9,00 


Battlelech (deutsch) 





Speichererwelterung 
furA2000 2 MB/8 MB 
afc» 298,- DIVI 



Battletech 
Citylech 
Astrolech 
Gootoch 



49,80 
49,80 
49,80 
29,80 



Hardware Hsnrjbuch 3025 39 t 80 



i- r\ win und Prcisanderung vorbehalten. Lioforung per Nachnahrne 

Unser Ladcnlokal Bits i Bytes flnden Sle in.-. 

5900 Si eae n . Am Bahnhof 35 

5270 Gummersbach, WIIhelm-Breckow-Atfee 3 

24 SW-Beslellscnrlco Tel- {0271)221 20 • Fa<j (0271) 55617 



lleniusRcbcr 

Miclucl Labinerivcrantwj 



Chcfmtaktcur 

Michael Labtner(mJ» 

Lrifender Kvchikleur 
Oskar Dzicr/ymfci (od) 

Rtdaktinn 

Peter Brawn *pb> 
Rcinhafd Kisdicrirfl 
Brigina Labincr tbh 
Rjrfmr J I Aiwenttein i f 1 1 
Mux Magcnaucr (mm) 
Joachim Scnclhcck (yx\\ 
Werner Fonikwar(wp) 
Mnnika Siowhck (rmi 



Druck & I ,-.->jiiuIu t\U Wvwvj 
IJruckcnri Gersunayer 
A*3I05SlPvW 

Vcrtrieh 

Vcrtogsunioii t 6200 WicJuden far In- 
land (CroB*, Einwl- und Boiuihoh- 
huchhaiKfch. (Wcrrcich. Schwti/., 
Nicdertandc. lulien und Cruxhcnland 

Aktui'IlcAunasccm/921 A 

Brack: 1 37 1 50 /w\ 

Verbfc*tung; 10W>28 / w v 



Frdc Mitarbeitcr 

Canrtvn Bnr^mcicr 
Manual S^iniihi 





Rfdaktiuit^i^Ktcnr 
Petri 1-tuhcnhcrgc 

AbO-Vcn^liunp 

i icU i uvknunn 

Layiitil 

Oliver VYunderllcti 

Wccner Rennet 

Oilar D/iwTzjnski 
Peter Braun 

Comic 

W'orn^i kernel 




E rsch i-imiii m wcIm; 
AMIGA JOKER enrittim monailich, 
/um jffwiiA Ictzicn Hrcitag des Vor- 
mnttatK. DoppcUu^pabcn 6?7 und 8/9 

Abonncmcnt _^^^^t 

XI0Aiisgabcn):[)M6^-/ 

usljhd: DM 75.-. UcMctlungen bine 

iiber die V^rlagsan^hnTL Das 

Abnnncn.KM. £\\\ m\mk.\i£n\ fflr ein 

Johr Is vcH:ir ._■--: sich : i;- ■njcUcli 

um ian Wtiea^ John falK es nicht 

-ttndip Mni v^i^xca moglich)* 

lunc^Lintiv P*Wtnroaim Mun* 

chciu KioJCr 44a7URm. BL2 

70010080^^ 



Manu«Ju4ptf 

.\ianuAkripic, Li:^:it:- --nt Batunlci- 
tunscn wenJen seme \an dcr Rcd^kli- 
on anL'Lraommrn. Sic nui^ven fill voo 
R^hi-nDrinei wrin SoLiicn M*3dion 
iiiiJfiUiT ■ .mi Vcs^n^mlichuRp m- 
peboten warden ^ein, so mub dto An* 
^■^■b^a uaJcn- -NU Jci EuojJOdung 
?3jt dcr Vcrf^^r rfir 7„.tjinmung 
/uni AhdrajV in \icn ^abl.Vlfionen 
des Inker Vrrldj:> Mi'ii^mr t A Vcr* 
eintuii : ' ■" ^ttfUngl ringr^andie 
Mnnuskhptc wiidkeme Hj'iunjttbei- 
nomnkHL LVr Vcrb^ tvh*i!t ^fch dis 

illivhiin^ ohnc Angabcn 
\ f: i ir.ii J^n ?u kur/en uder xasch d- 
-\r.::i G. MBnkeA zw ver&nibni. 

I'rhi'bi'rreclii 

Alle in AMIGA JOKER mch m 





Ameitft'nbtirvuuiis 

Cw^tLij Bi _, rv'rr.etei 
Te).: U* 

FML-W27I/L 

AlttiJ^iii^cnvakunB 
RcpneNelti 

Bngittxi Labincr 

Kcpnidukiion 

Pn4il-Studio GmbH 
8000 MWschcn 82 



/ixngcxL vorbehalicn. RepTLxlul 
der ^\n (FiHokopicn- >licro^i| 




jen ti^wj bcdurlen 
neluuigung de^ Vcrbu&. 



J<- 
Oder 

en 




Tel. Rcdakiion: 089/463823 Oder 
46051 

HMlinciedcn MithMich \on 16-19 

Uhr 

Tele; * MW^ 




Wcnn drautfen mehrere Meter Schnee liegen (nebeneinander!) und Gevatter Frost 
seine eisigen Gemalde in die Fensterseheiben der Hauser kratzt, sitzt man am liebsten 
in der warmen Stube, schliirft Gliihwein und traktiert gemiitlich den Joystick. Wie 
gut, wenn man dann den Joker aufschlagen kann. um im Know How den neuesten 
Cheat, Tip Oder Trick zu erfahren... und davon haben wir diesmal wieder mehr als 
genug zusammengetragen — uberzeugt Kuch selbst! 




HILFE!! FRAGEN?! 



Die abeotcuerUcbc Faniasy-Rcisc 
ilurch die avaloni^chen Kaiakom- 
ben findei in Dungeons of Ava- 
Ion II seine preiswerte, jedueh 
ficmlich kniffligc Fortsct/ung. 
Da t>t es auch nichi wetter ver- 
wunderlieh, wenn fmstrierte Hcl- 
den gleich dutzendwetse um Vcr- 
nffcnlliehung ihrcr Fragen lichen; 
Da griu es /urn Beispiel um ein 
blau blinkendes Gitter. das so 
inanchen Zugang in den dtttfcrcn 
Vcrlicscn Avalons vcn^pcrrL Wic 
zciMtin oder duichschreitel man 
dieses Hindemis? Und wo in aller 
Well befinden sich die Kcldcr, die 
tier Party das Campieren ermtigli- 
cheo? 

Ein crwas lokalercs Problem be- 
schaftigt Martin Ricmhuucr. Er 
ticcki mil seiner Crew im Tunn 
des Roa fest. well don ein Riese 
einen Dracbeo als Wegzoil for- 
dcn. Aber wober nehmen oder 
sichlen? AutJerdcm suchi er im 
Dungeon den Ausgang /um 
nach%tcn Level- Wcr kenm den 
Wcg dorthin? 

Eine oft gestcllte Fragc. atif die 
unscrc Lcisung scheinhar keine 
Am won gibi, quail einige \ei- 
/wcifclic Retler der vollbusigcn 
Dame uus Ehira D; Der Kclch 
und die sehwareen Ker/en befin- 
den sich in doom Gehcimraum 
des Studios 2, Nur leider hsscn 
sich dicsc dringend bcnoligien 
Ulcnsilien niehl M>ohne weilenfs 
einsaeken. da naeli Beiieten der 
geheinien Kuhstaiie ein paar Flc- 
dennause mil *pii/cn Zahnchcn 
un*erem Slreben ein jahes Ende 



bcreitcn. Gibl cs vielleiehi ir- 
gendeinen spe/jellen Trick, der 
diese tlatiemden Btutsaugeruber- 
windhar machl? 

Daniel sieek! mil seinem klcinen 
Ninja Zool in cincr Ochcimkam- 
mcr des Level* 12 feM. Hitr Me- 
hen /uar zwei Geigen dumm in 
der Gegend herum. aber damit 
hat es sieh auch schon. Angeblich 
isi ein Enlkommcn aus diesem 
Raum nur nach nben moglieh, je- 
dt>eh isi ueder ein Treppehen 
noch sofisi irgendein Hilfsmiilcl 
filr eine Reise in schwindelnde 
llolien vorhanden. Wlccntfleuchl 
man also aus dem Gcigcn/inv 
mer? 

Die Zusal/aufgaben in Eye of the 
Beholder bercitcn Franz Gics- 
hoff schlaflosc Niichtc. Wcr kann 
ihm verkliekem. welelie Aufgabe 
im Ixvel 3 nacb der Entfcmung 
der vicr blauen Sieine /u Idsen 
ivl? Oder wclehe ZuvalzqueM 
nach dem Zug an der Kene in Le- 
vcl 4 auf Uin wanct? 

Icu zwcilcn Teil der Deepwater- 
Saga Kye of Ihe Beholder 2 gte- 
hen viele slol/e Kcckcn vor dem 
gleichen Problem: Im Ixvcl -4 
des TcmpcU ol Darkinmm fehll 
der/ucile IXukimnm Key filrdie 
Turen on Osien. Wo vctMceki 
sieh tlas guic Slikrk? 

Tobias stehi u emend Wf der 
zweilcn Tur de> Hohlenkomple- 
xcs in Lure uf (he Tempircss 
Wer kenni den ^SeNain olTne 



dieir fur dieses verllixie Tor'.' 
iAnm.dReduktitm: Wir! Wirfmat 
cinen Blick auf die naehste Scire 
— mittt?n unter den Antworten 
\vir\t Du finden. wonuch Dcin 
Gt'Ltftolange gctrrebt IraL+J 

So, Ende der Bananenstaude! Al- 
le AtTen in den Kalig /uiilck. 
Klappc /a, Affc loL.. Ihr wolll 
doch sichcr niehl, daB unseren 
^PaWemkindem" da^ gleicbe 
uuurisie Schicksal widectahn? 
Eingespem in den Kafig ihrcr 
Hiiflosigkcil, ihrcin spielerisehen 
Ende enigegenbliekend — nur 
Ihr kunni sie flavor bewahren! 
Sehiekl als** ^chnell die erK.wende 
Aniwurt auf die obigen Fragen 
(wfern llir sie wilSt) an unscrc 
Adre&sc. Und denki daran: Sur 
wcnn Furen Brief umschlag das 
Kcnnwnrt Frayen /ieru erreicht 
er sein ZieL Gleiches gill auch fur 
diejenigen unier Euch. die sich 
mil spielcleehniichen Sehwicrig- 
keiien an DOS wcmlcn wollcn — 
nicht venagen: Joker fragen • 
Siobc Bcsii/cr cincs Telefonv 
knnnen steh hingegen geme auch 
ferninimdlich schlau tiuichen. 
denn schlielllidi giln es jj unsere 

HOTLINE 

JKDKN MIITWOCH 
VON16JNMIIS 

I'UiiillIK 

UNTKK FOLGENDEN 

M'MMKRN: 

089/4605822 

ODER 
089/463823 



Abandoned Places 

Beast III 

Black Crypt 

Curse of Enchantia 

Dojo Dan 

Epic 

Espana92 

Hesuma 

Lotus III 

Lure of the Temptress 

Nicky Boom 

Ork 

Pinball Fantasies 

Regent 

The Humaas 

Tiny Skweclcs 

Troddlcre 

Wizkid 

Freezer Adrcssen /u: 

Double Dragon 3 
Locomotion 
Paperboy 2 
Troddlers 

Zool 

Der weihnachtliche Ein- 
knufsminmel reiBt s*> 
manch groBes Loch in die 
Pri vaika^sse. Wir wiirden 
tins dartiber freuen, Euren 
Geldmangel ausgleichen zu 
diirfen! -Einzige Bcdingung 
ist, daB Ihr Eure Mega* 
Cheats. Losungcn. Tips und 
Tricks So schnell wie m6g* 
lich in unscrc Kcdakiion 
vcrfrachtcL Denn nur dann 
k6nnl Ihr Eurcm geschfldig- 
tcn Geldbcutel 30 bis 200 
druckfrische Dcuischmark 
einverlciben fjc nach Ak- 
iuahi.it und Unifang), die 
Ihr als Honorar fiir jeden 
von Euch verdffcntlichtcn 
Bciirag cinhcimsL Also ab 
die Post an Iblgende Adres- 

Joker \ r erlag 

Know How 

Untere Parkslr. 67 

8013 Hnar bei Miinchen 

Telefax: (089)4604977 



AJ 12/92 




Urn bet der Suche nach dcr 
Sehriftrolle in den Steps dcr 
Abandoned Places filndig /u 
werden. solltc man Jiirjrcn 
Brauns Tips Folge letsceiL 
Grundsiiivlieh muB in solcheu 
Rillcn immer dcr „Suehmodus** 
akiivierc werden. Dcr Dunecon- 
Eingang kann nur boi Tagcs* 
lichi von einer /u Full mar- 
schierenden Gruppe cmdcckl 
werden. Also bci Embrueh tier 
Dunkelheit immer ein Lager 
auf^chlagen und erst am niich- 
sien Tag mil dcr Suche fonfah* 
reii. Seid Ihr endtich fundig gc- 
wnrden, *o gilt es, sich bis zu 
be^gter Schriftrolle vorxuar- 
beitea Da cine Wegbeschrci- 
bung allerdings in wenigen Sat- 
Ten nicht moglicb Est, I'olgcn d 
nige grundsStdichc Tips fur (hs 
Verhalicn in dunklen Kaiakom- 
ben: Die Gefahr, sich in iius- 
weglnse Situatiimcn /u heftir- 
Jern, 1st ricsig groll. Will 
hciUen. man siehl /M. an cincr 
Tiir unit hat den Schlussel dafur 
sehon an undcrcr Stclle verbra- 
ten — Ende der Ausbaustrcckc, 
das war's! Um derartige MiB- 
geschieke /u vcrmeiden, is* es 
empfehlensweru mil mchrcrcn 
Spiel-^tand'Diskcttcn zu arbct- 
len. Bei Betreien ernes Dun* 
gcons solltel Ihr also safari das 
Spiel saVBQ und den Stand erst 
wieder uberspielen. wenn dcr 
Dungeon (oder die Aufgabe) 
geltfsi isi. Zusiit/lich in grade* 
ren Ahsianden die Spcicher- 
d&fts austau*chen, denn nur so 
is\ e> moglich, wenn notig. in 
mchrcrcn Siufcn wieder 
^uriiekzugehen". Obrigens 
sind tm geomten Spiel unsichi- 
hare Btxlenkomaktplanen vcr- 
teilL Diese verraien «ich dureh 
cin gut httrbares Kiickgerausch 
— allcrdings nur. wenn die 
Mtttttc au%gesehahet wurde! Al- 
so, so KbBn der Soundtrack 
audi tdn mag, weg damit! 
SotHI Ul das Spiel tasi unlos- 

ba 

Anhaml ciiics Mcincn Kanen- 
Ub&chmUs erkliirt Shane, wie 
der TckpOIXer id Irvel 14 der 
Black Crypt aulkr (iefeetu ge- 
StttA wcrden Liihi Naclulem 
die Honk kampleiKiliieiier 
Abenieurer die heiden Telepni- 
ter bci 1 1 1 /um /weiien Mai he- 



trctcn hat, verschu indet das Tc- 
lcponofeld* Welches zu (2) 
fiihit fiir ciwa drei Sekunden. 
Gkichzeitifi fiffiien sich bci (2) 
links und rechts die Wande und 
geben den Weg zu (3) frei. Die 
Partv mull also in Windeseile 
den dCtiOivicrten Tcleponer 
pa^siercn und weiier nach Osten 
bis zu cincm unsichtbaren Bo- 
dcnkontaki (3) hasten. Das Ge- 
wicht dcr Gmppc lost hicr einen 
Mcchanismus BUS, der den Tele- 
porter (4) ebenlalK filr drci Se- 
kunden abschallei. Ein kur/er 
Sprint am Pnnkl (4) vorhei. und 
dcr Weg zu zwei weiieien 
BcaaHMtmen ddii Eudi often 

Die passende Annum /u Tt> 
bias* LMUM «f thi* Traiplrcwi- 
Probkm geben wir dieund 
gletdl selbst In dcr liingangs- 
hnhle wirlt man einen gepflcg- 
len Illick auf den linken Tolen- 
SChAdcL erst dann betrin man 
die griine Hohle. Wahrend man 
bier auf Gucwin waneL be- 
traeluei man den rechien Schii- 
dcl. AnschlieBend schicki man 
Gucwin mic dem BetehL am 
linken und danaeh am rechten 
SehikJel zu Ziehen, in die Ein- 
gangshDhle zuriick. Bcvor sich 
nun die linke Tilr fur uns fiffnet, 
muB Goewin noch in der gru- 
ncn Htihlc am axhien Scheie t 
/crrcn* 




Kartenausschn!tt 
Level 14 




AU5 DEIHSCKEK LASDEN 



SPIELXONSOUN - KONSOLENSPIEU 




^-^ 






•• 



k> J ^rr- - 



s. h ■■ 



**-* 






I* J 

II 

■ 

if 1 









in ; 
, i 

■ 

vt : 
mix \ 

* m 

■ 
It * 



*i 



n i 



NBIK POMAIN CLASSICS IBM-PC 



Mm\mm itf 



it- - 



Ml It 



•trttot 



1 i 
.1 t 



1 II 

' I 







l#lUHO€IAMMl • \*4 + < r.P*l 10,. O** 



PUBLIC DOMAIN CLASSICS AMIGA 



tail 



*■».)■*»*» ^, ire Tj»*lfe«1mt>wW*toitki^*Viht>E^atf?*lJV-b| 



ANWENDIIPIOCIAMMt - i* der Tlttfl 10 f - DM 

HuTw i n|fr ti^r^r kt^n yrn^^ l*"rT-H'rrrtt"1t^~ t 'i ffir "*t 

PACX5/M00IAMME tiUt MlHBlftE PlfKS 

fcTp5»3^1wkiiC--. j 'M II »HiW)lr*Mtl9;*Mftfa 

IPIILI-ftlMOS - |.J.i D.x> S,* DM - 30 tt*<k f»^3 DM 



•^^"^■'•tf* 



^3:V J 






iii * ;<** _ 

; l * ^ 1 



iSONDEIANCEBOTE ssteiilma^ 






HI 

I*- 
*»** 






- ii 



Ml 



r**i 



b*M«t:V±l 









■ 



i« tf ! 

(Wotl 



i 

i 

- -^ 

IK - 




- p , ■ 

MaUlM%rtl 

'■ 



ia-Tiroe 



r^n - 

:'*. - 

- ?f »| 

-«* 

»A - 
iik * 

..- ■■ 

-lift 

-II* 



1 • ■ | !JI- 

HQUtCU 



::: 



i tin 
us 

■ 

.W*i 



>,■;, 



>-■' 

tils* 






- ii ■ 

— — ( J « 

- - n « 

- -»1 
— — M 

-Rfl 

_-Wi - 
- xn ^ •* 3* ti 

. jift — «■ 

■ *■*.:- 
MM 

-Hfl - 
_ ,»■ 

- -mi 

*H.ft«W 

nti - - 



NLEITUNGEN (je 25,-) • KOMPLETT OSUNGEN (je 1 5, ) ' LANE (je 1 5) - IN PEUTSCH 



Iff! 

HitWJcn 



1 

-II* 

I 

_ * 

._■ t 

*• 1 

'II 

i^W^l— _l ■ 

1*** I U 

MP*tMF-* I' I 

Mitaifc it- 

!■! ■ £ ■■■■««■ i 

IrfcPMn i 



tw. 



fcll-«l 






L P > 

t 

I 
* . 

i J 

f 
P I 



HMTfr 






lUfe. 



*^V - 






l-IU 



if i 
f I 

■ * 
i 
- - i 

I 

l ■ 
■ 
& 



!■'-' 



I t 



C ft 
if 



kilUM_ IP* 









i 

_IM 

if- 

- 1 

_ ■ - 4 

1 P 






- 



. ■ .: 



1 



in- 

Ml ' 

M 



lip »p 
tad 



i 
in* 

i i 

*«* 

- i 

Mari-Mi^iMi it* 

oil * 






l*j*M 

*■ 

1 



.*■ i 
II- 

.- i 
r 
f ► 

-if I 
. i 
1 * i 



Up Ml 

*■**- - 
lit 

Ufj-flfttiM 

hppJt>« H 

IinWWhJ. 

burf#L**l 

in tar -Itft't 






ST. 






- 4 

.1- I 

i n 

i 

* 
i p 
t r 
i ' * 

i i 
> * . 
. i * i 
. i* 
. 
P 

in- 

-»RI 

If 
_lf I 

-tr* 
-i* * 

_-- 1 

i 

- 1 

i 

4 

r * 

-If* 



i ^ 



w^it .*.-* 



taw 



rr— 



ssr 



ht-taJi 
Mlfaft*. 

OiiEl 



*«a^. 






■ta»fi»ar 
ix-*m-i 



i 

L » 

L 

I 
I 

.1- ■ 
I I 

I ■ 



I 

I 
If < 

I i 

i . I 

It I 
l I 

. ■ 
I 

" 

i I 



l«i 



iV/nii "i 



ifm 



-MMM 
* 9 It tor . 



rabk 



an 

■ 

_ - 1 



huh 



i 

ilV 

* 

_« I 

J 

-.- I 

IP- 

.1 

_— I 

I 

_L I 

— i ' 



JtlJJ*"- 






.'*■."• 



. 1T ^-i 



klrot — 



. " ■ . 

tafiltai 



1 
1 
I 

l 

i ' I 
-if * 

itt 

l 

Li 

i 

t i 
.1 i 

i I 
ar 
i 



***** 



r.-i 



a*>- 



I* 



I 

■ 

i 

I— i 

1 

| 
I 

I 

_ - 1 

* 

* f 4 

-If* 

-LM 
_l»* 

-If I 
. I 
_ll * 






a 



r*u«»itata 

irt< 



•*" * 

i 
-- i 

. » j 
i 
i 
i 

tr k 



uuttta. 



DIE AKTUELLE TOP-TEN BEI CPS illE HIU UGISOIEKEN Spiel! KAIUJtUCh Mil DflinCHK WlfllUHU (di) ODER KQMPIETT IN OEUTSCH (dVl! 




die weiteran Pldtxe 


IDU 


{(4 


mil IK 


i r-^cj— «»ifr: A 








— ms 


l *«7* 





— 


— mi 


i i^i^fl/rjUTtaxu 


_ 


— 


— titt 


7. GffateA 


«« 





— mi 


i htrkkrfcfff 


M + »i 


_ 


— IM! 


i SttaruHifciA 


_ 





— NJ] 


1Q bimtf 


MS 





— IMS 




INDIANA JONES 4 Moftkty bind 2 



IMS WbrHBr^nl-^] 



ES 1ST DA! 



das deutschc 



Ein heiRer 


Tip! 


■ . 


MlBtt%B"P 



Sf= 



J 



MAN SPRICHT DEUTSH! 



hi" : r: ft 
IrfilbnriA 

|BI# 

_p *.-" ■ '-i 



H 



♦ S Mi 

Mr: 

- u 

•i* ittn 
_- w,n 

MA 
tt-c 

'i' 

" 
lltf 

'i -- 



AKTUELLE SPIELESOFTWARE BEI CPS 



mi 

AH 
"■' 



Kb 



■ 
■ 



idlxarli 



>L*»di 



|U 



H ii t: 

■ 

flllfK 

- ■ 

■wn 

re 

PtW.fS 



lArf i" W-i» p# 'f>W w*f 

X if I- * U m r m I I « « p- •* I *> 

iao 4aA<«>wa«->c 

Mita *-^» '-*i 

. im-rf 



T5S 



>kalt*it 






1 i 






Up w "fl"»aq itj-j-M 



ttfa m 

l»B*-Jfnnil «•; 

,, > ... . 



tne9ti-mftl_. P^ 

! Urclmtstf 

::'- + 'a3«« 

fc«4^4l O* 

lu be A ?tH 

- _ 

Lrt.,t, •* ^ n a nil 

Tr - - nn 

M |l 

^^'"'^ 

{■*-**» ft Bfl 

:-■;-*.- ?teti - . _- - 



- HE 

IfA U 

F1 ;: 



<4I tf tWq 



b^ , 

fc»d 






•jtVS-il-^lO _ HH 



iffttMlta] 



_i "; 






- - ftfl 

- p^ 





-HfT 


^W* B WKl 


uwA . 




- ttti !»H 




— — ^4*\ 


tatf ._ 


- 3*i T».« 



i-#rto-*i.rttu*«5 






■ | 



Mil 



^ ■■■ rie tie 

- - nft 

- - n.n 

- - FITS 

. -OS ''. : 

- Uf V - 

- ICT 

- M 

■. 

Uf- 

- rill 

N ■ 



ACKTUNG!-NEUEKENNZEICHNUNG-ACHTUNG! 

ik r dealsthe Anleitng ■ d¥ = dtvlscb aiKh nf dem Bildschirm 



Up < a fl wtl 



trytta 

Pj:bT^ Mh 

totAb31 

^idt^E-i . t» 

M-itftcl-«5|| !iu 

M»Mft. 



n< - 



9tf**tti>4 



i^-»* T 






J *^: 



- 

_ _ -, 



Uptlflip-p -t'- . 

MNOMd 

Sim* 

#*«»:;: km a 









- - - w*^ 
im - ,m : im« 

" : • 

- - -M 

- - u.H 

- - i; >. 

- - «n 

- - s* 

- -pn 



I 



Mi 



i<n 

M; 



fanfcucY 

Mitaj*;^ . _ 

hSt-i . 

fi 



rf4C-i«>tf 
■7, J 

teLftoni 'J 
iletflSifi* 



... i . 
KH "ft 

ui\ - 



■v - 

Itfj 

I* H - 

ii 

Pfl 

. 

en - 

'IK 

-IM 

B4'i 



NH - 
ttH - 

- Pfl 

- r.» 

- u*\ 

- ins 

- if.*s 

?»?) B.fk 



ic«U^itar^±4 

i M -fttajtai^ty/. 

fh*f*-r*»lcl* M 

>*^J^f--i-it i - 

L^M^rJ ?*^ 



ntol 



MR 



bbnT^fl-iirllli - 
VrcU-A ftatlUd - 



Mi I '-ft A ^l»i 

••ted i ; -: 

Mkt«MiA i"i 

uj : p?i 



- - Kta 

uft i»« r^h 

- - n ft 

- flft — 

- -n« 

- - H.H 

- /MS U 

- - M.H 

an - n.tt 

- - KH 
fl!i fffl 

- - 0A 

> II 

- -*»n 

oh - - 

- —an 

- «.n - 

- - lift 

- -*»K 

- - (!« 

- -ni 



HAHDUBANfBftGEH EBWUHSCHT^ 



UU AKUOn SOUK&t PU VOBUT IIICKT 



r 



f 

i 



Fc-'dem Sf€ nodi hcjfe urrser ko«entos€£ I su iteticHiN uhs 
bnfamDyazin mil wfaaaifa Pr^sfete en: | 



VERSANDK05UH IHUMD 









CPS FRANK HEIDAK 
BURGER5TRA0E 8-10 
5000 KOLN 1 



8LSTELUHHAHMI 



PER TELEFON 



0321 / 35 69 83, ...84 viid ...85 



VEeWKOSnNNJSUND 



BESTELULHNAHME i PER TELEFAX 
0311 / 35 69 36 



fc l ta-C!#*-iTnfnc 



► 17/ 



LADENLOKAL "CRAZY STORE" 



ALTER MARKT 45, 5000 KOLN 1 



GEBEN SIE GAS UND 5CHICKEN SIE MIR: 

a L o p o I c hj o I«1 c Itb ^ 
ol of si cPrg oTnl =Z»b 1 
ol oP at ehg oI«1 bU| 
o KiBdeansgttiii BMMM 




AUFTRAGGEBER 

tame ™^ t 


"r . ■ 


SltDUC ^.„.- _. 


PlJfVt 




Wdw 


toedricrtcnfiKTO Wol -*. 


♦ 


KpimNl 


fHH**'** *'+ -<t— i m<»jt*«n^nf<tT^i 







Da wcdcr Moni noch ich Zeil 
fiir einen klcinen Urlaubslrip 
fanden, haben wir kur/ent- 
schlosson cin Ticket nach 
Enehanlia gelosu urn den 
mutigen Bradley cin Stuck 
Weil auf seinem Curse or 
Enchantia zu begleiten. Der 
nun folgende kleine Keisebe- 
richi soli Euch die efslen 
Spaziergangc auf verzauber- 
tem Bodcn etwas erieichtern. 
Bradley wurde fein sauber- 
lieh kopfuber an einer Zel- 
lenwand aufgchiingL Em 
vcr/weifelter Hilferuf liiBt im 
Verlies cinen aufgebrachten 
Wiiducr cn>cheinen. der 
glucklieherweise nach sei- 
nem Abtrelen eincn Schlus- 
sel vergiBi, Dieser Key be- 
freit den Jungabemeurer von 
scinen schmerzeiideii FuB- 
fcsscln. Wieder auf den Bei- 
nen. \crschicbt er die Wand 
rechts URten und sioBi auf ei- 
ne Buroklammcr (wohl von 
der Iet7len Sekretarinncn-Re- 
volie ubrig geblieben). Geubi 
wie ein Profidieb. knackt er 
mil der zum Dietrich urn- 
funk lion ierten Klammer das 
TursehloB, Glcich reehls im 
Ritlcrsaal ninimt cr sich ci- 

dcs hcrrenloscn Goldfisch- 

glases an und sammelt in den 
Hallen des Sehlosses die 
Diamanten ein* Nach seinem 
faialen Sturz ins kUhle NaB 
zcigt stch. daB so ein Gold- 
fisehglas auch ausge/eiehnct 
als Tauchcrhclm lailgL Ein 
klcincr eingeklemmter Fisch 
erhlilt von Bradley die Frei- 
heil gqrflcfcj nmrh hevur links 
der Wunn eingesammeh 
wifd. Diesc kulinarische 
Schmackhafiigkeii fur aqua- 
lische Sehuppentiere wird im 
Fish-Shop gegen cine Sauer- 
sioffflasche getaineht — 
odcr /ummdest fast! Die her- 
umpaddclnde Schihlkmic 
liiBt sich nach Be/ahlung mit 



einer Muschel als Unierwas- 
sertaxi benut/en. Mit dem 
weiter links gefundenen Hai- 
Paralyser arbeitet sich unscr 
durchnaBter Held am Hai 
\orbei und bis zu einer 
Schnappmuschel vor. Halt 
dicse die Klappc. geniigt ein 
kleiner Sprung, und das Hin- 
dernis isi uberwunden. 

Welch wundersainc Unter- 
wasserwclt — cin Badcwan- 
nenstopsel als Austaufsehutz 
fiir ein gan/es Mecr! Neugie- 
rig hebeln wir den Gummi- 
stopfen mil dem Hoiabwehr- 
stock aus seinem Loch und 
werden durch den Sog des 
abflicUendeii Wassers in eine 
Htihle gespiilt. Auf der rech- 
tcn Wand des Sieineewolbes 
waehsi cin Moospiilsterchen. 
welches Bradley flugs in sei- 
ne Taschen sicckt, Daraulbin 
offenbart sich am linken 
Spall des groBen Fcls- 
brockens ein Knopf, der den 
Eingang in ein Hohlenlaby- 
rimh freigibL Auf der Suche 
nach dem let/ten noch prak- 
tizierenden ,.Rock Basher", 
stopfi sich unscr Ahenicurer 
die Taschen mil Sicincn der 
unlersehicdlichsten GroBen 
voll- Endlich in der Behau- 
sung des Steinchen-Gurus 
angelangt. serviert er diesem 
soviele seiner heiBgeliebteu 
Felsbrocken, wie auf der 
groBen Sleintafel cingc- 
ineiBcli sind (achtcl dabci auf 
die GroBen 1. Hniziieki iiher 
die ihm dargebotene Vielfalt 
an Schlagmaterial. beschenkt 
der Guru Bradley mit einein 
Talisman. In einer weiteren 
Hohle liegt ein Brell am Bo* 
den. welches mil dem groBen 
Stein in der Mine /ur Wippe 
umgehaut Wllti Den Compu- 
tcrmonitor. der in einer andc- 
icn Ecke des Labyrinths zu 
linden isi, auf die Wippe ge- 
worfen, wirbelt Bradlev mit 



akrobaoscher Elegan/ auf 
ein erhohtes Plateau der 
Hohle, Hier wird ein herum- 
rosiender llufeiseumagnei 
mit dem Talisman verbun* 
den. Die so cnisiandene Mc- 
tallangel in der Tasche, eilt 
Bradley zum Fundort des 
Monitors und wirfi die Angel 
in das Loch im Felsen — der 
Lohn seiner Miihe isi eine 
Rolle Drain, gerade lang ge- 
nug, li in /uischen die beiden 
Osen bcim Schlammonsler 
gespanni /u warden, Ein 
Stuck Monster veriangt sich 
im Drain und wird mil dem 
Moos zu einem Brei ver- 
miKchL In cincm H6hlcnleiL 
der von kutioffelurtigcn Zeit- 
genossen bewohnt wird. 
beitugt Bradley alle Offuun- 
gen in der Fels^andMind fin- 
del so einen Ast, der eben- 
falls in den Moos-Schlamm- 
Brci cingearbeilet wird. Der 
Wunschbrunnen hai seinen 
Dienst in der Zwischcn/cil 
wieder aufgenommen. Die 
gefundene Miin/e in der Tie- 
fc des Brunncns versenkl. 
siehen fiir den riiiselgepruf- 
icn Jungling drei Wunschge- 
genslande zur AuswahL Um 
seinem groBen Sicherheits- 
bediirfnis gcrechl /u werden. 
enischeidel er sich fiir den 
Bauhelm, der hcrvorragend 
gegen Sieinschlag sehul/l! 
Im Wassereimer des Zieh* 
bmnnens gelandet, ..tarnf 
Brad sein Gesicht mit dem 
Moos-Brei und wird so aus 
verwcchslungslcchnischen 
Griinden gcreltel. An der 
Oberflaehe von Enchantia 
war es Moni und mir ent- 
schieden /.u hell! Wir verah- 
sehiedeten uns in aller Form- 
lichkeii und kehrten in unscr 
schatiigcs Rcdaktionsgemau- 
er 7-iiriick. 

Ein Regent dessen Staals- 



sackel so leer isi wie Brorks 
Birne. isi die langste Zeit 
groBer Slaalsmann gewesen! 
Damil Eurcn hetTsehaflH- 
chen Umirieben ein soldi 
jalies Ende crspan blcibi, hai 
Jorg Bumieisier eincn ge- 
winnbringenden Trick ent- 
deckt: 

Beim Geldverleih heiBi es 
klouen. nichl kleckern! Ei- 
ncn Kredit uber 300.000.000 
soil lei Ihr da schon aulheh* 
men, Ach, Ihr habi Angst da* 
vor, die hohen Zinsen nichl 
hcglcichen zu kSniKfl? Keine 
Pantk- das Programni ist auf 
Eurer Seite! Denn vcrwim 
durch die hohe Krcdiiaufnah- 
me sclireibt Euch der Com- 
puter Mortal fur Moral die 
Zinsen fur das geliehcnc 
Geld gut. anstatt sie von Eu- 
rem Konlo zu subtrahieren! 
Auf diese Weise lassen sich 
astrunomisehe Summen bor* 
gen, ohne an Uhcrschuldung 
/u sterben, Allerdings hai die 
Sache (wie fast allcs im Le- 
ben* einen win/igen Haken: 
Geldsummc saml gulge- 
schriebenen Zinsen darf den 
Beirag von 999,999,999 Ta- 
lent niclit uberschreiien. An- 
dcrnfalls hat der schlaue 
Landesfiirst wieder jede 
Menge Zinsen zu beroppen, 

Wie man bci The Games; 
Espana '92 95$ der RUtoB- 
Energie ergaitern kann, vor- 
rat Euch unser Miixchen: 
Ersunal muB jeder Mann drei 
Stunden tratniert werden, 
spalcr stelh man das Datum 
auf den 18. und verkilrzi die 
Trainingszcil auf eine Slun- 
dc. Tja, das soil's auch schon 
gewesen sein.-. 

Wolli Ihr Eurem Wizkid eine 
kleine Taschcngcldautbesse- 
ning zukommen lassen? Ja? 
Dann erfullt folgende Vor- 
aussclzungen: Mindestens 
100 Goldstueke auf dem 
Konio und alle filnf Lcbens- 
sternchen noch vorhanden, 
1st dies der Fall, mil&t Ihr 
moglichst sclinch Eurc No- 
tens;immlung vervollstiindi- 
gen, um Zutritt zum Shop zu 
crlangcn. Im Einkaufspara- 
dics inleressierl uns beson* 
tiers das giildene Stemchcn. 
Ein Versuch, dieses Him- 
melskorpers habhaft zu wer- 
den. endet mil einer unerwar- 
icien Reaklion des Compu- 




Lett: Slau uns die UK) Dollar 
fur den Einkauf ab/uzichcn, 
hclohnl uns das Programm 
mil wcitcrcn 100 Mauscn! 
Die Sadie laGl sich natiirlich 
bcltcbig oft wicdcrholcn — 
solange man immerdas nori- 
ge Kleingeld und ftlnf I-e- 
beosstenie bei Beircien des 
Shops hat HeiUen Dank an 
Steffcn Kramer 

Zu einer Komplciilosung von 
Hcxuma hai cs Icidcr niehi 
ganz gcrcichL Jcdoch konn- 
ten wir dank Gregor Mech- 
icrsheimer wenfgstens den 
Gchcimnissen des alien Gei- 
sterhauses den Schleier vom 
Anllit/ reiBen. Und mil ct- 
was Cluck ( und Burem 
FleiB) konnen wir Euch viel- 
leicht bercits in der nachsten 
Ausgabe den Rest vom Fest 
priiscnlicrcn... 

Wenn dcr Posibotc dreimal 
klingclt — warum offnei Ihr 
ilini daiui nieht einfaeh die 
Tiir? Der gule Mann will 
Huch namlich nichi ans Lc- 
der, sondcrn ubcrreicht Eueh 
ein gut versohnflrtes P&fcct 
AKo nehnil das PilekcheiK 
schlicBt die Tiir und begebl 
Euch in die Bibliothek. Hier 
findet Ihr anf dem Kamin- 
sims cine Samurai- Kli ngc. 
die sich hcrvorragend als Pa- 
keiiiffner eigne!- Der drilte 
Billardqueue aus dem Slan- 
der isi zerleghar. Den Griff 
des Queues an der Kltngc be- 
festigt, laBi aus dem kaputien 
Sfibcl ein prima Schwen 
wcrden. Dainit gelingt es. 
das SeiU welches den Liisier 
in der Eingangshalle hall, /u 
happen. Nehmi die Ker/e 
und das Scil an Euch und 
greift Euch iin GcsellsdiatW 
/immer das Feuer/eug (auf 
dem Kaminstms). Im Kamin 
der Eingangshalle, unter ei- 
ner dicken Schichi Ruli. ver- 
birgl sich ein ItKkcrcr Mau- 
ersiein, der, wenn gcdrucki, 
einen Zugung ZUOI Weinkel- 
ler IreilcgL Die Rasche von 
lS9b enihalt slatl Wein Pe- 
iroleum — genau das Riehii- 
ge fur unser Feuerzeug. Mil 
dem nun gefullien Feucr- 
spender lalU sich auch end- 
lich die Ker?e entzunden. Im 
schummrigen Lichi der bren- 
nenden Fun?el crkundei man 
den Wesien des Kellers- Eine 
Gnnenhacke und eine Hacke 
mil Schraub&cwinde. die 



sich hcrvorragend am Schalr 
des Billardstocks machL lie* 
gen hier in dcr Dunkclhcil 
ftir uns hereit. Oben im,cr- 
sien Slock emdcckl man bei 
der Durchsliibcrung dcr 
KUche eine Tube Bohner- 
wachs und ein leeres Marme- 
ladenglas. Um den D&chbo- 
den Zu errcichen. Ziehen wir 
den Tisch in den Flur. unlcr 
die Falltur Auf dem Tisch 
stehend. fischen wir mil der 
I tackc in der Hand nach dem 
RiegeL dcr die Klappc zum 
DachgeschoB offnei. Hier 
oben ist nur eine alle 
KCIchenkomniode von Inier- 
es>e. dj sic ein gammeliges 
Stuck Zuckcr. bekanntlich 
fur Fliegen ein wahrcr 
Leckerbissen. birgi. Wieder 
im ersten Stock legen wir 
den Koder-Zueker in da* 
Glas und waited, bis die Hlic- 
ge in unsere todlichc Folic 
getapst Est. Dann schnell den 
Deckel zu — Fliege lot. Das 
vcrblichenc Insekt wird im 
Bad vorsichlii! in das Net/ 
dcr Spinne, die cincn 
Wuschlappen zu ihrem Lieb- 
lingsplal/ auserkoren haL ge- 
IcgL woraulhin diese ihren 
geliebten l.appen fiir einen 
kleinen ImbiB verloOt- Mir 
dem Waschlappen schmien 
man den Bodcn in dcr Bi- 
bliothek ein. wendel den 
klebrigen happen anschlie- 
Cend so. daB dessen hmeres 
nach aulien gekehrt isl und 
wirft ihn im Bad ruruck in 
die Wanne. Nun konm Ihr 
oboe Gefahr das Nciz der 
Spinne /ersloren und die 
Zahnhurstc aus dem Spulka- 
sicn holen. Erneui in der Bi- 
hlioihek wird mil dem klei- 
nen /ahneschrubbcr das auf- 
gelragene Bohnerwachs po- 
lien. Endlich laBl sich die 
stdrrische Couch verschie- 
ben. Zulagc irill ein Feizen 
Papier der wichtigc Hinwci* 
sc enlhiill. MiBhrauchl man 
das Ben im Sehlafzimmer als 
Trampolin. *o isi es inoglich, 
das an der Deckc hangendc 
Tuch zu erwisehen. Auf der 
Riickseite des Tuehs ist der 
zweite Teil der geheimen 
Xotenfolge eingcslickl. Be- 
vor Ihr jedoeh die richiigen 
Tone auf dein Klavier klim- 
pern konnu muB erst der 
SchlUssel fur den ahgesperr- 
ten Klavierdeckel besorgi 
werdeiL Dazu untersuclu 



nun im Kinderzimmer die 
Kinderbibel. niinmi die ge- 
fundene Munze und hegibi 
sich zuit) Gcmiildc in der 
Eiugangshallc. Mil Hilfe des 
Geldslucks kann nun das 
kleine Melallschildchcn un- 
ter dem Hild cnlferni wcrden 
— ei was haben wir denn da, 
den KlavierdeekelschlusseL 
Selzl Euch also an den Flu- 
gel und spiell die Tonfotge 
Gis. Ges, Dis. Fis. Ces, 
Schnappt Euch die Marmor- 
kugel und versenkt diese im 
L(K*h Nr, I des Billardli- 
sches. Mil der Spil/hacke 
wird im dunklcn Kcllcrraum 
die Sieinplaite freigclegl und 
genlTncL Nun mutt es schnell 
gehen: Der Griff des Queues 
wird als Hebelersatz onge- 
bracht der llebel nach oben 
gedriicki und anschlieBend 
nach unlen gezogcn..„ Will- 
kommen im geheimen Kel- 
ler! Anhand des Gedichies 
im Tagebuch sollte es hier 
keine Probleme bereiien. die 
richlige Reisekt^mbinalion 
herdus/ufinden. Angench- 
men Trip! 



wmmwi 



1BG9 



09. 



INEUEROFFNUNG! 



GRATIS erh.ilt jeder 1 3. 
Besteller ein Computerspiel! 



Anftbota 



Ax!ga 



Cadaver Levels 40,60 

Btmdetigft Uar^r Bl^cn 99,90 

D/Oene^tloa 42,60 

Humans 35,10 

Lcmmgs ffeita&eb'^fiiWa 69,90 

King£C?iies:4 40,60 

Lttua 3 55,90 

Populous C^iA-sn^c 32.50 

Populous n -■ ChallKige 81.40 

Shadow of the Bea*'- E 62.40 

SteQar 7 40,60 

Zool 56.60 



Sonderangebote: 

Buck Rogors 1 

Kick Off ll*Qiants 
Railroad Tycoon 
North & South 

Bard's TaIs HI 
Mega Lo Mania 
Switch Blado II 
Wonderland 



Computerspieleversand 
Markus Kassulke 

OroGer Anger lfl, 87E8 Haiifurt 
KaghrJi-gte -6.^ DM 

!■' '":'' . \r ^ ~ ' i -^* dit* " r ~ + " 

Tel./F«x:09S21/64744 



AIR SUPPORT 


69- 


AIRBUS 320 


99. 


AMBER5TAR 


89. 


AMOS DT.VERS. 


129. 


AMOS PROFESS. 


149. 


APIDYA 


65. 



AQUATIC GAMES 69.- 

ASHES OF THE EMPIRE 99.- 

BARBARIAN 2 PSY. EOF 

BATTLE ISLE 89.- 

-DATA DISC 1 49.- 

BEHOLDER 2 89.- 

BITMAP BROTHERS I 69.- 



BLACK CRYPT 


69.- 


BUNOESL.MAN.PRO. 


89.- 


BUNDESL.MAN.EDIT. 


99.- 


CAESAR 


69.- 


1 CALIFORNIA GAMES 2 


69.- 


1 CAMPAIGN 


79.- 


1 CENTERBASE 


79.- 


CIVILISATION 


99.- 


COLOSSUS CHESS X 


"iQp 


COMBAT CLASSICS 


69.- 


CONQUESTADOR 


79.- 


COVERT ACTION 


99.- 


1 DELIVERANCE 


69.- 


DREADNOUGHTS 


89.- 


-DATA DISC JE 


49.- 


DUNGEONM ASTER - 




CHAOS STRIKES 


69.- 


EASY AMOS 


99.- 


EPIC 


79.- 


EXODUS 3010 


79.- 


EYEOFTHEBEHOLD.2 


89.- 


F13 STRIKE EAGLE II 


89.- 


F16 FALCON 


34.- 


1 FIRE & (CE 


69.- 


1 GATEWAY T.SAV.FRONT. fQp 


GRAHAM TAYLOR MAN, 


69.- 


GRAND PRIX 


89.- 


GREAT COURTS 2 


75.- 


GUNSHIP2000 


99.- 


HEXUMA 


99.- 


1 HISTORY LINE 


89." 


HUMANS 


69.- 


JAGUAR XJ220 


69.- 


JOHN MADDEN FB. 


69.- 


KNIGHTS OXSKY 


89.- 


1 LEGEND O.KYRANDIA 


69.- 


1 LEMMINGS OOUBLEP. 


99.- 


) LINKS 


99.- 


LORDS O.HIS.SUN 


B3p 


LORD OF THE RINGS 


89.- 


LOTUS ESPRIT 3 


69.- 


LURE O.T.TEMPTRESS 


79.- 


HAD TV 


89.- 


MIGHT & MAGIC 3 


89.- 


NO GREATER GLORY 


79.- 


NO SECOND PRIZE 


69.- 


PALADIN 2 


69.- 


PATRIZIER 


89.- 


PERFECT GENERAL 


89.- 


PINBALL FANTASIES 


69.- 


POLICE QUEST 2 


89.- 


POPULOUS 2 


69.- 


POPULOUS CHALLENGE 39.- 


POPULOUS EDITOR 


EHp 


POWERHITS 


69.- 


PREMIERE 


79.- 


PUSH OVER 


69.- 


RAILROAD TYCOON 


89.- 


RED ZONE 


69.- 


REGENT 


39.- 


RISKY WOODS 


89.- 


ROBOSPORTS 


69.- 


SEC.O.MONKEY ISL.2 


89.- 


SENSIBLE SOCCER 


69.- 


SHAD.O.BEAST 2 


SHr 1 


SHAD.O.BEAST 3 


89.- 


SILENT SERVICE II 


99.- 


SILLY PUTTY 


59.- 


1 SPACE MAX 


79.- 


• SPECIAL FORCES 


90.- 


TRODDLERS 


69.- 


• VROOM 




: WING COMMANDER 


109.- 


l WIZKtD 


69-- 


WOLFCHILD 


69.- 


ZOOL 


69,- 




Sie wollen immer das Beste? 

Mega Soft 

€J WAREVERSAND 

Sekt oder Severs? 



I8W Dl 


: 




iow 




-: :- 


- - : 


K -- 
Cu9Q 


felWi'mc 


30 » 


- : . : - [ 


80. . 


- 


5*90 


BAT . _ 
B.C K 


- 

-"■ 


: : 
Bt>c- .apt 2fCl 

■ .-- 

&JTV. 


66.S 


Q-V90 


u ■ . 






£3* . 


50.90 




A0.9C 


bA 


_ _ . 


B3.90 


Oynto< Dotte? ' 


: . -" 


. . - . _ _ ■ . 


-00 


■ 


o> 


... 


0*90 


.._■.. 




LV ■ 


\; : ; 


bur^r ■ :how D] 


: - ■ 


DyrcfcteiW 


& 


Ep:~ 


J : K 


t%* d Iha c^odc 2p 


ao.po 


ft fceJD] 


'■ 50 


■ . : ■ ; . 




G^'ZiO! 


. - 


GuWtp2000ff» 




- 


& - 


M^cr, --r Hd 


a: 


Iwic^oJ- 




- 


■ 


og - :-aoi 


■ 


' 






■ 




■ [ 


; 


■ . : 








■ 






90 




4.QQ 




■ K 


l 


70 W 


-«3 


" : i- 


1 


76 W 


4a 


7-1 9C 


CA 




J00 


- J 5*D| 


- 


Rftb 


4: 


?oofc _ . - '_ 


7c v. 


: . _-..,._, 


35-9C 


-" - . 


70 


.*-lOt 


~: - 


'- "- '" 


nA. 


- ■ 


1, 
: - 




M X 

61 


: 
- . 


GO 30 






2 90 


■ ■ 


60 


$p^ : es(D| 
fumort(Qf 


■ 00 


_ , .. . , 


109 


- ^-w^idi 


s: ■ 


-<**1 


5000 


.___ 


■■■ 


■ ■ 


6900 








■ " 




- ■ - 




59 


: c*c 




■' - ■■■ --■-;- 


DV- 99.00 


T bfrfl 


- 


7 j i ■■ 
/una) . 




cw 






;oo 




pw ; 




^00 




^^090 


- 




Die angegebenen Prcise sind Versand* 



TogfchcrBcstetUcrvkf | fc^jfc 

Mo.b*Fr.9.tt-19JQUhf 

So. MO-iUOlAr 

04221/64483 

HUNTC5TRA5SE 2 

2870 DELMINH0R5T 






VwdpWMdDDM 
tar VWoMtmtek .5.00 

;Uvd Variant. :JC0 (»| 




ettt* of 




Knit wie Eis. zu Stein ersiarn stelu 
Brandons Opi siumm in der Eck& Ge- 
pcinigt und gesieinigt von des Teufcls 
liebstem Hofnarren — Malcolm. AIs 
Enkel eines dcr bedeutendslen Zauber- 
meisters dcr kyrandianisehen Hemi- 
sphere kiinnen wirdicse Schmach italiir- 
lich nichi auf unsercr Famtlienehre stt- 
zen lassen! Schnuren wir also unser 
BUndek schlupfen wir in die festen 
Wanderstiefel und machen uns luf zum 
GroBangriff gegen die l^osc Much) drier 
griiBcnuahn^innigen Wii/Hgur 

In Ofris BaumviUu grafen wir uns als 

CfStCS den n>lcn lulclslein und das Blatl 
Papier VOm Hsclt \fefSttckl /wischen 
den hol/rrncn Bcincn des Arhctlslischcs 
Ichni cine Sage, tictrcu dem Mono ..ci- 
ne Siige im Haus erspart den Zimmer- 
mann im WalcT* wanderl das rnstigc 
Hol/lallcrinstnimeni in unscre Hoscnla- 
schen (was da so alle* reingehi!). Links 
am Eck siehi der Pott, in dem Gmtipapa 
iminer seine wurzigen Zaubenranklein 
zu koehen pflcgie — doch siait einer 
magisehon Suppe findei sich momentan 
nur cin alter Apfel auf dem Bodcn des 
Gcfattcs. Na ja, was Soil's, fur den klci- 
nen Hunger /wischendurch isi er alle- 
mal gul genug. Also chenfalls ins Inven- 
lorv damit Wie es ^eheini, ist hier niehts 
welter /u holcn — na dann wollen wir 
doch mal die Gegend mil unscrcr Anwe- 
senhcu begiiicken. 

Rechts. am .J'ool of Sorrow"- wird 
Brandon cine Trane fangen. sobald man 
aul den Teich klickL Weiicr reehls bicici 
sieh dem ersiaunlcn Abenleurer cin klei- 
ncs Wundcr dan Kin wclkes Blati 
sehwebi zu Btxlen und vcrwandcli sich 
in einen gruncn Edelslcin (Pcridol t. Die- 
se sdtsamen Ereignisse finden Qbrigens 
auf der ganzen Insel siau. Ilu weidet auf 
Euren Spaziergangcn duali die Walder 
von Kyrandia soma bum versireui eine 
ganze Kollekiion versehiedensier Edel- 
klunkcr linden, die Ihr selbstmurmelnd 
Euren Taschen ein\er!eiben solllel. Am 
leicht liidienen „Foresl Allar" bltihcn 
die schonsten Rosen. Da kann Brandon 
der Versuehung. eine dieser tlligranen 
Nalurwundcr zu pflueken. nichi uider- 
StChen, EtWSS weiicr links, beim ..Rut- 
ling Tree", cnipuppi sieh die Triinc aus 
dem weincrlichen See uls okolonisehe 
Wundenvaffe — die fasi abgesiorbene 



Traucnveide erbluhl /u ncuem Lcben. 
Meriib. ein kleiner drolliger Kcrk der 
unscre Baumhcilung aus naehster Xahe 
hcobaehtct hal, isi begeistert und moch- 
te unhedingl eine Rnnde „Fangcn" mil 
dem groBen Heilkunstler spielen. Tja, 
cigemlich sind wir ja schon aus dem Al- 
ter raus. jedmrh hat der verspielte Bur- 
sche cincn intcrcssantcn Fund gemaclu: 
Eine winzige rote Murnicl. die wir doch 
ganz gern mai genauer unter die Lupe 
nehmen wOnfeCL Also hinlerhen bis Me- 
rith schcinbar versehwunden isL In sild- 
lichcr Rtehtung. am ^Cavernous Enl- 
ninee". trauen Herman urn seine 
Brticke. die nicht gerade in Bestzusiand 
ixL Druekl ihm den alien Fuchsschwan/ 
aus Opas Baumhulie in die Gichlkralle. 
und er wird sich umgehend an die Re- 
staurierung des zerstonen Schluchtuber- 
gangs machen, Wir sehauen in der Zwi- 
schen?eit mal bet Br> T nn im Tempel vor- 
bd. Sic deohUTiietl nichi nur bereitwil- 
lig die Noti/ unseres felsigen Grulivatis, 
sondem vcrwandcli auch die milge- 
braehle Rose in cine i»ar silbriu slan/en- 
dc Zaubcrblumc. die uns in Verhrndung 
mil dem Foresl Allar in den Besitz des 
magisehen Amuleus bringen wird. Auf 
dem Weg ziim Altar begegnen wir er- 
nem Meriih. der vor Freude liber unser 
Erscheinen wahre Luftspriinge voll- 
ftihrt. Nach seinein gekonnten Abgang 
stccken wir die Munnek die ihm hei sei- 
ner akrobalisehen Hnehslletstung aus 
der Hosenlasche fallL zu unseren ande- 
ren ErTungcnschuften. Glcich reehls da- 
von stehen wir vor dem chenfalls repa- 
ralurbedurftigen Waldaltar. w elehem 
wohl jemand eine Murmel aus der Kro- 
ne gebrochen hat. , . Murmel? No. da ba- 
be n wir doch zufallig das passeude Er- 
sat/teil auf Lager! Also her mil dem 
Schusscn Allar gcllickt und die magi- 
sche SilbCTTOSC daraufgelegl — schon 
isi man im Besiiz des sagenumwobenen 
Zauberanhangers- So, jetzl wolFn wir 
doch mal sehen, wie weil Herman mil 
der Hangebriickc isi* Tatsaehlieh. der 
Weg in die Timbermisi Woods isi end- 
lichfrci! 

Die Tiniberiiiisl Woods: 
Strong Br\nns Ral bcfolgend. fiihrt un- 
ser ersler Weg sehnurstracks /u Darm, 
dem Scrollmasten Der alte Zauberfuzzi 
bcaufiragi uns mit der Such? nach einer 



Vogclfcdcr. ohne die er sich aulicrMunde 
siehL cine aujiemessene ma^ische 
Schrifirolle fur uns zu entwerfcn- Auf 
unserer Erkundungstour durch den Tim- 
be rmist gilt es nun, drei Dinge wfcusttt- 
born: eine Kicheh eine WulntiB und ei- 
nen Tannen/upfen. Diesc drei WaJd- 
frflchlc Verseokt Ihr vorsiehtig im Rrd- 
loch bci der „[>ead\v<K>d Glade". Eine 
luiune der Natur namens „Pseudobus- 
hiahugitlonT schieBt aus dem Bodetl 

und vermacht Euch den eaten Stein des 

Amuletts; er besilzt heilende Knilic. Bin 
Stuck WeitCr nonJIich kauen ein roter 
Vogel mil gchrocheflem Flugtr) in sei- 
nein Nest — \viire doeh gelaehl, wenn 
unscrc neue magisehe Kraft dem kleinen 
Piepmat/ nicht hcllen konnte! Kin Kliek 
aufden gelben Stein genilgt, und der ro- 
te Vogcl flatten gerund und muntcr aut" 
und davon, Zurtick bleibt nur cine hub- 
sehe rote Peder, die wir umgehend ?u 
Darm verfrachten, Er pinselt uns. wie 
versprochen, im Gegenzug eine Schrift- 
rolle mil magischen Kraficn. Wcnn Ihr 
wolU. diirft Hit sie ruhig mal ausprobie- 
ren (sehahet aber vorher die Heizutig 
an,-,), Danns RaL unsere „Birihsiones" 
HI linden, fulgend. spazkren wir /uin 
..Bubbling Spring". Ain Grund des dnrt 
enispringenden Baches findet sich der 
erste Gehurt stag sbuc ken der SUN* 
STONE* Ihn transporticren wir* wie alle 
anderen unterwegs gefundeuen Edclsici- 
nc und Juwelen. zum ..Marble Altar", 
Hier mussen nun die vier richiigen bun- 
len Steinehen in richiigcr Reihenfolge in 
die gnldene Schusscl auf dem Altar ge- 
legt werden. Lcider ist eine Angabe der 
korrekten Kombinaiion nicht moglich. 
da diese von Spiel /u Spiel verschieden 
ist Nur ernes ist alien Kombinationen 
gemein: Der SUNSTONE ist der erstc 
Birthstonc. Die anderen drei sind gun/ 
gewohnltche. ubenill /u Ilndende Edcl- 
steinc (bei mir klappie es mit SUNSTO- 
NE, AMETHYST. ONYX, RUBY*. Der 



Rubin (schr wahrscheinlich ciner der 
Binhsioncs) wUehst nur auf dem Ruby 
Tree. Bei dem VcrMich, einen der glit- 
zemden roten Steine /u ergaucrn,u ider- 
tahrt Brandon ein kleiuo MiBgeschiek: 
Eine Schlangc heiUt ihm in die Pfoie. 
Aber alles kein Problem, nach erfolgrei- 
cher Ktihin-Hnuc vetpUSeo wir Bran* 
don durch einen Klick aul den gelben 
Amuleltstein wicder eine gestimlere Gc- 
sichtsfarhe. Habt Ihr's schlieUlich doeh 
gCSchalft, Eure Steinchenreihcnfolge 
heraus/uftnden. spuckl der Altar eine 
Panflote aus. Mil dieserTrote hewalTnet 
wagen wir uns in ..Serpents Grotto", WO 
good old Malcolm uns das cr*Ue Mal ans 
Ledcr will. Der grofimaulige SpaBlema- 
cher glaubt doeh tatsiiclilich. uns mil ei- 
nem Messer trclTen zu konnen — wcrft 
ihm seinen Zahnstoeher postwendend 
/uriick und werdet Zeuge. wie der 
miiehtige Malcolm das Hasenpanier er- 
grcifi. Urn un> an der Vcrfolgung zu hin- 
dem, fricri er vor seinem Vcr&chwindcn 
noch fix den Eingang /ur Hohle zu — 
doeh die sclmlgcu Tone unseres Blasin- 
strumenis bringen jedes Eis zum 
Sehmel/en! Bcvor wir uns jetzt zum ge- 
fahrlichsten Toil des Spiels aufmachen. 
solltet Ihr alle Gegenstimde auBcr der 
Schrifirolle vor dem Hohleneingang ab- 
legen. 

Serpents Grotto: 

Die Grotte ist ein riesiges Labyrinth, 
ziemlich dunkel und aulierst gefalirltch 
(also BftfiT mal ans Zwischenspeichern 
denken!)- Weim Ihr woUt durft Ihr frei- 
lich gerne Eurem l : orscherdrang nachge- 
ben und auf eigene Gefahr die Tiefen 
der Drachenhohle ausloien* Fur die ..Bc- 
amten" untcr Euch hier der sichere und 
gemutliche Weg durch die Dunkelhcit. 
ausgehend vom ^Natural Mineral Ptx)V: 
rechts. rechts. rechls, dreintal ,Pircber- 
ries" nehmen. nach oben. eine Feuerbee- 
re ablegcn. recht>, Feuerfreere ablegeu. 



runier. Feucrbcere ablegen. runter. drei 
Feuerbceren aufnehmen. rechts. Feuer- 
beere ablegen. nach oben. Felsbrockcn 
auiheben, Feuerbecre ablegen, nach 
oben. Feuerbeere ablegen. rechts. zwei 
Feuerbeeren pfliicken, nach oben. Feu- 
erbeere ablegen. rechts, Feuerbeere ab- 
legen, rechts zum „Panthcon of Moon- 
light" laufen. Hier mit den violetten Irr- 
lichtcm sprechen. WCtter nach rechts. 
drei Firebcrries ernten. runter, den Pels 
aufheben, cine Firebeny ablegen, runter. 
Feuerbeere ablegen, links. Feuerbeere 
ablegen. runter, zwei Feuerbeeren mit- 
nchmen, runter. Feuerbeere ablegen. 
runter, Peuerbeere ablegen. rechts zum 
Xavem of Twilight" begeben. Die 
Goldmtin/c sowie der Stein rechts im 
Bild werden eingesacku dann wicder 
nach rechts. drei Feuerbeeren ein- 
stecken. rechts, Feuerbeere ablegen, 
nach oben. Feuerbeere ablegen. links, 
Feuerbeere ablegen. nach oben. eine 
Feuerbeere nehmen. nach oben. den 
Felsbrockcn aulheben, eine Feuerbecre 
ablegen, runter, drei Feuerbeeren abzup- 
fen, rcchLs, Feuerbeere ablegen. nach 
oben. Feuerbecre ablegen. rechts. Feuer- 
beere ablegen. runter. zwei Feuerbeeren 
aufnehmen, rectus, Feuerbeere ablegen. 
nach oben. Ihr befindei Euch in der Xa- 
vem of Emeralds". Zwei Emeralds cin- 
sacken und die glitzcrnde Hohle nach 
oben veriasseo, Eine Feuerbeere able- 
cen, rechts. zwei Feuerbeeren abreifien, 
rechts. Feuerbeere ablegen, nach oben, 
Felsbrockcn aullicben. Feuerbeere able- 
gen. Brandon sollw nun fiinf Fels- 
brockcn. zwei Emeralds, eine Goldmiin- 
ze und eine Schriftrolle in seincn Ta- 
schen versiaut haben. Richtig? Dann 
auf. auf zuriick zum Fallgitter! Ihr findet 
doeh locker alleine zuriick, oder? Was. 
Ihr habt keine Karte gezeichnet..,? Na 
gut, hier ist der Ruekweg: runter. zwei- 
mal links, zweimal runter. links, nach 
oben. links, nach unien, links, nach un- 



WW SCFTWM i« ***> ^ ' 



I 




InhXhrista t- -■- 



Air Support 
A 4 -j .it s l Gameft 
Arclwr Maclean? I^vjI 
BAT. 9 

California Gorm** 2 

Campaign 

Carl Lewis Chiillcn^u 

Cmlisation 

Cumbat Classic 

Dat sjchwftrw Au^t-- 

DtT Patrizier 

Dune 

Dunj:voi» MasterCbatw 

Eve of Beholder 2 

Fiiv *: Ice 

Global Effect 

Gniham Taylnr Soccer 

Guy Sp>' 



DA 47.- 

UA H,- 

DA 49^ 
UVaJL 

IX\ 56,- 

DA 56.- 

DV 63.- 

n\ 56, 

DV 77, 

DA 5&- 

DV 73, 

DV 69r 

D\' 68, 

Bock 56, 

DV 84^ 

DA 56 r - 

I)V .73.* 
tVF. S6, 

DA 63, 



Hi^tni^' Line 

Hoak ' 

Humane 

I ndi jrn Junes 4 

InL SporU Challenge 

JapunrXJ220 

I-any 5 

LcRi'ndoflvvrjindLi 

Lemmii^2tNEU!) 

Links C«un* Bountiful 



Unk* Course Fin^tont* 
Lord ct the Rtnir* 
LotvsTuH*.i;t 
Lure rflomptrrw 
Nigr! Matttdl 
Nfj Second Price 

Ptiladini: 
Pinball Fantasies 

Plan 9 from OuU-r SjPMfl 



D\ r 84, 
DA 69, 
DA 56- 
DA 56. 
DV 64, 
DA 63, 
DA 56, 
DV 69, 
D\ f 63, 
DAa^V 
E 37, 
E 37, 
DV 73, 
DA 49, 
U\ r 66, 
I1A SO- 
DA 54- 
DA 56 
I1A * 
U\ T6 



Populous 2 Plus ChalL DA 69. 

Ptiiverhits DA 56, 

Pus4iOver DA 56, 

KedZnne DA 56, 

Ib^nt DV 69, 

Hohosport DA 56- 

S<!H5ib]p 5ocevr DA 5b, 

Shadow* nfthe Beast 3 DA 54, 

Shuttle DV 56- 

Siilv Putty DA 4U, 

SwnrdnfHnnour l>\ 49, 

Tn-WIere U\ 56, 

Wing Command*-r I DV 84- 

Wbikid [>A 56, 

/wl HA 49, 






a t 5* wtUrnes Liiufwurk 129, 

512KB(urA500 65 

I MBTurASOOplus 119, 

>tO0 dpi Mouse 65, 

Crj^ul Truckhall 92- 

DUketten UF3DD 3,5' tOer 890 
Javrtick Compinition STAR 37, 
Trackball 79, 

Trackdi*p1uy A2000 
AMOS Interpi^lcr DV 

Directory Opus V 3-4 1 DA 
Fina! Cop;* II 
TurboPnnt Prof* 2.0 



99, 
93, 
DV239, 
D\ r 149, 
X-Cop>* Tools *9S2 KEUS) 75.* 



ESSER-SOFTKOLN 
Goldfasanonweg 14 
5000 Koln 30 



MnuAMvn: Bet Vfirkaav per V&iivtk DM 7« 
fari Nachrwh™ t^sl DM 9.00 ; UPS DM 1100 
AmUnd nur \brlcMe per EC^chrck DM 15.00 



Itlefon : 0221/58 61 17 
Tblefax^ : 0221/584946 
BTX : ESSER#SOFT 





ti^frt 



ti o|f 




i* r t i t^rj t f I r 



(en. rechis, nach unicn, drci- 
mal links, drcimal nach oben. 
rcchts. zwcimal nach oben. 
drcimal nach links, nach un- 
ten. links. zwcimal nach un- 
lcn. links, zwcimal nach 
oben. links, nach unlcn. links, 
und da wiiren win Lattt Bran* 
don nun alle Steine in die 
Waagschale werfen — das 
Giller tiffnel sich. und wir 
kcWinen unsere gequiillcn 
kleincn Lungenblasehen mil 
rcichlich Frisehluft fiillen. 
Wieclcr in den Timbcnnisi 
Woods inthcn wir gemiltlich 
/urn ..Aneieni Well" und 
schnippen nach alter Traditi- 
on die goldene Miinze in den 
Brunnen... el voila. schon 
hallen wir cincn MOON- 
STONE in den Handen. den 
die Molcllen Leuchtkugeln 
am Pantheon of Moonlight 
soil einiger Zeit sebmerzlieh 
vcmiissen. Machl Euch also 
wieder auf die Soeken. CS 
gelu abermals in die Dra- 
chcnhohlc. Voin Fallgiticr 
BUS luhn folgender Weg zum 
Pantheon: rechtv nach oben, 
rcchts. nach unten. nach un- 
lcn, rcchts, nach oben. nach 
ohen. rechls, nach oben, 
rechls. rechts. Setzt hier den 
MOONSTONE in den Altar 
ein. Die beidcn lila Leuchl- 
ballehen freucn sich wic die 
Wurstbrote und verschmel- 
zen /um Dank init Brandons 
Korper — der /weile Stein 
unseres Amuletis farbi sich 
violett Die neue macischc 

mm 

Kraft wird selbsuerfreilich 
auf der Stelle angetestet: Bin 
Klick auf den violeilen Stein, 
und siehe da. Brandon 
schwebl alS gleiUender 
Mondlichtschuvser durch die 
Prarie. Gleitel in Eurer mo- 
mentan eiwas diffuscn Kor- 
perform bis /um River of Fi- 
re: Vienual reehls, zweimal 
runier. links, nmicr. links, 
mnier. \icrmal rcchts, runler 
und rechls. An diesem recht 
schwciUtrcihcitdcti On mil 
LavalluU und Feuerkaskaden 
nimnii Brandon atimmatisch 
wieder normalc (icsiall an. 
Mil der magischen Sehriliml 
le von Darin \ crsch.il fen wir 



uns die noiigc KUhlung. um 
ungerostet fiber die Briicke 
nach oben zu sehreiten. Hier 
oxidicn ein ciserner Schliis* 
sel vor sich hin — soli er 
doch cinfach in unserer Ho- 
sentasche weiterrosten! Obcf 
die Briicke wieder am Aus- 
gang der nunmehr eisigen 
Groiie angelangt. spiclcn wir 
erneut rosa Sternchen- 
schwarm und sehweben ah in 
den Faerie wood: links, nach 
oben. drcimal links, vienual 
nach oben, fOnfmal nach 
links, mnier. links, zweimal 
nach oben. nach reehts, und 
raus aus der muffigen Gruft. 

Fa eric wood: 
Zwei Screens wciter rechls 
hefordert ein Am Brandon in 
das Land der Trauiue. First in 
/anthias Behausung crwacht 
unser Dornriischen wieder 
aus scincm Zwangsnieker- 
dlClt Nach cincm kur/cn 
Plauderstundehcn mil der 
groBcn Hesenmeisterin cr- 
halten wir den Auflrag. eine 
Pulle magischen Wassers aus 
dem ..Enchanted Fountain" 
zu hesorgen. Schnappi Euch 
also die lecrc Flasche und 
wandclt tloiien Schriltes /um 
Fountain. Malcolm, des Teu- 
fels Alleinunierhaher, wanet 
hier bereits daruuf. Euch ei- 
nen dicken Strich durch die 
Kechnung zu zichen. Er klaul 
eine der magischen Lumpen 
des Springbrunncns, worauf- 
hin dieser. nun trocken wic 
ein yier Edelzwieker. keinen 
Milliliier des magischen 
Nasses mchr enihah. Der 
Schelm des Gehornten 
schcint jedoeh nicht gcrade 
cinfallsreich in der Auswahl 
seiner Verstecke zu sein: Bei 
einem kurzen Waldspazier- 
gang entdecken wir cincn 
brennenden Ast, der als Tar- 
nung fur das verschwundene 
Brunnen-Utensil dienen soil 
— ha! Laeherlieh! Mil 
Danns magischem Ge- 
sehreibsel ist der Brand un 
Nu geloscht und das guie 
Stuck in unscrem Besiiz. Am 
Enchanted Fountain montien 
man darauthin die fehlcnJe 



Lampe, fulll die Flasche nut 
der kosibarcn Flussigkcit und 
kippt sich das Zeug gleich 
mal hinter die Binde — der 
dritte Stein des Amulcits 
leuchtet blau auf. Fiillt jet/i 
ein zweites Mal die Pulle 
und bhngt den gutcn Stoff zu 
Zanthia. Allerdings benoligt 
sic fiir ihre Zaubertriinke 
noch einige frische Blaubee- 
ren. Drcimal diirfl Ihr ratcn. 
wer die Blaufriichtc hcran- 
karren darf! Lecn also Eure 
Taschen, latscht zum Xasca- 
ding Waterfall". reiBl vier. 
fiinf BlauheerbUschcI vom 
Straueh und bring! sie ins 
Haus der Zaubcrm Zanthia 
ist auf und davon! Aber was 
soil's. Zaubcilrankc mixen 
kann diwh nicht so schwer 
BoilL Als ersles wur/en wir 
ihren Sud init zwei der mit- 
gebracbten Heidelbeeren — 
die Suppe fiirbi sich blaulich. 
Fiir die Zubereitune der Zau- 
henriinke. bzw. fiir den wci- 
leren Spielverlauf sind fol- 
gende Gegenstande aus den 
Timbcrmist Woods erforder- 
lich: ein Saphire, ein Ruby, 
cine Tulip, ein Topos, ein 
Apfel und cine Rose. Ijufi 
/um Cavernous Entrance, 
kliekt den violetten Stein an, 
lliegl in die Serpents Grotio, 
so weit es geht nach unlcn, 
dann immer weiter nach 
links, bis Ihr im Timbcrmist 
wieder Eure urspriingliche 
Gestali annchmt. Besorgt die 
Zutaten und schuebt auf 
gleichem Weg zum Faerie- 
wood zurilck. Entledigl Euch 
in Zambia's LaN^r der 
schweren Lasi und klicki den 
Tcppich auf dem B<xlen an. 
Ein Geheimgang. der in ci- 
ncn versteckten Teil des Wal- 
des miindei. sticht solbn ins 
mude Abenteurerauge. Im 
Norden des geheimen Gebie- 
les offenban sich uns eine 
..Tropical Lagoon"'. Hier 
wachscn die Exotic Flowers, 
weitere Bcstandtcile fiir un- 
sere Zauhcnnixiuren. Mil 
frisch gepfluckten Exoten ei- 
len wir in das Zaubcrlabor 
zuriick und beginnen mil der 
Hcrsiclluns der Triinke. Vcr- 



gcwisscrl Euch vtirhcr, dall 
geniigend leere Flaschen zur 
Hand sind 4 vier SlUck). 
Wcnn nicht. lauft in den 
Wald und betrctet anschlie- 
Bend wieder die HUtie der 
Zauberin. bis ausreichend 
Leergut /ur Verlugung stehi. 
Der Saphire und die Blau- 
bceren wandern nun in den 
Topf. Eine Flasche wird mil 
der tietblauen Fltissigkcil ge- 
fiilH. Der nachste Trank eni- 
steht durch Zugcben von Ru- 
by und Exotic Flower in den 
groBcn Poll. Wir enlnchmcn 
gleich 2W0I Flaschen des 
bluiroten Gebraus. Als Iciz- 
les fiirbt man das aufgesct/te 
Suppcrl mil cinem Topas und 
eincr Tulip gclb. Auch hier- 
von cine Flasche abtiillen 
und gleich mil den vierTriin- 
ken durch den Geheimgang 
zu den „Crvsials of Al* 
chemy" eilcn. Plazicn cine 
rote und eine blaue Flasche 
Safi in die Vcnicfungen. ein 
violetter Manieinink er- 
scheint. Die gelbc und die ro- 
le Bottle mixt der krisiallcne 
Barkeeper zu einem orangen 
Cocktail /usammeiK Jet/t 
kuuunem wir uns mal um 
den „Royal Chalice". Das 
koniglichc TrinkgcfttU 

schwebl so mir nichls dir 
nichLs mitten im Wald her- 
um, zu hoch, um CS mil 
bloBcn Handen zu erreichen. 
Aber WOZU haben wir denn 
unser SChdOCS Amuleil? 
Flink den blaucn Stein akii- 
vien. und schon haben wir 
den Kelch mil dem Elch... 
nu ja. zumindesl fast, Ein 
Bild weiler rechts stehen wir 
vor der Tiir des dicbischen 
Kobnlds. Olfnet die Tur und 
genchmigi Euch den violet- 
ten Trank. Der kleine Kcrl 
schliigt uns ein Tauschge- 
SChfifl vor; Gral mil dem Wal 
gegen ctwas Gules — gebt 
thin *OCO vergammelten Ap- 
fel! Schnuppt Euch draulicn 
vor der TUr Euren Becher 
mil dem Facher und begebt 
Euch zur Tropical Lagoon< 
Der freie PlatA geschmiickt 
mil den giildenen Einhom- 
chen. crinncrl vcrdammi an 




einen Huhsehaiuberlande- 
und Sturiplai/. Wanim also 
nicht auf die Pbiiform siel- 
len und cincn Schluck oran- 
ges Zauheruasscr probieren? 
DiKh hall, hall! Bevor Ihr 
dicscn Gedanken in die Tai 
umsetzi, is! ein prufender 
Blick in Eure Hosemuschen 
angesa£(: Hin SchlusscL die 
Ruse und der Pokal mil dem 
Portal sollten nicht fehlen. 
Alles da? Dann gmen Plug! 

* 
Die In-!.! des Kunigs: 
Sicher auf deiu liiland ge- 
Inndei. gehfs nach rcchts. 
Am Grab der versiorbeneu 
Eltern leyl man die Rose nie- 
der. Muuers Gcisl, entfticki 
von dem wclken Blumen- 
Stengel, versorgl ihren Sob- 
nemaitn daraufhin nicht nur 
mil klugen Spruehen. son- 
dern aueh mil dem lel/ien. 
dem roten Amulellslein. Am 
Tor der alien Burg angelangL 
kommt der rote Zauberstein 
auch sehon /u seincm erslen 
Hinsal/. Danaeh steekl man 
den SchlUssel ins ScfaUfsscl- 
loeh und verschafft sich Zu- 
iriu zum SchloB. 

Castle K\r*indi;i: 
In der Eingangshalle 
verkliekert uns Malcolm sei- 
ne „Hausnrdnung". wunschl 
eincn angenehmen Aufent- 
hah und verschwindel in den 
finsteren Giingen des alien 
Gemauers. So ein mieser 
Gasigeber, nichi mal 4 nen 
BegruBungsimbiB haf s gege- 
ben! Tja, dann wcrden wir 
uns ehen sdbst cine Stulle 
schmieren. In der Kuche lin- 
det sich zwar nix /u mamp- 
fen, dafiir aber eines der ko- 
nigliehen Insignien: das Zcp- 
ler. Den Zahnstocher des 
Herrscbers unaiiffallig in die 
Ta>che gesteckt, und ab iiber 
die -Great Hall" in die Bi- 
blioihek ..Small Study" ge- 
eilL Ziehl hicr nur die 
B richer ,,0-paP. „P-oiions"\ 
Jvnchantmenf und Jtf-alu- 
re" aus den Regalen — der 
Steinkamin mil den furehter- 
regenden BeiBcrehcn olTen- 
bart ein weiieres Konigszei- 
ehen: die Krone* Klar, daU 
aueh die Koptbedeckung des 
Konigs in un&cr Inventory 
uundcrt. bevor wir uber die 
Xasllc Emry Hall" in den 
crslen Slock laufen. Reehts 
in einem ^Bedroom" siehi 



ein Glockenspiel. Auf dem 
Weg dorthin ireffen wir Her- 
man den Briiekcnivachicr 
wieder. Er isl in/wischen 
K»*n biBehen auf dem Zom- 
bie-Trip und nieinu uns un- 
bedingi mil seiner Sage kil- 
zeln zu mUssen. Der gelhe 
Amuleuslein solhe ausrei- 
chen, um ihm den Strom ab- 
zudrehen. Am Glockenspiel 
schnappi man sich das kleme 
Hammerehen und spicll die 
Tonfolge DC). FA. ML RE 
(fur Unmusikalisehe: grime 
Glocke, weiBe Glockc. gol- 
den?* und /um SehluB hlaue 
Glocke K Der Safe oft net sich 
und gibt einen klcincn golde* 
nen SchlUssel frei. der zu- 
sammen mil einem zweiten 
Gotdkey das groBe Portal der 
Great Hall eniriegell. Auf der 
Suehe nach dem zweiten 
Tfiroffncr verschlagt es uns 
wieder in die Biblioihek. Die 
Sreinfrat/e am Kamin begm- 
aehlend, dreht sich ploi/lich 
die Wand, und wir stehen un- 
verhofft in den Kaiakomben 
des Schlosses. Taslct Eueh 
nun die Gange enilang, bis 
zu einem grunen Kraftfeld 
mil kleinen Slernchen. Der 
blaue Slein des Amuletts 
schafft uns auch dieses Hin- 
dernis vom Hals. Unier ei- 
nem leiehl hervorgehohenen 
Stein wird Brandon schlicU- 
lich fundig: der zweile 
SchlUssel zum Portal. Also 
nix wie raus aus dem finste- 
ren Dungeon und flink die 
groBe Tilr in der Great Hall 
mittels der beiden Keys 
geoffneu Tretet ein. bringt 
Krone, Zepter und Gral mil 
htnein.... Pla/ien den konig- 
liehen Kram auf die dafur 
vorgesehenen Podeste: die 
Krone in die Mine, das Zep- 
ter links und den Gral rectus. 
Das Tor zu Eurer Rechten 
gibt den Weg in das ..Cham- 
ber of the Kyragem" frei. 
Doch bevor Brandon auch 
nur einen einzigen Schritt in 
Richtung heilige Kammer 
uniernehmen kann, stellt sich 
ihm Malcolm, der hollische 
Narr. in den Weg, Nach kur- 
/er Unierredung zimmen 
Brandon seinem Widersacher 
cine und bewegi sich ii» die 
Kyragem- Kammer. Stellt 
Euch hier sehleunigsl vor 
den rechten Spiegel und ge- 
braucht Eure rt»te Machl wei- 
se... 



Troddlers: 2emechnisdie;: 
Problertic Itist man dureh 

Verandenmg der Adre^vc 

7EC83. Die Anzahl derrcuen 

Diamanten fmdel sich in 

Adressc 7EB-^6. die der grii- 

nen in Adressc 7EB35 und 

diederblaucnin7EB34, 

l^ocomotion: Manchmal. 
sind es einfaeh /u vicle Zu- 
ge. die man da so an ihren 
Bestimmungson dirigieren 
muB, Weniger Arbeit 
sehreibt man sich daher in 
Adressc 25A79. 

Paperboy II: Die Anzahl 
der zur Verfiigung siehcndcn 
Leberi manipulien man in 
Adresse 207FO, die dor Zci- 
mneen in .20804. 

Zool: Einigc : :Nmjas mehr 
aut dem Konto verschafft 
man sich durch VerJinderung 
des Werts der Adressc 
22B6B ; Die Zcil arbeitet fur 
Euch, sobald Ihr >ie in 
Adresse I4E9 /u Euren 
Gunsten geanderthabt. Zur 
Ejiergieauffrischuog bcar- 
beitct man AdreSse 1EF5C 



nicht enden wollenden Vor 
rat an Energie erHchummeln 
will. muB folgendcrmaBen 
verfahren: 

Mii dem Befehl d IA75E 
disassembliert man das Pro* 
gramrn und gibt A vor der 
angczeigten Adresse und 
NOP nach der Adresse em. 
:Das Ganzc solltealso so aus- 

A ()iA75E NOP (Return 
driickenbLs) 
MIATGO NOP (Return) 
^1 A762 NOPXRclum, dann 
ESCdriicken) 

i 

Double Dragon 3: Der 
Countdown liiBt sich in 
Adresse A97 verlangern. Fur 
daS: --nougc Klcingcld sorgt 
man in Adi^se:A95^ Die 
Energie des lapferen Kght- 
ersfindctlhrinADB. 

: : ■ ■ 

Heniusgefunden w urden all 
dtcse nOtzlichen Adres^cn 
von Sven Paulsen, Christian 
Beu, Philipp Cromme und 
Mike Neunsiicl. 



ID 

in 
N 

n 

IB 
i 

ID 



Kniillerpreise 



Amos-Mus* 



Amos -Spick 

rt OucfcMc. Rcvcol 



(Amos 10 Diskette^ 

u 4 pernor VeracWJercs 29, 



iSOIolleSpiele 

* :>":jt Tfe4. DragonC^vc Q£>sUc 

F Miimi tVveni Mr^^i, AfcAcelt. n&f^ 
^Dpiomacv. Ppelne, r**}#& Tdh% 0np f Vfe 
t/mOmm Mi-JKCrrvX Ptfer^Out-a. Car. S^. 
PwwoKh. Wkrapatf. f vfTc*-e< t [>tt* HMtl 

I'j.sip 1 Tryi-i I L>3iji]^iJ ltO toCtnT Sott | 

h> 109,- nur 73 PI pro Spiel 

lOOSpiclc 75- 

50 Spiclc 39. 

25SpictC 20,- 
t Stratcgtc-Set (15 SpleleJ 29. -j 
Action-Sel ^ a 
(15 Spiclc) **-" 



1000 Samples I S Mu*tkprg$. 

Mrt 3- 1 a VJVnrt rf Souna GMZ . Sw^JCOTr/ 

IrfaiTiacLcf to3 Liyr 1 000 Safr^j 45.~ 

I AntiViruspBhet 20 VircnkiMcr 



PD3>5" Diskette I ,4Jdm 

k virusgcpful! und mil Vcnly kopicrt 



Diskuttlittes lODisKette 

ujl &4VtX<«r plJirWoA^ frrcCzpfJ asiDc*. DMSMtfi 
Pcopy. Df n^\ r oCa Opun&t* f LftA. LhArc, UpWH Zoo* 
/oorrv»fl)M.wHcTt IO«uPoctfr 25 P - 



OASc«neiV.L«feC<pe. luPcrf^Wi FCS. IctfngMAK 29.- 



Fted Fish 
Kickstart 
l Amos 
Cacius 
GclM 
Time 
Amok 
CheniicPO 

1 Fianz 



' ABc Pakcie auf Markendisketlen I 

tp«>n104m («o !lSO 



-730 
-520 
-300 

- 40 
* 50 

- 30 

- &0 

- 30 

-350 
-170 



ftriooauci 1190 

Mouse Pad <VfD 



Tel. 030 / 251 84 42 24 U BcstdlamiaJime auch Fcicrtags 



Jeder Bestellung liegen 2 GratisdisksjT]Lt Virenkiller. 
Spielen und Kataloo bei H •u^SIbibJBbT* 1 






— ^». i ■ 





In der let/ten Ausgabc brachcn 
wit den RaXseln urn die vicr Le- 
vel von Heasl III das Ktickgnii 
— schun und gut. abcr WW ntiizt 
des Raiscls bc*tc Losung. »enn 
unscrem lapfcren Helden durch 
unzihligc Schlachten mil den 
ficscslcn Monsiern schnellcr als 
crwarict die Krafte schwinden? 
Aus dicsem Gmnd hai lmmiinn- 
loge Dirk Bujna in Jangjahriger 
Forschungsarbcii cin pcrlekies 
Stiirkungsmiitcl erfunden: Vor 
dem SpicLslan PLEASE DAD- 
DY DRAW THIS POR MB ein- 
geben (auf Lceocicbea zwi- 
seben den Worten und Y=Z ach- 
icni und mil der RETURN-TA- 
STE ..hcruwerspulen". Die Wir- 
kung dieses Wundemiiltcls /au- 
hcrt niehi nut einen Smiley in 
die reehte unletc Eckc des Mo- 
nitors, sondctn steigcti anch auf 
Knopl'druck die Abwehrkiflfte 
eincs jeden Beast-Busier* ins 
L'nendliehe: Die rechte Cursor- 
Tasie ,.->" an cincr \-belicbigen 
Slellc nn Spiel hctatigL akliviert 
die Unsterblichkcii. die linke 
Cursor- Taste bebi sie wieder 
auf. Ubcr Risiken und Neben- 
wirkungen befragen sie Iliten 
Arzi oder Apolhcker... 

Ncben den nomialen PaBwortcrn 
7.11 Nicky Room isiehe AJ 
11/92) (and Dirk noch cincn 
gan/ hesondercn Lcvclcode her- 
auft TRONIX. Dieses unschein- 
bare Won befordcrt den kleinen 
Hoscnmaiz auf Ahwegcn /war 
nieht in einen bcslimmlen Level, 
beschcrt ihm jedoeh Leben bis 
mm Etbrcchcn und der Tastatur 
cinige neubelegtc Funktion-sta- 
slcn: 

Fl — SchuiMchild ncu akiivic- 
rcn 

F2 — kleine Bomben auffiillen 
F3 — SchJtad auffullen 
F4 — grottc Bomben auffullen 
DEI, — ab in den nachsien Le- 
wi 

Rekruien. die cine Au-shildung 
/um Ork .iiistielvn. haben etwa 
die gleiche rivilcbenschance 
wie ein Erosch nn Mixer — 
auBer sie gehorcn /u den schlau- 
en Joker-Le.sem. die dieses 
wahnwit/ig schwere Spiel dank 
Dirks Hilfe cine gan/e Eckc 
lcichter gcstaltcn kunnen. Uiul 
so wiid's gcmaclu: Glcich m 



Beginn das crsibcsic Terminal 

akiivieren. das Fadcnkreu/. in je- 

de Eckc des Terminal-Screens 

stcuem und dorl je einmal den 

Joystickknopf driicken. Nach 

Verlasscn des Terminal-Modus' 

sind nun alle uherlcbcnsnotuen- 

digen Wefte beijucm und cin- 

fach per Tastendmek /u manipu- 

lieren: 

F-Tastc: Sprit fur Flugmodus 

auffiillen 

A-Toste: Munition aufsioeken 

H-Toslc: Lebensenergic auffri- 

schen 

RETL'RN-Tasic: Jet-Pack /un- 

den/abschalten 

Im Titelbild lallt sich aulicrdem 

minels der FunklkXHUKCfl der 

gcuuiLschtc Level anwahlen. 

Det vicne und let/te Beitrag von 
Dirk, in/wischen einstimmig 
/um Haus- und HoflicfcrunlCQ 
des Joker*; erklSn. bctriffi die 
Lotus 3-Plloten unlet Euch: Wer 
schon jeden Grashalm der 64 
Rennstreeken personlich mil Na- 
men und Chlnrophyllgchalt 
kennt. jedoeh m Caul ist, eigene 
Pareours m designen, sollte als 
Levelcodc GAMESMAST vcr- 
vvenden und die _Rundstrecke" 
scleklieren. Das Wort GAMES- 
MASTER, welches daraufliin im 
Code-Feld erscheinl. /eigt uns 
an. daB die pmatc Testsirecke 
des Gamcsmastcr (wer oder was 
auch immct das sein mag) F.ucb 
nun tux Vcrfugung stent. 
Tja. und sollte F-uer heiiicr Rei- 
fen filr das cine oder andete 
Rcnnen nicht heiB genug gewe- 
scn sein und somit am Ende der 
Zcit noch /uviel Wegstreekc his 
turn nachsten Checkpoint Unrig 
sein. dann untcrsiutzt Euer fah- 
rerisches Konnen. bevor Ilu - er- 
neut ins Cockpit kleticrt, durch 
den Cheat von Simon Finken- 
stacdt: Ihr muDi namlich ledig- 
lich fur bcide Spieler den Na- 
men BAKTOTHEFISH einlra- 
gen. um den lasiigen Tinwouts 
cndgilliig ein Schnippchen zii 
.schlagen. Nun konnt Ihr alle 
Strccken getreu dem Motto 
..gleiten start heizen" gcmiitlich 
entlangkurvcn. 

Getreu der Lotus-Tradition war- 
tei auch die dritic Versoftung 
des cnglischen Sponflit/ers mil 
einem kleinen L'merspielchcn 
auf. Solltet Ihr also dem ewigen 



Gasgebcn ObetdnisMg geworden 
sein. ccbt als Levelcode CU 
.AMIGA (auf Leer/eichen ach- 
ten) ein — bei einem vergniigli- 
chen kleinen Shoot "cm up mil 
49 Leveln verpuffi der /\rgcr 
iiK-r nicht geschafttc Runden- 
^eiten im Nu. Und der besimdere 
Gag dabci: Wird im Titelscreen 
des" Bonusgames BIGCOUN- 
TRY gefolgt von emer zwcistel- 
tigen Zahl eingehackt. landet 
man glcich /u Beginn der Balle- 
rei im cnisprcchcnden Level! 
Koiflugelbreiien Dank an Sven 
Schreiher. 

Von Sascha Vdller trudelte in 
letzier Sekunde noch ein Cheat 
zu Epic ein — und so wird's ge- 
mac hi: 

-Ms Callsign gibt man /u Beginn 
das schime Won CHEAT cin 
und bestaiigt mil der Enter-Taste 
auf dem Nummcmblock. Da- 
durch erhalt man namlich er- 
stens volte Bewaffnung (nur auf 
die Kobalnvaffe miissen wir lei- 
dcr vcr/ichtenl. /weiiens unend- 
lich viele Leben. dritiens ein 
voiles Schild und viertens unbe- 
greiuten Trcibsioff. No. das 
reicln doch mal flits ersic. ixlcr? 

Wie es sich fur einen noblen 
Helden schitkt. hat Daniel 
Westhues schon nichrere hun- 
dert LcK'n gerettet — na ja. cs 
warcn zvsar nur die der kleinen 
Troddlers. abcr inimethin! Und 
damit auch Ihr sclncm leuchtcn- 
den Beispiel Folgc Icisten konni. 
hitncrlaBt er Euch samtliche Le- 
vclpaUvvotier zu alien drei Mo- 
des: 



l-PIa\er-Mode: 
00: PREMIERE 

01: BUllTH 
M:NOSWWT 
0J- PYRAMID 
MCIWOUT 
05: SPHINX 
06 QtlWIET 
0T:aNItRiM 
08:tfDGEMS 
W CR0SSE3 

11 SKIP AROUND 

11:PA«EDUP 

12: PILARS 

is mm 

U: RV30WS 
15:TftHTTIME 
1&EASY0NE 
17: TWOTRIEES 
II: DOKTMiX 
19: KEl?EM0UT 

;: vja'.ces 
21:noproblem5 
21 treasures 
23: storeroom 

2t UPAHDDOWN 
2S: TECHNO 
2&0NE0N0NE 
27:SIXROOMS 
26: THETOWER 
29 GOFORHEART 
30: NEWTH1NG 
31: BOUURO 
32: CRUELWOaiD 
33:CRUELCUBES 
31: SUPNSUDE 
35:XEYX 
3frC0L0CR0SS 
37: STONEM 



50: AIOTODO 
51: UPSIDEOUT 
51 MOPEMIN 
S3:P0SSISU 
StCLOSEUP 
55:FOOlSRUN 
54: JEMLPUSH 
57:6Ul0tTRY 
StWOMHKO 
59: 10OSEM 
SO: Y0U5S0R 
61: SACRIFICE 
61 BOOM PARADE 
63 WAnFORn 
54 ROC* BIAS" 

65: KOWASTEAU 
66: FROMABOVE 
67: SMASHHITS 
& CPUSHRUSH 
69: RRSTRRE 
70: BURNOUT 
71: RUMBIEHOT 
72:COCKTAiL 
73: EUGG'NHAND 
74 MOREFUN 
75:SPINAR0USD 
7fcl£TTT0UT 
77: ALLA30UT 
75: BOUNCEfT 
79: RAINDROPS 
SOrFRFJWDJa 
i1:SlOWBURN 
82: STAILEM 
B3: BADBOMBS 
E4:SOL0MAN 
B5: HEILSDITCH 
B6:FRSTnRST 
V: GOODLUa 



:- •iVih.'.'L- 
89:NOOElAY 
90: NOPUUPIUG 
91:CUK20NE 
«:3£ITZENRUN 
53: BRiDGEVlN 
94; FALLOUT 
9S:C0L0U1KUN 
96" AUT0FIRE 
97: SWEETHEAT 
98 HEAtfYOUTY 
9S: m-EAKY 



3V TARGETS 
32. SIOWSQUASE 
33:aAKPASS 
34:THEWAIL 
35:ROCK50X 
3S: TV/.HGUNS 
37: GETHIMDOWN 
38: DROPTURN 
3*TUFF)03 
40 NOFALLDO'AN 
41: laiCEflAJY 
42: SWIFTLY 
43:TAtfTURNS13: 
44:0ELAYNPLAY 
45: FULLKOUSE 
46:TW0RANKS 
47: TRAPAND2AP 
48: STAGEDOiVN 
49. GRINDSUP 
SO QLHCKCUDES 
51. WORKOUT 
52.TRAXMIX 
53: HELLTRACK 
S4:GETDASLUES 
55:SHOOTNELOW 
56: SLOWFLOW 
57: COOPERATE 
Yi ■•■.', •=:; 
59: FMIE 



38' MARDROUND 
39 RRSTGUNS 
40- CROSSFIRE 
41: RUNFORIT 
42 NORULES 
43:NOFARfALL 
44: RUNAROUND 
45: EADEiRD 
45:COVERTHEM 
47: SAVEBLOCXS 
4& GLAMOUR 
49: HACKEACK 

2-Pluver-Modc: 

00: BEGtfcNERS 

01. ROOKIES 

02: HDPALONG 

03: BRACKETS 

04: SPARKLES 

OS DOUBlEPlUS 

06: LONGJUMP 

07:RIGHTWAY 

08: TRIDENT 

09: GUIDERIGHT 

ItrjIUSTOOfT 

11:20MGtEGO 

12:6ADLAX 

!3:TIMEAR0UND 

»:T00Ml)CH 

15:SPLmED 

16:flUSHIT 

I7:MIXUP 

II: NOP ANIC 

I1THEMACHINE 

20: TEAMWORK 

2VCHVIDE0 

22:RoarrouT 

23: aEARAWAY 
24: LOOKUP 

25:ONEOnnREE 

26:0UiCXSRtCK 

27: ROSTY 

28: SURROUNDED 

29: BOOMER 

30:SFimiP 

WAR-Modc: 

oo: ztao 

CLONE 
02: TWO 
03: THREE 
04: FOUR 
05: FIVE 
06: SIX 
07: SEVEN 
08: EIGHT 
09: NINE 
10: TEH 
11:ELEVEN 
12: TWELVE 
13: THIRTEEN 
14: FOURTEEN 



Gregor scheint ja ein hesondercr 

Freund der menschlichen Rns"-e 

/u sein — wic sonst hiitte er so 

schnell alle PaQwotlet /u The 

Humans hcrausknobcln kun- 

noq... 

01: DARWIN 

02: ANDIEPANDY 

03: GET A LIFE 

CM: CARLOS 

05: HOWIE 

<*: MOOBLE 

07: CSL 

OXiTHEHLMBLEONE 

Oft PIXIE 

ID MILESTONE 

1 1: WAR WAR WAR 

I2:JMCKINN0N 

13: UNLUCKY 

14: BLUE MONKEY 

15: RED DW ARE 

In: BAD TASTE 

17: THE KITCHEN 

IS:CJ 

19: SORT IT OUT 

20: SMART 




21: VILLA3BOR02 

22: EARLY MORNING 

23:BOR04LEEDSI 

24: FASY LIFE 

25: JIMS TIES 

26: PARKVIEW 

27: NICENEASY 

28: GREEN CARD 

29: COOKIE 

30:MALCYMALC 

31: RAVING Bl/RK 

32: YOU GOT IT 

33:SC.NIMMEL 

34: MINISTRY 

33: MAD FREDDY 

3ft BIZARRE 

37: FREE SCO! LAND 

38: APPLE JUICE 

39: PAYDAY 

40: BANANNA MOON 

41: BONUS 

42: BOUNCING 

43: NO MONEY 

44: A S F 

45: VISION 

46: SISTERS 

47: FAST FASHION 

48: CARGO 

-W:RABCNESBITT 

50: RANGERS 

51: RAINBOW 

52: DOODY 

53: MIGHTY BAZ 

54: TIRED 

55: CONSOLIDATED 

56: STAY HAPPY 

57: AMERICA 

5K: ANOTHER DAY 

59: ISOLATION 

60: PROMISED LAND 

61:DAEMONSLATE 

62: BIG RAB 

03: MIAMI VICE 

64: MARGARET M 

65: A34732473 

66: HELP ME 

67: THE EXILES 

68: EIGHTLANDS 

69: WINE AND DINE 

70: N1N 

71:TECHNOPHOBE 

72: GETTING THERE 

73: TIME IS 

74: RUNNING OUT 



75: LORDS OF CHAOS 
76: NOW ITS DONE 
77: LM OUT OF HERE 
78; HERBS TO A 
79: BETTER LIFE 
80: BYE BYE BYE 

Wet nichi gerade 7u den begna- 
dcNtL'n Flipper- Cracks gelMWt. 
uird rich (v-i I'iiihall Futilasiv* 
schi»n ilci iifUTtfii bueliMuhlieh 
die Kuge! gegchon hahen. Abcr 
nur nichi dun Mut icrliorvn. 
dank Thwiur. SenJpei dUrfic 
jct/i auch der unge>chicktcstc 
Pinballer die klcinc Silhcmiur- 
mel in den Griff bekommen. 
Wie gewohni ladi man scincn 
Liebli n l's Hipper und cihi vor 
SpSelbeginn EARTHQUAKE 
ein — siehe da, Iwfiiges Riliieln 
am Rippeniseli wird ab sofon 
nichi rnchr mil cincm ..Till" be- 
siraft. Won die drei Balle pro 

Spiel /ii WCfUg HA4 ^ Mn ^ < -'' n 
..Maga/.in" dureh Eingiibc von 



EXTRA BALLS (auf Leerwi- 
dwn zwischen den Wonen ach- 
icn) auf tun I' Kugeln aufsioekcn. 
Wer sieh endlich auch einmal an 
der Spiize der Highseore-Lisie 
sehen will, mull nur dutch VA- 
CUUM CLEANER (Leerzei- 
CfKfll) alle vorhergehenden Ein- 
iraiv loschcn. Woll! Ihr jedneh 
1 ichor Ewigfcciten iuit cincm ein- 
/n;cn Ball au-skommen. so sollici 
Ihr DIGITAL ILLUSIONS cin- 
geben! Im iibrigen waren da 
noch cine Reilie andcrcr Cheat*, 
die allerdings nur botrmmie 
Messages auf den Monitor rufen: 
THE SILENTS. ANDREAS. 
FREDERIK. ULF. OLOF. 
MARKUS. BARRY, HIGH- 
LANDER und TECH STUFF. 

Der nicdlichc Karalcpriigler mil 
den grolJen Glub-tbaugcn von 
Doju Dan hat es nichi leichi. 
sich gegen die Scharcn an Gcg- 
neni durchzusctzen. 7umal er i:i 



auch noch scin Geschick in 
akrobatHcbetl Kletienourcn un- 
ler Bowels -.lellcn muD. Na. da 
wollcn wir dem gcplaeien Km>- 
chcnhrcchcr dOCfa mal ein wenig 
untcr die Armchen grcifen. in- 
dem wir im Spiel WOOLAN- 
KlDKICKSBLrrr eingeben. 
Nach cincm kleinen Farbcnspiel 
iii unser schlaekraitigcr Held 
nun gegen Angrifte allcr An ge- 
I'cii und mil cincm niemaU en- 
den wollenden Nachschub an 
Lebcn gcvcgnci. L'bcrdics Ixvsen 
sich die cinzelncn Level auch 
per F9-Taiiu' komplciiicivn. 
gan/c Welien nmtcK FS. Den cr- 
sieu Joker-Dan vcrdicnie sicli 
mil dicscm Tip Klaus Vill. 



Level : Cede 



Level ; Code 



Level ; Code 



Mil Bddafwandlcrtsdter Sichcr- 
heii gclciicie Christian Riesc sei- 
ne Tiny Sk weeks in ihr kuschli- 
ges Hciahciichen. Logo, dali da- 
bci fur uns allc Lcvdcooes ab- 

; Level ; Code I 



DOC 


; ADJUACES ! 


027 


! LA2YH0HI ! 


052 


D01 


: GASIANDI ; 


028 


! HENDOUTK : 


053 


002 


: GROIDEKK : 


029 


1 PAPYEFTP : 


054 


003 


: KEBACRUC ; 


030 


: cocKSTUH ; 


055 


004 


: RESTUSHA : 


031 


; ETKTGANG ! 


056 


005 


; ENTRLACO I 


032 


; IHLADONC ; 


057 


006 


; BOTCHEPA ; 


033 


| INTEASSA I 


058 


007 


: 0CT0ANVA : 


034 


I MASTWX)D : 


059 


008 


: COABSUPP ! 


035 


! ABHODJST ! 


060 


009 


: RAWBSKIT : 


036 


! BACKBANA I 


051 


010 


1 TANGVILI ! 


037 


I ECLOWHTP I 


062 


011 


1 DENAJOIN I 


038 


! GROIIHTO ! 


063 


012 


; VAHBTHEA ; 


039 


: CUBACUBA ; 


064 


013 


; unpasubo : 


040 


; DECLDROL ; 


065 


014 


: LANDPAPY ; 


041 


: SIMFUNDE : 


066 


015 


; PRSPPAND : 


042 


: unhuscho : 


067 


016 


! N1FESAIL ; 


043 


1 LEGAHURA 1 


068 


017 


: BROCINDI : 


044 


! ANDCATE I 


069 


018 


! BUSKPULI ! 


045 


! LAUGHAGA I 


070 


019 


! LOGTHARA ; 


046 


I PA15DYSS I 


071 


020 


I OCTOGLAB : 


047 


! BROCSEVE : 


072 


021 


; trisemes ; 


048 


; PORHUNDE : 


073 


022 


: convjeho : 


049 


; UTGUAPER ; 


074 


023 


; HENDCLIN : 


050 


; Homwisc : 


075 


024 


! NEGAP0LY ; 


051 


: peruehit : 


076 


025 


; PETRACCE ; 








026 


! SPONENCR ' 









DYSSDEXN 

DIURGASX 

ODORCAUS 

FEASANCE 

UROHDEFE 

SUBBP1CK 

RULASCAR 

NODUOOPH 

COBECALE 

TROLTACS 

FEASVAKB 

XYUWIRE 

SC1UHIKT 

EUGERUNE 

ERUPPLOT 

HARXCONK 

NURSHISP 

SNOBHOMO 

PORTCARO 

CHARGEDA 

UNVEPOWS 

POCNROMA 

PREAPREP 

SA1LZ00N 

ISOSIJURS 



077 

078 

079 

080 

081 

082 

083 

084 

085 

086 

087 

068 

089 

090 

091 

092 

093 

094 

095 

096 

097 

098 

099 

100 



HENZWOOD 
AGONUPSN 
LANDDIVU 
NICKMAST 
PICKROLL 
OUTSSPOT 
KALAACCE 
TELORULA 

woaoji'JD 

GRAIUPLA 
P0L0OCT0 
REPADETA 
PELD1WF0 
BADIVELL 
PATIBEEF 
T1TASAUC 
PUP1UNPR 
HASTEPJJP 
QUARFELD 
GRIPS1DE 
WH1TUNNI 
DOWNINSU 
UNLIISOP 
HUAD DIB 



YXC.S. MARTIN ROSCH 



Vhi r i%u)\n V&?m ksAm $®fa® 

z. B. BM 

Tirkabarla 68020 / I4MH2 •■■■ RAM 358,20 

TirWkatta 68020 /UHBi ■!! I HB 449,20 

Ci-Praian^ili 2.,- « Wl 161,20 

Saaleilfjlrtmraraai A-t 6 i 50^,?t^ \ MB y?,10 

S»tUkaMr*«itaiM| Aiifja 60.O a. Wf&0} VB4.I0 
S»iliairar«aitifaa, Ailfi.SOO ». $$£» |>" 62,10 

DiMo Preiis sina'^H^«|Jobote 
• us an*«r«m Laa«*ftjc6«ff I 

Rimi AiiviiI ii Aiigi, C64 ut-H - SfiilmflKin 

O 71 56 / 95 12 12 





"<. im ruUU#R 5' KoniplcUlosiioteD Hid* 
^Uuh W titixtu+at*] tit iUtt) atlt ■/•*» 




Anttnur 

Ba:i Rogcrt li; 

Zttac tot a Cofp^c 

■*.-*.,--■ v . - ■ 
BnrQiai 
r =3m 1 A 2 

l-itfr ■ (»*:« of Dmbd 

tn£iai km J A 4 







Imkof Itanm 
Iaut Of Xx TorpL-t^ 
^ M arxl \!aoc 3 

E " t gfif a 






,\-r.- <-r.:- 



^-- 



RcfcmTtj>J Ajv cr.^-'c 

shlnra ri Dmiirtcsft (ML)) 

bltt Qw« 4 

Sp ri! trT AtS-craiffe 
Star Irek AdScnaire 

L^/nafc ft 7 
CIlm t'rocrvmi 
mnta 6 






* (At lUaB)^ IMJ tT* * •*** T*' UjI m u *^aJ ? J * ' ' — 



tlNM^iM 

ffiagie Line '^«¥ Tel: 030/391 84 95 




KNOW HOW INDEX 

e Tips auf einen Blick 







Witter* 



ICflCi 



TO,'*: *e 

■ • ■■ 

*;92 tc 
*At CW 

l/>0 tojrj 

7/^ CM 
J/9J CW 
5/97 f«» 

: ■. >«.- 
I.v; ».-* 
JA3 Cw 

IP/TO l«r 

7AI lit*? 

1X91 Oc* 

?/»! T- 

*i '; 
1 PJ ■ 

7/90 li*pg 
iA7 CM 

■tAl CW";^ 

*A* O** 
- I-*-: 

IJ/9C cc 

4A1 1 « & 

IC/91 cm 

'. cm 
"^ t* 

9/90 Gt*i 

1/91 C*** 

91 '^*f 

1/91 By 

SA» CM 

7m h 

1OA1 Tc 

1/92 C™ 

MAO CM 

9A1 tp 

»*A0 T f 

3/91 CW 

: •: -.-*-: 

W1 T« 
m T : 

*♦*? ** 



ScCtC*-^-: 


1 : fl i - ; 


:** -■ 


Q+i 


M.k*&j*N*i 


9*2 CWn 


to*^/OT- 


7A0 D^ 


h*SC 


IJ/90 fW 


>*«**-*? 


9 A* CM 


w«*p 


1« CM 


Mr" 


H/Q Ltai^rim 




7/9fl CM 


%fl\ CM 


1*4 a? ft* 


ssi: 


fc**c-r* 


5/tt U»*g 


w*c>* 


7 m ' t 


:_-.--.: 


*AI ^w 


K*~ 


9/93 Cw 


*.*: cm 


*-rc^ 


i^j <*%ri 


s**-^ 


4/*o *»^ 




7,*c r t 




W T* 


, T ^ r 


Ml U 


U»-*^ci 


yn vm 


Wtow 


>J/*7 lM«* 


M 


■ : ■■.- 


fa-era 


?A0Tp 




Jrt? c*>* 


uAi £«*- 


&j-ct 1 *rs* *»^ar 


iQtn Cw 


WW«Pqv 


3/TC T e 


McctgtMcujr ' 


•JA* T c 


tvc. $*™^KJ 


*flZ CM 


L*JW 




JAG T p 






sto fc 
9/* cW 


c™* 




1/91 IMC. 










OmtHQ ' 
OicmHO 2 

_-**--■: : 

o*c-» 

Cb-fCJftrc 

C>M^^Nb 



lal-xlrt 



■ :-.*- 

C%-«bvC=ra* 

c-»rM: 

>^hM 



: M km 
:■ ■ ... \ 
*jti ^ 

I "» 

ll/Cl LftqA* 
9/92 D^ 

j :: >- 

:v; 

■■-;■ 

3« 

■-?: 

ir-i cm 

5/Tl b«ta- 

*->: o-» 

J^l CM 

1M r« 

■ 

MM 
$m 
rm 
*m 

IMJ CM 

IrtC CM 
■ 1 \- 

1. T, 

im -< 

7/>S '* 

■ : s«f 

: - '_ 

: ; >,r 
Uty CM 

'M 'c 



Tort* 

1*1 - -' -* * u" 



M*wi 



ESS 



AIM 

r-,.-^ 

faniCS'V»r 




r»^»r^M 

1 *MI^ 
FMMI 

IJ9I 

M GtffaJGci 

M C^-^jt-^ 
'em jc* rt >*** 

M Gn^^ 

'-.'.* . 

tot 
fMrft*n-d 

G«U 

^1 






«* 



&«:**■ tab 

OwC« 



C^iVt 



■ATI 






: >■ 

- ^. 
^vi ewe™ 
i^i CM 
? ^ "«* 

<AI C<M 

}& c-w. 
i^: cmi 

J/W CM 

7/91 D*r 

■ s- :■-- 

t^i cm 
.■"•; r, 

'/9I CW 

: - > 
IW b 

7.-K CM 

3/»i Cm 

MT CM/lftf 

:M Tc 
«/9t CM 

W To 

i :^ -c 

! -: . .v ■ j- 
: t: r e 

Mi cvt 

ITflC CM 

VQ CM 

• :s*f ^ , 

iff! V 

s« *™» 

■ :: =-<«•- 

iav: cm 

im c>«c 

7/3» 

w 

n/n r»j» 

S« CM 
TJTJ 

■7*1 

. 
7/»i r c 

'■*■ T; 

' ■: ': 

^^3 If 
M/9J T 9 

(1/flO G^b 

i ^ r- -.^ 

It- 

^3 :^ 

MAI C— 

!■;; *«- 
4/90 ItaAw 

10A1 Tp 

1*1 Tc 

. 1M 

3/»l To 
•M l*^ 

11/n cm 

IAI Hn» 

JA7 '0 

Xfli T # 
i ^: 






*M« 



^■ t - 



mmW; 







■re 



-*>- 






tCM 

ftricci 



aiCPt: 
<-ciMfr 










."* 



if 









-• ^^ * " 

V % 1 *^ 

B--S0 to/« 

5>«7 Ef 
,^-?2 Cf«c/^ft 

- - :■!,- 
j ■ tj 

ir'VJ CM 

■ - *" 

M ;^ 
ifl ^« 

< r« 
»ao c*=p 

I W r c 

: ". *i 

■ - "■- 
iIM *= 

" in 

9/91 Te 

:/« o*ir 

4/?1 tc 

3^ 

" ■ 

n 7m 

■ ! ■ 

i« 5 

ICc^C c« 

in o« 

»A" CM~r 

vn & 

-; >*r '»! 
7AJ Ctf-i 

1 v; t t M 

7/90 Cm» 

; :: l 

■ 

3/7j IMf 
4791 

i H Ob 

«yti 

; ; 

; .; ■ 

i/*3 t* 
»0A7 

1 * ai| I M 



l/V» 
2«1 

1 n 

2/C1 <>*» 






»*«*«#Cl 



C»»*^ F ' *xJ 






■ ■--■ ' * 1. * 



m 



& 1 1 1 



' - ■■ - ■ 






■- 



&- 



;**r 



4AI 

1 <: 






T^-3 CM 



ft-** 
'a 



1/91 

r/9i 

9AJ 
«91 

*: >: 
r^ ^» 

WW 'e 

i/v: FiiH 
MAS Cri* 






W - 



CM 






4/tl *c 

fi* & 

W0 Tc 

tC/*3 CW 

1a 1 ** cm 

7/H 

' 



7^1 

12J91 CM 

5/W CM 

4WJ T« 

n/90 C»*« 

l.>: *:.i.J 
ITS TC *TTi 

1M tp 

lGr-9* Tp 
'AC 
1/91 

: *■ 
■ -: 



L 

■s 






Hvk&Ct 



s 



»/*! > 
3/9? CM 

IV* CM 

rm Tp 

iMi 

fl/91 

S.9I T r 

*Jf| CM 

U^C CMr 

9AI i^-^; 
iCW CUff 

J/91 CM> 



iCccci - 






V -- H 



H) tJbcM 



5>*l 



^9 
l>R 

: J 
n 

■ 



km ^; 



J/90 Ocb 
11/97 Ganvfrm 

7AT Te 
I1/P1 C*c* 
tl/9CC«M 

J-^r C<» 
3A? CM 

4/11 Uw^ 

9A0 Cw 

4*J V 

7/90 C*** 

lyst cm 

"Vj C.0* 

M/90 A-( 

t >: \: 

5/90 CM 

7^C O^ 

2/91 Ook 
1A1 CM 

h/91 c>m 

; i- *: :■-.' 

1/VJ l^rt^ 

;v c« 

: " > 
9/92 C M 

7/97 *p 

jm ': 
5 r t2 Suv 
CM 

; - 

i/90 Cvln 
WB To 
1*7 M 

7/92 O-r 

9 f *C O^ 

' 'I T» 

1-9; Li*^ 



11 i 



H 






9 ?; \ 



re 

CaicVCM 



su 



*r-o T t 



■ 93 
■: - 
:-: 

rm 

91 + - 

1 "- r« 
1^91 C>» 

7a» rM 

^*97 C*^ 

■: 
VK Opt 






IMI 



&. 



IM Cicta 

9/91 

* V. *; 
II /90 tc 

. v: -. 

r vr 0*r 

:: 4 

T/93 f iiw 

*A [ c»»^ 

9] > 

11^0 Tp 

II a: t*m» 

H/»0 CM 

: tg c*w 

- -• m 
(i/w - 5 
'- 
■A: CM 

* ■"< G-tf 
4/90 Uw^ 

MAO CM 
IIAI Tc 

7A3 CM 

4/S* T* 
JA3 CM 

^ :*.- 

iy* [ cm 
j^: cm 

J/9fi CflOn 

! ■ 

■ :« 

:«* 

i 3 ' popj 
7/9% CWj 
>AJ ^ 

"-- 
- - 
ia/» cm 
1W1 l«u^ 

*^ Ic 

(J/90 CM 

BAI C™ 

4.^ Te 
fl:9C CW 

I .-93 Te 

7/9i :^ 

JA3 CMAc 

m k 

M/» CScr 

W erf* 

: I] Dmi 

:--.. 

1 ;i -*-- 



ScKt^L*^ J 

M . : pi 
M«dl = 



fe**BT, *:>Vij 

bl l4tf««M 






Mfcj 

bectf 

bttolB 

I »-* , 
M--«xC" 

^5-r*«CV 






1 * - 



->. I-- 

tUtta 

TMCw 

MCwp 

MpM 

1>jftcrtaHl 



t^ lAftflM 

U,-»f ., 

T-oAv«4*0 

-. i- 
■ 1. 

! 

Tc9Ki9»*VC&=T 

*^-. • .'p . "- 

'- - 

•i* At*** 

T^nAkrr 

uUmlrni-ect 
T'WtMctcl 
IMCBII 






Uccll 

t.-rW 



A*b^n 

A»rtD^r* 



•iV^fWtrWM 
/. 4WpJ9*p4 J 

A ' IT 




"* 



. v: 

4/93 't-j- 
7A3 T C 
a*! To 
T 91 Tp 
ifll Eb| ffc* 

JflO Om 

7ft7 CM 

4^( T* 
I*? Ir. 

' -: 

; -: : ■>* 



; 9] 
\{9\ 

1./9Q 
*AT 

>A: OcattCBvc 
0«f 



L 



'- i 



1 / . ^ r 

* ;: *.-* 
!/>; Cm- 

IMi Oci 
*; =-,- 

7AC 0«r 

* ■ T . 

wo- 

4/>a 
MAI 



'c 

CM 

T« 

T 9 



CM 



L 

7A1 CM 

5 T J 9 r 

: ■: 
m 
im 

*m Omr 

Wi Tc 

• --■ 
' -" * , 

i; .- 

4/Cl CM 

7A0 ff 

JA7 C«M 
*im O-ci 

4AI CM 

IA1 t*i 
: v; 
I1A1 
Wi 
3A' 

- -: 



! 



8 






7*» 

I CM 

•Ai 

1/5 



Oci 
CM 

l^c 



Ml 
lAl 

!AT 
7A1 

j .; 

■ 

9] LM 

lA> Dec 
4/9>CoiN 
ICk'l' Cocn 
t AO CUg> 

II* Tp 

4*1 CM 

:: : : 

- s 

■ ■: ... 

MAI If 
*9? Cfc«S 

4A' OA~ 
JA OAi 

15A3 CM 

*s 

* 0*t 

■ ^: 
rim 

4AI 

7A« t* 

5,-31 Tp 

4j^ Tte 
HO Oct 

W T* 

7/-TJ Uf*fl 
7AI Ic 

I 

■ 3 ". 

lyio c*» 

;>: CM 

: - r« 
3A: 

*A3 h 

M \ 

M 

7W 

: < \ 
*AI CM 

IDAI C»*/ 

■-■-! *; 

: % '; --*,- 

7/9C Cw 
1/9J f«uw 

HAP c**** 

.'■ ■. 

7A l *9 

5A1 0*U 
1 :^» 



CM 



S- 



r a • 



% • 




• f 






K . 




& 



<*> 



I 



;.-j?njfsJnsn» 



> 



Dinosauriern cnifiihrff wordtiMltrftiif der Surii 
s Wtlt«TlR|tMit0lit 




yerschiederfHffruckte 



• Hervorragend yd|n Facfor- 
einen Meilenstei 



^-f«0|«sfische Spielbariceit y* — "*C -. 

* tin wahres Panojrtfkyro Von Cegern und Endmonstern 



rollin 



erhar 
darf sich kein Ami 
antgehen 



keit^-^ubd 
mikgraphik 
itzer 




ere 




we 



Gags, Abwechstung und spritziger Actio 
findet man gotten in einem Computerspiel dieses 



em 




zeitloser Klassiker! 



Aktienstrafte 



I SOFT GmbH 

— WV4330 — MUlhel; 



mSM 



-05 



UL'irVJKmmmKmr^^y 



■- rSSi : ? 





Die Robbv-Lobhv 



cr*]' 



r 




j 



Der Insel-Manager 



Mil ungewohnter Zurfick* 
haltung hat Psygnosis hctm- 
Neb* still unci Icise dieses 
Game in der Tradition von 
.Alien Breed" vcrafTentllcht 
Komisch* denn schSmen 
brauchen sich die Uverpoo- 
ler dafiir cigcntlich nicht.** 
We bei der Alicnhrut hat man 
auch hicrdas grundsatzliche 
Spielprin?ip vom Arcade-Oldy 
...Gauntlet" cntlichen, bloB 
werden im labyrinth nun an* 
stall vonFaniasynionstem fifr- 
se Roboter beharkf. Kebenbci 
gilt es, em biBehen Men- 
scheoretter zu spielcn. wozu 
man einen Blechkameraden 
ubcrnimniL 

Als solcher kann man sich bei 
Bedarf sogar zweiieilen* was 
vor allem in cngen Passagen 
hillreich isu die der M VolU 
Robbi" seiner GrdBe wegen 
nicht betrcten ktinme. Unscr 
Maschinchen ist mil einer 
Pumpgun ausgestattet, kann 
Extras aafsammeln und an 
Terminals Waffcn. Energie 
oder, soweit es das Portemon- 
naic zulfiBt. tnformationcn 
ilber den momentancn Level 
dazukaufen. Gut so. denn die 
GemttUCr sind in Elagen auf- 
gettlll und durch Tcieporter 
t erfninden, KO dall die Orien- 
(icrung Icichl verloren geht. 
Gcgncr -iiwl Jajicgen ver- 
gleictuwelsc schwoch vcitrc- 
lcn; gerade mul II Vcrschie* 
dene Fcindgattuugen ( Panzer, 
Droiden etc.) hahen wir ge- 
zSWt 



S<U^1 

Troizdeni 1st Cylron kcin 
Langweiler, denn rcine B;il- 
lerslages >md schen. mcisi ist 
auch Denkariwit vonnUten. um 
flber Schalter und FdrderbSn- 
der in den nachSlen Abschniil 
zu gelangen. Die Grafik wird 
dort alierdings auch nichi 
schOner — einzig das tur- 
boschnellc Achi-Wege-Scrol- 
ling begeisteri, ansonsien 
gehi's opiisch und akusiisch 
chcrunspekiakuliirzu. Bcsser 
isi da schon das Iniro gelun- 
gcn. und auch die Stcuerung 
filhrt in jeder nur denkbaren 
Varianie (ein oder zwei Sticks, 
Maus cic) richer dutchs Spiel 
FUr 'Labyrinth-Fans hat Cylron 
also durchaus seine Qualiia- 
ten. (rl) 



CYTRON 

(PSYGNOSIS) 







57% 



I 65% I 



USIK 60% 



SOUND-FX 56% I 



HANDHABUNG 78% 



67% 



FUR FORTGESCHRITTENE i 



PREIS DM 89 ( - 



.MIHrH-ZW 








STOCHttftEDAW 

W5K5/ZWHTROPPY 

H0-tN5TALUTK)N 

SPIKHiRBAR 

KUTSCH 


51? KB 


1 | JA 


NEIN 


NEIN 


ANLECTUNG 





JBM iJHt|S 

Dank ^Football Director" isi 
der Autor Tony Huggard 
kein Neullng im Gewerbe 
des Fu fib all -Managements* 
den Hersieller CDS kennen 
dagegen eher die Strip Po- 
ker-Fans, AVer bat sich hier 
durchgeselzt? 
Goit sei's gedaiiki, der Tony 
war's, Bedauem ktinntcn das 
die hiesigen Soccer-Strategen 
hdchstens insofern. als das 
Spiel ganz in der englischen 
(Kegel-) Tradition seiner in- 
offiziellen VorgSnger steht. 
Das bedeutet beispiclsweise, 
daB es vier Ligen, fUnf Inter- 
nationale Weiibewcrbe und 
drei Punkie fUr jedes gewon- 
ncne Match gibt. Und dazu 
mehr Tabcllcn und Siaustik- 
Screens, als man in einem 
GroBrechner vermuten wiirde! 
Allcine 729 verschiedenc Auf- 
stcllungsmdglichkeiten *ind 
vorhanden. jeder Kicker ver- 
ftigt (iber 15 unierschiedliehe 
Wcne, und vom Training iiber 
den Stadionausbau und difc 
Fcsilegung der Einiritlsprciso 
bis zum An- und Verkauf von 
Bolz-Personal sind ubcrhaupt 
siimiliche Features enthalien, 
die man von einem Soccer- 
Manager Qblicherweisc er- 
vvartet. 

Von der Sache her eince das 
Game also durchaus in Ord- 
nung. immer vorausgeseizt, 
man kann auf so unenglische 
Eigcnheiten wie die Bundes- 
liga ver/ichten. AVer auch bei 
einem FuBbal I manager- Spiel 




wenigstens ein Minimum an 
gefiilliger Praseniaiion eraar- 
tet, dflrflc cbenfalls ziernlich 
enttiiuscht sein, denn die Gra- 
Uk bestehi praktisch nur aus 
ciner schlichien TribUncn- An- 
sicht und einer Handvoll 
Mentis — animiert isi absolut 
nichts da von. Der Sound 
glanzt auch durch Abwesen- 
heiL und sieuern liiiit sich das 
Ding eher schlecht als rccht 
und zwar ausschlielilich per 
Tastaiur. 

Fazit: Zumindest hierzulande 
wird es dieses Programm 
kaum mil einem kapitalcn 
Platahirschen wic „Bundesli- 
ga Manager Professional" auf- 
nehmen kdnnen. (mm) 



LEEDS UNITED CHAMPIONS 

(CDS) 




MUSIK 



SOUND-FX 



HANDHABUNG 



44% 



59% 




\^-'~^^m_ 


DM 69,- 




SPOCHERBEDAW 
WSKS/ZWUTROPPY 
HWN5TAUATON . 
SPCKHEftBAR 
DCUTSCH 


1 MB 


7 | NtlN 


NEIN 


SPIEtSTANDt 


NEIN 



Bunclesliga Manager P ntfesstoiMl 



Spiclt Ihr audi schon seit 
Ewigkeiten mil dem t ultbnl- 
lerischcn Gcniestreich von 
Software 2000, nur von kur- 
zen lisscuspausen unlerbro- 
clien? Kutni Ihr die 40 mil- 
gelteferten Torszenen aLso 
auch langst aoswendig? 
Hurrido, Abhilfe nuhU.. 



Die kiirzlich R8Ch Eu- 
tin umge/ogene Com- 
pany hai sich niimlich 
crbannt und cine neue 
Torszenen-Disk zusam- 
mcngebastelt! Vier/.ig 
/usaulichc Strafraum- 
sehiebereien wanen auf 
Euren Amiga und kcin- 
ncn problemlos einge* 
hunden werden: Einfach 
Mail dor alien Diskette 
die ncue einlegen, schon 
kann nix mehr schitfge- 
hen, Wcr genie ein 
hiBchen Abwcchslung 
InUte, kann cniweder 
zwischendurch mal die 
beiden Magnetscheiben 
venauschen odcr sieh 
eine Fesiplatlc zulegen, 
Don liifii sich namlich 



die akiuelle Treffer-Samm- 
lung ins BMP-Vcrceichnis in- 
stall iercn, und (ortan greift 
Eucr Rechner aul samtliehe 
80 Animaiionen /uriicL Dar- 
Qberhinaus hat die Harddisk- 
Lusting noch einen weileren 
VorleiL denn anhand des mil* 



gelieferien Tnrszenen-Players 
konni Ihr Euch die guten 
Stuekc auch eiufoeh so an- 

scfamen. 

Rein leeluiisch anden sieh 
in punkto Spieling. Outfit 
oder Sound absolul gar 
nidus, in Sachen Inhali je- 

Neue Tore braucht das Land! 




doch wnso mehr. Denn 
wShrend die Originalszcnari- 
en schon deshalb oft eiwas 
eimdnig wirkten, weil man 
meistens berehs aus der an- 
fanglichcn Kaineraeinstellung 
erkennen konntc, welche Sei- 
tc gleich cine Bombe zu uber- 
stehen hatte, wartel diesmal 
doch des Oiteren cine 
(angenehmc oder unan- 
genehme) Cberruschung 
auf Euch, Ja. iiberliaupt 
uirken die Siiuaiionen 
nunmehr abuechslungs- 
reicher und *ipannendcn 

Von uns aus sprichl al- 
so niehis gegen eine klci- 
nc SchOnheitsinvestition. 
allerdings miiflien zwei 
Dinge gewiihrlcislet sein. 
Zum einen solltet Ihr 
lumpigc 20. — DM ubrig 
haben und zum anderen 
ein Kanchen schreiben 
konnen — die hiibsche 
Erganzung gibl es nam- 
lich nur beim Hersteller 
sclbsi, also in der Max- 
Pianek-Sir. 9. 2420 Hu- 
lin. <jn) 







The Dawning 

Das Rollenspiel mit dem unglaublichen 360°-Gratik-Surround -System! 
Ein "uberifdisches" VergnOgen in Hi-End-Qualitat! 



Suchen Sie die Antworten 
zu den Fragen, die das 
Universum bewegen! 



- Wanjm will man mir eine Lebensversicherung verkauten? 

- Wo lindo ich oine Arzbn. die mich nichl bei jeder Behand- 
lung irgendwo amputierl? ' 

- Warum ist es verboten, dureh Fensler zu schauen? 



Spielbare Demo-Diskette 

gegen Einsendung von 6. -DM in Briefmarken oder in bar fur Amiga, 
MS-DOS 3,5" und 5,25" (HD) erhaltlich bei: Selling Points GmbH, Kennwort: 
Dungeon, Verier Str. 1, 4830 Gutersloh. 





Auf den Hum! 
gekommcn 




imm 



Was on richtij*es IMalirorm- 
(tame ist« das brauchl ein 
riehtijjes Kmiddclnmnstcr 
als Hclden* slimmf s? Was 
also dem Konvden-lgel*** 
nic" radii war. mr^ 
hillig — uiid isl uu 
null! (euer,,, j 



r:ui intcressanlcr 
dicker Kntwiek 



Wandfuug d 
originalcu 'Uu w 
Ninja-Ai«eise fun. Hug 
Ilund,i*r brauchl daftir /war 



„'I"hc tain Tale Adv«ilure*\ 
jenc hcjahrlc, doch imnicr 
noch spicknswerte Mi- 
schungausY 
tind Kolli, h 
Nachuhmer jiofundcn 
doch scllen tinea dtrarl 
schlcchtcn! 
Auf dem Kalendcr sic 
Jahr 2016: Dei lesipiloi Ma- 
jor I "in legi mil seinei High 
Fech Miihlc cine Noilaiiiluii^ 
auPs Parkcii und wird dahci 
hewullllov Nach dem Aulua 
chen sieht cin meikuuidiger 
Kcrl vor ihm, der ihm irgend 
el was von cincm Men 



dav passeode LxiraL 

sondes elegant 1 1 allot cr julIi 

JlKlU CCiqikda jJ VI LI Ikll 
It'll AtlMttlM' 



delude I -It* 

4 

tauten, 
sclda 



F^hi^hncir 

*ui/clb*uimc 

Mill ail Seden 



JcsgemaD \eiponi. 
,ampl( man die lemd 
leiUt)Kueu I'mgumc I 
hahdwtliMaiidesgcii 
<taulliuptcn 
All dan dien^l 
/week. ditfSOwff hml Wei 
ri vcrtritien Ix-vel unlei /eil- 
lick von siorcmlcn Dianun 
en /u hclicicii. urn da nach 
hochcrliolvucn Hauples den 

Levdou^ang /u duulm-hiei 

ten. Das heiLli. /uikkIw mull 



scbcnkonig lamu ei/abll den 
cr gelalhgsi aulsochcn >o\\ 
Danaeh scisclmindel ti und 
liiltl loin ,1 !k in tint seiueiu 
i4 csser in eiuem lantas) 
»/uriu.k. das von lau 
p U Aen* Zombies und 
Zwcrgcn bewohni und . 
Soweii so iniere: 
darilbcrhinaus gibfs hicr bi 
cin paar Shops und alle hi 
ded Jahrc mal cin Ratscl f 
aus Wald, Wicse. Witsie ur 
Wasscr in jeder Form beste* 
herule und etWfa 
Scicerts umfassende 
schall vvirdausder Vogelp 
spekmc gcxetgt Ein ProM 
dabei i>l der win/igc Bit 
^liiiiiiauNMrhnilR - ' 



iti linden, so Wic hicr 

*~ alles clw&s kompli- 

cs OKrsl ilen An- 

kn * . * .* • _ 



ehl in der Ausgangsuelt 
rcinsic "Djamanlen- 
Schwernnic* wflhrtnd die 



wetden. I>och mi! ctwas Glikrk 
sltilit man in den cbenso new 
gen wic raffinieri (aber fair) 
konsmiicnen Lcvcln auf gc- 



igcn oiler Stellen. an de- 
nen cn Im wahrsien Sinn des 
Worles Diarnnnten rcgnet. 
Die prima animierie Orafik 
siehl gut aus. serulll ladclfcK 
und isl vor allem rasend 
svhncll Der Sound Ikii leil- 
weise OhrwunnqualiliU. und 



dull silIi eiliehe Monslcr op- 
IimjIi iiui schlecht vom Unier- 
guind abheben. so daU der 
Held oil sehon toi isl, bevor 
dei Spiclci was von der A ~* 
henden Gcfahr milgjj* 

Dashehi/en Kampf^ 

chciifaH^^^ffirBcruhmies.. 
ndie vterChara* J 
erie (Siarkc. Geseh 
liehkeiK Inlelligen^, G 
licit) bci der Krslellung von 
Miijot lulu nnr mi gari7tfnak- 
/ejnieren oder \ er*cffcn kann. 
fipncht aueh nictal gcrnde Itir 



das ProgramjH 

pNun, cigcnilkh sprichi tiber- 

liaupi ^ehr wenig dafur. denn 

uedei (Jrafik Doch Sound oder 

^os Taslalur- und 



.Mem isl 



die Sleuerung arbeilel absolut 
pnizisc — die Newcomer von 
Sound ware hahen hicr also ein 
ubcr/eugendes Dcbul abgc- 
licfen. dem es nur ein wenig 
an KigensUindigkeit mangelL 

(mm) 



TEARAWAY THOMAS 

[SOUNDWARE) 




JUMP & FUN 



JOKH 




EZ22E 



[ ANIMATION 

MUSIK 

SOUND-FX 



■liM?U!M;»IJ! 



70%] 



79% i 



75% 



7}%\ 



DAUERSPASS 75% 



FUR GEUBTE 

PREIS DM74,- 



SPDCHDtBfOARF 

oiacs/zwHTnoppY 

HD-IN5TAUATION 

SPEKHEUAR 

OtUISCH 


512 KB 


1 | NEIN 


NEIN 


HIGH SCORES 


ANLEITUNG 



Stiek-Bcfchlen zusainniengc- 
pfriemelie Steuerung geben /u 
irgcndwtlchcn Begeisic- 

j ncrlich und auUerlich so 
intekrigc '/eil-Lords wie die- 
isi die /eil einfaeh abge- 

iHmm) 



LORDS OF TIME 

(HOLLYWARE) 



ACnON-ROUJ 



■fi" 1 



'50UND-FX 



ISMJUKFJilUJi 



i 



:a: i.Kiri c v 50% 



42% 



44% 



FUR KONNER 



PREIS DM69. 



Allzeit bcreit? 





Entertainmenl-Center lur Computer-Software und Videospiele 
Versandzenlrale: Sluttgartcr Sir- 99* 7000 Stuttgart-Feuerbach 

0711/8 56 85 34 - 85 03 25 

Telefax: 0711 /8 17 99 95 



Hessen: Frankfurt 
12-18 Uhr 
069/613282 



N-Sachsen: Hannover 
10-18.30 Uhr 

0511/321796 



Bestellservice: 
Wurttemberg: Aalen 
10-18.30 Uhr 
07361/680663 



NRW: Dusseldorf 
10-18.30 Uhr 
0211/131979 



Baden: Freiburg 
10-18.30 Uhr 
0761/382590 



Fur Qnx*!en«' um) tmump' to"" Ge-am - PretianOonffigen *>ot**r«al!*f> - Lteteiung pflr Maewatone. FracWtaWen 950 - EiUinclilag ; 00 - Au*landMu« S«*ecfc VwauaKasie . 21 .00 

Me vcr^ge" Pi»«o verfteien meanti it»e G jtt^Wtf it inh. o™e' nee*. 



* * * Wir wunschen unseren Kunden ein schones Welhnachlslesi * * * 
* * AundemlriedHchesneues Jahr * * * 



Unsere Ladengeschafte 
finden Sie in: 



PWJKl!) 


AUCA 


KTAHI 


f?M 


f^agrim^ 


AH(G* *T«i 


M Pt^iw. UftGA ATA» JIM 


7000 Stuttgart-Feuerbach 


Hon 


\s> 


* 


■ ■ 'j 
" ■ ■ 


Loinn*yi 


G295 SZ55 
73S& 73» 


91ft Vtottwy - H755 


Stuttgarter Stn 99 


terf«*Parfc 


aA 


• 


tf=6 


LpTtfiwtp :iffiii Vtn 


62JK 62.» 


74» WajtfJrftx*5 iA iA IA 


(Biberlurm) 
Tel.: 0711/8568534 




W» 


■>1*: 


9li6 


UAUmfa*yQ20LA 


m • 




bJe&tfbnprc 


BUB 


- 


iA 


IrtSWTO 


»« * 


*^ WereiiWBCSawgo - 117IE 




ilTr^-ngFortrea 


• 


• 


1«.9> 


Lxw&BnnDiiK 


* "■ 


'IZ WrgOy^rWl »ffi - M9S 




IATJ 


K95 


* 


W5S 


LnbB^tiCciiB 


: : 


VfrflCOH IIWttD2 - ■ J395 
M35 Vttaflf/ - 3?,95 


7080 Aalen 






7495 


7395 


Uxflrfftr^ill 


»« - 


Storchenstr 5b 


lew 
tara>tfcftimlJ9cy 


.iA 
jA 


iA 

IA 


iA 

iA 




©95 @db 
iA iA 


V/cMJ fiSS5 - iA 
3* 7M» J3«6 iA 


Tel: 07361/680663 


IdToTtfrGvnr 


&l* 
73*95 
IA 




72S6 


lflus3 

baru 


7?95 - 
G595 iA 


^55 
iA 

K9G 






HARDWARE + ZUBEHOR 


7800 Freiburg 




2? 95 


iA 

aA 


€4.95 


!*to)tft 


* * 


10795 




Schreiberstr. 18 


■Cat 


6Tv 

7995 
7295 


on 

• 
• 


rass 


UttiGol 


#56 ft56 


iA 

7995 


^rrygm ha Sanaa tF¥WFfi>i> Ut 3t% 


TeL: 0761/382590 


lya, - * DjuOr> 






u& 


Utagu 


- 


iA 


>rr«ai^t 




.'. L-, ul 


6755 


• 


iOJ.95 


hki««>-Ktre 


«=6 ©© 


si a 


1 *— ■ ^ 






7?S 


• 


tOJS 




©3& - 


KS6 


■ 1 1 ^imlfEi W U* 


3000 Hannover 


yran 


aA 


*a 


— 




735 - 
7S& - 


■E 




Georgswall 3 


fcrtOuwicfrtr/n 






'SS 


Perto3GtfVTX 


E;» iA 


*».9S 


AncpfeKrfcrpvr'Jatt ^U /^m 


Tel.: 051 1/321796 




: 


: 


K95 
iA 


PGATarGcift£ 


*93S - 

Tea - 


*3» 


tow**** vu 3ia 


■ -^H. X ^^ -^B. ^ ^ m ■^^H. -^^^^H. V -^H. ^^ 


"-.■ : 


7235 


TZffi 


n i 




G7S5 - 

4 * 




K^i^V"^ut»**^l3 DM "*» 


Neu! Neu! Neul 




iA 


iA 


■AS 
iA 


PWKCy girv Srutoi 


4 * 

719S - 


7256 




Seit 1.10.92 




75^ 


?3» 


K» 


7«5S 




4000 Dusseldorf 


Vesica 


_ 




iA 


PDpAuM 


57.95 €75& 


iA 


£Vi^iUilA^ic-/fESiS t« f^W 




n% 




e?s 


Ft(dDLfi20iJ tea 


^95 S» 


• 


rj-MoJUto flu ^* 


WallstraBe 21 


3 


• 


■ 


ess 




»95 635 

749S 74% 






(Altstadt) 


Mm 


719S 


7H95 


£995 




64% - 


7Z95 


fr«Lirr**=ite?m5ff»^4*wd<iV UU * 33.95 


Tel.: 0211-131979 


J^i fuJl** Uu-nri 


6795 


- 


- 


Ojator&ryn 


- 


9995 


^t^.lCiAc^t'MwUtf^ W OiK 


Kl > i. ^ IKI 1 


r^dfcTO??* 


H? 95 


- 


'^ 


tsnnavi 


iA 


7B&5 


Sptdtfrtnrrttiwt 


Neu! Neu! Neu! 


M5SroEio*:2 


7795 
E2S5 


EZ=6 


HAS 




7ft« 7*& 


B&6 




Seit 14.11.92 


M6F«n30* 


■ 


■ 


W9& 


FlutaHGCOlSntiia 


^95 - 


BUM 


b A ua 1 HI on mm mm If **•« «rt^^» 
5?2Kei»» oum.ee ?3i**f*:iv so 


8510Fur!h 




«S6 

was 


93 95 
iA 


55.95 
iA 

aA 


Secia Wac cur* 


W16 &1S 


75 h 95 
91* 


bt a rwi fmmmm «h* ■*« nw 

?cufifiu«4i jois dm m= aawtfCUiCl.w 

i»t^*ti,s 4 jnft*ftQafe 


LudwigstraBe 36 


^vS^rva 




• 


n« 


^wixktWTitt 


- 


SUB 


J3* r^vf Pim torn tun ateTsct t iHGPiMUDi 


Neu! Neu! Neu! 


fcnrUi Gi xc Prt» 


>?9£> 


79tt 


KK 


&* 


iA 


73fi 


IffFaftEn^nanvAw;- »i J**© 


■ ■ *w VJ * * ^ *^ ^* * • W *^ ^»" | 


inrtPntU*Tv»3 


iA 


* 


w« 


SicrjSer.'ecS 


76S6 7355 


B 95 


U.^mv^PC5S*T.**Ui W w» 


Seit 16.11.92 


jtfTfttfETO 


iA 


* 


57*6 


5wrr0u«Jtf 


ees - 


BUS 


L«'— fU^PC5J&^JUE CM tf*tt 


^^^^ ^^H ^ ^B. ^ ^^^ -Hi -^ -^ ^ -^^^B. -^^^^^B. 


jurrttp^JBMfia 


• 


- 




SfjrQi^S 


iA iA 


iA 


hM W*^ AM* CM*V- fa *»«* Stt 


3500 Kassel 


ttt&JIII 


iA 

:/,■>■ 


- 


K96 


Spftrt 


* " 


7955 


AKesjuiiQtfftffiPSirj w :i7t» 


Werner HiipertStr. 22 


tamrJumpJft 


i 


* 


tUJ6 


St*rww 


iA iA 


iA 


Utftgne^fMtMU 


* 


teiBr^a 


79.95 

- - ■ m 


7995 






10795 


FttOMA»> AMI 0K^>e i* A^p not 


Neu! Neu! Neu! 


Mar/UVIBM' 191ft 

lliVttJonnitn 
fc(t0-.*r?i5rt 

M 9m H 


■ : - 

•iA 

»9S 

iA 


dA 


99S 

ma 


Ma 

TasfcKre 
Tr*UfilTn» 

lPBes6rt&*i 


7Z95 7235 

- 


7195 

tax 


AJ«^U=^Xrt^rJ^ttftj tWli»U 
ftti»Wtj'*Mi?ni OH MX 


Seit 27.11.92 

O-6502 Gera 

Laasener Str, 29 


jarcGoarfFWm 


* 


- 


M4ft5 


Tflowfrfferftrt 


- 


7B» 




^^^H. ^^ ■ ^^ ^ ^^H. ^^ T. L ^^ L ^^ " ^ ■ ^^^^b -^H 


AWJTOPvTvai 


a 95 

KM 


e* 


»9& 


libra; 


BK - 

• • 


4A 


Sound Galaxy DM 298 f 00 




t ^ij?$^Urn'5cj 


«95 




■■/ 


UWB7A 




DUB 







Aktive Franchise-Partner in Stadten ab 100.000 Einwohner gesucht! 



SUPERAUSWAHL-7EUR-SCHE PRBSE - AKTUR I F NEUERSCHBNUNGEN und wie tnrer. Tcpsavice mrt tier gavciintai urrvwbirxlichen Beratung 



Inter Sen 



Bestellannahme 

Montag bis Freitag von 8-17 Uhr 

Telefon: Telefax: 

0581 -76314 0581 - 14461 



1. D*rPatrfxier 73,50 

2. Civilisation 79,50 

3. Monkey Itland 2 83,50 

4. 1869 72,50 
5* Pinball Dreams 52,50 

6. Airbus A 320 88,50 

7. Epk 61,50 

8. Sensible Soccer 54,50 

9. Bundcsliga 

Manager Prof. 69,50 

10.fspono92 60,50 



BAT 2 86.50 

Campaign 69,50 

Combat Classics 62,50 

Das schwarze Augc 75,50 

Elite 2 a.A. 
Formula One 

Grand Prix 82,50 

Gumhip 2000 o*A* 

Hexuma 87,50 

Indiana Jones IV aA 

KGB 84,50 

Lemmings 2 54,50 

Prehlstorik 2 a.A, 

Street Tighter 2 a.A. 

Wing Commander 88,50 



Nil o filM 1 H f I i W llHlUOl A 



nur solange Vorrat rcichn 



Abandoned Pkices 
Acos of the Great War 
Das Boot 
D-Generation 
Flight of the Intruder 
Great Courts 2 
Hera Quest Twin Pock 
Kick Off 2 
Mogk Pockets 
Ultima VI 



45,50 
45,50 
39,50 
38.50 
39,50 
45.50 
51,50 
55,50 
51,50 
55,50 



nur solange Vorrat reichh 

Buck Rogers 26,50 

Dragons of Flame 24,50 

Ghosrbusters 2 E 29,50 

Last Ninja 2 E 26,50 

Mego Lo Mania 29,50 

Oil Imperium 2 5,50 

Outlands 26,50 

Star Flight 2 32.50 

Striker 37,50 

Zak McKracken 32.50 



j v 



/4*D Sports Boxing 39,50 

4-D Sports Driving 39,50 

Agony 52J0 

Air Bucks 69,50 

Air Support 55,50 



PREISLISTEN AUSZUG 



Dune 
Dynabloiter 



59,50 
56,50 



Alcafrai 


55,50 


Elvira 2 


62,50 


Amber star 


79,50 


Eur op. Foolb. Champ. 


54,50 


Another World 


54,50 


Exodus 3010 


69 JO 


Apidyo 


55,50 


Eye of the Beholder 2 


86,50 


Aquatic Games 


59,50 


Eye of Storm 


72,50 


Aquaventura 


54,50 






Ashe> of Cmpire 


79,50 


Face Off 


56,50 






Fate Gates of Down 


74,50 


Bone of the 




Tire and Ice 


52,50 


Cosmic Forge 


65,50 


Floor 13 


61,50 


Battle Isle 


69,50 






Battle Isle Data Disk 


45,50 


Gateway to the 




Birds of Prey 


72,50 


Savage Frontier 


78,50 


Block Crypt 


57,50 


Global Effect 


66,50 


Black Gold 


62,50 


Gobliiins 


56,50 


Black 5oct 


73,50 


Gods 


54,50 



California Games 2 55,50 

Cari Lewis Challenge 5 5.50 

Castles 62,50 

Centerbaso 65,50 
Championship Manager 55 JO 

Conflict Korea 68,50 

Conquestador 7 1 ,50 

Cool Croc Twins 59,50 

Cover! Action 72,50 

Crazy Cars 3 56,50 

Cruise for a Corpse 55,50 

[W-hvcrar.ee 54,50 

Die Hard 2 54,50 

Discovery 59,50 

Do to Don 54,50 

Ooobla Orogon 3 55,50 



Guy Spy 59,50 

Harpoon 1.2.1 77.50 

Hood lo Head 71 JO 

Hook 54,50 

Indianapolis 500 54,50 

Intern. Sports Chall. 59,50 

Ishar 59,50 

Jaguar X J 220 54,50 
Jimmy White Snooker 59,50 
John Madden Footballl 55,50 

Kings Quest 5 69,50 

Knights of the Sky 79 JO 

leortder 54J0 



Legend 

Legend of Faerghail 

Leisure Suit Larry 5 

Life and Death 

Links 

Liverpool 

Lord of the Rings 

Lotus 3 

Lure of the Temptress 

Mad TV 

Mad TV Data Disk 

Manchester United 

Europe 

Maniac Mansion 

Match of the Day E 

Might and Magic 3 

Myth 

Ork 

Pacific Islands 

Panxer Battles E 

Parasol Stars 

Perfect General 

PGA Tour GoK Plus 

Pirates 

Plan 9 from Outer Spoca 

Police Quest 3 

Pools of Darkness E 

Populous 2 

Power Hits 

Premiere 

Protect X 

Psybarg 

Push Over 



61,50 
66,50 
68,50 
55J0 
72,50 
55,50 
68J0 
56,50 
59,50 

69,50 
29,50 

54,50 
68,50 
55J0 
71,50 
55,50 

55J0 

67,50 
54J0 
54J0 
79,50 
64,50 
59,50 
67,50 
64,50 
59,50 
65,50 
54,40 
59,50 
54,50 
53,50 
54,50 



Railroad Tycoon 
Realms 
Red Baron 
Red Zone 
Rogent 
Risky Woods 

Shadow of the Beast 3 
Shadowlands 
Silent Service 2 
5im City/ Populous 
Sim Earth 
Space Max 
Space Quest 4 
Special Forces 
Starbyte Super Soccer 
Steel Empire 
Steigenberger 
Hotel Man. 
Super Heroes 

Terminator 2 
Their finest hour 
Thunderhawk 
Troddlers 

Utopia 



79J0\ 

59,50 

65,50 

51,50 

74J0 

57,50 

59,50 
67,50 
77,50 
59,50 
74J0 
64,50 
67,50 
78,50 
65,50 
65 JO 

54,50 
59,50 

55J0 
69 JO 
59,50 
54,50 

61 JO 



Vengeance of Excatibur 67,50 



Vikings E 
Vroom 

Warlords 
Willy Beamish 
Winxer 
Wizkid 
Wolfehild 

Zoo! 



56,50 
56,50 

55,50 
69,50 
64,50 
54,50 
54,50 

54,50 



Inter Si it 



T. I m - HMI.KI- 19W - lilt ItUCN I 



Irrtum und Druckfchler vorbehalten. 
Ausschlieftlich Versand. Versondkosten: 

bei VoricaiM 3,- DM, mil UPS 9,< DM, Postnachnahme 8.- DM. 
zuiuglieri Nachnahmcgebuhr. 

Ab 250,- DM VERSANDKOSTENFREI 

AB 300,- DM 2% 5KONTO 



r Alle Splele deutsche Version oder doutscho Anleitung. 
Fordern Sio unsere GESAMT - PREISUSTE an! 

W1R LIEFERN ALU AUF DEM DEUTSCHEN 
MARKT ERHALTLICHEN TITEL 

NEUERSCHEINUNGEN KONNEN VORBESTELLT WERDENH! 







Wie formuliert es Michael immer so schon: „Nur ein zut'riedener Leser ist cin guter Le- 

ser!" Genau, also greifen Mir hicrmit einen Vorschlag von Euch aufund veranstalten 

einen groBen Wettbewerb, urn das Superduper-Game des Jahres '92 zu ermitteln! 



Iimnerhin zogen in den vcrgangenen 
Mouaien 28 astrcine Joker-Hits an uns 
vorUber, zwei duvon hattcn sieh sogar den 
Tiiel cincs Mega-Hits verdient. An Aus- 
wahl herrsehi soinil bcsttmmt kein Man- 
gel, cher im Gegenteil — wir muBtcn uns 
also einen vcrnUnftigcn Modus fur diesc 
Veranstaliung einfallen lassen. Kapcllc 
biltc einen Tuseh, denn trier kommt das 
Ergehnis unserer Oberlegungcn: 

Wir haben aus jedem Genre eine klcinc 
Vorauswahl von funf vielverspnx'henden 
Kandidaien getroffen. die im Zeitraum 
von Dezember 4 9I bis November *92 gc- 
lesiet wurden (die Games dieser Ausgabc 
diirfen dafur nftehstes Jahr mitmachen). In 



der Regcl dienle uns dubei das Cesamtur- 
leil als Orientienmg, gelcgenilich muBtcn 
wir jedoch korrigierend cingrcilen, wenn 
es zu gr&Beren Lieferver/Ogerungen ge- 
kommen war — hcispielsweise werden 
aulgnind des Rechisstreits zwischen Psy- 
gnosis und Mimgc nur die wenigslen un- 
ter Euch das lolle JTbc Humans" kennen, 
wie solll Ihr es da willilen? Im Gcgen/ug 
haben wir daftir endlich Adventures und 
Rollcnspjele gelrenni aufgclistet... 

Euer Teil des Deals besieht nun darin. 
den Stimmzeiie) auszufiUlea oder cine 
entsprechende Postkarte an uns zu 
schicken; EinsendesehluB ist passendcr- 
wcisc der 31. Dezember 1992. Wir 




zahlen alles aus (haben wir j;i Ubung 
drink und im Februur-Heft wird dann er- 
stens aus jedem Genre das beste Spiel 
gckuru zweitens das Game des Jahres auf 
den Elfenbeinthron gchoben* und drillens 
noch ein Sonde r-Lcserprcis venzeben. 
Kann ja sein. daB wir vergessen haben. 
cin supcrgeniales Programm aufzu- 
zahlen, das Ihr unbedinet lorbeerwurdig 
findet, odcr? Also haben wir fur die Son- 
derpreis-Rubrik auf dem Stimmzeiiel ge- 
sorgL 

Damil Ihr nun mil der notigen Motiva- 
tion an die Sache herangehi, verraien wir 
Euch. daB es auch was zu gewinnen gibt. 
Und zwar nichl zu knapp! 

Doch ob Ihr uns Eurc Slim- 
me nun aus purer Mcnsehen- 
freundlichkeit oder purer Gier 
zukommen laBi — unsere An- 

schrift lautel in jedem FaB: 

■ 

-; 

JOKER VERLAG 

>SP1EL DES JAHRES* 

UNTERE PARKSTR. 67 

8013 HAAR 




STIMMZETTEL 



LWelehes der hier vorRcstellten 
Games ist das Spiel des Jahres? 



2AVeIehes der hier vorpestellten 
(lames tsL» 

„.das beste Abcnieuer? 

~Jas bote Actionspid? 

M jlftbefleC*schiiklkWirit\ , ii)irf? *» ~ — — — 

***die twsU MmuLilion? — 

...<l.is Ih-sU' Sportspld? ~~~ „..„, 

..' Li-- Iwste Strateftiespiel? 

,«dix hcsle (ivnrvmK? >..m ■ 



3-Sonderpreis: Welches preistnirriige 
Came vermiBt Du bet unseren 
Vorschlagen? 



4. Meine Anschrift lautet: 



Namy 
Stnilfc 




i 



ANOTHER WORLD 



ARCHER MACLEAN'S POOL 



B.A.T. II 



♦ 







CIVILIZATION 



MAO TV 




^■■Mvn 




as*' 



1869 




DER PATR1ZIER 




FORMULA 1 GRAND PRIX 



LOTUS TURBO 3 




.* .r 






-t 



DUNE 




S 



W0M 

j.i Jjj.j j-u.i.i j J 



— 



PINBAU DREAMS 



-*H»V£| 



IS nil in 




ly&Down 



N'achdem wir uns nun vrni den 
Juhiiaumsfeicrn crholi haben, 
konnten wir cndlioh mit deni 
groBcn Z&hlcn bcginnen, Und 
wic immcr werdcn auch heme 
drci Teilnchmcr mil tollcn 
Spicicnbelohnt. 
Civilization cihall 
Andrew Moser. Anunerthtd 
Aquaveniura geht an 
Alexander Meier. Armhcrg 
Guy Spygewinm 
Michael Stephatu Bottenbach 
Je cincn wunderbaren Sammcl- 
ordner erhaltcn 
Dirk TrntztMsky, Bochum 
Wmfried Meier, Arnsherg 
Thorny Betz* Therwtt Schnriz 



Stromausfall 



Dcr Amor dcr Hackcr-Bibcl 
.,NcuromnRC£r* hciBl natiirlich 
William Gibsun* MuO gan/ 
schdn schwer gcucsen seta , 
denn leidcr enrichten un* nlchl 
whr vicle richtige Antwoncn. 
Und die Hexen lan/cn bci ihrcm 
Treffen nichi auf dem Brockcn. 
wie vicle von Euch meimen. 
sondcrn auf dem Blockvbcrg, 



Das war wohl cin barter 
Blocksbcrg. ilh „ Brocken. Na, 
immcrtiin warcn doch einige 
Kiiitchen mil der rkhrigen 
Ant won eingelrudelt. aus denen 
wir die Gcwinncr unscrtr zwei 
Rezensionscxcmplarc zichen 
konnten, Hicrsind>ie; 
Hacker bckommt 
Jiirgen Busvhmann, Monster 
Himdorf 

Ruf des Warlock gebt an 
Karsien Engelkt, Hamburg 

Seitenhiebe 

Das war nun wirkhch die leicli- 
tesic Fragc. die wir Euch (mils 
gcfcteUt haben — und v> worrit 
auch die Antwunen auMutnmlos 
richtig: Seil dcr Nove mber* 
Auspabc 1989 wird die 
Mcnsehhcit durch das 

EiMTheincn dc% AMIGA JOKER 
bcgluekt. ! : olgendc Koticn wur- 
den aus der vollcn 
Ol tt c taaro mmd gc/ogen: 

Die Gcwinncr cineriollcnjoker- 

Uhr «nd 

Jochen Schweitzer* WOUstadl 

Thomas Tribula. Seunkirchen 

Dirk Messcrer, Hannover 

Je etnen unscrcr schicken Jogger 



erhilli 

Jutta Karschus* Oberhausen 

Peter Meindh Schwandotf 

Dennis Hein, Rannenberg 

Und je ein brandakiudles Top- 

Game gchl an 

Andreas Franke, Halle/S. 

Walter Platl Stammhach 

Helmut Grubcr, NUrnberg 

Kicker Cup 

Das nervenzerfetzende Spiel 
gelit wetter, und wir kftnncn wie- 
dcr cinigc Mii^picler belohncn, 
Du Spiel M PremJcrc" eriralt 
Marcel Engels. Landshut 
Je chics dcr hochmodischen JO 
KIR-Shim schicken wir an 
l'htltpl)re\ler r Wohzach 
\4arhii Wetland. Riegelxberg 
Datdet iMcke* Aschenlehen 
hullich Milvollc Ordnung mit 
dem buntcn Jokcr-Sammcl- 
ordncr hckuitimcn 
Mkhaet MikscK Salzgitter 
Lars Scltiffcrs. Gr. TwOlpstedt 
Thorsten Straub, Brimnlingen 

Die Jokrr'Vmfra^e 

Die Gcwinncr im gro8en .Joker* 
Umfragc^-Prcisausschreibcn 



werdcn Wir im niichstcn Heft 
verfiftcmlichcn, da der 
RiacentfochluB erst am I. 
Dczember 1st- Wcr sich ako be- 
cilt und /urn Briefkasicn remit, 
hat nocb die Mfiglichkcit zur 
Tciinahmc. 

Abo-Lotto 

Die Abo-Ftc hat dicsmul 
(anlaiilich unsercs Jubiliiums) 
aus den Tauscnden vmi 
Abonncnicn sechs GlQckliche 
gc£ogen« deren Treue mit cinem 
Amiga Game belohni wird. Hicr 
sind sic; 

KtL 1300; Dietmar Huke 
Kd. 6060; Jiirgen Noschka 
KtL SOSO; Dirk Malas 
Kd 2230; Kai Dithl 
Kd 3605: Michael Reick 
Kd 4W3; Michael Hot It 

Eincn dreifachen Tusch auf alle 
Gcwinncr! Und sollte es dicsmal 
wicder niehl gcklappl haben: 
nieht vereagen! VidleJchi fin> 
desi Du jti schon nilehstcs Mai 
Dcinen Namcn auf dieter 



BRORK: DAS WORT ZUR JAHRESWENDE 





AMIGA 


1869/DT. 


74.95 


ADVENTURE COLLECTION/DT. 


66.95 


AIR SUPPORT/DT. 


59.95 


AIR WARRIOR/DT. 


79.95 


AMBERMOON/DT. 


V.mo. 


AM8ERSTAR/DT. 


79.95 


AQUATIC GAMES/DT. 


59.95 


B.A.T.2/DT.* 


79.95 


BATTLE ISLE/DT. 


69.95 


BATTLE ISLE DATA DISK/DT. 


44.95 



BITMAP BROTHERS COLLECTION/DT. 59.95 

BLACK CRYPT/DT. 59.95 
BUNDESUGA MANAGER 

PROFESSIONALS. 69.95 

CAMPAIGN/DT. 66.95 

CARL LEWIS CHALLENGE/DT. 5995 
CENTURION - DEFENDER OF ROME/DT. 29.95 

CIVILIZATION/DT. 79.95 

CONQUESTADOR/DT. 74.95 

CRAZY CARS 3/DT, 59.95 

CURSE OF ENCHANTIA7DT. 79.95 

CYTRON/DT. 59.95 

DARKLANDS/Dt V.mo. 

DARK QUEEN OF KRYNN 66.95 

DAS SCHWARZE AUGE/DT. 74.95 

DER PATRIZIER/DT. 74.95 

DUNE/DT. 74.95 
DUNGEON MASTER&CHAOS STRIKES 

BACK/DT. 59.95 

DYNABLASTER/DT. .69.95 

EPIC/DT. 69.95 

EYE OF THE BEHOLDER 2/DT. 89.95 

FALCON COLLECTION/DT- 59.95 

FIRE AND ICE/DT. 59.9S 
FORMULA ONE GRAND PRIX/DT. 79.95 
GRAHAM TAYLORS SOCCER 

CHALLENGE/DT 69.95 



GUNSHIP2000/DT. V.mo. 

HEXUMA/DT. 89.95 

HI5TORYUNE 1914-19187DT. 79.95 

HOOK/DT. 59.95 

HOTELMANAGER/DT. 54.95 

IMPERIUM/DT. 29.95 
INDIANA JONE5 4- 

FATE OF ATLANTIS/DT. V.mo. 

JOHN MADDEN FOOTBALL/DT. 59.95 

KICK OFF 2/DT. 59.95 
KICKOFF2-GIANTSOFEUROPE/DT. 19.95 
KICK OFF 2-RETURN TO EUROPE/DT. 19.95 

KICK OFF 2-WINNING TACTICS 19.95 

LEGEND OF KYRANDIA/DT. 69.95 

LEGEND OF VALOUR/DT.* 74.95 

LEMMINGS/DT. 44.95 

LEMMINGS DATA DISK/DT. 44.95 

LEMMINGS 2/DT. V.mo. 

LOTUS 3/DT. 59.95 

LURE OF THE TEMPTRESS/DT. 69.95 

MADTV/DT. 74.95 

MAD TV DATA DISK/DT. 24.95 

PARASOL STARS/DT. 59.95 

PERFECT GENERAL/DT. 79.95 

PERFECT GENERAL DATA DISK 59.95 
PGA TOUR GOLF + COURSE DISK/DT.69.95 

PINBALL DREAM5/DT. 59.95 

PINBALL PHANTASIES/DT. 59.95 

PIRATES/DT. 59.95 

POOLS OF DARKNESS 66.95 

POPULOUS 2/DT. 69.95 

POPULOUS 2 DATA DISK/DT. 37.95 

PREMIERE/DT. 59.95 

RAILROAD TYCOON/DT. 79.95 

RAMPART/DT. 59.95 

RED BARON/DT. 74.95 

RED ZONE/DT. 59.95 



RISKY WOODS/DT. 


59.95 


ROBOSPORT/DT. 


59.95 


SECRET OF MONKEY ISLAND/DT. 


69.95 


SECRET OF MONKEY ISLAND 2/DT. 


79.95 


SHADOW OF THE BEAST 3/DT. 


59.95 


SILENT SERVICE 2/DT. 


79.95 


SILLY PUTTY/DT. 


54.95 


SIM ANT/DT. 


89.95 


SIM CITY & POPULOUS/DT. 


74.95 


SPECIAL FORCES/DT. 


79.95 


SPORTS COLLECTION /DT. 


66.95 


STAR CONTROL 2/DT. 


V.mo. 


STREET FIGHTER 2/DT. 


59.95 


THE GAMES 92/DT. 


72.95 


THE HUMANS 


59.95 


THEIR FINEST HOUR/DT. 


69.95 


THEIR FINEST HOUR MISSION DISK/DT. 32.95 


TRODDLERS/DT. 


66.95 


TURRICAN/DT. 


24.95 


TURR1CAN 2/DT. 


24.95 


ULTIMA 6/DT. 


69.95 


WAX WORKS/DT. 


V.mo. 


WEEN/DT. 


74.95 


WING COMMANDER/DT. 


74.95 


WIZARDRY 7 


89.95 


WRESTLE MANIA/DT. 


59.95 


ZOOL/DT. 


59.95 



1 MB-Erweiterung fur Amiga 
(abschaltbar & Uhr & 
schnelle Speicherchips) 
2.Laufwerk 3,5"flir Amiga 
4 Spieler-Adapter fur Amiga 
Das Lucasfilm-Buch/dt. 
Das Lucasf ilm-Buch 2/dt. 
Das Rollenspiele Buch /dt. 



49.- 



139.- 
25.- 
29.80 
29.80 
39.80 



Bestellungen konnt Ihr telefonisch durchgeben oder per Post schicken. 
Der Versand erfolgt per Nachnahme(+5,-DM) oder portofrei per Vorkasse (bar, 

Scheck). 
Ab 100,- DM Bestellwert wird portofrei geliefert. 



ANDREAS BACHLER 
COMPUTERSOFTWARE 

BliicherstraBe 24 • Postfach 1113 • D-4290 Bocholt 
Tel,; 02871/183088, 180637 • Fax: 02871/8631 




1&GDJI3 i!ti S3 



., £ . 



3476 





Der Feldherr und Ifl&'^Sft 

dera markanlcn 3<K. V1CI. 
Naschen als Aushan- 




gcschtld tint's neuen 
Strategical von Impressions 
— daskanndoch nurcin mi- 

Hturischer Sandkaslcrt ii la 

■ 

^Cohort" und Konsorten 

sein, oder? 

t/bcrraschung: Es isi cin fre- 



■ s 



VcrpackungJuutder 

man hicr angcblu h 

cine Provin/ do Ko- 

mischen ftafchs rcgicn 

wo/u vor alleni tier Ban 
und die Vcrwaliung von cin, 
/mci Stfldlchcn gehfrcn**. 
Mn cjncmjc nach Schwlcrig- 
kcitsgr&d uateischfedUch ho- 
hen Stankapiial ausgertbteu 

verlegt man Wa&serlcilungcn. 



chcr „Sim Ciiy"-Klon! Der pflasieri Straiten, errichtei ei- 
einzig nenncnswcrcc Umer- ncn Marktplau, WohnhauSer 
schicd bestcht in der aniiken und Handwerksbclriebe. Ka- 



semen filr die Soldaten dilrfen ! 
auch nichl lehlen, denn fUrdas 
Ansieigen der „Kriminalitfils- 

rate'* sind hier'aus historischen 

- : . . '" ■ ■ ■ ■ 

Grilndcn w*'dc Barbarcn- 
Slamme zustSmlig. Die Auf- 
gaben der Feucnvehr. des 
StraBenbauS etc* uerden von 
Sklaven walffgcnomraen.dic 
nalQrlich au$demStuaiss3ckel 
bczahlt werdea . wollcn- AuBer- 
dem gibf s Staiistikcn (Slcu- 
ern, BodenWerl*;.) und einc 
elfstufigc Kamcrc-Leuer, dc- 
ren Erklimmungs-Tempo vor- 
demokrutischerweise yon der 
Gunst des Imperatorx im fer- 
nen RomabhUngL 
Die Stcuctung per Maus und 
s klappt tadellos, weil sie 
praktiseh 1:1 vom .^Original" 
UbernomnKn Minle* Dagegen 
cimauschc die Grafik dureh 
cine fade. Obcrwicgcod hell- 
biaune F : arbgesialiung und 
dlirilige Animationcn, ledig- 
lich das flinke Scrolling vcr- 
besscrt den Gesamieindnick 
wiederleichLDieEffektc sind 
mil Oropax gerade noch cr- 
traglich, aber den Musikus 



■ 

soilte man nun wirklich den 

■ ■ ■ 

LQwcn in der Arena zum FraB 

■■r 

vorwerfen. Und das Spiel? Fur 
eingeneischte SlMulantcn 
Ubcrtegensuert/fQr Kuriosiui- 
icnrSamnilcr geradezu cin 
Mu8..» (mm) 



CAESAR 

(IMPRESSIONS) 



SIM-SIMULATION 




ssErcrc 



MJII.'.Wii.iil 



MUSIK 



SOUND-FX 



!Hg|i1gPJ:»|gr* 



53% ! 



55%' 



19% 



28% 



78% 



VARIABEU 10 5TUFEN 


PREIS DM 89,- 1 






i N5K5/ZWUTFLOPPY 
! HOINSTAUATION 
: SPBCHBtaAR 
DEITTKH 


1 | NEIN 


JA 


NEIN 


KOMPUn 



X* ranusj 




\ am 



Fin SSKStratepical ubcr den 
Amcriknnischcn Burger* 
krieg 1st gcuift nicht ungc- 



spiclhar 1st und Spall macht? 
.luu, das fanden im Friihjahr 
bereits die PC-dcncriilc 

iibcrmschend... 
Die gicichc Obcrraschung 
siehl nun auch den Amigia- 
nern bevor. jedcnfalls, sowcit 



it* - 'UK* 



-<Jrtt»f )*jit* - 



tilt foi^rr 

Cettrj) 
but Uritr 

KtrllnrsI 
Hit AtlMtit 

Htw tail w. 



KndFkist 



sie liber einc Harddisk oder 
viel Memory verfUgen. Wer 
all das nichi besitzu sol he \vc- 



duldstadcn sein cigen nennen, 
denn dann wild nachgeladen, 
bis das Uiufwerk krachL Nun 
aber ins Sacher. ah xur Sachc: 
Ganz nach Wunsch darf man 
anno IS6I die Rollc von Prii- 
sidcnl Lincoln oiler die des 



Konfodericrtcn-Chcl's Davis 
iibcrnchmen (stcts mil dem 
Rcchner als Gcgenspiclcr), 
wobei grundsiit/lich der mi- 
liturischc Sicg an/ustrcben isL 
Andcre Bcreiche der StaaLs- 
TUhrung wie Personal- und 
Slcucrpotilik. Pressc/cnsur, 
auswiinige Bc/ichungen ixlcr 
Invcstitionen ins Eisenbahn- 
ncl/ sollien jedoch keincswegs 
vcmachlifesigl weiden — ntcht 
inmonsi bum man z.B. Frie- 
dcnsverhandlungen cinlcilcn 
Oder auch dureh Wahlnicdcr- 
lagen abservicrl werden.., 
Auf einer /oombarcn Land- 
karie tasscn sich all dicsc kom- 
plcxen Problcme mittels des 
bequcmen und ubersichilichen 
Meniisysiems sorgenfrei nach- 
cinander abhaken. auch die ei* 
gcnilichcn Gefechisbcfehlc 



1st man mil den Einsiellungcn 
/ufrieden* drehl sich die Uhr 
vier Monaic weiler, und siiim- 
liche Siege, Nicderlagen, Auf- 
siUnde. Kabincitsquerelen usw. 
werden fcin sauhcrlich mii- 
gcleilt. Damil beginnt der / > - 



klus von vom, und wirkiinncn 
beruhigt Ubcr die crlraglichc 
Opiik (1:1 vom PC umge- 
sclzt), den nicht vorhandenen 
Sound und die sogar elwas 
verbessene Handhabung bc- 
richlen, Alles in allem ein er- 
frculichcs Strategical — und 
gan/ ohne Sechsecke! (jn) 



NO GREATER GLORY 

(SSI) 



„«0MR£X 




GH23H' 



MUSIK 



SOUND-FX 



36% 



V 



\ira:mzhv.mi 



IDAUERSPASS 68% I 



VARIABEL 5 STUFEN 
PREIS DM99 




1 MB 
*2 Tift 



DiSKS/ZWETTROPPY 
HD^NSTAUATON utitVJBHrMJkt 
5KICHEMAR 
OO/TSCH 



5PIELSTANPE 
lANUnUNG-THwi 




Versand 



*Utto 6xi*t$eH> le6e*t fa %%e*t @omfiat&t 






ti 




Amiga Titel 

1869 67.90 

Abandoned Places 67.90 

Agony 46.90 

Air Bucks 64.90 

Air Support 46.90 

Airbus A320 89.90 

Alien Storm 54.90 

Altered Destiny 64.90 

Ambers tar 73.90 

Amnios 46.90 

Another World 54.90 

Apidya 47.90 

Aquatic Games 52.90 

Armour Geddon 46.90 

BAT. 67.90 

Bone ol the Cosmic Forge 67.90 

Baborian2 46.90 

Battle tele 67.90 

Benle Isle Data 39.90 

Birds ol Prey 67.90 

Black Gold 61.90 

Black Crypt 51 .90 

Blue Max 67.90 

Blues Brothers 54.90 

Bug Bomber 54.90 

Bundesliga Manager Edition 81 .90 

California Games II 54.90 

Castle ol Dr. Brain 61 .90 

Castles 61.90 

Cisco Heat 59.90 

Civilization 74.90 

Crazy Cars 3 54.90 
Curse oldie Azure Bonds 1MB 67.90 

D Generation 47.90 

Dark Queen ol Krynn 61.90 

Das Schwarze Auge 71 .90 

Deliverance 54.90 

Der Patrizier 67.90 

Die Hard 2 54.90 

DojoDan 54.90 

Double Double Bill 40.90 

Dune 54.90 

DynaWaster 64.90 

Elvira 2 Jaws ol Cerberus 51 .90 

Epic 64.90 

Eye ollhe Beholder 67.90 

Eye ol the Beholder 2 kD. B1 .90 

Fire & Ice 46.90 

Flames ol Freedom 74.90 

Formula 1 54.90 

G-Loc 54 90 

Global EHect 61 .90 

Gods 46.90 

MicropOGe Grand Prix 74.90 

Heart o! China 61.90 

Hero Quest Twin Pack 64 .90 

Hexuma 81 90 

Hook 54.90 

Hudson Hawk 54.90 

Indiana Jones Adventure 61 .90 

tehar 67.90 

Jaguar XJ 220 54.90 

Kings Quest 4 39.90 

Kings Quest 5 61.90 



Knights ol the Sky 74.90 

Leander 46.90 

Leisure Suit Larry 5 61.90 

Lemmings 2 46.90 

Links (HD erlorderlich) 64.90 

Locomotion 54.90 

Lords ol the Rings 61 .90 

Lotus 3 47.90 

Lotus 2 54.90 

Lure ol the Temptress 54.90 

Mad TV 67.90 

Magic Pockets 40.90 

Mega Twins 54.90 

Megalomania* First Somurai 64.90 

Mig>t&Magic3 67.90 

Moonlail 54.90 

Myth 54.90 

Night Breed Interactive 55.90 

Orfc 46.90 

Outrun Europe 54.90 

Padlic Islands 64.90 

Paladin 2 54.90 

Paperboy 2 54.90 

Parasol Stars 54.90 

Perfect General 74.90 

Pinball Dreams 47.90 

Pinbell Faniesie 54.90 

Pirates 55.90 

Plan 9 from Outer Space 71 .90 

Police Quest 3 61 .90 

Populous 2 61 .90 

Project X 54.90 

Push Over 54.90 

Quest (or Glory 2 61.90 

Race Drivin 64.90 

Realms 54.90 

Rebel Racer 61.90 

Red Baron 61.90 

Red Zone 46.90 

Risky Woods 51.90 

Robocop 3 54.90 

Robozone 60.90 

Secret of Monkey Island 1 67.90 

Secret of Monkey Island 2 81 .90 

Shadow ol the Beast 3 52.90 

Shadowlands 64.90 

Silent Service 2 75.90 

Space Ace 2 67.90 

Space Crusade 54.90 

Space Quest 3 61.90 

Space Quest 4 61.90 

Special Forces 74.90 

Speedboll 2 39.90 

Starbyte Super Soccer 61.90 

Steel Empire 61 .90 

Stellar 7 39.90 

SioneAge 54.90 

Soikelleet 51 .90 

Striker 54.90 

Terminator 2 54.90 

The Bitmap Brothers Collection 54.90 

The Cool Croc Twins 54.90 

Titus the Fox 54.90 

Traders 60.90 



UJir /lichen noch cngagiefke Vertrieb/portner. 

HondlcraAirogen eruiiin/eht. 
Top Konditionen. 



*7eL 06ZM/27764 

7*x 06?9f/27SX7 

WohMvi 06Z9X/26424 



Utopia 


67.90 


Winzer 


61.90 


Wolfchild 


54.90 


ZocJ 


47.90 


In letzter Minute: 




Indiana Jones 4 


s.A. 


Humana 


54.90 


Cytron 


54.90 


Dungeon Master/ 




Chaos Strikes 


54.90 


Rob os ports 


54.90 


No second Price 


52.90 


Combat Classic 


54.90 


Campain 


61.90 


Legend of Kyrandia kD. 


61.90 


Wing Commander 


81.90 


Troddlers 


54.90 



512kBErw. 
59.90 DM 

A 500 intern 
Laufwerk 
112.90 DM 

A 500 extern 
Laufwerk 
119.00 DM 



Fur Umsteiger; — 



■■ ' ■ ■ ' "TT'T. 

*!xxtt:-iFr*:xx* j 

XXXXXXXXXXX' 



ncxyrax? 

386-40MHZ 128KB Cache! 

*T ivlD rtaf 11:*. ■ iAX^XKXXXXXXXEXXXXXXXXyXXfttfKft? 

- — m i v . -:> ^ : ' - .s .:,: ^ ■; ^; >lxvk/.^sxxx?( xx^: k » x^ ; 

O^p LOUmW A tfTf y vsr rwX xx*S)<XKXX«xxXX: 

5.25 iaufcverfc 1 $™$®5&$%5$$&$$&: 
107. MB Festplatte ■■■■■■ ■:r^ 

VGA Grafikkarte 5l2kB 1024x76^11 
VGA Color Monitor 1024x768 0.28 dot 



1 par 2 fieri garnet 
MF-tlTateBiT - 

Desktop Gehause 
Sourvdblaster 2.0 
Mouse + Pad- ; 



:--:-*>-: ,.*-.:> >..' > 



xxx xxz xxx xxx xxx x xn r 

Pr*i 3 : 



XXX XXX X XXX X XX X XXX XXX * 

v. >■ x -A xx^k xx :: x>: x:- 

XX XXX XXX X XXXXXXX X K XX ? 

x^y^xxx^xxxJEXxyxxxx 

iun!£kvAXXXXX} 
xxxvxxxjcxxkxicj 

* xx x xxx x xx ^ xx ^ x xx * y xxx x v 

<^\XXXAXXX^XXXXXXXXaX'XX) 

XX 

<M-'-< * ,: y- 
_ -:xv:xf 




^/VXyv^K^/Xv 



Vwsandkosten Post NN 9.00 DM 

UPS NN 1 2.00 DM. Vortasse 6.50 DM 

Alto Piei&e ind. 14% MwST. 

Gescnallszotlon Mo-Fr. 10.00 Uhrb* 1&00Uhr 

Sa 9.00 Uhrbtti 200 Uhr 

Prefcan<Jenjngen und DrucMetilM vabeh alien. 

Kostenlose Preisliste anfordernll 



Kciro Soft 



jBfflM Vhfc 



IS69k-*pW-Kach 
Arbu A 320.lc*rp!e- deuts* 

AWSCompi*/AM0S3D 

w: -: — ■:.■ 



7550 

99, 
7950 
105.- 
59, M;: 
frcfewd 12950 

A^Gora^^sgdK/id 59, 

Aitei d Err~x"-,cbubA 69* 

&r* c* r* Cow. fag* kpi .demxh 75.50 

BAT 1>vi?lt»cinAch 8150 
B-ArbWB-J-ttDotaL-J* 44 50/74.50 

Bir&cffyJtod^dMd] 7*50 

&j^^*Vrog*p^UdH*» 85.* 

Cg*« of fV Bigm l Lo^ --svft* 69, 

CMtatfon.tfAdutKh 82 M 
CwCb«^15l/66aA»i/r.Y<rA) W- 

CorquWCif^ljyi9biJw.Hcwbrxti* 69.. 

DaSchviiaraAuM>orpddfc*eh *79,50 

Dim iar^tf detach 74.50 

D^gwMoWmCtooiSii BoAA 64- 

Etora l.ta-^fat dandi IMS 61 30 

EpcJW* vn d*-fcd> 67- 

EyvoffeSrtAferltal* 65, 

Fir* £ to.Anrrtj'q deufcth 55- 

GbWEI^kff^ictaAdi 7950 

&nnd Pra fry** 1 1 **& & "' H' 

Heart JOwtt.kropiMKh 74i0 

Hn/rg>m**dejixh 89, 

Huc^Une^cmFWdegb* 7550 

Hror*te*eh 64- 

too-W^A^^a*-*** 64 

K^Xa^itfretoeUfJ* 99- 

UxrfVl^torplrfdeu^K 69 

b9©od,K3odtxchdeutKh 69- 

L&oo'drftywia'io.lamd douflch 64 

tommWiAri^ deiAt* 55* 

Lreci*«Tor V fcctt.WA«S 64- 

WicroJcralAefljjkdwh* 69 

Vc >TO Jcntl N lompiefl d*A* H5 

ij>np drxftch 1 Swtorpo*iri Venal 39- 

Kriefo of ** SyjHondb cW»* 1 SO 

iM^rdcJVobuf.dfcAdi 7550 

VAD TV>DrqM deuhch 74 50 

WADTVOotoohk * 28- 
M I Tail Pboon.teAdoi>* 

McifoblondlL^chA* 7450 

tajd Mcrtiel.ArteiVg d*Ach 64, 

.--,,.. - c ^-^^ r: t: 

FtffedGwd.dwxfc 

MalDiforRi^rJtodiAch 57- 

PinkolFSKsnA^dit^ 6150 

Fcfutovj Pto CMterae H<rob t? 75 50 

Pco^0O<*^|Gata^| 35- 

PcJ<o Qutil Wumpldftft* 74 50 

PrvnmAwfe^bfrLbdi 69, 

Pu^iCXerATiMrqdwtvA 64, 

?-_ T ^MT^oo^y**d 1MB 7950 

fcdBow>ayrplcWich 69.* 

BpdZm.ArWqefew 55 

B^Wbo*Ai4n.dw^ 6150 

5er«* 5oc«r AnlMjpq cfefich 55 p 

Etoi>NtoyM^^owtich 7150 

Shodo- c-ftaaecaHIAAa * 59, 

Sfatf$erallM&.Hcr-&tf 7950 

SflyhJfjrtQdfiLftch 55, 
S« Article******* 

S^h>*.Lyrp<*dwsch +74 50 

SpnrffantitadbuAdftAch 7950 

Sera Sh^ko^ eta* W 

!iT><mcirtw*uckdBL6ch 74 50 

TWI*rtHw.<*Ari«t*3 75- 

Tr^faiW*lungcta* 59- 

UfaVIAteMdegtKh 7150 

Wav^GfetakyhfaJeyl 55, 

.v ^^Qtodb^iW 69- 

W«<^rvnc^lVrdeleta* 39- 

WiwOafa^.Arttadr.Acn +69, 

VttfWSupwSp^\95 f Anfcg[* 64- 

Zd AfcfcocierljJ dtadi 67, 

Zco/>riwigctacfc 57, 
XG*y Teob pd tm tod-a* 

faj-JIMM vorbeMtan 



UF5-Nc^w*« DM13.00 



Posrfach 404, 4010 Hildon 

Telefon 02103/42088 odcr 

0161/2217007 

(Bifte \jm Angobe cfci Compu*er7pi| 




Nchcn ^Legend of Kyrandia" lej»i Virgin mil diesem origmellen 

Krcinl-Krimi cine weitere Aniiga-Dmsetzungeinos Spitzen-Adyen- 

tures vor — und damil einen weiteren Konvertiorungs-Knallcr? ; 



Der Spicier iibcrninnnl die 
RoDe des KGB-Ofti/ieis Ma- 
xim Rukow — emaunficher- 
weise ist er udloJciii kctn Bo- 
scwichl. sondem soil den my- 
sleriiwen Tod eines chemaligen 
Kolleyen auOJiiivn. Da der 
VciMortwiw beileibe kcin Kind 
von Tiuurigkcil war, findet sich 
der Held der Ermililungen als- 
Ixild in einem Nchier undurch- 
dringlichen Net/ von OMgHtf- 



ein p;uir S/enen /uiuck7ttge- 
hen, falls er tkiri dwas Wichii* 
ges vergessen hat. Bci den 
Multiple Choiee-Unlerhallun- 
gen a la ,J)une"* wild ein hub- 
sclies Portrait des jeweiligen 
Opters eingeblendet; wichtigcr 
ist allerdings die TaLsaehe, ikili 



einen Bliek durvh den /errisse- 
nen cisemen Voriiang wagen 
— cs wartet ein spannendes 
Grafik-Abenteiier. dessen ein- 
ziges Manko die gclcgcnllich 
elwas ncrMolcndcn Naelilade- 
/eiien sind (C Borgineien 



■ 





tx 



prA 



J 




« of net 



H Dli" 



svndikaten, MonJ und DngDO- 
handcl wietlcr — ja, sogiir der 
Pubch gegen Corbatsehow 
spicll milhinein! 

Was die Priisemaiion ;uigeht, 
wird man hier iihntich ver* 
vvohm wie heim SP-Spektakel 
.J)une*\ sprieK die fein ani* 
mierte Gmfik ist lartvnfroh 
(nichl gaiu so farhenfmh und 
delailreich wic am PC. abcr im- 
meiiiin) und die Soundlvglei- 
lung sehr atmosphiirisch. Die 
addmdKfl Oilltehkeiten sind 
aus der Sielit des Staalsdetek- 
livs /u sehen, dammer isl die 
leonleivte /urn Aufiufen von 
Sa\e-Opiion, Automapping- 
Kanc. Inventor^' und Rewind* 
Funknon, Lei/tervs enl^priehl 
nielu nur nainenllich deal von 
jedem Videtuvkonlcr Inrr be- 
klliniea Feature — hiercmnig- 
lieht es dem Spieler, einfaeh 



die Quassel-Vorgabcn m> nrieh- 
lieh ausgefallen sind, dali bei- 
naho Scbon riehtige Gcspnlchc 
iiuiglieh wenlen. Weiterenl- 
wiekell hal nran auch die 
MaiLvsieuemng; der sieh auto- 
matisch mil der Handlungssi- 
luaiion veriindemde Cun^ir er- 
mdglieht jel/l al>s^>lut pn>blem- 
loses Point & Cliek-Ahenteu- 
cnu 

Die lei/te und aufa'gendste 
Neuerung heirilYi das Game- 
play selbsi: TriHz aller forma- 
ten Ahnliehkeiten zum WB- 
sienplaneten \u\xn die Pro- 
granimien:r von CyTO den Stra- 
legie-Anteil /ugunslen vieltal- 
liger /Vkiiimsnioglichkcitcn ge- 
striehen. Tja Genussen. wenn 
Ihr nichl gan/ linicnfnruc An* 
hanger der elablienen Advcn- 
turc-Schmieden Wic Lock Arts 
und Sierra scid, soDttl Ihr uial 



KGB 

(VIR&N) 

•VVj:?iiI,:J: 



..ROTHISTttN" 

IGRAFIK 
ANIMATION 




1SOUND-FX 73% 



HANDHABUNG 79% 



DAUER5PA55 82% 



FUR GEUBTE 



^REIS DM 89,- 



837, ; 



76% 



81%! 



1PDCHERBEDARF 

MSKS/rWHTFlOPPY 

HWNSTALUTION 

JPEKHDIBAR 

Kl/TSCH 


1 MB 


4 | JA 


JA 


SPIELSTANDE 


KOMPLfTT 



V 



< 

(3 



< 




< 



< 






< 



< 



KOSTENLOSE SOFTWARE 

konnen wir lhnen lelder auch nichl bieten, 

Aber viel hal nichl qelehll - vergleichen Sie selbsl! 

Bestellen Sie unler 

Tel. 24 03/211 88 
Fax 24 03/3 53 51 

Versanti 99, Julicherstr 53-55, 5180 Eschweiler, 



4D Sports Boxing A 

4D Sports Driving A 

1869 V 

Air Support A 

A320 Airbus A 

Aces ol thr great War A 

Agony A 

Armor Geddon A 

Aquatic Games A 
ArcherMacLean'sPoolBillard A 

Assassin A 

ATAC A 

B 1 7 Flying Fortress A 

Bane of the Cosmic Forge V 

Bard's Tale Construction Set A 

Bat2 V 

Battle Isle V 

Battle Isle Dala Disk V 

BCKid A 

Big Box 2 A 

BillsTomatoGame A 

BirdsofPrey A 

Bundesliga Manager Prof. V 
Bundesliga Manager Prof. Edition V 

( incl. 2 Torscene iiftd WappenMitor ) 

Campaign A 

Castles A 

Castles Data Disk A 

Civilisation V 

Coven Action A 

Crazy Cars 3 A 

Cruise 1ora Corpse V 

Curse of Enchantia A 

Cytron A 

D/Generation A 
Daily Sports Cover Girl Poker A 

Oas Boot A 

DasschwarzeAuge V 

DerPatrizier V 

Double Dragon 3 A 

Dune V 

Dung.Mast&ChaosStr.Back A 

Dyna Blaster A 

Elvira 2: Jaws of Cerberus V 

Epic A 

Eye of the Beholder 1 V 

EyeoftheBeholder2 V 

F-15StnkeEagle2 A 
F-l9StealthFighfer 



\ 



Fantastic Worlds (5er-Sammlung) A 
(Mega-LotJanja.Pifaies.Populous.Reaims.WonoetlarKl) 



36.99 

36.99 

62.99 

52,99 

80,99 

36,99 

46.99 

46,99 

54.99 

46.99 

46,99 

76,99* 

76,99- 

64.99 

62.99* 

72,99' 

62,99 

39.99 

59.99* 

52,99 

59.99- 

68,99 

59.99 

79.99 

69.99 

64.99 

30.99 

71.99 

71,99 

46.99 

5259 

59.99* 

56.99 

36.99 

46.99 

36.99 

64,99' 

62,99 

46,99 

52,99 

52.99 

56.99 

49.99 

64,99 

64.99 

74,99 

71,99 

71.99 

72,99* 



Fire Sice 

Formula One Grand Prix 

Gateway Savage Frontier 

Great Courts 2 

Gunship 2000 

Hexuma 

History Linel9l4-1918 

Humans 

Indiana Jones 3 

Jaguar XJ 220 



A 
A 
V 
V 
A 
V 
V 
A 
V 
A 



46.99 
71.99 
64.99 
49,99 
79,99 
74,99 
72.99 
59,99 
62.99 
46.99 




AMIGA 




VOIIAIV • VOIIAIV • VOIIAIV 






Kings OuostV 


V 


59,99 


Legend 


A 


52,99 


Legend of Kyrandia 


V 


59,99 


Legend of Valour 


V 


59,99* 


Leisure Suit Larry5 


V 


59,99 


Lemmings Double Pack 


A 


59.99 


jLemmiriga i • Daia Disk ) 






Links (nur mit Festptatte) 


A 


59.99 


Locomotion 


V 


38.99 


Lotus 3- The Final Challen. 


A 


46.99 


Lure of Temptress 


V 


52,99 


Microprose Master Golf 


A 


71.99 


MadTV 


V 


62.99 


Mad TV Data Disk 


V 


24,99 


Mega Lo Mania+First Sam. 


A 


56,99 


Might and Magics 


V 


62.99 


Monkey Island 2 


V 


74.99 


Myth 


A 


46.99 


OH NO! More Lem.Data Disk 


A 


36,99 


OH NO! More Lem .St. Alone 


A 


46,99 


Paramax 


A 


21,99 


Perfect General 


V 


68,99 


Perfect General Data Disk 


A 


39,99 


Pinball Dreams 2 


A 


52,99 


Plan 9 trom OuterSpace 


V 


79.99 


Police Quest 3 


V 


59.99 


Pools of Darkness 


V 


62,99 


Populous 2 Chall. Data Disk 


A 


30,99 


Populous 2 Plus 


A 


71.99 


(Populous 2 • QiaBenge Data Disk ) 






Power Monger 


A 


62,99 


Power Monger Data Disk 


A 


33.99 


Police Quest 3 


V 


62,99 


Prophecy of the Shadow 


V 


62,99* 


Premiere 


A 


46.99 


Push Over 


A 


54,99 


Racing Masters 


A 


29,99 


Rampart 


A 


52.99" 


Red Baron 


V 


59,99 


Riky Woods 


A 


56.99 


Road Rash 


A 


52.99- 


Rome AD 92 


A 


64,99" 


Sensible Soccer 


A 


46.99 


Shadowolthe Beast3 


A 


56,99 


Silent Service2 


A 


76,99 


Silly Putty 


A 


46.99 


Space Crusade 


A 


52,99 


Space Quest 4 


v 


59,99 


Special Forces 


A 


71.99 


StarFligth2 


A 


71,99 


Steel Empire 


A 


64.99 


Strategy Masters (5er-Sammiung) A 


62.99 


(Batte Masler.Clessoiaye' 2 1 SO- Hunter. Populous 


i.Sprif ol 


E»C3'ibur) 






SuperHero 


A 


56.99" 


The Chaos Engine 


A 


46,99" 


The Games-Winter Challenge 


A 


59.99' 


Troddlers 


A 


46,99 


Waxworks 


V 


59,99' 


Wing Commander 1 


V 


79.99" 


Wiztad 


A 


46.99 


Zool 


A 


46.99 


Zyconix 


A 


46.99 






> 



> 



> 



> 



> 



> 






AH An-frvProgramiT* twnodgen *i C*r ft*9ii 1HB =^Picgfam*w «tip<*cftcft*3 VGA 
Karte ufid lint FcslpHUr V fccd«ul«! Ufflplftl OuIkM Vervon Jit* tftfeten SD'ri* 
w&n mil tmt Oftrischen Anlctlung A ge^tert S-J&tr dtr mn .err^Kh' E 
^fc?TOPCftnrten 841a g*t»n 5» DC* Hire* Betfrajft} tr> fc*i PC urotd^Ql *» 
awrt^ormtf an |J f Oder 5 7/J. AJIt Tllil und wtori litMtr. nur me nit * 
gtie^-.;r-i.i"r:- - FroCuhle wirtn faei Aiu»i*jen*t*tofl t>0CH melfl iWi&B iMJnneft iDer 
tfuwstten uterta* Kift bin* nKMrajn) Dp V&Mfld *rfwji ■uucfttattcft pet 
tacnnatwwD*VOT^dto*^ tetrad ** 

DU 250 * ohne Versa flrMsten L'tfrmn-^ ite At-SiM ertciflcn n * ptr Vtorttttf «gl. W 
16- 0*0 Lrtmnfl bet VonaiM im iniW trto-tf Our w&n &**. EC-S^* Oder 
U^r^wng oqI DU I- tort den o a 5p*lrpTfi*i aut tonio ttSK BcflWrCT &LZ 
3$1 >3l DO KID 1215169 Bet v*Sc*t*ck ota UDermsuitg miming eol r*JC*» GdSdmtL 



Fcrtfti* Sit ADC* Atrfn vitttr Angabt flats CofliMflirtYpen talentc* uhd 5nf*rtiftflh«n 
vase* Pr*i*Ji*rtt mil Irrtum «M Pre ttandt range n YOibetoilen. Din# Preulitfe ccmW 
*lfs vorhfriQt9 SQnd tftfefr Zfittn-jwunati. 

B>ne tuditin Sie, e*B ilth j» 01. Ot 1993 dtff Prettt ■ul^rtaul der Mflhnretst*Btr 
ertohunrj mHa^fH ertAwn (c* tin Its jwei Mvl). D>» Dhtn flemnn!w Preiw haQw 
Oihtf r- bii wn 31.1M992 Cuniflleil 

Telelontsche Beslellungcn unler D 24 03/2 11 88 oder per Telelai Nr. 
24 03/3 53 51 Oder schrilllieti an VERSAND 99, Julicherslr. 53-55, 
5180 Eschweiler. 

tfl FftimM wen?? 



*=s©» 












%UP 3>* 2^ jSfo Sg ■:*«<&** *?K*. ™<*AB-l 3 














-^ 






j&? JK0 KfoQssrzsjs £&£* 








Cff-Otti 




us tfffl 




cZfcunJ S&zF vmu£&*r K&£Hsr£ ^&Swj wen vteteKT&l 










^45 -&3}ffcrw \ 



Massenweise AMIGA-Neuheiten HOT 100 



jum Aktionspreis von 

sagenhaften 3,80 DM sma, 

♦ je Bestellung iEEST "™ 

7 Gratis-Disknach Wahl! "^^m^ 89,- dm 



Public-Domain-! 

QPrrtAW(«ft3(KJtVW *&** BiAkOT to****, 
Wr» M nrw, Fir OwlUmpvMCmmBxn ktoOw^- 

Programme 



, :en Prcgfamm Qus nWtf ;t. cow Dib>-:t NJ HI M 0.- flWl IjNMfc v ' »r*> |H •' ■ 

^ tie geben Sle bei Bcsttflungen nur die entsprtchende Beslell-Nr. an. damn \tn 

Auftrag schnen bearbctfet wenten kaniv 



MEGAPACK 100 



Bestcll- 
fc 

1 101 Tools An a*tf *cc«f item 2,0 
utt lnugtUWLflUBiwge-Swt -3 GrfihiuUJM 
MftJ tOUtilit*wB KgtrfO t Sh^1Me(W,Ra»*»rUO 
I M ifJiff JtirjoPilltf rrriTrTT— Hfftl *-'3*- 

Tr«1i#fl 5*4*r£p*« 
<itt Iron jnflPhJrto 2Strj*»o«p** 
l rpft a<Mr> t*r$e Uu»ikd»oa! &«* OuaUtf 
HffT Ep super Erdkund+*ProQT»fnm cm Eden*^ 

und uWfrtlen «r tandar^pft pf cacftc^ Oaten' 
i ID! PoiyM. bB**c U tot* u*rt " 
U09 12 U*ne rMtjogra-or* /B PO-tf*mj.Boo»ooi 
1H0 UMPrl!rt-£t , *.ono*;dT'.ck PnnlStutfio-Drurt V 

I r r - & Idem , $tidle Postto teaHefl veTOcvns 
< 1 1 1 5p*«-PD*tT *&pltUJarrti*WiU*,C*BtClJC 
tttl 6 DOflHim l.ft AOr»t*cJjiti t Otyc* V. C**- 

itften-Hfilitii 
Mil v **D-uW-Uni" 
ntl OtltiwwiMifcGi 
ins 2 Viruftliiitr w** a 
>mi vmii im Con 
■ ill GnfA 



no 

1 :: Trca*urt 
it?* Uctmu^dZan^?su^fr 



1171 Htrmtiw d*r uw - <L5iQ« Ammajirodrrot 
1173 Dg*p<Oflr»tiim/U*h Cnpj ■„- ? fflMdltof 
1171 U««V Dr«*tt>nUbrt|rtP<Gf«Se. 

1 UMMpfel • Cj>St*K Knmm*r.dci 
1175 0*P + *■• ow Lt,ve* f* 0C-*4rt*r 

■ckeiuf2 0tUftltnT 

.Sooct Jbtfcr* - vsmaltw 
i txc Ffcgoojetoeft 

tt« MftMiiuskFrogi-r-i 



•m Ctwett*Ai&\*k-Proerimra 

Qrfti5wl 

loi 



1 00 PD-Programme 



UM Uoflfc 



Matador) 

t Logic* 3 EfcrAsp** 



Extrakiasaa I 

i. ft hw rnrw" 



pLh^Potea 

Cwma»Mi 

hatrxj u. Ii'i ilftPi^' ■ i' Vbccv*T«*t^>g VmX Dan* 

Z .5£w^^x*Si^3»2aBr*e>Aj*si^KLa*itf*i Fir 

D&*3Mfti*ttp£t?Oaa 1 1 n J« Win nrrw iTf m > m 

Ole ideate Grundausslattung fur jeden 
Amiga*Fan 

KQMPLETTPR&S nur 99,~ DM 



DTP-BILDER 
PAKET 

1 Dirts rand voll mil KJrtngrafikan rOrolfc Anl*ft#*l 
IPLETTPREtS nur 39* " DM 



SUPERGAMESIl 

Die Spielesammtung mil hohem 
Niveau 1 

Hi* Irrpeni^towviPyraj^ 
JUfl 0^0D»d^Pavi^5YS1ft^£fiaC*r.CWo«K^ CiMi 
KQMPLETTPBEtS m 



DELUXE-BENCH 

ate CU-*^vruno^ per Uauvdch > 






nur 29,90 DM\ 

SUPERGAMESIl 

Elne Supersammlung aus 105 PD- 
TOP-Spielen I 

W!fcl|Tttn» 3 r£«h^«fr^4^>t«i^^ Ccora.Tr* 

Giro G^VM^*(MrWori^^ &« 

nu.Terfa^coa OBiB^GpiW WftrWlX C^rf tang JiiTyy, 

vtic orders' 
103SPIELE 



DACSCM 2 ^Wi»0*t 



KOMPLETTPBEtS nur 99,- DlW 

FONTS-PAKET 

1 Disks rand . : ■ : : mtl SchHftsn fi>r T«tv©r*rbtM- 



^Oi 




'Vutt-cffllQf 



unij h nnwz ^tth 



"» H6II-T 

"40 Up 4 OowivtiuBurtii - 2 

M41 Ditk Pfirtt LANJtf *virX S81II u Trorv ? S?*c 

11Q C0*Q»«l Kh«gnir»t>o**p*l 3oo»^omim- 

MO CK$ - unformb^» Suaenftell * Anvfindirpr 
1141 Hippy $oag - UusfcaJiCk* mrt WED eme* I 

MIS Fix [Htk - vettracrttr DdhdOOOr 

Mtt Prim StuCfchO r^^og' T P<^¥^op*nyoor 
11C7 NGTC - Sur-Trek* Quit M«hcn3 aus 2 OW 
1141 WR-Wortt -komftrt^WttAibet^rrtdoiiiCU 
1W W0niW50»d-HaTirori^*narj-*it*vi: 
M» 5<iptiTl>y-5ouridpUitfitri>V*ru*i1l- 

Vni»-PfojrarwTiT*t Tac Tot -Spitl 
H}1 BaittlCtfogrprnni c ".-- f 1 ".: cr&grj fum Ausr 

Mdten. Ewsicrtcnd am 3 Otiaettt^ 1 
HI3 ShyMitt.5p*mid^Gnifacr*o^^ 
1153 B»noon#CY* ARshoo - wteta 2 tom« 
iiW fcr*ch*d4W Pmtft>$piele 
1 1 Jo Wort»r»i**lu»*g ond BwaUerleiftan »ur du 

ProgriflCT •RecrflKhr»6 Pjo»i^on Data-B*aer 
ltH oeue AmhVtrut-ProQraAine 
1W SpfOcr»wiyerw*ItBrfg alltr Art, VoajbeTtratiWf 
Mil Dart^^we-Vfn-Urims 
\m Tt*rtl»nr*it t B*J^ u, OMchickiidikeflMpirtt 
1110 Domino icmt 2 *^tcf» 5»a!tc>osp«*e 
mi PokertulomtfJWfW utk] 4 wou^q Spete 
i>0 SnikotitUdo>rSic^>fl0k*0yr«mite, 2iM 

Spdc Kr> mePffrrf Uiftp< to * i 
MI3 2 -i : l- Ihnlicfi U«mory 
1114 STU *9/fi Seft*aj>9l ur* Cmochn^a 
ni£ AJt»»*Pii«l*eift»Vi7j*f4«a(^07amfn 

im Ja»ub-uo*e>o" T ^ p -^ f ' ,r ^ 

lit? Antk»lOaW-ZeilKnrne**taratorj 

Uia Stti IM PUA - etouron. Tawionh^kulatian 

n» DialjbeJ-ljrbfta^toChasmiiGT^ 

1T70 Siariliaht « Atttonorniec^oraffw 

\ l n Biidenho» 

Wahlen S ! " 



Oo^r^Kh* Ut«r»atf>0^ -^*ar-n 
Dr»IUp -*rsa* *^ ji^r PJrfw tier Ero« 

«« *nGOfecr**?TiOO Karte 
Wf Sp*doorwn^to»djMrdtoKope-3P'»^TTv 

mt vid urp 9t tanca-Sxod Itarboiur^ 

It- Schactipror/vro 
urtf UroUn* 2 5s**< 

h*r- it Rbiroiftiiibiags&rogrimm 
-Font* vno rVf*vdorh*nen 
Copy - Kofxerp^gramn 
- konw«*eri A5C4-f to* rtfacrtafi 

WWtJorC*:-^ 
wn Urnirtnb«wa»*mt c*(oj- 
dtfttt Supvrspitt 1 



SUPERPACK60 

M Programme der Spftzenklasse I 

Utto -fc iAflr*jm JO E^rmj^cr on En*ky 3r*ar 
P«rt>3LriyU«r/ia^USTtflVAod^P^oi^ 
Super»fli.Hajinji*rfJICr«W^a^ »f Scona vmv | 
Sn».W*n^f^-c ^ f-rv8iWS^L0&al>m»(ja-Par«l. 

B«r^Ik»^AS»VOT«S»7rrl^^ 

Fast alle Programme mlt deulschen 
Anlcitungen 



HARDWARE 

3,5* LAUFWERK inlom mil Einbausatz fur A2000 ~*< 

3 t 5 p LAUFWERK extern, durchgef. Bus. ebschaftbar — 

512 KB-SPEiCHEREflWEITERUNC fur A500 auf 1MB mil Uhr . 

: ::.'J ME ERWEITERUNG A5O0 trHem>Akku,Uhr t Jibscha1tbaf ^219^PM 

fl MB-KARTE A2000 mil 2 MB bestuckt ■ M ,„ 2W,-[>M 

KICKSTART4JMSCHALTPLATINE 3-fach (3xROM) 59.-DM 

KICKSTART4JMSCHALT-PL2-lachJnWusjveR0ttVl^,^__™ 96VDM 

KICKSTART-ROM V1 -3 * 59.-DU MAXI MAUS AMIGA 2S0 dp) „ 49 t -DU 

WCKSTART-ROU V2,fM ,^™__m.98 p -OM MAUS-M ATTE ™™, 7.-DM 

3,5" LAUFWERK A5O0 intern 127.-DM 1MB-RAM^KARTE FUR A5O0PLUS99.-DM 

FARBBAMDER; 



STARLC10, ^ 

NECP6/P7PIU* ™^- 



DM 9,90 

DM 14,95 



STAR LC24/10 — -.— DM 14,50 

EPSON LO 500-S50 DM 11,95 



KOMMERZIELLE SOFTWARE 



IERSETZE uberselzt entftschc Texte(z.B. Anlertungon) ins Dcuischo 



DER EtNSTIEG 3S0 Se*ten qebaille informationen ( Tips* Tncks <r\kl ? &WS 1 .:{?.- DM " 



hh-MU&liVKAKET uCer 800 Samples {Ins-trumeme.GefauKhe, m lantasuscnEr 
Qyaf'iat' Inktusrve SourKJOCarbe^ngs-Programm' Insgos. 10 D*5ks 69,-DM 



PC-HANDLER hDnverMrt MS-DOS- und ATARI-Datc»cn ms AMIGA-Format* 67,-DM 



TRANS-DAT Engtrsch-U&orseizungsprogramm mil ubor 70 0O0 Vokabein* 2 9 T 90 DM 
TURBOPRINT II fur optimaie Ausdrucke b*s 3GCi:360 dp' 7B *" ^^ 



X-COPY PROFESSIONEL TOOLS {neuD Veraton) mil HardKrare-ZusaU:. 

kopiofl fasl |0<Je geschutela Software 75.- DM 



■■■■■■■■ %^'lVf7i^i LANGUAGE MASTER Frsmd£prac^enlemprogramm rmt Lcktionon m Englisch. 
|^#^^j ^ | a i (ir»r< »iC*^fc^iii Franj6si5Ch. Sparnscft und liatenisdi? IndrvirJ uQll efwerterbai 49.- 

EINSTEIGERPAKET\_ 

das Siarlpakel mil CLi-HRfen. Infos, BRIEFKOPF 2um Erswien vo^ cq.^- B n 
Demos t Programmen - 10 Disks 

KCMPLETTPREtS nur 39 y DM 



VIDEOPRO pfofessJon^(io VK*ooverrtat:ung nut DrucKopt»on 



MOVIE-MAKER -.■^i:!*nSio lhreo»qonoi Animationen! 



29,- DM 



29 f - DM 



LEERDISKETTEN 

HULERPAKET urm 

10 SIQck DM 830 

50 SlOck DM 40,00 

S ^ F « l B TO -.U^ M «r^C V «-. 10Q stQckDM 79i00 

komplcttlnt»iiuchnur35j-DM 400 StOck DM 308.00 



«»OSft«Bpr««.ito<iuiMBrt>«.CvjW«' 



33" 2HD 
16,90 

80,00 
150.00 

580,00 



lv tin 

5^5" 2D 

4,90 

22 50 

42,00 

156,00 



5,25" 2HD 
11^0 

360,00 



Lange Str.84 
D- 4930 Detmold 



! ACHTUNG ! 
Neue Anschrtlt und Rufnummor 



1 ^^" w *'*-* # i#*»f www ^i ar jC64undSpielekonsoten 
FAX 05231/970333 Besuchen Sie uns in 
BtX *ABC-SOFT# unserem Computershopl 



UnsoreVer5Bndkosten:NN8,50DM - bar.SchocK 6.-DM - Ausland 20,-DM. Alle Angaben gollcn b.s 5 Kg GewicM 



Was much I i -iyi-nt lieh unscr alter 

Slamm/irichncr L'do Orukc ;uis 

Nordcn? Falls Ihr Kuch das audi 

schnn jgaSkWgl liultf — tr iHiihudttct 

die Viiuel Jin \\'ald t wie*/.K, diese lllau- 

Meisc! 




Ifuriinut Kuhlt*r aus I'rinc hal etii 

llundchvn fur Cmnu-s und rid Sinn filr das, 

ScrlcnU'lftcii von Aininiaiienil 



IcU HfHWC JVC > 



im 




|f Brifriftas Kaffee 
m Tftni ,jw<c f lessen ft 




, ^'— |iS 


as ^Ml 









i 



■■i-ftai 






«i NN 



Oh 



i nein, der X/ /<* 
JOKER ?-Q 






./; 



V 



Wo bleibt i 
nur* 

BAT-BRORK 



J»^. 



Da ulle Thuna „Jokt*r vs. 

Spidtnnan" in eintT 

li iKiistiiihen Neuinlcrprctalion 

von Markus Zie^ler aus 

IMochinyen. /A-iy's dcm 

Nel/-srii winger* Alter! 



Ilinnias Tarnuwski iiu* 

MiinstiT I n.-i j h Hi. &ein 

CenuUdc -Play or DitT- 

Niclit iibcl, uIkt wir 

batten ,*Ttat Joker Wants 

You!" vorgeschlagen... 



M iKu w Uh tst der Kuf di* 
Jokers schon biv naili ltrun«k in 

Sudhrol gedrungen — dOrf 
. uiwoittU' Georg (irullruhalsclicr 

mil dent grafiAchen Ausnif: 
,,Sport ist Mord!" 








T 



' 



\ 



I 







yt~ 






mtUtfmm<Pn\ 



zernden Weih- 
naehtsbaum ha- 
ben wir uns trotz 
der kritischen 
Jahreszeit ver- 
knifTen — 
schlieftlich isl j 
Joker Galerie d 
ehren Kunst ge- 
idmet, und ni< 
dem schnoden 



■ 



3TU 





Konsumrausc 
Zuiiberprufen 
nhand der edlen 
Meisterwerke, i 
Ihr hier wiede 
versamnielt fi; 
del... 



w«fc- 



Dcvhatb machen wir 
Euch nach alter Tradili 
'm Houses darauf a 

i -* r fcsani 1 dall wir auch im 
Jalir wicder 
COmpuiergrafi ken. Zcich- 
n ungcn* Comics etc. vnn 

uch aur diebcn Seiien ah- 
dnicken wollen. Traditio- 
ncllc GrundvorausseiTung 

; und blcibi dabct, I* 
AUSSCHUESSUC1! 



SKlK 



ItKlffl E) • Ji\*i IB 







UND SELBS 
CKTE WERKE 

■ 

ti. Wcr also im J- 
993 cndlich baDhmt wer- 
rn mflcblc der jireil 

einem Briefumsehlag. 

ihn mil Kunstwerk im 

Rikkporto. vcrschlicDc ihn 
trgfuhig, male Icscrlich 
:inen Absendcr darauf 
xl veraere ihn mil foU 

gender Adrc&sc: 




Joker Verlag 

, Joker Galene 

Untere Parkstr. 

D-80I3Haar 











j 







Computerzubeh&r & / Softwarefachgettchaft 



Aktuelle AMIGA Software zu Top Preisen 



Programm 

1869 

A-Train 

A.TAC. 

Aces o( the Pacific 

Aces of the Great War 

Airbus A&O* 

8-1 7 Flying Fortress 

Bone o 1 Cosmic Forge 

3att»lsle 

Bank* isle Date '■■■-' 

Birds of Prey 

Blues BroBiers 

Buck Roogers II 

Bump/i Arcade FanL » 

Bundesl Manager prof. 

California Games II ♦ 

Carl Lewi* Challenge * 

Carrier a at War 

Casino 

Centerbase* 

Champion of Krynn 

Championchip Manager 

Cheumastsr 2100 1MB 

Chessmaster 3000 

CrvduBoo 

Codename Iceman 

Colonels Bequest 

Conflict Korea (1MB) 

ConQuesiador (1MB) * 

Cool Cros Twins* 

Crazy Cars 3 

D -Generation 

Das schwarze Auc 

Dagger of Amon 

Dark Half 

Dark Queen ot Krynn 

DerPatri2ier(1MB)* 

Die Hard 2 

Die Katheoatale 

Dr. Brain 

Duck Tales 

Dune (1MB)» 

Dungeon Master 

Europ. Championsri.92 * 

Eye ol Behold. ll{1MB) 

Falcon 

Floor 13* 

G-Loc 

G. Taylor Soccer 

Game Espan. 92 (1MB) 

Global Efect (1MB) 



Arnffla 

dv 79.95 

vorb. 

da vorb. 

vorb. 

49 95 

5495 

79.95 

vorb. 

79 95 

79 95 

45 95 

78 65 

62 95 



dv 
da 



oa 
dv 
dv 
dv 
da 
da 
dv 
ml 
dv 
ml 
da 

ml 
dv 

da 



dv 



dv 
ml 
ml 
ml 
dv 
dv 



dv 

dv 
dv 
da 
dv 
dv 

dv 

da 

ml 

ml 
da 



74 95 
79 95 
62 95 
62 95 

62.95 
74.95 
74.95 
62.95 
74.95 

89.95 
89 95 
89 95 
79.95 
79 95 
62 95 
62.95 
45.95 
79.95 



74.95 
79.95 
62.95 
89.95 
79.95 
69 95 
74.95 

62.95 
89 95 

39.95 
7495 
62.95 
62.95 
74.95 
79 95 




IBM 
79.95 

109.95 
99 95 
89 95 
49 95 
54 95 
99 95 

109.95 
7995 
79.95 
45.95 
89.65 
69.95 
89.95 

B4.95 
74.95 
74.65 

89.95 
79.95 

7495 

74.95 

89.95 
109 95 
8995 
8995 
79 95 
79.95 
6295 

4995 

69 95 
89.95 
104 95 
79.95 
89.95 
7495 
89.95 
8995 
69 95 
6995 
7995 
74.95 
89 95 
3955 



84.95 
84.95 



Programm 
Halls of Montezuma 
Harpoon 1 .2.1 da 
Harpoon BSet3 1MB) ml 
Harpoon B Set 4 (1MB) mi 
Harpoon Sen Editor da 
HeadDHead 
Head of ChUa dv 
Hook (1MB)*dv 
Ian Botnam Cricket 
Indiana Jones dv 
Indianapolis 500 
Interna Sport-Challenge ml 
Ishar ml 
JaguarXJ220(lMBlml 
Kick off 2 da 
Kickmoff 2 Giao.Eu * 

-.i : Glovers 2 da 

Kilierball 

King's Bounty 

Kingd.ot Engl.2(1MB) 

Kings Quest 5 dv 
Knights of the Sky da 
Last N in ,.q 3 ml 
Legend of Kyrandla 

Legend ml 
Legend of Fakgahaii dv 
Leisure S.L 1 da 
Leisure S.L 2 
Leisure S.L 3 dv 
Leisure S.L 5 dv 
Lemmings ml 
Links 
Links Barton Creek 
Links Bay Hill Club 
Links Bountful C. 
Links Firesttne C. 
Links Hyatt O.B.C. 
Links PinehurstC. 
Links Troon North 
UnksPro388da 
Liverpool ml 
Locomotion dv 
Loom dv 
Lord of the Rings dv 
Lord of the Rings 2 da 
Lotus Esprit Tur.Cha. 2 da 
Lure of Temptress * dv 
M1 Tank Platoon dv 
MadTVdv 
Magic PocfceU 3rd 
Manchester UTD Euro ml 
Maniac Mansion dv 



Am zz 
62 95 
8495 
39 95 
39 95 
59 95 
7995 
79.95 
6295 
7495 
74.95 
6995 
7495 
7995 
62 95 
£9 95 
2495 
63.95 
62 95 
74.95 
e9 95 
7995 
69 95 
6295 

7495 
7495 
7995 
89.95 
89 95 
79.95 
62.95 
84 55 



49.95 
49 95 



6295 
6295 
79 95 
7995 

6295 
7495 
8995 
79.95 
BZJK 
62.95 
7495 



IBM 

99.95 

39.95 
3995 
5995 
89 95 
89 95 
84.95 

89.95 
7995 
79 95 
79.95 

7495 



74 95 



109.95 
9995 

89 95 

79.95 

65 55 



8995 

9995 
49.95 

4995 
4995 
49.95 
49.95 
4995 
49.95 
'1995 



79.95 

84.95 

84.95 
99 95 
89 95 
74 95 

74 9S 

7495 



Programm 
Megaffaveller 1 
Might -Magic 3 * dv 
Monkey Island dv 
Monkey Island 2 dv 
Mudsdv 
Not .Compilation dv 
Nova 9 (1MB)* 
Parotic Island dv 
Paragliding ml 
Perfect General »dv 
PGA Gotl * da 
PGA Golf Couroe da 
Pintail Dreams ml 
Pirate3 da 
Plan 9 from o.Spaoe dv 
Police Qest 3 dv 
Pools of Darkness 
Populous / Sim Cly 
Pom of Call dv 
Power Hits * da 
Push Over ml 
Rairoad Tycoon dv 
Rebel Racers • dv 
Red Zone ml 
Rise of the Dragon dv 
Robin KLongb 
Sensible Soccer ml 
Shadowtands * rrd 
Silent Service 2 da 
Simpsons ml 
Space 1539 
Space Max (1 MB) dv 
Space Q. 3 dv 
Space Q. 4 dv 
Specal Forces da 
Starb. Supersoccer dv 
Steel Empire * dv 
Steve Mcqueen * 
Super Monaco G.P da 
Tennis Cup 2 ml 
Tenrunator2 ml 
Test Dnve Col. da 
Tetns 
There finest Hour da 
Titus the Fo< rrt 
Tnt 2 * ml 
TokimJ 
Urns II da 
Unend-Gesch. 2 dv 
Utopia da 
Wayne G.2Can.Cup 
WirtQ Commander da 



Amiga 

69.95 


IBM 


79 95 


89.95 


7995 


8995 


89 95 


6995 


6995 




69.95 


79.95 


79 95 




6995 


7995 


7995 


79.95 


6495 


8995 


7995 


8495 


41.65 


4195 


62 65 




69 95 


6995 


£9 9= 


6995 


7995 


8995 


6995 


89.95 


69 65 


84.95 


62 95 


8495 


6295 


7995 


62 95 


69.95 


89 95 


9995 


6995 




6295 




89.95 


8995 


79.95 


8995 


62.95 




6995 




8995 


8995 


6295 




6995 




69.95 


7995 


8995 




79.95 




e9 95 


9995 


69.95 


79.95 


79 95 


84 95 


62 95 


6995 


62 95 




6295 


69.95 


62 95 




69 95 




49 95 




7995 


7995 


52.95 


69.95 


69 95 




62.95 




89.95 


9995 


6995 




65.65 


6990 


6295 




7S95 


6995 




Bcslclleti konnl Ihr 

lelcfonisch o, per Po?a 

Mo-Fr 14-21 Uhr. 

Sa.9- 14 Ub 

gclidcTtwirdper 

Nichnahmc * 6.- DM 

o. portofrei per Voriasse 

(Bar^S check) 

Ab ISODMportofiri, 

Ab 200 DM 3% Skonlo 

nechhotfebri 

FDS 
SOFTWARE 

Wodmtal 37 4320 Haningai 

TeL {02324) 27104 

Jrt/t auchknimC 
* 20029 1992 ff 



J0YST1C 




MIGA 




M Competition PRO STAR mini 34.95 

Competition PRO schwara: mini 29.95 

-.iilion PRO SPECIAL mini 29.95 



IBM PC 



QICK SHOT WARRIORS 29.95 



Nein, ich bin nicht Brigitta. Noehmal nein, von mir habt Ihr 
noch nie etwas gelesen, mich kennl Ihr vorwiegend als Stimme 
am Telefon. Was ich dann hier will? Eigentlich nur Brigittas 
Frage beantworten: „Na Petra, wie war's denn in Koln auf der 
Messe — so ganz allein unter lauter Mannern?" 




Im Sinne einer eman/ipaiorischen Er/ie- 
hung dcr Leserschaft (Gittis Hubby v .) 
stellie sie mir dann diese Seile zur Verfii- 
gung, uni mcine Erfahningcn tier Ofient- 
lichkeh kundzuiun. Vielleicht war die 
Guic abcr auch blott ein wenig geschtnei- 
chclL denn am Mcssesiand hattc ich vor- 
wiegend damil ra kampfen, daB ich eben 
mchi Brigitta bin! Aeh, diese Enttiiu- 
schung in den Gcsichiern dcr lieben, treu- 
en Ixser, als sic die erdriickende Erkcnnt- 
nis iraf, sich „nur * mic Petra, dcr Rcduk- 
tionsassistentin /u unterhalten! Schlimmer 
nodi, das hamische Crimen von Peter und 
Joe! Genugtuung wurdc mir erst am drit- 
len Mcssciag /uieik als endlich Michael 
am Sland eininif — plctalieh muBien sich 
auch die beiden Jungs wieder mil cineni 
Platz in der zweiien Reihc begniigen. » 




Tja* so ist das Leben: Die eii*ett sohnen 
sich Ausgabe ftir Ausgabe im Ruhm von 
Comiczeichnungen, Sehenhieben und Edi- 
torials/die andcrcn sehufien halt anonym 
hinter den Kulissen, Dennoch zcrtraBen 
mich quiliende Selbst/weifel — wer bin 
ich cigemlich? Was bin ich. weshalbund, 
u o/u Uberhaupl? Abends im Hotelzimmer 
20gen bercils die - wjlde&ten Selbstmord- 
Phantasien an meinem geistigen Auge; 
■voriiber, doch jedesmal, wenn ich im 
Traum gerade cincn Strick am Fenster be- 



lestigr hatte. becibuchieie mich jemand von 
der Stnifie aus und schric: ..Brigilia, W*5 
nicht!" Nichu daB das meinem seclisehcn 
Gleichgewicht sehr /utraglich gewesen 
w&e, aber immerhin wachtc ich van dem 
Gcbrull regelmaBig wieder auf. Nach der 
drinen Wicderholung dieser nftchtliehen 
Vorsiellung machte ich mich daran. Plus- 
punktc zu sammeln. 

ll WSre ich nicht gewesen. batten sich 
Peter und Joe dem sicheren Hungenod ge- 
geniibergesehcn. denn nie kam auBer mir 
jemand auf die Idee, etwas Eflbares zu be* 

sorgen! 

2) Nur eine Frau tst in der Lage. vom 

Standaufbau cnikraftetcn Redakieuren Zu- 

sprueh, Aufmumerung und Milleid zu ge- 

wahren! 

3) Wer sons! hiine die Jungs beim all* 

abendlichen Marsch in Ricluung 

Steakhouse gcstiiizi? Merke: Jo- 

ker-Mitarbeitcr auf alien vieren 

machen cinen ertoarmlichen Ein- 

dmck! 

AnstatL mich wahrend unsercs 
fiinfiagigen Aufcnthalts we- 
nigstens einmal in die Krtlner Alt- 
stadt auszufuhren. zogen meine 
charmanten Begleiter also eine 
pennanente MiiiciUs-Nummer ah. 
sodaB ich mittlervcile den inter- 
nen Spitznamcn Mutter Theresa 
innchabe — wenn das keinc Plus- 
punkte sind?! Bezuglich meincr 
rein fachlichen Dascinsberechti- 
gung konmc ich aber selbsi nach 
slundenlangem Gnibcln nur zu ei» 
nem negaiiven SchluS kommen. 
Da warbeispielsweise diesc Sache 
mil der Podiumsdiskussion zum 
Tbcma ,5ind Computer Manner- 
sacher. Allein den Titel empfand 
ich schon als diskriminierend, aber 
der Hammer war ja wohl, daB man 
Joe fiir die Teilnahme abgestellt 
haue! Einen Mann!! Wo doch ich 
cbcnfaUs greifbar gewesenwarc!!! 
Aber Mutter Theresa durfte noch 
nicht einmal zuhoren, sie liane 
Heim und HenJ (sprich Stand und 
Kaffeemaschine) m huten. Nun 
sagidochmalsclbsi... 

Nem. aigl besser nichts, Wie ich anhand 
dcr Messebesuehcr sclbst fcsisteilcri kpnn- 
ie, schetnen Computer wohl wirklich eine 
Miinnersache zu seinvlcharbeite 7,wartag* 
laglich mil so einem Kasien und lege auch 
geme mal ein Spielchcn ein, nur schcinc 
ich hall cher ein Einzelfall zu seio. Macht 
abcr nur die Halflc, solange die manntt- 
chen Computer*Fans so neu sind wie die, 
die ich auf der CSS kennenlemen durfte! 
Freuntifiche Gesprache, liichelnde Blickc, 



: 



^B 



i 



* 




keinerlei Wutausbruchc, als unsere HX) 
Demos, die wir jeden Tag verschenkten. 
bereit5 nach ungclogenen 30 Sekunden 
vergriffen waren — im Grande hat es mir 
wirklich SpaB gemaebt, und ich freue mich 
jctzi schon auf die World of Commodore 
in Frankfurt. 

Damit auch Ihr Grand zur Freude habt, 
und um mich ein biBchen fiir all die 

L 

Freundlichkeil zu revanchieren, gibt es 
noch 3 Joker- Jogger and 3 Joker-Uhren 
?m gewinnen- Schreibl mir cinfach ein 
Kartchen mit dem genauen Datum, an dem 
die Frankfurter World of Commodore '92 
stattfindet bzw. stattfand, schon seid Ihr 
bei der Verlosung dabei. Viel GlUck, ein 
frohes F«t und nix fllr ungut, 
.- : ■ ■: . 
EufeBri.,.ah,Petra 

..-...-■■■ . ■ 

Joker Verlag 

„Si'itenhiebe" 

Unlere Parkstr. 67 

D-80I3 Haar 












i 



;■ ■ ■ ■■ 



■ ■ ■ 



COMPUTER 





■ 




Master: Bei uns fiilll Mi* 
chael unter diesen Begriff. 
meisi ist aber cin Hauptreeh- 
ncr im Nctzwerk gemeint. 
Dieser Bleehonkel steuert 
das Gesamtsystem, unlet li 

die anfallenden Arbeiten auf 
die angeschiossenen Coinpis 
oder ist ausschlicBIich fur 
die Daten verarbciiung ver- 
antworilich. Aber aueh die 
Haupidiskciie, von der bei 
einer kommcr/iellen Pro- 
duktion alle Kopien gezogen 
werden. bezeichnet man ge- 
legendich so. 

Master-Slavc-System: ein 
Netzwerk, wo ein Zemral- 
rechner (der Master) fur die 
Daten verarbeitung zustiindig 
tsi, wiihrend die Nebemer- 
niinais (die Sklaven. engl.: 
Slaves) lediglich die Ein- 
und Ausgabe der Daten ver- 
walien, Stellt Euch einfach 
ein Groliraumburo von Auf 
jedem Schreibtisch steht ein 
Slave-Reehner, der mil Kun- 
dcnauflriigen, Uberweisun- 
gen. Reehnungen. Lagerbe- 
wegungen etc gctuttcrt wird 
und seine Daten zum 
Master- Reehner sehickt. Der 
verarbeitet die Infos und gibt 
die Ercebnisse an die ein/el- 
ncn Terminals zuriiek. 
Match-Code: Nein. damit 
ist nicht die Zeichcnsprache 

Zwischcn Boris Becker und 
dem Tennis-Schiedsrichter 
gemeint. sondern ein Ver- 
sehliisselungseode von Da- 
ten, Der Match-Code enthalt 
iiur bestimmte Teilc eines 
umfiingrciehen Datensatzes 
und ermoglicht so ein 
schnellercs Suehen oder 
Sortieren. 

Mulhcmattschc Prugram- 
mierspraehe: Hier/u 

gehoren etwa ALGOL und 
FORTRAN, aber die warcn 
schon seinerzeit unter ,.A" 
bzw. ..F' dran.,. 
Matrix: Wenn es um Com- 
puter geht. ist in der Regel 



ein Raster aus Reiben und 
Spalten von Bildpunklen gc- 
meinl Buchstaben oder 
auch Sprites werden so dar- 
gcsiclli. wobei die Qualiini 
von der Anzahl der Reihen 
und Spalcen abhangL Mit 
der VergroBerungsfunktion 
eines Zeichenprogramms 
kOnnt Ihr sehr gut erkennen, 
aus welehen Bildpunklen ein 
Objcki zusammengesetzt ist. 
Techniker sprechen aber 
auch beim Aufhau einer Pla- 
tine von einer Matrix, wenn 
sic die Anordnung von elek- 
tronischen Bauieilen naher 
bezeichnen. 

Matrivdrucker: darf sicb 
eigentlich jeder Druckcr 
nennen. der Text oder Grafik 
punktweise darstellen kann 
— also neben den bekannien 
Nadeldruekcm auch Tinten- 
strahler oder Laserdrucker. 
Der Aufbau einer Buchsta- 
benmatrix liiBi sicb bei Na- 
deldruekern besonders gut 
erkennen. wenn Ihr den 
Ausdruck unter einer Lupe 
hetraehtei. Hierbei gilt: je 
mclir Nadcln der Druckcr 
hat, urn damil aufs Papier zu 
hammern. desto scharfer 
wird das Sehriflbild. Noch 
besser konncn es die teuren 
Tintenslrahler und Laser- 
drucker, da sie sogar 300 bis 
600 Punkte pro Zoll (ca. 2,5 
cm) sehalTen. 

Maus: Jeder kennt sie. jeder 
hat sie — das digitale Nage- 
tier ist von keinem Compu- 
ter mehr wegzudenken. Auf- 
getaucht ist dieses Eingabe- 
genii erstmuls mit Appels 
,XISA", den Namen ver- 
danki es seiner Form (klein. 
graii. mit Kabel-Schwanz- 
chen und Tasten-Ohrem. Zur 
Funktioasweise: Bei einer 
Standard-Maus wandelt erne 
relativ simple Mechanik die 
Bewegung der Rollkugel auf 
der Unierseite in elektrische 
Signale um. die der Compu- 



ter dann /ur Steuerung des 
Cursors bzw. Mauszeigcrs 
verwendet Optisehe Mause 
hingegen brauchen eine spe- 
ziell gerasierie Unterlage, 
die sie Jescn" konncn. 
Mauspad: der Spielplatz ei- 
ner Maus. Sollcn alle Bewc- 
gungen genau umgesetzt 
werden. muB die Unterlage 
schlielilieh glatt und staub- 
frei sein. andemfalls rollt die 
mausinterne Kugel nicht so, 
wie sie soil. Im Prinzip eig- 
ne! sich daher so ziemlich 
alles als Mauspad. was 
rutschfest auf dem Tisch 
autlicgi und cine relativ glat- 
te Oberflaehe besitzt — 
wirklich crforderlich sind 
speziellc Untcrlagen wie ge- 
sagt nur bei optischen Mau- 
sen. 

MAZ: „MAZ ab*\ sprach 
Dieter Thomas Heck einst 
7\i seinem Regisseur Pit 
Weyrich. wenn die „Magnet- 
aufzeichnung" der Hilpara- 
denmusik abgespielt werden 
sollie. denn statt Livemusik 
gab's damals nur Playback 
vom Magnet band. Tstststs.., 
MB: Wer es ganz kurz liebt. 
verwendet statt 31egabyte" 
diese Abkiirzung. Wer cs 
ganz lang mag. kann aber 
auch 1024 Kilobyte sagen. 
MBit: Auch dieses 31" 
steht fur Mega. Hier meint 
es ..Megabit", und das sind 
1024 (und nichi 1000!) Kilo- 
bit, also cxaki I04S576 ein- 
zelne Bit, Weil achl Bit ein 
Byte ergeben, reduziert sich 
diese aufgeblahte GroBe 
wieder auf 1 28 KByte. Wie- 
so aufgeblaht? Na, wcil bc- 
sonders die Hersteller von 
Videospielen die GroBe ihrer 
Games lieber in Bit statt in 
Byte (wie bei den Home- 
computern ublich) angeben. 
denn so wirken die Program- 
me hall wesentlich umfang- 
reicher, als sie in Wahrhcit 
meist sind. 



MB>1e: Und ntKh eine Ab- 
kur/ung fur ..Megabyte", ge- 
meint sind also nach wie vor 
1024 Kilobyte, Weil ein Ki- 
lobyte schon aus 1024 Byte 
bestehl, sunmiien sich dies 
beim Megabyte auf 1048576 
Byte. 1st doch toll was? 
MCU: Wenn Techniker sich 
unterhalten, sprechen sie im 
Zusammenhang mit Mikro- 
prozessoren gelegentlich von 
einer ..Micro Control Unit", 
dem Steuerwerk der CPU. 
Medium: ein hubscher Sam- 
melbegrift", der allerlei Ix;- 
deuten kann — etwa Fernse- 
hen und Zeitschriften. Video- 
text oder ubersinnlich begab- 
te Menschen. Vorwicgcnd ist 
jedoch von Speichermedien 
die Rede, und das sind halt 
schlicht und ergrcifend Da- 
teniragcr wie Disketten oder 
Fest pi atten. 

Mega: hctUt auf gut neu- 
deutsch zwar stark, toll, irre: 
isl aber eigcnUich die Mall- 
be/eichnung fur 1000 Ein- 
heiten. BloB bei den Bytes 
nicht, weil,- ach, das hatten 
wirgerade! 

Megahertz: ..Hertz" ist be- 
kanntlich die MalSeinheit fur 
Schwingungen pro Sekunde 
(Frequenz). woitlit z.B. die 
Gesehwindigkeit eines Pro- 
zessors angegeben wird. So- 
mit ist ein Megahertz also 
1000 Hertz, glasklar. Nix 
klar reingefallen! Da wir 
hier grundsai/lich von einer 
dezimalen GriiBe reden. sind 
diesmal gar eine Million ein- 
zelne Hertzchen gemetJit, 
Vera irrend? Stimmt. 
Mchrplutzsyslem: uberra- 
schendcrwcise ein Compu* 
tersystem mil mehreren Pliit- 
zcil Speziellc Programme re- 
geln dabei, uelchem der an- 
geschlossenen Terminals ge- 
rade wieviel Arbeitsspeicher 
zusteht, oder wer am Druckcr 
drucken dart. Ganz demokra- 
tiseh. versteht sich. 




"'r , rT / "v~ 




Ihr werdet von Nicky Boom begeistert sein, von 
seinem Humor, seinen lebendigen Darslellungen, 
seiner Spiefbarkeit, und vor allem von seinem so 
unglaubich gewinnenden Helden. 
-1600 Spielbildschirme 

- 8 verschieden*-Mt»ifcstucke 

- Ablauffreflueny 50 Bildsbbirme pro Sekunde' 

(' Amig 



Um zu gewinnen, sind vlele Elgenschaften notwendig: 

- ausgezeichneter Orientierungssinn: 
Ihr bewegt euch in 8 weiten Ebenen (200 Blldschirm^^ - 
pro EbeneJ, die vier verschiedene Weiten darstellejfSvX^ 
welche immer gefahrlicher werde~ 

- Geschick: 
Mit iiber 50 verschiedene 

/*— fc-' unewarteter und immerfi/r^Re*r«£gndef \Je* 

y >EineVietfaU geheimexjassa gen , Mechanismp^SSIe 

mit Pluspunkten, Entfernurigsbrucken gibt es zu 
entdecken. 






MICROIDS 



ai*£- j ^*B\^J-VAi*»f | ■VH^^H^^Mi ^H^^^M^^^^^^^BBMHOT 



^V." .-1^1'^'" I L 




HktaVfffltM 



-**.-. ./-* « . 



^LL'a 




h ' < V.' 







L - - 

Mag die Kolner Messc auch 
nicht viel gebracht habcn, 
immerhin wurde uns diese 
erslaunliche Politologie von 
den slolzen Herstcllern aus 
dem baverischen Cbersce 
prase nliert- 

Das ursprilnglieh bereits vor 
zwci Jahren fertiggestellte 
Programm soil nunmehr end- 
lich die Hiindlerregale lullen 
— griindlich uberarbeiiet und 
auf den akluellcn Siand ge- 
bracht, versicht sich. Gcdachi 
isl « ftlr Jung-Politiker mil 
groBen FilBen. gill es doch in 
Helmuts FuBsiapfcn /u treien: 
Einc eigene Panel muB ge- 
griindet wcrden, innerhalb von 
25 bzw. 50 Jaliren sollte man 
dann am Kanzlersiuhl Plai/ 
nehmen dtirfen. Und siehc da, 
im Gcgensat/ /urn Megaflop 
.Junnul Kan/ler sein" cnvcisi 
sich die Polit-Karriere hier als 
spannendes Untemehmen! 

Bis zu drei mcnschliche 
Vorshzende durfen zunachsi 
mit Schiebereglern ihr Partei- 
programm fcsllegen und be- 
stimmen, ob sic eher links 
oder rcchts, mehr auf Seiien 
der Industrie oder Arbeiler sic* 
hen. Danach heifii es. bei 
Land- und Bundesiagswahlen 
gegcniiber der computergc- 
steuencn Partcicnlundschaft 
nidglichsi gui ab/uschneiden. 
Plakare. Kundgebungen oder 
Kermehspois helfen, die 0.5%- 
Hiirde ?u nehrncn, ab der die 
hochwichrige Wahlkampflu>- 
stcn-Ruekcrslattung eimctzL 




Schwankende Mitglieder/ah- 
len. Staaisbcsuche. Talkshows 
und anderc Events sorgen fur 
Abwechslung. da/u gibt's urn- 
fangieichc Siahstiken /u je- 
dem Bundesland. Und dank 
Editor laBt sich das Game so- 
gar an ilhnlich stnikiuriene 
Siaaien wic ciwa Osterrcich 
anpassen. 

Technisch knmmt die hoch- 
prozeniige Simulation leider 
nicht so Oberzeugcnd daher, 
cin paar kleine MusikMiieke. 
die solide Maus/Mcnii-Sieue- 
ning und eine Optik auf urtte- 
rem PD-Niveau miissen genii- 
gen- Tun sic im Prinzip auch 
— zumindest fiir Helmut-Fans 

und Birocfihas&cr*., (jn) 



1 990 - DIE 92ER EDITION 

(APC/TCP) 



POUT - SIMULATION 




: i 5% 



ANIMATION 



MUSIK 38°/ 



SOUND-FX 



66% 



7TA 



VARIABEL 5 5TUFEN 



PRE1S DM 30,- 



izr-igiti:riv.njj[i 



■mu^m 







5PEKHERBEDARF 

WSK5/ZWHTFIOPPY 

HtHNSTAlUTlON 


1 MB 


2 | JA 


JA 


fc *j-i b l ! * LI fl 


ISPIfLST^MGHSC 


|dwtsch 


KOMPLET7 



* ■ 



AMIGA - AMIGA - AMIGA - AMIGA - AMIGA - AMIGA 






4 A^»^9 

id .>.■:* 
r W - 

.0* An*Wg 
Dr.™ ip » 

y**->f ^ 7 ^ A* •- irt 



fefaM/AN* 

MM 






3 .. " - 






AQQ 

. 

sua 

■ 
■■■ . 



H31 d wg i c / Anwrr>^c< vjhw C 



*#a^c *U A« 9x/A» Mm 

X490 Hjd m -^ » 100 xk* * K«V*t 1 &*&* 

WOO*** l^->c^i»bl#f*U* A^*jo 3r.*.~ 

T^*ko^***!Tj^v^/^-**.-^- > * -XOXVrw-W^^iOO 
*C«oCe*^ - * ********* L-iW i^=fo - ^ *•.*(•• Aaxr l 
^^■rruft^brV^smtv '* Annate* A^- 

^90 ICO xs*fn B90 * J -*fi^ 

jo^rt^^ai* 9pW*tl*-rti^^p/ A 6 

CV=* J*u^ St-*-* 3 i »D i»-*^ 



Amtoa 

-- :■: 
woe 

us 00 

30flC 

voo 
*vco 

. 



ldRjvjitxjchcf tu 1 7 SO dCM&dl. 



l-k ■ -I . 



Men*,**** 
/a* Mac «nv 



f A?' « Vfl-*91 

r^»CA*y '.?. 3 4 1 


















.->iiCo 






;aco 

:aoo 



-.1 t**- 1 ^» - »' AT^l 



festplotlgn kcmpl. Sysfgme (A5001 

A ■ t*^v^* u*S *a* a* - *» * t •* ^ 'v J ^£ 

C*w^*AX 






■ . ^ 









■■: ■ 
JUC t 3X 












u^a^ 



Amigo-Konplgrionybcle 



AKOe, 
aSCC 

A£pCO 

Atfx>D»/a 

AAmcv Icvp W 7tl 
Vkr>« *«r- M* /CS 
A?XOC-10U 
AS00f^-.W/6i 
A?OXC'AT7S6<sni 

A70COC • AT 3toSi/-X:*« 

*:<coc - a:*>k/>« 

A3GCCC < A36M/4M 
AXCO/3S/10SM3 
AXO3T/2i/'0SM« Ti*--r . 



/i903 
3S9.C0 



i3%00 



I CASK 

7/03 ao 

A499,W 
S7I» t CO 



Dfucker 



///.CO 



3*™ 



MftrfAtM, i»Z/« 
?4UMat».M)Z/i« Wto 

nci a.- ^ :«.=«-, ;*- 
'r™^*tS<xcva'AX/HOD/*?00 1OJ0 

c**h<*h^ sua 






XX I 



*^*-r^<»-ii*-. JoOZ/nc XOop 



«ca 



\^**1COwAOT 

LW. '1' J I.^ ■■■ * ■ P utf J ■ 

-'/■l-r 1 &9. CO 

I. Matt - -*»? C«^cj»«k- 

AUE ARTIKH DiESE* SEUE S«0 Mff 
DtUTSCHEP AMEnUMS fUR &ET2IEB 

OKK EGNBAU 

WENM 5*E P£C VC*<AS5E DEW 
BETRAG DaGBWEtSpJ OD€B W\ 
SCMECK BEZAKEN BEtCCftV/EN S*t 
BEI EINEM WAPENWERT VCW 

• KX»1500 25 t OD 

• 1501-2500- 50,03 
PABATT 



Computersoftware 

Steffen Miiller. 

Richlhoffenstr. 1 59, 8933 Lagerlechfeld 

Tel: 082 32/64 09 Fax: 082 32/85 77 

BTX: S.M.SOFT 



Tind Amlgo 

1B69 WompJett «Wuh 69,i0 

30 Kor*TucSon «! * Veto lp* tf. 79.50 

Abound ^ot-it;! 2i 73.50 

ACN DUMi $*Jokx dt 35 JO 

AGE kpldt 69.C0 

AH73 M. Tvnd*ncw dt WJC 

Ao-iA320|1*AJ)& E9.5C 
A* Cc^cc* Aani &. 

tJriEGrt*n6Fm* t ??****-** /a 

ArAettt'tpLA. 74 ( X 

tahtW^l^ <? 67J0 

Aa-avodi 65<CO 

A-vriyiSt 4&.50 

,W> GeddsAdt 5&\DC 

Aikei of tmpW W. d**uK 79J0 

£57WMoFo*e»e' ii 

&xkte£.PvV*3* WJD 

tod. i Cir«ji of 0>*a dt 79. SO 

a**cJ**Cc**.cFft'g*bL<h 69JC 

|»d'|T B U3dl WJO 

Ict^-swu 19*3 59.50 

lotie V« dt 69.50 

id* *it r M Ka-*« dt 45.CC 

IrfeM:**-:' 66. W 

DoVC-dd* 7*03 

&c.fco»**uci 54.53 

IbdCwi *?J0 

staGcdWet 67 JO 

3k»Ust(iM3Iili 69.50 

S6t»-f*^rVpldt 59« 

SacBV+vdl 59 JO 

ixtBoofitpJ a 79 Jo 

&jhMifii:M$regird. 53 50 
d*^.w*M«*«**&oJ")a« 7400 

Cc*:^' >-atiirc : 33 JC 

C-;r. : 59.50 

Cc^cJoFeofro-iJnii 59JQ 

Cedes* dt. 59ja 

Cc*&*. 5t.K 

CodtMQttripl*. H-00 

C=i-»-: ; 6&J0 

Wfcl^rrdl* 6? JO 

Ce*****.* kpL dtvHcn 69,5C 

Ctnh* b*- OarVaV a 1 w dt 34 50 

Ocmpion gt tytfttfl 6* .03 

Cfcowplonihip Monger dt. 61.50 
Cnoai 5* *« fiw 

Z. tm &-'s^^ Mow kpi dt 4 yco 

CnotgadLcVSKgodi 
Cheu • ? - jp t DroijNi * 
Go * aost Gcrrc |5 Sse*J 
O^Oorr»on2l75dt 
Q«ivnci*2lOO 

GrlMon kpf dr 

CoWOnn CfffnO* 

Cotf r v m ■* fan 
Cote -eV d Ccn^s* 

Ceft^etfccct ipt. i 

CtMrtArWijl tf 

CribogtKna Gin <-tig * 7r^TcCci*t - 

Ou»f*oCorp*tt&l4 ^ 

[fcrrostdi ^ 

&» Boo: [1VBJ A. tf 

DarF^rUierkpLcWu* 69 

(Midi. *i 

QxblatacWHdt |*S>*; 7= 

Di%-07di *\ 

EiionKT l[75p*WbtA 6: 

n* 

&V03W dt 

European foatboU Chomp dl 

E ft 5" - a ?** c fc« t 3 

Iwo*f*i*BW»oW*fl^dr. 

Sl5Sml.CnaW2* 

M9»MihfSghwA 

'.vjC"!.!-."?, : 
foto - Gcto d &nrr l?. d* 
FM Fdc di 
Fin arc c* A 
fUiof**b>r^oVdi 
Rd&fSc^o^2r 

0*ci <*cn dt 



Afon 


Gooitf. 




GwCMrlltpi.dl 


?9.S0 


G*w Co*»\ * Mc^ Um. Eu'opt * 








ttfrpx*fd«rdL 


o9,CC 


riOfpooAVoftoa t 7>ii 


fi9M 


r*rdol(iMB;iF* di 


§9 # 50 


H«raO^*Wu-^l^ 




t-roO^*Mrtiiof*&»Vdt. 




Hm TMrfei * fcni »= F*™ 2 * 


74TO 


HuumokpLcEMM 


67,i0 




K,iw&l4iipld 


4? 10 


ttoolfc^A 


43 50 


Hutiardl. 


n go 


HydaA 




lT*<ro?o ff* 



69,53 

wS 

o7.5C 

i9.50 

35.CO 
67 % i0 




'SCO 

W.OD 

I35.CO 

O ;■: 
7500 
69,50 



35 t O0 



Wpo 



WcfCP»tr|50Qt 

59 t 50 Ul $«ter CholL 



A2 t 50 67.50 



79,50 

«50 7? ( 50 
59,50 59JO 
62,50 oA 
69.50 6910 
4£5Q 42,50 
39 t 50 5?50 
BJC 
.FoottKa!;tforih»r«f 2 

I l*at Stic* • Hatyl990 65fl0 

>s g jof XJ 220 dt 59,50 ojL 

Jof-«rVdUroet-tf^A^i2d* 59.TO 59,00 

iobk Moddtn r>=*o1 dt i: Iv -. - 

0+ a ttit/« n,bo 9250 

Kiel OH 2 • ErV «^ v » Soca- - 
«.C0 0«W ? • Vxropcn* 5o=ar C 

7<C0 Uk Ofl 2 - Pc f r Moo^r • ft>d 

Gfi3 0tf3 0(ifcfiTdVfrV-tf 53>3 62.50 

54M CngiCv«t5|lW«^ * 77.00 aA 

«a »^*i^**ttr[i«ii*. 

.::X-- 62.50 OA 

62,53 i™-d<rffo*rshail^A 67.W 67.00 

69 t 50 Ir4yf«&rtlv*v3ljdt U 5C 

59 00 Ubrt So? t=^ 5 *pt dl ' ' : ■ 

59,50 Uff«Koiu^ 59J0 59,50 

Tmmv^ik 50.CO 50.00 

5150 lemS^jiPi' S0,C0 cA 

6950 Itri-t^iih&ii^WO'iaJtf 40.O) 40.OT 

75M rtcn/0«*# 59.50 

3S50 L'WuiCoV^tWd*. 52 03 52.CO 

59.50 LirAj Ccfi (b^dTp F#**tartl d 7*.£Q 

:.--: 69J0 69 t 50 

U*ds of *• lC ft 3» kpl deuf Hh 67M 
55.50 Lo'-a tip" • .arrej PyJ Wc*. 

5B CO * V#*m .GPo-U>'G-crt [* VM 69,50 oA 

Lo*u»3rfl, 55A0 

aA lofdT^raoC^oflr^ 259.50 59>0 

d Ju twre of tS< Timptrtu fcpl d»* 65M 

MlToHPtoKxrtfT 75.00 75.CO 

oA Mov^tkStroUCoWonOSc^*!^ 77,50 

oJL McnioArUr-^t^^dt 5950 59,50 

•/-:*' a t WarjiLft k^ r 64.00 6**00 

JrfevcAhfcpdkpLd. 59.50 S ;. 

67,50 V*scl*Mcnc ip. * 55,00 69.50 

W*j: 5p?-» 00 Sr-e^e) *. 69.50 aA 

aA MaotfrcWlriUA 6*. CO 64,00 

M«cT*Ju* 59 CO 59.ro 

^Wr^r^Cok^lcJd 59>3 69J0 

MO V^«->4'7lpl oi : i'X 69,50 

Mi&39FJe-tffls> 39 t 50 77.00 

ciX V-^9S*o«Hufe.-i* 57(0 67.CO 

MonUy^e^hpf. dJ. tvw 69 50 

79M WcmLtvsb^2tol& 79,50 oA 

69 50 Kom VetanlfTdl 67.50 67.50 

7?Sf> MmStoii* OA 5103 

59 t OO 59.00 

cA NoKi«o«iM^^ »5: 

69.50 Ot«^^nlp: « 3950 39» 

OtUBccd^dt i'50 59 JO 

0A Ooemon Cx-br J9. 50 

69,50 Po*»<xlsoLnga T 69,50 69,50 

oA Ponzv htt*% 62.50 

*9.50 F 3 ^coJ3*iiWdili-oe' J ) fl9.00 69,00 

Ptrfwt G«n#fot kpl d«-Jl« S 75» 

?CA Go* * \+*Ci* di 72,50 

?GaTcvtCoF*. 57.M 

67.50 r^nboll &*cmi dt 57,« cA 

49 90 P.f^oid* 5B.03 5H,CO 

Wi« Ojmj 3 Ipt dl 7° CO o A 

Facie* Drh»» i7 r C0 

63.50 rbaJoutelL *7,CO 47 t CO 

69.OT rWoci2dt 69.50 69.50 

*atvW!ditr.5COp*^Wotaa. i7.50 oA 

AmeiCfllWdL 57.50 

Ps—rjttiWoJd'- 69.00 C9.CO 

o.4l *^^-c^a + 57.00 64J0 

fertr-o^iDcciWdt 39,50 39^0 

ft^;«nt^dt. 53,X 53,00 

FroebF'ent^MiWdi 59.50 69 JO 

74,50 »«* EVt-fe* * Vtf*o dr 67,CO aA 

6* fc 00 ST«e3di 57.OT 57OT 

75.CO Icx-V^llM^bxJ* 76.00 76,00 

57 CO ttcfru? 69,50 oA 

62 50 Pk act&n IJ.'/iJ h=L (ft. 75 t O: 

69.50 fiw^r-tUnjdi 57,00 iO.GO 

59,50 fitfltnrlpLdL 77.-X aA 

67.50 Et«bTCnT01A 490Q *9,00 

75.CO leU^ci M«di«* 67,50 67 JO 

9MO R^&sTroviJA 57.DQ 57,00 

76.0C & ?3 fM#c^:*hT«r*ro3*oti^d 69.50 

IHttOlt^ CVo«r*k^ dt 79.5G aA 

«'::-1'og;i;" 3' 59,50 oA 

6?,50 *obocop2* 57.W 57,OD 



5^50 

59 jQ 



H,O0 

67.50 



75.00 

67.00 
cA 

cA 

f-v. 

59J0 
£950 



□A 



?ifMsp3A 59.M 

lol-^l^vrdt 59.50 
^snev* of *# n™ 0>ai« 1 1 V5i 

5-o^^O"^C*«d( 76,00 

Scrooy^pldl 57,00 

SettAd rryJ OM51 76 r 00 

$ro»d WodJ fcpT di. 57,00 

^bi(Sxwe 67.50 

»W**koti2A 59J0 

Wo^d- 59,50 

Slt*45r^cea 5S.CO 

Sle«5v«<u?it 75.CO 

SrtMflp! dt 57,X 

SmGtrol 67,CO 

£in Gtv Ard>;w Je 1 * 39,50 

S^CVA^^ci^J* *2,50 

>m Cly >*nd fta?Jo« d» 69.50 

5-ttcw*** 59,» 

Si^AOsusc^eisr :■*.:' 

Sltul! A Crooitboa«i . Hvdm * STUN lun^tf 

I Hofd Drying II * Bodbrdi '.?Ii 69 JO 

5>wTVtf 6?50 

5oiJC*nkH>cJ dl 67.50 

5M:«i:*?di fcOjc 

^•Mc-lpi* 6j,C0 

Spot* Ql«« 3 «p* d- 79,CQ 

Sf-at^Pdt 59.50 
5f««c-I 7 • Sia 0effgc*%4 

- F 16 ! a'Kr *M^wr:iff * 
?V5pcTTif9tf»1|SSW«) 

5c>nl of AdntfAjw ijjl £ 
Wf*f^ttkpl 01 

S^^ta-a** KaielMa*caw rp' it 
Svor7«pldt 
Shvn fereuEir^iv 
S^Ctai at 

bwi 
aWsmfeikpld* 

S^^v Ty» f | 01 

5up*< $»:• >-od*n o* 

5w-^bb»7- 

T^ruiC^n*. 
V*Jc<of7J* 

Tr e Fawtrpodi \* SpitM C 

The* to*! H>^ W^0* Wl 

T^±#d*f jc*t d*. 

TcUdt 

Tcmc^d*«Ghcii* 
Toa*fi-or^GotA 
Tioaori ipt. * 

'iffco Cufi ■ Fcnjo K<i hz* r*r 

- r«r^Cip|j&P*ydr 

<n66r«F4tf*Cbi*i>=^:ka4i 77,50 
LJhito 4 64.50 

UK^>5a 65.CC 

U*f-a 6 d. 69,50 

UM5 7dt|1wi; 7<00 

Uwpcirtdt. 69.50 

Viking^Kino^c^i *l r^Wnd It *M JO 



73 t D3 
59 H W 

aJ M 

-; :" 

--■ 

595Q 
;:■ v 

■: : 

c- :: 

t=5rj 

6?,CC 

67 L 50 
:v.H<j 
55.C0 
69 JO 
52,50 
67.50 
69,50 
39 JO 
47.C0 
67,50 
59 50 

sun 

r.y. 

5iCO 
64.00 

77.50 



' 3 ' -' 
19.50 
59J0 



555: 
63,W 

cA 

69.00 

67 50 
>:,: 
69.00 

oA 
67 JO 
69 JO 
39.50 
47.C0 
6750 

oA 
MJI 
67,00 

5*c: 



VWiol ftt9>*> Vsi. i ooV 2 ,*69J0 

Vfoondt 67,50 

Vn» m OotoO;*k*. «J0 

WorCc-*Co*4W-«JOilS¥ 

WiiiWtifWai-Vikpla 
VTif>g Comntooder kpL dl. 1MB 79 JO 

VVtftttr bt.dt 62.50 

MAM *. 59« 

v^potidT |1WS) i950 

Wo-dvb^d 1 1 W3) tf 69 JO 

Wg^y Ckr^O^* i>0^ d 59J0 

WstUa^fH=mhp m rg M^noacr Ct KCO 

W*d*ft£- 59 JO 

WitdtMonksdt 62,50 

{otMcCraaanbAA 64.03 

ZOiiA 35 t CO 

fasIA 57M 



72JC 

64 50 

77J0 
>:. 
.^■;, 
69J0 

69.50 

67.50 
43J0 
7*J0 



62.50 

69.50 
5950 
59J0 

59 jo 

6?J0 
£4 CO 



NEU»NK)*WtU*'^U* 



»£0 » N[g * nu 



Arn'190 500 Spe<h«rtr*efrefuAg 1 KB 

*Croc*S'jU*tei4i> A 155flO 
MrfroprctcGolfdl. 74« 74« 

G^^i 1 Skra Sovca • ^^7 ^t^d<fto* * 
Ha*pco* • Ccfro'Ccrr>arcd'. 
Heodofmrwkpltf. 72J0 oA 

Am<go Maui ~ ~ ^7W 

Arr'iqa 5M Sp«Kh#rtnwt'0trvng 1MB 

cWritboftlfcr.Atlo 69JO 

Amigo LoirfwwW SGmEIftt 3 15" 

obiess'Tcaf M9J0 

Aimoa 400 o> HenaVctnrvf r-r | V -t- i IWflQ 

Atari ST Uidwcfk 3 J" ( Bbu*iolfbor 199 M 

Nintendo Gome Boy » Tetrii 1 5*£0 



CkkiNart UnKholTpbtifti 

^^-r-M ve;W^ t*a=:-tt DM57,00 

m> 1,3 Chip DM 65/00 

m> 3,0 Chip DM75,00 



AMIGA « K LSTPOSTiN 



1943 

MMw 

5WiTa63di 
$*xfc VatVf 



79i0 
7*50 

34.50 
3d ( 50 

35.CC 
35,00 
3?50 



4a2956«<rF«h9 39 JO 

MoVwaW. 39J0 

SfHVTridd 19,90 

'4*46 Sot* 3* JO 

Of liraatMnkaldl.35.00 



OeVMard^^^XX 



DrttkkVwidi. 
VCTV^on* 

O^arOrdt 



f^ B Conofi»FJ» 

FiOFotBtd 

MftMiiMnldi 

M6Mitaon2dt 

*/AiekHK«5'd 

Food 

FohQbJ MpVIV 7 

rwbalUsrwo^ 

fWTE 

hafc P odFakrtftol9j0 
MondonodHop« 35,00 



35.00 
7? L 50 
3^50 
79J0 
3950 
3?3) 
29J0 
79J0 
34 r » 
29.50 
34.50 
24,50 
I9.» 
24» 
24.50 



s^OTlgft.J'.Otlir 

rVcb4 5bn 
Fn»»d 

Ro^bowliond 

Rafb>3 

*-> 

i«A&fGav-4B 

Shrot.W 

Ukwonndt, 



•■'jjv^ G*ard rrii 
CoGc*o> 

da 



3S,!0 
7*50 

3C L C0 

H50 

2*50 
Kffl 

34.50 

I9 ( 90 

35 CO 

*-15.» 



?9JC 

19.90 
3*J0 
IMO 
NJd 
29 JO 
79J0 
29 JO 
34.50 
24,90 
29J0 

:4jo 

79^0 

34JC 
7*50 
35.00 

<ei»r«trt^rerd. 3lJ0 
■■ ■ —? > >.-••.:••.* 2950 



-avaCip 

T^nxondL 

^5co-^!cHrtdd 
Wi^oTFcY 

WrtrOyrpoi* 

XOtfd 

/a^l JcoV3 

Z CV : 



35W 
?450 
29^0 
39^0 
39^0 
39M 
24» 
34JD 
29 JO 
79 JO 



JO Sc<oo rxarh «t*jew WoH= rporftjlrcil 1 65 .CO 

15 Sp-e* mnS unerot We^J Ifo^Ttl :: j :t 

70 5pieW noih un»»e# Wo« (ptA**! 399.W 



Ahari Lyna Qrvrdoofot 

tMu^pkjjra/ Co*nT)mi Kobcl 
ATofi Lyn* Pokat * Comlyrii Kobvl 
Cornel * NctioeraV 

Come Goor * CaKina* 

0MV 



197,00 

CcffTofnpo 
745,00 

;.'■■ -wr: . I 1 -- '■-■--■»."♦'■:■>: :«: 



ATABl LTNX JPirii 

Sptelncmt 
A*«vir» G6^ 
«<iom»dt 

Colttmd Ga<rot ± 

CKp Cno W^e * 



wa ?oca*^ a. 

N}tV4(M0ft4l 

-Sttarddt 

flarTOria^A & 

load >ai*«ri c 
ftctc 5cva^ at 

sr an a^tc ■ a* 
S.*-oWo^d'- 

Ts^iyrer? Cartel 
Wo**dl*. 

75^5' W4^caf>a/y d. 



Art 

ir 

5i« 

Atf 

Ac 

Atf 

Ad 

Acj 

Get 

Get 

Ad 

Ad 

Ad 

Ad 

Ad 

Ad 

A;i 

Si* 

Ad. 

£ 

Ad 
Ad 
Ad 



69 JO 
«50 
63 JC 

68,50 
69.50 
63 JO 
63 JO 
63,50 
6S.50 
69,50 
64.50 
6B.50 
69.50 
61,50 
68>3 
6G.SC 
6950 
^ ■- 
aS.5C 
60 JC 
64,50 
69 JO 

fi* JO 
duo 

6? JO 



TrOCHOK** 

«eri 3 «^Set 



7** 
Zvb 



9.M 
3950 

47.C0 

33,00 



VEIlANIXOlTlHi 

Vc^au* 5,CO 

fc*N«taa.*rw9J0 

A^bnd VoAcue [t^ EC aor Irar) 1 5 .CO 

Ab 4SpkWYer*onA«leflfr*iU 

lattoDtertam 

W.: 0fi2 32/64 09 ntotae bJi Sa-aisg 9 -3? Ifcr 

5iU*Iu*5en t»» 15 Uv wcr^o"* 

■an W^** Tag a.jgeWerfl 



AJ Wlti^ «vd«n tfe SpWt ijr 7.50 fl V* 1 

vo* oaraVtfiQ**! p? *wVl 

Ktta koftvnleM Prekfcit* onfereWm 

(Aiti^, AJotl »M-PC Megot Drtrt, 

tyvu^ Cof^eboT) 

Auf WimKh Skher4ieft>koHo<i * 7. 50 DM 



Eelnhan: 



I lnf<14 ll hdliSC :!■•• 



RCAD mti HELL RUN 






♦ ^ --w <^ 




Noch so'n Ropger,.. 




Die Feuerstuhle aus „Super 

Hans ** n " °d er »N° second 
Prize" miigen ja sehr reali- 
stisch und auch Ran/ netl 
sein, aber was cin uahrcr 
Verkehrerrnvdv Lsl. dcr 
braucht hartcrcn SlolT... 

Und geoau den hat Eleciro- 
nic Aits gclielen — zunSchsi 
fflr's Mega Drive, und jet/t 
kommen eben auch wir in den 
GcnuU von Priigeleicn auf Ra- 
dern. Im Cnuide geht cs 
schlicht darum* ein illcgalcs 
Motorradrenncn zu bestreiien, 
wobct es jedoch n\ii fahreri- 
schem Konncn allcin nicht ge- 
lan ist: Wer hicr ans groBc 
PreisgckJ kommen will, rniili 
mil alien eclaubten und uner- 
laubten Tricks arbeiicn und 
wShrend dcr Fahn Trine oder 
Schlligc austcilen und auch 
einstecken kflnncn. Freilich 
gucld die Poli/ei da nicht la- 
tcnlos zu. so daG den maximal 
zwei menschlichcn Piloten 
(n:iehcinander) oft genug cin 
Blaulicht an den Fersen klebt 
Was sich hicr so retrial liest. 
spiell sich dennoch realislisch: 
Im RUckspiegel lassen rich 
herannahendc Fahrzeuge gut 
erkenncn. Berge und Hilgel 
versperren die StCfaf aui" Gc- 
genverkehr und Kreuzungcn. 
und sobold man ma] ins 
SuaBcnbciwerk rumpelt. muB 
das herabgeschlcuderte Fah- 
rerspriie ersi wieder zum Mo* 
torrad laufeh. Schtin auch, daB 
man sich neue Bikes kaufen 
kann, weniger schfln. daB ins- 
gcsaini bloB filnf verschiedene 



LandschaCicn geboten wcrden. 
Da diese gleich zu Beginn an- 
wilhlbar sind und sich die 
paUwortgesichcncn Levd an- 
sontten Moll im Sehwierig- 
kcitsgrad untcrscheiden, hall 
sich die Abwechslung halt arg 
in Grenzen. 

Immerhin lalit die GraOk 
kaum einen Untersehicd zur 
Original version erkennen. und 
dcr 3D-Effekt kommi irotz 
leichten Ruckclns gui riiber. 
Stcuenmg* Musik- und Sound* 
begleiiung gehen ebenfiiils in 
Ordnung, bloB die stiindige 
Nacliladerei ncrvl. Na, denn 
wunschen wir mal gule Fahrt 
und *nen hanen Schlag! (rl r 



ROAD RASH 

(ELECTRONIC ARTS) 



ZWEIRAD - PRUGEtfl 




M?H.Wi!»!? 



SRAFIK 71% 



68% 



USIK 61% 



UND-FX 60% 



i 64% 



66% 



FUR FORTGESCHRTTTENE 



DM79. 



! Mi I ■»»:»!«< 



Enmz^ 



as 



5PEKHERBE0Aftf 

wsKS/zwmnoppY 


1 MB 


2 | JA 


^^^^L ^^- 


NEIN 



SPTE15T* PASSW 



DEUHCH 



Dcr Name verspricht nicht 
zuviel: Nach dem feinen Rol- 
li ^Dungeon* of Avulun IP* 
prasentiert das DLskmagazin 
Amiga Fun nun hollisch 
heilW I uli in htillisch alt- 
backener Aufmachung! 

Die Wcrbung la&elt von 
„unheimiicher Action" und 
„ungezUgeltem SpicUpaB". 
die Realiiilt sichi aber leider 
ctwas anders aus. Mil eincm 
unftirmigen Sprite, bci dem es 
sich angeblich um eincn Fisch 
handelL darf man insgesaml 
50 aus der Vogelporspeklive 
gezeigic Labyrinthc abgrasen. 
Die daniuf veneilien. Winken- 
den KlOizchcn mUssen allc 
uberschwommen werden. 
dann oftnei ^ich der Gullv 
zum n&hsten Level. Im Inter- 
esse seiner ftlnl" Fisch-Leben 
solllc man kcincsfalU gegen 
nichiblinkende Klolzchen oder 
Bcgrenzungswiinde whtt r im- 
men, gesaUBO U3dlich siod 
Kollisioncn mil den gefeter- 
haften Gesialien. die noch im 
Digi- Aquarium herumlau- 
chea 

Der Aufbau der eimrelncn 
Level ist so schlichi wie das 
Spielprinzip. zudem wurde 
da< Zeiltimit mehr als gri»l!/ll- 
ei^ bemesseiL Scfawferig uinJ 
die Geschichte aber durch die 
Steuemng, da siimtliche Stick- 
oder Tastatur*Kommandos 
erst nach eincr kaum kalku- 
lierbaren Verztigenmg umge- 
selzt werden. AuBerdem ver- 
endei der schuppige Held ge* 
legentlich aus nicht nnchvoll- 



zichbaren Griinden — hochst* 
wahrscheinlich handeh es sich 
dabei um die „unUbepAindba- 
ren Fallen und Gemeinheilen". 
von denen die Kurz-Anleilung 
sprichL 

Neben dem faden Gameplay 
scheint auch die in milden 
Grau-, Blau- und Braun-T6- 
nen gchuhene Grafik aus den 
Grilndcrjalircn zu stammen; 
die einzig positive Oberra- 
schung ist die origincllc 
Sprachausgabe* die man an- 
stelle dcr belanglosen Musik 
anwahlen kann. Und wcr noch 
ein VienelstUndclien lunger 
schlafcn will, darf sogar auf 
eincn LeveWSdftor zurilck- 
greifen... (pb) 



HEU RUN 

(COMPUTK) 



GESCHtCKUCHKETT 



1 




29% 



33% 



MUSIK 44% 


iSOUND-FX 70% ! 




I!U?M!M:1I|.V. 


; 29% | 


I.T.UId-IH-J.UM^K7ffl| 




l»ll:IW:iWW!WWWAU!IJ 


[PREI5 DM 19,801 


1 


SPIKWBBfDAtf 

wsKS/zwemoppT 

HtHNSIAUATKM 

SPfKHERflAR 
OCUIKH 


5 12 KB 


1 | NEIN 


NEIN 


NFtN 


ANLEITUNG 






I ie leirlie lolit.* 



I (Miimini** 1.5 



ZyCCNI\ TECCDLEES 




Steinschlag aus dcm Sieingrab..* 



Ein Sturm-Hauch von ^Lemmings" 



Truurig, aber War/en* 
schwein: Ausgercchnet die 
Maeher des gtmialen Schau- 
erslucks „Elvira" wollcn uns 
nun mil cincm fadeti „Tc- 
tris"-AufguB das Gruscln 
bcibringen, 

Zugegebcn, hormnnaliig 
schlechl ist Accolades Mi- 
schung aus ..Tetris" und 
,Xlax" nun auch wiedcr nichi 
— aber die gruftige Spielidee 
ist allcmal fur cine Gansehaut 
gut: Bume Steinehen schwe- 
ben einen Bcchcr hinab und 
tUrruen sich solange am Bodcn 
auf. bis der obere Rand cr- 
reicht ist Vm das zu vcrhin- 
dcrn, bedieni man sich dcr 
guien alien „Klax"-Methodc 
ordnet gleichfarbige 
Irackcn (jc naeh Schwierig- 
keilsgrad) in Dreier- bis Sech- 
sergroppen an. auf dafi ^ie 
vom Screen verschwindea Oh 
die Gruppiemng horizontal. 
;rtikai oder diagonal Uegt< 
)ieli dabci keine Rollc; wich- 
tig ssl dali die aufliegenden 
Stapel naeh unien nibchen. 
denn nur so entstehi Plau Rir 
neueSiapeleien, 

Klingi langweilig? Ist es 
wischenzeitlich tin Gnmde 
iuch t selbst wenn die Pro- 
irammierer zus&tzllch drei 
leicht untcrschicdliehe Spiel- 
varianten w>Wfe ein paar Ex- 
tras uuf die Disk gepackt ha- 
Mal fallen Jokersleine 
»m Himmet, dann hilft eine 
Brcakout-Kugel bei den Atv 
brueharbeiten. eine Bonusrun- 
dc fehli cbenfalis nichi. und 



im Zwei -Spieler-Modus darf 
sogar glcich/eitig geacken 
werden. Trotzdem. selbst auf 
dem PD-Marki gibt es bereits 
anspruchsvollere Hekiik-Kno- 
beleien: die blasse Grufik kann 
kauni Ubereeugen. und in den 
hOheren Level n steigen sich 
nur das Tempo, nichi aber der 
Spielwiiz. 

Da tsl es halt nur ein schwa- 
cher TrusL dafl man sich die 
Bcglcitmusik aus vier ver- 
schicdenen Slilrichiungen aus- 
suchen dart und die Steuerung 
mil Slick. Maus und Tastatur 
gleiehenuaflen gui klappl — 
Zyconix kommt schlicht und 
ergreifend ein paar Jahrvhen 
zuspal! (rl) 



ZYCONIX 

(ACCOIADE) 



ESSE] 




„STBNMI" 



22E 



S2EE 



TION 



ZZE 



SEEK 



aEflaaaaai 



IMIHMJAiH 



34% 



36% 



75% 



41% 



72% 



46% 



VARIABEL 



DM 69,- 



EntMHBMV 

msw/zwHmoppr 

HD-tUTAUATON 

SPEKHERSAR 

DEUTSCii ■UMUl.H.'U 



Das mufttc ja so kommen: 
Seil sich Psygnosis* knudde- 
lige -Lemmings" mit affen- 
artiger Geselnvindipkcit an 
die Spilze samllichcr Vcr- 
kaufs-Charts uuhlten. sielit 
man immer hauftger Spiele 
mil indirekler Steuerung... 

Man denke nur an JJraf 
oder JJuilderland", dcm Lori- 
cicl mit ..The Cartoons" gcra- 
de einen inofll/Jellen Nachfol- 
ger spendien hat Nun hat sich 
auch Storm des Themas ange- 
nommen und gan/e Horden 
von Troddlcni auf 100 Level 
veneilt. die von den ein bzw- 
»*ei Spieleni (die wahlweise 
mit- »xler gegeneinander arbei- 
ten* sicher zum Ausgang gc- 
leiiet werden miisscn. 

Wie ihrc Vorbilder haben 
die Brtider das geisrige Poten- 
tial einer Walnuii und tfolpern 
immcr schnurgerade dahin — 
allerdings kdnnen sie das auch 
an der Decke und den Wan- 
den. Urn die Sippe in die rich- 
hgen Bahnen /u knkeo, ver- 
fUgt der Spieler uber den Steu- 
er-Mann Hokus. der im Zwei- 
Spieler-Modus von Pokos un- 
[erstliut taw- bekampfl wird. 
Da/u kann Hokus (begrenzt 
vomidgc) Sicinklfitze in die 
Landschaft zaubeni und auf 
ebenso magische Weise wie- 
der verschwinden lasscn. Ne- 
ben der eigentlichen Retlungs- 
aktion steht in etnigen Ab- 
schnitten auch das Einsanv 
meln von Diamanten oder das 
Flatten btiser Gegner auf dem 
Programm. AuBcfdem wim* 



melt es liberal) nur so von ge- 
fahriichen Feuerballen, Minen 
und Eiskltiuen* aber auch 
leckeren Sudfriichten. FUr je- 
den geschalTten Level gibt's 
ein PaBwort, und dank unend- 
licher Continues dilrfte das 
Schaffen eigentlich auch keine 
groGe Schaffe sein. 

Grafik und Sound sind sian- 
desgemaB ,jiett", die Steue- 
rung per Slick oder Keyboard 
bictct cbenfalls keinen AnfaB 
zur Kritik. Und vom Game- 
play her sind die Troddlers 
natUrlich ideal dazu gceignei, 
urn sich das Warten auf . lem- 
mings H" zu versttBeiL.- 



TRODDLERS 

(STORM) 

naEEaEEEEE 




ANIMATION 



MUSIK 



SOUND-FX 



66% 



71% 



66% 



69% | 



71% 



72% 



FUR ANFANGER 


[PREIS DM 89,- 




SPBCHERBEOARF 
DISKS/ZWtlTflOPPY 
HD-MSTA11ATION 
SPDCHtttM 


512 KB 


1 1 NEIN 


NEIN 


NEIN 


B ^^ ANurnj*jO 






*<tt 4 9 





JDCoru5rucllontt!2.0« 129.00 
1M90 '■ 64.90 

A-Tlahdl '(Jamjar) 99.90 

Adv. collection di.- 69.90 

(StarbyteSpir.olAdvenfcire, 
immortal.S.Crytfal.) 

Ak suppoff ** 49.90 

Ambentar at- 69.90 

AMOJdt- - 109.00 

AMOS Pro* 149.00 

Aquatic Game* " 49.90 

-|-17"CJonuar) 99.90 

IXT.2" M-90 

Baffle ttl**? 77.90 

Baffle Ule Data" 49.90 

BC KJd 74.90 

BM Pro 3p«ClOl Edition 90.90 

COMOf' 74.90 

CarnpafcV" 49.90 

'Cantor SMc* * 79.90 

Chaos engine ' 74.90 

Certerbawd*. 49.90 

combat CiauJei" M-90 
(Team Yanke*. 6M A*lSub.,F IB If 

Cum ol Enchantla rJ. 79,90 

&ogon"iU*3* 74.90 

Dun* Ot 49.90 

Dungeon M.+ Chooi 74.90 

Football Crary Colecllon 49.90 
(Bckefl B^flnd WW!e.PlayemiO 

FlGrcndPrtX 44.90 

Fanro»8c World Comp. «■ 69.90 
(PopUous.Megalotnania.fiealmi.* 
Wonderland * Pirate*) 

©ocSnt2*Y 74.90 



Hexumo 01 49.90 

Hhlory line 14/14 ' 79.90 

KJng»Que»lVd»7 44.90 

Lorry Vdt. 79.90 

Legend ol Kyiandta at. 79.90 

legend ol votour 'T 79.90 

Lemmhgt Doppelpaclc " 74.90 

Lemmlngi 2 * 74.90 

lethal Weapon ID ' 69.90 

LotuilH" 64.90 

lure or Temptreti at. 64.90 

Mod TV*. 79.90 

ModTVDatati.' 29.90 

Me Donoft land ■ 74.90 

MegaUaveUerdi. 64.90 

Monkey Wand » Ol 94.90 

Nigel ManWI (Stand PiU* 74.90 

No Greater Gtocy 74.90 

No Second Pile* 64.90 

Period General" B4.90 

PhboJI Dream* " 64.90 

PhbaU FarnoJei " 49.90 

Piracy ot the Hgh Seas' 79.90 

Police Ouetl III dl. 79.90 

Pool- 74.90 

Poptlou*2" 74.90 

PopulOU*2plUi" 79.90 

PopUous2Dola-* 39,90 

Premier*" 69.90 

PiopheyoS Shadow" 79.90 
Batnbow Art* Action Pack" 49.90 
(Turrlcan Ml, X-Out, Kick Oft) 

Rognarok ' 79.90 

RHkyWood*" 64.90 

ROQdReeh'V* 64 90 



f . * .— '.■►y.v'. . j . ■-^.■. 



^^^9^B^^e^S^Br^HPwBiSHM^nBs4A'PnltB^ 

_ ^L . 

" ■ -'.-- "-■ ■■■■»■ -^." 

69.90 




Roboiport 79.90 

Das Schworze Aug* dt. 79.90 

Sonsfttfe Soccer " 69.90 

Shadow ot the Beat! 3 49.90 

Shuffle dt. 74.90 

SHiy Puny " . 59.90 

Sporti Collection ** 69.90 
CStarbyt*-5uper Soccer, Ina* 500. 
Ring* ol MedUKL) 

Siarbyte No. 2 "/• 69.90 
tSpac* Max. Block Cold, wtoer) 

Slrategy Moiteri "f 74.90 

Slie*tflghler 2 ■•/• ' 64.90 

SuporSghtet "/" 74.90 

The Adventures " 44.90 
(Corporation. Hunter, Supremacy) 

The Dream Team Collect. 74.90 
aetmlnator 2, Simp*ora. WWF) 

The Gomel 92 " 49.90 

Tiny Saweeki "* 69.90 

Trtvlat Pumit Deluxe * 79.90 

TV Sport* Bmebatl ' 64.90 

liooden 59.90 

ummavi 49.90 

Otopla ** 69.90 

UloptaNewWortaV 39.90 

Viking Held ot Conquest" 69.90 

Vroom " 49.90 

Vroom Dcta DHk " 44.90 

Wing Commander dl. 94.90 

Winter Chatleng* • 74.90 

Wti ICJd *• 59.90 

WWF 2 "A 74.90 

X-CopyTooli 79.90 

Zool " 59.90 




500QKoln41 Gott«w*g 157 

0221/425566 

KJOOKoinl MothloMlr. 24-26 

0221/239526 

6300 Bonn 1 Mural*- Slr.18 

0228/659726 

4000 OQswIdort 1 P*mp*l!ort*r Slr.47 

0211/364*45 

6000 Frankfurt 1 Fahiga»*67 

069/260170 

4050 Mfinchengladbach Filodtlchstr.291 



59.90 



\-* • -* , . /- - ■. — ■.. ■— . 



74.90 



'vorankUmdiguno 

"DEUTSCHE AHUITyHG j 

siaOuHBrsvBL-Knis 2.50 

IRRTUM+PREIS- 

WDERUHGLH VOIBESAlTa 

■I .■; :c-.--:ii ■ ■'■-■ ■■■ ■ 






:■ ■ - : . ■ ■ . . '.....-■ ,- . . 

AN6EB0T 



MttKIMMIMIM 

. ■ ... 

/ - ■ , ■ ■ ■ ■ 

AMIGA 

40 Sport Boxing 24.90 

Abandoned PtaCMtf. 3950 
Adv. D*itroyer Sknul. dl. 24.90 

Apprenttc**" 19.90 

BardfTotelii" 29.90 

BJueMdJf* 39.90 

Bubble Bobble 24.90 

Buck Roger aV 29.90 

Budokan" 29.90 

Cetflc Legend* " 29.90 

Conl. Del. Ol Rome" 29.90 

Chuck Yoager* 2.0 29.90 

Dai Boot" 39.90 
Double Double Ml Comp. 49.90 
(4 SplefeCffiemawaro) 

Double Dragon 3 25.90 

FWFafconlMB 29.90 

F16Mbllont 24.90 

F 16 Million 2 : 24.90 

HnatRghter" 29.90 

R-.1 Samurai " 29.90 

Cool Court 2"! MB 39.90 

Hollywood Poker Pro 19.90 
Hunter ■ : : ■ ■ 19.90 

imperlum " 29.90 

Jack Mckknn Colt 24.90 

lotus Turbo CnoDeng* 21.90 

Megalomania** 29.90 

MtcroproieSoccet" 24.90 

Mlawtnler2" 29>0 

M.UAS" 19.90 

OH Imperlum 19,90 

Ponro Kick Boxing 24,90 

PoputOUi 29.90 

Cue»«(*aory" 29.90 
RocknBoa 19.90 

SWnobl 14,90 

sakworm 14.90 I 

Stoinignl2 29.90 | 

Supercon2 24.90 

Super Monaco Cr.Prtx 24.90 

Tettcktve2 24.90 
Ttppotl 19.90; 

Turrlcan I 19.90 

Turrlcan B 19.90 

UMS2" 29.90 

Wollpock 25.00 

Z-Qut 19.90 



£Jr''*S. 



02I61/2O369 



HURRA UNSERE 1ST WIEDER DA ! 

HOTLINE 

, DIDOIR 16 18UHR TEl 0221/446981 



b20 UHR 

MOFH: 4 Wo<honvor Wflihnaihtan 

persoettlith (uer euih am VfKf ANDTELEION 
Samstag von 10-14 Uhr 




VERSANDANSCHRIFT 

DUre>n«r Str 394 
SOOO KHIn 41 

TEL 0221/4301047-49 
FAX 0221/4302157 

VERSANDKOSUN 
bis 140 DM-8 DM ob 140 DM kost«nlos| 
b*I Vorkasse max, 4 DM 
Auiland nur Poslbar 1 5 DM 

UPSzu*olzllch4DM 
EIIpo*t2Usatzllch7 1 50DM, 





Seit zwci Jahrea stellen wir Euch cinen Klassiker nach 
dem anderen vor — und es war noch kein einziges Rol- 
lenspiel dabci! Als Wiedergutmaehung haben wir dies- 
mal einen echten Leckerbisscn dieses zauberhaften Gen- 
res aus dem Redaktions-Dungeon gerollt... 



<e ifajaiajBfgigjgigj'gfBJBfBJBiBJBJSJSJgMBigjgJl m I 




L l .--■ am 



1 Sfi^r% 



**■- VW« **■* 



Mill y*Hj- ^jluirt 



I 



it* Cnd SrPt CI 



LIBBER 
IL UtIKMEft 



. _, — . . . & « 'Jt* nurviLi 

BIG BARD MIKT 
KIND Or USCHI 



i 1 

10 



il 

19 
16 



MO 

» Ko 

* * 

7 Co 



The Bard - * Tate 



.nd 



Goblin <i*T >, 



fc*~ 



qp^ffj *^ v«u im- 



" 



Mill tfMT ^t«lw^1 

RlM? 



*c*hw 



JOE 

MIKC 
3 G I T T A 

r. RICHARD 
■7 USC HI 



18 



pis sn. ns 



... \ 



zs 



■ 



!1 ^ 



St 



RardSTalell 



"j *»*• »ff in Art 



PT>^ " " 



3U- 



Il Hx 

[ft Oskar 
Ufictii 



AC -Wit pis srr. prs ck 



1 



■Bard's I alt III 



v; 



• / 

1 

I 1 

BE V 

HP 

ii 



.:. ■ . 



ft 

1 

I 



fui-;-;'- 



hilHUNlI 



Li* J 1 1 



mniim 



Eachbituteiv unci primi- 
\\\ ^geinachien 3D-Dun- 
geoos "-bevOlkeit' wurde. 
Hicr "land dagegerl cine 
wahrt Grafik r und Mct- 
/elorgic M;itu kur/um. 
das Genre des Hack/n 
Slay-RoIIis war gubo- 
ren! 

Datnii konntcn sich so- 
gar die Action-Fans an- 
frounden, wodurch dem 
Game ein beispiel loser 
Verkaufserfolg bevor- 
stund. 7m Reehu denn 
die Lcisiungsdaien fiber- 
zeugtcn eintuch jeden: 
1 5 riesige Dungeons, 
die nur so strotzen von 
zahf- und urtenreiehen 
Monstern, Tcleportern, 
ntfrzlichen GegenstSn- 



Dic kleinc abcr fein 
anirmcrtc und geacrolltc 
Grafik steht man inimer 
dureh cin 3D-Fensler. 
: auch bei den Ubcraus 
haul! gen Monstcr-Be- 
gegnungen wird nicht 
aut' cincn eigenen 
Kampfscreen umge- 
schaHcu ^ondem nur das 
uniniiene) Gegnor-Por- 
trail ebigeblendct Die 
rundenweise ausgetra- 
pencil Fights sind kom- 
plex pud dennoeh benut- 
zerfre undlicb. <Ja die 
Sieuerung ausge^ro- 
etien logi.sch aulgehaul 
jst Der Sound hi relativ 



v™ ■ 



■ 








s 



■ 






den allerersien Games, die man tilr den nichi vcrMecken. Bnzig die Sti)r>' isl 
ncucn AVunderrcchner kaufen konnic. 7Jemlich>ch\Vach, denn abgeschen von 
Daninier befand .sich auch Teil eins der ein paar wilzigen tinler-,\ufiragcn 



Adveniurcs p!i>du/ien hatic. Dermoch Auch bci'm Nachfolger ..The Destiny 



Well des RoilcnspieTs m revulutionie- iippiger aus, dafilr mulilen jeui siau.ei- 



J2M2MSJ2I3l3faiSEraiSI&I3Er 



ttcr gleich sechs Stiidlc (plus Wildni: 
und 25 Dungeons) von Monstern alta 
Art entsorgl werden. Die Zahl der Zar 
berspruche wurde eiwas verringcrt ur 
da*» eine odcr andere Dciail ubcrarhci 
let. abcr im Grundc biicb schon altc 
beim alien. Bednuerliche Ausnulnne: 
Die Grafik hatie sich rabfielhaftcnwnse 
etwas verschlechlerl. Das iindene sich 
erst drei Jahre spater. als der driue und 
bishcr auch leizic Teil erschien. Die 
bessere Priisentation. ein gewaltig an- 
gestiegener Umfang, das endlich einge- 
fuhne Automapping und rictui 
knackige Ratscl machen ^The Thict * 
Fale" /um Hflhepunkt der Seric. 



komplen liberarbeitete Bard's Tale IV 
„Casile of Deception" isi \ , orlaufig nur 
fiir den PC geplant, Traditional isien 
ktinnen sich aber an das inoffizielle 
Miiglied der Barden-Familie .Dragon 
Wars" halten. Das ^Bard's Tale Con- 
struction Set" komrat sicher irgend- 
warin auch fiir den Amiga, und unscrc 
Bewcnung bezieht sich schlieBlich auf 
Teil eins der Reihe- (mm) 



ZEITSPIEGEL 

OESTiRN HEUTE 



86% in 



f Q GRAFIK 69% 



% ANIMATION 57% 



51% MUS1K 31% 



|20% SOUND-FX 15% 

6 HANDHABUNG 72% 



89% DAUERSPASS 76% 



: 



l,\-H.Y'MiU'.\:l,.,i 



r. 



99 



Wenn j em and zu Euch sagt, „Ich schenke meinem Rumpel gleich zehn starke Games 
zu Weihnachten!", dann muB das nicht unbedingt Angeberei sein — vielleicht ist 
A ja ganz einfach von einer dieser preiswer- 

ten Spielesammlungen die Rede? 



I 



I 



tete. 



* * . 




ti unship — tr flieut und flicsi... 



Und vielleicht wollt ja auch 
Ihr cinmal so groBzugig d;i- 
stehen. ohne deshalb gleich 
6&s Familienauto verpfanden 
zu mfissen? Oder viel- 
leicht woill Ihr Euch den 
groBen SpiclcspaB zum 
kleinen Preis selber un- 
ter den Chrisibaum le- 
gen? Wic auch imnier t 
wirhabcnjedenfalls raal 
wieder allc aktucllen 
Compilaiions schGn al- 
phabetischsonicn umer 
die Lupe genommen.,. 




N 



Rick Dangerous — cr Iiuplt und hupft... 



FlciSig wic ein 
Eichhornehen 
hai UBI Soft 
gleich drci 
Sammlungen 
zusammengetra- 
gen, die ersie 
davon bietet 
cine bume Mi- 
schung ver- 
schicdencr Gen- 
res. Da hauen 
wir mal Hard 
Drivin\ das 
Vektor-Renncn 
mil der verun- 
glUckicn Steue- 
rung, dann die 
klassischeHcH- 



Simulation Gunship 
und das miiiclpriidui* 
ge Winlcniportvergnugen Su- 
perskL Fur geschickle Joy- 
stick- A rtisten bietet sich Rick 
Dangerous 2 an. wiihrend 
Ghostbusters 2 selbst Movie- 
Freaks kaum zu begeistern 
vermag. Trotz deuischer An- 
Ieitung ein eher schwachbrii- 
stiges Sammelsurium, hebi 
Euch die geforderien 79,—* 
DM liebcr fOr bessere Zcitcn 




Armalyle zumindesl Bailer- 
Profis gefallen konnte. Das 
Ende der Fahncnsiangc mar- 
kicrcn dann The Real Ghost- 
busters, Defenders or the 
Earth und Back to the Future 
2. A lies in allemein Angebot, 
zu dem man wegen des tollcn 
Preis/Lcistungsverhallnisst:> 
nicht nein sagen sollic. uotz 
der englischeu Anlettungen. 

COMBAT 
CLASSICS 




Hier sind sie schon. die bes- 
seren Zcitcn: Fiir's gleiche 
Geld bekonimi man bci Beau 





Fur Riiller-Profis; Annul vie 



Jolly gleich zehn Garner dar- 
unter die Classtc-Balierei R- 
Type, das beriihmte Karate- 
spiel IK+. das Supcr-Asiati- 
cal Shanghai. Cinemuwares 
geniales TV Sports Football 
und die entzOckende Hektik- 
TUftelei Bombuzak Aberauch 
der zweitc Cinemaware- 
Stretch Siubad ist noch spie- 
lenswert, genau wie die 
Amieaversion des 64cr-Hits 



Empire veiramscht hier drci 
Spitzensimulationen zum Preis 
von cincr. da kann man nicht 
mockera Wer 89,— DM op- 
fcrt, darf sich mil F- 
15 Strike Eagle II 
indie Llifieschwin- 
gen.mit 688 Attack 
Sub abiauchen und 
in Team Yankee 
hciBc Panzer- 

schlachtcn vor dem 
SpliLscreen erleben. 
Alle drci Program- 
me yilhlcn auch heu- 
te noch zu den Top- 
Tiieln ihrer Art wer- 
den mil deutschem Manual 
geliefert und sind ubcrhaupl 
cine Reise wen — was soil 
man noch sagen? 

FANTASTIC 
Oi 




Jetzt kommen wir zu UBI 
Softs zweiter Compilation und 



Der HimmeKsturmer: IMS Strike Kajjle II 




v t _ 



■AV B 









« 



damit zum Hohcpunkt tics 
Abends! Was uQrdet Ihr sa- 
gen. wenn man Euch fiir nur 
109, — DM die beiden feinen 
Strategical Realms und Mega 
lo Mania anbicicn wtirde? 7m 



man bei dicsem Zehnerpack 
die Klassc vcrcessen. Die U- 
Boot-Simulation Hunt for 
Red October ist /war toll. 
Scramble Spirits und Leavin" 
Teramis sind ganz nette Bal- 



711 orgem. da riickt Ihr cinfach 
die gefordenen 89, — DM 
nicht ran* und End? GelSnde. 



Der MtilenMein: I'iralts! 





Bci Prism Leisure hat man 



Die (^ngsUTJugd: Chicago W 



DtT Advcmure-liit: Wonderland 



tcuer? Gut aber wenn wir nun 
noch den Mega-Knalicr Po- 
pulous drauflegen? Prima? 
Und wenn's darilbcrhinaus 
noch Sid Meiers Bestseller Pi- 
rates! gibt? Waaahnsinn? Und 
wenn wir Euch jetzt sogar 
noch Magnetic Scrolls 
Adventure-Highlight Won- 
derland vcrspreehen? Da 
bleibt Euch die Spacke weg, 
gell? Deutsche Anleitungen 
gibl's obendrein — wer hier 
nicht zugrcift, dcr hat schon,,. 

GRANDSLAM 



Iereion. und auch dcr Plall- 
form-Oldy Tcrramex war 
seinerzeit recht lustig — aber 
der Rest vora Fest verdicnt es 
kaum, iiufgczahh zu werden; 
England (FuSballL The Flinl- 
stones (Famflic Fcuersiein), 
Trivia {Quiz), Running Mau 
(Arnie-Acrionl, Terry's Big 
Adventure (Jump & Run) und 
Espionage (Agentcn-Aben- 
teuer) sind allesamt recht be- 
scheidenc Spiclchen. Da 
braucht Ihr Euch auch nicht 
liber die cnglischc Anleitung 




jiingst die Budget-Reihe ..Gol- 
den Classics" ins Lcben ge- 
nifen, socben sind die erstea 
drei Compilations daruus ein- 
getroffen, Sie bieten samt und 
senders deutsche Anleitungen 
und vor allem einen erstaunli- 
chen Preis, namlich lacherli- 
ehc 29 Marker pro Stuck. Nun 
mag zwar der Inhali keincn 
vom Hocker reiBen. aber wo 
sonst kommt man filr Jewells 
etwa sieben Mark zu eincr 
Gangsterjagd r Chicago 90), 
eincm 3D-Autorennen (High- 
way Patrol) und zwei Ac- 
tionspielchcn wie Phantasm 
und Jump Jet? .Also, auf le- 
galem Wege beshmmt nur 
hier! 



Die it nler-j Wavservchtarhl: 
Hunt fur Rttl (KMiher 



^ 




Pie AUenschlacht: Leavhl* TeramLs 



Auch Grandslam will Kasse 
mil Masse machen, leider hat 



IMeih-K;imtnidtn: "It-am Vanktc 



Mlf * 



Brar-"- 77 



■ as 










. ?■"■ ■ 



■■■■: t-M f^f 









Gloria Vcktoria; iMttaiiapuIi* 500 




SPORTS 



Spiel. S;it/ und Mm: lit Break 



£W$[ 



1 




TITEL 
Action 5 




Starbyies sportli- 
che Troika kosict 
/war 89 Sieine, 
bietet dafflr aber 
Games. deren 
QualitiitUberjeden 
Zwcifcl erhaben 
1st; Indianapolis 
500 i*i mil semen 
becindruckenden 
Kamcraperspekti- 
vcn nach wic vor 
cines der besien Aulorennen 
mil Vektorgrafik. Super Soc- 
cer ist ein Manager-Pro- 
gramm, das fast an den Ober- 
hammer „Bunde*Iiga Mana- 
ger Prof." hcnmrciehi, und Tie 
Break z3hll auch nichi um- 
sonsi zu den Klassikcm unier 
den Tennis-Simulaiionen. 
Deutsche Besehrcibungen sind 
bci einem deuischen Herald* 
lerohnchin sclbstvcrsuindlieh. 
der digitalen LeibcscrtOchti- 
gung zuni Spartarif sieht si>- 
rait nichts im Wege. 




mwm ■ ■ it ■ W ■ 
Prism Leisures zwciier Anlauf 
bictet grundsatzlich dasselbc 
wic der erste, also ein Spiele* 
Quanett sami deutseher An- 
Uniting ftir 29. — DM. Erneut 
kominen Auiomobilisten 
gleich doppclt zu ihrcm RcchL 
denn neben dem Soccer-Game 
Hot Shot und dem Geschick- 
lichkritstes! Wind Surf Wil- 
ly findet man noch Karting 
G.P. und 5th Gear (Vogel- 
perspekiive) in der Box. Er- 
neut sind die Spielc fiir sich 
genommen eigentlich kaum 
der Rede wot, erneut isl der 
Preis jedoch nahezu un- 
sch lag bar guns tig. 



I)uin;iK in den I'yrumiden: Eye of Horus 



bcrciu gewohnlen 29 MSuse 
sind hier vier Games zu haben. 
die sich zu ihrcr Zeii durchaus 
eincn Namen niaclien konnien. 
Ich denke da vor allcm an die 
Ballercien Slarray und Star 
Goose, abcr auch die al&gyp- 
lische Action-Arie Eye of 
Horas wurja ganz okay. Ja. 
selbst an die abgedrehie GrG- 
belei Quadra Hen mag sich 
noch der cine oder andere er- 
ionem, falls nichi. hilfi hall 
die deutschc AnJeitung auf die 
Spriinge. No. wer hier zugreifu 
hat beslimtnt nicht dancben ge- 
criffen. 



STRATEGY 
MAi 




Den HOhepunkt in Saehen 
Schleuderpreisc h la Prism 
Leisure siclh eindeutig diese 
Sammlung dar. denn ftir die 



Zum SchluB stoBcn wir 
nochmal in hbhere Preis- 
Sphiiren vor, denn UBI Softs 
driucr Sampler iw nichi unter 
99.— DM zu haben. Das ist cr 
abcr auch wctl zumal hier fBnf 
sehr ordemliche Games war* 
len. So bedarf Populous nun 
wirklich kciner ErklJirung 
mehr, der Chessplayer 2150 



BEWERTUNG ANZAHL PREIS HERSTELLER 

DER SPIELE 

schwach 5 79,- DM UBI SOFT 



Big Box 2 



M. 



10 



79,- DM BEAU JOLLY 



Conib.it Cl<issics_ 
Fantastic Worlds 



ffll 



89,- DM EMPIRE 







supei 




Grandslam Collection 



schwach 



10 



1 09,- DM UBI SOFT StrateRie/ A dvenlure 

GRANDSLAM Mixtur 



89^ DM 



mi 



ttel 



Speed Pack 



Spurts Collection gut 

Sports Pack mi He I 



29,- DM PRISM LEISURE Action 



89,- DM STARBYTE 



Spurt 



29,- DM PRISM LEISURE Sport 



Star Pack 



gut 



29,- DM PRIS M LEISU R E Action/Strategic 



Strategy Masters gut 5 99,- DM UBI SOFT St rategie/Ad venture 



Drr YiUor-KiUor: Hunter 





Wlr vff^prrvhfn nirht* MimiflrUArl die 
Abo- wir liefcrn ( nUhi nur v 
Software Ttttl 



1969 d 

AVOSdeu-acft 
AMCSEASY 

AUC63D 

AMCS Cc^plW 

AMOS ProfeattoriAl 



MS-DOS AMIGA 
8950 7*50 

75 *C 
BUD 

17*50 

fBJSD 



aasr 



Ashes of the Empire 
-t^-Vid«?C3SMo^ H50* 8950 



**X*t* 

p 

a 



un tundri iirva * ftip ■ 

«r nJcht tJU fi^V** Vorfcajae <u lirferu. 
John*} fair* Pww uod (Tj^c Savin. 

Gcrrw*™ TRef ltt-005 AUK1A 



Alrbu»32vd 



«5o 



T?^J — 



iitl <k?LLfl »C*U fl dLLM — /\U*3a£rt 



E 

ft 
c 

s 



*5Q 



Anb«nlir 

ApyM 

Aquatic Gtmn 

BAT? 

HMll T«lo COr^fj 

Bctta t» d 

B*tra n« Ba*ad&« 

0iac" CfVpS c 

S V Pro Spacer Edncn 

_ p >:^5 Data 
C***ar 
Campaign 
Catch tern 
Crmj-Tjaler 21 CO 
CrvUiMtlon d 
Con^t*ra*» 

CraamthoCramin 
Cytrco 

^-"T^ns^a** 
3ar* Cue&n Kfynn 

3ft* SctTW*TJO A'JW 

D«n K«cjrrtsc* rfrym 

Dusowy 

Du->a©ofl t Chac* Mai;** ■ 



(SW 

65K 
46 50 
79 SO* 
93*0 
79 53 
3B-BD 

7950 

7950 

nU> 

79 50 
«« 

39 50* 

79.50 
^9 ^: 

72 50 



Ev*i2a 

Eyoof B&*W:»r d 
Eye- or B**oid«r2 d 
FatoGai-rtof daw* 
F *5 &**-.«« Efrjle 2 
F iQFatcon 
Fir» Fort* 
G^ut Courts 2 



i- 5.: 
79 50 

3950 

99 50 

2£*u 



79 SB 



G*a*i»m "aj^-r Soccer * 

Qimafttp ?600 M&5Q 

Gymh ?OO0 Scenario 5950 



Ht«ymt d 

Mb'ory Un« d 

Hock d 

HymAni 

-■! s-ji Jo*t« 4 a 

i*ft«f d 

J a F«B»n 

Jchn Ma-tor, FocrtO 

KQB 

< -^* iXa-tf 5 d 

Km United 

L^eflf>drfKytmno* d 

Lemmino* 2 

L*nk* C A. 

Lcto* £ipft 3 



«950 

79 50 



IMP 

99 50 

&9 50 

»50* 



B9.50 

5950 

73.50* 

79.50 
*9 50 

£9 50 

esso 

33 50" 

■Ml 
MM 
59W 
0950 

79 K 

mm 

^ v 
5950 
79 50* 
79 50 
79 50* 
73 £0 
S9K 
89 50 
75 £0 
53 50 
79 50 

73 53 

55 50 
39 50 
5950 

run 
uo 

•9 50' 

■JL 

S9.50 

0950* 

ffu 

A A 

79 50 
K5C» 
K50 
7950* 
;9 50 
5950 
79 50 
Kf-0* 

59 L 50 



c 

*0 






i 

a 



I 



Nmic Dimension en 
11 uruprcn pg*tiuj*^t(LMtncn 



die Writ van UTX und HH" ;- 



Tclcjc* W00* ft^cclv-ffF-ut 5W*,- 



HARDWARE FUR ALLE AMIGA 

512 KB inltrn A500 Ulw/AUni Tf-- 
1 HDi/ilefnA500PLUS 139- 

2MB RAU AAOO li'f 

ACTION REPLAY MO A500 1W.* 

ACTION REPLAY M*0 A2000 249,- 

CDTV Tf-K»ib»II Contralto 259- 

L^ufwvrtc a W K A 3.5" «it«m 169.* 

AMtvfro ten tur «lk AMIGA 79.* 

Uldi lnlcri«c> *d Kil^tjrm fW,- 

Mt^-nliM-nto 16V 

S'jroo-OrOfUiO' "Ad 5oft**.*t 
AufTefir^&i ion boleb^Of Ouolf? 

tMCu**m - *i*c*i «-» nriitifn "-XMn Sftchan 



9 

C 



a. 

ra 



kSLwvSfl »W 79 50 

LumofT«*npt»*4 9950 69.50 

UtdTVd PS 7950 

«Aid TV 0«*J d 9W 29 50 

V jgQjgOW G " ni d &A O9 t 50 

Vflrft&V*o«3a BUD 7950 

Monkrvl-J*f>d2c 39 50 69 50 

Myp - W50 

Nrs«lMi^M 3S. SO - 79 50* 

No Seccnd Pric* - 5950 

No Or»«t*f Olary *H>50 7950 

PttUM fl 69 50 79 60 

Pflifldin2d 79 50 MSO 

P«*!o-» Str.-« B*Ck « £0 79 K* 

Perfect QVM^nl B950 8950 

■.'.;■■ ffi-:*.iiM t A . 59,50 



Pian 9 from Outormpaco 

: Vd-xKaaa«-i «50 7950 



Popolcif* 2 C h«l't«r>f)« 
PtfttY 



r.fia 



79 5C 
4950 
9 50 79 50 

59.50 



AT-BU5-Fot1?Lft!-i fur AMKLA 

■nd. t6&lCcn*Jcnt*.G#hAjwund 

fll Haftdboch, tonp-iti Ar*cNu0 - 

f«D*} nslai t#f*. H 3 M3 Ai^jraa* 

1D5ya,f)MBRAM v>: ■ 
105MB?M8RAU V1H* 



Rimpwt 

Rot>nHc-3dSEHHA 
Robo^porti 

St*Ad=w^es 

:-'■":*•:':: 

Stant Sewc* ? 
SlmA-itd 

So*iCd Quest 4 d 

Spf>CAl Fee** 

BirMl F^ntB- ? 

S^flAM 

Strik#r 
S-**edCrfHonow* 

'my SvraO^ 

Trn-rtUF-f Sow. Front 
Traddtoi 

u-=su< Nf-« Woiids 

U*trn«6 

Ve^axG O* EicaNbgr 

Vi*0->J1 
VfOOn 

VroomDtfA 
Wattworki 

WiiigCommand-tr 

WroMfna-ua WW 
X^opy Tooto 
ZBChtlcKrackf-n d 

zmi 

rt r.te- Clf-a <3"3** 

WUkid 





7950" 


raso 


S3.M 


M50 


69 52 


S50 


79 50 


■ 


59.50 


■ 


59.50 


99 50 


80 50 


PUD 1 


79.50* 


95 W 


69.50 


89-50 


8950 




C9.50 


75 50 


73&0 


99« 


esw 


ffi50 


89 50 


73.50- 




0950 


59 50 


9 


59.50 


■ 


59 &: 


. 


89,50 


7950 


7950 


-lA< 


5950 




WM 


_ 


39 50 


».5C 


79.53 


79,50 


85.50 




79.50 


■ 


H W 


• 


*3W 


89.50" 


79 50* 


89 50 


75 t K 


5950 


&9,50* 


_ 


59.50 


8950 


50 60 


- 


M50 


79.50 


A950 


* 


59 50 


7*50 


73 50* 




5950 



Ncuc Dimen-itonen 2- Tell 

Lcncre ScU cntiuillfo rin DFC-K-ibet 

furdesAMlCA uod BTX jt-M^ttc 

DFL T Scftware, 

Rio M. **ln Mf<km - I™ «faU ! 

DFV S»H fOr ulle AMIGA 

T^-p l£tir aairrbai * nur DM »-50 



Acrvflnc^d GRAVIS JoyritlckA 
,:- ' >'. ^:- t;' -t,-: 59 M 

TufAMlOA tf*r-MMrwi 69« 



W^r m* MAGIC MUSIC Partnw: 

fiCXASD LAPC-V ft V--w MO.- 

ROLAN0 KC4. *■ M"**l MB/ 

■■■.-::.:■: 2 1 99. - 

5v ,* : ^fl^c ' Pro 3-0 299 .* 



Viel aktu**Uer a Is <*» oin-* 

ArucJge In elit^r 

Mon*ux-*ii6chiifi s«in tumn. ipi 

uruer BTX - Service. 

£L&ndif*. Neuhoiten und 

Sondvrnrufcboie In BTX unten 

HAMO# 



VCl wrH**jcdif»*un*eii: Bei Votkov^c < DM fi, brt NjcJhmIh»it » DM S*-. 
M*t (■■ t,i:;t.LlincIcn TiU-» tmrf evil. wcli6« l»Hc*b*i n^cfalt akc*<! P»fri-wti1w*it und 
iiiHJc»i*it^naiiiJliwklaliyw»bclUlU*ruf^Cf^«lr*lc»^rt DM 2. hi BuHntaibfMi. 

FAX 02162 30OTI BIX: 'HAMOt 
>Maod*c» inlt Jt**-i ji-t:* 1 " Gr*«f t *«l*'ittf1r-*c'ta «i»tiiiulil*« 

BesU-NtClCfon£D2t<;2 12073 Mo f- 9.0010,00 Um odci Ai-ulbcj»t«nf»ri. 






Strategic 

MHJI 

FtJostcnJ 

North & 
South 



Unheimll 

Uegi-^Dun 

im AH: BSS 

JuncScymmir 



,» v 






Ktinipf- 
chcii 
wcrt: 
I.K+ 



.lames 

1*011(1 






V ^ 




r>c^ 




Na, schon die ganze Weihnachts- 
Kohle ausgegeben? Samtliche Pra- 
sente bereits gebucht, womoglich oh- 
ne Riicktritts-Versicherung? Schade, 
denn feinc Games machen sich unter 
dem Baum immer gut! Aber wenn's 
auch etwas altere sein diirfen, konnte 
sogar das Wechselgeld der Hauptge- 
schenke noch reichen... 



Fiir klugi' Koplc 




BeLspielsweise ist Infogrames" siraiegischer Biirgcr- 
krieg North ft Soulh dank Action 16 bcrciis fur lausige 

24.— DM /u haben. wean auch in ihematfach passen- 

dem Englisch. F.gal. das Spiel hat sich nicht umsonsi 
jahrelang in den Charts gehalten! Wer licbet seine 
Frcundin relict, wird von den Aktionisten ebenfalls vor- 
irel'llich hedicni. namlich mil dem aimosphamchen 
Ede I -Grafikad venture Kult (gleicher Prcis. gletche 
Sprat-he >. Von Edclgrafik kann man hei den lnfocom- 
Oldics Zork 2 und Zork 3 zvvar kaum reden. von At- 
mosphere jedoch allemal. Bcide Tex lad ventures sind in 
engh.sch fiir 29. — Mark zu haben. das cine von Virgin. 
das andere nueh a)s Resiposten der originalcn Ausgabe. 
Oder soil's cin SF-Rolli son? Bine. G.B.R bictet lur 29 
Space-Credits cincn abcnteuerliehen Rug auf der guten. 
alien BSS Jane Seymour an, auch unter dem Nainen 
Federation Quest bekannL Fiir allc, die auf ctwas mchr 
Heklik stehen, u are die mil Auszeiehnungen uberhaufte 
StreB-Tiiftelei Klax cmpfchlcnsucn, die man bci Re- 
vpray samt deutscher Anleitung fiir 24 Stcine kriegt. 
Doch aueh die sehrille ..Populous"-Daiadisk The Pro- 
mised Lands kenni kaum Verschnaufpausen — dank 
den Star Performer ist die bnvcitcning nun schon fiir 
17 deubche Mana-Stucke /u haben, 



Fur flinke Finger 



#■' 



Auto*Ra\cr werden bci Fox Hits mil Crazy Cars 2 
bzw. Fire & Forget 2 fundig, allerding* wollen wir 
nicht versehweigen, daB sou- as nicht jedermanns Sache 
ist — selbst wenn fur 29 Marker noeh cine dcutschc 
Anleitung bcilicgt. Solhct Ihr ohnehin eher auf Feuer- 
stuhlen liber den Screen rasen wollen. halt Hit Squad fur 
einen Funfer weniger die Arcade-Bikes aus Sega* Su- 
per Huny-On bereil. Ftirs gleiehe Geld bckomnu man 
auch die Vekior-Molorrader von Team Suzuki, anstatt 
bei Gremlin nunmehr allerdings bei G.B.H. Wir blcibcn 
bet 24.— DM. wechseln aber das Genre: G.BJL hat 
niiinlich zudcfll die Plattform-Abenteuerdes Unterwas- 
ser-Agenlen James Pond im (SondcM Angebol; doui- 
sche Auftragspapiere und A500 Plus-Taugliehkeit in- 
Uusive. Trotzdem zu schuppig, der Fisch? Auch recta 
denn wer stall Flossen-Hiebe lieher Handkantensehliige 
austcilt, der licgi seit Jalir und Tag bei Archer Mac- 
Leans Karaie-Klassikcr LK.+ goldriehiig! Knalll dem 
Handler cinfach 24 Hiebe auf den Tresen und sagi ihm. 
ersol! die Budget-Ausgabe von Hit Squad rausrucken*., 
So t und falls nun endgultig Ebbe in der Geldborse 
hemcht. dann macht Euch nix drau* — auch im neuen 
Jahr liiBt Luch die Budgei-BUhne nicht im Stich! (jn/ml) 



Die vierte Freezer-Generation heiftt 

ACTION 




Jetzt mit der 4-fachen 
SO! I-IPDATE-GARANTIK 



mindcsicns I-nial ini Jahr 
ljum ■-'ndate .^Is^fe k cinlecen 

._M30. 
Jjjjie rhalb von X Wochcn 
Hffeh Kauf dt r-s Si i ix! IV 



EE&uffitoLsg gesifligc 
Das gi&t gs aur ff 



]Tia«ifiiai3t3 





'ragen Sie auch nach 
ACTIOS CARTRIDGE 

fir C64 11 nd Konsolen 




Fur Amiga ab 1 Megabyte RAM.-. .... (> 

SUPER EVIPtofli mil X-Copy professional XP, 
Krenise und Betriebszustandsanzeige 

fur A500/A500 PLUS BCQT EIM 1S9,--. ... 
furA2000 BOF IBM 179,- 

"JFEK EV LOT, wie Profi- Version, jedoch 
ohne Gehausc und Betriebszustandsanzeige ■ 

rur A500>A5OO PLUS HOT DM J129 1 ,- 

CUPEtt IV LC, wie LCX-Version.aberohne 
Bremse und ohne X-Copy fur asoo/a5oo plus 



Weitere Amiga Super Tools 

EULSJ^KfidsS^-Ma^^ Anstecken. 

fur Kiekstan 1.2, 1.3 und 2.0.otinc ROMs 
rarA500/A500PLUSunciAi(>0(>. mit Gchause acr ID$£ , 

auch fur Stcckplatzc des A2000 licTcrbar.. 

J«jflMwi rifiiiriii rmfft EJto?ffff©BiHr, gleichzerag 
Maus und Joystick am selben Port 

(nicht a:uim)i cot M/Z f-.'j- 

Scqjasjr IIV DCS cdedgII §n2K® EAM-: 
fur A500, zusammen 



U^KOSSlWH 






; EsgraHSfflfcrai fiir gleichzeitisen 
Bctricb von SUPER IV und Harddisk 

fiir A5OO/AS00 PLUS WW EDM 79,- 

X-COPY prricfttail mil CYCLONE, X-Press 
usw.. ncuesie Version. Original CACHET/AS1 



EM 



Mit ACTION CARTRIDGE SUPER IV bpherrschen Sic 
Ihren Amiga per Knopfdruck. I'nglaublich einfach. Unsagbar gut 

Bremse einstellbar - Daucrfcucr fOr vielc Spiele • Graphik Scan (automatisch. manuell) • 

Edil • Prim • Sound Scan (automatisch. manuell) - Play • Replay • Ausschncidcn * Backward-Play • 

Sample-Scan - Klangkurven-Darstellung 4-Kanal und Zoom Q Save von Graphik und Sound im IFF-Format. 

O Mehrtache. bis zu unendlicbe Lebea mi Spiel Maus Tastalur-gesleuerte BeiiUlZCi'oberflftctK 1 benfchtlichc 

Benutzcrfuhrung mil einem Hauptmenu und viclcn Untcrmenus - Siatusmenu zeigi Kickstartvcrsion. angcschlosscnc 

Laufwerkc. Druckcr. Einsprungadrcssc, Speicherkonfiguration und Harddisk. 9 Amiga-kompatiblcs Diskeilcnformal erlauhi 

das Laden- Spcichcm von Freeze File* mil Disks und Harddisks wie ALF2 utid ALF3 SCSI Harddisks sowic Harddisks mit OMTI 

(5520/5527/5528). SCSI 53C80/S3C94 und 33C93 <A590/2090/ncue GVP). Nur fur RDSK- Harddisks. • Imegrienes X-Copy 

professional XP. das Backup, das man immer braucht • rktricbszu&landsanzcigc * Kopierschutz-unabhangig ■ Unicrbrichl Programm. 

wann Sie wollen ■ Speichert Rechncrinhalt. Sound und Grafik - Re-Load mit Loader auch von Harddisk. • 68000- Maschinc Monitor mit 

cehicm Full Screen Editor und Help-Screen • Ausgabc auf BUdschirm und Druckcr ■ Memory Dump ■ ASCII-Dump ■ Assemble • Disassemble - 

Load ■ Save • Hum - Hunt-Not ■ Speicher fullcn (Fill) • Go und vieles mchr ■ Diskmoniior fur Block und Booiblock. • Disk-Tools: • 

BootbI.Kk- Virus-Check/Kill ■ File-Copy - Backup • Format - Rename ■ Relabel • Dclcie (Erase) • Softformat • Bilder-Show . Joystick/Maus- 

Test ■ Zwei Super I V- Trainer- Cheat- Modes - und vieles mchr... 

A He Prefix zmflgBcti Versandkosten 
CACHET Bestellservice:0725/322411 VIDEOTEXT SAT1 ab S.460 B*i Bestdlung bitte Compulertyp angeben 



PWH PostfachlllO \V-5014Kerpen 1 



Preiser Unverbintllichc Vcrkaufspreisempfehlung 



13 
1 



DIN IRBE Fl SSB ALLM VV4GER POSTSPIEL 



I a, so macnt das Kickerleben Launc — da hellt sich selbst Oskars iiblichc Leichen- 
Ibitter-Miene vorubergehend auf! Immerhin ist er ja auch fur zwei Treffer beii 
[jungsten 4:1-Heimsieg gegen die Langohren verantwortlich... 




r 



m 




I Die hciden anderen Zahler (von knapp 

18.000 Zuschauem bejubcll) gehen Ubri- 

jgens auf da« Konio von Celal und Siein. 

Iwflhrend Maxi. kaum entsperrt, sich di- 

reki die nachste Gelbe Kaite holie. Er 

bewarf den Schiri Franz Xaver Frcibier 

namlich permanent mil Schneeballen 

[und quengeltc: ..Ich will audi ein Tor 



li) WIcviel Einsatz sollen wir im 
nachsten Spiel zeigen <0%, 25<fr, 
50%, 75%, 100%)? 

2) Welche Spieler wills! Du aufstel- 
len? Auf welche Position? Pro Qua- 
drat bitte nur ein Kicker! 

3) Der Transfermarkt ist Iramer 
noch Reschlossen... 



schiclten! Gib mir'n Elfmeierr 
Davon abgesehen sind zum crsicn Mai 
seit langcr Zeit wieder alle Tcammit- 
gUedcr fit; bci 75 Prozcnt Einsatz und 
11,— DM Eintritlspreis vcrfiigen wir 
jetzl Ubcr 100.000 Mfipse Bargeld, 
wenn auch nach wic vor 300.000 
Schuldenmarkcr drucken. Und schlieB- 



lich wind die nachste Auswartspartie I 
gegen Hardball Killers mil Eurcr Hilfe 
wohl nur halb so wild, leiiet sich das 
zweitc Won in dcren Mannschaftsna- 
nien doch offenbar eher von .JClllc kil- 
lc" als von ..Killer" ab. Apropos Hilfe: 
Hicr nun unsere sieben ewigen Fra-I 
gen... 



4) 
Wcnn 




Du Spieler verkauren? 
welche(n)? 



5) Mfchtesl Du ins Trainings! age r 
fahren? Wenn ja, fur 125.000 DM, 
200.000 DM, 300.000 DM oder 
500.000 DM? 



6) Kintritt ist egai. Wenn die Hard- 
baller schon daheim verlieren, sollen | 
sie wenlgstcns kassicren. 

7) Mochtest Du einen Kredlt aufnch-| 
men oderabbezahlen? Wenn ja, wie- 
viel? 200.000 DM Neuverschuldung| 
ware drin. 




Also her mil den Antwonen, Fine mm* 
(ciertfi PosflcartC nil Absender geniigt 
vollig, um onsen; ZBU-GobUns /u bo- 
sehafiigen. Sobahl das GesiUMBKcbQts 
Icsislchu ruichen sie es an die Iniiicr- 
C)rks weiler (dafilr tlUrfen sie ein hiCehcn 
vom Chrislbaum nsschea, schlieBlich isi 
liald Wcihiuichienk und die speisen cs in 
Jen Bundcsliga Manager, der wiedcrum 
uas den Endstand verklickert, den wir 
Huch dann im naehslen Hefl auf die Na- 
SC bidden. Tja. und wcr ein hiBchcn 
Gluck hai, dessen Einsendung wild von 
unworn UrihvRlfcn liennisgefiselu, und 
sdion gehl ein fcincr Gcwinn auf die 
Reise! Dicsmal werden niimlieh wieder 
Iblgende LuxusgegensiUnde unler alien 
Veilnehmem vcriost 

x POPUIX)US 

x JOKER SHU 

QRO 



Munnschaftsaufsicllung 



Nr. 


Spieler 


Art 


leizte 
POT, 


Stjrkj With DM i 


1) 


Brortt 


lor 


28 


3S 


180.000 


21 


Wunderlich 


Tor 


— 


19 


150.000 


1 3i 


Schlimmel 


Abw 


23 


57 


470.000 


4) 


Broselmair 


Abw 


24 


24 


320.000 


5) 


Joker 


Abw 


22 


27 


190.000 


6) 


Ne tie 1 beck 


Abw 


_^_ 


26 


220.000 


7) 


Kreckmann 


Abw 


— 


23 


60.000 


SI 


Ponikwar 


Mil 


— 


8 


260.000 


9) 


Reenet 


Mil 


16 


29 ! 


220.000 


10 J Celal 


Mil 


12 


14 


190.000 


[l 1 ) Magenauer 


Mil 


20 


37 


250.000 


12) M. Labiner 


Mil 


14 


47 


290.000 


[I3i 


Dzier/vnski 


Ang 


9 


24 


140.000 


[14) 


Stein 


Ang 


7 


15 


100.000 


15) 


B. Labiner 


Ang 


s 


29 


230.000 



wir gleich unsere Anschnli 
vcmilcn. sei noch ein Won in eigenet 
Sadie eriaubt Mil deni bald erreichten 
19. Spiellag isi namlich die crstc Haltv 
Mil voriihcr, und soniii das anlanylich 
gepkinte Endc dCS Kicker Cups gekom- 
men. Wenn nun auch bis daliin dei 
seineiyeil angepeilie Platz unler den er- 
slen Drvien gewilS nichi mehr moglich 
isi, SO wfiie dodi immerhin eines all- 
mahlich /u kliiivn: Sollen wir wcilerma- 
dm? Okay, angesiehls der allfiionalli- 
ehen Zuscliriften-Berge vielleiehl eine 
(Himliehe l ; rjge. abcr irol/dcm — 
schreibu I-euie, schnribl an den..* 



Paarungen: 

flanlbanKillers^™ 

Might & Matsehig 

AMS 

Dragonfieht 

Bodo Tilt'ners 

Berlin EasiAVcsl 

Langohrer SK 

Indianerbones 

Wurm. Wolfschreck 
|Pla\power 



17. Spieltag 

- mm 

— Opafun 

— Bailie Kumpans 

— Raschmehr 

— Un.Hofftschw^r 

— Bummico 

— BlucBciB 

— Maniac Menseh. 

— Hammerfooi 

— Ausicrwji/ 




Das Spiclfeld 




26 27 28 29 30 
■ ■B9I ■■ 



C Joker 



Ergebnisse: 16. Spieltag 



FC JOKER 

Battle Kumpans 

Raschmehr 

Un. Hofftschwcr 

Bummico 

Plavpowcr 

Blue Beill 

Austenviiz 

Opafun 

Haminerfoot 



Langiihrer SK 
Hardball Killers 
Berlin East/West 
Indianerbones 
AMS 

Maniac Menschen 
Wurm- Wolfschrcck 
Dragon fig hi 
BodoTiliners 
Miahi & MaLschii 



3:»l 
2' 

3rl 

I 
ji 

3:1 
6:1 
4:21 



■ ' ■ 



i ■ 



| Die Joker- 


Tabelle 






Mannschaft 


Punkte 


Tore 




1) Maniac Menschen 


26:6 


41:19 




21 Un. Hofftschwer 


25:7 


44:20 




3) Opafun 


23:9 


41:16 




4) Hammeri'oot 


21:11 


45:19 




5) Berlin East/West 


20:12 


31:24 




n> Might & Matsehig 


19:13 


29:2? 




7) Bummico 


18:14 


31:23 




8) BlucBciB 


18:14 


27:22 




9) FC JOKER 


18:14 


29:30 




1 10) Battle Kumpans 
111) LangohrerSK 


17:15 


31:24 




14:18 


23:33 




I 12) Indianerbones 


14:18 


23:42 




1 13) Raschmehr 


13:19 


35:33 




1 14) Bodo Tiltncrs 


13:19 


30:33 




1 I5i Austerwiu 


13:19 


29:35 




1 16) Wurm. Wolfschrcck 3: 19 


26:34 




I 17) Play power 


11:21 


19:36 




1 IS) Dragonfight 


. 9:23 


17:37 




1 19) AMS 


8:24 


14:34 




|20> Hardball Killers 


. 7:25 


15:43 





>- 




WIAL-VERSAIUD GmbH 

LiegnitzerstraBe 13 

8038 Grobenzell 

Telefon 08142/9011 & 8079 

Telefon 08142/8273 

Telefax 08142/54654 



Amiga 



Amiga 



Amiga Sonderposten 



M.9C 

■rtx 

WX 
Tt.tc 

■r a 
10CW 
M W 

■Mfl 

MW 
WW 
«*C 

tiW 

tiw 

*»io 

TIM 
71 BO 
UM 

AtJtC 

TttO 



*iK 



hh 



»W 

3J W 



•tt4^*»CtvWWui*TO>-CM=v D* tua 
IC.XS'V** C^UCTO*! ot iv tup 

L^l^JiCOT 1U£ 
iHBJl^: cf am 

Aft AAFttQO * ue 

AAtHfiJTAA t V£ *W»L DT 

auc* ^au± cmATcn rcurv of venue* 

tsOTt*(awx«0 or am. 

AdATCCAUU &? am 

ACVAVtVTjtt* 0" AM 

AAO-*a uaf **rt *Xi. BCi*»D AM xtt 

a>££ 0* £u»tfl£ OUfVOT IU£ 

AilA^i OT AM 

• ATI DT «C 1UJ* 

BAAC OFCOdMCfOAGE OT YEfSCr. iv* 

ftATTUOLC OT IK 
&*TTv£3c£ 0***0*5* 0» AM 

aioti o* ■**£* or *us 
(lac* cot rr i ue or am 

n^'CiiiPG* uA*tAcrn pad »c**t\ dt 

ItUMo B*C*^ DT am 

c*tn Cff^A qawi i t at AM 

CAUBAfW DT AM 1 WA 

C*Ptt£ftHC^n**CCHAaEH« DT ML 
t*il-£fe N am 
CASTU-S DATA DtfA ST AM 

CAfTuTf 0* DA 9AA* «0UPv Dr I W& 

C£**Tt>«A9£ G* *M *ue 

Dwuncta c* wi v* d: iu: st w 

C"IVTtrA>i^U04b 4 4n fTtt. *w mw 

OVUtW ' U8CT vt^SOi r»»- 

IX*»3*T ClASSCt CWTUT^WX T£AW K*«t 

«*ATTAo<sja rtizntMS t*ait2 aaw 

cox cacctmiv* ct u* mac 

COX*OM0 OT «*_* 

fmnc*i^« 'wo rajo 

rc^ff5TATce •Lr*^. ct *tw 

CC*->^E* T ACOaO*T*&K «0Mft_&T jmo 

covut GiNl ***** ro»tn nx 

curt caasi dt wa ut: 

CAOJPU DT.AM * **.» 

iXJitKHACO*** fJJMHuM <»JO 

CUA&t C* 1«¥CH*MH DT AM 'W " JPtW 

Ojt^H C T-*e AJvftE «0*G6 OT I up «* to 

c»JMOi or am- 

DUH Owt£*i Ct itmVtf 1 wc 

oas ecmunjr *^r 

M!C«CtWLS-;iiJ[ »U0 Oa*\DT n» 

D**aKlA «QVA\ OT ATI© 

:«0,£KiG DT AM, *^r 

COJODAS W.0T £*tQ 
CHCAU TTAW COMT^ATIC** BCL tf'P'MTOQ | 

^A*fr"£STL**j &A*nC«S DT Jtfi |U 

^j»»e «*cv-v L 1 ' i we t?.w 

&jt«VfAimTrB 4 f-HAai it i r -. - 1 ■- 'i*:: " =,-. 

'-*-, .. ■ ■-•■ r *♦* *-- 

f»C DT *»* t***0 

Fr^'.i H-FIU4*)«- TIT AM tf9l 

£»£C^*K*J&<a>CT fC0wK.DT i 44 iv •■ 

r«Mt c» a**, rue* itatt; 

#ACt C* <i?<^it OT »w 

rATT * Oirt£ Of SAafi u^i:* fatt 

r*f *Cf *4*»CT vi UK 

FOOTfu. CUJi COOCCTOh 0» * * 

eootiu,. w^A^ta j or v* lUfl * ran 

-:*w _» — f.: —I :: ■ ^ ti k 

i*T£A*»*0?J*t4effC»fT!£C TUfi W« 

GLODAi ItttCt DT UL lttt OAK 

ccmitHs 01 am. 

0005 OT 

coxf uc»D"viir or i us 

vwau r*t\ oft &oc^tr %iA\A.^n) it ac 

CrJ«*Vrf »» 0* AM * Ufl * tl*Q 

H4WOCP*<r< Or *M Pf# 

HAWOOM tft fiATTL£tfT« tf.W 

nv^ocy*c&iTontjt ct am *i.k 

»«A0 TO K*0 * i» 5T rOHltSftUGHtAA* KJO 

HI 4*3*1 1 Of. Vlttt<* i wo %«0 

*Uflft*i VOU1*. CT 4 IAS Mat 

H*5TC«VL*4E^*4g*IOT tlffi* ^i- 

HOOK OT AM> tf,« 

*^UA^5 01 V*. •»»& 

iM'A'iA ,c**S J *0* <MA«i.DT «thJ 

* «tt C *TlAXTtS * "OUt. :: («' IB ac 

^E^i*TOatiaO«T5CMAal^G£ OTAM «5C 

4&Mf4 OT M)0 

^*W:ftVcrtVi»inOT am **« 

^* J-*= t.- -'. Lt AM MM 

A4JfCw£fl CI AM 

J>#*CAAST^ tCCCfA OT LM U4C 

X**UAgU£NK>a'EAU OTAM WW 

MTKLC*Utt ^CM^V OT ■ - j: 

I'iA OT AM » *• * W » 

*.'*C-T5 C* T^E 6*T CT A»ft_ i U& 1% ft) 

LAMo* -US »^*n-0T M«0 

LA^^I»V2 -T>^-rfftC**MONaA* i*A>' f»J0 

liA'tt- DT HiO 

ttt&& V**^£0 C**AIPl>*£ M» 

Ltit^O CT AM tame 

it w-n r^ *'pam-a t up »:*m*l or ajo 

LtCit'OO^VAtOOf* Of AM tMf rjK 

tCCTVl crrAAaAL »a*1 S* M"C 

L£uu-,^ OOV^E =*=■ OT ««* « « 



UVtQPOO- DT AT*L 
I0CV 0«P\ CT 

:■:-:■ '--E - j ^ : :- ^-: 
icuTtntAALtM^tfitfocof mvm 

tQTUf l*-M|4nSA±04AllAhC«- OT AM 
L*-*£0*TDi-TKcS i4*S*M>DT 

UADTf ' U3 t.tWfV CT 

HADT\ &ATa p td AOM'V D T * 
UACC «*0C-* 1* JT 

UaJpCh LMTTorunoac or 

VAJ^AC4JA\VO> fOUPt ^T 

v£u* fO-TPE66 - v& 0» AM 
*CaA6PC«Ta OT AM 

WCf-'HA*G<* 1«l«04f^l^T 

vOWfr&AhO cvr.;:-^ 
woaact ■a**\o ; *ca#\ st » w> 

«JT»»€*I? 

VQt, 4Ai.SttU. I^ACkMl OT AM T«- 
«dD UCCO PtOCt C« AM I U9 
a>0va4 *UA 

OUTM^tL*O»€0T 

rt^Ot*: DT ATA. 
*A*rr=ftATT\FS iM« 

AAAAfrX STAAS OTAM 
rATMPtf* *£***L0T i WO 

t^RTTiTT rm,rnAi » un 

WKT Of S^aAi 0*ta r>trf 
MteOLf COLAfiC (MA CT am 
fSlA TtX-flQCO «n CC<ftSt£Cr AAA, 
r^^*tt OAF am * OT am 

*.**Aii *A**TaS£$ DT AM 

rjurts dt 
i^Atti'novouttaarAct ct *** • "» 

AX»C£ 5>_«ST A i w» KOVPL OT 
*COi C* DAf^Atii »ue 
■*0r\LCU3 t AOMO C£»ICn DT AM 
^0PUOu% ; CT A*A t Ul 
*0*,ACV*J*LV41 OT AM '«! 
fQgtXCt«I5»-XJilW*^CTULlEKa ■ OT AM 

earu^ac dt am I t/n 
»*o=^e*:- op "*-e wro* *4as ■ 

*»irtnCTrtP cr am 
BALPCUDTiCSOt fcOA*\ 0* T UP 

AEDZ04C OT am 
*3£r,V rtOXi OT AM 
M^ADftAV* OT AM 

440VOCQD AAU|l#0*il>/ OT *M 

*OUi to i; " AM> * 
LAJlBf TTAU OTAM *U' 

ta^^O M*tMC-ft«' frOAATLCT lb 

MC"iTC*a*>**«-AO*:tt »u» 

-.r»ruf* r -.- _ t- r- ■ 

^KAfCW L Af^W OT AM 

^i£Cw 0* T*^ Ha4T 1 OT am 
^itjTT^f rOUP^ DT 410 

$h=*x «=v^i r or 1 4*3 

SUA* PJTTr OT AM. 

■ju am *oun dt - we 
titi or* * #o»u; <xa p *ca 

in*iAl»Tt* 04 * i Ufi 

aocorwBTiin co»rcAno > * 

^AACF W A i fOUF^ OT 1 VO 

iP^C-Ac 'OACtS *M0 OTAM. 

VOnit C4XU.CTO*( -rTAUBVTt Ot ATA 
STA&evn?sO 4C0USC AOU^DT 
tTE&£A»H4£ DT AM i US 
?TEl3£l*e£J*C£* rOTtLU TCUI'V DT 

ETDffUUASTCn OT AM 

STH££T»tflKTE*ia DT AM * 
STOfftntTT DT 

ITBATB CT AJA 

KAfATFmC DTWH 1I« 

ICAAirAWim 

PaC^C 4l*>CS TU8 OT am> 

TXJ* F*«flt rOJM DT 4 Ufl 
TMT<* HhC^T N>jn U^%^>» * 

tiruATXFO* OT AM 

thact»»j tun 

TAAtrfA.'; TTT 

TAEa^jREs C ^a<*JjE F*C*r>TA. t ufi 
TttODOACn* DT AIL 

. *_,:■ ' i* ■-■'■: 

uromA o» iwo 

l/TCnA-M*D13»Cl5 CT AM 

VMtCrV4AnOFCCM3U»T OTAM 

vFOOM DT AM 
«TCOI CATA XWZM DT AM 

**a L 0Ap5 

*AAWO*K^ »^AA^. DT *W»" 

WArVtQntTjATJCftCCntr 4UD 

«rr^ ct am t ue 

«TT£HDAl. * 

AlNa CCMWA*Cn » DT AM VT ' 
«T**T=a ckMjF^5F TKftUATt tun* 
PKTHASuPSi ifOfiTt «r OT AM 
Af t **nit *OU»t DT 
WtttO ET A4A^ 
*0.*C-T0 DT AM 
■ v.- ; 

EUN0€*»8AAA*A9ClvarF?ltvr t <waDT AAA 

JA*i v; ftfUC-Cs ■£*"-- OT 
iTXl DT AM 

^■W DT AM* 



w.w 



WfO 



M« 401PO»iTSD»v^ 

tlK ^SI*C«*TtOOlfcS 

>a ao 4 4**ictv ccup^iTion 

♦»« AOT OOTTAOtTfA SAAAATOQ 

«»» AOV TACTCAt*<WTt^7 

MR AA»GTCAU 

Wfo AU*AO; 

TS» A*rriA OT *M&Tu>#a 

Ti» AAfuUvOOJATfV CDC- 

JM) A^rtTpkiTi 

M4»3 *Af_JCv£ *M- 

St V r&AflSAM A*« a r* »UNC^ i 

At «0 ftAADS TALC 1 CT A\. 

TS JO BaTUAM Tv£ MC V £ 

Ci* ftAtTLlCXU » D* AM 

TVW MTTLCCC4AVASD 

rnMJ ££A*>vClU7y 

rsv: ICTFUTA^ 

Tfl*) AX-XW*^C*< 

>*« i»OAXCCA«AiA*.Ka 

etc K**-t 9C±am£ 

at to ejoCfxiJiS 

•fl*C CAOAvrn 

MK CaXA OT A PAU£* 

SttC EtMuMC* Otfr -^ "^"tCT AM. 

M 4C ChAAT ATTACX CCAmiATQIi 

♦4K «*A- lOT^t.MUffitt>Oi><ClA*f*M)|TV 

TUB OM31KO 

nn oflOhooursTa 1 

»x> COCCnAUE CEUA% SifSflA iM6 

OW COVTACnACtl* 

» K> COAfTB^tVTAL CIACUC 

S*A0 CAM TOUPSO 1 * Ov*U*c Chau&M 

OAO L€A0U*£ m»c>:cv 

Tt to OCMftiDC* C Tl< CltOAS 

4110 OCuTEAOS *M& 

•ttO C^fVtMSCM'VCOu^ATiCFi 

liC t*U0tOH 

«» rM^*A^TfR -ittroCOU- 

t* . to Ml CCr«e*T IM04 

» jd rtnuAra rcnru-A * 

C3 PS r. AST LAUUAA-* DT AM- 

TWO arj^T0^*>TT4yOCTTil 

ftfrm ftALNtuTTt 

n W C*<JST» JSTt Ai * 






W1C 

Jf tc 
l«« 

ztto 
:«tc 

;«k 

SM 
TttC 
»W 

»w 
n*t 

o« 
rj « 

»JC 
0tO 

29K 

XI JO 

JA» 

"J JO 
TtTO 

J*» 



^ v 



**w 

UK 



'>30 

*t*o 



BJfl 



J 0" HJXfr^H 



•tjn 

IAJD 

^ Si 



Amiga Sonderposten 

PUCZHA JjtJO 

nxf^cv (U_A^D0 

AATIACAO T>0CC% t»»:A VtQCOh t WB 

AACACAMUAOUl 4 

HOCAirAASGtA OT VlAfrI>j 

A0O< V AOU 

AOUjy- «C»flO 
A-TYrt 

JC^MAfcE If^HltS 
V4A0CWC* TrtStASTJ 

IKkOT Ell U» COKSTOuCTOt-lT 

OM-rtvl^ACX CArt 

fmCACir DT 
Sa>Csa&E 

tOXE^WASU COAJ-TLATA-Ji* 
TJ-ATf HAWl^*7 
SPACE OUEST I i V© 

ttftCEOuiSI < 0" am i u=i Irihte 
irf fimil I T 01 AM 

t^AA*HWT J CT AAA * WO 

a.rtucAA*; 

t;i*PTO ltA4tCj CAf 

^Af a uCAAfX ^WAK> ae- 1 
SuftA Cf **0A© rtACtn 
QLPTDCAtFAOA PATA 3EJTTWA 

CAAJVCAW TA^tt AiaA>-^[%AAf.-irS 
3A^TT**lAriE J 
TtAA-0UfU« 

tt*wa3; 4ajtawt HfAo Tunnrfi 1 

*tv. : : ; 

TtTfO 

T ( put A* : I HSJ 7 

TAEaSube t^JfO 0B7^ 

TVt«0 0-JTK*- 

'JflCL^f Ct AM. 

*.-V»lM *«fl 
UV±i2 CT AM *VB 



J4» 

K» 
EVtD 

r>tc 

tT*« 

ftStl 

»w 

r. v 

4f« 

3AJ0 
t»TfO 

J»97 



jab: 



a*. a; 

J3TAT 
WE 

Jt.ac 



S4.W 



&*EaT C0u»T5 j tTT am * MB Om-* vtAPJOCjAjS 
uMQ M^CUAAj ul f ■**« OQU* 

HAApCAV^I 

«AATCO*** ?t am ivp 
HtCfviJ'ilJUrCjt 4^<jOju 



UK 






VWA*>CM1D 
VOlU'BAU MAAA'OA 

*ATtJxao 

WUY'fCAIJ&H DT AM tW| 

... ,...; -..-,- 

WTX'fACH CT AM 'M 

aiOWCMAKi iun 



i*.*; 



Tf.fC 

jAjn 

JX«0 
2tiC 



" v 


ti.h-ravi UA*. 


l*w. 


AOOtfO? nur sowjncjtf thr Vorri! Tt* 


;". 


TA*r 


m Mi*,;.' .-, * ' -.. 


.'- 


Zubehor 




■04C 


4VA-tAAJ«0T AM 


»JW 




tf**: 


TMTriCAT 


a* a; 


AAAOA ACTlOti MI*IA* J . A JOB 


TttW 


^"i. 


EVTt AMTtJhAA CT«<KlUlV 


«* 


AWOA ACTO^ BtnAT l ASOAfl 


:*tw 


• " 


*fT( (-tUTOlAi -AAATE PlUfl 




MTTTJtvn ia<-aat OM a*oc >*t 


-v#« 


t&w\ 


rftl -:»: 


a«90 


fi^ES^s laVa€A> a»» U* 


*A4M 


T*K 


eTajjapiSCCaa? 


njjj 


>DT»TC" COUTTlTCAJ HWJ *W» 


»jo 


W» 


TCaV£ RV>i T-€ 0€SE«T aiCc AhT**»M 


3*.« 


»ST» COus^rrCf* «C <T*A 


»J0 


Star. 


JACK MCLA^Jt OOU> 1 MS 


*ij: 


J>rsTCA CC*A**T.TC% »*0 M'** 


AW 


M«: 


.LiMUfH* W*U* tCVAftH 


J»JK 


JJr *TC* rVG 41 AH UlV 


:■**: 


ttlfr 


J«*€S *0*A*) Mfcfief <"AT£tjOt i,f 


JtSC 


UC^-'MJCj*lTCAtV9044LTtA 


At tO 


war: 


JJJTTtHS UA5Tt» cRr<; 




M£X4t jG*fTC4 W£HtAM>t**l-'<l 


ue 


R4az 


4AAATT ACf t COI/*MATOS 




l^CO t*»*dt t 


K.T3 


T*.« 


•<* 0OuCACDAA-3OH*if h LASTAllWAf 


BKJh) 


i -^CA* TXJft t f, J «; !■»!■■■» 


TAW 


mv- 


VtALAU AC**n.CT 


3>C 






'■ J 


<CKCf "VO. nTAATTV? 


»*t 






14W 


-f4i0uEiTC iWp 


».w 


Diskettonljufworke 




«jM3ACU£a4aD> AM HAS 

*iA» 

■1AT 


AtX 

-TV 


»VriCA4»Y«»mAA(W*AMC «*4=T«V AWA« 


** 


hM"<« 6*i*-i*" ^«^"«X%*»^V ****&**% 


».« 


^AS' MV-l J DT AM 


otic 


*.*>-» A5AA>X0 *»fs-*-* AifOT^c* 


l*»W 


v.*c 

MtC 


LrATHTAfiCCCrT*Oro,C41« t^TXCAj 

L E tSOAF St>T LAA4B V » (JO - T-^AAA- 


J«*C 

Jf« 
tdto 


WW 


ifWFrtSOATA-W 

L£A*iflD A>C «ALi£i 


it*; 

JttC 


Spcichcrerwciterungen 


UiC 


UA0< LASD CuITt 


rate 


lTj<lEUAf l*4«AtTlMISO **" "«**! '♦:.'! LAJ 


n 


M.«C 


UttXTtG ZCtt&*L COUALAIOM 


»w 


AMCHMT^A A Uf <j*& T C>*i*S AKJjJ If I 


«*30 


**.» 


u*0MAi COu^caTOS HAX *4t*M0fCA. 




4 3 WO STtO<" P»*T trv A ftX 


ait w- 


t&tc 


fAC Tt V*tt T0C*4. CAltNTAlGAMCtifTC 


JAJO 


tfUaUAIlCAAO AUiWC 




■ [ - 


UA"*rw=tTT=l l^TTTTl 


Wtfl 


NTiaWlOTtAMHSTiJCfll u>* 


J"»W" 


T**0 


uE-ii .vMji.i . r±Jfr_ DT 


J**) 


J0WftUAi>CAJO AunAtom 




AiJC 


UWATWiSi 


»n 


A£J* • 4JV AU4AUT41AA 


l*tv> 


MIC 


UCTAL UAATtAl 


w» 






44TC 

saw 


WJDCJ-AAU 4 U3 


J»JJ0 

ato 


Leerdlsketten 




MIO 


UUOI AOUJ\ CT 


a* to 


XtT XOMAtn *>. 


t» 


«» 


MTSTiCM 


JAW 


J 1 ,>D WWr* 4J|f 


*tJD 


AT 3D 


-. ' t .i n u.i 


»JO 


U=T J00'«tfAyr<Tir 


5» 


«W 


*^AT«IKWTN 


IM 


^ =" Z-G *na«*« rt*i 


*J,W 


r-w 


04.IU*<^0M »C*A*LDT 


«« 






At JO 


CAM 


aw 


PAOSE AD 250 STCK. ERf RAGEN ! 


TUO 


FACWAMA 








AJ\*0 

79 JO 


"AM"* 

rA*TfaiC^ 




MlMM 




.,,. 


AAAJJAM CT ■ ■- 


»w 


0£hVS Tftfi£ UAyS 


«t to 


\ ! * 


«ABUG 


JJVJC 


WAV-AUTTC 


MO 


V*W) 


MC4lOAi»ltT 


AW 


4>P4 AJAV5 »C **0 1 hA^TU* 


WW 




pupctnu 


*■* 






*•» 


^OTTfcO 
rOPCUA OT 


;':': 


5onstiges 




v*w> 


POCXAUi; DATA TWtA DT 


*5 


aOA to ate* jj ** twrtTTCA 


t*to 


4*» 


AOAjeAunout 


■MB 


ACI ■ » &TCK 5 Jl 05*tTTt; l| 


1AU 



in n '.' L .^ t ** ■ rjj ■■ 






• = Bei 0fucKi4?gung nocti nichi iielertjar - tfrtum vor&enalieA 

Usie gegen :rankierten fluckurnscfiiag* Bitle Compuiertyp angeben. 

VersanoHoslen: Nachnarime p^us DM 9.00 

Vorxasse <m inland nur per Euroscftec* Dius OM 8.00 ■ Ausland: Nur Vorkasso geaon Euroscheck * DM 20 Vorsand 

BEI SOFTWARE AB DM 200.- BEST6LLWERT NUR IM INLAND VERSANOKOSTENFREI 

BESTELLANNAHME: Moniag - Donnersiag 9. x - 16« f FfdTag fl * -17. a 



Der Joker-Index - Alle Tests im Jahresiiberblick 



Die fett aedruckten Programme wurden mit einem Hit gekurt. 





: ;: 


bM 


Ilk 

*- * 


Cvttf *JO* 


w 


**r 


r* 


•«Ui 


u/tt 


Ami 


ns 


i-frt 


: -. 


^*>n 


|t\ 


: ;: 


bvto 


■^1 


Cft-tta« 


»Wl 


*!».• 


M\ 


u-^^3 


: 1 


A3* 


ss 


B|Q«b 


lii! 


SnSVfrHm* 


:t\ 


Ml 


4*1 




u\ 


:^i^-r?cr* 


■ ■; 


J^-..P 


iO*- 


jw 


T fl3 


Jl-w 


B-tt-triPU 


1'* 


i«?or«* 


US 


Erfh-v 


"+ 


&vt«rt 


m 


Abru 


C". 


|«U| 


T/« 


iwt*hr 


US 


rj-^ • 


l**3 


l*a^i 


»s 


i» 


3r 




Tn 


»MkW«*itt 


!« 


a>*-*# •* 


•S 1 - 


1-93 


iiXlpt 


l»s 


S*a>~- 


*rrj 


UH 


:*s 


JAWtnt 


: K 


^■. 


te+?' IJt»» 




3«A^w 


x\ 


A*« 


J.*3 


CtrjfftUi 


-> 


V«-*-^t-**^ 


■ 


0»^oi.-*>- 


i»» 


.'Vp.,,-.^^.. 


im 


far 


NW 


iw 


*c»c- 


r% 


wG^* 




r.-wr^ 


^ 


-m^rttf 


: •: 


:-.r ■ 




im 


|fti«p 


JI% 


^liWU 


?m 


Xrw 


u\ 


Mi 


w 


to 


M\ 


■■ ■;-. 


: ;; 


C-r^- 


Mr 


t*t 


^-*,^# 


f 


>rt^5>=fcr; 


: ■; 


ic— **J- 


m 


ImiEMM 


f5J 


V«W4» 


to - 


jflNI 


•« 




J * 


HC-tltM 


m 


:--v^^^ 


fT>4« 


rtmytfeUi 


tw 


ArpM-Wll 


»u 


j-&* 


. -: 


to 


»^ 


fa&S 


< 13 


low 


ttl 


:*^*^^r 


vn 


:.-: : - 


■^ 


>fLf**»>0^« 


*^: 


'^ 


t3\ 


t T?mi 


i =: 


>*,- 


»% 


U^vM 


; ^ 


IH ^-< 


7J1 


rttn 


:< 




KV 


rjp r^wijjp 


7,^ 




US 


LVjtf+fllf* 


:;*■ 


Idrm* 


!?S 


-:t m 


F/B 


IU*« 


»1 


*:_-. -^ 


iwi 


HI 


^3iCh<m 


:*: 


.-r*^ 


3V 


Int] 


IC^I 


to* 


US 


i«A-» 


2.*; 


«*<*u-v 


*l^ 


4V-^*i 


:»: 


:-: 




&WM 


1 H 


-rr.v*, 


11% 


IjUUbOiipitf 1 


tlttl 


tol 


US 


ir«;%« 


! -: 


4r£S»hHi 


US 


MJmmp 


:*: 


^-*is* 


.--.♦ 


:.DJ.;->^*i«t 


- "^ 


ifi-r*«*> 


J*\ 


l^trftvlr^n 


fl^I 


terte* 


1 1 


*»»:^ 


4^: 


^*- 


A31 


Am*M 


4/n 


*-,^- 


i*m 


bfHpU 


= *; 


*rtr 


ttl 


t>u 


5^: 


HmJjcpn 


■:•■ 


^•*> 


; « 


!*#htA? 


7ft S 


AHE-r^Utbi." 








ipjllM. 


*.<*: 


S^sk*M 


nt 


HpJlff 


im 


1 "Jpyin 


us 


^^i-»f 


M 


lb*M 


Til 


w 


0»? 


tt«»bK*Aar\ 


7,« 


-,.-•>* 


C^r« 


f«rAf»im 


m 


ic-r** 


Al% 


ta»* - 


: =; 


4A» 


«1 


A*.mA* 


l!j*1 


fact 


sw 


»M| 


itn 




t£\ 


w-XL* 


m 


V-u*tr 


rs 


to^ 9 *™ 


- « 


!■ _-.' 


Tfll 


*a*»^*o 


i :: 




a/ 


I-;:, -usn-yj 


HV 


^?0<-»*4 


M% 


-^■fift' 


»>« 


trvKfdn 


t$\ 


^cr^l- 


1 >g 


:.,.<.. 


-^ 


*•** 


:- 


■v."! 


i 1 


^*ii£mln4 A 


ta^: 


™* 


p ^r 


*W*i^lw 


; i) 


>*s- 


u\ 


toCp^m' 


4*3 


- : " ■■"" r 


iW' 


MlA 


jt: 


Satfd 


*'\ 




: ;: 


:-.---' 


■^e 


U^^VM 


iw 


:«^*irt^# 


K\ 


to 


5 =: 


-:- ■ - 


))S 


A*4»i)K 


im 


^n^* 


U'. 


lAffl 


*vyn 


o\ 


^'J*<Wijk«f 


iy« 


»rni# 


K* 


i^lJrl^* J 0^ 


■ 


*;-*- rf-*-^ 


ArCatf-rAm 


u/fi 






; ■■-- >*/-■■ 


im 


*^o* 


n\ 


HM» 


r -: 


i-.-_- ■ 


^s 


M«i 


p ;: 


v^t- 


*\ 


*ri^S* 


1*3 




W 


^ht^Wflf 


7^7 


ir^j. 


u% 


H*»J-m£^ 


'. 


>r 


t*s 


toCa-*?^ 


1 ■ 


aiiuu 


M. 


A->:i<«*x. 


: l 


'-: t- 


;-• 


o^i 


»ffl 


>»-H 


*S% 


tin 


i^i 


>^H# 


ns 


iiir-ri.**-^ 


:^ 


: mm 


- 




»i« 


ixr 


m\ 


EM 


6^ 


> ',' 


*:'• 


Htf 


3/91 


" ^ ' 


«* 


>*v 


: l 


^1-** 


t?l 


'« 




>i*. 


2*q*r*tr a-^* 


■ ■: 




* 


*W#fC»V^« 


1 


W-9» 


«s 


kni 


^: 


<-- 


ell 


Atoa 


aij 


*rte* 


n\ 


D/^u>rf*.*tr< 


it« 


Pij>M 


rc% 


htote 


4.^: 


C^x«»^ 


Mtf 


Wt«fP» 


7/n 


bMA 


US 


4mm 


7*J 


•^oW 


::\ 


Pr««i 


W3 


frtf-Uti* 


7&4 


W«977mt 


m 


>«u 


MS 


!>vM n *»***«• 


1 ^: 






>., * 


ll/W 


i- - 


01 


Pr<m> 


icm 


>**r* 


Bfil 


^f^ii<ff!nfl 


* ^ 


: -;-a- 


ff' 


i^* ■:■» 


AK 


Imp 


AWw 


ii^i 




*:*. 


i*^j<_y-*-- 


m 


:-.t ^ 


US 


u^to 


: % 


^H<fcT 


M* 


Itf^A. 


?m 


to 


Ul 


UmpmJ 


*m 


*M 


?i\ 


&«3 4oa)Go«i 


i « 


iftr 


ni 


h^S-n 


1/1 


ij K »ab--*' 




iOT^^wS-r 


*^: 


■•■*' ■*"" 


17 1 


*A*l*»V 


1*7 


»:-' 


j*\ 


Hnl 


i^a 


4W**»w 


»s 


M*-^!* 


: -: 


^or*** 


13% 


SOUUftli 


wa 


tnton 


771 


m* 


: •: 


kW 


^-=- 


l*< 


j ;; 


\^T 


71 S 


M -^. rf - * 


\m 


to 


71\ 


Sr^Pj. 


11.^1 


to 


MS 


WwdtMn 


■ ■ 


iBMMii 


?:-• 


E»pc- 1 feGe--t?; 


: ■: 


v» 


i*S 


^^ScvKfcvi 


13 ■■ 




UN 


Mi hi 


■ -■: 


Wurfif 1 


67 S 




j -: 


IteM 


t:\ 


tn« r T. t CTf 




-*-,*^*. 


f ^1 


^vi^'J 


:■ ?: 


w» 


in 


>v 


1 n 


*** 


6il 


i- ., 


iM 1 


Un 


n\ 


f ^»-- i^yj in *: 


•■; 


w* 


ii% 


*Ml/CT 




gg 


;:*. 


-^-s- 


n« 


MM 


MS 


ijnMfWi 


:vi 


ttiiMl 


«• 


b«pMF'W>IOc*S 


(.^ 


^* 


5i \ 


H—rfbWtf: 


wa 




PS 


i H " 


»/*! 


i>r**krwr 


rrt 


a*** £#*— 


s*r 


Id** 


pi 


u^r: 


i^ 




c*. 


«rt**n^ ; 




■ 


*r-si 


i4-Sr«^ cm 


M 


W«M*r*i 


ni 


iifti 


Art- 


fi* 


I^-Jfs*|***4wl 


xm 


Ifr-ft.w- 


us 


u^^- 


»/n 




*l\ 


to-^pti 


:■* 




^--ir 


tui 


kvi 


r\ 


fWicWia?. 


z*: 


kn« 


PS 


> MM 


: -™ 


t-* 


Ml 


wto 


: • 


Csr^— 


■Ml 


ftj—wi 


WJ 


Mp 


!J1 


fuC* 


Q/r 


s«»* 


71% 


U>*frtH*t 


Off 


Cp«Ap» 


viri* 


LmS*>ci 


; 1 


■ ■: - 


C>KP 


Joe^c**** 


■ 


Mm 


b\ 


fiwCmoWvj 




OpU - 


f 


l\^L^-*o 


l« 


*•** 


JMk 


toM 


: -: 


to 


171 


A->Wli*ii^ 


ft 


In.tan 


0% 


rr-»v«?.'Z=-* 


n 


<*L**m 


***< 


hW*to*^D> 


^: 


-^^>-, 


*^-4 


l4»i4Ci>-o*pn 


: - 


Ajur 


tt\ 


l|VB 


1*3 


taqn 


tt*> 


'f^BnC***! 


:*: 


M 


::'- 


^-'. ". 


1 


Iter 


»n 


tobu 


*5* 


.:-• 


KS 


AfrcTTCC 


: •. 


Wp^ 


fit 


hajip 


T ;: 


Cw— 


*** 


•*•• 


i^ 


*3M- 


e>s 


Uir-c^i-^ 


: ; 


*■ ** 


7DS 


im 


s -: 


Am 


fi/V 


*n«^ 


B 


Mr 


4\ 


^**«3 




Cw^liM* 


;: . 


M^-vw 




*dcr 


£31 




W3 




10% 




lr-rj 


io«* 


41 \ 


•*wrlw 


uk 


Kir, 


*iv 


'tfr^fvAWCEN 


»fr*3 


mJ'imw 


"C*H 


*,^ 


— ; , 


J4- 


biM 


II/*I 


>^, 


t:% 


MitCpta* 


: ?: 


SitMii 


** 


'-^is 


;?: 


to 


:n 


*-=2*-.1 


j ?: 




%, 




Ifl! 


i-J>:^ 


r\ 


r*i^*i-rd 


<-, 


J!^ 


TMM«a 


TO 


to 


Ml 


*** 


H/* h 


W 


Sp - ' 


*5\ 


i*-:*^-*- r . 


rK 


5ff^ 


rs 


THMtapmlji* 




frm^ksmm 


711 


x*: 


C^pkto 


»?■ 


<-«'^ 


i^t 


-- 


t»S 


Mp«1 


•: 


«cv 


i*v 


p i-d«w 


rffl 


OmU- 


e. 


.,_ 


***v 


-i-5 


r*-Mit* 


i« 


fcw 


us 


>*>«^fr^ 


ib*z 


'-,* 


r-^ 


'■• i--' 


■ .v 


to 


.- . 


tap*' 


ui3 


4CO 


44% 


J /«r 


^ 


A^*»* 


*J*A 


04 


ya 


Aw 




IUCUH 


nt? 


Oto^nx^-r* 


PS 


lj.- : 


u* 


" 


?»\ 


♦^m.-*:*^C\* 


iV) 


»•«** 


53C>* 


Am 


*V*I 


i>7-). 


f s 


p *:*d&cU«ii 


tm 


frtUt-JW 


ni 


IfJ 




li\ 


f«*r-^» 


JM 


I -. - .* 


»N 


G>bw 


nyn 


Acta* 


7i\ 


Kt&to 


\ n 


Ajto 




>.-. :* :: : - 


•g*i 


>-^-™ 


»Wh 


h*4«M 


i + *r; 


*tfo> 


«\ 


%*Xlfci» 


**: 


St^pVt 


TJl 


-' .#■ 


1 w 


AAV 


m\ 


tj-«»:9u 


V?J 


^J-q. 




HBTtt 


: <: 


IjlWJ 


;:- 


**-- 


■»; 


i^-*? * 


#^ 


TWK^^wt 


7 ( fl 


l<Ue 


•2S 


icm 


i&'i 


0*n>^to«* 1) % 


hc*rf>*»l 


\l*i 


bdM 


us 


taWi 


i^: 


>-* f * 


at 


*A* V-i^^CT 


': 


kvk%a« 


«4^< 


toll 


nrn 


Mi 


k\ 


fj*-te r 


wm 


Sw> t ^ 


^\ 


Fy^pJ; i 


i**; 


— ^ * *-»•■ 


&\ 


Sk«<*Aj:**^n -:"< 


»nW»«* 


---ii 


EmUa* 


n« 


Gtm-tOtn* 


«v 


'^ ( ^^ 


un 




us 


^.y^S^tf^ 


i K 


b *- - 


in 


%^™ 




C«»k>«r 


4i 




Q*t 


L+C-a* 


** 


ftr4*BL^ 


\?12 


h«p 


u\ 


tow 


TCTJ 


GnU^ 


&1S 


TitfrifiMwikr 


!i^J 


Ummv 


n 


Iff] 


to* t 


»\ 


N-^Cafcrnv^F 


M/il 


W**J 


Wh 


NM 


1J/TI 


i: ■ 


us 


fNlffrt^t.^-^.- 


■: :: 


At^« 


til 




X*J 




17 \ 


fvtiU 


im 


Gtcnairtet 


4S 


»txrt5^*^i 


S/*! 


to 


tP 


-. - 


r*i 


MM1 


•*«, 


4^ 


'. 


h * r 


ir*-*>»' 


7^3 


C»tetf 


^ 


hwii &■— H 


1« 


v~*_ -^^ 


US 


BtTiWOW 


1*2 


>-;- 


Ul 


to J l'*tf 


-Vf9 




£:■■ 


3p«M1 


■ ■: 


l^^- 


H 


tHtf'MM 


HW 


pM - 


fSS 


h v «BVbAJ«vt« l 




C^*^ 


*<• 


ta&d 


1 ■: 


K-*lM 


M% 


jrv'ftlt 


7/^: 


Cp>|ij«j 


r* 


M#« 


ttffl 


At* 


a*. 


thmmmn 


9,*n 


ftMM 


»1 


&» flpdf 


1 


iA* 


tt\ 


0— Tirory'-r^ 


: *: 


*:»*.* 


MS 


V^^*^-^ t ' 


Sr'H 


— .- 


u% 


rW«'i-«rWiht« 


M/OT 




■*■*» 


lato^to 


A*3 




3J»- 


>-■: 


Tt» 


<■ 


rts 


hpkiOfftfi 


W 


At*** 


us 


Itoybia 


MS 


4'.^ 


»% 


Si* Mm 




ttl 


Crvpl^if 


*« 


■- -.- 


!*^ 


^i^^Lw 


: •: 


»^^» 


us 


Hwfcji 1 


tt-V) 


A3* 


Ul 


MVX3 V^* 


x'V: 


Mm 


*J% 


O*.0*» 


1t:« 


vncr.B-'** 


■v* 


M 


M 


Gn^-UW 


221 


%b*OTi 


■:t: 


■ (4-V 


*^»q 


l^cu 


ufi 


ICM 


tc\ 


UNflhl 


*^I 


>---»w 


*;*^ 




i« 


t^r*n 


It* 


r*toiH 


: : 


>*;. 


us 


1lf«1 


tafi 




dlM 


-.^ 


*Otf" 


MS 


tovWlOMlM 


ii<2 


****** m 


C<=^» 


r.o- 


3™ 


to 


us 


fcavlnbrti 


w 


Mtf* 


t\ 


U ■■ 


im 


-!■ ■■ 


*J% 


•mtM^sfs* 


: v: 


*r&*n 


3mb 


*«W> 


)3j^1 


OHAuk-Vt^ 


;* fc - 


^tt^^i 


jv; 


ItfM 


r»-. 




!•*: 


^KfU 


a\ 


Pr*tJ« 


- % 


Uf** 


r* 


CMttflc 


«*a 


CtHtrikW 


7| t 




* 


y^v 


j-. 


2-^S 


Cj*j^<t 


(SO* 


S«Mnv AVjf*^ 


. n 


Vn 4 fn 


te- 


Mil 


Ai72 


C«MMI|r 


i*-»» 


4T 


Gvicsak*^ 


i&\ 


OtW 


i*« 


;.,,-. 


»S 


Po-»*-ttl^CTV 


1 ■: 


^Ur* 


ll 


toto 


'□■-=; 


to 


:*'. 


fa MM* 


■ *; 


XMr^df 


<j% 


t^lvwter 


im 


Sps* 


JJ*. 


**-*?ct f r*Tif 


iX 


^kra 


US 


i«H«i 


4« 


C«H^*i 


liS 


IM 


^Il-*«! 


HA 


^•'^iWvC^ ftl 


If 


Kl 


f^^i.CTi 


: ?; 


^^■^m 


• --r-*i 


'*-^- 


:^ 


t»MM 


h£« 


?. ,.-_- 


tvtt 


G»>iic*^ 


ti\ 


' ..- ■.;. - ->^. 




:„-.. 


»:s 


*^« 


'■ 


Aacr 


7|S 


T»e ^t*% 


Q 


to* 


19% 


fc*Mi4u*'Mt 


■:% 


&«><Lk-« 


i - 


* *~^ ~ . 


n^i 


^.VltV 


"S 


*:*. *.-*« 


t/«l 


^r^- 


XS 


tw^T'inO. 


a 


itk^^ii 


- » ■ 






^f>*«™ 


*av 


i-TSrf 


W 


Arttfi 


uv 


MM 


5/rj 


AM* 


1^ 


'»>-pi?— ocgi'-iv* 


j 


ill 


CiAr*«Gc-*l 


or: 


bl 


d% 


-**»« 


at» 


<nn 


MS 


r,^n 


<*: 


Gtt>ok*it» 


Wl 


■■0€C*-rv*ri 


iw 


IM 


r\ 


Il*>: 


7/?J 


C-|*9-t 


'*!• 


****** 


im 


*c*« 


H\ 


Phqr 


«« 


'>*C<*-?*^ 


tts 


!*Am 


■ - 


Mb 


7|S 


u^^ 


?m 


■***;^ 


K% 


n^Mri 


i*: 


i-MP 


»n- 


*-*c^ 




>w 


ni 


bcbmliQA 


1*: 


Adv 


hM> 


Gto 


j *: 


^#*s* 


U\ 


v-r^-^:, 


: l 


fecscA?-* 


»JS 


MKCbi 


W 


c™^ 


»* 


li-^l-CTV 


m 


Ad* 


40 


^uiCAcv 


w 






itccM 


1 ■■* 


C--j4» 


-. 


i**?*j-«- 


*^7 


SpMW- 


Ul 


*j^ ^C^Oe 


»«i 


*iV^ 


All 


^rf>V\ 


*: 


i«WJw 


rv 


-bs>^Cvc 


: ;■: 


*j*n»* 


!=>»# 


i«: 


to 


?SS 


-.Ic-,*3**te 


■ ■: 


to 


•as 


GMM-%* 

£*?*■ 


: - 


>*>ctkh«* 


»i\ 


4f»Ji 


i^: 




4i\ 


IM*b«.!-i t 


K^i 


— 


11 


%UM^k-i 


™ 


to* 


JfS 


: K 


Mm 


41 \ 


■an 


: ^. 


..*- 


CS 


^tf^M^eM 


n« 


ip«i 


:*s 


**> 


w 


0o.*OK**»* 


«i 


C*«rCJ«»r» 


W 


U>v 


PI 


-i^ -r 


tm 


fctr^* 


HS 


--- 


: -; 


toph 


n\ 


H»« 


*m 


Airtfvw 


MS 


>: -: 


C««olW 


1^-tA 


TO 


?/r; 


■3.iMk*.l*H 


«v 


ta 


it* 


An* 


2*. 


Mi»«M 


: 1 


AP» 


4t 


^^■•^ 


1J/7-1 


«MOT 


5lt 


■e-i-. u» crr^ 


it^j 


J jIBJ pi 


*6H 


Ulw 


1^1 


5—PK* 


W 


A«-s 


P 


>^.. 


711 


C«*t- 


TO 


kwfcp- 


u\ 


*u-»^« 


it: 


*»>y 


iix 


te>. 


. ■. 


Ephti ■ 


m 


Ave %- fcAj ^ 


v^: 


to 


fnQ> 


CA Oc-iiJt 


W 


t-ttKM 


9C\ 


Hpjl 


;?: 





?*\ 


IM 


r/n 


teMtf 


Ml 




:~: 


Aa* 


*71 


EmeImp* 


: ti 




90. 


MfeftatJ 


7W 


*«p 


ttS 


bVtd««A€*m 


. n 


A*-** 


«teiA 


Vi-p 


7/« 


.* .* 


7)1 


it*i 


jlPHi 


"^ 


htfUAv 


sm 


iw 


«^ 


l-JN>^ 


MM 


A>%« 


:»i 


*mp 


n« 


Aan^ji 


<1 


uflt 


W 


ftj - . 


K*#lB*n 


7/« 


W 


^s 


Ut«4 


; ■; 


L-x^n.V.i 


fCl 


v*M 


Ifll 


5mM*M* 
to 


AS 


it: 


Cc-W« 


F. 




; ;; 


4nei 


kit 


ItWl 


: -: 


v«^» 


m 


vto 


i^; 


";"* 


CWAertis 


**=! 


tart 


Hr*ft*htfl 


i« 


C«Trtkr*#- 


-4'- 


i -. ; -. 


i/W 


i.'^ 


mi 


v^rfe:-- 


1 1 


.,-.<-*-. 


::- 


LW) 




M» 


VtfApF.Crav 


V*9 


^ 


uv 


l^ri« 




-I* »J 


Ml 


irrtiiM 


;n 


Dwta«W4v 


ps 


CWI 


l^J 


Y ifc , 


*:^* 


Vf"*tf 


3-«3 


fee- 


S!S 


ft>r»tDB 


»\*fi 


v. 


TlV 


*!T-K» 


l-"*3 


to 


iii 


gss. 


1^1 


' 


ijx 


rvtxMf Vv^ >^Vc* «.*3 


to 


IIS 


U'J »••*■-' 


;;: 


G^cvik^* 1 


lit 


*r»**l*+n 


1 13 


MMM 


4ii 


tin 




ON 


«ff 


■ ': 


A|r»v« 


u\ 


U« 


r*s 


Arv 


US 


* ■■:..: 


| ;: 


to 


:*■: 


Cj*FW#*A*j 


m 


(mM 4u 


JS\ 


tegvljnft 


7/tS 


to' 


ws 


Ij^ Tb^WC* 


- ■ 


to 


*C1 


Ai^AiS^tf 


n*l 


Utov 


CI 


CcwCofcfcr 


■ ;. 


Cj-u^w 


o«* 


JrvivtiCoWvr 


: = 


C*T*»o 


■J*' 


l^itfi^W^ 


»: 


■ . . 


HI 


*Akrn 


3,^7 


itoui 


At\ 


QlQri 


F/f3 




a\ 


*r-**»*» 


: v 


0tf3*« 


n\ 


>-«»*-4 


it: 


: _-,« 


1 


kVrti^r^i 


lf»I 


i.--^ 


T71 


IM 


■ : 


^^ 


prfaMrl 


SSI 


v*jt*«* 


75** 


|*»tui 


:k 




* L 


^r^^T, 


3,^ 


EfeMM 


t.«*. 


-*Y. 


4« 


Mm 


*\ 


ItflM 


:^i 


«cv> 


13% 


fc%« 


■ -; 


>>:- 


!>1 


. ... 


itu 


■riL^iMM 


CS 




47* 


Vr«t*afv 


us 


|Mp--iM< 


rm 


&at 


ns 


S^wi 


l/H 


An« 


:;\ 


HMM 


1 ;: 


A-V» 


111 


C>V^ 


-:~ 


U^t 


T7\ 


^wMrf 


j«: 


to 


»;*, 


iMC >-*»<**» 




Vr>tf**^ 


Ml 


vMCtai* 


>M 


to< 


Tl\ 


t>*W-*Uibf 


=1 


g 


t»\ 


^*fr> 


m 


G^SdUtri 


n 


nwtCaJvjfkrSA 


R 


. ^ , ■ 


*-»■ 


^5%C»<ir 


; -: 


to 


US 




\m 


M\ 


•t^ 


i r 


,.,. 


7CS 


WWl^ 


rm 


Ipq^^ 


C^tf 


A^W*tOxjtf 


*.*: 


&^ 


PI 


Cr«Mti!-mGivo 




*«f^^ 


L>>: in-.'n* 


, * 


iwr 


_*--* 


SnbtW-i 


**3 


>- 


II 1 


**+9*tt 


: W 


to 


t!l 


On 


: K 


0»««w 


»\ 


i* 3*.: 


j« 


C*ca^4r 


TBS 


Stf-ot jew fc ^iw>rt 


;«>oo*tv 


531 


AT3- 


; *: 


*=■■ * 


CI 


:?*>>«**- 


y^: 


M»i 


X\ 


»v— 


w 


-Ar 


571 


- 


a% 


*«^ 


XI 


u 


; ■: 


&=-!• 


m% 


OtnCn 


m 


fco* 


?:•. 


i^tikfi 


n/-i 


4fA# 


IIS 


V*<ii J «^i 


W1 


**■ ■'• - r 


US 


;.-'* a»-w 


■ s 


Ak* 


tf! 






CWotr**- 


a:-. 


vai0*fl 


n« 


invft 


TIS 


ftliintw 


11^1 


'trrj 


ni 


U 


■ n 


"nkikW 


13% 


&*•€*/ 


Vfl 




63% 


t-C-tff 


I.«| 


*i*^. 


«J% 


9-r^it#».CC^ 


■ i 




^i« 












£?£T- 


01 

13\ 


IfltfM 






*S 


5V* 




■ 


as 










C*fal*yl™cr< 


i ri 


CvMkWMi 


1 «k 


M 


■ ■: 


^^ 


03\ 


ImM 


*rtl 




us 











SVCHC HARDWARE 



SuditTV-Mudtilaiiif Coinmwlorr A£3*fvr 
My DM ir 1,1. Vrrtana Nor J ■ hv : M. K^ ■ & ■ 
ci Kiippd 102. 2UW 1 Unburn I 

ml.Ii. FeMplattc iSpdcbrr hrtatrigi. Z»ril* 

birfurrk und tain^ Aitkin Rcplai MK fill 

Ntir IftKr OK und moglfcch^t . ,.::■: ■'. k : . 
GAbcrl. lAbtr. & O — 6VW Jcda 

Kjufr FrMplallc und'iidrf /»eiilaufwrrC 
Kapa/jljf l*rlht)»u- rWs VB, Midrtun Stt- 
*•■%. Hitter. IV. SMW Munebin 5»; Td. 
HM132263 

Suchr dtfrkir n \ttii£ki<t'tjnipulLT; TeL 
OhMT/JMiKalmiiiidi 

Suchr "Cumputervhriiir for Amiga, /.ft, 
I aufwerke. Er»Hlefunpcn, Zahk klrinr* 
timorer. hi* /ti 40 DM! Sucbe aufkrdrtn 
MO'fr hrilo lamr««rk IUr Arnica 2«W in- 
tern, 5 1/4" - /aide nO DM* flridi Bake. 
Pferdehrudi *, 4512 W allrnmirtl 

Htirfir pitrrhaltrnm Drocker. £*bl mij lidlr 
Mgrwle \itfiahra t*Laniri: Markc, UKr, *• 
*•). 24~Narfddrti titer, l^*%rrdmcker UhU H 
Fhrnfalh *ucbr kii k'*Unk*» e*X- Porto 
Amiga Joker .WU.4U4l.V9i; \liwiu 
IbraltL Vmnholrvtr. & X3<K) Puwau 



Surhr Amiga W*> ]|R. - rttL Montis I0s4 

S. Btttr mddm uour 02&T2W* »Thor- 
sen I, *erktae* 2I-22JO tin* 

Sudtc |ic«KwLTt« ;4-\addAlathuinnkir 
fUr AJMa. Scludlit an Clemen* Ki*luinyr. 
23,0 — 4SUlSeide«il* 

Sllihc mJlgUrhtl [UlUtiCe* 3^*'lauf*UTk 

fur nit inert \m\&*#*K Angrhntrant hrUti- 
40 Arnuld. Kkm*er Wix 5, O — 2200 

Suthi Arnica 5IM fur 750 DM unit Zu- 
betim-h Sehrriht an Tittta* H.iukt. Kem- 
hrandttlr, 37, O — 7505 Grnflra*dien 

SttdN *«*» 5u»l rnfc Mao*. Spiilrn und. 

uenn mojjkh. /".itr-tihwrL. Bktr MMt 

DM±T«L0WtV4V74 

Suche FeeMplattr 20-20OMB. /*hk 1^ Jt*> 
DM Sdireibt an Marco Hulktuu. Mav 
Schmidt-Str. I, O — TOflfl FtmterwaUk 

Jcli *iwhf ridrfcir Computer n. Zubduir. 

hitte mil Fehlc r h* « hr- ,h- T! _v Jtikr, -Tm mil 

ev»aa xbkkL bckommt Ho Gevhenk. 

>thii'kt J iiti- drfrklr JLirJwjfr tia ShuX 

Sdiudtnuno. AJlbJiOnrt 14. 4MM» D*-n- 
mund 1 

Battkr sucht moclkh^ bflltjuirtrr kmirnUn 
oVfcktr 'Imi^lLirdu^rr. /uhk wtlurticii 
Pprtal Sdikit oJwr ctM Euix Angrtwlr un 
Ihicurl ^lliwr, \U«-Multfn*Mr. 16, O — 
TTirmiihi 

Stofhc Mndnn. T)pr lJ«bL«pc^r 24Wc f.-r 
.1500! Zahk thhrfllll 40(1 DM! IVL 

Htnons 

SudK 1 'iirhm. 1«MS fur \nOca 5WX«- JO0- 
A*0 DM - mir |«I*V OK. Td* imi/7i»»14fi 

■bujo 

S4i\~hr lintrtHtrahldrucker fur Arnica *Wi. 
Ancrbotr Wit* am CarMtu llcwc, Nonflfo- 
» Ifc. O-I250 IJMHvn, Trt: riOtbc'? 1X382. 

Wrr ttfVwift odiT i*r«hrtiM tini-n Actt^ 
**■» mil Mawolmc Motuhir? An(rl>utr bJtlt 
an; Jan Schneider. Dr^SrAMr. i* O-OW 
Uad Salninccn 

Wtr *«kaoft mlr pinqic rin 7*dHuf- 
nrrk fur Arnica 500 ? Kaum lkrlUi bctor- 
/upt Krmscb Uuoour. Barnrtcliwr. W, O- 
1140IWrHiu 

Swtii- ptrhwcnr FrJjjUnc und t"artmi-ir4- 
uir fur Anufa 504 Td. «722i'4T.l.Vk Cwr- 



Mrn ITwIlUl. I"H- S<hJublr Mr. IK. 7554 

Rajipcnlitfua. 

Sucl>c tfrfirjmhk tiaiW ltial«*rc fur 

Vtn^x Viifribl ritw li*lc an: Th*wnai 
Schnrf** Hun^rrtirnMr. 45, TltfT Ulnmo* 
dvn. 

SucIk iMRifiiiUrHlirutt (L-«4. Amiea. Ata- 
ri PCl \cr^andko^cn wrrden tthcrnum* 
mrn. Schrrihi jut If SrhiiiKbd, Alrt,- 
GfafeStr. M. l>Un rnrr%hacrtu 

Sudw intaklvo CUI\: Vhmhi hittc an: 
Ham fafkner. Rnnrkm%traA« 51t. 7UPO 
Sloilgart'^ t^t 

WETC HARDWARE 

Yrrkawfr drfrktr llriiinaliinliauflopjj) fiXr 
.Vmigj rui l-j. 30 DM* Tauvh** iiwh en:""" 
Sprit hnvrmitr run £ fur Amiga 54KJ il Mil 
odrr 1mLi7. JvpekliCTtrvduntDi: mud 
100') oJi* *dnL WW inirrr%^r hat vhrtihi 
an: Marku% Struhrk .Vra XlinfirfUicry 11. 
5227Wtodc«k J Ho«*L 

Vrrkaufc Atari STVM il MBk MM, 
iio^lvr und '■ Drlpnalr il ^mmine^. l*hcn!» 
iHifcjf r IL Hitman, iMuhlr Drapm. lnd\*J>*~ 
ncv III. OLtWnAft uik% l«i'f oX. W 
«i54DM i>lini '*;aim*. \<rkaufi> Tur nur3KI 
DM. SrimlLm H»c Fr.-llrml^Mr, in, 1 1- 
72-MI Fiknharr* 

Amiw UN, a Mil RAH 52 MB FMptete 

MruivOffltntllrr, ficnlnck- Mnnti«r. Farl^ 
dnwkcr NEC CP6. Kick IJ-U itotfchjili- 
lur mil Uri-malvtft mr fllvr 2J*<l DM. fjl. 
IhjiaiM 4, Scala 5W». r.rA^lknic .1 *2I> mil 
CnmpHrr. Mail Ild« (rfus und Sptdm phpt 
lmJ»- NroprH^ ra HUW DM* \H 3J*M> 
DM. Td: 1G6W11HI. Mklia (MbUr* 

Wrkanfr Ami^a 2IKL kkk*tart U. 1 MB 
Kam und Muulkif IW«. 2P MB taMfeMl 
111) SCSU"i*pnin4lrr, 2 mal 35 Z*4J IA1 
und Mai& lor L70O D\l I Iri: M0MM4& 
Laiu^dorfLdf. 

Vcikuifr Ami^a 5<RJ iSpcvkil Milimi mit 
MotftaT IOH4. Druikrr MIS I5U0C'. Sp*i- 
dirnrvrittnuut aul 1 MH. n»iHkiti IjiuT- 
• crtca. lini^rdlOjtur^MausJnj^tki. 
und den Iwidcn (Irisinakn Oil Imprnum 
und D}ttr-tr?» Infm ontrr dtr Irl; 
iU-ihir?lX5». 

\ crkauk IToiHtr IJ00 mm AnKhloft an ci- 
nrn \mi£u* l<rnxhrr und Vnlapt AK 
CPTV dmrt/lwr ! Mil Kahrl und Anlri- 
lun^. '«m DM ! Anfracoi nniiT drr Id: 
04M/74SJI2 c4kr & Jacnhmu PtJ.Uo\ 1243. 
U -.yw HarrblM, 

Vcfijiufr Arnica SAV Hm. I'artwtoalM* 2 
c \1. Lnufflcrk*. 2 MB, Jnj^ticlu Mnaw uod 
1 S*pW fur 1,600 DM. ABtfvlmie an: Will* 
Schu\k«r, >cW«bcbc Sir. 8. W?0 Rctrrv 
rd;<W2t72W. 

CM mil NnncH. nnpm t Data>ttif undMu- 

lUtlir. 16 n - t -i: ;s.',-.^riir-:. LiOtU I- ->. - 

undciocDbkcnmbo^KK)'* aJu5llDH 

Teh bin bcrdt mil drm rrrri nt&ltr . i- v-. 
httu Dr>kr Krt*. Id: 02I.W12913. 

Vcrkaulr .VmMrad CPC 612& mil larbmo- 
uitor und 12 £ptdcfl *iAV Calirornb 
Carn^L ADt* IfW'i iUw Hir nur W0 DM. 
Schrdbt on: laico Ukdtt ^m Havfistdn 
Ila.U-SM*lCuhurt> 

\crkanfc da* brandncur \mnw Action He- 
plu> 3 mil Ori^inaJ VnlHiunc und irr» 
parkun|t 20(MVr VMiM fur *dtbi|ipf 20tl 
DM: Run an unlrr ikr Tdi SBmKMBB 
(MkMtL 

t»r^in D<vh*icfH^t ru tcrkaitfcn: i<Hpnjl 
CwnmndnTr A-2WW XT-KaTle* n*u. Ori- 
ptuihniucki. A.LaulTcr* TtckMr. 17. W- 
773*1 X'S*Schnrnninjcn* 

Vfilaufr tku«. Arnica 5<M\ 1 MB. Z 1 -i.f ■ 
wcri. Miutttivr IQXJ*. 52 MB. Qua n Mm 



icMpbtlc. Jc-»oickv Mau*. ca 500 Ihik^ 
und ctal&r Oridnalc. allc* ino r * oJl fur nur 
25rt0 DM, Markii Krrtochmann. Wkhemr. 
2k<>-7il50Uip^ 

\ trkauTc c^trrpn f25 ZoD Laufucrk tor 
Arnica- ImrrberfuhrtrT Buv 40^ Trk> un* 
prhrauihL frripnaJirrpwkL IT W DM 
ptu* P»ffm. Tdi 0:i5RW3VTrfich ( iir 

Bleu \miea 5tW Taoatur. Td: 44S07J0 
(Kihrriint Oiriliiifj Ibrtduin. 

Vnlaufc Atari l\u\ itncL Blur liCntttluc 
utiiI Vtrciritlt Wr 1MI DM, Tiiu*<hr auch 
*<^ n (Lam* ticjr i/ahirdann «ud> ivit'li 50 
DM da/m ! Ilnlxrr KaM^ncr, Ohcrr Wtte* 
ItaJtk li W-7M Su-duwh .*. Td: 
V777U4UL 

VrrVauIr MaOrf Si*trtti mil 2 Tontn*! 
Tad*. U^h! Phaser und 4 Spidtfi i.-.B. 
<;h***ilnLMrn. t Kamlai 3i n*r 4*5 DM. Tri: 
t^l/ItlWi.NknOln^icin. 

\ i^rkaurr OM mil nopp>. DWutlcnhrrt mit 
X8 Diax Miidukn. Jm^Uck. Mau^ Anion 
Krpla> V| ttrrr/tr Mwhslt, viuir Spirlc. 
t^n^ramnw u*w. ATIr% in ttip /upland I Fflf 
nur 25Q DM< Brttc mckkti bci: MaucI 
Sclikns Am Uundarkrr .V ^222 Gd^nhrinx 
Td: IKlfV72i l SW t 

Vrrkaufr CMX und 2XauT»rrk plus 5 
tTH Tui W DM, \crka*ifcau(Wrdrm Ami. 
il* Mkopv Sj^trm Tur V9 DM. Iji rothall d- 
nrn Adajrtrr and dot Dbk uiid knplrn Jr- 
dt* I'r^mnyit tSkbirlirilkkitpIri! I Via* 
nrrtlag*: D2K72/7376 UuUmann 1 buritiit 

VcrUuf* Amtfia W 512 KB Spdihervr- 

»Mi[:ru:i:. 2J^fclfwcrk Moldlur "i»t lid 

/ubchilr f\ir DM 1 J«l VB. Ji^him Dahra 

lUnihi|.ini.i .ittrit -<lr. 49. 5000 kAbl I. 

Td:022l/7.W7lahl*»l hr. 

VmijM 500, 3 MB K\M» S3 MB ttapblir* 
Mtttiii.ir |IV(1 t 2 H-*|n»>. V.K>pta> 3* WH>K- 
krttrn und fhipnak. Mau^ und Mau^malk 
lur 2J50 DM, AnmTiti nd "23W4SOI 
Uitun>kkll4ljsc. 

VTfkaufr 20 MB frrtiplattc for \nuta 500, 
Mil 2 MTV R\M f>p1. <A5W*. V\cb«i Sy 
*tcm*tdt>*rl TOr 600 UM ataflgAlB. Td: 
lV.271^ l 6623lAlc^;^ 

VcrVauTr turlNikarttf ftlr Ami&i 50", 100. 
!*)flfl urcrn Swrm*rch*rL Prri* VB. 
Aullcrdvm Itliina V. Blnb of Pro, Silent 
Service II fur 20.50 DM. Jurcm lluttwn. 
Friocmar. 2«. \\-2Wl NnrtkfL Td: 
0flftSj712&9a*lMM3to 

MuCnir mcior Ircuitdbi ru Odd machen ! 

Viuiua 500 und Mauv Und ^rlh+vb^ar/ 
laciicfi il MBi ! Mnnilor Iliiliun CM KH33 
mil uvlb»Mti»ar/rm 7iiTstrdfm |rfu* Phi- 
lip* J\ Tl NFJ( 7300 .tumpi-aitf**! Pro 5W 
und Star ! \ irkaufc nur allc* /iKimnt-n ! 

Want auf Am>rh(»ic: 0?n3i-*^i*7<y ^Damir 

i rrlan^cn i! 

Wrkaufr Ninlrndti K«i^4v mil M^rndrn 
Spkku: Suprr Mario Hrm^ Trtri*. Lojund, 
Super *HT k'iad, lurik-s lop (iun_ Rufl an 
unliT Trt D2327/32«L\S ^crian^t Marc* I 

Hide FeMplaiii Mnlil r»olatk.n 52 MB SC- 
SI fur Amiga 500, VB K51I DM, <krd llw- 
drran, Kki«-SirJL O-7550 I ahhro. 

Bide llaMirnrrt. ftir Andiia 5«ft ra 70JW 
DM. Scirnr audi Inimmakit und Bout* 
h1i<iintnimakrr, SuclK atnh nocb nrur 
>pkk. MliuVt Fwhrni«rdfruntrrdcrTd: 
021M > 32M^I udrr tdurfrtf an: Ssrn Gruor* 
walil UlKure 1 Will \lrt>cn I, Fratf narh 
S*r«! 

Vcrkaufr Amisa 2*Np ULW, Bontwcuir. 2 

,;. i ■ . : f ,. .■ . i= mi. K- : ii..! : i. :. — 
*ic Tnl^rndr Orij^nakt: Bkwdujdu Fnu* 
nucUr. Time* uf lairr *unW lur C64 fi4ijvn- 



■k I'm^HiV: Ii-rii. T.ilr ^ I lunu i thin 

klr Dimrmktn. Xufl an unier drr Td: 
07l¥^7.W*ltS%m*. 

Bklr 1 MB-Er^<«crunE fur Amifj 5(ia 
IVrk AH! !<nrdhl am Midud M^Ui, 
Blrckrmli'dttntr, 4d, 33» Sal/zlthT I. 
Itfl'f Antuurt! f Mi r cult an unlrr drr Td: 
n534i763H4il. ,\ur «odn-utafi» ab 15.00 tbrt 

\rkaufr CWmii I54MI M^>p>. 1WI*V nX 
Mil UrrdKkfltrn, 70 Original Spidm; lur- 
rk-an II, Snfi. Dm^in. Ilul4r Babk. Tigrr 
Miuion usu, und KcilK-nuM^hatuJliuili mil 
DbkrttrlurafODM. Ich 04122 15«l «D<^ 
nat l.'trrvi* 

\rrkaurr Monitor |tlK4S. kklncr Dvfrki 
lirkbt ra bdirhrnL mil »kkn tUra> <1W 
jktudk in'''-"'- n*d Fn.Bnwn. Knn* 
rrpt^icri ftir nur 450 D\L \ru LOCHI DM. 
Td: 021 »1MK3~3 * Ntalai u 

Vrrkanfr PuhlUhim; l'ari<r Master VJL 
%P 649 Li\| fur Khlappr ,VW DM. Anj;rhiiU- 

an; »tf5fl.V>044 B IA00 tlir iDanid Kiwp* 
pdL 

Wrkanf? Turiwkartr fUr Amcb 5**0 mil 
MC (*O0 mil 25 Mil/, FP1 5&>W2 m»* 
ehmn bk 2S Mil/, auf nSWK) uumiuiJibjr. 
1 Jahr Uarantk* iotrrncr Finftaa ti.Jartm 
fur 4*1 DM. LPi>ppe. BCribw Mr. A*. O- 
33O0 SebuDi-btdL 

\\rgrn S t tirmaufKabt' Anuria 5*a». Farhm*^ 
liilur-512 KB Spdd»errn*rrtrnmu-5^5 
lawr-rrk. 13 Uuf^trk. 3 Ju>»tick^ 
Uikfivr-Spkle. /ubdi»r ki«n|nVii m »rr- 
lonrfbl, VB UN MM. Td: 0772ftV.MI<*, 
Martin Jaurh, Vat-HummrkW/ ft. 7730 
\ S-Sdi« etintf ii;eii. 

Vcrkaufe Unipi 5UI mil I MB. Monitor. 
Druektr. is % oH(>r ei^plrkn, Di^krKn mh 
^1 DWt* Iker nder mlt Datdm nm DP lik 
Jfdr Mmsr ZnMaV. \ B 1JW0 DM. Td: 
tr#47*43'» tab 14.00 \ ftr. nadi SrhaOian 
frapen^, iiikr Brunnktltocrj! 11. W5* 
Scbmildmuhkn *chrcibm. Yidldcbt FJn/d- 
mlujuC) 

Amiga 500, 60 MB FrUplatlr. Farbmonitur. 
SpdifirrvrweitFrunj , 2amd 3Xaul«crk- 
Maua. JojsrJck, Abdrekhanbr, ca 50 An^ 
wrndrrpri^rammr.ra50Spkic und Ultra- 
lur. *)dt SpkUdiM-Jirtftco u*», Vrrkanfr 
audi rbirrln. Tdi IkWMUltfU i^arkrntin 
A\dk 

Frrn^rhrn mil \UiniUir ItJtva utvJ nuli;^ 
T\*Turorxinel Ai ; i Fur mtr43ti DM! 
\.A*M r ahrr mil mir rrdt-n! I dear Mairr. 
Scbwanttaldar. 6. 7SV3 JcMcttcn. Tdrfon: 
07745/?y76,lOO , t Ant«i!4i: 

Was braudtf ikr nanV l^tr urn *dnrr 

.Fre-undin'* dk Wdl «J niRm? lufin! E in 

Modem! IH*eo*rr> 2Mw\L f24TOBPS> init 
Inkftnm: uml kahd fur locirre 450 D\t 
JrtH annifrm Td: 04J3t-J|07 Oauv 

\ * ik <i.l< (64 und lloprn fur 300 DM, 
Drinker Star 2OI0C fur 250 DM. >ur 
vli-vialmolrr! Id: MtSSSBB iMkhad. 
ahlK.00lhri! 

Iih tnkaufi- rinrn °-NanVIAIatri%dniekeT 
win rpwn fur 350 DM VB. Xnreiot an; 
S^m Malta Brocbhom^n:, 2*), W-1W Sic- 
rcrrshimea 

^ rrkaufr HiperjjunMt^ MIDJ^lntrrfatv fur 
Amiga 500. 2000! kumpaiibd jo Jedcr Mu- 
^u\ uml Mcdiwrrwart! W <W DM, Wer 
nieht rucrelft ut vlher »*buW! Td: fXt B< r - 
tin <V3uV54537nl illemklk wrUiifirn): 

X erlaufr Arn^ia 2000 InkL liardduk* Ram- 
mi ■ i -i 2 MB. Mnniior Oimnv IQMS. 2. 
lauf^erk JJ, rrinlrr MPS L«»0 fur VB 
2J150 UhL iNeuprr^ 100 DM ! Be* Inirr- 
1-"* h. ii- Bochm. W iidmann*ir. 17. O* 
7050 1 .rlpaJn; oeler Teh 00374 1 ^874275. 




R.Tasche 

vim^wdtl Cnaouur 

rain*- und Sqftwarw 

— : trans* 

^La .— ; 24 

Tflt'or 33*71/2412 



1169. '•« DTI 

Ancuwa f'wulr, 1M (041 

AirouoB, i*© :dvj 

liroua a jm . 

i« :Dvl .... 

4#io>a. :D*i 

AQUavOAlurt 

or Uom, in ... 
o *uwta, (OA) .... 

f £n* :&mic r area 

BatUa laia. W) 

«t:.p :i.r ^'.i, :-'- .... 

SLtaan flrotfwra jr.. (04) 
SUCK Crypt. (DA) 

[0V) .......... 



t*atla. 

Caniarraaaa. Ml 

CivU^aUon, !*« (DA) 

Coal Croc Mil, (OA) 

Canauntrtaf, l* (DV) 

ConQuaftUoar :*vt *.*...••** 

CfUT C*M III 

Ov* Qui in of term, 1«B ...*,*.. 

Om *cr**fM tug*. (OV) 

Dai -r-.:.-. (ifj LOV) 

Dtlivtrm, (DA) 

Dla*o*nrY, (OV) , 

Dojo j**-. i*fl 04 

:v*:rr hMUt, O (DA) 

Dynaoiaatar. HA) .....•.••■■■■.» 

Dm*. 116 (DV) 

D-CanaratiOn. (QA> 

Elvira U. 1*« (OA) 

Efiic. 1W (DA) 

n. (oa) 

Una* xno, <dvj 

Er» o' V* oanoionT It. 116 ..**• 

Fat*-Cat*a :' : »-* (DA) 

Tin and lea. FDA] 

Uranna far lor Senear **ar , «*..*• 
Cut Sot, ^Da: 

MOO*. tDA] 

Int. Socrta CteUanQ*, (04) 

law. tDAJ 

Jnevnt U Zffl, 116 

Jom Bama Curonnan rootnall.lffl 

Loco**. (04) 

Laxaur* Suit Larry 5. (DV) 

kivarpooi foatD.ll. (OA) *....... 

Lorca or lha> Unoa, 1*6 (DV) --,. 

Lurt or TaBOtrna*. 1*6 <DV) 

Nad TV. (DVJ *.*, 

*«aaa rortrvaa. (DA) 

**?* Soorta. (04) 

Hirjert anc *a«ic III, (DV) 

%ln. 1*6 (DVJ 

hto*a 9. 1*6 

Paciric lalartf. (DV) 

Paraaal Sum. :&*> 

Han ■ fm- Outsr Sc-c*. 1*6 (DV) 

PejUca Quaat UK 1*6 (DV) 

Popuinwa II. (DV) 

tajact X. 1*6 (CM) 

Pivnerrej, (OA) 

ftaan Ov*r. (DA) , 

Bad Zona. (DA) 

(DV) 

ftuvy Mn». (DA] »t 



79.90 

6i.90 

72.90 

S5.90 

63.90 

M.90 

45.90 

a*. 90 

AS. 90 

1*6 (OA) 75.90 
71-90 

49.90 

£4.90 

64.90 
75.90 
71.90 
49.90 
BJ.90 
45.90 
7B.00 

49.90 

U.90 
49-90 
78.90 
78.90 
45.90 

n-9o 

45.90 
65. ?C 



(Dv) 



77.90 
73.90 
43.90 
78.90 
72,90 

74.90 

44.90 
72.90 
75.90 
45.90 
41.90 
49.90 
45.90 
49.90 
7B.90 
43.90 
42.90 
49.90 
78.90 
42.90 
78.90 
72.90 
78.90 
49-90 
42.90 
79.90 
45.90 
82.90 
72.90 
42.90 
99. CO 
75.90 
74.90 
45.90 
45.90 
44.90 
42.90 
78.90 
4J.9Q 



Sacrat of %wtr Ialanel :i,l*6EDV: B9.9Q 



(DA) 



(0A> 



SanciDla Stmr. 
SLn Mt, COA) , 

aca "»■ , 1*6 (DV) 
SoaeiAi form, 1* 

Tamia £ut> H. (U) 

Iha ftaanH III. (OA) 

Tha Pwfact Ganml, 1»6 (DV) .. 
Trmaaum of Urn «a**g* Frantiar 

UlUa* VI. 1>« (OA) 

Viionoa 

iuc t 1*6 (OA) 

Zeol. 1* (OA) «+ 

AM»I?CCRPra3l4i»€ 
Da.luae fajaic Con. Sat ..«**•.*•«# 
Oaiuca 4«iAt « 

o.n.a. 2.o *!!^!!!^* 

Avon Punt 2.0 

AaUacUona 2.0 

X-COOT U 



. 45.90 
■ 99.90 
. 49.90 
. 85.90 
. 49.90 
. 75.90 
. 44,90 
. 71.90 
. 75.90 
. 42.90 
. 44.90 
. 44.90 

.179.00 
.Z79.00 
. 79-90 
,149.00 
.149.00 
.289.00 
, 79, ?0 



Snderungen vgrbehalten 





*»■: 




II 


Hral 





Lieferung in 



Sicherheitsverpackung! 

05971- 
2623 

Kein Ladenverkauf ! 



Wrtaufr \mi £ a f^¥^ J \ -Mnd. £ul*ti*r. Jt* 
dr Map llcftr ctnd ca 70 Dntrttrn *ju* 
ilnn Dcutnlrh Standi, iml. Ih^krUmbcn fltr 
mir V50 [01 iBcldr KktaHftOfkattal 
IWV aJUl Vhnibi m SrkUnbcn^r JUr* 
;tn. B^mhirf^p, 2, 3W* Jcr*hrim lllir^ 
Td:05JWl7» 

\'irkiiufr Srpi Game Got ciiii rii'n Sptfl<n 
(.nluum^ honk, tbr llrd^rhtkg; und Mickri 
jjmmt M diM; pasMudr^ Vt/Jpfl und 
\ rriiJmluni^knht-L \llf* muwrfit^! PrrK 
mil alkm drom and ■':..:. 4Utl DM! Sctirriht 
an:Nadknr Huchcr»bcr. Gortbt^lr. 14.7126 
Srr^hdm. I> Uihni *kh* 

VrrWu.: ■ FarNlntcicr MI'S I550C tnU. 
KabcL HAndrmth, 2 FartAlirfrr, Tnwsfrr. 
f«rbbond. I^njckcr^tiintlrr nur nivimiiHn 
fUr 5O0 f»\I. Stftrobt an: SirfTrn Virhllas. 

1 Jndrmtr. 1 1, 0-ftH>6 PpCa^oWWUmf^ Tel: 
Oit'Hcrfia J UU. 

\mke* 500. K.' L*uf« i rL , Mimltar IflHS. 
DrwUr ISMK, MfluvJmflkkundca 150 
OUkvtttn Air mir 1.100 f>M. Mklurl Kiillrr. 
SuuftlMii^-cfiT^WiOlIm* Wrff731/M73l- 

Wttrn SvdrnuurEabc: Aitit^a ffM. 1 MB 
k\M. Mauv /wdllauf^rrL., 1 ttrfamnniTnr* 
Fa/tNJruckrr. /ahltrklw i>amr umi vr. » i r. ■ 
dcrwft LatfaaakatPM Hutidb^i-Jicr. 2 Jim- 
^lickiv Mk-* UMI-V u.k. rjf l>«i VIL If I 
02Mft1Ual2fT1iai. 

VcrlauTc Amiga WW Phn. 1 MH. Kkloun 
21- mil Ui!fkNt>Ji Mam. Joi«lkk, loir^t. 
TnuhHoriil und Hmp iJ \lcduv. tuwir 
ZtU%chrin«i tm I .W0 DM. URVG Falti> 

Kiiut. flchit«ir. '*. o \2'-\ \t.!H!^tii.:i. 

\rrtuuift drlBfrnd; C6J II. 2 j0}*Uckv 
flnp|n 15 4111, Drudrr Snkcnha STUOO 
\C und t jjlift nt^rluT Snatn und SpWc. 
Allln fit^iminfn HH* l*M. Ttt 05IW11W1J 
(kuth Arnrk 

\ rrVaufr Atari 52» > I und new* LW pb« 
2a ftnguxAl^piHr und 2 Jo^tkk. 100** oX 
Prcfc ca 750 DM iVBi. Trl: 09131/15748 
fra^l nai-lt Aire 

Vtfkaufr Nordic Pu^wrrrr^rt Tur \ 5'*«- 

\ro «nic W^m> InkL druticfcrr Vriii 

iuiW- 110 fl\| VR. Sfhrtflu an: Uuidc* 
IVLrrt, Tel: 02I^V4427«. 

Vrrkaufr \url SI mil ljuf*trL und On- 

hall M. und Jai\tkL* fur 4fN) PM Ibu 
auth nocb ( *niin*U^unc% Tur Vmi^j' 
Cnntan mr: Jcn% K^ikr. I'lFNirinii 1571, 
0H Kurbach, Trl: ft56JIMfl*tf. 

Vrrljnrfr A 500. rarhmimH.ir 1(414 S, 1 
Mil, VrtJon Krpb} « Uuf*rrl. SnfU-arr 
und /ulivhur. \ It IJOll DM. VhrrihT tin: 
\lc\andcr Uui'tm. KicrbcrtrrMr- V3.05, 
WN llriiht-Vocbrti. 

A 2CM1 Ln wh«tamm i.ihi^ fur 4541 DM 
rait 2 LW, A 2n30, 4 MB. 1U romp- K50 
DM, Txmw% 1 LW. IS DM, IWIlRrr 2 
400 OMp Jmt t.M 1 . ID hi*, 15 H\l Haa> 
IkitmKh 50 DM. D>r*lnl plu> 4 II. 175 DM. 
Heart irf CTiina 50 DM, llrate 15 DM u*». 
f~hrn f«l:UVI1.1U9044L 

Vrriaufr tutf* PC tl rait Mnmarltfrmirmci- 
nltnr, Snftamrr MM*ns* UnrU Spirk, 
Prri% d 500 DM, Vdtr^v: [U.riliki, Frfr- 
dcuwln l5,lHJW0ftr4iuJtnbuJX. 

\ rrlaufr Amta 2000 C, I MB Cbi(»-R \M, 

2 Interne IjnuVrrlic. 2 Jo\*tick» vmlc M*h 
nilur 11A4S plu* Sununrr und ^IH liUra* 
lur, Alln HKatnm*n fur nur 1.500 D\t 
Schrribt *n: Frank Knnpi, An cWr FL*h in. 
W0 Cm*crobau- 

\«wr Drwitr cdWlii:7 VMaaatkSaariX- 

10 f«rhdntcktr! Srhr ^lu,i bc-nut/t, nm- 
*«tHji* 25fl D>L Ab I7i» Llir, Td: 

(!**■! i'Mwh rr-juL 

DiJl (nditrrr fur aOc Amj;ui >mil 2-IAl ". 
Ufujt^ kabd robtnt. l.tJ> glckb la (JuaI* 
iiii.1 nor 54» D\f per NA" unlcr ilrr TH: 
09K5lWUiWcmrrj. 

Vtriauff ProTtvA-iaJ SounddiRiUrrr und 
Strfrmunplimz und intrmrr llaai ■»■■!■ 

Ujrkrr uml umf jrcnii - br ^Ttiplrrvinwdrr. 
kuinpjtitKl /u jedrr JHkjnntto Sollwwr. 
I«i<r ©X NP :i0 DM. VP ca IftV DNi 
Schrribi an; Rnwmhun! Ilmrik, Alkt clrr 
Krnmoruutm 177, (>-| u<> rUrlio. 

Ich »rri»uk das Acli»« Krpfcu MKI! fur 
111) DM inil Anlritunp, Schrribt billr an: 



Stefan Vhi*4nnr. \n;rMr. S, 3*202 Had 
AiWin^Trl: »ft06l/«27 # an tH,0»Ubr, 

^ t ri .i"if i \i:i./j 520 3 \ M ■ i btnr ntU~ tin 

Mai £«bruucbl Tur ^crnJaTlg 40 DM. 
Schrribl an: Mikt hko^Ofck SUckiraJW 27. 
5Wi2 I)f <>Mu£i n *-irr ruH an untcr dcr 1 rl: 
02761/71762. Suchr auth Tuusthjurtiivr fur 

Am 4iii f ■ Antes, 

Vrrlaufr \m^a A<1km Rn>*4> MK II mil 

Anlriluni. lW r » fur 120 DM odtf Uunbr 

AvbOon HwyUy U and Shlflrii plu% M DM 
lOTfO Anttai ArtJini Ki(>(j^ MK lit Ml 
02MV2953»2, PotihjM Slrfan, 

Vcriaufr Atari STFM ll MB*. Mfluv 
Outhrr und 6 Oriciiuk tl^mniin^. libo«- 
bu^tm H, Jtjinun, Doublr Dracnn. Indi 
Junes ill. < ! -v^-,-1 allr* i'" ■■ i N|> 
A50 DM <JKtl Spkk*. tttkatJr fiir nur 3JTO 
dm, id: rMbcritaUM (Sttaartfaa Hart 

Vcrfcaufe A 5W. 1A -^lodulator . J-wkk. 
40 Oricin»JiBm«, Disk Ikn* mil ea 50 Ixrr- 
ili^kHtrtv \uL Uudirr. \mnrvK m * -■»■ 
DM, VB TOO DM. Andr* IbWr, Oiu*<Budi- 
riteSfe II*MM?AdaiBlflnrB& 

^ < /V.i .if-. Amtea 500. nev. und rtri&p* Tarb- 
moniiAr CM *W II. An*crduilkabd, 3 
ILmdhuchrrn, Spldeti und Prozranitiitri 
Hir nur 1J00 DM. Scbrriht an: rnirnthnui 
k.-n. DtVfttr. ,U, 0-7»| Khnix- 

\ trUuft Arnica 200U. iMn SprldkrrrmH. 
t.n: mil 2 MB l**tucir rur IP 2.700 I'rS 
\\T 3.<Wi». Schreib* an: (;rabenr Alfred. 
SimHrrknO7.A-.W0 UbvfHtrrrekli. 

IUIK irrkiufr vhnodtr CFC 464 mil U 
Spadra 4 I rrrkaAMitrn, Jmilkk und Em- 

■ ■ . . r'<LR h \ IIB 230 DM. ViirviM hillr -n; 

Brenner Christian. HaupMr, 5. 7432 Frie* 
vnbrim 1, 

\ rriaufr Imi^ 5W mil MH 500 GrJuutc 
in Mtivar/ und 33 /ntl IVipp>, Jnt\tkVv 
ji- -J- Mauv IIFAIoduuitur. (ii^n .hj:^ Ji.-! 
ler. Dti&ttlcnber* m*t PD Ara*rndcm fur 
nur 1,100*1 DM. Ab 17JN* Lbr, Trh 
fWt53.WOO. Tlv^m* Fi^rnacbrr- 

VrriatuVr TV-Mcalulai#ir 50 DNL %rtka» Rr* 
pUi MK2 11*0 DM, /uMmmen fur 210 DM 
Vhrvibi an; Mictuw* |l„im. ILi^'thi ;..i __ 
11,5<H0Krtusial4, 

Vrrkanfr rtncti fml nrurn Mk***lu SP*ltu) 
SP rur C64 Air 2AQ DM Ruft an! TH: 
laMln0|Tl7irrLmj:t Matthias 

VctkAidr -Aitii« 500 mil Spckb«rro<ritun^. 
atKc halibur nul Monitor lOfUS, cln intrrno 
|juf»rrfc und DUkrtlrn uml DKkeetmUiv 
Alb* n"i ■ . \s «' DM VB. Td: 
02X4^/736 ab Ifcmi 1 br anrufrti «Tbcima»i, 

VrHuwr^ AmiiM 5*J" mlt 1 MB, 2 JntMlikv 
f ^hiii'r'iiin. 100 IhSk*. \fmiv und Uo0V ■- 
pud. 5 Original Umpeucnimroc und rtne- 
Dniicn Craflk fur 1J50 DM. Td: 
OJWA505752. frjct nach Daniel. 

Yrrkaufo CM mil 1541 H. p;,v und Ddbl* 
■OH mil ra 1WI rHU.et(nv Nrurr Rr*rl>di*l- 
Ur und rinrn Prt»fi*Jin%ritk_ \lk% «ir Dtu! 
I *.hfii *Jch! Starhr Mrii;-j 500. 1115 KB uv*. 
Ilktr 5**0 DM. Mrldcn bd; Inpmar Sao4« 

Hjrt.iiri.irMr. If.. :" 2>* \l»*u ntt-j^, At 

Yrrkaufr Amljyi 5CHI. Monitor, I MB. 
Xljufurrk, w«*> /ubrMr. Mmrwpad. 2. 
JmUkk. Dt\kr«rahn\rn. Abdnlluubc, di- 
\trs* Spk*r. VJ HrfU. in (*h|^njJiTT* 
narkunti, Auxh Druikrr. EPSON 1.Q 400 tu 
trrkJiufrn, \R alJ*A luxummrn 1.500 DM, 
Td: 0*071/21531. MkharL 

^ rrkaufr Amiga 500 mH 1 MB. 2Xauf»trk 
. Mauv Jnwitk. UHcinal ^uTtwarr. Fufb- 
rnonilur* Abdnkhautir, NcUlc4l. Kulrvl und 
5 UlMKf it fUr i UMttuneii l-20<» DM. Wlv\ 



lu liWc aftj 
iHbnhofar. 25, 



LhrWbn *klil*r"*rijturr, 
Wl Naumhun;. Td: 



VrrkiiuJr Sjacitj K^prrw 3 Hinbj^ebuin- 
di{*\krii^-Kop*rr%t%trnt mil Exprr^vlnirrfa- 
Ct. Kopirrt die Uripnat JukilU- in ca. 50 Sc* 
kunektk rvdtn LaufHrri bt erforuVrikbT 
Prdi: 6ft DM! Tboma* Tabmi. TH: 
02432/2137, Anruftn Uttr crtrn 17.110 IV! 

Bklr SpdrbcreruHnms uuf 1 MK *b- 
■trfuHhar mit t br und ** hm-JH-n n Spruhrr- 
enipv Fur IM DNt Td: 0715i f 39929. Tau- 
*chV aueb **tdcenb*rvre Holrtoanjgef |^ 
I« IntcU, Wimrr oekr rlratr*, SehrHht 
an: MkburJ /er^an, SladlionMre IH Wtt 
Wertuu. 



\rrkaufv Amlca MU. \lnnMor. iU.ur W rrL 
IMBR\M.ubrr200Dl*kv NuHmodrmk.- 
Itel, /<fl>cbriftriL Bother. \^np> mil 
llandhveb und ttcta mrbr fur 1300 DM 
Star I C-Drucker fur 300 DM, Td; 
051 1/406105 Schrndrr \ otkrr- 

Ambyi .MM). 1 MB. kkk L3, Aition Krploy. 
Hjmf«TTk, /u^unmrn 7l)0 DM, Te-t: 
67741/7142 ab 19.00. HrUd AtVundrf. 

Vrrtaufr Araiea 500 ph» 42 MBV Alf 1 
ILarddKk rail Pn Coinor Dnickrr. 2. l-iuf. 
wrrlu 4.7 MB. Spdrber. ROM 2, 04 plm 
BiSdKrilmm'xiineT mil Ir%1rrL und M2 
Modulkabd. PrvU Mt Run in timer Telt 
U255AV9U ab 14J» L hr I Wotk' 

Do- Jojukli Gn«i> Mwamtlck: OptfcM'ber 
CoolmUrr mlt prt^raitmiirHurrtn Mlkn>* 
pw#«fl*ir- VP IW-VS DMJclil fur VMS 
DIM oniuirtlfi. TH: (r52M'2+48, HorM tar- 

Halt 

VrAaufe Modulaior And&i 521k Kuum be- 
nuUl und \ollig Intakl! Nur 15 l»\t Huft 
mk-Ji on noVx wbrribl mir. Borcbard And* 
rrav Drinc S*rx#t 22. 44?) CoaVHd, Tel: 
0l«4I45nX 

Vrrkaufe \miya 5I"), I Mil. o1*diaIuW, 
l^kiurr. 3 Joi stick* *W Dbkinm mit 
D.Hnv PbUip^ Farbrnonitnr Slrtro \r, 
KX33. IrMpUle .\ouftm 20 MB iHrhiuw 
mlt Trafn und C^bUsci. Sdinribe an: Tbn- 
mm* (irirsrr. Scblr**rr AVi* 9. 4V.U ll.im 
Bad'Mknbcrjs l.Td: (I51U*53A4. 

\rrUufr Amlea J00 mil Spckbertn-ritr- 
nmy. Xldro Ad^ptrr, l>ttkrUrnbii\. V ...-. 
22 Sperlrn, 10 IjmrdKkrltra. 10 Vmifa Jn- 
krf. rWrrpla> und ASM llrftr. 2 JotUkk* 
<50*" t u.k.#. allcs mlt Oricinai^rrparkunc 
und Anldlunc nurVW DM i*t?ra NtMrm- 
»Khwh. Td: «3sW2m Fdh .Mvtnnrr, 

VrriJbdr krmxA 5«L I MB. Monitor I044S 

|FaVfA -■> -»'t'«rrk, UlI St4\ und Ulrnfur. 

aw. J irnuM PrrK VH UOO DM, An^f 
tr j.n: Dirk liriWtnmnn, Kf^n-rnikm*tr. ^, O- 
6327 UmcTuiii. ab 19,00 1 hr turbdlaimnirn. 

\rrinufr Amija 2D0 C, 1 MB Chip K«nt 
I0H4S Monitor* Compdititm Miir Jo\*tkk. 
SuiubMbuMumtir. ubrf 100 Dnirttrn 
drvri, PC kiirti laut HIT iBlfallX 1 I -*id- 
»irk. PnptuWt 2 aw fur 2300 DM, Xti: 
QWttX&N. 

Vcrftjiulr Antlca 500 mil 512 KB Spekbe- 
rt-rtorltrrunx. 2.1iiuJ»rfk. 3 J«>*tirki. 
Mam.ra- 10 Oriuhwir. /.rL SUmt ScrAk* 2. 
Aaltlr lO«. lam 3 ujl 120 rrrnuSkrttnu 3 
IHtLrturnboxrn. fjrlmtonilor fur IJM DM, 
Sebreibt Inttr an: (ierHkr OrbUan. Frlr* 
%k1«t Ser. 3k 11-tUO Onlbenow. 

Vtrtaaaat .Vrai^a 5«L ItanlUlf 10A4S. TV. 
Timer fur Monilor, M juf-rrL i.*5 ZnOk 
1A -ModuUtiir. knmpkH fur 1 W0 DM. t\\L 
aucb rvurln. Id: on^ilT^raiAfc, nur Sjjit^ 
U^ und Sinnbic MjiuduUnr KUuv H . vi 
^rjf2lU,S630(^heirc- 

\f rkanfr .\mbca 500 rait 23 MB und 33 
/nil ZwtitUutvtik. Sfari*\nxhlulUAhrL 
Jot \ttVkv 200 iHOts mil HUjtrr t"ra«fir IbbbbrpI 
und Spirlrtu 2 lluihrr und /ritwhriflrn fur 
UV!0DM.Alk* HD'i riA.Riin - u rirrlbt an: 
Jun l.iwhe. rb.Arubau*r-Mr. 0b, l>6||0 

ItililNtinituu^ n 

\rrijiurr mdmn \iti!-j 500 mil Monitor 
I0K4 and diirrv^ "/UuVbilr fur HW DM, 
Tel: 0525*r,7537, > olktr \rrUnj;rn: 

VerlaufrZ«e«1lauf*rrkrurdcTi \mipi500 
Fur 120 D\L \t fefcrtot, MairmlraLe W, 
4l|0XVarendi<rf. Trl; 025K1/M36M. 

U-ibno Snauul \mlKa 500, Simo Sound- 
■.■ilj.It r. HanlvKrr and Disk. \P 10V DM 
ru urLuiftn 79 D\L Tup Sctrrl rndirr 
ProemmnL $k bnweben nur noch Ibr l l i- ■ 
»on rlntrfwn, Np nV DM ^erUafr r» fur 4V 
DM* Gntben*ilv ( KlVimmrrnufin 17. O- 
IH30Kalhenuti. 

Verlaufr ^ntrn Sjlrmwrxhsd Ami£a 5eM* 
mit faTbenarator 104SS, Druckrr MPS 

s:.'^. 7-wctllauf'erk, SptKhrTwut 3 Jin* 
►4kkv m Diskctltn und 40 Orijnnalc fUr 

1-500 DM. mfl an unlet der Tel; 
li^iiVlU^^Ktlrjdr^lc/ lluTUpp. 

\cTkmufr fur Arnlxa 550, 52 MB Fntplatlf 
fur *W DM. Aetloit Rrpta; 2 fUr lufl DM, 
TV ModuUtor 10 DM, 2 MB5pekhcrrr*ri* 
Ml fbr 150 DM. Soelic dcKktrn Arnica 
5«n oder Aenipj 2000 fUr 25 DM, \ur 



%t titiftlitii an 
StnoKulnM 



& BrrMrMt HmftvUti % 



\mlea 5«*> iah%chal|bax». mil Iltr, U Qua- 
dial, VB I^KM> 1>M P*u* Yrr*ajidku*ttfi 
iN^difulimrL Xruprtfat 25U 11M. VrrkjuJY 
aitct* trawndr* Spiel »lc Iru-iUn-a MhUr. 
tndi J u*«. sIitm'-i: hitir ah: tkrntclirr 
Ralph. r*i»di.l*iiTarir*Sir. I*. Hrt*6 \rufalirn. 

Yedairfr Ami-a 5U0 pfu* 20 Mil Hn. M#- 
ru'lor. 2 F.%L uDd 50 * Irlgtftal Sjwrlr. Jo* - 
*ikk. I Ml) Ram Fr*rit*ruuj:. Hoi, HOW 
und Pal Vrr*kin MK, Uirrratur. \cili*n Rt> 
plat. Uovdi i Mau* 11..1. Writer? InfiprmauV- 
tail untrr drr Id: 0/5ttW*52 ah I9JW 



Yrriaufc fiamHwv f»'i I* Spfclrn. '-fi« R* 
Type. Ca**lr. Rit> Ikiutwr. Tunlcv. Ku«= 
Fu. Mnji, SoUr Striker u*». rur nur JOO 
DM. Audi «ii«I«. Jrdtt Spkl dann 3Mfl 
DM. Tc*; Sdi»rrirk322575. Oder sduvlhi 
an: S<ha*Uan Schmidt. Martin 1 uthrr Kjor 
JQ.CMWSdiMrrin- 

\rrkaufc Viropa rU*J piu* 3*> I>. 1MB pla* 
DmdtCT Kpson IA*» nnd T\ -MwJuluUir, 
Mfititrpad. Jo>*tki ur.it AJ ah <*,"*> und [4 
ASM, VB lJMftl mm. Srlirribt an: Pls*r 
Manillas BlucchrrUr. U, 8*00 A unhurt. 

Yvrkaujr Miutilr 2WW flutuic Ulid ordinal 
NctftciU C-ehau*c und Elnxii*uj*nlriUin.v \Ik 
Crfralr uiwl tin Vni/iKaod < uabtuut/1 * <■ ■ 
UM. Schrtibi <*Jtr rufl mt. Nortwri Itaudk- 
*rh. H>a-Br*J>Cl*nr»m*ir. 4, 4(Ui IhjKburg 
1 1. Trl; 02n.V4uWI4J ab 15,00 I hr. 

SiMrmjiufi^hn \ 5«L I MB, Munrlor, 
Drurirr u-J- ■<**<* (Wfciti «l PI" in Brlcfmar* 
kr unltadrn*- Ind WLauf *o« riV*. K«- 
uo Th. Ki^i*hwf*ir.7,5,W ttaditburp, 

\rrLaufi 1 I'ini' SpiktH'rmunltTunc auf I 
MR. 2 Ortglnal*pMr. IKr >pckbcrrruri*c- 
rune ku*tcl **■■ I*M, dir ^ptrlr kuslcii 4'* 
DM, JVWio- /uutnmrn ktiskl «0 DM. Pm 
Kl dddi rin IitDci Aii^ImH, oclrr? FalU^ic 
«c4ut wrp Miihtwti* kinn kh n lhi*<ti aocb 
fUMWlrit TH: 1174^^7^4 ab laOO Lhr. 

Alexander Htnr>, 

\niififl Sift 1 ^l^ *- UurwrrL Mooltitr 
10WS, 9 NaikWTtirkrr xind di*«tsc Spick. 
Ukl tm Tnpjuaand Uccbtlr aw* brnjAi* 

chm GrOndcD /UOl T*C ubrr. \ W 2-4U0 UM, 

Td:OT:t + 5754|l, 

Vrrtiiufr A ^K) p4u* I MB. D«u C*****i Ht- 

M.iiluUi -r nod cln »\1CfTH"> 3,5 Ijwtfwcrk. 
Altr* im *rJir putcn 7ii»tand Au&crxkm j*- 
dc Mciwc nuoimuUliinii m irriauf^n. 
Prtte 1lani«arr w»d Tup Hu^imulalnr Hir 
K50 IttL Andrw nrDcur. Barfiilkrp»or 

Vcrkaufc Amlffi 2i»0C\ 1 MB B>1e 0«p 
Rjim, WH SDI Oilftr-Mrmi Miwilur. 
CocnprtiUon Siar Jn)rtkk. SUulmhuUbau- 
bt. Ubrr 2*»" lidKlA, rC/VI' Unc plot 5^5 
LW;XV l-W«di»«v /tilvrbirfim, Mitni- 
lurQIfcr, Bi^-twr, l^>p«Jnm 2* ilrjnd Pri*, 
ApMia und -i!k% m im Utp/tntand fur nur 
U(» Ittl. Trf: lkW.i»MI. OR« *cnn> 
cbLii!S^brrrrho- 

\trlaufc Amtea 500 mil iarbm'Kitdir. 
l»rwkcr Em ami.y <M Naddi, Juj*lklu 
KO DHk DKUhj^ Or^naJe ilnd> 5k Ulcm- 
mr, nttatadrtkm VI 2,000 D\t T* 
DHMlSfl. 

\m\& 500 plm Sn»*khrrrr*riUTv>u^ 
ZwchlanTwcrk Itiijrkl X. Munilur Itiilltp* 
CM X»;, 17 TapnncinaJt. \P « I3M DM 
i.ir \Tl iJtMl DM, KAufl mHi d**h cinfarfi 
mal an; 06352^25?ft {Frank u'riitineni. 

Smp! VrrkauTi- Amtfia \i1i«ti Uc^iLii. W»- 
^rn ik»ppt^hrnknO|! fur 185 DM*v>W(rtf- 
nrn Gaim-bu* und BUtt <J Slrd-Mndul 
<NT220»mr2"i>DM,Td:<ATiWX»5<Mrb 

VrrLauk \t»(&t 5»0> FartimtMiilor l»M 
SpCKhcTvr«dUnintL MuuM-pad* PMck 
JmUkk. ABlvMniM; Andiw U'dB. 
l^tibotr. iC W»7 <ki!ii*5nv Td: 
9P0BOSU. 

.\jiitea SW 1 . hUMMI /HdllH«f»trk. Irto- 
nilur lUWS, GBMk ^B. Raiimad, lotfy .V 
Moctkrt tUand U Pfralt^, HimiTmo«Brr. 
Ixmminc* m«, Tdr 1.400 DM. Prter Bd- 
nkkc MeMMf|Ef Mr. 53. 0*360U I lather- 
Oadt. 

Wrfcaiib Tdr BaMkr: Arnica 500 Ttt^rrl 



Wt cuk il'iwl Rauadn ki<1*l ddrkt:» iml 
di»crM'S*in urnl lUrdnarr! NT 15W. VB 
*m DM.«utl no«: 054MV1(*7 <DartdL Vuci 
2UA1Q bit 2IM LV- 

\rrkaufr \mipi 500 mil Spdd»crOT*dU'- 

nin^. 1 MK SpkL MwWi Moo* Pad und 
Hjtetivr r«r «W DM Tel; ^lAMtK'M 

' i.i ---.,.■'. .-<n!» 

\*rkaafr OH w*l HipPT* IMW mil - l> 

l^rrdbkrllcn msa»ikh rail Muu* 1.^51* 

Uiur.^piii'ii und aodinm Tubrhfrr. 
100^ o.k fur 500 DM, Schrrfl* MX Slrfaii 

Mirblb. S<V£*** 1*L K60M BautWTV 

Vcrkaulr 512KB S|wfcbriw^cil*nmn Rr 
dm Amlip 500 ^mit IV Tur jo DMi. 

\jnJkrdetu dai Adirnturc Cruise btr a 
torpsr und da* An«c«dcr|»Ti»-rjmin an* 
Dau Bcrkcr % Uolikwr Scrtr" MAq dcr 
Bi*b-tdilor" Tur *0 UM. Rua nrith nadi 

IAJ0 llir an_ Til: 0**tftoSUtJM Hid- 
IrrDirkl 

\ rrkauff eiltn»r* latur^trk fur Arnica rOU, 
ij ZdL ul^hahtur. urn OVJdm bnafiC 
\™pi*i* (TV DM. \H !0O UM. TftrunManii 
Auftmkm rol^rtide Orionak: Brd Banifi. 
It «im* tn»m ibr Dc^rii, fjiti^cr tompiHt 
drul*rh. »*hr ptorti-! TH: 0536fwr752 
iNrairr \ndn t 

\nn-a 5(NI Rlr 500 DM. 1 MB Sjidcbrrvf- 
vriUrum: 170 DM- E*lrrncs laiuf«i*rk 3^ 
100 DM. KkkdUft 2.0. rtDM-lulipLitinc fur 
200 DM. I» Kiit drfrktrb mUrucs 3,5 l-auf- 
wrrkfur3flD>LTd:V2*ll«i-<3«. 

AtOica 200 R. 2 Uufutrk- l«W*i, J«jMickv 
nricinai Pnifcrauunr, tkk DKkv. Hud«r, 
r\J ] LT(V b** hruJr. Amiga *Ma£ ah MPk M* 
3,700 DM, AB 1J*50 DM, la /u^und! Td; 
OT072/5334. 

Vrrkauir Lu|iinfi B31W 1141 lltftwrtui rail 
IdHbr. Nil/lrik Akku. 2 33 dnt^bautrn 
famfHcrkva und Haindliuibrfti in dnrra 
Top /uuand for 600 DM, Vrrkaufr fUr 
AnteU foterndr OritliuoV: F-lft Ffllnin. M> 
DAt Dm^m Rrml fi5 DM* *UrarrScnunbk 
StauiiJfr 1 Mt-[nrrrtn%( 20 mi. \ im^ktUrr 
Pr»iTr«kinal A"L0 f5r 20 UM. SHimbl biltr 
an: Sriiulk DtHUT. Borswru 1 L 47^5 IW- 
tKfcik-Sfriwint 

Dk (W^^nhni! Wcrto fTyHHWHrtlM 
eumttz: \mtca W mil Sprkhrrrrttdlr- 
nm^. 2-3 MB R.AM, nd.lrJk»*i|wirkli»r. 
IViwJTV'Brrtmc rod Mimiv 4 NV/tiril Rl 
lOft 1 ". iU mi( Zul«Mr lur 7SI DM. Td: 
rt24-Wv'J4*a>i<Ttrt*Uiph ttHaucrn^. 

Vrrkaulr XnA& WW, 512 Kfc tCf Wifc M g 

plu* lljuf«rrk- .Vvr Man* und Wont- 
pad. \B L500 . SdnIM an: Rail Ki^iika* 
Td; 0^11*1 WW23. 

Vrrkaufc ArnliEa 2000. 11j^»hV BH> 
Lctrdrik.*, 2 |.i-.'-j;ii_- uvw. Par nur l-3nn 
DAL Tel: 02*P2/?37A t HiiUmann VtalaiM 
AVbu\Hhain<f-F.u1* 29. 42«2 RJwk 

VrrlaunV Farbrntmitor 1100*1 bitaUIi Bir 
350 DM- Arnica 500 ind. unifanfin*irhr* 
Zulvbdc bar 350 DM. Oder bcuk Amura* 
fu«cMtrr,iti fuvurnnrn fur nur HI DM. 
TH: 0212*50246. Dibit rbcck Florian. 

X'rrkanfc Arnica Aoiim Rtplay MK3 <mil 
lUndtivdu fur l?o DM. Roft an. Td; O 
hVdhi**«r7 , l3T, Anion Mark. 

\ trkaufc Alto 5i"V Man*. TV Modulator* 
1 MKlUufntft lon>undTxrnlUkrt» 
ten. 12 Ori-lnakfl </.H. |Aiwrrm**ujiTL 4 
Buchcr. AUrt 100% n-L Fur nur W0 DM, 
Ldci Tirttr. ItaoptOr. 21. CM10I (iunnrn- 
dnrl 

Divk-rodifrrr Tdr alk AmhGat imit 1 lj«jf- 
wcrkL Lan^o KjuVI. LED. rutiu^i. la 'Jim- 
nut our 50 DM plm N*» unlcr dcr Td: 
09S5ISVIJ. AVcriKr Nawnann. 

Bktc Hard^u-SinTwarc ftir ( 64. IlaUmt. Rr* 
-* 1 * h-]f u LJgbtI*-n* l*araBdinU tf*tx t Itt*- 
kiochrr. r&4*Buib und DKk und dn poar 
Gam A Ab UM Fbr. Td; 09471/3526 
Frank, 

Vrrkaufc Ami)sa Vtlfon Rrpb? II Rir 100 
DAI Oder tauxhc tq^ti 20 MB FcMpiatlr 
mil Controlkr Mm mir tOO'i nj\L Wrr 
mir F2 MR rrMpUltr odcr tndir tuur mil 
OmtrfilWi whirkL bvL^Mniiit 12 On^naaV 
dam! EJ; <i*»dv Hard Dmin. Pm>rr Drifl, 
KalakU u\». Schrdbt an: vbaMian 
Drkkirt. rro^f ?0r, 31, 0-1200 Frank- 
rurtfOdcr. 



Vcrkaufc VintrnuVp Stincr**, tiilt Mr^a- 
C^»Hir! I*rdt nadi Virninharunp Ttfc 
a*34*V2HW, Ka> trrlaftKrn! 

\trkaufc Star LC-MOOO Toitir Dnickix. 
Nl» KUl fur n50 DAL *<mie C^ilrrt) Rambo* 
mil 4 MB brMudiL >H ra 700 DM fur 600 
DM. alks 100 <> cik. 1 jkm* juiti rail mlr nr* 
drn. Nor trnOe Anwbdc bate, 'I'd; 
05o6fe*1 IS3 "Andre Sackmannk 

Vrrkaufr Vraiga 50t> tnlt 1 MB Ram. Ubr. 
ins; Mtrco M-inimr. rruurumim: AVnrk- 
l^nch, Appdinrr o>«. tine Afmp Snide 
Tur 1.000 DM. Alk* untrr dirr Trh 
!Vrtr35tf736ah IAMI Ibr, Barnnl Nima. 

Vmi^a 500. Alurutur, /uvatrlaulacrk, 
Maus SpddwTtrwcitcrunfi. MMriitiu Bn- 
vn. Jinsrjck* 1? Oriidaale fUr AB UKX> 

Ibr. NT 2-Vw DAL Run an unt*r drr Td: 
Oi*A3i7257KiFrank *rfUnEm!> 

Vrrkaulr S<^a Mr-a Mvj mil J Spkko. 
Prri» ab 4W DAI, Td: H552Q-WWK Schkjrr 
HtTOBb 

Arnij^ 500. SpridirnTwdtrrunc auf 1 MB. 
.it^i bjjtlMr. 2 rAt, l^iuf>rri, abtcnalibar. 2 
J11* Mk k v I Mow pluv Atnuvpad. Fatbuwi- 
niiur I0(U. OricmaldKktttin WW DAI i*.|l. 
Irtnrainsv Drapw War*, MWrt and MjcIc 
Hi. alio* Hwr-.- o.k. Rufl dodi an otitrrdrr 
Td: 061 W51347, FycJitr TBomav 

Vrrkaufc Arnica 500 mil L5 ATR HaupUjid- 
cbcr. Miwulor, Fcttplaltr. 20 MB und 2. 
Pappf}, 2 Jn™»rki und Sofruarr *ra. K0 
|H*kJ.' Dmcker MPS UOQC. Td: 
0041/7604(57. ab DL0O I lir. nadi Chri*tUa 
urt^nccrL 

Atrkaurr Xm^a 500, 1 MB. X Uufrffi. 
Farbroanilwr CM W33, 2 Jo>Oklx laWr* 
llam tTD-1500 und Slmrr*nn»anr I 
Cnmc und I lUmi, illwr 10 mpvr Odctnal* 
[tamr*. rJ*, Monkrj Ivtaod u*». CunrpuKT 
Aftutiriftni r& l\*»cr ITjw, -VNM* Amija 
Jukrr und llaj Tlmr, W 4-W0 DAL A J* 
3.400 UM. Td: 9W2AC25, bitie nur Nnch- 
mlnae* a!» I7ifl llir iMktiad \rdanjpm!v. 

Wrkaufr Arnica 500 SptkbcrrT«r<trrunB 
uuf I MB (ali*diabbaxi nim Hrd* \nn nur 
70 DAI vbrvlbian: AfarltoBriLCrftrri-n* 
*tr, 2X 610S WdlrrvtadL 

Vrfkaufr Arnica 500 m.t 1 MB, Olpram, 2 
AIR FaOrara. >^rdkTW»rr*CartridBe, TV- 
Atudulaior. ScartarndunRkatirL Alau*, Jn>- 
*lkk*. 4%SpWradantrr. AnU|yi-Jukrr aon 
J 1K1 ab Mill WtO DAL Td: 07231/W*W all 
\h.m l Tir i llrrwarl icrlaDcrntk 

Vtntcndit-Atudulr McM Man 2, <H»»nU-% 2, 
skair or Ihr* fur v 50 DAI mlr r ru*amnH + n 
\m DAI iibrutrbrn. Srhrribi Wttr an: Mcp- 
han HantL 7*prrA*i + n^n! K 5**« K,itn °*i, 
Td:022fLV2l77«. 

\f rkaufr CM IL Ho|W IWI K M«u*c 2 
Jmokl*. FarivAlonmrf IW2. *id Lh<ra- 
lur. ubrr S« Di*k* mil Oh*r 4Wi rVotram* 
men. u-a. Cm* L0 du 10 Kav*rt1m ^Tun* 
Ws„*. DalUMttr 1535. Dbkl1.11. Midrdhau- 
bc, oBr* lOnn na\- fur K70 DM (>T IJ50 
DAK ivvfardbt an: D.Kothr, TK-Munucr- 
Sir, 3, (a-at2**| ('.nilknbatn ft. 



©NE 



Acrkaurc VhK rV»ppy. 50 
ftitihrr. MiArpn^Rimnw u| 
mtidnrr rarlummitiir fur 
\mi&* 5«W fur 500 DAI. Td 



DfeLrttro, 3 

UmI dnrn Cum* 

&l DAL StKhr 



.•i",,- » . — ^» ■» — — —».»-» _ . . ■ — — — — — — — » 

15.00 hi* 1H.00 1 br. Mailtn vrriancwu 

Vtrrkaufr Arnica 500 mil t MR*TV*\pap- 
trr. Ihnckrr LC-20, 1 laiufarrk- ubrr «J 
Spidr tOlhlHIri Fur liW UM. Wirdlil 
an: R. Schnk. Alrpodkonr, 2°, tMUQ Brr* 
Im- 

A'rrkaufc Amnpi 500, 45(J DM. Altpniior 
10X1S fur 200 DAL 2 MB RAM MSNI fur 
160 DAI. 1 l-auf»rrk for "» DAI, 512 k 
Ram 40 DM. Drui-Ur SL-^2 l24 \add I 
XH*) Bir 400 DAL t^M 340 Dbkrtlrn <krin Pll I 
a I DAL all** ju*ammm mil Rabjit «J«r 
drurtn.* altr* l"0^ «jV \uch BuVhrr. r.B. 
(*raphik auf dttn Arnica Intern h0 DM u*». 
Schmbl an: Men Stdnkc SehnlnVriui:»r- 
%ir.2a\C^6«»Jeruu 

Vrrkaulr SUr 1 .4^200 Tiata AB «« DM, 

Td:043(2ty72*HU i \**Uxvt ab IHWI tnr. 

A erkaufe Arruaa 500. I AIB. Muiutor I0JU.S. 
/*ritiaur*rrk. 60 I rtrdhkrttm. K 2 
Jo>*lM-k.*. Mwi*rj«L Oripnabpidc, «*r 
r.B. Slkni Sen ice 2. Fi>rmula Onr. Railmd 
T*euon, W*ira. "SW. alk JOO'j naV. .VBr* m- 



Berlin 



Top 10 AMIGA 



Civiltralion Dl 
Monkey bland 2 Dt. 
Dcr pHlrizicr Dl. 
Lure of Tcmpircsi Dl- 
Scnsiblc Soccer DL 
Mad TV Dl. 
Space Mai Dl. 
Global Effect Dl. 
Jaguar XI 220 Dl. 
Dune Di. 



89.- 
99.- 
BS.- 
79.- 
65.- 
85.- 
79.- 
79.- 
75.- 
79.- 



Rcsle UererfUhigkelt 

durch Berlins groBtes 

Lager an PC + AMIGA 

Spielen wird garantiert ! 



Top 10 BM / PC 



Dcr Pairaicr Dc 99* 

Das Sthwarze Augc Dl. 99.* 

Indiana Jones IV 99.- 

Accs Of the Pacific 99 - 

Rampan 89.* 

Powcnnongcr 99.* 

Darta«d Dl- 99.- 

A-Train p 109.* 

Special Opcralions 2 49.- 

"I^c two Towers 99-* 



Mail Order I 

Alle Preise inclusive 
Porto + Verpackung 



Spec\a\ Neii^ 



Super-Patrizier- 
Wettbewerb ! 

Off K unijf , drr * m SimiU ^ 

dem 1.8.92, 

laut Spirbtand dcr rdchaU 
Palridrr Ul { Aatlfa odrf PC). 
DM tin Splrl arinrr Vt abl ! 



P -i 



0FTr©W 



OberaU in Berlin I 
Rufcn Sie uns an ! 






©FT 



Hauptgeschaft 

Schwedenstr. 18c 

1000 Berlin 65 
Fax. 030 / 492 2057 

Fillialc Spandau 

Schonwalder Str. 65 

1000 Berlin 20 



030 / 492 20 56 






Computersoftware 

li inlfor 






06029/7192 






Artikel ArtPreis 






1669 


DV 


7690 






Air Support 


DA 


64,90 






Agony 


DA 


64,90 






Aquatic Games 


DA 


69.90 






Beasi 3 


DA 


69,90 






Big Box 2 


DA 


69.90 






Caesar 


DV 


6490 






Cnuc* Rock 


DA 


64.90 






Cylron 


DA 


&4.90 






Dor Pairizier 


DV 


76 90 






Eye of tho Beholder 2 


DV 


69 90 






Falo-GatesolOiwn 


DV 


76 90 






GLoc 


DA 


64 90 






Grand Pn*F1 


DA 


62 90 






Hcwtuma 


DV 


69.90 






Jaguar XJ 220 


DA 


64 90 






Kings Quest 5 


DV 


B0 00 






Lotus 3'" 


DA 


6490 






Megatravalter 2 


DV 


6490 






NWu*us2 


DA 


*:.o :*:> 






OrV 


DA 


6-: 9 j 






Paiadn 2 


ev 


69.90 






Ptnbail Dreams 


DA 


64.90 






Pintail Fantasies 


DA 


64*3 






Premier© 


DA 


69.90 






Putty 


DA 


59.90 






Regent 

Robocod 


DV 
DA 


64 90 






SensiWo Soccer 


DA 


nM 






Tiny SKweeks 


EV 


BB BO 






TrMdlers 


DA 


5950 






Wizkid 


EV 


64.90 






Lrtopta 


DA 


69.90 






/" 


DA 


64.90 






Lbsun^n DM29.90 






AnrJe/e Sptc^c, Anwftfldungen und 






Z^De^or fur den Amiga atri Anfrage 






Versandkosien NN: 9.00 






VJO4O0 






Frei aft DM 100.00 






Kilianstrasse 9 






8752 Gunzcnbach 






060297192 





OkAy SoFt 

A* Owl** 2%W7) Widi-^ 
TeI. 09674-1279 Fax -1294 

/:<>//<>« tuuu i -S405 



fla^'a r A> J 



ii :■;■: 



* -.it 



CA 



*e? * j> 



~,, 



VI 




Jflv It 

i4 lyraadia 

HflJ? «« I 



itS 



;;: 







Bains i . 

■ * 






■Imp 

Ejt ni- irartaa 

ra 



te*rahr* dw 7i0 Ausbnd DU 1250 
VmjMsm / SamnfcMtn DM 450 



li 


.. 


u 


tv.v; 






DV 






■•;:: 


"i 


H 


■':- 


rv 


" 


Da 


■■v- 


-aA-at* > 



unnvn d-r OUT IJTOO I'M ^.hr^l: jrr 

\LFritsthc. Aburnatr. 2<lO-n5o2 Cm-La- 

mm 

SUCHE SOFTWARE 

1th suthe MumaV Pl*-sp»ek fur den Ami* 

^j: MnunnnJi. (ilutkttOfL lithnekrs Al_ 

ruRuatl \U kai Suliraa. HnrliMr* 14, ON 

fHttltbllLM'll IJ 

lid -i;-.:u .ijwlii S|ii'. [ 'I wl!. ,»f ibr KKiiiK 

Soa" lOrifrk Jcb talik darur hb JO DK 
Bine mtfckt loch unur drr \ununtr 

OKovfin 

Sorb* AJ20 \ir Imiv. nur itnuiul ITU Hand* 
Inn tun*, hi* 50 MM takr launch perm Urt- 

Html 12V Kiljlu(»r .-'if IhuriOtiluMt; 

rvHHU7«665 

AuJprund DaientrriuMc* %arht Idi ilai 
'Tm chalk Drmn" *«ti HudtinuiL Wrr wtlr- 
ill- t> rtilr Lofikfrn? Sw^f HifrnkTO K(4* 
trtJ* iu \d*rnlurT-<,amc% aUtr Art Uudi 
!■! i.« , .J-.. . .. Uum an SrhjMiio SdiiJkr. 
An *kr Kvtfd* 17. o — 70fc* I ^ip»>e 

<upcft Wcr mir <lk Sirt*ri^itnw*ur ^uiu 
UH, Spaiv V i ^ Ti..i.i r j:..i t 1U UM in 
l«r ikiipkr rrklil *ucb*: Bri mir fHOtr Or 
uflmJttft! Ii'ti wuttir «t>ml»a muc ljucf*Dt«k* 
Qmn, /aJifc to. W> DM pn* < l> <fur A5W*- 
Ictitucti* Min drr I avr-lfek Spiw An nor 

lit*- *i|fWrvfl. Lrinr RAUhknpk df r ^Urfi 

Amie^Vrnfcin: VaMf7Mnf251W*P*Ur* 

Siniw nMm n*r Amf*» 9« McUci turfi 
hlttr *tfini'JI IkI limit SplndWr, Bullinplr. 
K.2Kyil\imltnluiiiLTtl.lU7jI/7Ml 

JvaiJr Ortprul thUixaikto in iVmt*ch Tiir 
45 l>\LD6421/43A50%uo 17*21 Ihr 

hotbc iiTilHlir SdOwMfi- *i»ft» Jtrn Di^tut 

; mi r li:iMi n ' . jcih . /unl k^ufm IMlCl I jo- 

Hbm! I.Mi-n *n Muliu MuUrr. Srfuihcn- 
Ur.4*,JW)6frtfMh"rrti 

Siubf XinjOiHrr tiir A500 utm! Mi^i Ni 
Munid. S^itl IUH iiUt hfttan R, \Iridcl 
FmtiuntrrO«d7K J 5l6] 

HL Lmic! >tkhr ii^ Am»2-<.Ainr Furr 

Ant! Zfthlr fur jrdc* 5 UM Mii-hurl Ktmwr . 
hvfamt3l*4ntAUM 

Scuhc drittcrnd d<* Spid Sttfur Mjt Ut* 
h-^Lii «im ^poriilnv untl jiukr-ruij^ 
Snn^irc fUr Amita 500, Such* «brnr*lU 
inline 1lit>^ptHc! SrhklJ Ol*X\ m\vr tfcnn 
an Ifemi'ltintx <k^»-B>hdl«r WUf fc ?*.* 
Sudhn^^n^i HjfHJ 2 

Amfrf^i! Sot Si l.imn *lkr Art, booratsi 
V.in'it, Jump -ir.il lO.iu ua6 t-f/l<\(hrn< 
lnf«A,Tcitn4MBM 

Drnvff ^f^urhl *brti*r/u-l tVinta m. Irvh* 
oo^wundi! /jltii fiirr Prri**J IJura wkf 
t *: - ■ - an Mirktr* l. h *knunn* An dVr Thu» 
nr 47. 4792 Had lipphprin^r **' Sticbe 
auch 2MU-Spdd>rrrrHdU*mnif niMl Free- 



Suthc I'arvdiuv KuuJ l'anl»> 1JJ, Ilm 
Tudq fiir liatw Hu>, Miclw #wh Amic** 
Spirit 1 Lun of Ihr Trmprro tdLi* Intl* 4 
ii-t,i- XVine I Kiiinufi'Jti. Td. Df ( |9aHJ257 
i Romani 

Sorbt ItfjiJtvj* und Ancu Mm IS^pvni% 
<;oDd «if Tnint^ und M>th tnt \Uxnrtk 
^tnWK und UtiHil Gaom von Fp>~%! Nor 
Orit^ruk rn- AnlHtun^ Mrpackunj: u**.I 
Aihlr pit! TrL OiaTfOCMl 

Sochr l Meirulspkl i-Ur jnd Dtftlh. Uklr 
10-20 DM. Bide mrkWt lu.h u. M .- . ■ ■ 
Sthwnrtf. TrLfl5254*7V24 

KttdM Onfc OWir TnwLwil \UnaietT lur 
Ante! ftlU/aiU*9aHnV» 

Lvymd irf FatTthMl und Imprrtum *trdcn 
\<m (km Sctittkr ccwnbl lOrijtc U'cnn 
nttijcluh mil KxmpktUAun^: Hun an unur 
02K747422^li IKChnlHl 

Si»chr drtnffrtid PD-Wl und i higuial*n*rk* 
Scbirlt IhU-a an Marr Supper. Kitfbn- 
*dtOr. 9. 4.W Mubltidiii 

mh hr - ' r dnnxrnd Drapm'* In- 2 - 1 -- ■ ■ 
pe rnim Sinsr** t'a^iJr «kr Dnpm\ I Jiir 2 
- Time Warp fur \m.-j -OnzmaJ m- \tf- 
piukun^ und Anlrilun^ - ; l*nrti nath \ Ik 
TH.n5XiroUWaitfiian»abt*-2lLbr 



Sikhr punMitx Amiza*S4*ll»arf MM A-7- 
liUr an \ih Muilrr. Srt/tn*^ 44, 7212 

I'ontiU-n'iiin s ui iit auAcrdrin lta|umc 

MKbr fiir Arnica 500 Manbimtrr I • 1 L : 
pint In drubth. nur firipnal! /.ihlt tm 35 
DM pm Spid: Piitrki UurT, I -andi^r, W 
h750 KaiMf^UuInn 

Sudtf drintrml Ol% MKOoo Dt*k Ml. 
iri'^l. m. \itit irui:^ Tur KaU«m! Jem i .^i* ■ 
UusMan^irm l^BN NrtuOireik* 

JlaUn KrauW Stubi druturml Softuaie Tur 
das CD IA . Ilillr nM F«rr UUi n *n Sic* 
fan tUt-.ii. HimMlll 15. 2U50 Hamburg >»» 
ibittr ielnc Annnr!) * Maxht dk ClK hUlr 
nkht /« ittwe! 

Hflfe! Suthr drtatfrod dir nrunk 1 l>hk Ml 
Mimkr> Island 2 und dlr drfilr U\*X m 
CrtitililifM imrinr Und Wder inni "l<itmrr" 
^rfxJ4ui tnirvlrtii. /able 5 DM pru lh«l * 
ubrTTichnar l%*rlo: %lkiur1 Roofrn. A>dW 
nrrtlr.2^ 51U2 Udnckn 

Arvbim I drinipod jcesutlii - nur Orl^nul! 
Irb labk %erdantroi cut PJr Afibitn I t*ler 

\rt^i<n^nllnti«cM>ri|*ul m. VnkHuiufi! 

Tei075i 1^157*1 

SudK new Snft ni Lanlefl iider tanvbrnl 

i-i.:-:..!- liMmaiUX ]i«.l.= i -m.- •>}. Mill 

Drtfctt 

Drlnernd ah (lh£inal Er%ut>bt: Munkit lv 
Und 1*11 In Kni /uOand! MrkM rVb 
%*hn<IJ unit r nMLM- 1 »v*n . \driiini 

Su^hr Mad TA tdLL hieie mav 2fl D>L Bin 
audi /urn TtHKhtn brrtiu hah* vJir pile 
Vpirfr. kur rnkb an untrr r/?*22/>05<U 

Hi freak*! .Sudir da* (tame Mad 1 \ /u ei* 
tHiu punMryen PreU! U«w* Ibf da\ Gamr 
baht. reft mkb an: D — WW i NUohia»^ 

*ACT bat filr un* die Arnica Sp*ik HariM-. 
\rrtnnrumi Vnpplc* KnatKhr.aueii Kai* 
<cr *trd *tNr prmv pitununrn! Td- 
IMWUftfifJ 

Sue be Spcrial l.rnv &ard\ Tak t otkr 1L 
Rbkck VrypL T*L m3UlA5?4 

Mil tu Air Amiga 500 DrnuH, I'D Vnurndee 
und Spirlr /«e\k> Kauf uder Taiutii? >uche 

:m!i ' *H _-i :i j| MaoiaC Mjtt>i-»n. flundrUtjLa 

Manager 1 und \-i'npi mtl Hardware. VI- 
k-t U"i'* nJL Schmbt hlttt an: IKomrr 
StrtvMeinkojiCMr. 31.6393 Uihrheim % 

BIETE SOFTWARE 

\thiun-: A erkaufr \mlta l_»ftc»tule: 1 ran- 
drr .v* fiM. nrvi \amard 39 DM. lurrkan 
2 29 DM. Shadow irf the IWmu 15 DM. Im- 
mnflal 15 DM. ADe Spick in itniwrnfcjmi 

/ii-t4inL \»ftx H rt Norte Nih*4lha<hcrStr. 
3Sa.*22XrJhairi 

V ttk.tuft wrin, .spirit: Inicmiiatnal S<itttr 
und Jarf suf Rolrr OUnlwr filr Jt 20 DM 
und Maid We*i Wurid !ur 541 DM. An- 
**hriri; Tbomas Gtt%, Anion I hern rsir. 35. 
**234 Italic r^hcim 2, Iti: W»14MlfW3 

ImK 3 <*l \l* fl 29 iJUk. F-I& Cronbai, Fer- 
rari Oft XfMt 2, Z-Oul. >lavlrrlJarer t 
Juiiipm£ iuckHCu Znraihu^ua. Pnurr-Bn\. 
Hard DriWn 2, Viihimr 3. Intrrphav^ tutl 
MrlaL T*Uoocl Itoip*. P-47 <*0l 
«»5a,i/2AW><Marknc> 

V500 Urwjinal^n*, ah 6 DM. (amrW M 
DM, AMU tn* t *i DM. Action Hrpbt 
MK1I i : b DM. in M ■'> t / i' DM. n.ri 
und s-Ji ki jr* ii^ir crtcn I3<> DM Kikkpnrtn 
bd: J. Bu«. Blumctr*t/- 4. 512" }\rrntt*n> 
ruib 

^f - ,i " Jtdr M-. -i: ■. uuler Spick fbr carta 
\mi-j <awr Orujuuk^ Wlrardrj ^ I. K>c of 
lkm4dtr. Cnaos vnko lUci, hf. (.j^ of 

h Jc 441 DM: Thdr Hnt-vi bour. HartK 

Talr III. Spirit «f Adtmiurv. Hound <n* Sha- 
dow >r 3ll DM. Jncd auf kc»lrr Oktnher, 
rlLintasir III. KLhL J«unp. Halt!* mailer. 
AUaniib jt 2(1 DM. JtLi D£332/7257l 
iFrank ttrltne>ai ab In.ii'irhr 

Vcrijuifr Arat^a Originate mil ArrpacLung 
und f kbraucb \m\** ii*unp F»19 S<iall)i 
IlKhUr Ml DM. h-29 KiHaliattir Ml DM. 
Mig-29 Fulcrum HI DM, Armnar-CUtldun 
5CP DM. ILatlk Idt ftO D\L Super Spate lo- 
tadrr^ 441 DM* IndianapuU* 500 *■•*■ DM. 
Sleisiidwfurr Htirdnunaget 4n DM* TcU 
Ot*5y72337ablMnr 



\irkaufr \pklja mil Ank^lun^ und Vtf- 
patkuitC fur 40 Ml Sitphan Kitlodrie^ 
Htckenv^et °H. n072 Draritn. Ki 
0n|AAK5763 

\ erkjuft Amiga Orlztnahpkk: 

F rtmunurllr. 20 1'aiMtnd MeUen unUT ekm 
Meet, \rrkan kakko m |e 20 DM. AUe* 
ruvunmen 4tt DM. Marco Hanvir. Hahn. 
btitor. 40, U — 7245 Naunbii 

Vrrkaofr Oripnak: IKmMe D fJ /. n HI 50 
DAL Alia^r H.Q. II 4* DM. Indr ftm-^ 
hour 35 DM. WM Simt* 40 DM. It lamr 
rroni the Dc^rt 40 DM. 1 ek: Q2&MM4 

Verkaufr rnetnt OrisinaKolt*art ru Super- 
I ■ ■ * (sen: 1 urhu ChaUtn£C U fur 45 und K - 
Up, It f , j : 40 Marker: Sthrribt an Kmr 
Naumanii. \llfiritMiiicr Sir. 15- O — ft501 
J M h IrnbcrK 

Vrrlu orlfi. Arinpi-C^meV Cadaver* Ntctat 
MjITi* Tom and ihc (it***, inac* unko 
back. BanK Tak X RattktnaOrrv Operall- 
un Strallh. Ftlr den Kauf dec nx <»ajm^ 
iurijc-i eitH cs nub Hn atleirs C*amr ila/u. 
* all no*: 07I34729T2 ab ItUMl hrrUetl 

Vcrtuaafc Anuia-Oricinal: Silent Stnkc II 
mil dtat^brr Anlrilunz Tur rtf D^L TcU 
0J»I/I7h97 

Wriaufr Kiiil^a Orielnak: Fate *■!¥ Itr 
lluvirt 5 DM. InL Ntter ( liallmsf. Intab 
IV90 U Inner* &dii»rti. Alancbcsitf I niletl 
tunppc. I'.mha Jlu^io. Ink snetcr* Srbr 
curtain! lei; 02t«29l3. \rrtangl llntfirr! 

VcrlauTc Arnica Orf^Lnak; Hist Samurak 
lurrkan 2* l\i*rrtn»NijEer. S«ilthl>cadr 2, 
/ -n .:. F*W Intrmtrfur. RVP Honda. Kn> 
UrrlitaAr. >kvfu« 2. (.utlndUa. A nth 
laasth nundtch: Tel: U25c.lrW054 ^MaiLi 

rButcbeArrkau/c Oricuuk "\U*v Ltin- 
inkiij^" ab cnnm^L Prtitr. ficccn LaX \lnja 
3 nw Wralh n.t. Ikmoa *nea"trtic* (all: 
0M*VLU5l<Bjufoc» 

HJcr bl dk SJIt! Z»d unalauWlch hclbac 

1 lri fiinaJ programmed riimde^Jitfa Manager 
PmL i3 Disks, 50 Sdlcn AnL> * Kaflnud 
lion*o i2 Dfakv JX0 Seoea AnU jc50 DM. 
TH.t03lV74l'*4n7*rhrh» 

Scrkaufr <',.■■■.,.. / ,v . i -mi, Indy 3. 
Manbc Mansloa fur jc 30 DM; otkr tan^thr 
peyrn I rmmin{c> I- Saini Dragon. I^tdv 
Swh. Sntbe fur f *atnH»i> eSi/iftk. Tiirrl- 
Gin. Kla%. TrL: «ft7Jt^457 

Vrrkaure oder tau«dic OH^nak: l\>pulous 

2 50 DM. Sim <lrj 35 DM. I SS JtJvn ^'oonc 
39 DM und tniMl. \eacm Ai'X 10 ndrr 
lauwbe in.™ HatUt tOr. fl60K\tJ3 Jan 1 1 
rich 

2 DM aaOM jrdn Amt^a rn r r , V r. re ■< 
Atari jc : :■ DM. LKtr mat dm 600 btstrn 
l*D Dbk* firath anfonktn. Ueiierhin bartc 
kti ttber 600 tcbr* Amijca Orfeinalnr. neu * 
alL \utbhkf Ihltkrt%Unk»07N1/4hli:6 

tlleir Or%, Hrd Ilan«i ttmi '* LOJ ab 70 
DAI. Uunk auib Liu^then c< C»n ori^. Bock 
Kuoecx 1 Rnft an ab r '"■ I at hb : : ' 
l^^^.Te^.;^^ekrim54l7731^l.otas^eft> 

VcriauJc \m^j Oricimd: l'i -llatiilkr dL 
Ankitun^ tr kunirnkrt MS-DOS und 
Mar i-Dairkn in> Amifia-l-ormal und uni^- 
kehrt: Fur 66 DM Rear Kabrr. DurfOr. J2. 
tl-^3251 1 i'»bniu.-lk4!e 

\rrkaufe folgtiidr Spirk: Die Kalhrdralt 
60 DM. Nam 19A4-73 60 DM. Mull and 
OimlMnM> 25 lAk h\dra 25 DM. Ii^iMii 
l5DM.lJtrntTinKlJI 15 DM. Thunder Ja- 
ws 25 DM. Hard I*min 15 DM. MX JJ-S. 35 
DM. The Fnforcer 15 DM. Mies Otic, mil 
Ankituiut und Ytrpatkun£* TcU 
DUWIw 

Vrrk. Orixuul: Mioujci. CT 30 DM. rWa- 
Kkk A I*t-<MT. Ilnndcsl*£a Man. frnf.. 
Ratilr \<U\ Lottn- 1 urr*> 2. I*n»irmnnt*rr jr 
441 DM: \% irhalk IV SpoTtfuol 2 20 DM. Su* 
the FIo-KaJcoa. Mt-TankpUln-Mi. Iheir f. 
Hour. llra*copc, l#reUk> 1 Paul kalmev 
Rilburcrrsxr. 10, 552t Nekknhacb 

Vcrkanfe Oritfinak: MotaVq JUand + T\ 
Spun* Fivitliatl. n<*b whr cui echaUeo. ra- 

inmmrn 95 DM. Schrdbt an ''■, « !■ ■ 1 . 
Ant lUscostrin 1 1 a. v* Vi Coburg 

Vcrk. roaV 4;rasity, I. .». Kail). UltmdMscti jc 
30 DAI; MMnlKhlKnlOancr, L SS J.-tn Vo- 
uiu; fu n* 35 DM. \p«J\a ru 40 DM. Rnfl 
uted an nnlcr irUfeWilB; IHe \ rrsand- 




kuMcn iJbcrnrhmr kb ah 2 Hpfclen. Abu 

Nrtk. Lmtbn Hughe* S«cc*r. Double Dr.v 
pin und Hiiman filr J* 3S MM. Tip* nder 
Uhmhs l« DM* NJ i*2. 1 iw, 129ft vn 
und 11/91 jt 4 DM, riraiiuuca Mi MM. Sp«. 
dwrri^riirrunE W MM MM H OKt Tel: 
n¥3JJ2/5Wl 

Vttfc MpMfc Oricmale, IWI^brrr 2*i- 
*und: NtambrMer U Lurnpc 45 DM. Ilnfa> 
d*> Maker & Stadt drr Luwrn 45 MM, 
CruUr fur a Oirpw 55 DM, Fascination 411 
DM- Imv*J 50 DM und Rktani U DNL .Uk 
fur AitUCL TeL: 0640*0X30 

Ntrkaufr lotgeridr Original!*: Robocon 20 
DM, Tbr .Sp> *ho lairt wc 30 MM, HrOrai- 
*cr 25 DM* Fo*i>otteri World* Ml DNL Kufi 
An .n IK I nr: 't>:?l'.J iMarku* trriirt- 
(en!l uuiWr tii-jiitiiis und rnltt*t*i h*. 

Verk. liber 100 OriniriahpicW ML i\'»*f- 
naftattr, \l A M 2, tittta, I'urrkam 2, linmi 
\V. of IVa-th und ikk* mehr je 3i*-tti DM, 
Liar anXiinkrn bet h\ Miwifcn. Willi wlli 
a75ttlKarUnihrl 

Verkaur> Kick PjMWM 2 50 DM. Iruh 3 
lAdt.i 50 DSL IVchiMnm 50 DNL loU 50 
DNL S^iichbbdr 2 40 DM. r*P Hammer 50 
MNI und I riad N oL I 40 DM. \0r Speck *k 
nru und iirifmahcrpackt! 1*1: (2U90UV 

Wrkaufr Original: FiMinoikm fUr TO DM. 

1 anal audi auf 50XK Elkr l-aiumer. Ho* 
rMMInlltar 2A, O — 95W) Zwickaa 

N rrkaufc 60 Amijia-<pir1r, Nur OritLnak* 
prttt n>. 5 und 30 DNL Lfalr bci Genre 
Cmwr, rVaucmu, 21, MM lumber^ Brttr 
Ruckumschla'** 

Verk. lUllroad Twwno ilpL dL*, Pupulom 2 
idLAnlL ILNL I*ru0 ikumpL dt.t. hakun 
Claufc Cot tih. Anl-^ JJuneeon M**Ux 

<kom|Jt. dLt rVUr In rapjtuland. Hujan Kr- 

iUuiiticTrL:tVI/::i621 

Vrrkaufr nagriacuc* NIi**ik-X tun MAI 
* i ir [j IhippcLHticnkune; alk* ibKi nie be- 
nuin. Schrrib* on.- Matthu* S*v H iv i- 
had**tr. 12. N531 Dktpech, TrL: 
OWBJWWJ 

Vcrkaufr mfe. K-Mrnkm I? MM, TrtitMire 
Inland IH//J 10 DNL Mantht*irr LniU\l Lu* 
rupc 45 DM, SlMi Oale* of Jamhab 20 
DNL \\\*s loll In Orrfnunc. \5dud Miin* 
cbtit /«r tt'nr IrV *45l lUwcn. TtU 
09n2W145J 

N'rrlniiifr Tournament Golf nr" . Ml Kalhr- 
druk' fur it 6«) DM. VcHuuife audi tiauir* 
hov mil Trtm, l'ialn» of Fear und Suptt 
Manu Land flir [met*. IftO M\L TohU* Ku- 
tinnu, Volklincrr Mr. 24, 67U0 Ludwb^ha- 
fen 

VcrLanfc fur C-64: Ttirrkan 30 DNL \-i M 
15 DNL Trrmiajiur 2 ** DM. I -radrr Biiurd 

2 30 DM. |Ni»rr Hit* 40 DNL Mum Arcadr 
Game 4I» DNL SUr Mitfil 20 DNL Skatr or 
dk 15 DM, ABr* Oft^OaJr. Rufl an: 
07(vW24K 

Ncrltiftufr AmitfJ l>rie^ Kntahh of iht Sk?. 
Kid Barun. SpcullttlL krlum <rf Medusa 
und andrrtv Alio 100 *V OK, SdiadHrln 

uiid Ankilutu^n tiJKlandr^- I rL: 

06345^Ui3 

Vrfkaufv fotgcndv *H?, Itamcv fur dm 
Amipa; Po»erawncrr 35 DM. RiiU thd 20 
DH SkyCpMC 20 DM. Berlin I'M* M DNL 
«Ur aUr /inamniffl fur Af MNL llitlr our 
Hcliriniidr \ndira% 7immermAitn, 'in**- 
Ivrcrrdr. 1 5000 Kuln 7 1 

N ri kauk Original Dragon War* kul. dl, un- 

Crhraurlil Ttir 30 DM * VfiNandkmlrn- [k* 

luhlunt; (Hrr Vs. Trtrr OhenhuL Ubfrdotf- 
sir. 5, 1*501 Hridrtbrim 

\cfkflufc: The intirnrv, Ine <Juc*t fur ihr 
Timrhrd, \ciu it 2- OU Imprhum, luUkU, 
r*muicr CBBCcMpVi Jeanne tTArv. RtfftS 
Ikin*. Munimeniiun fur JewdK 25 lu> 45 
DM. ,\Be* 100 r r OK. TrU OW3V32227 
ONprtfU 

Ntrkaulr odrr launhr fcil^ende Hn-nJ 
Garner Sticrman M4 P rh»lr ITneM Hiwr * 
TramHurid, Vcrka*ife an MeiMbifirndc 
auch TauH'b mil GleirtiucrU^rn, I >t tn» Hi- 
nunn. I a>anrn*tr. 34, 7730 \ iWinsh " 

VfrlDNil :i-;r.iW!uL]tt lk:n — ifi: Dl*OlU»E3t 

Mepidemu*. S<rtjndd«>, mmo^ Dctitnw, 



Jnitm um>. Nur letpd. Settr biUiii- Infi^t un- 
len frurkk Sd*lu*irr. Iu*rn*ir. IR, JMU 
NcrsmoW 1 

Uiele Antlxa Ort£lniilr! PupiuWt 2 40 DM, 
New ¥Ml ^N arrbr 2Q DNL Dm -<> VN *r\ 2$ 
DNL Sp*rkaJ, htmciT PU| ^c IS DM*. 
Andrea* Umdr, (luuliacbcr We* 5. 4mm 
Itffififcllifl 

Vrtfciiufr OriuiuaJe: Khalaan 30 DNL Mef- 
irrtm. Hutiin\aru»ter .\5 DM, Safari Gun* 20 
DM, Guild ill thirtr* 35 DNL The third C<a> 
rkr 35 DNL tmrrlad Nlinr X fmf, 15 DM. 
Tarn U 31 DM, ThflrK I'urk Nhxter? B 
DNL Atle% kampL mil Vnl Andri^n> Bokrr, 
Mrw*lerMra*i I - **. (*464 tt Kr rkrade (Nfe- 
tkrbndei 

Nerk»uft Hjrpwm, T 47, SHeni Service. 
KurHiip furjr 25 DNL Fbuhu und Rolling 
Thunder (ur Je 20 DNt Sorhr Sim* und 
Mrai*TiH"*pick. aorh tfrrnr Taxnctu .\n^<bv 
nn fk Duchda. K*ianJ*o*ir, L O — <W02 
Jew 

Verk. OrU>: Birds of tVr*. B*d Siorro, J*J- 
Miiii, Ixrnmuif^, fLatllr We, Ctuunpinfis 4if 
Kniui. Great CuurU M. WW* Stniiker, 
S*hl<sHcbr Srr. H. K37II Kescn. TtL: 
tmiiniSU an IV Lhr, ABti Uritiiiulr : 

Hide fur Ami£u/PC tumUxt ^- <!>• ..-*■ an. 
TrL: l«U3l/4Tf»5** 

Rirtr nrui-Oe \mi?a Whtart. left hat>r d« 
U-tUn Gftino und cthilMrn, PftJ SpiddKL 
nur 2 DNL Drvkftlrn *dh*l mfachkkrn. 4)j 
Stundrn DhrmL Sdirwbl an: Pan! Schnee- 
Iwrver. Rmi^n: 10, CII — 3047 Bmn^ar' 

Haht- ni *erkaufen: Kinp (>ue*t 3 und rair 
Galo nf Dawn fur je 15 DNL Schrriht an; 
ChrfaJjMi M»n NIHIrmhin, Olpener Sir, 13S, 
5000 K<4(i *9J uder niB unicr 0221^73433 
an. 

VerlLouTe odrr lamchr Amiza-Originalr: 
NVWf UnKiiffnania 40 DM <NP 75 MNK 
Ntud* 30 DM. Jumping Jaxtooiii? MNI. Full 
MrtaJPUwtc 25 DM ulle I(mi '"r OKuTau- 
Khe Cefien KalJ>edrak. Mid IV, Crul*n* f^ 
Ciirp*. Uunlrr. Midwinter II inur ItW *> 
OK»,Tri»07iai/J3i: 

(Jrl^Lnah: Indoor Spurt*. Immnrtal, Turn 

It, Great Court*. Jame* Pnnd, li«dv 5*>0, K*^ 

**ernuin^r, Dratf-m War, Oiamp. «. 
Krtnn. Hti«m^ rakun. Pirates llighl **. In- 
iruder ma. TrL: 15-45 MM NII1L 
0217A45144 

l\ipuiuut IL itriutnal. Lufh/nsUnd mH Nn- 
Iriluitg 45 DNL I burden Vl^thkt. Im tJ- 
ebrntmnd 2. 2JT7Q Delmetlfaortt 

NrfV i ■ _i ;■■ i of Kaen;lutit 40 DNL K*ll «»»< 
ad T*nv,n 45 DNL thTifonnidtt 40 DM, 
Spcrii i»r NiDritturr 40 DNL HOA I'D Dbk 
mil ^ Spklrn. 10 DNI Sclitln an Ham-Mur. 
cen Andd, RW«t, 4, «U2 B>blb L 
JTOIOTIM 

Hitie PD! UP MM je 33 DbkHtv. Nlajk 
UaWmann, Bcrt*flrtcbl-Slr, IK «n*2 
MOhlfaeifii am Main 2- TrL: unlOVTMlOJ. 
Info cr^rn Eluckpurtu. 

Nrrk, Orieinalr: I v.: p:. Nibuhu. Nnhcr- 
vnrkL Ztuaua, Cu^tCicUan. Stftl jr 2l> 1>NL 
AnuVa IMX nur n5 DNL keflrctiotr. tmjek- 
(r 45 DM. NTrui t'onlrol 3.0 65 DNL Utt 
Orta;«Vcrp. UOr ^i-itn HI* vitn r- MtrVRpft 
NuKrirde 20, 3rt«J If annuirr 61 

AtnqtJ Urtctnalr /u *<rkaur«u 1. rut*e of Ra 
fc V» DNL 1 <«,pr 30 DNL loki Jrt DM. Dtflrk- 
tnr 10 DNL UBI* fean^Kh N DM. Tct: 
MfJOimB tNtkhatiah IS I hr 

Verkaule tJriemak: Halman Tl*e Movie 20 
DNL Sharif - t. Ilra*t 20 1>NL Nfanhumrf 
K.V. 20 DM tL N|*mkr> ttland 50 DNI. Tfjj 
tWInl/llVWUMIirri 

Verk. to \nuxacamr* ikrinr KfiUrmparW 
b/w, Ad^mturr*! fur 4ft DM f I IrrrspUl 
llabe nur Nenc* ■ fdil«a-»p 4 :. I^v 2. Prr* 
dolor i rif. Nlrrrv Maxar, Sirider 1 la*ei> 

oat, Sruufciu Djiirtr. RMfaHK Inwnioc**. 

TeL:0543V/i4>li 

Verk Sortwjto.utuu1un- 40 ln\krtlm 

rand*uU mil Supcr*pirlen il1»l. \ur **;hrrfl- 
Itch, SO DM VFJ an Vulkrr JaJui, Nr. KO 
— 742JZauVJU 

Verk. ftrin- Turrkan I * II, X-<XiL Kkk 
Off. lnlnUtiofj /I j 10-30 DM. od. 1 auttn fy- 



ern Space Act, Dru^nm Udr <a!k%t 
v»ir,i*n mil Kiklportii an: Jtn* Knupfer, 
DrMCrtr. 27. — TihM Ua>tf| 

\ trkjufi \n»iM nrit Dnuhfc Drugim 2 und 
Ro*x/nne fur je 50 DNL 1 vU 06IRW97I73 

Vrfiaufr Orieinale: Cadaver. Bundcslma 
Manager PruL f. Jc ^ DNL Tatal llrrilafe. 
stdesbow f. jr 20 DM und eu_ S Liw^Cofl- 
$pkk f. jr 10 DM ii mi 5*' MNL Annift n 
14.00 tHr uolrr rQK4041 U Ralf 

N'erl^fufr wtaro Anfall \on VVkApjta folt 
Vnu*£u*Oricinaln Nlnnev Inland 45 DNI , 
Cruh* f*ir a C«rp*e 50 DNI, I .art} 2 AS MNL 
Vipt Mania 20 DM. Mr KLiu* CMf 20 DNI 
und Buftik-*tigJ Nlanacrr TrtiL 50 DM p|u> 
rortu. Prter Grunwni*4h. Urin>herEer Wr. 
6l,7l0oHcUbroiw 

Nrrkaufr fiir dm Arnica 5<<0 da* *uperMra- 

tr^tu'Kr Orii»Uiai PotteTTlwnper. Bei IntCfXV 

w rufl an. Trir 064lfM727 

Dk be>Ur Amiga-PD-!H»n»arr: Anwmdrr, 
SjMdr, HiluVr. Mu^k, Demo*. Mecademm! 
Nur da% fk^lr au* lil>er 2W)0 Prouranuuen 
pin* \rUTTNchffnuiiEin! Lud da* aBc* rum 
n-intn r*db*JkoMenpm*! AuHerdem drr Ik- 
*lc und •chndKir t>rnw>-Abo-ScTMCt;! Gc* 
cen 3 DNI Klkkporui heUimmi \hr Kum* 
pktilkit nnd I DKk Ki&iprobf, JJL Mai* 
bnder, .Slkh*urt: .Nmita. Knuf*tr. 2K, 4290 
Bodnta 

NeriukuJr Am ten (}ri^ Pn»grammr per NN. 
Sianriig neur <ijme> aui aUco Ikfekhtn 
r-B. r"-W StalA Flchler, F-N\c.rtd l>ur*. 
Super liana* on uta. 02K22tf24l5 ab 19,00, 
Dieter Sdiafer 

Game*, Plater Guide! Mat nme Dt^kmjt 
l*ro6edhk ftCfim 3 DNI llnrfm. anfonkm 
bci M, Knrnfriod, \u im.^.. *i^** -♦■■ 4330 
NIllTluhr. tletlaklnirv u, Tr, NIIUrlKtlrrc^ 

VtTkaurr Shade* »on C. Ilur0»eck fur 15 
DNI iM*25 MMl vurhe auch ntH!h tiopia, 
Srcronomund Apidya. rails Mu Shade* ha- 
twn *»HKi, odrr rine* efteser Progranum, 
JuM, rur mich unitr 06^0<T)2i5 an ijrn*» 
Tau*d>r auch, 

I^i*e meinc PD-Sammluni: ■*£ Verkaufr 
aoch 0i*rrw OriDna-M''f*^ "4**r bet: Ufiv<r 
IVanklv ^prutrmoor 2«. 2UO0 llamhtirA A3 
»>n phone cau= piraw * 

Vrrk, meter .SplrJr: < . utinenul Crrm*. 
Garrison, VnBrthalL Garau* Super Sottrr. 
Gratirv, Lan. N'r^raa. UaUriuo, War NUhJ- 
nt t >ukide MitfJon, Realm of ibe Trnlh an 
dm Nletahieunden. Ilnnni bVck. Hrrder- 
*tr. 52, « ^ 75U Cwttkm 

Verkaurr llrltinak 525 Z«tt Slartnle Soc- 
cer 55 DM. Po*tr Park 40 I1NL GJ>. Car- 
cull 30 DM, Pi IX Golf Crwnc lh>k 25 DNL 
Tel: 06074OK3I 

Nrrkaule Amiea7amr>; Knipht of lb* Skj' 
50 DNL Red Baron 50 DM. Hundr*lica Ma* 
0,0 r Pro*. 411 DM. lath 20 DM. Kkk OCT 
10 DNLSUfan Kuhnumn. NliibJ*tr. 21, tVJOT 
Su^*J»H:h 

Ntrkaure \mh-a-(>ric>: f-Motkm, Tne 
SuorrJ an the Ro*e fur 30 DNL Siarl*u*sr fur 
10 DNI und Space Harrkr 2 fur 35 DM. 
TdUteJit! auch ijpfirn Dnohk Drjq(ua 2 utkr 
< na*c I IQ.TH-: 0724^4433 [rUQ 

Vcrkaufc: Monder Buxineu i40i, Powit* 
montcr (Ufc In*eM t50t. TnAln (W, 512 
KB Speicbrr ihOk Zo }edrm Drigiaal k«i h 
Ich nnm PO NlruikiDrr bei lou*chr aocb 
<\fiaiipru*eK Run an: (ni2in47oji5 iLnri- 
ittA) 

Nerkaulr Amfea S-ifl: Airtiw* M) W DNL 
MmiU* l*land 45 DM. lhumkrha*k 65 
DNL riiim 45 I»M, C ada^er 55 DM, Nl«i* 
plfi Wand 45 DNL Winrrr 45 DNL \llo 
f Iritfuale! I rL: W 1 44>57ft« 

Nrrl. n. UuvtlKlorjJ. llht*nkl H l.*t » M»U» 

45 DNL ll cam* l.l. Ikwl 40 DNL Dntt- 

1. i 40 DM. | (l . |C 1 .„ : .r ' ; DNL tmor 

Laa^aWarj i*i 45 dnl r <*ao d\l T«^ 

*chr kk. Indiana J.. Ohituv. C adjtrr. U-um. 
Vrl,. tl534|aj43rt3 

Nrrkaufc Arnica ilrurloak **k UL lnd> 3 
* Adi.i, Katbnlrak. NLrnkt) bland, Antarr* 
unit * irk antkr e, Sucbr Ikholdrr I u. 2, In* 
d* 4 odrr Mnnkr M. X NVemlel hucb an Nil- 
chad ll«ttfi>. fei: 074i5J76W 



AMIGA 

IBM PC 

C64 

SEGA 

NINTENDO 

Brettspiele 

CD f s 
Videos 

MC's 
Comics 
Bucher 

auf uber 
500 qm 



Der einzigartige 

Multimediashop 




JUrlr Super Ami£i fkjgmak tu Tkfaprd« 
vn! llifi BtNWtt 35 DM. VlAryfa 20 HM 
PmtrrpUt W5 DM. ITlhaWn WarTW 15 
DM. Star Trailer JL50 DM. I SS-Uaimu> 
IL50 DM. bddr 15 DM. Fuolhull Manat&r'r 
1.2 und F\paittioo kii im/o DM. CfcmBi 
of Wrwb l*.5o DM. Eh of H<w <W DM 
und Imprrium 35 DM. Aiukrr Spark asf 

Anfrj^r! Lhir CTrn frankkrtrn Ktkkum- 

mJOu^ 1. Trubrr. rWfaib 12. 72ltt Fmmlh* 
IPlLSMlMAIIlAHmL 

20 Oripnak pmrifiumiii: »ir I 16 * MP 1. 
OMOBft LOF. landf of U-*n rtc. Ab 2 
c;*m ] Gamr ir.itv irj'i i u:i 

Vrrkaufr Ortcltiak la: Pnta II dl. N 
DM. Spirit «f Mv 4» DM du Antam 4*i 
DM du Vkwikr> ItUmJ I 40 DM, Drakkhrn 
40 DM du 1^ **t larrphail 40 DM th. 
AW Read] dL JO DM. 09461/1 ft) 

Vrrkaufr Ami^Oruliidk; M 2* Super- 
hikramKtdltiifiMitt MHkniJriSmtiiiid 
Camrr Oanmand ru 15 DM. ftittr mfi an: 
IKi56MU7Hi\lwvi 

\rrkaufr Oritfiuk: Monfcrv l**a& 1-2. 
r>i <if Bduildrr 1-2. Indt VI. M«In 1-2. 
I llima \ L Lam 5. Mrxa Lo Mama. FMra 
2. Kralmv Mlrfil * .Mask- 3 usm. IU.hr faa 
alk^ Run an 076l/3**toabrrKU 

Vrrkaufr ()ri;)nak; Populous 2, CcMc L<- 
M* k 50 DM. Mklidnirr 2.BMS1 M«- 
kr> bland jr 40 DM. IndUnapWh 500. I',. 
Arrrmmrrr. Ibq* ' J** 30 UM ADr I'rrisr 
Vh\ MHOO083 -fc Njo ll»r 

Vcrfc. bJprmk MriGtaak: Batik Uk nod 
• fur jr 45 DM it-Out 35 DM. Xo- 
2 15 DM und (\iwrrmnmcrr 40 DM. 
Tct: Q6257/2W 

Vert. Original!*! Baflk SfOdmi »Aj IIH 

35 DM, Mir-, v ■ i . ■ : i ■■ ,. . - ,, 20 DM 

fit* Mao. Flip-li&Ma-nttw jr 15 DM Hull 
tnt 0510*1625 iwiihjp ib I4J0 1 VI 

Vcrfamfr Oripnal ^/l^n: Attrrrd 

llr*tls> 60 DM. Xrnitrwirph 50 DM. <iald- 
rqpH Duruam 30 dm. Ctwnnynil J*i 
DM* Narii tddootaiirr Vrrvinbarunp 
<022O4y72552iBanw*dan: 31khad Srxb«- 
rr, I JlprtMr. 97. 5063 Osrrath 5 

Vrrt «kr (airxhr \mljp4hriKinak: l*\l\is 

lUUr U iTMklllHllia. rVpuh*!* 2, ItMpUl 

und mkc Uanh lok 3 fiir tkfl t'M m.»c- 
lii1:*t IWIU& ADr Trrtv ML Ab DL0O IV. 
0fta*3,^43WfIIctk<n 

Vcrfc. od lauwlw: Buck H4i«^ ^ DM. 

I r rni.n.i: .- 2 45 DM. • >■ ■ ihc friod 45 DM. 

L^lir* 411 DAI. Om Kiui f unn« 45 DM. 
Hard Drliin 2*1 DM. \\\k OH t Surbc 
\ n««n. Hrtmdail (*!r r andrrr nn : . I i;n t\ 
M i - ,-/♦ fur 1V0 DM und Gnruntk. 
Scbrrib an Cbrbtian Sihimmbtiru* I brn- 
m. y CI — WW2 \«llobctU-*Kt/Jnui 

>p*i k^aiTiniluiii: AuOiAua^! \ trkaufr alk 
! Kaaminrll«n Spkk. V tin*WBciwl || 4* 
, "biT jhlJ( aiidrrr wir iSrir flnrM 

hnur. \ tiLuufe JtxH \uii^j Mu^a/ifi<. It|»: 

mvwj|j*5tfy 

Vrrkatifc hrjndnt-ur Ami£^(»mv« ra «a- 
Cmhofra Prr»«u TtL: 01/7201595 »Dur 

Vcrkaufi* ikijuuk: North ft South 20 DM, 
Kkfc Off 1 20 DM. Mju 10 DM. BU*l?n>- 
Ids 10 DM. F-ngUnd Ll«mr*»oship Spriial 
20 DM* *.." -♦?.[ .I'.Jth t<cin Sim Clrt 
512KB Vmioo. Iefi\ UHlkiipC Skrtidjmm 
I2I.O— ]|V7h>rilli 

Vcrlanfr ■ «lr r ^: i^in 1 up Vmi^ llcmta 

»t>ii]» kcaJu llmo /ju*;. KuuprrMrf^rUr. 
KM Ixictktoco L Tci: «b 17 h 
fi:i4A43IIL RPnWrt vtw«n. 

\chluux* WrLjiufc fUr Vmi-j KundrAUxa 
.M«o«cr l^rf. 4i] OM. Cuw iU. A/urr 
B«0lbX*DM.MrmLri lOind 40 DM, i. ml* 
v for a Corpw 40 DM. Tc%t Driir li 25 DM. 

Ind} 500 ^ DM. S5. Pi«l 35 DM. SiKjn 

iwhfcn, Raptaph 2S.H9I ium 

(Ktrrrtkh: Ciutr. nrar Spkk cui^tit #u 
tt-rimufrn. CratbLiHir unftirdcri] bd: Kari 
WDdWl** PwJtfffc 7/25, A — I IfrO Wkn 

Vttfc Oris.: Uli» 1L GttK F-» Kcullator 
fUr Jc 30 DM. CMftHI u. L<hune lUr 40 DM 
und Stncro I ^^rr» ill fur \ ?*■? fa*4 nn 
fur 704IM. Mddcl cw* Iwi Mario IWr 
LiUrrmarll «, KI0> MinotuaW. Tfi: 
08K1MI4; 



WrlauTr alk mriae Artuca^pirk K>r%tna* 
kL Kabcr dL 40 DM, 'iuallj Inland J dL 
.VI DM, D.i* Stundrnf-U^ rit 30 DM. Antarr^ 
dt. 30 DM. Dk Drtdwti mm \a*% dL 30 
DM. K : ■. n.' uT Djd dL 30 DM. Trui**ortd 
dL 30 DM r \ trmrcT dL 30 DM. Pom of Oil 

dL30DM K.i.^hji-j II . llJinj- LiDM 

[tlitodittrb i n-.L 20 DM und allc Spick nj- 
^oKTuti 250 DM, /« irrrhhm vtrmilrui» 
Trtj UHOraifl und am Wwhi iicndc. 

Bn-tc Vnura-Ilripoak; Ormonuirr. rWih 
FJiior to»rliminCKlbW. Ictrx^ life Ad- 
u fiti:ri . Amiiia \pprtirrr. Alk /u*amnvn 

fiir 100 DM. Uif r .j, , :i ODlrr. Iktkf M j r if 

DqemlLird^r. 2, -W3fl D^tn^rfd 

Un-^Ti.i! iV'^rjr-itTn mil WhulVlti; 1 und 

.AnL: Bank IUc 50 DM. Pimrrmoopr 40 
DM, Burchrr 2.0 30 DM. IrL: A4iiW5«520 

Andica-Orig.; \ViB> Bramkh 70 DM hyt nf 
HrbtMrr 65 DM. ruhirf War* 30 DM und 
SpjKr UvJODUTdtCSWZnH 

\>rlaufr da> Spkl d<r Spkk: Boitk l*k lor 
uur 45 D>i lauvhr »«di pTJtn BAT 2, 
Ipk ndfr Miwkrj TUand 2. TrU 
0525I/T3375 

Kmlfj Oriuinalr: Ml lr\. \1aMi-rblavi-r. 
Uru Samurai. Pf*A Tour Uolf. T<l4 
05I^1/12V23 

VcftauTr 17 OHtV f^xK Rial Tjiwi 
Liv.A* M.i'f. . Ijut> 3 <1L_ Hrrm QoM. 
CnalM Ijl CVpV, HHmdjIL Hem gunJ. 
M. L'nitHl rurnfir. CUu FalillutL L« 
Luop# He I'm* p^. 7«l DM. dm. ah 30 
DM M Sdknhrmi. IL-JuiMh-^ir. 14 a, (I 
— l2rt0FranLfurtf>dcr 

Yerl* fur Anup: 1-rmmlm><hixv * Anld* 
turn; und Vrrpttkiing fi»r .Mi DM. Wrtuitifr 
fur C-64cr /4k Mr Krarkm Oriu. & AnlH- 
lung 30 DM, Ntir tcbriftlkb: C1trl%lran 
Dann«ler, I rkdrkh-Eben-Mr. 22, 7710 
DoAaurvhinecn 

Vrrturafe Ort*, t'mr> Gn li LaHriimia 
Cants, Ural. Illailn <»r S(irl t AnnliurniT, 
tlniii1r*ii -.i ^I. I. Ilprr. \rptun. JNjpuluuv 
Sk\ or dlr. TW Brrtk. kick (KT 0. World 
Cup S. lUh 90, >prrdri(ia Thai B-rtm C n^. 
Tci: 08245^.3570 L-vbi 

VcCk « M«ifuili»; Alrlnrv FL <ir iIh- Inir,. Up 
uff. nmmlrrlu^k * HO ftfJUn ah 10 DM- 
l.hlr piirn 1 DM Kl* bd Mliharl lliilm. 

I .n-.> ii'Tjn-li r>*r. 42. 7564 Furhacb 4 

\rrknufr Gatnctet Muduk supcniuriit- 
hind. PinhalL Qur\. Klni* uf Ihr Am. (iar* 
Roilcv OwM^ fur Jctrik 25 IftL >kl* Hal- 
iciu U«itf>|«Tait 7, K?«1 CTllUmH 
iW3aVM7l.lS->ibr 

Vrrkaufc fol-mdc Uiieitulc: Wtfff u. 
IVInnrr* av»mpclhk»n» 4i* DM. Fit 90 DM 
i vnmrs. IUUu4K. Mrkkr. Turbd Out Kun 
20 DM. Htn» irf ihr lavtrx. Drap<i% uf 
ttanw 25 DM. Frank Wnlhrr. f^rilncrr 
/<nrnrmX5oooKJ4n.W 



Vrrk. Orlc fad Bamn, Oauntki 
IcL:0ftii^ n 25«$<K^D 



VB. 



\ rrkaufc Imto f>ripnalr: Lcamkr 3' 
DM rlTM Sattwrrl 3* DM lurtkan 2 2" 1 
DM. Shorltm i»r ihr hVaM u. lmini>«ial Jr 15 

DM. Alk "i'. ,r In nraiwrrtic»in /u* 

ilamL TrL: 06123/140: ah 17 Lbr 

VML i initnak: Mwfcj NUnd. F D. Fair- 
nn * Mk 1 40 DM. I^anhiir. Faud Oiunldfi- 
»n 20 DM* Dr. Imuut* 1» DM So\kt Pack 
10 Spldc 4'l DM irlgrnr ZtoammmMri- 
hmri'. Sinrm r.v t ir^^ IJ 50 DM. M. Brix. 
\r.6J I.O- S32I Walicrsdocf 

Vrrii. Orminak! Ooofn up &* DM. Sur- 
IntOi 40 DM. Cadatrr T» DM. tlr. Mnnslrr 
Slam 50 DM. HAtt lllr Hi DM. Xem»fimtt 
4l» DM. Onturt 50 DM. PrVmr » DM, 

nnmrl > arkfiOD>l-«54tl4'3ii: 1 

Krin Wttr! ^\rkaulr \mlpi'Oripitialv /urn 
Supcwno; r*1< falcon 45 DM. F-ifl Inicr. 
isrpmr 1< DM Flctarr IWimhrr35 DM \li- 
anolur 15 DM. Spkk DKk 15 DM. Kult 10 
DM, Oik**nW Bfir/ard 10 DM. Mulil Dal 
und KartHkacjrn )r 39 DM *M>fhc rdrr law* 
vhr auih {rr^tti: F-15 I u. 2. T-Ut Com.. 

I humkrhawk. t*29 Mitf 2« M. >i!nil Srnl- 

cr 2. Stdlar 7 und aaoVrr. Andrro* Cuba, 
ViicnMr. 6. 5W| Urhnncvn 

VctIl Uriymak Rr Uniw MancbrMrr 
I nil. r un»nr * US tack II nur ntsanunrn' 
Amll » Mik. Fur rtVn (/-*4. klau% C>bulo. 



1'i^ifadi 133. 2247 Stftkrltarup. ij$ M dM h 
TauKtt miteJkli- 

\rrkuuk fiJ^ndr Anu^a < ^r-ni.iU- Ma* 
*tcrbloKT und Dp. Sir*Jlb jv 2V DM. W. 
Gmrl? Ictb. I uml lirul nielli jt 4S DM. 
Amicanvm^ fur 19 DM uml allc \r> ... Jo. 
krrbrfa *on iMIffl far jt 5 DNL Td^ 
0*4JL^742 

Vrrk. Oriir- Un3 2 40 DM. Mamiun 15 
DM M«b 20 DM Bmlukan 30 DM. Bun* 
eJ. M. p«>F* 5*1 DM Mooter IU*.ixl *» I iM. 
Sim tin 25 DM. Tri: 0«|«l/60ri27 ah 14 
IV. iochcti 

\rrkauk und tauM-hr 9CQMI .\mhca-S«H* 
■ ami I ■■ ■! I- ■ k '" : ■■ ^' " ■ vi ■ ■'■ " da. tur In* 
hf\ *<chkki Lcrrdhk an: ■— .- ■ .^. .f i . Markup 
lUusonlHtvr, lloraMir. 24, CM — JlW 
Dirtikntu SCnWEOE. Br fau! 

Vrrkaufr tjder tau«<nc Orig. (lamr*: WM* 
tro DdjW, Drakkhvn *;o DMu /^*mbk Tr»* 
nafrr Qurrn. Bank V.-l'i ■. Capcbn !U . -t 
SL fl2 DMi und Snnpv^ i40 MM Swhc 

i*m. Wrath M«iU AMmk hnrf Db- 

^a^AllcrSlrlnwrt 10.0 — 45411 Z«kbm 

Vrri^Ori^iiak Rir 3M0 DM. /-B- Krd Ba- 
fim44l. Hi^ ■ trf l)fut<>n-W 4 I '*tm 25. Hiwp 
35. i . n> 35. 1 jinH irf RiMn^* Sun 25, Faki*i- 
Mnaioaa 1+2 40, Dip mm 3 M0, Ind* 5o« 
30, F-2* 25. 6AH 25 ■**. IrL: nwuimift 

\rrkaufr Vmiy und C-tVI Odrlnak fJL 
Mimkrv U' -nil. t i in- for a C<kji*<, Bim- 
tlrvlr^A I*mf. u»a. liar enrrn RP "d: <Tr- 
men* ficmckr. Y orthcrxlr. 101. 40CHI Duau-I ■ 
i&tttXWIM Anmoct 

HUB f>dt f- CM: Shadow Dancrr 20 DM. 
Rrd Sr ::-i u Ghouh n i.h -i 2 20 DM 
Black Tlt-cr u. Mrtdtr 2 20 DM Ik Wars, 10 
DM, Fufs-rtun W. 15 DM. Salamandtr 10 
DM. Torrkam I id DM. Turriom D 20 DM, 
i\ Tau>di e- t.B SpkL Itk; "«i: 1 4435 1 

\crkoufr nn; Lrn 5 und Ki . ^ **.if* V 

rii jt- h'» DM iWjr'WDM*. I»us*hcaudi 
OT^nMtmkrs l«4and2idriK*4:h»odtT Spair 
yui**l l\ *nur <krdrauV^ Id.: 07R52/7024 
lMoriU> 

\*rkaufr dk KalT r.lau-FdWoci illan^. 
Vcrtorrr * Vnp|t4r*. KrstDfrL Naiurlkb mil 
Anldtun): und Vtf|WflElM *^k umt l*rrls 
naih \ vrdnbaniiu^ amHi latiMh &x*n an- 
ikrc tiaimv Id.: la\3K>V707)t. flarii Sandm 
fra*£rii. 

Idi l**rtr: Turrkan II. Pr Hanunrr. fliana 
Starrv Bnl> MaraiR. Hittaatup L H, SiU U 
und llardn llmt). m ' Spldtr tlnd rurarhvn 
.Wj-60 DM m hnWn. ScbrdM alMI an: Sdw- 
Mian IhifTmann. \m /irpmfKTTE 22. 5243 
Jknlurf 

r Or \niijca: \ <i*a-»u> dk Odflirulr M-mWt 
haWd 30 DM. \lnfc llunipr 30 DM Fai* 

< >:! ■ Kr i ,[.. :* h\i fed Bamn 45 DM. U- 
It* In IKut^h Juryi-n iMhorlaask> i K<»- 
mirnhng 4. »tf 2 >h->«>PTt 

VrrkajuJir Oricmak I -64 SfUi, : * Spidr jr 
20 DM iDtOii. luummrn nnr UHhrrtkhr 
300 DM. liar cftt c^ brL* Akundcr IVi* rv 
Kirckar. 4.3130 Ukhnm*. I ,L: 05aMI/334K 
nathl*ei5lV 

>i*rkaufr IClck Off 2 tlrkkr ulmv Vrr* 
packtlUSi fur ^irmhafir 30 DM. 05^61/7411 
ab 20 1 hr. na<h A If fratTn, 

\ rtrkaufr *«*iir pjir Spkk fur nhiappr 1*vH< 

s*: IKtubk Hu. 3, I ram y ankn-, I* rfus 2 

for nurjc XMIl DM und Spt«dliall 2, Nm- 
Ml tUr Jr 45 DM. kann audi handdn. FrL: 

Vffkauk Vmiea-OilttinaJ r*p OfT dta>kd* 
hall MriiuLiiiiifii sun \n*n fUr 45 D\L TrU 
04261*2454 Martin 

Idi srrkaufr lns.pnKar Grittix Island of 

I ft lli-ji*. Smmdi OuL FlOamo Cramo ju^ 
%armm-n fur 60 DM. Ihuk Talc*. Insrd Kif* 
Mr, Fnl Ikitc II iSuprnrarM. Moiu\rs In- 
land & I'opulnu* IJ Rir l*rrb narh Vcrdnls. 

rflri^naln. DkL llitfmatin. Bad.ar. 2.0 — 

9\\tl riroliach-<«irrfn*ua 

WrkauTr Bumlrdtj^a Mana^rr Fmfr\uoctaJ 
und CJuanto\ ibddn iMfjiltaJv). /u*jtnnun 
50 DM. Hint rndoVti bd: Sfcfui Wfhrr, 

NortaWr, i«-ii 5ono KMi " 

Vrrkaufr; InnV Utr a Cnrp*a>, hrato * 
Dm^jftflrchi /u Jr ^o DM AuP^idrm Tur 
VrMi*ndu Nrv Raitk nf < "linipis- 65 DM. 
Snake Katik n mB 45 DM. aU-lda II 65 DM. 



W l/a/d* - Wbnftn I* »» DH Super 3tart»r 
Elr«m. ,*0 DM. Trl-s 022_U J *^4usi4 



VER^CHIEOENES 

\rrkaufr Anu*l Jr4.rr. ASM 1*U> fin* 
und l*n* rr lla>-Htfk' /ut*unsOt>rn I'nlsm* 
I4«,lr anfimlrrn l>ri Mark Brhrmdv Park- 
ar.5. ^721fiMfoI 

Wrr hai Maniac Man^inn auf ilrtn \i ■ .;.. 
frrti^r^pkll und kann mir lip* p*ffl7 
Wrr anrufl. kann sun mlr ilnTiir Dps flir 
andrrt* Lmasfllm<;iiim> rdiahrw! MrklH 
F:urfaM-bnd1! Filii733li'4iri36 0tii«i 

Ouh NkkJ *uciil n-nh nn>* {«kli«r?i Mil- 
rfkdcr' \lk "isMrnK. rn^. \mt^a. PC, Cla* 
mrho}? [Nskjna^ in Vorbrrdluna^ Pmrrnlr 
auf llani- uud S<rft«arr- Infm * Hfj| bd 
Mlthad KlrvJngrr. Fddor. 26. KM Krm. 
icMd 

Ho l^lrt Idi wkI* dm AJ I1TW nod ilas 
ASM Spr/laJ Nr.1. /.. v. ,. 15 DM -in i ... 
i*bc f m ilI. i;i%*rti dav Kamr "Ikr Splim. dcr 
ntkb Udtlr"! BUtr nur toUoandcfr und cui 
rfttallrnc t.iiinpUrr anhktrn: K. Slrurw. 
Bcrear. AH. 5064 Kmralh I. Tti 
02205-112*155 

Suchr Amiea JqIut I1W. 111W. U90y !^0, 
VW. 5W. WO. m*W, ll*>0. I2**0 und 
HatUr Ur Od^; K. Mdarrk. Sodtttburfirf* 
ar.-kO — .VHIMacikhun; 

\ rrkaufr AUd 7H00 K.m^ fur 120 DM. I 

Jnhr aJt und Spkk: CbophFlrr* Bjnlrlbra- 
»L Pr4c |S>*itam 2. \cs1ouv Imptroihk \fnv 
Onn, FbtfU MfbL An nf Amv lUnrtrka. 
Mnlnr ISuImv F-14 1 «<uvai Air rlam 
DurthHhn*nspiti> s**i 45 DM ahrf mil 
MiTt^rnruball. CurMrn hulm. I .mil Sthuh 
kr-Str. 6r, O — il!2 Radcbcul 

Vrrkaufr C lauvbc ^aVktip^. hilL^! liar 

£tX Rutkpnrtn! SurV dringrnd Kiittif4et1- 

fang B lUnl\ lak 2 / Tbr l>rxiln» Kn.; 
Kudferr MtPtar. tUb**mar. 21, 2»00 Brr- 
mm I 

Si»cVeuir<«wnrl!o?-&n4tk.dk 100'. OK 
und rtvi£ttit"ha £tinat£ utsck m»*U da» Bjilt- 
Hrpack mil Nmrldl fur drn (ran* Bus. 
W rnn Ihr rfMasdason UnstrfdrnsttU11.ru ft 
an* ManudC^vint 05651/40718 

Arbdtwlhkrfirn a U 052-0 Fr^idhinc u. At- 
hdisdrikcilcn auf 0j*2.00 HaOs nach dp- 
nrn W'urtvhiii und \<»rarl1unj^n. Infndttk 
$t$* 230 DM in Brirfmarkrn an l^arMin 
Siliamhubrr. Waldwrr 55. 7776 t nlmttil* 
iJinem 

1 raimnrrtion crfiulis? Wrr sslK njMndlkh 
skk Lcbcn M *dnrra Balkr^pkl ?W rr ho- 
hr Wrrtr hri %dmm W/tlkntpkl? lib maihr 

Fudl dor Ifjmni^m, t-yal ru wrkhrm 

Frt^rarntiL Nabrrv Info* en frwik. Kutrl- 
unttdiLu: bd II. Urnnrr. Hinmomar. 12. 
^34\ Marburi! 13 

VrrUufc Sprkhrmrs*. t .\5**» auf 1MB m. 
Lhr arKchaTthar xuv mlt 25 I'D- DiOtrttrn 
i^pkk u.Drmm» Tor nur 99 DM. I jj% Bu- 
MffluFkniar. 23JI — 1601 Knll^n: 

Suthr Rlr \i ■.■■ dk K.. r T[ "iii: i-,ri-/ fur 
light rr lUmslwr. Banc uf Uir Cinmk 1 t»rpr. 
Kftliin lluud. CUTn"\. ml4 l^*untM>ort 
rn^L; lnlrrr\*r aucb Mtx 1 mamcOtudi \mi- 
pa 91 "C Vndmkt Tolk»doff. Rands*r£ 45 P 
58rici Harm 1 

VcifapjfE llrnrl \mii:J JnkiT 

|UV0.1A»I^^1_W1 rur Jr 9 DM <lnkl V«- 
%and *PurHn. Amiga Jokrr 

W22MM91AK fur Jr 6J0 DM. AUr Hd- 
Ir slnd in Tnf>*7uaand, mil Pfntrr eft. l^m 
hditi rs *d»nrll rugfrtfm: TrL cr7J0U3 1«2 

MrrkannfUr mkh DtO* 3 \tm lam 3 ko- 
pkrr n? Mnnr bl Iddrr kapork kh brxahk 
10 DM. .Vn$rb»ir an Skm llu» v llaus nun 
Hffrnlk CH — MM Kn-*nau 

Ith tau%cbr *. i-, •' iri.-i •■,•< i nk .It Im- 
diana J<»c>*> 3. MritiLt> lOand und }■-.■■■ -, ■ 
\V«rld IHny Nisik trsrintde* son An-nhcr 

Wttrld. LnroK 2 und I rmmin^v (Ulrx in 

C'xks i prijrn krpfnpkllltnum; sim I rvttsurr 
Klaml lhjj\ t Im? Shnpu»itt und Irrumrx 
Vrfkmik OruiinaJ To>ota (»T RaJks. Surhc 
nidi Tan^bparinrr! **srn Bkhrr. Stmktiii' 
di-r Riiu; 14. 31 WWnlNhurv I 

Swbr Aj !fll t Sondrrbrn Pnarr A l.ihtxn- 
(jrn timl kumplrtlliiam^ /u I-aro 3 - alk* 
mMmnxii fur 3" DM. Schrrlbt an Caroxn 




Hotmail. A-KrhH-Nlr. X U - 7205 Kiu- 

Wrk. (*imr Una invu!i mil NeUltiL Co- 
lumn*. Wundcrhut, MkVo M«uw! AOn 
|IW*< OK, Vcflauf wci^ii Sj^lrmwrdtod* 
tr+lprriv IW DM. u1*radnw Foniikotfm. 
t»r Athttdl. Humtmldlvtr. 42, O — V2O0 
FVtfttfK 

Ei pJb( docn worn Cnropi Clnh! I Ir hat ikn 
Namrn I ndcrtikro nr \mki»* lirff* i*n*l 
AnimidiiA^ fur L DM Rtkipirto an: In* 
ritrtakm nf Arnica, fibmd Trat* Insert 12. 
55SO Trabcti*TrarlWHU 

Vcriaufc AJMldle 4*«, Mtt. 7JW. Wll. 
IMA Suudfintfi Nr. J HuUrn*pMc - alk» 
nitammrn fur 60 DM. T*t <r?.UaT*50 ah 
IHUu-iWallcr) 

VcrlauTr tiara* Bi* H05 DM) u«l .spate 
wlr Sufckrnutn 36 HM* Super Mario luind 
.V DM. TrnnK X* DM. Fl Kact 5* DM. I'ihiI 
UULtn) 42 DM, MU B^Uttutl 4^ DM und 
do* (iaror I Jcht lUr 49 DM: Pro* VH. TrL 
02415OI5 

Iimulir -niir '.:..i-ii cPrch \HM i.ajiK 

l^ar bxL J Motluk iSocuV. ShinoH Sopcr 
Moiucin get. -AUri I \n\ II, DWhcnmTaJb 
Urruuttfrich: TcL n?|J|H&WJ narb 18 
Lhr 

llcj 1*cutt! Dk i*?vf btarcuarrCcneraoWi 
1*1 da* uHcrcwnirn hiuc mit KtkLfMtrio 

K it.i! -;■ .j-ir.-jr-r r: i *i II i_ . j Karnct/k}, 
T«HD«nar. 31. 7 iW Hrilbcxwn 

Surfie Arnica Joker l£"»0, Jahle Jo DM: TrL 
B2UW0I 

i l.iV ubrf 125 IiKungm und karirn su fatt 
nlfrn Spirlrn. title |*cfr 1 DM in Hrkfnur- 
km: R^lKrt Hints. Kuri-ScJiumaffhrrfcir. 

Vrrtairff ortrr Uuwhr ASM *on 12JTS tiU 
W*l * SoaoVroumnnTn J.J^.bAYJO.II * 
f\mrr Ha AW bb V»l * jih> -ASM <SWJ7) 
* Huppv Turaputrr Ktxcti I**nx *x NKS *>, 
(HiCX Matter St Ucm; MoMilJHIIU 



KOf/TAKTE 

\2IMO-Kobotl*Chih Itftin munaiL Crnb- 
IKtV. MiiilUi\, Irrfts u.v.m. A\lr suchm 
m*h hllirnwicflt 1 Milclivilti In gftitf 
IVutohtantK Bei lnkm*c Khmhi an 
r'rafch J*4unns Zur Wvi^-hridr Itu 5*K) 
Knbltnr- Muillm%-lU 03li|/671405 

Ctraphlk-\d««niun^ Zu^hriftrti c*iL m. 
IUiiii»L*L4 an Ttnn Mullrr. IJndtmir. 1. 
O — 94LlSchrmJjodr 

Woflt fhr nctieOr Son«tar«? Dann Khrdbi 
an Markus PvUscbc. Uciliernriicdrr Slr> K. 
SSM Ka^Kl. Dhlc tirtr ujifurdrrn! 

(Kirrmdit Habc urursir Soft: IIUl Dm an 
cinrm IWr . ni^rHau^rn Tau^cfijMniHT 
inlrr^uirt. dajui uhrdb* .in IVicr Urun- 
iKr. I**rl*irt 12, A — »2«o FinttaRUL 
Schick! Km i J*irn: 

Top-rr»ij:rjmniirnT p^ucht! V«r*iu.^<(- 
tun^: *«hr pule nxnninUv und UnejJihri- 
UC trfjihruntf ta M10(k\i%ctnbl<r. /«n:k* 
r>tlHtfkJun- -i 1 -r hochMmigrr und 
pniTrtfkitiflkr Oifnptiirf^pklr in rinrm 
Icanninrnlirncn prir^ntmmii'rtr- intfit! 
Bwhir BarkL Brr-^r, 21S. 4>70 Marl 

Suihc TjUTrfbjtarlneT lur lVtntn. div jkiu* 
vll und fasi Und! Schtribi nn Cimfwiim, 
c/i* Huns* F*nnj-lm3ld*Rins U7. 2050 
Hambun: »l <nur Amipa!i 

Siwhe rmjirammicrrr. <iir niir hllft, n«inr 
Idrm umratctKo! '• ^ : -'-■" oh 19 1 Jtr! 

(htrrmrh! Tau^iw uikI vcrkjiufc SnD- 
»nrr! Hatw imtiur d*» Nruntr und iful* 
Pi\-*sc! Schkkt Vku-n on Mkhati Joiiku. 
Sludlplau 75, A — J874 Litwhiiu 

Suchc Tau%<1i partner In Dcut^Juand und 
flulUnd. lUbc *k*c ncur Spirit: HrlmdjiU, 
E>C of tht Drtuildcr 2, IKli^iTrJKv ttnr- 
Hiftr tchkkl Kurt Uslcn! Z*i ^rrkaufrn: 
A5(Ml t 1MB. T\ MiiduLittir, Muttic. Soft* 
«arr! W. dr Vhj>it, Iloflc dc Vn\t* 12, 
M.— 4341 D&Vnadnfftn 

Brmnd - Mort Utaii a (irwupl Arv too an 
liidi iKtidcnt* \r** 4ilh*i>* I'ntiLict u* ^1 oner 
f**r J^»injnj: j* t\)drr, Suundtr or Modem- 



i ..!.;. ■(.,!!■■■:< i -i ii i::u2iS«rni4bl4 
ITir 

Sitcbc Tativhpartnrr au> dlkr ^ilL bV* 
»nrxutx Ad»«iurtt und KoJIrmpiHc ha- 
be Jttl<K b ruui und ollr Solt olltT Art! Ku* 
err SthmrU- Ncttttr. 3. D — 47211 Ki4- 

Su*nr lutt^iiiM^i'ii FiiUMfiparinrr rur 
\ui\~ i -[*.-!->! Ha\* Itundodfaki hftUanJk I 
I 1 * --. Turrlean 2 und Btdk rlnijse Ort-*iua* 
Ic! lUbcaucb Kkk Off 2, l^mniinir* u.vjl. 
lislcn an Mwhari Brflhold* Dr. Bund- 
kchub>tr. n t 697n KitnWbelnt «d*rr Td. 
ttUUSH 

>uebr Amtist-Club in Diivcninff. l.«dett- 
Khetd! lianr kdn Tdcrim! Dirt Kfrtwr, 
UerdnbJrrStr. 1lhV5Ml Uidcmdicid 

Suehc nnrtta%\iprn Tiu«;hp^nJKr ft"* 
ntur \mip»-$pick! iNkht nur fur rinmaJ! i 
Habc Cttlt Spirle, inoi Xntwiul! Sucbe 
drincend Alien Bnrrd. AlkA Stomu Pro* 
j«1 \. Epic* T!ic Oath- Ork. Spjcr Act 2- 
tnu« Schiekl Fun? Litun an Tboma> 
Junp. Ohrnui-rfcrm. W 7107 Bad Krir- 
dticbshaU I 

llallo fnnks in Fumpr* Suthr Tnuwh* 
pannrr lur .\5Ut^Son»iuT: ten bin liWr 
nj»trtattfaiundnft1bt loO'f rlnr Aw«nrl! 
Teilc mir miu *ir Du Dir das TauHlirn 
^ .-kMcINl »ehrtib* druteth, EHgRpdl i*Icr 
fnuuKtuh -in \ndna* krtnt/ 4 

Sdimuti^nbrriter W*f !, «33 BlVn- 
ijeT-jlippe. No tdcpbtmr, pir-t-* ! 

Ufa NU* Club, ehl WM**r-nub, *urbt 
uocb u!»cm>:kMi4l Miielirrfrr. InfudKk ce- 
em 3 DM in Brkftnarlrn! nvmm on Er- 
ik BHpWi Ha^lmuhl«efi 7,S750 Avhaf- 
frnburt 

*HH-be Hirlklien Taiivhparlnrr, dr^^ett 
Hauptinlerrurn ln-i Siinublkmen. Adictt* 
turc* und K*4len>pirkn Beixn^ Cunnar 
Ruhlnunn, In d>r T^rlr X JMt DtWnU 

Suehe lausehparmer fur Amt£a-SuP." 
Sdin-ib* mit li%tr an Jrro I cklu?rUbtr, 

MaupLvtr, L 4517 L conoid sh^ihr: Krinr 

Annifc! 

IflnlfflrK Chih Btrim * «*r Muncn Mil- 
gUnlrr! Ulr trMrn (utiin, «lr itnilittcln 
dm bUtpten Vcnand, Wlr hrlfrn Kuch 
bd Euren E.kbiin^v^ome% wdlrr und Iri; 
bcknmmt rmmdfl du CJub-M*£j?in l»r 5 
DM! Benjamin Marnkn, Am knrpfen* 
prubllr. 1000 Berlin 37 

Fran^Kl^ehcT Scbukr dni *ueht ditii* 
Khcint Portlier |*ldilten AKrn #w««V 
Amtauurb iun Idem und rTfahnmc iSpie* 
to und Prugnunnumn^ Boit/l \mttu 
2000. Tei Wl^W5lWi3fl, Aiwrhrifi tibcr 
Td, 04075122*4 

Sodie lausdipanmr rilrv\mi£a-Soflwunr! 

OMSSfsnm 

Such* ftr Burd\ Tmk 1-3 Oiaraktcr-IKtk 
mil Dil IrainirflCT CTuraklcnii, Aol'-r- 
dvm Irp^ und Losunccn m anm indrn 
btaapblm Eilt whr! .Sdimbl an Andre 
Jfluuk, KMnc Sduftrifi 20, — «MJ Des- 
sau 

Sudir ru^^rib^ni Tflu«lipartnrr niehl 
nnr fur rinmal! Schiekl Eure Li^cn an 
Dincrr 0/kiim. llddkamp 29, 49W. |» 
ilin^luuscn 

J capping hot drmn; call f*i*t: 
044V5?7&*f3 *Mand t * i)nl> k^al! 

Suebe Tau^cnparinrr fiir nrue und ulle 
Amica-*-in»anr. Schrubt an Ericb Abra- 
ham. Dr.-Ydil-tttfi K A — 5620 
Sch w ar/adiH Klrmkb 

OmpuCcrdub \uchl MWMft! lnfn» te- 
em RP hd VK7ICP, Dorbir. 17. K2I2 
f bcr^cT, Lfbtnn^n: kdnc hrp,tm! Fifir- 
no (lubmaraitn \nuDi Hrc, I*D fur 1 
DAI UikL fJblu 1 reflen/l*an>*. Inf*fs Tip* 
-r Tricks. Soft w art* rrtrirb und aflW |tav- 
mitI auffrr iv tiller BasK" 

Wer wi'lmi in dt r Nahe n-n I ip|K.lUni- 
Imp unci hat ta**L mil mir PD-S^ift I \5D0i 
^u laiMciien? Ich ha1*e im Mumrnl wieb 
niehl vkL, abrr da* kann *ii h jj l» ---i i i 
wennlhrFa»ehhdKnlJaMuchir»,<;arien" 
Mr, lft,J024 Barm nm^mrWrt! 



Tst Deine private Klcin- 
unzeiec in Amisa Jo- 



aTIiKHi 



oupon 
ausfulten und einscn- 



den an: 



Verlag 



L«iujj_tiiiMwiuyj 



Untere Parkstr. 67 
8013 Haar 



WICHTIG!! rtn/.e.gen. 
die auf Raubkopien 
odcr indizierte Spiele 
schlicficn lassen, bzw. 
PLK-Nummern fiiihal- 
icn, wcrden nicht verof- 
fentlicht! ! AuCcrdem 
bitten wir alle Einsen- 
der urn etwas Geduld 
— mil Wartczcilcn von 
/w.'i bis drci Monaten 
muB cercchnet werden! 



KaLsti>IiihIer 
Sofl & Hardwarevertrieh 

Iudus1rit«i4iia.7ci36 Rahlin^en 

TITCL Ai ^AmigalBM 

I86Q DD 80.-90.- 

Airbus 320 l)E 94.- W.- 

A.T.A.C. DE - 104.95 

Ml n>iii*! Fort, DE - 104.95 
Battle Istf DG 73^-79,- 

Itimdtsu^j pr»f. PD 69.- 69,- 
CHiliwriiio 01) K0,-99.- 

D^rUands l>K 105,-* 

Qviral DO 77.- K6.- 

Eyeof IMmld. 2 1>U ftV- 

\iadTl* DD 77.-Ji5.» 

Millbl & Mack 4 DI> ii.A. 
Monki? Island 2 DDS5.-S6.- 
PalriritT DD 77,-S**.- 

Railroad T>«OM PH 77,- S4.- 
Kwt Uonio I>1> 85*- 90.- 

Rt-v Nehular DE 97,^ 

Shuttle DD n. A. 114*- 

9udm nflk-AHL^DD 79.95 - 
SikutStrvic^2 DE 77.- KO.- 
Iltiuia7 DD 90.- 

ZchiI DE 73,- 

\Ym g r<mmiandl l)l> n.A. 80.- 

e\t.Mopp> 3-5" „,..143,00 

Sound Oalax> BX 249.- 

:i'h\i! ■ 1 1 1 ■ I - L i L - ...,.,125,00 

Joj slick Mini Cum prtiliou 37.-* 

Earbipe Mouw 40.00 

andt-r? Produklc auf /Vufraiie 111 
Versund & Ludcnverkauf 

Tel & Fax 07663 - 6744 
I PoaI-NN DM 9,- VorkauteDMb. 




Ititie verBfTcnilichi meine private Klcinan/cige in der 
niichsten errcichborcn Ausgabe. und /«ar tinier dcr Kubrik: 



Bicic Hardware 
Biete Software 
Tausch 
Suchc Hardware 



Q Suchc Software 
Koniakte 
Verschiedenes 



Name.Vornamc | | 1 

l_LI. 



1 1 I 1 I ] 1 
I I I I.ILL 



SiraBe/Nr, 



l_LI I I I MM 
I LLl 



PLZ/Ort 



M M I I I.I-LI 



IJJJ I I I 111 



I I 



I I 
I I 



UJ 



I I 
I_L 



I 1 
J_L 



i_L 



1X1 I IX 



1X1 MM 



Billejcden IUichstalH>n. Wort/wischcnraum und JedfiS 



ssssswaiSiSMkawmaasaaiiaamii 



i i i i i i i i i 

LLl I I I I I I 



I I I I I I I I I 
I 11 I I I I I I 



II I 



I I I I I I I I I 



l I I I I I LLLLI. I I I I 



IJJ I I I I I I I I I I I I 
I I I I I J I I I I I I I I I 



I l l l I l l | | | | ijjj 
I I I I I I I I I I I I I I I 
I l I I I I I I I I I I 



Datum, Unierschrift 



115 



USER 

CLUB 



NEUE TOOLS FOR ANGEHENDE 



Per Update up to date 




Jeder, der sich selbst ein biftchen fur (Spiele-) Programmierung interessiert, hat mal 
auf die eine oder andere Art mit „AMOS", ..Blii/ Basic" oder Domarks „3D Construc- 
tion Kit" Bekanntschaft gemacht — jetzt gehen allc drei in die zweite Runde! 

3D CONSTRUCTION KIT 2.0 



Laut Hersieller xiehi dem User nun das 
Tor zur ..Virtual Reality" often, doch 
Schlagworter sind gcduldig — in der Pra- 
xis muB man sich audi bci der zweitcn 
A ullage des Programms noch mit 3D- 
Landschaften begnUgen. wie man sie aus 
,.Freeseape"-Spielen 5 la „CasUe Master" 



kennu.. 




Z«£3'ttti 




Wenic Neues focim 3D Construction Kit 2.(1 

Dazu gilt es. zuniichst cine ..Spiclwei- 
se" zu definiercn. auf der dann bcliebige 
Objekte plaziert werden, die man aas sim- 
plen geometrischen Korpcm zusammen- 
setzL Ein Haus besteht z.B. aus einem 
Quader, das dazugehorige Dach aus je 
zwei Drei- und Vierecken. So liiBt sich 
nahezu jedes vorstcllbare Objckt kreicren. 
man kann cs cinfarben. dehnen und roiie- 
rcn, bis man mil dem Ergcbnis zufrieden 
ist Der Clou daran isL daB jedem Eigen- 
bau eine speziclle Eigenschaft zugeordnet 
werden darf: So kCnnen sich z.B. Palmen 
im Wind wiegen. wiihrend eine Stcckdosc 
bei Bcrilhmng Uidlich wirfcL Dememspre- 
chend funktionieren auch Turoflhcr. 
Schaltcr, Schuhladen und iilmliche Dinge. 
Mil Hilfe der eingebautcn Programmier- 
sprache bcslimmi man ab^chlieBend. ob 
ein Game mehrere solcher Spielfelder 
cnthalt, ob sich don Gegncr tummeln etc* 
— vom griibellasiigen Adventure bis hin 
zum turbulenten 3D-Ballergame ist theo- 
retisch also alles drin. 

BloB. das war beim Vorgiinger cigent- 
lich nicht andcrs. was hat sich denn nun 
Revolutionises getan? Recht wenig! 
Wirklich niitzlich ist blo8 die ncuc Clip 
Art-Disk mit iiber 1(K) Beispielobjekien: 




Frcescapc zum Selbermuihtn 



der Sound-Ediior mit seinen Hall- und 
Echoeffekten erscheint uns dagegen fast 
so Uberflussig wie die Videorekorder- 
Funktion im Stil von .Jndv 500". Statt 
solche Gimmicks ein/ubauen. hatte man 
lieberdie Vckiorgrafik beschleunigen sol* 
len, die nun fast langsamer dahinkriecht 
als vor zwei Juhren, Auch die Bedienune 
erscheint irotz Maus-MenDs nichi mehr 
ganz zeitgcnuU und die Ladezeilen sind 
ohne Fcstplatte (oder wenigstens Zweit- 
floppy) praktisch unenriiglich. Besii/er 
des Vorgangers ktinnen sich die Imestiti- 
on von 140 Mauscn also getrost sparen. 
allc anderen durfen durchaus zuschlagen 
— sofern sie sich dartiber im klaren sind. 
daB die Herstcllung cines ordentlichen 
3D*Games auch mit dicscm Baukasien 
noch vie! Zeit und MUhe kostei. 

AMOS PROFESSIONAL 



Seit wir AMOS im April-Joker ausftihr- 
lich besprochen haben. ist die Zeit nicht 
siehengeblieben: Mittlenvcile gibl's eine 
komplelt eingedeuischte Version sowic 
das abgespcckle „Easy AMOS", das spe- 
ziell Programmicr-Novizen den Einsieig 
erleichtem soil. Nun ist das professionelle 
Gegensrilck da/u erschienen* und bereits 



das dicke Handbuch laBt erahnen. daB der 
Name nichi ubertreibt, t . 




Ilequcm und durchdachi: dit- AMOS 
Profi-Benutzcrnherflache 

Glcich nach dem Start fallt die optisch 
renovicrte Benutzerobcrfliiche auf, die 
man on die eigenen Bedtlrfnisse anpassen 
darf; auch der Editor laBt sich sehr kom- 
fonabel bedienen. Wirft man einen Blick 
auf die drei Demodisks. kommt cchlO Be- 
geistenmg auf: Die vormals recht be- 
sehwertichc Prognimmierung von Win- 
dows, Requestern oder Rollbalkcn gcht 
nunmehr ganz problemlos von der Hand! 
Allc so erstelltcn Programme sind multi- 
taskingfahig, konnen also gleichzeitig mil 
andercn Progis laufen, sofern diese dalur 
vorgesehen sind. Nutzlich ist das, wenn 
die Tex tverarbei tune gerade 1001 Serien- 




briefe in den Drucker jngt und man sich 
denveil cin selbstprogrammiertes Spiel- 
chen gonnen mikhte — auch diesbeztig- 
lich ist das Profi-AMOS em Profit denn 
die Erstellung vun Sprites. Grafik, Scrol- 
ling. Sound und Musik win! superb untcr- 
StUUL 

Besonders gut gefallen hat uns die ein* 
gebaule Hilfsftinktion, die jeder/eil jeden 
Befehl genauestens erkliirt ohne daB das 
Hnndbuch konsultiert werden muti. Zu- 
dem finden sich auf den scchs Disketten 
rcihenweise Obungsbeispiele* Demo- 
Games und pruklische Utilities, die z.B. 
das Entwerfen von Sprhc^ oder Zci- 
chensatzen vercinfaehen, Bemerkenswen 
isl auch dcr Trace- Monitor, mil dem das 
cigene Programm Schriu fur Schriit abgc- 
arbciiel wird — bei der Fehlersuche cine 
unschatzbare Hilfe! Schade hingegen. daU 
das vorzilgliche Manual vorlaufig nur in 
engtisch zu haben \$i. DaTur bekommen 
alie AMOS-Hasen das neue Profi-Tool 
zum Update-Pn:is von 99 Mark, wahrend 
ansonsten 1 59 Sleine fallig sind. 

BLITZ BASIC 2 

Auch dieses Programm kennen Joker- 
Leser bercils seif dem groBen Basic-Spe- 
cial im April DaB es. anders als her 
kommliehc Basic-Dialekte. nicht 
wlihrend des Programmlaufs in die Ami- 
ga-eigene Maschinenspruehe UbersetzL 
sondcrn bereits ztnvr (was cnorni viel 
Reehenzeit span!) ist somit kein Geheim- 
nis mehr. An diesem Konzept halt natur- 
lich auch der Nachfolger lest — nur mil 
erheblich erweitertem Funktionsum- 
fang... 

Das Prugrantm kommt auf vier Disks 
daher, auf denen sich neben dem Compi- 
ler ein komfonabler Editor fur die Pro- 
grammeingabe. ein paar beeindruckende 
Demo-Games sowie vielc Cbung^bci- 
spiele befinden. Giinzlich neu dazuge- 
kommen sind paifcssionelle Funktionen 
7um Aulbau von Windows. Requestem 
und was der geubte Coder sonst m*:h so 
zum ErMclIen einer schOnen Bcnutzer- 












[£%~* : &num rawre^uw ;^*b 



. ( «n*M/»wt 



iM^' oiw* urpti rmco'im 



Spartanisch Mber gut: der Edilnr *i>n (Hit/ 

oberflache brauchL lnteressanterweise 
kommi man dabei mil den StandanJ- 
Funktionen des Amiga- Betriebss\ stems 
aus, wie sie zJ3. auch DPaint verwendet 
Die so erstellten Designs unterschieden 
sich also nicht von anderen Anwendun- 
gen« was fur den spateren Benutzer natur- 
Uch von Voneil ISL Zudem sind solche 
Blitz Basic-Programme uneingeschrunki 
mullilaskmgfahig. Ebenfalls neu isu daB 
strukturierie Pmgrammierong durch neue 
Kommandos und neue Variable ntypen 
besser untersiiitzt wird — das diem nicht 
nur dcr Ubersichtlichkciu so lassen sich 
auch Frcmdformate (ctwa PC-Program- 
me) leichcr iihertragen- 



l-rcilich ziihlt auch Blitz. Basic 2 
nach wie vor /ur ersien Wahl. 
wenn es um das Erstellen von 
Spielen gehL Dingc wie Softscrollinc. 
Sprites und bunte Grafiken ^ind hier in ei- 
ner Qualitat moglich. die andemorb noch 
Qidnmal in Assembler eircieht wird — ein 
Blick auf die Beispiel-Games genugL und 
Ihr wiBl. was Sache isl. Ja. selbst unsere 
fraglos phanomenal gelungene Cheat-Disk 
(Shop!) wurde mit diesem Tool erstelh! 
Doch keine Rose ohne Domen: Tmtz des 
tollen Editors ist die Bedienung von einer 
wahrhufi professionellen Komplexitat. und 
eine deutsche Uberscizung des umfancrei- 
ctien Handbuchs ware ebenfaHs wun- 
schenswen gewesen. Aber fur schlappe 
199 Mause isl dieses feine Profi-Werkzeug 
tn>udem so gui wie gcschcnkl .-* ( rl ) 







3D Construction 






. . .... 



AMOS Professional 



■ ■■■lur 

"- 
^Z-. '---:.}■:- . . 

b Basic: 

" iJfv ■■■■ 










II I 



I I 



■■■■■■ 



tuicf^ss 



■ ■ :■: 








umm 





CLUB 



Am Anfang war das Wort. Stinunt. aber sobald ein Byte daraus 
werden soil, fangen die Problenic an — besonders, wenn sich die 
herangezogene „Freundin" eher zur Zocker-Braut als zur Dich- 
ter-Muse berufen f'iihlt. Aber wofur gibt's schlieBIich Textverar- 
beitungen? Wir sagen es Euch... 

MarktlibersichtiTextverarbeitunqen 



Dfe „Freundin" als SekreUirin 



Digiuilc Schreibhilfcn gibi es 
viele. zu vide, um sic hier allv 
vorrwtcUcn* Also haben wir 
uns fbitf Venrelcr der kommer- 
ziellen Zunfl filer PD-Bereieh 
ware wieder ein Kapitcl fur 



■ 



teilweise mit kleincn Lin- 
sehriinkungen, dem WYSI- 
WYG-Prinzip. Nix versiehn? 
What You Sec Is What You 
Gel! Will sagen. was aut dem 
Bildschirm zu sehen isu er- 
scheinl uachher geruutsa auf 







-t** 



art 




. 



„■• 



:::■ 



mitilHwrtufe- a 

■ j4 
^1 















T ' 



B 



TransUrile 



sich) herausgepieku von denen 
wir glauben. dall sie das aktuel- 
le Angeboi rcehl gui rxrpriisen- 
lieren. Bevor wir unscre mo- 
netiir gestaffelle Auswahl nun 

iin cinzelnen wiirdieen. schnell 

** 

noeh zu ein paar Gemeiiisam- 
keiten der Sehreibsklaven: 
Samtluhe Programme beherr* 
schen den automaiiscben 
Zeilenumbrueh und die TbXt- 
formatierung (links* oder 
rechtsbiindig. /entrien. Block- 
sal/); sie kOnnen dnzdne Text- 
passagen ausschneiden. topic- 
ren oder einftlgen* und folgen. 



dem Papier — wenn man z.B* 
Fclldnick anurdneu kommfs 
bereils am Screen felt, und 
nichl ost beim Drucken. Nun 
aber zu den cinzelnen Sehrei- 
berlingen: 

TRAJUSWRITE 

Die eiiuanic Disk begnUgt 
sich mil 512KB, die Benuizer- 
obcrftache isl spartanisch. die 
Zielgruppe daiuit klan Wer ein- 
fach nur schrciben, alsti keine 
Grafiken in den Text cinbinden 
will und hochMens einen knap* 








pen Hunni fur den Gelegcn- 
heits-SpaU ausgeben moehle. 
liegi hier richtig, Es steht ledig* 
lich der nonnale Si:md;ird-Zei- 
ehensatz des Amigas r.Topaz") 
/ur Verfugung. mil dem sich 
bestimmt kein Schonsehrift- 
Welihewerb gewinnen liitii. 
Dalur hal this Programm cdichc 
sinnvolle Features parai — Se- 
rienbrief- und Such-Funkiion. 
„Makro-Rekorder" fiir hiiulig 
benulzleTexlbausleine wic Z-B. 
Adressen. cine .Xayoui-Vor- 
schau" zum Konirollieren des 
spJilcren Druekergebnisse^ di- 
rekl am Screen, die Vcnchllis- 
selung von scnsiblcn Texlen 
und und und. Ein in der Praxi* 
gchr wichiiger Voneil isi aueh 
die hohe Geschwindigkcit von 
TransWriie. was es ideal fiir 
Leule machi. die problemlos 
sehiviben und niehLs als scluvi- 
ben wollen. 



chensal/en ) in nieluva fl n 
GroOen dargeslelh und dureh 
IFF-Grallkcn verschonert wer- 
den, die bis zu 16 Furben ent* 
hallcn dttricSL Beckcitcxi II 
schrcckl weder vor malhemaii* 
schen Sondcr/cichen noch vor 
FuUnoien zurilck und erlauhi 
die spalienweise Gliederung 
des Texles. so dali sich damil 
im Prin/jp auch eine Doktorar* 
licit eiMellen HiBi- Mun sollie 
damit allerdings nielu zu spal 
anfangen. denn in einen Ge- 
schwindigkeilsrausch verfalll 
das Progranun beim Zeilenum- 
brueh elc. nichl gerade. 

F1MAL COPY II 

Hier kommt gleich die niich- 
sie Chance, mnd 300,- DM aus- 
zugeben — dafiir gibl's ver- 
gleichhare. aber nichl dieselben 
Leisiungen wic bei Beckencxt 









:: 



' ■ ■■_ A 



v\ r y 




Final Copy II 
(die di-utschi 1 N'crsion war /iim Fntotermin Iridcr noch nichl d:i) 



II 



BECKKKTcxI II 



Hier braucht man schon min- 
desttns 1MB Speicher. besser 
ntvh 2MB. eine Fesiplatle und 
eiwiis Geduld bei der Installati- 
on. Dcch sobald das geschafft 
und die Ausgabe von mnd 
298,- DM seeliseh verdaut ist, 
liai man eine Menge an kreati- 
ven und wissenschafdiehen 
Moglichkeiten: Die litcrari* 
schen Ergiisse konnen mil 16 
verscliiedenen Fonii (Zei- 



II. Einig sind sich die beiden 
z.B. in ihrer (emaglichen) Ge* 
schwindigkeiu Unterschiede 
lasses sich bei derTcxtdarstel- 
lung tesutclicn: Final Copy U 
kann zwar nur mit zehn Fonts 
aufwarten. dafiir kennl es in der 
Be/iehung keinerlei Ga*n^en 
hiasichllich GitiBc und Farix*. 
Auch hier konnen IFF-Bilder 
eingebunden werden, simple 
Linien. Rechtecke oder KreLse 
lassen sich sogar dirckt erslcl- 
len. Sehr gut gelungen ist die 
Layout-Vorschau, bei der Ver- 





Ami Write 



kleinerungen bis zu 25 und 
VergroGeoingen bis xu 400 
Prozeni tier OriginalgroBc 
maclibar rfnd Ein weiieiw 
Pluspunkl ist das be re its eingc- 
haute Synonym- Woneibueh 
t„Thesauros"j, dus man sonsi 
racial extra k.iufen muB. 
Benoligl wird wieder minde- 
5(605 1MB RAM dazu einc 
Festplatte odcr cin Zweillauf- 
werk, 

AMI WRITE 

Nach clem Sparkunstler 
TransWriie mil seiner einsa- 
men Disk haben wir uns nun 
hngsam iibcr Beekenext 1 1 
(zwei ) und Final Copy IT 
<sechs> 7u siul/cn sieben 3-5- 
Zflllcm hochgearheiici — und 
Hwa 349,- DM Bcvor man 
dieses Buehstahen-Ungehcuer 
auf scincn Amiga loslaGu solhe 
man iiberpriifen, oh /umindest 
1.5 MB im Speieher sleeken, 
denn ersl dann Mild viele Opiio- 
ncn von Ami Write vemiinftig 
nulztKir. Dazu eehftren UA 



Thesaurus. Rechlsehreib-Kor- 
rektur, autoniauschc (-Online") 
Silhentrennung. liinbindung 
von Grafiken in -zig Fonnatcn 
(111% HAM, PCX.„). Scrica- 
bricf-Funktion und cin Dmck- 
progiunuu mil alien Schikanen. 
Ahnlich wie beim nachfolgcnd 
bespnxbenen WordPerfect 
konnen aueh fast alte Fremd- 
fonfialc. das heiBl mit andcrcn 
Textverarbeilungen entfellic Fi- 
les, problemlos vcraibcitet WCT- 
den. Das Handbuch in Tclcfon- 
buch-SUiritc ubcnrifft sogar 
noch den Bcckcrtcxt Il-Schin- 
ken. beim gemilehlichen 
Sthreib-Tempo betindet sich 
Ami Write dagegen wieder im 
Eiitklang mil den ubrigen 
Grofl-Pmgrammen. 

WORDPERFECT 

Ein profeviioneller Preis von 
ca, 550,- DM und ebenso pru- 
fessionelle l^eisiungcn — da 
will man cs der dicken Anlei- 
tung kaum glauben, daB ein 
Amiga mil 512KB ohne Zwcit* 



Trans Write 



Betkerf e xt II 



Mi ndestkonfi (juration 

Anxahl DiskeHen 

Silbentrennung 

Thesaurus 

Zeiihensahe 

Einbindsng von Grafiken 

Geschwindigkeit 

Anleitung 

Elnsahgebiet 



512KB 



1 



mit ZusatzdiskeHe 



mit ZusatrdiskeHe 



1 



nein 



sehr gut 



yufriedcnslellend 



Teiterfassunq, Briefe 



[ d i X * 1 



99. 



Anbieter 



Leisuresoft 



ji 



laufwerk geniigen soil- Doch cs 
siimmi tats3chlich, wobci man 
sich dariiber im klaren sein 
mull. daB Operalionen wie die 
RechLschreibpritlung Oder die 
Suehe nach Synonymen mit 
Zweitlaufwerk oder Festplane 
bedeutend schneller vorunge- 
hen- Ansonsien konn das Teil 
so zicmlieh alles und jedes. 
weshalb wir uns gleieh auf die 
wenigen Kritikpunktc slur/en: 
GcneKll liiBt sich nur der nnr- 
male Standard-Zeichcnsalz ver- 
wenden und auf Grafiken muB 
ebenlalK verzichtet warden. 
AuBerdem dart* man den deut* 
schen Taslalurtiviber das ersle 
Mai sclbst einbinden — von da 
an gehf s natilrlich aulomaiisch. 
aber daG man bci so einem 
siindteuren Schreibprotl tlber- 
haupt noch mil der Hand arbei- 
lenmufi.,, 

SCHLUBSATZ 



Bevor wir Euch zu unserer 
groficn Cbersichistahclle em- 
lasscn, kur/ noch /weicinlialb 
Anmerkungen: Je schoner und 

WordPerfect 



USER 

CLUB 



farbiger es iiussehen soil, desto 
mchr Speicher brauchi man, 
uuBenJem empfichlt sich aus 

nofvlkben GTQnden zumindest 

ein Zueillaulwerk. Und etn 
Fartxlniekcr. sonsi bleiben all 
die fabuliiscn Grafikfahigkeiien 
graue TTicorie! DaB wir uber 
die Bcdienung kcin Won verio- 
ren haben, liegt eimnal daran, 
dafi alle Programme sowohl 
Tasten- als auch Maus-Kom- 
mandos akzeptierun, zum ande- 
ren spiclt hier der personliche 
Geschmack eine groBe RoIIe. 
Kleiner Tip da?u: Viele Her* 
seller \crscliicken auf Anfor- 
demns Demos ilirvr Werice, (rf) 




Final Copy II 



Ami Write 



mit Zusatxdiskette 



16 



gut 



gut 




1 MB, iwei Layfwerke 



Jl 



JL 



10 



Ji. 



gut 



sehr gut 



Briefe, Dokumente I Dokumente 



298, 



Data Becker GmbH 




Roberf-Bosch-Str. 1 
4703 Bonen 
02383/690 



Merowinerstr. 30 

4000 Dusseldorf 1 

0211/933102 



299, 



Amiga Oberland 



1 MB, xwei Lavfwerke 



il 



JL 



12 



ii 



xufriedenstellend 



gut 



Dokumente 



349, 



Krieger, Zander & 
Partner GmbH 



Ward Perfect 



1 MB 



it 



Jl 



nein 



sehr gut 



sehr gut 



Teiterfosiung, Briefe 



550,- 



Word Perfed 
Software GmbH 



In der Schneithoh! 5 I WwitiUM *. 3U I Frankfurter Str. 21-25 
6242 Kronberg 8000 Munchen 45 I 6236 Escbbon/Tognui 
06173/65001 1 089/3169380 1 06196/90401 





Wenn diistere Matschwolken iibcr's 

Land Ziehen, ist es Zeit, sich fur ein paar 

Monate in die Karibik zu verdriicken. 

Wan die dafiir notigen Steine fehlen (so 

wie uns), der verdriickt sich halt ander- 

weitig — etwa mil dem neuesten 

Rollenspiel... 



Als Fachhlatt fur professio- 
ncllc Verdriickungsbeihilfe 
hiitlen wir da einmal mehr 
unseren sachkundigen Bei- 
stand anzubicten; zum einen 
hinsichtltch des jUngsten 
Sprosses aus Gary Gygax' 
mttgliedcrstarker Dungeons 
& Dragons-Familic, zum an- 
dcren in Be/ug auf ein etwas 
andercs Game filr coole Ncu- 
romancer MAZ ab! 



Das neue 

Dungeons & 

Dragons Spiel 



Die Formulierung .jiingster 
SproB" sehmeekt hier durch- 
aus doppeldeutig. denn abge- 
sehen davon, daB das Tcil 
wirklieh brandneu ist, Hubert 



die Hersieller es bewuBi als 
Rollenspieleinstieg filr Nach- 
wuchsabenieurcr ab elf Jah- 
ren aufgezogen. Daher wurde 
auch das ahere (und handli- 
chcre) D&D-Ursystcm als re* 
gcllechnische Grundlage vcr- 
wendet und sauber ins Deut- 
sche Oberselzl. Hier findci 
man auf knapp hundert Sei- 
ten alles Wisscmwerte uber 
Diebe, Kampler. Magic. 
Monsler odcr Dungeon-Ar- 
chiickrur — itisoweil wendet 
sich der cingangig aufgebau- 
te Band also sowohl an die 
Party mi Igliedcr als aueh an 
dcrcn Mcisicr. 

Vor allem aber bai Garvs 
TSR-Company eine ncuani- 
gc Schriit Itir Schriit-Ein- 
fiihrung auf etwa 50 groBfor- 
matigen Karteikanen cnt- 
wickelt, mil der blutige Rolli- 
Uiicn bchutsam an das kom- 
plcxe Spielprin/ip herangc- 




fiihrt werden. An mehreren 
Stellen unterbrichl sich die- 
ses ganz hervorragende „In- 
tro" selbsl und forded zum 
Ausprobieren des bis dahin 
Gelcmtcn auf. Damil die 
Helden-Novizen hier nun 
nielu allein im Regen stehen. 
h;iben die Game-Designer ein 
groliformaliges Spiclbrelt aus 
schlichiem Papier beigelegt, 
auf dem der suehende Aben- 
teurer mil Zanzers Veritas 
konfrontiert wird — ein 
hiibseh gc/eichnetes Laby- 
rinth aus Uber dreiilig Rau- 
rnen. in denen der Dungcon- 



Masler jede Menge btiser 
Monster in Form von kleincn 
Papp-Markcrn vertcilen darf. 
Auch die Helden selbst wer- 
den auf diese Art dargcstclli, 
und damit die ganze Chose 
Sinn rnacht, finden sich vier 
Mini-Gnjppenabenieuer im 
KadenstapeK mil denen die 
Crew quasi im Troekendoek 
Uhen kann. 

Soweit also wirklich allcs 
prima, und wcil sehlieUlich 
auch noch sSmtliche benotig- 
ten Wiirfel bcilicgen* hat die 
Packung gewiB ein her/haf- 
tcs Lob vcrdient! 




Cyberpunk 
2020 



Nun steht aber nicht jedem 
der Sinn danach, Prinzessin- 
nen zu retten oder amoklau- 
fende Magier zur Riison zu 
bringen. Fiir herbcre Zeitge- 
uosseii haben wir also eben- 
falK ein Bonbon im Vcr- 
driicker-Sack, und zwar die 
komplett ubcrurbeilcie und 
ins Deutsche Iransfonnierte 
Version des miulerweile 
vierjahrigen Urvaters aller 
Cyberpunk-Rollenspicle. Das 
umfangreiche Werk ( mchr 
als 260 Seilen) informiert in 
genial atmosphiiriseher Spra- 
che ilber Slralienkampfe, 



20 




Drogen, Megakonzeme und 
Gbcrhaupt das Lcbcn auf den 
zerbroselnden Highways ei- 
ncr lechnoschoek-gcschiidig- 
len nahen Zukunft Freilich 
hat man gelegemlich den 
Eindruck (7-B. beim Kampf- 
System), daB diese lollc At- 
mosphere zu Lasien der Klar- 
hcii geht, aber nachdem sich 
Cyberpunk eh nichl an den 
Anfangcr wendei. solllcn cin 
paar dunsiige Passagen kein 
Beinbnich sein. 

Wie funktionieit das Ding 
nun? Leurilich genau wie je- 
des gewohnlicbe Rollenspiel: 
Ein Mcistcr dirigicrt seine 
Herde aus mehreren Schaf- 
chen (oder eher Wfllfen?) 
dureh vorher aussearbeiieie 



Abenieuer. Freilich isi ihe- 
matisch „No Future" ange- 
sagi, und die Wolfe im 
Schafspelz ilbcn keine gotl- 
gefalhgen Bcrufe wie Prie- 
sier oder Krieger aus, son- 
dem firmieren als Cop, Net- 
runner oder Rockster. Der 
Pan 2ur Eretelhing dieser 
Charaktere gehtirt ubrigens 
/u den eindrucksvoUsten der 
ge&amten Rolli-S/ene, weil 
trier ahnlich wie bei ,+Mcga- 
Traveller" (nur noch ausge- 
feilter!) ein gan/er Lcbcns- 
lauf mil alien personlichen 
GluekslUllen und Kaiasiro- 
phen zusammengewurfek 
wird. aus dem der Spielleiter 
sogar Abenieuer- A nsaiz- 
punktc he rausdcstJl Keren 



kann. 

Naturlich gibi es dar- 
uber hinaus auch ganz 
normale Charakterwer- 
te wie Atlraktiviiau 
Coolness oder Gliick; 
auch Skills wie etwa 
Elekironik. Akuenhan- 
del und der Umgang 
mil MPs sind reichhal- 
lig verlreten — schon 
aufgeieilt in herufliche 
und hobbymaBige 

FShigkeiten. Cyber- 
Apparale bis hin zu 
kilnsilichcn Organen 
ilbernehmen die Rolle 
der Ausriistune. und 
gckiimpfi wird per 
WurfcL Zaubeririinke 
finden Wir in Form von 
Drogen wieden selbsi 
eine moderne Dun- 
geon-Variante fehli 
nichl: die Matrix bzw, 
der Cyberspace! ,*Neu- 
romaneer"-Kenner 
wisscn Bescheid. alle 
anderen mbgen sich ei- 
ne virtucllc Elcklro- 
nik-Dimension vor>icl- 
len, in der sich Rech- 
ner. Software und teil- 
weise car menschliche 

mr 

BewuBiseinselementc 
widerspiegcln. Iher 
ircibcn ganze Horden 
„eingeloggier" NPC- 
Hacker ihr Unwesen. siets 
auf der Hul vor monsiftisen 
Killerprogrammen, stels auf 
der Jagd nach dem allemeuc- 
stctl Dateneraek... 
lulls Ihr nun gerne eine die- 
ser beiden fulniinanten Ver- 
drilckungshilfen jagen wiir- 
dei, so solllel Ihr viclleichi 
einfach auf Euer GlUck ver- 
irauen — das brauchi ein 
echter Karriere-Held sowieso 
noch ofi genug. Mil einfa- 
chen und diirren Wortcn: Wir 
verlosen naiurlich wieder un- 
sere Rezensionsexemplarc. 
Chance n haben alle. die uns 
auf eincm Kartchen miiteilen. 
wie der viiierliehc Onkel des 
berilhmicn Frodo Beutlin 
heiBt, und welcher ebenso 



bcriihmle Disnev-Film als 
,A'aier" des Cyberspace gill 
Oclzics Mai fraglen wir naeh 
William Gibson und dem 
Blocksberg). SehwerLschwin- 
ger und Datencowboys rieh- 
len ihre Message bine umge- 
hend an unsere umgangliche 
Adresse! (jn( 



Joker Verlag 

„Stromausfair 

Unlere Parkstr. 67 

D-8013Haar 



Das neue Dungeons & 

Dragons Spiel 



Spielmatcriul: 75% 

Spielregtln: 92*5 

Spielreiz: 80ft 

Besonderes: Das ver- 

standlichsle Rcgelwerk. 

das uns bis jetzi unier- 

kam! 

Sch^vierigkcit: Fur An- 

ffingef 

Prels:ca. 59,— DM 

Be/ug: Games In 

Brienner Sir 54 

8000 Miinchen 2 

Tel; 089/5 23 46 66 



Cyberpunk 2020 



Splelmftterfal: 71% 

Spielrcgeln: 72'3 



Spiclrctz: 



81^ 



Bcsonderes: Deulsch- 
sprachigc Abenieuer* 
module und Hinlcr- 
grundbande sind in 
Vorbereitung, 
Schwierigkcit: Fiir 
GeObie 

Preis: ca. 49.— DM 
Bezug: Games In 
Brienner Sir, 54 
8000 Miinchen 2 
Tel: 089/5 23 46 66 





Nach unscrem Messe-Special 
gibt's heute wieder ein regulares 
Coin Op, wenn auch leicht 
gekiirzt: Wir werfen eincn Blick 
auf Irems aktuelle Golfsimulati- 
on, lassen bei Midways „Street- 
fighter"-Klon die Fauste fliegen 
und stellen Euch das neuestc Mit- 
glied der Mario-Sippe von 




MAJOR 

• • •♦ • • • 

-— ■ 

. . L 

Bisher haben sich .die Ac* 
lionspc/ialisten von Irem vor ; 
allem durch Balier-Klassiker 
^ie JMype" oder -0* Hcli" 
fcanni gemaeh!, nun schcinen 
sie ihr Here filr den Golfsport 
entdcckt m haben. Der Vor* 



ganger isi hierculande zwar un- 
tergegangen, dem Nachfolgcr 
dtlrfte dieses Schicksal jedoch 
erspan bleiben; Positiv full! be- 
reits das opulente Optionmcnti 
auf, wo sich bis zu vicr Tcil- 
nehmer filr cin persfinlicbes 
Kontcrtei und damit den 
Schwierigkcitsgrud entschci- 
den diirfen. AuBcrdem slehen 



drci verschicdene Spielmodi 
(Stroke, Skins und Match) zur 
Wahl, die sich jedoch nur auf 
die Punktewcrtung auswirkca 
Sobald (kr Digi-Golfer mil ei- 
ncm Namcri versehen wurde, 
tragi die GPU nach. oh man 
Humpa * pder die Staolcn ah 
Au^tragungsort bevorzugu und 
schon kann's losgehcn. 



Wahrend des Spiels gill es 
cmcut, schwierige Emschei- 
dungen xu treften, dicsma! je- 
doch unter Zcudiuck: Wie soil 
die Beinsiellung des Sprites 
aussehen? Wie test und mit 
welchem Schttigcr wird gc- 
schlagcn? Wohin Soil der Hug 
gefaen? Die Enlfcmung zum 
Grecp und die Windrichiung 
mtissen dabei ins Kalkulgezo- 
gen werden, soil der Ball nicht 
wdi^iniB'wbii.pderimnahen 
Teich landea Das ware fatal, 
denri pro Loch stehen maximal 

■ ■slebcn Versuche zur Verftf- 

.■ - ' ■ . 

gung.- Jc nach Schwicrigkeiis- 
grad crfordert der Abschlag 
mehr odor weniger genaues Ti- 
ming, der anschlieGende Plug 
des Ballcs wird aus der Drauf- 
sicht miivcrfolgi. Zwar wcrden 
die vorhergehenden Einstcllar- 
beiien in eincr 3D*Perspcktive 
vorgenommen, Zoom-Effcktc 
gibi*^ jedoch keine — uber- 
haupt ist die; Grafik ehcr 
SctUicht, aber bunt gc/cichnct 
und solide animicrt Ebenso 
unauftaliig sind -Mu&ik und FX 
-gennen, doch sonst irf von ei- 
ner permancnten Cbersichtv 
karte des Plaues bis hm /u ei- 
ncm speziellen Puuing-Screcn 
mil Anzeigc der Bodcnuneben- 
heiten alles vorhanden* was des 
Golfers Her/ beeetat 




MORTAL 
KOMBAT 

• • • W • 

Midways Fcmost-Kcilerei 
haben wir bercits im letzten 
Messcbericht fcurc angeschnii- 
ten, aber end jetzt konnten wir 
uns in Ruhe von der QualitSi 
des Automaten uberzeugeii. 
Optiseh erinncrt das Teil cin 
wenig an .J>\\ Fighter", spickri 
lut es sich allcrdings viel hek- 
lischer. Sojo-KIopper haben 
die Wahl zwLschen sieben 
fruhzcitlichen Fcmust-Stfld- 
nern und ueten anschlietiend 



gcgen Horden verschiedenster 
Gegner an: im Zwci-Spieter- 
Modus wird aets gegeneinan- 
der gekto^ft. Bis zur Hnjlen 
Konfronialitm mil dem Ober- 
Hcvsiing Goro (die Story vom 
Dractenmenschcn batten wir 
schon \ot vier Wochen) isfs 
■jedoch ein wcixcr Weg. denn 
gehau wie der Spieler verfii* 
gen auch die Schergen des B6- 
sen Ubcr rcichlich Schlagvari- 

anten: Ob Handkanie* Drch-; 

^■ v ■ 

kick. Schulterwurf odcr gar 
Hncrgiewaffe'— Preund und 
Fcind sind beslcns -gerflsiei! 



^_ 



— 




Da mag das onddic'Soundkulisse 1st eben- aber Obung macht schlieBlich 

Ffugeipriazip talis klassc. Zugegeben. die den .Master. Und mil cin paar 

noch so abgenu- fiirif Fcucrknopfe verlahgen Markern ist das Training hier 

deli seiu- dieses schon nach geUbten Handeo, sicher nichi teuer bezahlt. . . 
Gen,, m,d>, 
,i„ la ch Uune. 
Die digitalisier- 



len Kiimpfer 
sind.-grbB, bunt 
und "fantastisch 
animien, 'die 
Backgrounds 
sehen nieht 
minder gai aus. 



SUPER MARIO 
BROS. 

i • o 

Kiiapp 12 Jahre 1st esium tedafi 
schnau/baitiger :::Klempncr na- 
:;Inens Mario mil ;4^>nkey Kong" 
CTslTOals in finer Spjelhalle aul- 
^uiuchtc — jettt isi Mntcritlos Re- 
nommier-Hcld zur StStte seiner Gc- 

JW" - ■■■.■"■ . :;--: : ■ - - - 

burl zuriickeekehn. Seinen Brude'r 



— — 



;Luigi hat cr scloMverstandlKrh mit- 
gcbracht; doch dicsmal haben die" 
Jungs ihre'angcstammwn Planmr- : 
men mit der schicfen Ebehe de*> iieu-. 
e>ien Gottlieb-Flippers vcriauscbl!: 
| Das Genii ialli durch seine bunlc 

und aufwendige Gestaltung utit, so- gen. <rl>. 

■ 

-■: : . ■-■ - ■ ■.-.:■:: - 



gar Bowser und afldere Mario-Bcise- 
■ wichte sind hicr vcrewigt Die famo- 
se Aussuutung liilit vie! Freiraum 
zum Punktcseheffclru ats besonders 
<tpciuJabei erweis* sickdieroliercnde 
Burg bu Himerfeld dci ! Flippers, 
wShrend die bekatiiilen Mario 
Rdhrea so munche t)bemschung 
emhalien. Und tat nian sicfc -'erst von 
der Mario- auf die Super-Mario- 
Ebcnehochgcpuolaet; winken Wei- 
tcre Boni. MultibaHe und lixihtspie- 
lc, Piiibiili-Fans 'werden hlcr "also be- 
sums umerhaltcn, zumal aUein schon 
die cxirem guten Spundcffekte cine 
kleine Hangeld-Spcnde ttthttCrti- 




Das Preisausschreiben geht weiter! Siehe letzte Ausgabe vom Joker! 



Mdchten auch 5ie 

eine 'Kaqai S\ 
Niederlassung in n 
rer Stadt eroffnen? 
Sprechen Sie einfach 
mit uns! Partner in 
D, Lux, 8, NL, CH 
und A gesucht! 







Winterstr.43 • 4330 Mutheim a.d. Ruhr 
Tel.: 0208/48 00 50- Fax: 0208/48 00 

Bis Weihnachten 

personlicher Bestellservice bis 22.00 Uhr. 

Elterntelefon mit Hotline 




Game 


Ami 


PC 


ACHTUNG NEUERtiFFNUNGEN 


Game 


Ami 


PC 


Lotus III 


66,90 


-- 


Versand & Ladenverkauf 


Legend of Kyrandia 


68,99 


69,44 


HUMANS 


59.99 


63,33 


Martin Rosen 


Waxworld 




69,42 


Aquatic Games 


63,22 


• * 


Munchinger Str.30 


Dream Team 


59.97 


67,23 


1869 


79,88 


92,94 


W-7257 Ditzingen 


History! ine 


83.33 


89,99 


Wing Commander 1/2 D 


86.99 


93,99 


Tel: 07156/ 28884 


Troddlers 


62.12 




Der Patrizier D 


71.99 


86,99 


Tel: 07156/ 951212 


Premiere D 


72.32 




Dune 




86,99 


Baden Wurttemberg 


DSA-Die Schicksalsklinge D 


79,90 


89.90 


Lure ot Temptress 


71.99 


66,99 


kommt zu uns! 


Sim Earth D 


79.99 


99,99 


Indiana Jones 4 D 
Prophecy of the Shadow D 


| 71.99 


86,99 

86.99 


Soya/ Soft kommt in 


Push Over 
Ashes of Empire 


72.32 
95,99 


79.99 
99.99 


Myth 


64,00 




die 5chweiz! 


Links (386 pro) 


92,99 109,90 


ZOOL 


56.93 




72<Mf€lt Soft 


Epic 


72.32 


79,99 


Treasures of the Savage 






Daniel Frank 


Steigenberger 


56,99 


95,99 


Frontier D 


71,99 




Schachenstr.32 


Espana '92 


79.99 


99.99 


Dark Queen of Krynn D 


70.99 




CH-4653 Obergosgen 


Conquestador »Data Disk* 


39,99 




Legend of Faerghail D 


63,99 


70.99 


Versand (Abholung nur 


Vikings Fields of Conquest 


72,32 


87,99 


Mad TV D 


71,99 


86.99 


nach Voranmeldung) 


Hexuma D 


79,90 


89.90 


Mantis 




114,99 


Tel: 062 / 354849 


Ultima 7 




109.90 



Venandkosien: NN 



DM 8.00 • Vorausttasse im Inland: per EOSchcck + DM 7.0Q • Ausland: per EC-Schetk + DM 35,00 

Bel Software ab DM 2S0.00 Bestellwert <m Inland Vcrwndkosien frci Angebot* fr*»ble!bend! 






i 

\ 




^•AV 




Nr. 500001 

Cheat-Disk — Fndllch tsl 
*ieda.dleJ.5"-Scholhemii 
hunderten TOO Tips, Tricks. 
Cheats und Freezer* Wrcj- 
si'n zu hunderten von 
Games! Die beslen KnifTe 
atti liber drel Jtthren Knott 
How, langst vergriffent 
Ausgaben loUttSftclt! 
DiettlUmaUveLSstuiKfhU^ 
fefttrlrickri'icheDM 15.— 



Nr. 50002 

ExklusW-CDs — Nur bci tins gibfs jefcrt die bctden heillen 
Scheiben von Chris Hulsbeck Id einer Uinilierten und 
HANDSIGNIERTEN Ausgabe! ..Shades" und „To be on 
Top** bfclcn jewcils liber cine Slunde Musik mil Splele- 
Soundfracks, Megamiaes und violent mehr! 
Fbr klangvolle DM 29 f — pro CD 



Nr, 900004 

Sammelordner - Unser exklusiver Saramci- 
ordner im neuen Joker-Design ist immer noch 
aus stabilem Kurton, mit (Jrlffloch und Plata 
fur silmtliche 10 Ausgaben eines Jahres aus- 
gcstaliel und rundum \ierfarbig bedruekt - 
sieht jctzt abcr uni Klusscn besser aus! 
Stihollo Ordnuns fQr ordenttiche DM 15.- 



Nr. 900005 
Diskttten-Aufkleber * Wcr 
cine hubsche Soflwaresamm- 
lung haben will, hat ein Pro* 
blem: Game-Disks sehen ja 
gan£ nelt aus, aher was mnchl 
man mit den Kaubkop.~ iih. Si* 
cherhcitskopicn? Die Lftsung 
tst vlcrfarbig mil dem Joker- 
Logo bedruekt, siehl tierlsch 
scharf aus, paltl auf jede 3*5 
Zoll-Diskette und lafit slch 
auch noch prima beschriftcn! 
Ftir gul haflcndc DM 4,- pro 
Bogen (acht Sticker) 





"°wm>m 



1 «■' 


/I 


fl 


i 


j 


s* 


l*r» 


/I 


*l 


#« 


r 


-' 


1 *l 


,1 


/t 


/i 


-1 


pi 


1 ml 


fl 


.1 


J 


f\ 


-M» 













»s 



•Ml 



Nr. 900007 

Solarrechner-Diskettc 
Weiflmanja: Es gib! solche Disk 
und solche. Diese ist allerdin 
eine gan/ andere. Namlieh ein 
starker Taschenrechner mil vie- 
len Funktionen. Kcine Batterien. 
ein biltchen Sonne genugt, und 
schon welfl mun, wos die Wurzel 
aus 8569,67 1st! 
Ausgcrechnet fur DM 19,- 



Nr. 90003 

Zeitgeist - Kein Geisl kt die topevkluslvc Jo* 
ker- Watch, kurz ,Jotch" genannt. Mit diesem 
ZeiteUen sold Ihr Eurer Zcit \oraus, denn die 
I'hr gibt es garanticrt nur fOr Joker-Leser!!! 
Frhaltlkh in den tdttOKD Farben schwar/ 
oder weilt fiir zeillos gUnstige DM 49,- pro 



Nr. 90001 

Joker-Shirt — Jetll in Schwarz mi! 
neuem Design! Also um Klasscn 
schickcr, aber in bcwBhrter QtialltUt: 
100*-i Baumuollc mil farbigem 
Transferdruck, iu haben in den 
Groflen S\ M, L, und XL. 
Ftir kleidsame DM 24,- 




- 





Nr- 90002 

Joker- Jogger - Unser Mode-Hammer 
fur /uhuusc. Sport odcr den Wiener 
Opernball: neidvolle Blicke uller Gc- 
schlechler garanticrt! Weill mit bun- 
tera Druck. aus IOO-y Baumuollc, in 
den GrtiHen: M, L, XL & XXL. 
Schon fur modisclu* DM 49.* 







i 




Nr. 30OU0U 

Hnrf/onlcnvf Itcrung - Mil clem „PC Jo* 
ker** wifli Ihr heute schon, wclche Games 
Kuch morgcn am Amiga erwarten, Itrnl 
Soft- und Hardware fur den PC kcnncn 
und hckomrat iiberhnupt jede MGngi' hc- 
sles Compuler*Knleriainment im ge- 
unhnlrn Joker-Slil. Mull man habenl 
Fiir die yewohntcn DM 7,- pro Heft 



1 



r L 



Nr. 200000 

Spczialitatcn — Unwrc Sondcrhcfte 

sind wirkiich etwas ganz Speziclles! 

•iRollcmplcle" und tt Ad ventures" We* 

ten jeuvils fiber 80 Tests der beaten 

Sptetcsamt Previews News, Info* und 

Litaungshilfon. Dasselbc in Konsolc 

gilt fur „Meg*blft9t*- wo zudem die 

l*csumtc Hardware ausfuhrlich vor- 

gestellt tvirrf! 

Speziell gOnstig fur DM 8 J=0 pro Hefl 





* 



Nr.lflOODO 

Joker-Summliinj; - Jcttt 
aber Hot! die fchlcndcn 
Hefte nachbestellen, denn 
viele AusgflbtMi slnd be- 
reft* vergriffen! Einzig 
und atlein von den abge- 
bildeten Nummern gibt*s 
noch ein paar Exempla- 
rs aber wcr wcifi, wic Ian- 
ge noch? 

Fur's Obllche: DM fi,50 
pro Heft bis Aosgabe 
10/91, ah Nummer 11/91 
kostet jeder Joker 
DM 7 r 



T&Fh 




lhr hah! mich iibtT/cugl! War- 
urn in die Oh schweifen, wenn 
das Gutc doeh so nah liegt? 
Warum im Kaufhaus kaufen. 
wenn mandoch auchim Joker 
Shop shoppen kunn? Sagl mir. 
wie das mil dem Be^tellen laufl. 
und ich f-jiiuif Kuch mit Vcr- 
gniigen den Laden leer! 
Aber bitte. uher gerne: Einfach 
den Bestellcoupon ausfullcn 
und an unsure Adresxc 
schicken, schon gehl ein 
Pikkchcn aufdie Kckc. Wie bit- 
U\ lhr wollt das scheme Heft 
nicht zersehnipseln? Auch kei* 



ne Affare, dann muflt Ihr nur 
die Bestellnummer und die Be- 
zetebnung des bzw. der »c- 
wilnschten Artikel(s) auf eine 
Posfkaric schreiben; die /ah- 
lungsweise und Rure Adrcsse 
angeben (siehe Coupon) - und 
ab dumil! 

ABER: Bci Vorauskasse sind 
5.* DM fur\ Porto ^uaddieren. 
Nachnahmeliererungen werden 
direkt heitn Pnstbotcn bczahlL 
sind jedoch nurim Inland miig- 
lich- Na. trmtlicherweise 1st im* 
merhin die Mclm* erbtcuer he! 
alien Preisen schon dabei.,. 







Ich bczahle 



Ich beMellc; 



I) per Nachnahmc (nur im Inland mttglich (§) pel tJbcrwcisung nach Hrhalt der Rcchnung 
@ per Vorauskassc (Geld odcr Scheck liegt bei)- WICHTIG: DM 5,* fUr Pono dazurcchncn. 
(bine in die cnisprcchcnden Kfistchen die gewtinschte Anzahl ctnlragen) 

Arlikelnr. Artikelbezeichnung Ausgabc. GroBc, Farbe 



100000 Amiga Joker 



Q 4/90, D 9/90, [_ 10/9LD 1I01,D 12*91. 



Nunc 



SlroOe/HauMir. 



3 2191. U 3/92. D 4F92 D 5/92, D 7/92. D 9/92. D I0/92.Q 1 1/92 
200000 SonUerhefl 1 LZ Rollcnspiclc. !Z AdveniuresM Mcgablasi 

1 1/92 Z]2/92 D3/92 D4/92 D5/92 \Zw>2 



300000 PC Joker 



*.*M 



PLZ/Oil 



Djium/Unicrstlin fi 



Einfach etnsenden an: 

JOKER VERLAG 
JOKER SHOP 

UNTERE PARKSTR.67 
8013 1 1 A A R 



<KKM)1 


Joker Shin 


US. J M. D L. 


UXL 


90002 


Joker Jogger 


Dm, Du Dxl. 


]XXL 


90003 


Joker Watch 


weill. schwarz 




900004 


Joker Sammelordncr 


stack 



900005 Dbksiickcr 



M(K)007 Solarrechner-DM; 



50(100 i Chea! Disk 



Zl Siiick 



50IM2 HiiUheck Exklusiv-CDJ □ Shades . Q To be on Top 



WtVS 1HRD.AS SQ10NE HEFT MCHT ZEBSCHNRlPliN vn OIJ.T - KELN TROBLEiL POSTKAHTF Mir OES ESTSPRECIIENDEX DATtN Wl S S^TCBUai AtCHl 





JAHR 
GIBT'S 




JANDAR 





Insemiieiner/eicliiiis 



Hilt sieigen die SilvcMerrakeien also cm bitichen friiher. uber das sind wir 
sehlieBIich unscrem Ruf schuldig. Each sind wir auBcrdem noch heilie Stories, in- 
formative Previews, siarkc Specials, feine Wcllbewerbc. hilfreiche Losungshilten 
und iialiirtich jede Mengc Tests in der cxklusiven Joker-Qualital schuldig, Und 
wir begleiehen unsere Schuldcn sieis mil Zins und Zinscsiins! 

Freut Euch also auf THE CHAOS ENGINE, den neuen I Jammer der Bitmap 
Burthen.. Oil den Jovsiick fur Movie-Aclian mit LETHAL WEAPON. Reinigt 
die Uniform zu Ehren der Siniulaiions-Knaller AV-SB HARRIER ASSAULT 
und DESERT STRIKE. Flicki die Kcssd fair SUPER CAULDRON. Ziueit 
dem Virtual Reality-Rolli LEGENDS OF VALOUR enigegen. Und wenn Ihr 
schon beim Ziuem seid — nun mBssen die Amigavcrsionen von WING COM- 
MANDER und INDY IV doch endlich fenig werden... 

Wir hingegen mBssen Euch noch den Mund auf unser groBes Special liber Spic- 
le fur den A 1200 wa'Brig machen. wirmflsKn Euch nochmal eindringlich darauf 
hinweisen, ab 30. Dc/ember nur ja rechweitig am Kiosk /m sein (wic senile U Jm so 
ein Joker ausvcrkaufi...). und w ir ntiisse n Euch einfachein Aboempfehlcn — da 
span IhrZeit und Geld und bekommi obendrein eine lolle Pramie! Ihrnulfii Euch 
jeut nur noch den neuen AMIGA JOKER hesorgeo, und 1 993 kann Meigen. 




ffTsl| fwKTi7Lge'[ rW5&»W/V | r*c«V:'t | 'l m | rg«"| 

&n?z\ rMK-6j/tcT| fw«7\i\ pwraarl rffiflffr| hym* \ rofr; 



ABC son 


S7 


Accolade 


15 


AIIS 


26 


Attic 


2 


Hurhlcr 


81 


Herr\ 


$n 


Bh*&B>ic* 


ss 


[VmiikiJ 


37 


(TS Heidak 


60.61 


Data & kkclmnio 


105 


Electronic Arts 


13 


EBKf 


65 


FDS 


90 


Funm -Software 


75 


Galaxy 


63 


(.uiniiii Ik-si^n Gruup 


37 


(imli Rlcct runic 


45 


Hmw 


103 


Handel mil neuen Meditn 22 


Infcrafl 


76 


Mttr Veriai: H2$3tiS*5$ 


joy son 


98 


Junker 


112 


KuberXuhlrr 


115 


KamcoA 


IU 


kusulkc 


63 


Unci 


23 


Magic line 


69 


Maxion 


22 


ML*K#>oft 


64 


Mkni Mailer* 


19 


Mkroids 


93 


Mkroprose 


11 


Millennium 


17 


Miilkr Cumpui* Hltn 


rr 94.95 


Multimedia SoR 


24 


\euroth 


127 


Okay Soft 


112 


(Ksowski 


6 


Pemka 


45 


Ilivter 


41 


Powersoft 


113 


Mn Ubm 


I2K 


Psj gnmis 


51 


Quicksort 


57 


Rcttta 


67 


Ro*c»i 


69 


RCpal Sell 


123 


Rush ware 


31 


scs 


83 


Skvlinc 


25 


Soft & Sound 


49 


Softgnhl 


31 


Soft now er 


111 


Software 2000 


47 


laM'tlc 


110 


Traumfjhrik 


21 


I HI Son 


71 


US Culil 


73 


Vttsnd 99 


S5 


ttial Ycrsand 


107 


Pi»*ti n Joker \ criutf 




Der InlandsauHj^e Ls1 ein Pnh 


ipekt der Finua Inlenst Ver* 




\.i- bd- 




SicbcT- 
tct — 
uirhtl* 
(en um 
freund- 
liche 
Itcach- 
lung. 







DAMIT WIRD DER AMIGA 
UNGLAUBLICH VIELSEITIG. 










MIT DEM NEUEN PRODUKTPROGRAMM VON 
UDO NEUROTH HARDWARE DESIGN. 



tndlich ta cs da: das Programm von nufcinander 
ahgesfiiniriTen unci hr*hqualiiaiiven Konipo- 
ncrtfcn lur llircn Amiga* 

SjxiehcrcrwcileTunBcn. Turbokanen und Fest- 
plaUeivGwUfoIler. die hocksten Amprikhen 
i*eiei.hl weiden und VXfft kompaiiliel siml. All 
this I;il4 sich intern. Irtfivi unci vor alien Dingen 
ganz einfach cintxiuen. Denn all un^ere I'nxhik- 
[e said mil einem deut^chen Handbueh hzw_ 
emtr Einhaumleitung ausgeaawr* urn Ihnen 
die Anwendunj; 50 cinTarii wite muglM) zu 
injchcn. 

Alle Komponenien wenien in Deut^hhnd her- 
gumUl, Ivsluhen ttu&chBcB&d) aus den lm>tun 
Uuuteilen und wcnfcn von una cinzcln auf Here 
und Xieren gepriifr 

Bcidc Turiwkanen-Ausluhrungen <6tfU20 und 
<>S05<» bicten l>c*Me Performance, Plau lur emen 
Ccp-Piracssnr fob ffl Mhfc. cin ixkrr vter MH 32BN 
I^KAM und uhcrniM-'hcnd klcine MaKe dutrh 
mtxfernsc SMDTcchrtfc 

ScfoOVCBt&ldtich smd alle Turfxikaiien nw einem 
konlektionienen Schalter abschaltbnr. 
Unstr Spekherer\\eiterungs-Piograjnm fur Ainii£i 
500. ASOO phis, ACiOO und A2O0O enveiiert den 
ArfxnLsspelcher um his zu fi MR Alle Speieherer- 
weitemngen *iml mil I hr lieferixir und mil I hlfe 
ernes Jumpers oder cines konfclaioniencn SthaU 



tersabschakhar. 

Der Fesplanenkomroller « von uns fur den 

Etnsau im A5<>0 und A500 plus entwjckelr wor- 

den und Is auftOsthar bis zu H MB RAM. 

Audi htci luben wit duit.h konsequente r-.... AMIGA 

NuLaing vi »n SMDTedmik und Ven\ en- ^~^£^ _ x. 

dung von modemen 2.V ft'vtpfatten em flbcr 
mschend kleines Produkt enmlckclt. das skrh 
durch einlachen inremen Einhau und hochste 
Quali&c aus/eichnef- l>er Festplanenkomroller 
v* mil Kickstart 1.2- 1-3. und 2<>venvendUirund 
zur Zeii mil Fetfpldllen von 40 ¥ 60, HO oder 120 
MR ttefeitor In Xukunft werden audi Plalten ink 
hcJhervr KnparitU ertiidiheh gtin. 
Und all das zu lanLtttischen Pfeiseti. z Ifc 




Turbokoiie 68020 



abDM19V 



Speichererweiterung 2MB ob DM 199,~ 



AT-Bus Controller 



ab DM 99,- 



Erhaldkh tin guien Fachhandel. bei alien SOFT 
& SOl^iT) Filiate n und miurlich direki l>ei 
I "do Neunxh I lardware Dt^ign 
F-sscner StmSc ». 1250 Itottn)p 
TcL 02041/20 42 4 



iign 



m-o^ 



Udo Neuroth Hardware Des 

Essener StraBe 4 .4250 Bottrop .Tel: 20 4 1 /20 42 4 • Fax: 20 £ 



TEIL I WAR WDNDERBAH, TEIL 2 WAR HERVORRAGEND DND TEIL 3 1ST DIE ENDGDLTIGE HERADSFORDERUNG! 



-- 



- 



i 



i 



i 



& . 



#h, 




it derMoglichkeit 

le.Aspekte selber 

unter Kontrolle iti 

aben.p.er Erfolg oder 

MiBerfolg hangf;ganz 

von 'hrin Fertigkeiten, 

orgdnisotorischen 

FahigKeiteh auf de.m 

Markt, dem Trciningsfeld 

und auf Turnieren ab. 



Viele neue 
Markmale wie... 

• Gesthaftskontakte 

• Kariere 

• Training sp lane 

• Clubfinonzierungen 
erganien sich una 
machen aus 
FOOTBALL 
MANAGER 3 eine 
absolut komplette 
FuBballsimulation. 

THE FOOTBALL MANAGER - 
SEJIE WELTWETTMEHR 

ALS 1.000.000 EXEMPLARE 




lirmnpaion in to ^ B* 
wfter ai. wm tit ab R «nd 
if $Mf Hm w habifL 



UMttr. Se dm Trijfnu. uw t-n 



Prism Leisure Corporation pic. Unit 1, 
Baird Rood, Enfield, Middlesex, England EN1 1SJ 




ewfnuvbm 



hiiiHliiMfaw fl ii ft iiiinJfnhVftfTii-rrini hipn i n 

IBM PC * Compatibles- 99 DM 



m '( 1991 Prism Leisure Corporation pic. 
UV€*THATVDR€AM Allercthtevorbehoften r